Datencenter
15.09.2018 / 18:30
Beendet
Bor. Mönchengladbach
2:1
FC Schalke 04
M'gladbach
Schalke
1:0
Stadion
Borussia-Park
Zuschauer
54.022
Schiedsrichter
Manuel Gräfe
3.
2018-09-15T16:33:20Z
76.
2018-09-15T18:05:09Z
90.
2018-09-15T18:21:32Z
22.
2018-09-15T16:52:55Z
37.
2018-09-15T17:07:41Z
75.
2018-09-15T18:03:26Z
90.
2018-09-15T18:22:13Z
67.
2018-09-15T17:55:04Z
72.
2018-09-15T18:00:41Z
86.
2018-09-15T18:14:08Z
25.
2018-09-15T16:56:40Z
67.
2018-09-15T17:55:49Z
67.
2018-09-15T17:56:15Z
1.
2018-09-15T16:31:09Z
45.
2018-09-15T17:17:07Z
46.
2018-09-15T17:33:53Z
90.
2018-09-15T18:23:06Z

Aktivste Spieler

Hofmann
  • Torschüsse
    5
    3
  • Pässe Gesamt
    41
    47
  • Zweikämpfe
    23
    24
  • Ballkontakte
    73
    74
Sané

Liveticker

90
20:29
Fazit:
Borussia Mönchengladbach setzt seinen guten Saisonstart fort und erkämpft sich einen 2:1-Heimsieg gegen den FC Schalke 04! Die Fohlen waren gegen eine erneut nicht überzeugende Elf von Domenico Tedesco vor allem spielerisch die reifere Mannschaft und kombinierten sich immer wieder zu Torchancen. S04 konnte sich nach einer über weite Strecken schwachen ersten Hälfte zwar steigern, blieb aber unter dem Strich erneut einiges schuldig. Offensiv kommt sehr wenig von Königsblau und auch die ehemals so solide Abwehr wackelt weiter bedenklich. Ob Tedesco es nach drei Pleiten aus drei Spielen mit Porto und Bayern vor der Brust nun immer noch "geil" findet, ist fraglich. Dieter Hecking hingegen kann mit seinem Team bis auf einige individuelle Fehler und eine schwache Phase nach der Pause hochzufrieden sein. Die Borussia setzt das neue Spielkonzept gut um, zeigt erfrischenden Kombinationsfußball und hat mit Alassane Pléa eine echte Verstärkung eingekauft. Die Elf vom Niederrhein reist nächste Woche zur Hertha nach Berlin, S04 muss schon am Dienstag in der Königsklasse gegen Porto ran. Noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
90
20:23
Spielende
90
20:22
Breel Embolo
Gelbe Karte für Breel Embolo (FC Schalke 04)
90
20:21
Breel Embolo
Tooor für FC Schalke 04, 2:1 durch Breel Embolo
Geht doch noch was für S04? Breel Embolo bekommt die Kugel 18 Meter zentral vor dem Gladbacher Tor und jagt das Ding knochentrocken genau in den rechten Giebel. Herrlicher Treffer des Schweizers! Knapp zwei Minuten bleiben den Schalkern noch.
90
20:20
Vier Minuten gibts obendrauf. Die erste davon verrinnt bei einem Gladbacher Eckball gleich mal ohne dass überhaupt irgendwas passiert.
90
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
20:19
Die letzte Minute läuft und Borussia Mönchengladbach steuert auf den nächsten Sieg zu! Schalke will zwar nochmal, bleibt aber, wie bisher in der gesamten Saison, unter dem Strich harmlos.
88
20:17
Wenn Schalke dann doch nochmal durchkommt, ist da auch immer noch Yann Sommer! Embolo geht im Strafraum robust zu Werke und bedient Uth, der aus nur fünf Metern direkt abschließt, doch selbst den Schuss entschäft der Schweizer Keeper der Borussia mit einer Blitzreaktion noch!
86
20:14
Alassane Pléa hat nach einem mehr als ordentlichen Startelfdebüt Feierabend und wird für die letzten Minuten von Florian Neuhaus ersetzt.
86
20:14
Florian Neuhaus
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Florian Neuhaus
86
20:13
Alassane Pléa
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Alassane Pléa
84
20:13
Wirklich Druck kann Schalke nicht entfachen. Die Gäste befördern den Ball zwar immer wieder in die Gladbacher Hälfte, kriegen aber kaum einen Abschluss zustande. Nabil Bentaleb versucht es mal mit einer sehenswerten Direktabnahme aus der Distanz, doch Yann Sommer ist einmal mehr auf dem Posten.
81
20:10
Das sieht man auch selten. Mit Sebastian Rudy liegt zehn Minuten vor dem Ende mal ein Spieler der zurückliegenden Mannschaft mit einem vermeintlichen Krampf am Boden und es verrinnen wertvolle Sekunden. So früh in der Saison nicht unbedingt das beste Zeichen.
79
20:08
War das die Entscheidung? Eine knappe Viertelstunde bleibt den Knappen noch, diesen erneuten Rückschlag zu beantworten und Domenico Tedesco schiebt seine Jungs nochmal nach vorne. Caligiuri bedient Rudy, dessen Flanke wird aber geblockt.
76
20:05
Patrick Herrmann
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 2:0 durch Patrick Herrmann
Gladbach bleibt aber am Drücker und kommt im Bereich der linken Eckfahne in Ballbesitz. Rudy lässt Wendt flanken, da seine Mitspieler in der Mitte klar in der Überzahl sind, doch das hilft nicht! Pléa lässt unabsichtlich durch für Herrmann und der trifft aus 13 Metern mit links ins linke untere Eck zum 2:0!
76
20:05
Den fälligen Freistoß aus 26 Metern zentraler Position übernimmt Hofmann und schießt mitten in die Mauer.
75
20:03
Matija Nastasić
Gelbe Karte für Matija Nastasić (FC Schalke 04)
Nastasić lässt Hofmann über die Klinge springen um einen Konter zu vermeiden und sieht zu Recht Gelb!
74
20:03
Der Pfosten rettet für S04! Gladbach kombiniert sich in den Strafraum, wo Alassane Pléa die Kugel stark behauptet und mit viel Übersicht in die Mitte legt, wo Jonas Hofmann am Elfer komplett freisteht und das Leder an den linken Pfosten setzt. da wäre Fährmann chancenlos gewesen.
72
20:01
Dieter Hecking bringt nochmal eine frische Kraft für die Defensivzentrale. Christoph Kramer bekommt seine ersten Einsatzminuten in der laufenden Spielzeit.
72
20:00
Christoph Kramer
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Christoph Kramer
72
20:00
Denis Zakaria
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Denis Zakaria
70
19:59
Die Borussia hat die Partie jetzt wieder etwas beruhigt und sorgt nun wieder deutlich mehr für Entlastung. Herrmann und Zakaria machen an Schalkes Strafraum ordentlich Alarm, bekommen aber am Ende keine Flanke zustande und Rudy klärt die Situation.
68
19:58
Schalke ist nach dem Doppelwechsel unsortiert und Gladbach hat plötzlich viel Platz. Jonas Hofmann treibt das Spielgerät vorwärts und legt dann rechts raus auf den eingewechselten Herrmann. Der zieht nach innen und schießt dann aus 18 Metern mit links doch recht klar rechts vorbei.
67
19:57
Jetzt wird munter gewechselt. Tedesco tauscht seine Sturmreihe komplett aus und bringt Embolo und Teuchert für Burgstaller und di Santo. Bei Gladbach ersetzt Hermann Johnson.
67
19:56
Breel Embolo
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Breel Embolo
67
19:56
Guido Burgstaller
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Guido Burgstaller
67
19:55
Cedric Teuchert
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Cedric Teuchert
67
19:55
Franco Di Santo
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Franco Di Santo
67
19:55
Patrick Herrmann
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Patrick Herrmann
67
19:54
Fabian Johnson
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Fabian Johnson
65
19:54
Plötzlich liegt das 2:0 in der Luft, als Gladbach endlich mal einen Konter zuende spielt. Alassane Pléa tankt sich auf links gegen Naldo durch und legt zurück ans Strafraumeck. Die folgende Flanke findet Zakaria, der im Rückwärtslaufen noch an den Ball kommt und knapp rechts vorbei köpft.
64
19:52
Gladbach schwimmt! Yann Sommer muss im Fünfer Kopf und Kragen riskieren, weil alle seine Mitspieler einfach nur zugucken und Mark Uth fast in aussichtsreicher Position an die Kugel kommt.
62
19:51
Harmlos! Schalke spielt den Ball auf dem rechten Flügel lange hin und her und letztlich kommt dabei nur eine Flanke ohne viel Zug und ein lockere Kopfball von Mark Uth zustande, den Yann Sommer lässig abfängt.
60
19:49
Nach einer Stunde sind die Gäste aus Gelsenkirchen dem Ausgleich deutlich näher, als die Hausherren dem zweiten Treffer. Schalke verlagert das Geschehen fast komplett in die gegnerische Hälfte, tut sich allerdings weiter schwer, aus dem Spiel heraus Chancen zu kreieren.
59
19:48
Gladbach versucht jetzt mal wieder etwas Sicherheit ins eigene Spiel zu bringen und lässt den Ball gemächlich durch die eigenen Reihen laufen. das geht aber nur bedingt gut, da Königsblau weiter intensiv stört und den nächsten Ballgewinn verzeichnet.
56
19:45
Obwohl Schalkes Defensive bei Standards bisher sehr wacklig war, versucht es Jonas Hofmann diesmal direkt und jagt den Ball etliche Meter über das Gehäuse.
55
19:44
Die Mannschaft von Domenico Tedesco ist derzeit einfach wacher und aufmerksamer als die Fohlen, die etwas müde aus der Kabine gekommen sind. Thorgan Hazard sorgt dann mal für Entlastung und holt 30 Meter halblinks vor dem Schalker Tor einen Freistoß heraus.
52
19:41
Von Borussia Mönchengladbach kommt in dieser zweiten Halbzeit bisher gar nichts. Schalke ist fast durchgehend in Ballbesitz und erhöht den Druck. Wieder ist es Mark Uth, der im Strafraum aus der Drehung abzieht, diesmal aber geblockt wird.
50
19:40
Der Ausgleich? Nein! Der erste wirklich gute Schalker Angriff führt dann doch durch das Zentrum, wo Rudy rechts raus legt auf Caligiuri. Der legt am Fünfer sofort quer in die Mitte, wo Uth das Ding über die Linie drückt, aber dabei leicht im Abseits stand.
49
19:38
Domenico Tedesco gesikuliert wie gewohnt wild an der Seitenlinie und will seinem Team offenbar anzeigen, das Spiel bei Ballbesitz in die Breite zu ziehen.
47
19:37
Was kommt jetzt von Schalke? Gegen Ende der ersten Hälfte hatten die Gäste zwar einige Möglichkeiten, spielerisch war das aber trotzdem nicht viel.
46
19:34
Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang.
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:21
Halbzeitfazit:
Borussia Mönchengladbach führt nach 45 äußerst kurzweiligen und ereignisreichen Minuten zur Pause mit 1:0 gegen den FC Schalke 04! Die Hausherren gingen schon in der dritten Minute durch einen Kopfball von Ginter in Führung, weil Schalkes Hintermannschaft bei einer Standardsituation nicht im Bilde war. Das geschah folgend noch häufiger, allerdings konnte eine furios aufspielende Borussia daraus kein weiteres Kapital schlagen. Schalke hatte zunächst Glück, dass Schiri Manuel Gräfe Debütant Hamza Mendyl eine klare Gelb-Rote Karte ersparte, worauf Tedesco den jungen Marokkaner sofort runternahm. Gegen Ende der ersten Hälfte steigerte sich S04 deutlich und eroberte gegen keinesfalls sattelfeste Gladbacher viele Bälle. Daraus resultierten gute Möglichkeiten für Salif Sané und Mark Uth, Keeper Yann Sommer konnte die Führung der Hausherren aber festhalten. Hier ist auf jeden Fall noch alles drin und wir freuen uns auf spannende zweite 45 Minuten. Bis gleich!
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
45
19:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
19:16
Schalke macht jetzt nochmal richtig Dampf und schiebt das Spiel weit in die gegnerische Hälfte. Gladbach wirkt plötzlich ein wenig angeschlagen und Dieter Hecking wird froh sein, wenn es mit der Führung in die Kabine geht.
43
19:14
Wieder Uth! Langsam nähert der ehemalige Hoffenheimer sich an. Der 27-Jährige behauptet sich im Strafraum stark gegen zwei Gladbacher und zwingt Sommer mit einem Flachschuss aus der Drehung zur nächsten sensationellen Parade.
42
19:13
Das war der zweitbeste Torschütze der vergangenen Saison? Mark Uth muss nach einem kapitalen Gladbacher Abwehrfehler seinen ersten Treffer für Schalke machen und schiebt das Leder aus 16 Metern freistehend satte fünf Meter links am Kasten vorbei. Unglaublich!
40
19:12
Die linke Seite bleibt die Schalker Problemseite. Auch der eingewechselte Schöpf kann die schnellen Gladbacher nicht kontrollieren und S04 gerät ein ums andere Mal unter Druck.
38
19:09
Was ist denn bloß mit der ehemals so sicheren Schalker Hintermannschaft los? Nach der folgenden Freistoßflanke von rechts kommt Alassane Pléa am Fünfmeterraum völlig freistehend zum Kopfball und muss eigentlich das 2:0 machen. Fährmann reagiert glänzend uns begräbt die Kugel unter sich.
37
19:07
Alessandro Schöpf
Gelbe Karte für Alessandro Schöpf (FC Schalke 04)
Gladbach kontert in Überzahl und Schöpf rennt den enteilenden Johnson auf dem Flügel einfach über den Haufen. Gelb!
35
19:07
Die Chance von Sané hat dem Schalker Spiel weider ein wenig Leben eingehaucht. Die Knappen stehen jetzt wieder höher und gewinnen am Gladbacher Strafraum Bälle, kommen aber nicht zum Abschluss.
33
19:05
Fast der Ausgleich! nach einer Ecke von Sebastian Rudy setzt sich Salif Sané am Fünfer im Kopfballduell durch und zwingt Yann Sommer zu einer Glanztat! Der Schweizer lenkt das Leder gerade noch über die Latte.
32
19:03
Franco Di Santo kann seinen überraschenden Einsatz bisher nicht mal ansatzweise rechtfertigen. Nach der vergebenen Großchance zum Ausgleich ist der Argentinier völlig abgetaucht und tritt dann auch noch beim Versuch einer Flanke fast über den Ball.
30
19:01
Mittlerweile ist Mönchengladbach hier klar die tonangebende Mannschaft. Die Fohlen spielen einen erfrischenden Offensivfußball und kommen immer wieder zu Chancen, während S04 weit davon entfernt ist, es besser zu machen als in den ersten beiden Wochen.
28
19:00
Gladbach drückt! Thorgan Hazard hat auf links zu viel Platz und zieht vorbei an zwei Schalkern nach innen. Sein Abschluss mit rechts aus 22 Metern wird vom gut reagierenden Fährmann entschärft und zur Ecke gelenkt. Diese bringt aber nichts ein.
25
18:57
Runter muss Mendyl trotzdem! Domenico Tedesco zieht sofort die Reißleine, nimmt den 20-Jährigen Debütanten runter und bringt dafür Alessandro Schöpf.
25
18:56
Alessandro Schöpf
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Alessandro Schöpf
25
18:56
Hamza Mendyl
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Hamza Mendyl
24
18:56
Jetzt hat Schalke richtig Glück! Hamza Mendyl geht nur zwei Minuten nach seiner Gelben Karte am gegnerischen Strafraum völlig übermotiviert zu Werke und muss fast zwingend Gelb-Rot sehen. Schiri Gräfe drückt beide Augen zu und lässt den jungen Marokkaner auf dem Feld.
22
18:54
Für den folgenden Freistoß hat sich die Borussia eine Variante ausgedacht und spielt die Kugel statt zu flanken flach parallel zum Sechzehner quer. Der Direktschuss von Hazard ist aber harmlos und fliegt flach in die vielbeinige Schalker Abwehr.
22
18:52
Hamza Mendyl
Gelbe Karte für Hamza Mendyl (FC Schalke 04)
Mendyl sieht für sein Einstiegen die erste Gelbe Karte der Partie.
20
18:52
Der junge Hamza Mendyl macht auf der linken Schalker Bahn bisher einen guten Eindruck und überzeugt mit Zweikampfstärke und viel Zug nach vorne. Dann allerdings kommt der Marokkaner am rechten Eck des eigenen Strafraums gegen Hazard zu spät und verursacht einen Freistoß in gefährlicher Position.
18
18:50
Herrlicher Angriff der Borussia! Thorgan Hazard nimmt Fahrt auf und spielt an der Strafraumkante einen feinen Doppelpass mit Fabian Johnson. Vor Fährmann legt der Belgier quer auf den einschussbereiten Pléa, stand dabei aber leicht im Abseits. Glück für S04!
15
18:46
Aus der Bahn geworfen hat die Gäste der frühe Rückstand nicht. Schalke findet langsam die Ordnung und stört das Gladbacher Aufbauspiel mit den drei Spitzen bereits am gegnerischen Strafraum. Kommen die Fohlen allerdings über diese erste Linie hinweg, bieten sich gleich große Räume.
13
18:44
Schalke ist jetzt bemüht, das Spiel in Person von Bentaleb und Rudy ein wenig zu beruhigen. Burgstaller und di Santo arbeiten im gegnerischen Strafraum mit Haken und Ösen, können aber keinen Abschluss produzieren und Gladbach schiebt schon wieder an.
10
18:41
Die Borussia macht den besseren Eindruck. Mönchengladbach ist sehr variabel und mit viel Zug zum Tor unterwegs und stellt die königsblaue Abwehr ein ums andere Mal vor Probleme. Ein weiterer Eckball, diesmal von links, bringt keine ernste Gefahr.
7
18:39
Wilder Auftakt im Borussia-Park! Beide Mannschaften spielen ein wenig mit offenem Visier und geben einander viele Räume. Es geht mit hohem Tempo hin und her, Alassane Pléa hat die nächste Chance für die Hausherren, zielt aus 20 Metern aber klar links vorbei.
5
18:37
Gleich die dicke Chance zum Ausgleich! S04 kontert und nach einem Querpass von Burgstaller läuft Franco di Santo alleine auf Keeper Sommer zu. Der Argentinier braucht dann aber viel zu lange, schlägt noch einen Haken nach innen und scheitert mit seinem Abschluss letztlich kläglich. Das war fahrlässig von di Santo!
3
18:33
Matthias Ginter
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 1:0 durch Matthias Ginter
Mit der ersten Chance gehen die Gastgeber in Führung! Zakaria holt einen Eckball raus, der durch Hofmann von rechts auf den zweiten Pfosten kommt. Dort ist der aufgerückte Ginter völlig frei und köpft gegen die Laufrichtung von Fährmann aufs rechte Eck. Schalke hat den Pfosten nicht besetzt und das Leder schlägt zur Führung für die Fohlen ein!
1
18:31
Der Ball rollt! Die Gastgeber sind heute komplett in weiß unterwegs, S04 tritt im etwas gewöhnungsbedürftigen neongrünen Auswärtsdress an.
1
18:31
Spielbeginn
18:28
Die Spannung steigt im Borussia-Park! Die beiden Teams stehen bereits mit den Unparteiischen in den Katakomben zum Einmarsch bereit und werden den Rasen in wenigen Augenblicken betreten. Die Bedingungen am Niederrhein sind bestens und wir freuen uns auf einen spannenden West-Schlager zwischen Borussia Mönchengladbach und Schalke 04. Auf gehts!
18:25
Geleitet wird die Partie vom erfahrenen Schiedsrichter Manuel Gräfe. An den Seitenlinien agieren Guido Kleve und Markus Sinn, vierter Offizieller ist Pascal Müller. Für den Videobeweis, der in den Partien dieser beiden Teams bisher regelmäßig für Furore sorgte, ist in Köln Sven Jablonski zuständig.
18:18
Das Duell dieser beiden Traditionsklubs hat natürlich eine lange Historie. Und diese ist erstaunlich ausgeglichen. In 126 Partien ging 45-mal Gladbach und 47-mal Schalke als Sieger vom Platz. Im Vorjahr trennte man sich in Hin- und Rückspiel der Bundesligasaison jeweils unentschieden 1:1.
18:11
"Wichtig ist im ersten Schritt, dass die Mannschaft die Sicherheit zurückbekommt", sagte der 33-Jährige vor der Reise ins 60 Kilometer entfernte Mönchengladbach. Für eben jene Sicherheit soll heute auch wieder Matija Nastasić sorgen. Der Serbe hat seine Rotsperre abgesessen und rückt wieder in die Dreierkette neben Naldo und Salif Sané. Im Offenivbereich überrascht Tedesco derweil mit gleich drei nominellen Spitzen. Neben Guido Burgstaller und Mark Uth läuft auch Franco di Santo erstmals in dieser Saison von Beginn an auf. Sebastian Rudy beginnt erneut im zentralen Mittelfeld, zudem gibt der junge Marokkaner Hamza Mendyl sein Debüt auf der linken Außenbahn.
18:02
Schalke-Coach Domenico Tedesco, der die Situation bei seinem Klub nach den beiden Auftaktniederlagen als "irgendwie geil" einstufte, muss langsam liefern, damit sie im Pott nicht schon wieder unruhig werden. Es droht ein ähnlicher Katastrophenstart wie vor zwei Jahren unter Markus Weinzierl, als die Knappen gar die ersten fünf Partien verloren und am Ende der Saison nur Zehnter wurden. Mit Gladbach, Porto und Bayern vor der Brust wird es nicht leichter, den punktlosen Bock endlich umzustoßen. "Wir wollen und werden nichts schönreden. Aber bei uns wird jetzt keiner unruhig" versicherte Tedesco dennoch.
17:54
"Es wäre fatal von mir und meiner Mannschaft, Schalke nur an den ersten beiden Spielen zu messen", sagte Gladbachs Coach Dieter Hecking, der S04 trotz des Fehlstarts zum Favoriten erklärt. "Schalke hat eine Mannschaft, die vom Kader her noch besser aufgestellt ist als wir", befand der 54-Jährige und verlangt von seinen Spielern heute vor allem Einsatz. "Wir müssen Schalke mit allen Mitteln bearbeiten. Dann haben wir eine Chance", glaubt Hecking, der weiter auf Kapitän Lars Stindl und die ebenfalls verletzten oder angeschlagenen Josip Drmić, Mamadou Doucouré und Julio Villalba verzichten muss.
17:47
Den Hausherren ist der Saisonstart mit vier Zählern aus zwei Partien geglückt. Nach dem Auftaktsieg im Derby gegen Bayer Leverkusen kamen die Fohlen vor der Länderspielpause nach Rückstand noch zu einem 1:1-Remis beim FC Augsburg. Besonders erfreulich für die Elf vom Niederrhein: Neuzugang Alassane Pléa findet sich immer besser zurecht und konnte den umjubelten Ausgleich erzielen. Der Franzose steht heute auch erstmals in der Startelf der Borussia, auch weil Raffael nicht rechtzeitig fit geworden ist und nicht im Kader steht.
17:39
Hallo und herzlich willkommen zum Abendspiel am dritten Bundesligasamstag der Saison 2018/19! Im Borussia-Park steht um 18:30 Uhr ein West-Schlager mit Tradition auf dem Programm. Mönchengladbach empfängt den FC Schalke 04!

Nächste Spiele

Bundesliga

DFB Testspiele

UEFA Nations League

Premier League