Datencenter
18. Spieltag
23.01.2021 / 15:30 Uhr
Beendet
SC Freiburg
2:1
VfB Stuttgart
Freiburg
2:1
Stuttgart
Stadion
Schwarzwald-Stadion
Schiedsrichter
Tobias Stieler
14.
2021-01-23T14:44:17Z
37.
2021-01-23T15:07:26Z
7.
2021-01-23T14:38:27Z
66.
2021-01-23T15:53:46Z
74.
2021-01-23T16:02:32Z
60.
2021-01-23T15:48:43Z
60.
2021-01-23T15:49:02Z
75.
2021-01-23T16:03:22Z
80.
2021-01-23T16:08:35Z
80.
2021-01-23T16:08:57Z
46.
2021-01-23T15:34:30Z
62.
2021-01-23T15:51:07Z
68.
2021-01-23T15:56:59Z
84.
2021-01-23T16:12:28Z
84.
2021-01-23T16:12:50Z
1.
2021-01-23T14:29:55Z
45.
2021-01-23T15:17:09Z
46.
2021-01-23T15:33:57Z
90.
2021-01-23T16:23:58Z

Aktivste Spieler

Demirović
  • Torschüsse
    4
    3
  • Pässe Gesamt
    12
    52
  • Zweikämpfe
    36
    35
  • Ballkontakte
    28
    75
Endo

Liveticker

90
17:28
Fazit:
Der SC Freiburg rettet das knappe 2:1 über die Zeit und besiegt den VfB Stuttgart im Derby am Ende glücklich! Die Hausherren sacken drei umkämpfte Punkte ein, die sich der Sport-Club heute insbesondere aufgrund der 1. Halbzeit verdiente. Dort antworteten die Freiburger sofort auf das frühe 0:1 durch Wamangituka (7.) mit dem Ausgleich durch Demirović (14.) und drehten die Partie sogar mit dem 2:1 von Jeong (37.). In der 45. Minute folgte daraufhin der nächste Knackpunkt für den VfB: González erhielt die Chance, via Elfmeter auf 2:2 zu stellen und scheiterte kläglich. In der 2. Halbzeit raffte sich der VfB dann aber nochmal auf und erspielte sich vor allem am Ende der Partie eine ganze Reihe von Topchancen. Allein der Pfosten rettete zweimal für Freiburg. Die Hausherren schafften es indes kaum noch aus der eigenen Hälfte und brachten den Heimsieg dann in Schlussphase gerade noch über die Zeit.
90
17:23
Spielende
90
17:23
War's das? Günter holt auf der linken Seitenlinie Sekunden heraus und schlägt den Ball dann unerreichbar in den Lauf von Höler. Nochmal Abstoß für den VfB, aber es verbleiben auch nur noch 30 Sekunden!
90
17:22
Nochmal fünf Minuten bangen und hoffen! Die Stuttgarter werden nicht müde und kämpfen weiterhin um den Last-Minute-Treffer und das 2:2. Freiburg ist nur noch im eigenen Sechzehner!
90
17:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
17:20
Zentimeter fehlen zum 2:2! Die nächste Riesenchance für den VfB: Elfer-Pechvogel González will seinen Fauxpas noch gutmachen und zwirbelt den Ball jetzt vom linken Strafraum-Ende hauchzart rechts vorbei. Der Schuss touchiert sogar noch den Außenpfosten.
90
17:18
Keine Frage: Ein 2:2 wäre mittlerweile auf jeden Fall verdient! Die schwäbische Belagerung des SC-Sechzehnerns hält weiter an. Geht noch was für die Stuttgarter?
88
17:16
Der Pfosten rettet für den Sport-Club! Thommy schirmt den Ball im linken Sechzehner-Eck technisch stark ab und drischt die Kugel dann genau gegen das rechte Aluminium! Der Schuss wird immer länger, küsst den Pfosten und springt wieder raus!
86
17:15
Die Schwaben suchen Zielspieler Saša Kalajdžić! Der Zwei-Meter-Hüne soll mit seiner Kopfballstärke irgendwie noch das 2:2 erzielen und wartet im Strafraum auf hohe Bälle. Eine lange Flanke von González driftet nun zu weit nach rechts ab.
85
17:13
VfB-Trainer Matarazzo geht volles Risiko und wirft auch noch Thommy und Klement für die Schlussminuten rein.
84
17:12
Philipp Klement
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Philipp Klement
84
17:12
Waldemar Anton
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Waldemar Anton
84
17:12
Erik Thommy
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Erik Thommy
84
17:12
Tanguy Coulibaly
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Tanguy Coulibaly
82
17:11
Saša Kalajdžić! Der Angreifer der Stuttgarter lauert im Sechzehner auf eine Hereingabe und drückt den Ball dann mit einem Kopfball rund einen Meter über das linke Kreuzeck.
80
17:08
Nils Petersen
Einwechslung bei SC Freiburg: Nils Petersen
80
17:08
Ermedin Demirović
Auswechslung bei SC Freiburg: Ermedin Demirović
80
17:08
Guus Til
Einwechslung bei SC Freiburg: Guus Til
80
17:08
Woo-yeong Jeong
Auswechslung bei SC Freiburg: Woo-yeong Jeong
78
17:07
Kobel souverän! Der Sport-Club ruft einen Konter aus, bei dem Demirović von links aus spitzem Winkel mit ganz viel Schmackes abzieht. Kobel entschärft den Gewaltschuss sicher und wirft den Ball schnell wieder nach vorne ab.
76
17:06
Dicke Chance für Marvopanos! Der Grieche macht sich bei einer Flanke von links ganz lang und kickt den Ball daraufhin im Sprung aus kurzer Distanz auf das fast leere Tor. Müller eilt jedoch herbei und bringt seinen Körper dazwischen! Tolle Szene von beiden!
75
17:03
Lukas Kübler
Einwechslung bei SC Freiburg: Lukas Kübler
75
17:03
Jonathan Schmid
Auswechslung bei SC Freiburg: Jonathan Schmid
74
17:02
Jonathan Schmid
Gelbe Karte für Jonathan Schmid (SC Freiburg)
Die letzte Amtshandlung von Jonathan Schmid? Eine Gelbe Karte! Jetzt geht der Freiburger vom Feld und hat Feierabend.
73
17:02
Für den 2:2-Ausgleich braucht der VfB irgendetwas Überraschendes, oder eine Einzelaktion. Ansonsten spielen sich die Schwaben bis zum Schlusspfiff um den SC-Sechzehner herum.
71
17:01
Noch kanpp 20 Minuten sind auf der Uhr! Belohnt sich der VfB noch für den guten Auftritt im zweiten Durchgang oder geht das Landesduell an die Breisgauer?
69
16:58
Während beim VfB auch noch Kalajdžić als Joker kommt, geht es Jeong so langsam besser. Der Cut unter dem rechten Auge wurde behandelt und der Südkoreaner kann weiterspielen.
68
16:56
Saša Kalajdžić
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Saša Kalajdžić
68
16:56
Daniel Didavi
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Daniel Didavi
67
16:56
Sorgen um Jeong! Der auffällige Freiburger sackt nach einem Luftkampf zu Boden und muss dann länger behandelt werden. Im Gesicht muss eine Blutung gestillt werden.
66
16:53
Yannik Keitel
Gelbe Karte für Yannik Keitel (SC Freiburg)
SC-Youngster Keitel kommt und sieht direkt Gelb. Der Freiburger langt im Mittelfeld gegen Klimowicz ordentlich zu und teilt beim taktischen Foul wie ein alter Hase aus.
64
16:53
Der VfB ist noch nicht geschlagen! Die Schwaben führen weiter das Leder und erspielen sich im SC-Sechzehner auch durchaus Freiräume, wobei die nötigen Abschlüsse dann aber ausbleiben. Die Fernschüsse von weiter hinten sind für die Schwaben momentan keine Hilfe.
62
16:51
Mateo Klimowicz
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Mateo Klimowicz
62
16:50
Gonzalo Castro
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Gonzalo Castro
61
16:50
An der Seitenlinie ist zur Stundenmarke richtig Betrieb: Streich wechselt mit Keitel und Höler frische Beine ein, beim VfB macht sich Klimowicz bereit.
60
16:49
Yannik Keitel
Einwechslung bei SC Freiburg: Yannik Keitel
60
16:48
Janik Haberer
Auswechslung bei SC Freiburg: Janik Haberer
60
16:48
Lucas Höler
Einwechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
60
16:48
Vincenzo Grifo
Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
57
16:48
Doch keine Ecke! Wamangituka, der klar der beste Stuttgarter ist, dreht sich auf der linken Seite in einen Schuss und erhält nach einem Kontakt von Schlotterbeck zunächst einen Eckball zugesprochen. Der Sport-Club legt bei Schiri Stieler sein Veto ein, der sich nach Absprache mit den Beteiligten tatsächlich korrigiert und Abstoß gibt.
55
16:44
González ist weiter glücklos! Der VfB-Torjäger erhält einen starken Kurzpass von Didavi und darf links im Sechzehner freistehend abziehen. González trifft den Ball nicht richtig und donnert ihn links in die Werbebande.
53
16:42
Aber springt auch ein Tor heraus? Elfer-Pechvogel González läuft Keeper Müller zwar aggressiv an, doch so langsam stellen sich die Freiburger auf die VfB-Angriffe besser ein.
51
16:40
Genau diese Druckphase haben die Schwaben gebraucht. Die Freiburger bekommen in der Abwehr allerhand zu tun und stehen jetzt tief in der eigenen Hälfte.
49
16:37
Die Stuttgarter bleiben dran und erinnern an den guten Beginn in Halbzeit eins. Nach einem abgeblockten Schuss von Endo hämmert jetzt Wamangituka einen Fernschuss rechts am Tor vorbei.
47
16:36
Doppelchance für den VfB! Die Stuttgarter legen stürmisch los: Castro nimmt einen Querpass von links volley und Müller fischt die Kugel links unten von der Linie. Kurz darauf schlenzt Mangala aus der zweiten Reihe und diesmal hält Müller mit einer Flugparade!
46
16:35
Die zweiten 45 Minuten laufen und VfB-Coach Matarazzo wechselt: Stenzel bleibt in der Kabine, für ihn kommt Mavropanos.
46
16:34
Konstantinos Mavropanos
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Konstantinos Mavropanos
46
16:34
Pascal Stenzel
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Pascal Stenzel
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:22
Halbzeitfazit:
Nach einer aufregenden 1. Halbzeit nimmt der SC Freiburg im Baden-Württemberg-Derby eine 2:1-Führung mit in die Kabine! Der VfB Stuttgart spielte zunächst stark auf und eröffnete den Torreigen bereits in der 7. Minute durch das frühe 0:1 von Wamangitua. Der Sport-Club antwortete jedoch sofort und machte schon in der 14. Minute den 1:1-Ausgleich durch Demirović. Danach wurde die Streich-Elf immer überlegender und drehte die Partie in der 37. Minute durch das verdiente 2:1 von Jeong. Kurz vor der Pause erhielt der VfB nochmal einen Elfmeter, bei dem González jedoch mit einem Schüsschen krachend an SC-Keeper Müller scheiterte. Wollen die Gäste noch etwas Zählbares mitnehmen, muss der VfB die Spielfreude der Freiburger im zweiten Durchgang irgendwie stoppen.
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
16:15
Nicolás González
Elfmeter verschossen von Nicolás González, VfB Stuttgart
Boah, ist der Elfer schlecht geschossen! González schiebt den Ball ohne Druck und Präzision ganz langsam und halbmittig in die Arme von Müller.
44
16:14
...Wamangituka holt einen Elfmeter heraus! Stuttgarts Torjäger stoppt im linken Sechzehner-Eck clever ab und wird dann von Haberer recht unbeholfen gefoult.
43
16:14
Geht es mit dem 2:1 erstmal in die Pause? Der VfB probiert es nochmal mit Tempo über den linken Flügel und...
40
16:13
Schon wieder der Sport-Club! Schmid verfolgt eine Hereingabe von rechts im Sechzehner und gibt aus zirka Elf Metern einen gefährlichen Kopfball ab. Der Ball trudelt Zentimeter am Tor vorbei!
37
16:07
Woo-yeong Jeong
Tooor für SC Freiburg, 2:1 durch Woo-yeong Jeong
Im Gegenzug fällt das 2:1 für den Sport-Club! Demirović leitet den Ball im Rückraum mit der Hacke (!) ohne Sicht links in den Lauf von Jeong weiter. Stenzel muss abreißen lassen und sieht dann, wie der Südkoreaner den Ball unten rechts versenkt. Bitter für den VfB: Kempf fälscht erneut ab...
37
16:07
González! Der Argentinier holt auf der Sechzehner-Linie ansatzlos zum Schuss aus und drischt den Ball mit Gewalt aufs Tor. SC-Keeper Müller ist mit den Fäusten zur Stelle und kassiert dann seinen eigenen Abpraller selbst wieder ein.
36
16:06
Ungefährlich: Didavi erhält von Castro das OK für einen Freistoß und probiert es aus halbrechten 23 Metern direkt. Der Stuttgarter trifft den Ball überhaupt nicht und verschießt klar.
33
16:04
Jetzt betritt der VfB auch mal wieder badisches Terrain! Didavi führt die Pille im SC-Strafraum eng am Fuß und sieht dann Endo neben sich. Der Japaner knallt aus der Distanz drauf und wuchtet den Ball einige Meter über das Gehäuse.
32
16:03
Aufsteiger Stuttgart fehlen in dieser Phase die Entlastungsangriffe. Der VfB kann den Ball kaum länger als ein paar Sekunden kontrollieren.
29
16:00
Kobel rettet mit dem Fuß! Bei einer Ecke von links übersieht der VfB Demirović am rechten Pfosten. Der Freiburger springt in den Volley und drückt die Kugel gegen Kobel, der mit seinem rechten Bein die kurze Ecke zu macht!
28
15:58
Nächste Torchance für die Freiburger! Günter macht auf seiner linken Außenbahn mal wieder Tempo und bugsiert den nächsten Querpass ganz heiß in den Fünfer. Jeong wartet, bis er abschließen kann und ein Stuttgarter wirft sich rettend mit seinem Körper in den Schuss.
26
15:57
Seitdem 1:1-Ausgleich erarbeitet sich der Sport-Club immer mehr ein Übergewicht. Freiburg gibt das Leder kaum her und präsentiert einige feine Kombinationen.
24
15:54
Gute Partie von Ermedin Demirović! Der Bosnier macht in der VfB-Hälfte viele Bälle fest und setzt seinen bulligen Körper dabei nahezu perfekt ein. Anton und Co. werden noch ordentlich zu tun bekommen...
22
15:53
Der Sport-Club verpasst die Chance auf das 2:1! Torschütze Demirović macht im Rückraum einige schnelle Meter und legt uneigennützig nach links weiter. Jeong hat freie Bahn und driftet dann allerdings für einen gewinnbringenden Torschuss zu weit nach links ab.
20
15:50
Es geht hin und her! Nun machen wieder die Hausherren Betrieb und schieben den VfB wieder tief in die eigene Gefahrenzone. Der Ball läuft und gut flüssig bei der Elf von Christian Streich.
17
15:49
Netter Auftakt im Derby! Beide Teams laufen den Gegner beim Spielaufbau jeweils früh an und sorgen damit immer wieder für heiße Szenen in den Strafräumen. Kann gerne so weitergehen!
14
15:44
Ermedin Demirović
Tooor für SC Freiburg, 1:1 durch Ermedin Demirović
Die schnelle Antwort der Breisgauer! Günter flankt vom linken Flügel in die Gefahrenzone, wo schon Jeong sofort abschließen will. Der Südkoreaner trifft den Ball nicht richtig, doch dann holt Demirović aus und macht den zweiten Versuch rein. Der Bosnier schießt den am Boden liegenden Kempf an und schiebt rechts unten ein. Kobel hat keine Chance.
12
15:44
Freiburg reagiert unbeeindruckt! Jeong fällt in der Anfangsphase oft auf und genießt auf der linken Strafraum-Seite nun viel Platz für einen Abschluss. Der Südkoreaner wartet jedoch einen Tick zu lange, sodass der VfB doch noch abblocken kann.
9
15:43
Beim Tor von Wamangituka klappt die Absprache zwischen dem Schiedsrichter und dem VAR wirklich vorbildlich. Auf dem Platz sieht es klar nach Abseits aus, was dann auf den TV-Bildern ganz anders aussieht und sich nicht bestätigt.
7
15:38
Silas Wamangituka
Tooor für VfB Stuttgart, 0:1 durch Silas Wamangituka
Das Ding zählt doch! Wamangituka steht beim Nachschuss knapp hinter Schmid und darf nachträglich doch noch jubeln. Die Schwaben führen früh im Schwarzwald-Stadion!
7
15:38
Abseitstor vom VfB! Wamangituka taucht im linken Strafraum-Eck auf und kickt den Ball nach einem Schussversuch von Didavi ins Netz. Der Kongolese stochert die Kugel nach einer Parade von Freiburg-Keeper Müller erfolgreich ins Netz, doch dann geht die Fahne hoch!
6
15:36
Die Hausherren attackieren die Stuttgarter früh in der eigenen Hälfte und hoffen auf einen Fehlpass der Schwaben. Anton bleibt auch unter dem Druck von Jeong ruhig.
4
15:34
Auf Seiten der Freiburger zieht Höfler jetzt das erste Foul. Der VfB will den Ball daraufhin hoch in den Sechzehner bringen, prallt aber an der badischen Abwehr ab.
3
15:33
Wataru Endo steigt im Mittelfeld in einen Luftkampf mit Ermedin Demirović und stützt sich dabei beim Freiburger etwas auf. Freistoß für den VfB.
1
15:30
Und jetzt pfeift Schiri Tobias Stieler das Baden-Württemberg-Derby an! Die Hausherren tragen ihre rot-weißen Trikots, der VfB gastiert in Schwarz.
1
15:29
Spielbeginn
15:13
Blicken wir noch kurz auf die wichtigsten Personalien: Beim Sport-Club fehlt Sallai, der auf der rechten Außenbahn von Jeong vertreten wird. VfB-Coach Matarazzo freut sich über die Comebacks der beiden Top-Torjäger González und Wamangituka, die beide nach Gelb-Sperren wieder im Sturm auflaufen.
15:09
Bei den Schwaben ist man hingegen nach einer klaren 0:3-Niederlage bei Arminia Bielefeld unbedingt auf Wiedergutmachung aus. VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo schmeckte die krachende Pleite zum Hinrunden-Abschluss gar nicht und hofft heute auf eine Reaktion seiner Mannschaft: „In Bielefeld habe ich gemerkt, dass wir nicht mehr zu 100 Prozent an ein Tor geglaubt haben“, erklärte Matarazzo den Journalisten.
15:03
Nun steht die dritte Folge auf dem Programm und erneut begegnen sich beide Klubs auf Augenhöhe, es ist zugleich das Nachbarschafts-Duell zwischen Platz neun und zehn. In der Formkurve ist der Sport-Club dankt des Zwischensprints mit fünfen Siegen am Stück weiterhin obenauf. Unter der Woche trennte sich der SC mit 2:2 von Eintracht Frankfurt. „Natürlich wollen wir gewinnen, aber dafür müssen wir eine richtig gute Leistung zeigen“, sagte Streich auf der Pressekonferenz.
14:43
Der Vergleich zwischen den Badenern und Schwaben ist in dieser Saison so ein bisschen wie eine Mini-Serie auf Netflix. Es gibt mehrere Episoden, alle sind spannend und beste Unterhaltung für den TV-Zuschauer. So auch am 1. Spieltag als der Sport-Club nach 3:0-Führung mit 3:2 beim Aufsteiger aus Stuttgart direkt den ersten Saisonsieg feierte. Kurz vor Heiligabend revanchierte sich der VfB dann mit einem umkämpften 1:0 im DFB-Pokal.
14:33
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga! Zum Rückrunden-Auftakt kommt es heute im Schwarzwald-Stadion zum Baden-Württemberg-Derby zwischen dem SC Freiburg und VfB Stuttgart.