Datencenter
15. Spieltag
09.01.2021 / 15:30 Uhr
Beendet
1. FC Union Berlin
2:2
VfL Wolfsburg
Union Berlin
1:1
Wolfsburg
Stadion
An der Alten Försterei
Schiedsrichter
Patrick Ittrich
29.
2021-01-09T14:59:35Z
52.
2021-01-09T15:41:51Z
10.
2021-01-09T14:40:57Z
66.
2021-01-09T15:54:59Z
65.
2021-01-09T15:54:28Z
70.
2021-01-09T15:59:54Z
90.
2021-01-09T16:20:39Z
50.
2021-01-09T15:39:23Z
57.
2021-01-09T15:46:09Z
77.
2021-01-09T16:07:04Z
77.
2021-01-09T16:07:20Z
86.
2021-01-09T16:16:20Z
87.
2021-01-09T16:16:35Z
46.
2021-01-09T15:35:01Z
66.
2021-01-09T15:56:30Z
90.
2021-01-09T16:23:29Z
1.
2021-01-09T14:31:12Z
45.
2021-01-09T15:18:46Z
46.
2021-01-09T15:34:46Z
90.
2021-01-09T16:24:18Z

Aktivste Spieler

  • Robert Andrich
    Andrich
    Yannick Gerhardt
    Gerhardt
  • Torschüsse
    3
    4
  • Pässe Gesamt
    37
    30
  • Zweikämpfe
    27
    30
  • Ballkontakte
    56
    52

Liveticker

90
17:31
Fazit:
Nach 90 intensiven Minuten trennen sich Union Berlin und Wolfsburg leistungsgerecht 2:2. Beide Mannschaften rieben sich in zahlreichen Zweikämpfen auf und zeigten schönen Offensivfußball. Mit einem 1:1 ging es nach Toren von Steffen und Becker in die Katakomben. Arnold kassierte kurz nach dem Seitenwechsel eine Rote Karte für eine Notbremse. Den fälligen Freistoß zirkelte Andrich sehenswert ins Tor. Anschließend gaben sich die Wölfe nicht auf und holten einen Elfer raus, den Weghorst zum Ausgleich markierte. Die zwei Kontrahenten sammeln jeweils einen Punkt und bleiben punktgleich mit 25 Zählern. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
90
17:24
Spielende
90
17:23
William
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: William
90
17:23
Ridle Baku
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Ridle Baku
90
17:20
Robin Knoche
Gelbe Karte für Robin Knoche (1. FC Union Berlin)
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
17:19
Die letzten Minuten laufen und Wolfsburg lässt die Kugel durch die eigenen Reihen laufen. Die Wölfe wollen den einen Zähler unbedingt mit nach Hause nehmen.
86
17:16
Akaki Gogia
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Akaki Gogia
86
17:16
Marcus Ingvartsen
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Marcus Ingvartsen
86
17:16
Julian Ryerson
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Julian Ryerson
86
17:16
Sebastian Griesbeck
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Sebastian Griesbeck
86
17:15
Da war mehr drin! Nach einer Trimmel-Flanke springt das Leder genau an die zentrale Sechzehnerkante, wo Andrich den Ball nicht richtig trifft. Ungefährlich hoppelt die Kugel rechts am Tor vorbei.
85
17:14
Nach einem langen Schlag setzt sich Teuchert erst stark gegen Guilavogui und dann gegen Brooks durch. Der Berliner will Richtung Casteels sprinten, doch Guilavogui kämpft sich zurück und spitzelt Teuchert die Kugel weg.
82
17:11
Gerhardt jagt die Kugel aus etwa 25 Metern auf die Kiste, doch der Schuss geht deutlich links am Kasten vorbei. Gelingt einer Mannschaft in der Schlussphase noch der Lucky Punch?
79
17:08
Fast das 3:2 für Union! Bülter scheitert mit seinem Kopfball aus kürzester Distanz an Casteels. Der Nachschuss von Trimmel rauscht nur knapp am rechten Winkel vorbei.
77
17:07
Cedric Teuchert
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Cedric Teuchert
77
17:07
Taiwo Awoniyi
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Taiwo Awoniyi
77
17:07
Marius Bülter
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Marius Bülter
77
17:06
Sheraldo Becker
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Sheraldo Becker
75
17:05
Eine Viertelstunde ist noch zu gehen und die Wölfe igeln sich keineswegs in der eigenen Hälfte ein. Aktuell begegnen sich beide Mannschaften auf Augenhöhe.
72
17:01
Ingvartsen flankt das Spielgerät aus dem linken Halbraum nach innen. Die Kugel wird immer länger und länger und landet am Ende vor dem rechten Winkel in den Armen von Casteels.
70
16:59
Florian Hübner
Gelbe Karte für Florian Hübner (1. FC Union Berlin)
Im Mittelfeld lässt Hübner Baku über die Klinge springen und kassiert die nächste Gelbe Karte.
68
16:57
Von der rechten Seite flankt Becker das Spielgerät gefährlich vor den Fünfer, wo Mbabu in höchster Not vor Ingvartsen rettet.
66
16:56
Kevin Mbabu
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Kevin Mbabu
66
16:56
Josip Brekalo
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Josip Brekalo
65
16:54
Wout Weghorst
Tooor für VfL Wolfsburg, 2:2 durch Wout Weghorst
Weghorst legt sich die Kugel zurecht und donnert die Murmel mit dem rechten Schlappen ins flache linke Eck. Luthe ist noch mit den Fingerspitzen dran, kann den Einschlag allerdings nicht verhindern.
65
16:54
Marcus Ingvartsen
Gelbe Karte für Marcus Ingvartsen (1. FC Union Berlin)
65
16:54
Elfmeter für Wolfsburg! Ittricht schaut sich die Szene nochmal an der Seite an und gibt folgerichtig Elfmeter. Die Hand von Ingvartsen war beim Schuss von Brekalo zu weit ausgestreckt.
63
16:54
Gefährliches Ding! Von der halbrechten Sechzehnerseite drückt Brekalo mit dem rechten Schlappen ab und trifft die Hand von Ingvartsen. Das könnte noch ein Nachspiel haben.
60
16:50
Ganz kuriose Szene! Von der linken Fahne nagelt Trimmel den Ball direkt aufs Tor und trifft. Doch Awoniyi sperrt Casteels im Kasten weg, sodass der Keeper keine Chance hat, an die Kugel zu kommen. Es geht weiter mit Freistoß Wolfsburg.
59
16:49
Auf der linken Seite marschiert Becker bis kurz vor die Grundlinie und flankt das Leder halbhoch nach innen. Dort lauert bereits Awoniyi, doch Otavio bekommt im letzten Moment den Fuß dazwischen.
57
16:46
Wout Weghorst
Gelbe Karte für Wout Weghorst (VfL Wolfsburg)
Weghorst steigt Hübner im Angriff mit offener Sohle auf den Schlappen und kassiert Gelb.
55
16:44
Nach den zwei heftigen Nackenschlägen muss sich Wolfsburg erstmal wieder sammeln. Mit einem Mann weniger laufen die Wölfe in Berlin einem Rückstand hinterher. Auf die Glasner-Mannschaft wartet eine Mammut-Aufgabe.
52
16:41
Robert Andrich
Tooor für 1. FC Union Berlin, 2:1 durch Robert Andrich
Es geht alles schief für Wolfsburg! Andrich nimmt sich der Sache an und zirkelt das Spielgerät überragend in den linken Winkel. Casteels kann in seinem Kasten nur hinterherschauen.
50
16:39
Maximilian Arnold
Rote Karte für Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg)
Ittrich zeigt auf den Punkt, weil Arnold Awoniyi an der Sechzehnerkante zu Boden zieht. Weil der Wolfsburger eine klare Torchance verhindert und nicht zum Ball geht, kassiert Arnold Rot! Nach Ansicht der Videobilder entscheidet Ittrich auf Freistoß von der Sechzehnerkante.
49
16:38
Arnold zerrt Awoniyi an der Sechzehnerkante als letzter Mann zu Boden. Referee Ittrich zeigt auf den Punkt, doch hat das Foul bereits vor dem Sechzehner begonnen?
46
16:35
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten! Während die Eisernen unverändert aus den Katakomben kommen, ist auf Seiten der Wölfe Guilavogui für Pongračić mit von der Partie.
46
16:35
Josuha Guilavogui
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Josuha Guilavogui
46
16:34
Marin Pongračić
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Marin Pongračić
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:20
Halbzeitfazit:
Nach einer kurzweiligen 1. Hälfte steht es leistungsgerecht 1:1 zwischen Berlin und Wolfsburg. Die Hausherren hatten in der 2. Minute direkt die dicke Chance auf das 1:0, doch Becker versagten die Nerven. Kurz darauf markierte Steffen den Führungstreffer nach einem Eckball. Anschließend waren die Wolfsburger das bessere Team, ehe Becker nach einem Fehler von Pongračić den Ausgleich erzielte. Bis zur Halbzeit waren die Eisernen die aktivere Mannschaft, wobei beide Teams noch jeweils eine dicke Chance auf die Führung hatten. Kurze Pause und bis gleich!
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Kurz vor der Halbzeit vertändelt Brooks das Leder nochmal gegen Griesbeck, der Ingvartsen am zweiten Pfosten findet. Dort kommt der Berliner gegen Schlager zu Fall und fordert vehement Elfmeter. Da war allerdings nix!
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
16:14
Ab auf die andere Seite! Von der rechten Seite segelt eine Flanke vor den Fünfer, wo sich Awoniyi von Baku löst. Der Angreifer nickt das Spielgerät nur haarscharf am linken Pfosten vorbei.
42
16:14
Riesenparade von Luthe! Weghorst steckt den Ball vor dem Sechzehner im perfekten Moment auf Gerhardt durch, der das Leder aus zehn Metern ins flache linke Eck spitzeln will. Luthe fährt blitzschnell das rechte Bein aus und verhindert den nächsten Rückstand.
39
16:10
Knappes Ding! Pongračić rutscht als letzter Mann weg, kommt allerdings rechtzeitig wieder auf die Beine, als Becker mit einem Lupfer am Wolfsburger vorbeiziehen will.
36
16:07
Vor dem Sechzehner drückt Ingvartsen mit dem linken Schlappen ab und findet die Arme von Casteels vor dem linken Winkel.
35
16:06
Aus dem rechten Halbraum flankt Arnold das Spielgerät auf den Schädel von Brooks, der die Murmel Knoche an den Arm nickt. Doch der Wolfsburger hatte seinen alten Kollegen zuvor regelwidrig weggeschubst.
32
16:02
Der Treffer hatte sich nicht unbedingt angebahnt, weil die Wölfe hier eigentlich alles im Griff hatten. Ein kleiner Pongračić-Schnitzer reicht, um die Hausherren zurück ins Spiel zu holen.
29
15:59
Sheraldo Becker
Tooor für 1. FC Union Berlin, 1:1 durch Sheraldo Becker
Jetzt belohnt sich Becker! Im Spielaufbau passt Pongračić die Kugel genau in die Füße von Ingvartsen, der sofort Richtung Tor marschiert. Vor dem Sechzehner legt Ingvartsen das Leder für Becker quer, der den Ball aus 15 Meter halbrechter Position wunderschön in den rechten Winkel jagt. Nix zu halten für Casteels!
28
15:59
Aktuell ist das Spiel unterbrochen, weil Steffen angeschlagen auf dem Boden liegt. Der Schweizer scheint sich leicht am Kopf verletzt zu haben, doch für Steffen scheint es weiterzugehen.
26
15:57
Von der rechten Fahne flankt Trimmel das Leder butterweich vor den Fünfer, wo Hübner zum Kopfball kommt. Unter Bedrängnis nickt der Berliner den Ball in die Arme von Casteels.
23
15:54
Aus der eigenen Hälfte chipt Lenz die Kugel auf die rechte Seite zu Becker, der die Kugel aus 25 Metern volley aufs Tor hämmert. Auch mit diesem Schuss hat Casteels keinerlei Probleme.
21
15:52
Griesbeck spielt einen flachen Ball in die Spitze zu Awoniyi, der das Spielgerät mit der Hacke nach innen verlängern will. Der Pass kommt zu ungenau und landet bei Casteels.
19
15:50
Übers Zentrum kombinieren sich die Hausherren nach vorne. An der linken Sechzehnerkante zieht Becker an Brooks vorbei und donnert die Kugel mit der rechten Innenseite in die Arme von Casteels.
17
15:48
Diesmal gewinnt Lenz eigentlich fair den Ball auf der linken Seite den Ball gegen Baku. Der Außenverteidiger will Richtung Casteels marschieren, wird allerdings wegen eines vermeintlichen Fouls zurückgepfiffen.
15
15:46
Auf der rechten Außenbahn zündet Trimmel den Turbo und marschiert bis an die Grundlinie. Dort stellt Otavio stark den Körper rein und wird vom Berliner gefoult.
13
15:44
Die Eisernen wirken vom frühen Rückschlag noch etwas benommen und werden von den Wölfen an den eigenen Sechzehner getackert. Wolfsburg hat Blut geleckt und drückt auf den zweiten Treffer.
10
15:40
Renato Steffen
Tooor für VfL Wolfsburg, 0:1 durch Renato Steffen
Steffen markiert nach einer Ecke das 1:0! Diesmal bringt Arnold das Runde von der linken Fahne kurz vor den Elferpunkt. Dort darf Steffen völlig unbedrängt in die Luft steigen und nickt die Kugel perfekt ins flache linke Eck. Luthe ist zwar noch dran, kann den Einschlag allerdings nicht verhindern.
9
15:40
Dicke Chance für Wolfsburg! Aus dem linken Halbraum flankt Arnold das Spielgerät überragenden vors linke Eck. Dort schraubt sich Gerhardt nach oben und scheitert an Luthe, der die Kugel ins Aus lenkt.
8
15:39
Die Wölfe setzen sich mal im letzten Drittel fest, doch eine Ecke von Brekalo klären die Hausherren ohne Probleme. Bislang stehen die Berliner in der Defensive bombenfest.
5
15:36
Beide Mannschaften geben in den ersten Minuten Vollgas und suchen den schnellsten Weg nach vorne. Auch in den Zweikämpfen staubt es gewaltig, sodass Referee Ittrich bereits alle Hände voll zu tun hat.
2
15:34
Was eine Chance für Union! Nach einer Kopfballverlängerung sprintet Becker der Kugel hinterher. Casteels rauscht am rechten Sechzehnereck an der Kirsche vorbei, ehe Becker das Spielgerät rechts am leeren Tor vorbeidonnert.
1
15:31
Los geht's in Berlin! Die Wölfe gastieren im grünen Dress und agieren von rechts nach links, während Union im roten Anzug aufläuft.
1
15:31
Spielbeginn
15:27
Beide Mannschaften stehen in den Katakomben bereit, sodass es in wenigen Augenblicken losgehen kann. Leiter des Geschehens ist Patrick Ittrich, der von seinen beiden Kollegen Sascha Thielert sowie Christian Dietz unterstützt wird.
15:15
Nach starker Anfangsphase im Topspiel gegen Dortmund zogen die Wölfe im Ruhrpott den Kürzeren. In der Hauptstadt wollen die Wolfsburger wieder zurück auf die Siegerstraße. Im Vergleich zur Pleite beim BVB schickt Trainer Glasner die identische Mannschaft ins Rennen. Das letzte Aufeinandertreffen der zwei Kontrahenten endete in der vergangenen Saison an gleicher Stätte mit 2:2.
14:55
Dank gnadenloser Effektivität sicherten sich die Berliner in Bremen einen wichtigen 2:0-Erfolg. Um den nächsten Dreier in der Liga einzufahren, lässt Coach Fischer lediglich auf einer Position rotieren: Griesbeck rückt in die Anfangsformation und ersetzt Prömel, der nach seiner 5. Gelben Karte gesperrt fehlt. Auch Knoche steht erneut in der Startelf und darf sich auf ein Wiedersehen mit seinen alten Kollegen freuen.
14:37
Die Wolfsburger liegen punktgleich mit den Berlinern mit 24 Zählern auf dem 6. Rang. Auch die Wölfe spielen bislang eine überragende Hinrunde und mussten nur eine Pleite gegen die Bayern und eine 0:2-Niederlage zum Auftakt ins neue Jahr in Dortmund hinnehmen. Auch die Glasner-Mannschaft visiert im schweren Auswärtsspiel einen Dreier und die Champions League-Plätze an.
14:31
Union startet mit breiter Brust in das Duell mit den Wölfen und will in der heimischen Arena den nächsten Sieg einfahren. Aktuell liegen die Eisernen mit 24 Punkten auf einem überragenden 5. Platz. Mit einem Erfolg könnten sich die Hausherren vorerst auf einen Champions League-Platz schieben. Die Fischer-Mannschaft startete am vergangenen Wochenende gut ins neue Jahr und sicherte sich drei verdiente Punkte mit einem 2:0-Erfolg in Bremen.
14:16
Hallo und herzlich willkommen zum 15. Spieltag am Samstagnachmittag! Ab 15:30 Uhr treffen Union Berlin und Wolfsburg aufeinander.