Datencenter
17. Spieltag
19.01.2021 / 20:30 Uhr
Beendet
Bayer Leverkusen
2:1
Borussia Dortmund
Leverkusen
1:0
Dortmund
Stadion
BayArena
Schiedsrichter
Felix Zwayer
14.
2021-01-19T19:44:30Z
80.
2021-01-19T21:08:29Z
67.
2021-01-19T20:55:45Z
73.
2021-01-19T21:04:26Z
78.
2021-01-19T21:06:58Z
90.
2021-01-19T21:20:54Z
90.
2021-01-19T21:23:18Z
60.
2021-01-19T20:49:17Z
69.
2021-01-19T20:59:43Z
69.
2021-01-19T21:00:04Z
73.
2021-01-19T21:02:42Z
83.
2021-01-19T21:12:32Z
89.
2021-01-19T21:18:23Z
1.
2021-01-19T19:30:15Z
45.
2021-01-19T20:16:49Z
46.
2021-01-19T20:34:22Z
90.
2021-01-19T21:23:48Z

Aktivste Spieler

Diaby
  • Torschüsse
    7
    5
  • Pässe Gesamt
    36
    42
  • Zweikämpfe
    25
    28
  • Ballkontakte
    52
    70
Brandt

Liveticker

90
22:29
Fazit:
Bayer Leverkusen gewinnt das Topspiel des 17. Spieltages gegen Borussia Dortmund mit 2:1 und klettert damit in der Tabelle wieder auf Rang zwei! Nach der hochverdienten 1:0-Halbzeitführung hatten die Hausherren weitere Chancen aufs 2:0, ließen diese aber vor allem in Person von Moussa Diaby leichtfertig aus. Nach einer Stunde wurde der BVB dann stärker und kam zum Ausgleich. Anschließend drückten die Gäste kurz und Brandt hätte das Spiel fast mit einem Doppelpack gedreht, doch dann traf wieder Bayer! Der 17-jährige Florian Wirtz schloss einen Konter eiskalt ab und sorgte damit für Jubel in der BayArena! Für beide Teams geht es am Wochenende mit knackigen Aufgaben in der Liga weiter. Bayer hat am Samstag Wolfsburg zu Gast, der BVB tritt schon am Freitagabend zum Borussen-Duell in Gladbach an. Tschüss aus Leverkusen und bis zum nächsten Mal!
90
22:23
Spielende
90
22:23
Amiris Freistoß findet nicht ins Ziel. Dafür ist wenig später Feierabend!
90
22:23
Thomas Delaney
Gelbe Karte für Thomas Delaney (Borussia Dortmund)
Delaney sieht für sein unabsichtliches, aber entscheidendes Foul noch Gelb und ist damit gut bedient.
90
22:23
Elfmeter für Bayer? Delaney rennt Schick ziemlich genau auf der Strafraumgrenze über den Haufen und verhindert eine klare Torchance. Die Situation wird überprüft und es gibt nur Freistoß.
90
22:20
Mats Hummels
Gelbe Karte für Mats Hummels (Borussia Dortmund)
Hummels erhält für sein Foul noch eine Verwarnung.
90
22:20
Eine der vier angezeigten Minuten der Nachspielzeit ist rum und Bailey holt gegen Hummels einen Freistoß raus. Das dürfte eine weitere bringen.
90
22:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
22:18
Der BVB schlägt nochmal einen Freistoß aus dem Halbfeld in die Box. Delaney kommt zum Kopfball, nickt aber klar drüber.
89
22:18
Steffen Tigges
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Steffen Tigges
89
22:18
Marco Reus
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
88
22:17
Langsam wird es skurril, wie Moussa Diaby seine Chancen hier auslässt. Diesmal schießt der Franzose aus aussichtsreicher Position 16 Meter vor dem Tor seinen Mitspieler Patrik Schick ab.
86
22:15
Bayer zelebriert einen Freistoß 30 Meter halbrechts vor dem Tor ausgiebig und nimmt eine ganze Minute von der Uhr, bevor Bailey den Ball in die Wolken jagt.
84
22:13
Nachdem Bayers Youngster getroffen hat, soll es nun auch Dortmunds tun. Terzić bringt Moukoko für Bellingham.
83
22:12
Youssoufa Moukoko
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko
83
22:12
Jude Bellingham
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jude Bellingham
80
22:08
Florian Wirtz
Tooor für Bayer Leverkusen, 2:1 durch Florian Wirtz
Bayer kontert sich wieder in Führung! Mit einem langen Schlag befreien die Hausherren sich aus der Bedrängnis und leiten den Angriff ein. Meunier kann das Ding nicht kontrollieren und Schick bringt Diaby ins Spiel, der diesmal die Übersicht für den völlig freien Wirtz hat. Der 17-Jährige geht zentral alleine auf Bürki zu und nagelt die Pille aus 17 Metern trocken ins linke untere Eck!
78
22:06
Moussa Diaby
Gelbe Karte für Moussa Diaby (Bayer Leverkusen)
Diaby trifft Håland im Zweikampf irgendwie mit der Hand im Bauchbereich. Da muss man sicherlich keine Karte für geben.
76
22:05
Moussa Diaby macht hier wirklich eine tolle Partie, aber wenn Bayer diese Partie nicht gewinnt, hat da auch der Franzose seine Aktien drin. Diesmal läuft er von links auf Bürki zu und vergibt die nächste Großchance! Dortmunds Keeper taucht aber auch stark ab und pariert mit der linken Hand.
75
22:04
Leon Bailey
Gelbe Karte für Leon Bailey (Bayer Leverkusen)
Bailey sieht für sein gestrecktes Bein gegen Hummels noch Gelb.
74
22:03
Hummels und Bailey haben in einem rauen Zweikampf beide etwas abbekommen, können aber scheinbar weitermachen. Derweil gibt Giovanni Reyna nach Krankheitspause sein Comeback.
73
22:02
Giovanni Reyna
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Giovanni Reyna
73
22:02
Jadon Sancho
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jadon Sancho
71
22:01
Bosz versucht, nochmal neue Impulse zu setzen und sein Mittelfeld zu beleben. Mit Demirbay für Aránguiz werden die Hausherren etwas offensiver. Außerdem übernimmt Schick in der Spitze für Alario.
70
22:00
Kerem Demirbay
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Kerem Demirbay
70
21:59
Charles Aránguiz
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Charles Aránguiz
69
21:59
Patrik Schick
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Patrik Schick
69
21:59
Lucas Alario
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Lucas Alario
68
21:59
Fast der Doppelschlag! Im Leverkusener Fünfer bricht Chaos aus und Brandt will das Ding nach Bellingham-Querpass nahe des rechten Pfostens über die Linie stochern, doch Tapsoba verhindert in letzter Sekunde den Einschlag.
67
21:55
Julian Brandt
Tooor für Borussia Dortmund, 1:1 durch Julian Brandt
Der BVB erarbeitet sich den Ausgleich! Die Gäste setzen sich vorne fest und gehen nach Ballverlust sofort ins Gegenpressing. Diaby und Wirtz befreien sich nicht gut und die Pille landet 20 Meter zentral vor der Kiste bei Brandt. Der nimmt Maß und schießt aus zentraler Position aufs rechte Eck. Hrádecký macht sich lang und ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
65
21:55
Zunächst kontert Leverkusen, doch Wirtz wird von Akanji sauber gestoppt. Es folgt der lange Ball und dann ist auf der anderen Seite plötzlich Brandt frei durch. Der ehemalige Leverkusener kann sich aber nicht zum Abschluss durchringen und will auf Håland querlegen, Tah grätscht dazwischen und klärt.
63
21:52
Jetzt ist es Peter Bosz, der von seinen Spielern lautstark mehr Aggressivität fordert. Borussia Dortmund hat die Kontrolle übernommen und schiebt das Spiel immer weiter in die Leverkusener Hälfte.
60
21:49
Nach einer Stunde muss Peter Bosz verletzungsbedingt wechseln. Wendell humpelt runter, Sinkgraven übernimmt.
60
21:49
Daley Sinkgraven
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Daley Sinkgraven
60
21:49
Wendell
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Wendell
59
21:48
Irgendwie hat es geklickt bei der Borussia. Dortmund ist nun viel besser in den Zweikämpfen und schiebt das Spiel über Bellingham immer wieder an. Vorne sorgt vor allem der quirlige Sancho für Unruhe, während Håland nach wie vor in der Luft hängt.
56
21:45
Plötzlich drückt die Borussia! Meunier taucht auf einmal am rechten Fünfereck auf, trifft das Leder aber nicht voll und schießt weit vorbei. Kurz zuvor war Sancho beim Abschluss im Sechzehner geblockt worden.
54
21:44
Bellingham hat mal eine gute Idee und schickt Reus per Steilpass in die Box. Der BVB-Kapitän kann sich dann aber weder zu einem Abschluss durchringen, noch seinen Querpass an den Mann bringen. Da schlägt der 31-Jährige die Hände schon nicht ganz grundlos über dem Kopf zusammen.
52
21:41
Leverkusen kommt weiter zu Abschlüssen. Diesmal ist es Amiri, der aus 25 Metern halbrechter Position aufs kurze Eck feuert, Bürki aber nicht überraschen kann.
50
21:38
Bayer schaltet nach Balleroberung schnell um und Diaby lässt zwei Dortmunder wie Fahnenstangen stehen. Bailey schließt aus 18 Metern aber etwas überhastet ab und schlenzt mit rechts weit vorbei.
49
21:37
Edin Terzić schiebt seine Mannschaft lautstark immer weiter nach vorne. Das resultiert zumindest schon mal in mehr Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte. Brandts Distanzschuss ist allerdings völlig harmlos.
47
21:36
Bayer macht sofort wieder Dampf und Bailey marschiert auf links bis zur Grundlinie durch. Seine Hereingabe wird aber abgefangen, bevor es spannend wird.
46
21:34
Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang.
46
21:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:20
Halbzeitfazit:
Bayer 04 Leverkusen führt zur Pause gegen Borussia Dortmund hochverdient mit 1:0! Nach einer wilden Startphase mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten spielte fast nur noch die Werkself. Diaby sorgt nach herrlichem Bailey-Pass für die Führung und hätte durchaus noch ein paar weitere Treffer drauflegen können, scheiterte aber mehrfach aussichtsreich an Bürki. Allein ihrem Keeper haben die Gäste es zu verdanken, dass sie hier noch im Spiel sind. Ohne die Mittelfeldachse um Witsel und Can hat der BVB vor allem im Spielaufbau extreme Probleme und kann sich nur ganz selten spielerisch vorarbeiten. Wenn Dortmund mal Richtung gegnerisches Tor kommt, dann meist nur nach Ballgewinnen im Pressing. Auch dann fehlt der Borussia aber die Durchschlagskraft. Gleich gehts weiter mit der zweiten Hälfte in der BayArena!
45
21:16
Ende 1. Halbzeit
45
21:16
Bürki ist mit Abstand bester Dortmunder und kratzt nun auch noch einen Kopfball von Alario raus. Wenig später ist Pause.
45
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
21:15
Das Duell dieser ersten Hälfte heißt Diaby gegen Bürki. Schon wieder darf der Leverkusener ohne große Gegenwehr aus 20 Metern abziehen, Dortmunds Keeper ist aber rechtzeitig da und verhindert den Einschlag im linken Eck.
42
21:13
Sancho versucht es auf eigene Faust und will nach Bellingham-Zuspiel die ganze Bayer-Abwehr austanzen, bleibt aber schon am zweiten Gegenspieler hängen.
40
21:12
Jetzt kombiniert die Borussia sich mal sehenswert nach vorne und Meunier darf von rechts eine Flanke schlagen, doch Håland ist in der Mitte komplett abgemeldet. Unter dem Strich ist das einfach viel zu wenig, was der BVB hier offensiv anbietet.
37
21:08
Das nächste dicke Ding für Bayer! Hummels lässt sich an der rechten Strafraumkante von Diaby eindrehen und der Franzose läuft von außen alleine auf Bürki zu. Vor dem Tor bleibt der 21-Jährige dann aber nicht cool und schießt genau Bürki an. Das lange Eck wäre offen gewesen.
35
21:06
Der BVB tritt offensiv kaum noch in Erscheinung. Und wenn doch, dann fehlt allen Akteuren außer Erling Håland der nötige Zug zum Tor. Der Norweger ist bei Tah und Tapsoba allerdings in sicheren Händen.
32
21:03
Der starke Diaby nimmt eine Bailey-Flanke aus 14 Metern mit links volley und holt mit seinem verunglückten Abschluss zumindest eine Ecke heraus. Wenig später schlenzt Amiri nach kurz ausgeführtem Eckball aus 17 Metern in die Arme von Bürki.
30
21:01
Mittlerweile haben die Gastgeber sich die Führung auch verdient. Leverkusen spielt das hier ganz konzentriert und sachlich runter, steht sicher und bringt die BVB-Abwehr immer wieder mit leichten Mitteln ins Wanken.
27
20:59
Die Riesenchance zum 2:0! Schon wieder ist es ein Diagonalball zwischen Hummels und Guerreiro, der die BVB-Kette schlecht aussehen lässt. Diesmal bekommt Wirtz das Ding und legt rechts raus für Diaby, der aus spitzem Winkel aufs kurze Eck feuert. Bürki reagiert stark und verhindert das zweite Tor. Alarios Nachschuss wird dann von Guerreiro über das Tor gelenkt.
24
20:55
Der BVB hat nach wie vor massive Probleme im Spielaufbau. Immer wieder bleibt nur der lange Schlag, weil, im Mittelfeld einfach keine Anspielstationen da sind. Einmal in der gegnerischen Hälfte läuft der Ball besser, Sancho vertrödelt die Pille nach Reus-Zuspiel in der Box aber.
21
20:53
Dafür kriegt Bayer nun selbst mehr Freiräume. Auf der linken Bahn nimmt Bailey Fahrt auf und geht bis an die Grundlinie durch. Der Jamaikaner legt dann zurück in Richtung des am Elfmeterpunkt lauernden Wirtz, doch Delaney hat aufgepasst und klärt im letzten Moment.
19
20:50
Die Führung spielt der Werkself natürlich voll in die Karten. Bayer ist nun noch mehr auf Ballbesitz aus als sowieso schon und geht kaum ein Risiko ein. Die Räume, die der BVB in den ersten Viertelstunde hatte, werden nun konsequent zugestellt.
17
20:48
Angedeutet hat der Treffer sich nicht. dafür hat er einmal mehr die Probleme aufgezeigt, die Borussia Dortmund in dieser Saison in der Defensive hat. Ein einziger Ball reicht aus, um Hummels, Akanji und Co. auszuhebeln.
14
20:44
Moussa Diaby
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:0 durch Moussa Diaby
Die Hausherren gehen in Front! Dortmund hat im Spielaufbau am eigenen Sechzehner keine Idee und Bürki haut das Ding lang raus. Sekunden später schlägt Bailey von der Mittelinie einen feinen Diagonalball hinter die aufrückende BVB-Kette und Diaby ist frei durch! Beim Abschluss aus 16 Metern hat der Franzose ein wenig Glück und schiebt Bürki den Ball durch die Beine ins Tor!
12
20:43
Die Gäste machen in dieser Anfangsphase den etwas frischeren Eindruck, pressen höher und gewinnen mehr Bälle. Leverkusen wartet vor allem auf Umschaltsituationen und hält das Spielgerät ansonsten gern lange in den eigenen Reihen.
10
20:40
Hummels räumt Wirtz 25 Meter vor dem Tor ab, doch da die Kugel noch zu Alario kommt, lässt Schiri Zwayer Vorteil laufen. Der Argentinier feuert dann aus 22 Metern mit links knapp links vorbei.
7
20:37
Beide Mannschaften agieren gleich mit unheimlich hohem Tempo. Die Borussia kommt in die nächste gute Abschlusssituation, Reus rutscht 17 Meter vor dem Tor aber freistehend aus und Hrádecký hat keine Probleme.
4
20:35
Das war knapp! Lukáš Hrádecký kommt weit aus seinem Kasten und bleibt dann im Duell mit Håland nur ganz knapp Sieger. Dortmund bleibt am Drücker und verbucht erste Abschlüsse durch Håland und Reus, die beide nicht aufs Tor kommen.
3
20:33
Bayer beginnt forsch und holt gleich mal die erste Ecke raus. Wenig später prüft Wirtz Bürki aus der Distanz, der BVB-Keeper pariert mit zwei Fäusten.
1
20:30
Spielbeginn
20:30
Langsam aber sicher steigt die Spannung! Die beiden Teams haben den Rasen soeben betreten und die Kapitäne Aránguiz und Reus schreiten zur Platzwahl. Leverkusen spielt ganz in Schwarz, Dortmund in Gelb.
20:20
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Felix Zwayer, der an den Seitenlinien von Christian Dietz und Marco Achmüller unterstützt wird. Vierter Offizieller ist Frank Willenborg und für den Videobeweis ist Christian Dingert verantwortlich.
20:12
Wenn alles nach Drehbuch verläuft, können wir uns heute auf ein torreiches Spiel freuen. In den letzten sieben Partien zwischen Leverkusen und Dortmund fielen insgesamt 36 Tore. Das macht im Schnitt über fünf Treffer pro Spiel. Vor zwei Jahren siegte der BVB in der BayArena mit 4:2, im Vorjahr behielt Bayer mit 4:3 die Oberhand.
20:04
Beim BVB gibt es nach dem Remis gegen Mainz zwei Veränderungen. Und die sind beide notgedrungen. Für den verletzten Dan-Axel Zagadou (Muskelfaserriss) und den gesperrten Emre Can (5. Gelbe Karte) übernehmen Manuel Akanji und Thomas Delaney. Giovanni Reyna ist zurück im Kader, sitzt zunächst aber nur auf der Bank.
19:55
Zum Personal: Peter Bosz nimmt im Vergleich zum 0:1 bei Union Berlin gleich fünf Änderungen vor. Kapitän Charles Aránguiz gibt nach über drei Monaten Verletzungspause sein Startelf-Comeback und ersetzt in der Zentrale den angeschlagenen Baumgartlinger. Auch Youngster Florian Wirtz und Sven Bender sind rechtzeitig fit geworden, zudem rücken Alario und Wendell in die Startelf. Kerem Demirbay, Patrik Schick, Daley Sinkgraven und Aleksandar Dragović rotieren raus auf die Bank.
19:44
Die Gäste aus Dortmund befinden sich in diesen Tagen mal wieder auf einer Achterbahnfahrt. Starke Auftritte wie bei den Siegen gegen Wolfsburg (2:0) und in Leipzig (3:1) wechseln sich mit unerklärlichen Aussetzern wie beim 1:5 gegen Stuttgart oder dem jüngsten 1:1 gegen Kellerkind Mainz ab. Nun stehen für den BVB die Topspiele in Leverkusen und Gladbach an, wenig später geht es dann auch in der Königsklasse weiter. Mit solchen Leistungsschwankungen dürfte die Borussia in keinem Wettbewerb die gesteckten Ziele erreichen. Von einem Endspiel in Sachen Titelambitionen wollte Edin Terzić dennoch nichts wissen. "Welches Spiel ist denn nicht wichtig?", antwortete der Dortmunder Coach auf die Frage nach der Bedeutung des heutigen Spiels.
19:34
Genau einen Monat ist es her, da thronte Bayer Leverkusen erstmals seit sieben Jahren an der Tabellenspitze der Bundesliga und schien im Titelkampf ein Wörtchen mitreden zu können. Aus den folgenden vier Ligaspielen holte die Werkself dann genau einen Punkt und ist dadurch auf Rang drei abgerutscht. Die Bayern sind längst auf sieben Zähler enteilt, dafür beträgt der Vorsprung auf Rang fünf plötzlich nur noch einen Punkt. "2021 haben wir bisher keinen guten Fußball gespielt. Das muss man ganz ehrlich sagen", gab Trainer Peter Bosz auf der PK zum heutigen Spiel zu.
19:33
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga am Dienstagabend! Im Topspiel des 17. Spieltags trifft Bayer 04 Leverkusen zum Abschluss der Hinrunde auf Borussia Dortmund. Um 20:30 Uhr rollt der Ball in der BayArena!