Datencenter
11. Spieltag
06.11.2021 / 18:30 Uhr
Beendet
RB Leipzig
2:1
Borussia Dortmund
RB Leipzig
1:0
Dortmund
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
43.429
Schiedsrichter
Felix Zwayer
29.
2021-11-06T18:00:44Z
68.
2021-11-06T18:57:26Z
52.
2021-11-06T18:41:56Z
40.
2021-11-06T18:11:15Z
65.
2021-11-06T18:54:56Z
88.
2021-11-06T19:17:14Z
31.
2021-11-06T18:02:39Z
31.
2021-11-06T18:02:55Z
37.
2021-11-06T18:09:13Z
55.
2021-11-06T18:44:41Z
89.
2021-11-06T19:18:46Z
59.
2021-11-06T18:49:04Z
69.
2021-11-06T18:58:32Z
84.
2021-11-06T19:13:28Z
84.
2021-11-06T19:13:46Z
46.
2021-11-06T18:35:24Z
71.
2021-11-06T19:01:50Z
82.
2021-11-06T19:11:23Z
86.
2021-11-06T19:15:23Z
1.
2021-11-06T17:32:05Z
45.
2021-11-06T18:18:47Z
46.
2021-11-06T18:35:02Z
90.
2021-11-06T19:24:36Z

Live Action Widget

Aktivste Spieler

  • Dominik Szoboszlai
    Szoboszlai
    Thorgan Hazard
    Hazard
  • Torschüsse
    6
    1
  • Pässe Gesamt
    47
    43
  • Zweikämpfe
    19
    26
  • Ballkontakte
    80
    72

Liveticker

90
20:29
Fazit:
RB Leipzig bejubelt einen wichtigen 2:1-Sieg gegen Dortmund! Die Leipziger waren heute vom Start weg überlegen. Hinten haben sie nur wenig zugelassen. Allerdings zeigten sich die Gäste im zweiten Durchgang verbessert und Reus hat direkt mit dem ersten Schuss auf das Tor für den zu dem Zeitpunkt etwas überraschenden Ausgleich gesorgt. Die Hausherren ließen sich davon aber nicht verunsichern und hatten noch eine Antwort parat. Im Angriff hat RB trotzdem viele gute Chancen liegen gelassen und eine frühzeitige Entscheidung verpasst. Am Ende ist der BVB nochmal angerannt, aber kam nicht mehr gefährlich durch. Dementsprechend ist der RB-Erfolg hochverdient, obwohl es sehr spannend war. Jesse Marsch und seine Truppe rücken durch den Dreier auf den fünften Platz und gehen doch noch mit einem Erfolgserlebnis in die Länderspielpause. Die Borussia bleibt Zweiter, aber liegt jetzt vier Zähler hinter Bayern.
90
20:24
Spielende
90
20:24
Hazard haut den Standard hoch und weit nach vorne. RB passt aber auf und lässt es nicht einmal ansatzweise gefährlich werden.
90
20:23
Es laufen bereits die letzten 60 Sekunden. Leipzig lässt sich jetzt natürlich immer wieder viel Zeit. Dortmund hat aber nochmal einen Freistoß tief in der eigenen Hälfte.
90
20:22
Adams vertändelt die Entscheidung! Kobel rutscht bei einem Befreiungsschlag aus und legt Adams de Ball perfekt vor. Der Amerikaner hat Probleme bei der Ballkontrolle und legt sich das Leder dann minimal zu weit vor. Kobel macht seinen Fehler wieder gut, schmeißt sich dazwischen und entschärft die Großchance.
90
20:21
Vier Minuten muss Leipzig noch überstehen, um den immens wichtigen Dreier einzufahren. Dortmund wirft jetzt aber alles nach vorne und will noch irgendwie einen Punkt holen.
90
20:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
20:18
Youssoufa Moukoko
Gelbe Karte für Youssoufa Moukoko (Borussia Dortmund)
Moukoko steigt José Angeliño knapp vor dem gegnerischen Sechzehner mit der offenen Sohle auf den Fuß und wird dafür mit Gelb bestraft.
88
20:17
Dominik Szoboszlai
Gelbe Karte für Dominik Szoboszlai (RB Leipzig)
Perfektes Auge des Unparteiischen! Nach einer BVB-Ecke stürmt Szoboszlai los. Meunier setzt zur sehr riskanten Grätsche an, aber trifft seinen Gegner nicht. Der Ungar hebt trotzdem ab und sieht für die Schwalbe die Gelbe Karte.
86
20:16
Dan-Axel Zagadou gibt sein Comeback nach langwieriger Verletzungspause. Der große Verteidiger soll bei möglichen Standards für noch mehr Gefahr sorgen und im besten Fall für den Ausgleich sorgen.
86
20:15
Dan-Axel Zagadou
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Dan-Axel Zagadou
86
20:15
Axel Witsel
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Axel Witsel
84
20:14
Mit Christopher Nkunku verlässt der Spieler des Spiels den Rasen und bekommt den verdienten Applaus. Zudem geht Amadou Haïdara runter. Dafür kommen Dani Olmo und Konrad Laimer.
84
20:13
Dani Olmo
Einwechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
84
20:13
Christopher Nkunku
Auswechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
84
20:13
Konrad Laimer
Einwechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
84
20:13
Amadou Haïdara
Auswechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
82
20:12
Marco Rose bringt mit Reinier ein frische Kraft für den Angriff. Dafür verlässt Julian Brandt das Feld.
82
20:11
Reinier
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Reinier
82
20:11
Julian Brandt
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
81
20:11
Es laufen bereits die letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit. Leipzig ist weiterhin klar überlegen. Allerdings beträgt der Vorsprung nur ein Tor und Dortmund ist im zweiten Abschnitt offensiv etwas aktiver.
79
20:09
Brandt bringt eine Ecke von der rechten Fahne vom Tor weg zwischen Fünfer und Elfer. Hummels setzt sich im Getümmel durch und köpft auf das Tor. Sein Versuch ist jedoch zu mittig und Gulácsi packt sicher zu.
77
20:07
Reus zirkelt einen Freistoß von links hoch und weit in den Sechzehner. Meunier verlängert mit dem Kopf, aber der Ball landet genau in den Armen von Gulácsi.
74
20:04
Leipzig jubelt nur kurz! José Angeliño findet mit einer flanke aus dem linken Halbfeld Mukiele. Der Verteidiger köpft den Ball am zweiten Pfosten über Kobel hinweg ins Tor. Allerdings stand der 24-Jährige zuvor klar im Abseits. Deswegen zählt der Treffer zurecht nicht.
73
20:03
Forsberg kommt rechts in der Box aus spitzem Winkel zum Abschluss, aber scheitert an dem rechten Fuß von Kobel.
71
20:02
Donyell Malen konnte heute nicht für sich werben und muss Platz machen für Youssoufa Moukoko, der dabei helfen soll den Ausgleich zu erzielen.
71
20:01
Youssoufa Moukoko
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko
71
20:01
Donyell Malen
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
69
20:01
Yussuf Poulsen wird für seinen Treffer natürlich gefeiert und wird jetzt positionsgetreu von André Silva ersetzt.
69
19:58
André Silva
Einwechslung bei RB Leipzig: André Silva
69
19:58
Yussuf Poulsen
Auswechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
68
19:57
Yussuf Poulsen
Tooor für RB Leipzig, 2:1 durch Yussuf Poulsen
Leipzig geht erneut in Front! Dabei setzt sich RB mit vier Mann gegen gleich sieben in Schwarz-Gelb durch. Szoboszlai schickt Nkunku links in den Sechzehner. Der Aktivposten des Abends bringt den Ball schnell an den zweiten Pfosten. Dort kommt Poulsen eingelaufen, macht das rechte Bein ganz lang und drückt das Ding aus wenigen Metern über die Linie. Kobel ist zwar noch mit den Fingerspitzen dran, aber kann den Einschlag nicht mehr verhindern.
65
19:54
Yussuf Poulsen
Gelbe Karte für Yussuf Poulsen (RB Leipzig)
Kobel kommt aus seinem Kasten und fängt eine flache Hereingabe von links ab. Poulsen läuft durch und erwischt den Schlussmann unglücklich noch am Kopf. Dafür sieht der Angreifer Gelb und Kobel muss behandelt werden.
63
19:54
Nkunku scheitert am Pfosten! Bei einem RB-Konter will der 23-Jährige im gegnerischen Strafraum eigentlich für Forsberg ablegen. Das misslingt allerdings und über Umwege landet der Ball erneut beim Franzosen. Dieses Mal macht er es alleine, tanzt sich technisch brillant an allen Verteidigern vorbei und schließt mit rechts ab. Der Schuss knallt an den linken Pfosten. Kobel wäre da ohne jegliche Abwehrchance gewesen.
60
19:52
Kobel ist gleich doppelt zur Stelle! Eine Ecke von Szoboszlai wird ganz lang und landet auf dem Kopf von Nkunku. Der Franzose nickt den Ball gut ins rechte Eck. Kobel ist mit den Händen aber dazwischen und haut die Kugel dann in einer Bewegung mit dem Fuß weg. Der Abpraller landet rechts im Sechzehner bei Szoboszlai, der per Volley abzieht. Kobel ist aber erneut auf dem Posten und verhindert den erneuten Rückstand.
59
19:49
Jesse Marsch tauscht jetzt auch offensiv und bringt Emil Forsberg für Benjamin Henrichs.
59
19:49
Emil Forsberg
Einwechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
59
19:48
Benjamin Henrichs
Auswechslung bei RB Leipzig: Benjamin Henrichs
58
19:48
Dortmund zeigt sich seit dem Ausgleich klar verbessert. Jetzt geht es hin und her.
56
19:47
Für Marco Reus ist RB Leipzig ein echter Lieblingsgegner. Der BVB-Kapitän hat siebenmal gegen die Sachsen gespielt. Keine der Begegnungen verlor die Borussia und Reus konnte sogar neun Scorerpunkte sammeln. Mit dem 1:1 baut er seine Ausbeute sogar auf zehn Torbeteiligungen aus.
55
19:44
Thomas Meunier
Gelbe Karte für Thomas Meunier (Borussia Dortmund)
Meunier kommt mit seiner Grätsche im Mittelfeld deutlich zu spät und sieht für das harte Einsteigen zurecht die Gelbe Karte.
52
19:41
Marco Reus
Tooor für Borussia Dortmund, 1:1 durch Marco Reus
Der erste Schuss auf das Tor sitzt direkt! Meunier läuft in der gegnerischen Hälfte von der rechten Seite in die Mitte und sieht, dass Reus startet. Der Belgier schickt den 32-Jährigen mit einem Zuckerpass perfekt hinter die letzte Reihe. Völlig frei vor Gulácsi bleibt Reus dann entspannt und haut daas Ding mit rechts über den Keeper hinweg zum Ausgleich.
51
19:41
Leipzig ist sofort wieder drin im Spiel! Über mehrere Stationen kombinieren sie sich nach vorne, bevor Nkunku im Sechzehner sogar nochmal für Poulsen querlegt. Der Däne wirkt davon überrascht und kriegt seine Beine nicht mehr sortiert. Deshalb ist die Chance dahin.
50
19:40
Haïdara flankt von der linken Strafraumgrenze hoch an den zweiten Pfosten. Dort lauert Poulsen. Hazard passt aber auf und gewinnt das Kopfballduell.
48
19:38
Die ersten Minuten der zweiten Hälfte zeigen, dass der BVB jetzt tatsächlich mit einer Viererkette agiert. Hazard ist nun Linksverteidiger. Knauff hat sich zudem als Linksaußen einsortiert.
46
19:37
Weiter geht's! RB Leipzig kehrt unverändert aus der Kaabine zurück. Marco Rose wechselt hingegen einmal. Marin Pongračić macht Platz für den offensiven Ansgar Knauff. Dementsprechend wird sich auch taktisch etwas bei den Gästen verändern. Vermutlich stellen sie auf eine Viererkette um.
46
19:35
Ansgar Knauff
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Ansgar Knauff
46
19:35
Marin Pongračić
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marin Pongračić
46
19:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:22
Halbzeitfazit:
Leipzig hat gegen Dortmund alles unter Kontrolle und führt nach dem ersten Durchgang hochverdient mit 1:0. Vom BVB ist offensiv fast noch gar nichts zu sehen. Defensiv haben sie immer wieder Probleme, da die Roten Bullen in allen Belangen überlegen sind, Nkunku wieder eine klasse Leistung zeigt und Mukiele auf der rechten Seite immer wieder für Überzahlsituationen sorgt. Aus Sicht der Dortmunder ist der Zwischenstand noch das Beste, da mit einer Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt noch alles möglich ist. Bis gleich!
45
19:18
Ende 1. Halbzeit
45
19:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
19:15
Reus kommt nach einer Ecke aus der zweiten Reihe zum Abschluss. Sein Versuch wird noch abgefälscht und geht weit links am Tor vorbei.
41
19:13
Kurz vor der Pause leidet der Spielfluss unter vielen kleinen Fouls. Davon profitieren vor allem die Dortmunder, die sich immer mehr reinfighten.
40
19:11
Tyler Adams
Gelbe Karte für Tyler Adams (RB Leipzig)
Bellingham macht auf der linken Seite Dampf. Gegen zwei Gegner behauptet sich der junge Engländer und will nach innen ziehen. Adams trifft ihn von hinten und sieht dafür als erster RB-Akteur die Gelbe Karte.
38
19:09
Axel Witsel
Gelbe Karte für Axel Witsel (Borussia Dortmund)
Witsel trifft Adams mit der offenen Sohle im Mittelfeld und sieht für das riskante Einsteigen zurecht Gelb.
36
19:09
Leipzig kriegt eine Ecke nicht richtig geklärt und Dortmund wird in der zweiten Welle gefährlich. Meunier legt von rechts in der Box nach innen und Bellingham zieht direkt ab. Malen steht jedoch genau in der Schussbahn und blockt unglücklich ab, obwohl er versucht noch irgendwie aus dem Weg zu gehen.
33
19:08
Für Christopher Nkunku ist es bereits das fünfte Saisontor. Der offensive Allrounder befindet sich in einer herausragenden Verfassung und belohnt sich für einen erneut starken Auftritt.
31
19:02
Marco Reus
Gelbe Karte für Marco Reus (Borussia Dortmund)
Die Verwarnung von Bellingham erzürnt Reus enorm, da zuvor ein Foul an Brandt ungeahndet blieb. Zwayer lässt sich die Beschwerde nicht gefallen und zeigt auch dem BVB-Kapitän den gelben Karton.
31
19:02
Jude Bellingham
Gelbe Karte für Jude Bellingham (Borussia Dortmund)
Bellingham sieht für ein taktisches Foul im Mittelkreis die Gelbe Karte.
29
19:00
Christopher Nkunku
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Christopher Nkunku
Die verdiente Führung für Leipzig! Gvardiol hat links an der Mittellinie zu viel Zeit und schickt Nkunku traumhaft in die Tiefe. Der 23-Jährige steht knapp nicht im Abseits, da Szoboszlai zuvor einen guten Laufweg auf der linken Seite gemacht hat und Pongračić sich fallen ließ. Der Franzose umkurvt anschließend Kobel und schiebt den Ball von links im Fünfer aus kurzer Distanz problemlos in die Maschen.
26
18:58
Leipzig hat einen klaren Plan im Angriff. Regelmäßig geht es über den rechten Flügel. Jesse Marsch und sein Trainerteam haben Hazard offensichtlich als Schwachstelle in der BVB-Verteidigung ausgemacht. Der Belgier macht seine Sache bislang allerdings ordentlich.
24
18:55
Mukiele humpelt zwar vom Feld, aber der 24-Jährige wird zum Glück weitermachen können. Die Partie läuft bereits wieder.
22
18:54
Nordi Mukiele ist bei einem Pressschlag von Mats Hummels getroffen worden und muss behandelt werden. Deswegen ist die Veranstaltung im Moment unterbrochen.
21
18:53
José Angeliño findet mit einer Ecke von der linken Seite den Kopf von Mukiele. Aus zentraler Position ist der Versuch des Verteidigers aber zu mittig und eine leichte Beute für Kobel.
20
18:52
Der BVB taucht zum ersten Mal im gegnerischen Strafraum auf. Malen tanzt sich am linken Strafraumeck an zwei Gegenspielern vorbei. Dahinter steht dann aber noch Henrichs, der klären kann.
17
18:50
Die nächste richtig gute RB-Chance! Wieder ist Nkunku beteiligt. Der 23-Jährige läuft von der rechten Seite nach innen. Er verpasst es zwar Henrichs mitzunehmen, aber kommt auch alleine durch. Sein Schuss von rechts im Sechzehner pariert Kobel zunächst zur Seite und ist dann im Nachfassen vor Szoboszlai zur Stelle.
15
18:48
Die Heimelf ist in der Anfangsviertelstunde das bessere Team. RasenBallsport lässt den BVB noch gar nicht zur Entfaltung kommen. Péter Gulácsi musste noch überhaupt nicht eingreifen.
13
18:46
Kobel verhindert den Rückstand! Leipzig erobert den Ball tief in der gegnerischen Hälfte. Adams treibt an und steckt durch für Nkunku. Der Franzose lässt Hummels am Elfmeterpunkt dann stark ins Leere laufen und schließt mit rechts ab. Kobel stürmt aus seinem Kasten, macht sich ganz groß und ist mit dem Oberkörper dazwischen. Der Abpraller landet rechts im Sechzehner bei Szoboszlai, der direkt abzieht. Der Nachschuss aus spitzem Winkel geht aber knapp am langen Eck vorbei.
11
18:44
Die Roten Bullen erzwingen immer Ballverluste der Gäste. Dieses Mal sorgt das Pressing für einen ungenauen Pass von Kobel, der auf der linken Defensivseite des BVB ins Seitenaus geht.
9
18:41
Kobel bietet sich links neben seinem Tor an. Hummels passt allerdings auf das Tor zurück. Der Keeper kann den Ball zwar noch klar vor dem Kasten erlaufen, aber muss das Ding anschließend ins Seitenaus schlagen, da er keine Anspielstation hat.
6
18:38
Leipzig hat nach den ersten fünf Minuten mehr Ballbesitz. Dortmund kommt zeitweise überhaupt nicht hinten raus. Eine gute Möglichkeit konnte sich RB aber noch nicht erspielen.
3
18:37
Die ersten Aktionen sind sehr intensiv. Beide Mannschaften laufen früh mit drei Mann auf die gegnerische Dreierkette drauf. Das ist riskant, aber sorgt für einen hohen Gegnerdruck.
1
18:33
Los geht's! Dortmund stößt an und Nkunku läuft Akanji direkt früh an. Der Franzose tritt dem Innenverteidiger noch auf den Fuß, obwohl der Ball bereits weg ist.
1
18:32
Spielbeginn
18:30
Die Akteure kommen in die hell erleuchtete Arena. Die Stimmung ist bereits vor dem Anpfiff gut. Einer spektakulären Begegnung steht also nichts mehr im Weg.
18:23
Die Duelle zwischen RB und dem BVB stehen für viele Tore. In der letzten Saison konnte Dortmund alle drei direkten Vergleiche für sich entscheiden. In der Liga gab es einen 3:1-Sieg im Hin- und einen 3:2-Erfolg im Rückspiel. Zudem standen sich die Teams im DFB-Pokalfinale gegenüber. Auch dort behielten die Schwarz-Gelben die Oberhand und holten ein 4:1. Leipzig konnte ohnehin erst zwei von elf Aufeinandertreffen gewinnen. In den letzten acht Matches blieben sie immer sieglos.
18:16
Marco Rose ist gebürtiger Leipziger und ist dementsprechend gleich doppelt motiviert. Der 45-Jährige nimmt zwei Veränderungen in der Anfangsformation vor. Marius Wolf fällt verletzungsbedingt aus und wird von Marin Pongračić ersetzt. Dadurch läuft der BVB vermutlich mit einer Dreierkette auf und Thorgan Hazard übernimmt die linke Außenbahn. Zudem beginnt Donyell Malen für Steffen Tigges.
18:12
Gegen PSG hat Leipzig vor allem in der Anfangsphase überzeugt. Im Vergleich zur Partie am Mittwoch tauscht Jesse Marsch vierfach. Benjamin Henrichs, Amadou Haïdara, Dominik Szoboszlai und Yussuf Poulsen rücken für den verletzten Willi Orban, Konrad Laimer, Emil Forsberg und André Silva in die Startelf.
17:59
Die Borussia hat in der Champions League eine bittere 3:1-Niederlage gegen Ajax Amsterdam hinnehmen müssen. Dortmund zeigte eine gute Leistung und ließ sich auch von dem extrem fragwürdigen Platzverweis von Mats Hummels nicht verunsichern. In Unterzahl ging der BVB sogar in Front und konnte die Führung lange behaupten. In den letzten 20 Minuten drehten die Niederländer aber auf und konnten doch noch den Sieg holen. Das Match hat den Schwarz-Gelben ordentlich Kräfte gekostet und mit Marius Wolf fällt der nächste Akteur aus. In der Liga lief es zuletzt aber deutlich besser. Die letzten vier Spiele konnten die Westfalen alle gewinnen und die Serie wollen sie heute natürlich fortsetzen.
17:52
Leipzig hinkt in der laufenden Saison den eigenen Erwartungen hinterher. Die Roten Bullen liegen nur auf dem achten Platz und müssen immer wieder Rückschläge verkraften. In der letzten Woche kassierten sie in Frankfurt den Ausgleich beispielsweise erst mit der allerletzten Aktion der Partie und verloren dadurch zwei enorm wichtige Zähler. Unter der Woche reichte es gegen Paris Saint-Germain zudem ebenfalls nur zu einem Unentschieden. Deswegen steht das Aus in der Königsklasse bereits fest, obwohl noch zwei Begegnungen ausstehen. Vor der Länderspielpause wollen Jesse Marsch und sein Team noch ein Erfolgserlebnis feiern und mit einem Sieg zu den oberen Rängen der Tabelle aufschließen.
17:29
Hallo und herzlich willkommen zum Topspiel des elften Spieltags. RB Leipzig hat Borussia Dortmund zu Gast. Ab 18:30 Uhr rollt der Ball in der Red Bull Arena.