Datencenter
17. Spieltag
18.12.2021 / 15:30 Uhr
Beendet
VfL Bochum
0:1
1. FC Union Berlin
Bochum
0:1
Union Berlin
Stadion
Vonovia Ruhrstadion
Zuschauer
13.500
Schiedsrichter
Tobias Reichel
16.
2021-12-18T14:46:34Z
20.
2021-12-18T14:50:56Z
70.
2021-12-18T15:58:27Z
60.
2021-12-18T15:48:13Z
75.
2021-12-18T16:03:08Z
75.
2021-12-18T16:03:24Z
64.
2021-12-18T15:51:36Z
64.
2021-12-18T15:51:52Z
76.
2021-12-18T16:04:25Z
76.
2021-12-18T16:04:46Z
90.
2021-12-18T16:17:48Z
1.
2021-12-18T14:30:45Z
45.
2021-12-18T15:16:01Z
46.
2021-12-18T15:33:25Z
90.
2021-12-18T16:22:58Z

Live Action Widget

Aktivste Spieler

  • Erhan Mašović
    Mašović
    Grischa Prömel
    Prömel
  • Torschüsse
    1
    2
  • Pässe Gesamt
    74
    36
  • Zweikämpfe
    20
    26
  • Ballkontakte
    94
    50

Liveticker

90
17:27
Fazit:
Union Berlin erkämpft sich zum Jahresabschluss einen 1:0-Sieg in Bochum! Der VfL zeigte sich im zweiten Durchgang deutlich verbessert. Miloš Pantović hatte sogar zweimal den Ausgleich auf dem Fuß, aber brachte den Ball einfach nicht im Tor unter. Die Gäste hatten im Angriff zwar nicht mehr viel zu bieten. Allerdings verteidigten sie aufopferungsvoll. Dadurch retten sie den knappen Vorsprung über die Zeit und springen vorübergehend auf den sechsten Platz. Thomas Reis und seine Truppe können mit der gezeigten Leistung durchaus zufrieden sein. Jedoch ist es die zweite Pleite in Folge und der Abstand auf einen direkten Abstiegsplatz beträgt plötzlich nur noch vier Punkte.
90
17:22
Spielende
90
17:22
Union kriegt einen Eckstoß. Die Ausführung braucht jedoch eine halbe Ewigkeit, weil die Berliner sich erst jede Menge Zeit lassen und dann auch noch Becher von den Rängen fliegen. Tobias Reichel zeigt sofort an, dass er das zusätzlich nachspielen lässt.
90
17:20
Vier Minuten kommen oben drauf und das VfL-Stadion wird immer mehr zum Hexenkessel. Gelingt den Gastgebern noch der späte Ausgleich oder retten die Eisernen das 1:0 über die Zeit?
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
17:17
Kevin Möhwald
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Kevin Möhwald
90
17:17
Rani Khedira
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Rani Khedira
89
17:17
Pantović zirkelt den Standard vom rechten Strafraumeck gefühlvoll an den Fünfer. Losilla verpasst knapp und dahinter köpft Novothny deutlich drüber.
87
17:16
Oczipka grätscht Pantović auf seiner linken Defensivseite rüde um. Dafür sieht der ehemalige Schalker zum Unmut der VfL-Fans zwar nicht Gelb, aber zumindest gibt es einen Freistoß.
86
17:14
Eine Freistoßflanke der Unioner fliegt von knapp vor der eigenen Trainerbank hoch und weit in die Box. Riemann kommt raus, aber kriegt den Ball nicht zu packen. Seine Mitspieler passen jedoch auf und klären.
83
17:12
Die Hausherren zeigen große Moral und werfen jetzt alles nach vorne. Manuel Riemann taucht sogar bereits sieben Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit an der Mittelinie auf und haut den Ball hoch nach vorne. Am Ende landet das Leder aber in den Armen von Andreas Luthe.
80
17:09
Wieder verpasst Pantović das 1:1! Ein flaches Anspiel von der rechten Seite nimmt Pantović knapp zehn Meter vor dem Kasten direkt. Mit rechts drischt der 25-Jährige den Ball in Richtung des oberen rechten Ecks. Der Ball prallt an die Unterkante der Latte und von dort deutlich vor die Linie. Den Abpraller bringt Polter nochmal auf das Tor. Luthe ist aber auf dem Posten.
79
17:07
Den Bochumern scheinen die Vereine aus der Hauptstadt einfach nicht zu liegen. Die bislang einzige Heimpleite kassierte der VfL gegen Hertha. Jetzt droht die Niederlage gegen Union.
76
17:05
Thomas Reis erhöht das Risiko und bringt für die Schlussviertelstunde zwei neue Stürmer. Urs Fischer wechselt hingegen komplett positionsgetreu.
76
17:04
Andreas Voglsammer
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Andreas Voglsammer
76
17:04
Max Kruse
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Max Kruse
76
17:04
Julian Ryerson
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Julian Ryerson
76
17:04
Christopher Trimmel
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christopher Trimmel
75
17:03
Soma Novothny
Einwechslung bei VfL Bochum: Soma Novothny
75
17:03
Patrick Osterhage
Auswechslung bei VfL Bochum: Patrick Osterhage
75
17:03
Silvère Ganvoula
Einwechslung bei VfL Bochum: Silvère Ganvoula
75
17:03
Christopher Antwi-Adjei
Auswechslung bei VfL Bochum: Christopher Antwi-Adjei
73
17:02
Danilo Soares findet auf der linken Seite gut den Raum im Rücken der Abwehr. Haraguchi arbeitet aber hellwach zurück und entschärft die Situation mit einer guten Grätsche.
70
16:58
Danilo Soares
Gelbe Karte für Danilo Soares (VfL Bochum)
Danilo Soares kommt mit einer Grätsche gegen Kevin Behrens zu spät. Für das Foul im Mittelfeld sieht der Brasilianer seine dritte Gelbe Karte.
68
16:56
Der anschließende Eckstoß von der rechten Fahne sorgt für keine Gefahr, da die Bochumer gut aufpassen und klären.
67
16:55
Prömel steckt aus mittiger Position vor dem Sechzehner stark durch zu Trimmel. Der FCU-Kapitän bringt den Ball von der Grundlinie direkt scharf nach innen. Danilo Soares passt am ersten Pfosten aber auf und klärt mit dem ganz langen Bein zur Ecke.
64
16:52
Urs Fischer tauscht das Sturmduo aus. Taiwo Awoniyi und Sheraldo Becker haben viel probiert, aber sind glücklos geblieben. Kevin Behrens und Genki Haraguchi sind neu dabei und sollen wieder für mehr Entlastung sorgen.
64
16:51
Genki Haraguchi
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Genki Haraguchi
64
16:51
Sheraldo Becker
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Sheraldo Becker
64
16:51
Kevin Behrens
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Kevin Behrens
64
16:51
Taiwo Awoniyi
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Taiwo Awoniyi
63
16:51
Antwi-Adjei wird immer wieder tief geschickt. Dieses Mal passt Jaeckel perfekt auf. Der Verteidiger fängt den Pass ab und lässt sich den Ball vom 27-Jährigen auch nicht klauen.
60
16:51
Mit Herbert Bockhorn bringt Thomas Reis einen schnellen Mann für die rechte Seite.
60
16:48
Herbert Bockhorn
Einwechslung bei VfL Bochum: Herbert Bockhorn
60
16:48
Kostas Stafylidis
Auswechslung bei VfL Bochum: Kostas Stafylidis
60
16:47
Pantović hat den Ausgleich auf dem Fuß! Rexhbeçaj probiert es aus der zweiten Reihe einfach mal. Luthe kann das Geschoss nur gerade eben abwehren, weil der Schuss nicht allzu platziert ist. Der Abpraller landet rechts vor dem Fünfer beim durchgelaufenen Pantović, der den Ball eigentlich nur noch ins Netz schieben muss. Der Serbe trifft den Aufsetzer jedoch überhaupt nicht und haut das Ding meilenweit drüber.
58
16:46
Riemann wird im Fünfer von Awoniyi angelaufen und lässt sich dennoch viel Zeit. Im letzten Moment kriegt der Keeper den Ball allerdings noch weg.
56
16:45
Die Angriffe der Bochumer sind seit dem Wiederanpfiff deutlich zielstrebiger. Die Konter der Unioner wirken jedoch mittlerweile auch gefährlicher. Vor den Toren ist nun auf jeden Fall mehr los.
53
16:43
Antwi-Adjei startet einen guten Lauf hinter die FCU-Kette. Stafylidis sieht das und schlägt den Ball hoch in den Strafraum. Antwi-Adjei kommt zwar nicht ganz an das Anspiel, aber der Ball tickt noch einmal auf und wird zum Torschuss. Luthe ist komplett überrascht. Der Keeper steht aber genau richtig und wehrt irgendwie noch ab.
52
16:41
Auch der Eckstoß sorgt für Gefahr. Prömel haut einen Abpraller aus sechs Metern jedoch beinahe mit einem Seitfallzieher deutlich über das Gehäuse.
51
16:40
Mašović rettet in höchster Not! Ein langer Ball fliegt hoch über die VfL-Abwehr. Awoniyi setzt sich im Laufduell mit Mašović ganz stark durch und dringt halbrechts in den Strafraum ein. Der Innenverteidiger bleibt aber dran und blockt den Schuss des Nigerianers mit einer überragenden Grätsche noch zur Ecke.
48
16:37
Pantović flankt von rechts hoch an den zweiten Pfosten. Dort wird Antwi-Adjei noch entscheidend von Trimmel bedrängt. Dadurch touchiert der 27-Jährige den Ball nur mit der Stirn und die Kugel tickt weit links neben den Kasten ins Aus.
46
16:33
Weiter geht's! Beide Teams kehren personell unverändert zurück.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:20
Halbzeitfazit:
Pünktlich geht es in die Kabinen! Union Berlin zeigt eine ganz abgezockte Leistung und führt verdient mit 1:0 in Bochum. Die Eisernen machen hinten dicht und sind bei den Ausflügen nach vorne das gefährlichere Team. Die Gäste konnten sich zwar auch keine Vielzahl an Chancen herausspielen, aber Kruse nutzte die erste Möglichkeit traumhaft aus. Der VfL ist extrem bemüht. Defensiv stehen sie die meiste Zeit ebenfalls gut. Allerdings fehlt ihnen im Angriff noch die Idee und die Durchschlagskraft, um für Gefahr zu sorgen. Aufgrund des knappen Zwischenstandes steht ein spannender zweiter Abschnitt bevor. Bis gleich!
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Awoniyi spielt einen klugen Doppelpass mit Kruse und setzt dann Trimmel rechts im Sechzehner in Szene. Der Österreicher schließt direkt wuchtig ab. Danilo Soares schmeißt sich im letzten Moment noch in den Weg und wehrt ab.
42
16:13
Riemann schlägt einen Abstoß ganz weit in die gegnerische Hälfte. Polter verlängert mit dem Kopf und plötzlich ist Antwi-Adjei durch. Luthe ist hellwach, kommt weit raus und kann noch kurz vor dem Ghanaer klären.
40
16:11
Awoniyi kontrolliert ein halbhohes Anspiel von Becker kurz vor dem Strafraum stark. Der Stürmer legt quer zu Kruse, der den Distanzschuss verweigert. Stattdessen spielt der 33-Jährige flach in die Box zu Prömel. Der zentralen Mittelfeldspieler schließt aus der Drehung ab, aber wird geblockt.
38
16:09
Die Abläufe wiederholen sich. Bochum sammelt viel Ballbesitz und verlagert regelmäßig die Seite. Die Gäste verschieben aber hervorragend und bieten keine Lücken. Dadurch erzielen die Blau-Weißen kaum Raumgewinn.
35
16:06
Den Köpenickern spielt die Führung perfekt in die Karten. Sie können sich jetzt etwas weiter zurückziehen und auf das Verteidigen konzentrieren. Die Gegenangriffe der Unioner sind aber noch ausbaufähig.
32
16:03
Die Heimelf hat große Probleme zu Möglichkeiten zu kommen. Die VfL-Anhänger bleiben aber optimistisch und feuern ihr Team lautstark an.
30
16:01
Bochum ist eigentlich eine Heimmacht! Der Aufsteiger blieb die letzten fünf Begegnungen in der eigenen Arena ungeschlagen. Das 1:0 war außerdem erst das sechste Gegentor im Vonovia Ruhrstadion.
28
15:58
Kostas Stafylidis übernimmt einen Freistoß aus zentralen 25 Metern. Der Schuss des Rechtsverteidigers bleibt allerdings bereit in der Mauer hängen.
25
15:56
Mit dem Führungstreffer hat Max Kruse die torlose Zeit der Eisernen beendet. Zuvor blieben die Berliner zweimal nacheinander ohne Erfolgserlebnis.
23
15:54
Erhan Mašović spielt im Aufbau einen riskanten Rückpass zu Riemann. Der Ball setzt kurz vor dem Keeper noch einmal auf und nimmt auf dem nassen Rasen Tempo auf. Der 33-Jährige löst das dennoch souverän, nimmt den Ball mit der Brust an und leitet dann weiter auf die linke Seite.
20
15:50
Erhan Mašović
Gelbe Karte für Erhan Mašović (VfL Bochum)
Mašović kommt knapp in der gegnerischen Hälfte zu spät gegen Kruse und bringt den Torschützen mit einem Tritt zwischen die Beine zu Fall. Dafür sieht der Serbe seine fünfte Gelbe und fehlt zum Rückrundenauftakt gegen Wolfsburg.
18
15:50
Für Max Kruse scheint es die perfekte Woche zu werden. Am Mittwoch wurde er noch geschont. Am Tag drauf hat der 33-Jährige geheiratet und heute trifft er zum ersten Mal seit dem 13. Spieltag.
16
15:46
Max Kruse
Tooor für 1. FC Union Berlin, 0:1 durch Max Kruse
Der erste Schuss auf das Tor sitzt! Becker bedient auf links den weit aufgerückten Oczipka. Der 32-Jährige flankt von der Grundlinie hoch an den zweiten Pfosten. Prömel steht mit dem Rücken zum Kasten und legt clever mit dem Kopf ab für Kruse. Der Spielmacher zieht aus 15 Metern aus zentraler Position direkt ab und haut den Ball ansatzlos links oben in die Maschen.
13
15:44
Auch die Standards sorgen für noch keine Gefahr. Stafylidis bringt einen Freistoß von knapp in der gegnerischen Hälfte hoch vorne rein. Die Berliner passen gut auf und können problemlos klären.
10
15:43
In der Anfangsphase kann sich kein Klub einen Vorteil erarbeiten. Es scheint das hochintensive Duell zu werden, das im Vorfeld erwartet wurde.
7
15:38
Antwi-Adjei wird hoch hinter die FCU-Abwehr geschickt. Jaeckel passt auf und kann klären. Luthe ist jedoch aus seinem Sechzehner gelaufen und grätscht seinen Mitspieler und Antwi-Adjei um. Da hat der Keeper Glück, dass es nur mit einem VfL-Einwurf weitergeht.
6
15:36
Der Auftakt ist durchaus schwungvoll. Allerdings fehlt auf beiden Seiten noch die Präzision bei den letzten Pässen.
3
15:35
Es ist auch ein Duell der Rückkehrer. Andreas Luthe ist ein Eigengewächs der Bochumer und gibt offen zu, dass der VfL sein Verein ist. Auf der Gegenseite steht mit Sebastian Polter der Union-Rekordtorschütze der 2. Liga auf dem Feld.
1
15:31
Los geht's! Union stößt an und spielt komplett in Rot. Bochum hält in den gewohnten blauen Trikots dagegen.
1
15:30
Spielbeginn
15:14
Die Vereine standen sich bereits 21-mal gegenüber. In der Bundesliga ist es jedoch das erste Aufeinandertreffen und somit die 940. Paarung in der Liga-Historie. Im direkten Vergleich hat Union die Nase vorne. Elfmal konnten die Eisernen gewinnen. Dazu gab es drei Unentschieden und sieben VfL-Siege. Im eigenen Stadion blieben die Bochumer in den vergangenen Duellen aber fünfmal in Folge ungeschlagen. Einen klaren Favoriten gibt es dementsprechend nicht.
15:07
Auch bei den Gästen gibt es drei Wechsel. Marvin Friedrich und Max Kruse kehren in die Anfangsformation zurück und verdrängen Timo Baumgartl und Genki Haraguchi. Niko Gießelmann kriegt auf der linken Außenbahn derweil eine Pause und wird positionsgetreu von Bastian Oczipka ersetzt.
15:01
Thomas Reis tauscht im Vergleich zur Pleite gegen Bielefeld dreifach. In der Verteidigung beginnen Maxim Leitsch und Kostas Stafylidis für Vassilios Lampropoulos und Cristian Gamboa. Zudem feiert Patrick Osterhage sein Startelfdebüt und ersetzt den angeschlagenen Gerrit Holtmann.
14:47
Union Berlin durchlebt derzeit eine kleine Tor- und Ergebnisflaute. Die Eisernen konnten nur einen Dreier aus den letzten fünf Pflichtspielen bejubeln. Zuletzt blieben sie sogar dreimal hintereinander ohne Sieg und erzielten in den letzten beiden Begegnungen keinen eigenen Treffer. Ein drittes Mal nacheinander ohne Torerfolg wäre ein neuer Negativrekord für die Köpenicker. Genau den wollen die Berliner natürlich verhindern und endlich den zweiten Auswärtserfolg in der Bundesliga einfahren.
14:36
Der VfL musste unter der Woche einen kleinen Rückschlag hinnehmen. In Bielefeld kassierte Bochum eine 2:0-Pleite gegen den Vorletzten. Trotzdem steht der Revierklub mit 20 Punkten und Platz elf weiterhin sehr gut da. Der Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz beträgt immerhin sieben Zähler. Nun wollen sie mit den eigenen Fans im Rücken die hervorragende Heimserie von fünf ungeschlagenen Partien in Folge ausbauen.
Hallo und herzlich willkommen zum Hinrundenabschluss in der Bundesliga. Der VfL Bochum 1848 empfängt den 1. FC Union Berlin. Anstoß ist um 15:30 Uhr im Vonovia Ruhrstadion.