Datencenter
34. Spieltag
14.05.2022 / 15:30 Uhr
Beendet
Bayer Leverkusen
2:1
SC Freiburg
Leverkusen
0:0
Freiburg
Stadion
BayArena
Zuschauer
30.210
Schiedsrichter
Sven Jablonski
54.
2022-05-14T14:41:43Z
90.
2022-05-14T15:25:49Z
88.
2022-05-14T15:16:35Z
18.
2022-05-14T13:48:23Z
26.
2022-05-14T13:56:06Z
2.
2022-05-14T13:32:47Z
43.
2022-05-14T14:13:14Z
77.
2022-05-14T15:05:29Z
60.
2022-05-14T14:48:28Z
60.
2022-05-14T14:48:51Z
67.
2022-05-14T14:55:22Z
83.
2022-05-14T15:11:20Z
84.
2022-05-14T15:11:47Z
60.
2022-05-14T14:49:25Z
69.
2022-05-14T14:58:17Z
69.
2022-05-14T14:58:45Z
79.
2022-05-14T15:07:00Z
79.
2022-05-14T15:07:37Z
1.
2022-05-14T13:30:48Z
45.
2022-05-14T14:15:27Z
46.
2022-05-14T14:33:26Z
90.
2022-05-14T15:27:33Z

Live Action Widget

Aktivste Spieler

  • Odilon Kossounou
    Kossounou
    Nico Schlotterbeck
    Schlotterbeck
  • Torschüsse
    0
    2
  • Pässe Gesamt
    38
    47
  • Zweikämpfe
    23
    17
  • Ballkontakte
    70
    65

Liveticker

90
17:33
Fazit:
Bayer Leverkusen schlägt den SC Freiburg nach einer irren Schlussphase mit 2:1 und schenkt Rudi Völler zum Abschied einen Sieg! Nach einer beschaulichen 1. Halbzeit ohne Highlights schnappte sich Bayer in der 54. Minute durch Alario die 1:0-Führung. Danach prallte der zu harmlose SC immer wieder der Bayer-Abwehr ab, ehe Haberer in der 88. Minute doch noch den 1:1-Ausgleich erzielte und damit nochmal eine hektische Schlussphase auslöste. Da Leipzig zeitgleich in Bielefeld zurücklag, drängte Freiburg mit der Hoffnung auf die nun wieder mögliche Champions-League-Quali nochmal auf den Siegtreffer und riskierte alles. Kurz nach der Push-Nachricht auf den Handys der Fans über den 1:1-Ausgleich von RB Leipzig machte Bayer in der 97. Minute schlussendlich durch Palacios aber das 2:1 bei leerem Freiburg-Tor. Bayer verabschiedet Rudi mit einem Heimsieg und Freiburg feiert trotzdem den Einzug in die Europa League!
90
17:27
Spielende
90
17:25
Exequiel Palacios
Tooor für Bayer Leverkusen, 2:1 durch Exequiel Palacios
Palacios trifft von der Mittellinie ins leere Tor! Freiburgs Keeper Flekken geht als Behilfsstürmer mit nach vorne und Bayer holt sich den Last-Minute-Sieg. Ein Empty-Net-Goal macht den Abschieds-Sieg für Rudi Völler perfekt!
90
17:25
Wissen es die Freiburger schon? Leipzig schafft in Bielefeld den Ausgleich! Das war's also mit der Königsklasse für Freiburg...
90
17:24
Der Sport-Club probiert nochmal alles! Nun hämmert Schmid aus der Distanz aufs Tor: Sein Fernschuss wird leicht abgefälscht und landet links nebem dem Alu im Toraus.
90
17:23
Pfosten! Wieder klingelt es am Alu: Bayer-Joker Azmoun macht zunächst das eigentlich schon sichere 2:1, bei dem sich Schlotterbeck jedoch in letzter Sekunde doch noch in die Schussbahn wirft. Kurz danach köpft Azmoun von links sogar an den Pfosten!
90
17:20
Der Sport-Club darf nochmal fünf Minuten hoffen! Die Freiburger gehen volles Risiko und laufen daher erstmal in Konter der Werkself. Bayer spielt diese Großchancen auf das 2:1 aber zu unsauber aus.
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
88
17:16
Janik Haberer
Tooor für SC Freiburg, 1:1 durch Janik Haberer
Freiburg fehlt ein Tor zur Champions League! Zwei Minuten vor dem Ende wird es doch nochmal dramatisch. Der SC setzt im Strafraum der Werkself nach und bleibt auch dran, als Demirović bereits am Boden liegt. Schmid gelingt eine zufällige Vorlage am rechten Pfosten und Haberer schiebt ein!
87
17:16
Konter Bayer: Diaby schaltet auf der rechten Seite in den 6. Gang und scheitert zunächst an einem Querpass. Danach misslingt Andrich ein Schuss aus der zweiten Reihe.
85
17:14
Wird es nochmal hektisch in Leverkusen? Freiburg belagert die Hälft der Hausherren und lässt dort weiterhin die nötige Pässschärfe vermissen.
84
17:11
Piero Hincapié
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Piero Hincapié
84
17:11
Paulinho
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Paulinho
83
17:11
Sardar Azmoun
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Sardar Azmoun
83
17:11
Patrik Schick
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Patrik Schick
82
17:10
In der BayArena passiert derzeit nichts, dafür aber auf den anderen Plätzen: Bochum stellt in der Alten Försterei auf 2:2 und beschert Freiburg damit - Stand jetzt - wieder den 5. Platz. Ob Freiburg am Ende Fünfer oder Sechster wird ist aber egal, da beide Ränge das Europa-League-Ticket einbringen.
81
17:08
Freiburg-Coach Streich setzt die nächsten Impulse von draußen und bringt auch noch Demirović. Zehn Minuten verbleiben den Gästen noch für ihr wohlmögliches Champions-League-Wunder.
79
17:07
Jonathan Schmid
Einwechslung bei SC Freiburg: Jonathan Schmid
79
17:07
Roland Sallai
Auswechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
79
17:07
Ermedin Demirović
Einwechslung bei SC Freiburg: Ermedin Demirović
79
17:06
Lucas Höler
Auswechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
77
17:05
Kiliann Sildillia
Gelbe Karte für Kiliann Sildillia (SC Freiburg)
Sildillia geht auf der rechten Abwehrseite zu spät in einen Zweikampf mit Paulinho und trifft den Brasilianer am Standbein.
76
17:04
Der Sport-Club rennt nach der Kenntnis aus Bielefeld nun tatsächlich früher an und erhöht nochmal den Druck. Die Bayer-Abwehr lässt sich davon jedoch nicht anstecken und verteidigt weiter fehlerfrei.
74
17:02
Nach einem Fehlpass seiner Jungs staucht SC-Trainer Streich seine Elf zusammen und fordert nochmal mehr Einsatz. Nicht ohne Grund: Bielefeld führt derzeit gegen Leipzig und macht die Champions League für Freiburg damit doch nochmal möglich. Der Sport-Club braucht dafür zwei Tore!
71
17:00
Vielleicht der Startschuss für eine Schlussoffensive der Gäste? Joker Petersen ist jetzt auch auf dem Platz.
70
16:59
Chance für Freiburg! Grifo verfrachtet eine Ecke in den Fünfer, wo Bayer-Keeper Lunev kurz wegrutscht. Lienhart köpft aufs halbleere Tor und verpasst knapp! Bakker fälscht den Ball noch ab und lenkt ihn rechts neben das Tor.
69
16:58
Nils Petersen
Einwechslung bei SC Freiburg: Nils Petersen
69
16:58
Woo-yeong Jeong
Auswechslung bei SC Freiburg: Woo-yeong Jeong
69
16:58
Janik Haberer
Einwechslung bei SC Freiburg: Janik Haberer
69
16:58
Maximilian Eggestein
Auswechslung bei SC Freiburg: Maximilian Eggestein
69
16:57
Nun macht Günter auf der linken Seite ein paar Meter und bringt die Kugel immerhin mal wieder in die Gefahrenzone der Hausherren. Tah ist zur Stelle und köpft klärend zur Ecke.
68
16:56
Vom Sport-Club kommt in Leverkusen einfach zu wenig. Die Breisgauer machen nicht den Eindruck, als ob sie heute nochmal mehr Offensiv-Power entwickeln könnten. Bayers Führung steht!
67
16:55
Mitchel Bakker
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Mitchel Bakker
67
16:55
Daley Sinkgraven
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Daley Sinkgraven
64
16:53
Zick, zack und Alu! Paulinho holt am linken Fünfer-Eck zu einem Alleingang aus und tanzt Sildillia leichtfüßig aus. Danach haut der Brasilianer den Ball mit Wucht an den linken Außenpfosten und ins Toraus.
63
16:52
Rund eine Stunde ist gespielt und Bayer 04 ist klar auf Kurs Heimsieg. Die Werkself hat keine Mühe bei der Ergebnisverwaltung und lässt den zu harmlosen SC nicht ins Spiel zurück.
61
16:50
Abschied 2.0: Neben Rudi Völler verabschiedet sich bei Bayer 04 heute auch Julian Baumgartlinger. Der Österreicher wird bei seiner Auswechslung von Standing Ovations der Bayer-Elf begleitet.
60
16:49
Kiliann Sildillia
Einwechslung bei SC Freiburg: Kiliann Sildillia
60
16:49
Lukas Kübler
Auswechslung bei SC Freiburg: Lukas Kübler
60
16:48
Charles Aránguiz
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Charles Aránguiz
60
16:48
Julian Baumgartlinger
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Julian Baumgartlinger
60
16:48
Robert Andrich
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Robert Andrich
60
16:48
Lucas Alario
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Lucas Alario
59
16:48
...Schickt trifft die Latte! Der Goalgetter der Werkself nimmt den Ball rechts vor dem Pfosten auf, macht einen Schritt nach links und wuchtet die Kugel von dort an die Unterkantte der Latte. Danach springt der Ball nach vorne in den Sechzehner weg.
58
16:47
Freiburg bleibt spielerisch in den Gefilden der Werkself, macht aber auf den letzten Metern keine Fortschritte. Bayer kontert derweil und...
55
16:45
Mit dem 1:0 auf der Anzeigetafel dürften in Freiburg nun so langsam auch die letzten Hoffnungen auf eine Champions-League-Teilnahme platzen. Wobei Leipzig in Bielefeld auch immer noch nicht über ein 0:0 hinauskommt...
54
16:41
Lucas Alario
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:0 durch Lucas Alario
Jetzt macht Bayer etwas gegen die Langeweile - nämlich das 1:0! Schick setzt sich im Konter mit seinem Körper gegen Schlotterbeck durch und läuft zusammen mit Alario in Überzahl auf Flekken zu. Kurz vor dem SC-Tor folgt der Querpass nach rechts und Alario versenkt!
53
16:41
Wann wird's mal aufregender? Auch der zweite Durchgang beschert uns kein Offensiv-Feuerwerk und verläuft wie die 1. Halbzeit eher bescheiden.
51
16:39
Eine Fußspitze fehlt! Freiburgs Sallai rennt einem hohen Ball in den Bayer-Strafraum nach und verliert kurz vor dem Tor ein enges Duell gegen Sinkgraven, der mit seinem Fuß einen Tick früher dran ist.
50
16:38
Sollte es bei diesem torlosen 0:0 bleiben, würde sich für beide Teams in Sachen Tabelle nicht mehr viel tun: Leverkusen bliebe auf Platz 3 und Freiburg würde als Sechster in die Europa Leauge einziehen.
48
16:35
Die Gäste aus dem Breisgau führen zunächst den Ball und nehmen ganz langsam Anlauf für den zweiten Durchgang.
46
16:33
In Leverkusen laufen ab sofort die zweiten 45 Minuten. Folgen jetzt die Tore?
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:18
Halbzeitfazit:
Beim Abschied von Rudi Völler muss sich Bayer 04 zur Pause erstmal mit einem leistungsgerechten 0:0 gegen den SC Freiburg begnügen. Die Werkself legte zunächst mit mehr Schwung los und übernahm im Heimspiel auch sofort die Spielkontrolle. Die erste Großchance ging jedoch an den Sportclub: In der 20. Minute köpfte Höler nach einer Ecke an den Pfosten. Freiburg steigerte sich danach und verlagerte das Duell mehr in den Bereich der Hausherren. Bayers beste Gelegenheit verbuchte Schick in der 36. Minute ebenfalls nach einer Ecke.
45
16:15
Ende 1. Halbzeit
44
16:14
Schlenzer-Zeit! Grifo legt sich den Ball links vor dem Sechzehner kurz zurecht und verfrachtet das Leder mit einer großen Portion Effet knapp am rechten Pfosten vorbei. Guter Versuch des Freiburgers!
43
16:13
Nico Schlotterbeck
Gelbe Karte für Nico Schlotterbeck (SC Freiburg)
Die nächste Gelbe! Nach einem regelrechten Fehlerfestival im Mittelfeld von beiden Teams langt Schlotterbeck mit einem taktischen Foul bei Diaby zu.
41
16:11
Der SC Freiburg ist mittlerweile aktiver und treibt die Kugel mit viel Ballbesitz in die Hälfte der Werkself. Auf den letzten Metern mangelt es bei der Streich-Elf weiter an der Durchschlagskraft.
40
16:10
Kurz vor der Pause häufen sich auf beiden Seiten die Foulspiele und nehmen der Partie mehr und mehr den Schwung.
37
16:08
Wieder fehlt bei Freiburg der Abschluss! Eggestein knallt den Ball mittin den Sechzehner, wo Schlotterbeck und Jeong zu lange zögern. Nach einem Schuss von Höler blockt Bayer zum Einwurf ab.
36
16:06
Schick! Bayers Paulinho zirkelt eine Ecke von links mit viel Schnitt vor den zweiten Pfosten. Schick kann freistehend köpfen und drückt den Ball knapp am rechten Alu vorbei! Den kann man auch mal machen...
35
16:05
Der letzte Kontakt geht daneben! Schlotterbeck eröffnet im Mittelfeld einen SC-Vorstoß und holf Grifo dazu. Jeong will danach beim Doppelpass einsteigen und patzt bei der Ballannahme.
33
16:03
Kein Durchkommen: Der SC erhält eine von Ecke und spitzelt den Ball via Günter auf die linke Seite weiter. Dort gehen Schlotterbeck und Höler in enge Zweikämpfe und prallen jeweils an der Bayer-Abwehr ab.
31
16:01
Bei einem Steilpass für Schick protifieren die Freiburger von einem Abseitspfiff. Als der Tscheche von Bayer 04 zum Torschuss durchziehen will, geht bereits Günter mit einer harten Grätsche dazwischen.
29
15:59
Knapp 30 Minuten sind in der BayArena auf der Uhr und es steht weiterhin 0:0. Die Werkself legte zunächst schwungvoller los, konnte aber eine dominante Anfangsphase nicht mit einem Tor krönen. Seitdem Pfostentreffer von Höler (20.) sind auch die Freiburger besser im Spiel.
26
15:56
Julian Baumgartlinger
Gelbe Karte für Julian Baumgartlinger (Bayer Leverkusen)
Die Karten sitzen locker bei Herrn Jablonski! Nun sieht auch Baumgartlinger den gelben Karton nach einem Foul an Landsmann Lienhart.
24
15:54
Bayer 04 überbrückt das Mittelfeld zügig und kontert druch Diaby im Zentrum. Im Sechzehner übernimmt Paulinho, der mit Übersicht zu Schick weiterleiten will. Der geschlenzte Pass des Brasilianers landet aber im Toraus.
23
15:53
Der Sport-Club wird nun mutiger und verlagert das Duell mehr in die Zone der Rheinländer. Das Spiel wird etwas offener, wobei die Risikobereitschaft auf beiden Seiten bislang eher gering ist.
20
15:51
Alu-Treffer! Kurz danach erhält der SC eine Ecke und trifft sogar den Pfosten. Höler schüttelt auf der linken Seite Bewacher Tapsoba ab und drückt den Ball von außen gegen den linken Pfosten.
19
15:49
Schlotterbeck stürzt ab! Der scheidende Nationalspieler der Freiburger landet bei einem Kopfballversuch mit dem Gesicht auf dem Boden und muss kurz behandelt werden.
18
15:48
Moussa Diaby
Gelbe Karte für Moussa Diaby (Bayer Leverkusen)
Die nächste Gelbe! Auch Diaby wird schon früh in der Partie verwarnt. Der Franzose trifft Eggestein mit gestrecktem Bein auf dem Oberschenkel. Die Situation wird erst im Nachhinein deutlich und hätte auch durchaus mit Rot geahndet werden können.
17
15:48
Mit satten 73 Prozent Ballbesitz startet Bayer ins letzte Saisonspiel gegen den SC Freiburg. Seit ein paar Minuten sind die Freiburger nun aber besser in Zweikämpfen und zeigen sich griffiger.
15
15:45
Beim darauffolgenden Freistoß taucht erneut Schlotterbeck vor dem Gehäuse auf und köpft das Leder diesmal etwas zu mittig in die Arme von Lunev.
15
15:44
Die Streich-Elf findet nach den ersten 15 Minuten von Bayer 04 nun so langsam besser ins Spiel. Baumgartlinger muss ein Foul im Anfangsstadium eines SC-Konters ziehen.
13
15:44
Erste Offensivaktion der Gäste! Kübler nimmt auf der rechten Flügelbahn den Kopf hoch und lässt eine hohe Hereingabe folgen. Am linken Fünfer-Eck springt Schlotterbeck schwungvoll in die Flanke und setzt den Ball übers Tor.
11
15:42
Keine guten News für die Freiburger! Union Berlin führt im Parallelspiel mit 1:0 gegen den VfL Bochum und erhöht den Druck auf den Sport-Club. Damit schiebt sich Union an Freiburg vorbei auf Platz fünf.
9
15:40
Unangenehm für den Torhüter! Bayer bleibt dran und bugsiert den Ball erneut von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten. Kurz vor dem Alu geht Freiburg-Schlussmann Flekken auf Nummer sicher und drückt den Ball mit seinen Fingerspitzen über die Latte.
8
15:38
Auf der gegenüberliegenden Seite zieht Kossounou durch und verfrachtet die Kugel von rechts einmal durch den kompletten Strafraum der Gäste hindurch. Ein Abnehmer findet in Rot-Schwarz findet sich allerdings nicht.
7
15:37
Erste Tat von Lunev! Bayers Ersatztorhüter sammelt seinen ersten Ballkontakt und faustet eine Hereingabe von Höfler in die Ferne. Tah stört den Bayer-Torhüter dabei noch leicht.
5
15:36
Die Werkself übernimmt im Heimspiel sofort das Leder und spielt die ersten Bälle in die Spitze. Ein Steilpass auf den linken Flügel wird für Topstürmer Schick zu lang und landet im Seitenaus.
3
15:32
Maximilian Eggestein
Gelbe Karte für Maximilian Eggestein (SC Freiburg)
Nach etwas Bedenkzeit zückt Referee Jablonski für das erste Foul der Partie sofort Gelb. Vertretbare Entscheidung, da Eggestein den viel schnelleren Diaby deutlich zu spät trifft.
2
15:32
Diaby dreht gleich mal auf! Der schnelle Franzose sprintet mit enger Ballführung durch das Zentrum und wird dabei von Eggestein am Fuß getroffen.
1
15:31
Und schenkt die Werkself ihrem Rudi Völler nochmal einen Sieg? Lassen wir uns überraschen, jetzt ist die Partie live. Der Schiedsrichter in Leverkusen heißt Sven Jablonski.
1
15:30
Spielbeginn
15:29
"Heute ist der Tag, an dem ich euch allen Danke sagen möchte", ruft Völler den Werkself-Fans zu. "Wir müssen zusammenstehen, auch wenn es mal nicht so läuft", wünscht sich Völler für die Bayer-Zukunft.
15:27
"Danke Rudi!", darum geht es heute bei Bayer 04. Die Werkself ehrt vor dem Anstoss Vereinslegende Rudi Völler und verschiedet "Rudi Riese" mit einer gigantischen Choreographie. Kurz vor Spielbeginn wird Völler nun auch noch ein paar Worte an die Fans richten.
15:11
Beim Personal macht Freiburg-Coach Streich heute keine Experimente und vertraut seinem Stammpersonal. Werkself-Trainer Seoane verteilt indes nochmal Abschiedgsgeschenke und lässt Baumgartlinger in seinem letzten von Beginn und als Kapitän ran. Dazu erhält auch Ersatzkeeper Lunev nochmal einen Einsatz.
15:01
Ein Stück weit zum Partycrasher will hingegen der SC Freiburg werden – vor allem aus Eigeninteresse. Die Breisgauer haben ihren Startplatz im Europapokal bereits sicher, könnten aber bei einem Ausrutscher von RB Leipzig in Bielefeld aber vielleicht doch noch in die Champions League einziehen. Trainer Christian Streich rechnet allerdings eher mit dem wahrscheinlicheren Szenario und sieht seinen Sport-Club auch nach dem letzten Spieltag auf einem Startplatz in der Europa League: „Das wäre ein Riesenerfolg“, sagte Streich
14:51
Bei Bayer Leverkusen steht im Rahmen des letzten Bundesligaspiels gegen den SC Freiburg heute ein großer Abschied an: Fußball-Legende Rudi Völler verabschiedet sich nach 28 Jahren von Bayer 04 zieht sich nach der Saison aus dem operativen Geschäft zurück. Bayers Ziel am letzten Spieltag ist klar: Ein Sieg für die Fans und Rudi. „Die Stimmung wird super. Ich verspüre bei allen eine große Lust, morgen zu spielen“, sagte Bayer-Coach Gerardo Seoane.
Herzlich willkommen zum Spiel Bayer Leverkusen - SC Freiburg! Rechtzeitig vor Anpfiff geht es los mit dem Liveticker der Partie vom 34. Spieltag der Bundesliga.