Datencenter
9. Spieltag
08.10.2022 / 15:30 Uhr
Beendet
VfL Bochum
3:0
Eintracht Frankfurt
Bochum
0:0
Frankfurt
Stadion
Vonovia Ruhrstadion
Zuschauer
24.850
Schiedsrichter
Martin Petersen

Aktivste Spieler

  • Philipp Hofmann
    Hofmann
    Evan Ndicka
    Ndicka
  • Torschüsse
    2
    0
  • Pässe Gesamt
    17
    47
  • Zweikämpfe
    32
    27
  • Ballkontakte
    35
    71

Liveticker

90'
17:31
Fazit
Der VfL Bochum holt gegen enttäuschende Frankfurter den ersten Sieg der Saison. Die erste Halbzeit bot nur wenige Höhepunkte. Es war ein kampfbetontes Spiel, in dem der VfL leichte Vorteile hatte. Torchancen gab es aber auf beiden Seiten kaum. Der zweite Durchgang verlief ähnlich. Bochum zwang die Eintracht in ein zerfahrenes Spiel. Die SGE blieb weit unter ihren Möglichkeiten. Rafael Borré hatte die einzige große Chance, er traf aber nur den Pfosten. Am Ende entschieden zwei Standards und ein Traumtor das Spiel. An allem maßgeblich beteiligt war der Mann des Spiels: Philipp Förster. Der Sieg für den VfL ist letztendlich verdient. Frankfurt war heute einfach zu schwach. Wenn die Bochumer so weiterspielen, sind sie wieder konkurrenzfähig.
90'
17:24
Spielende
90'
17:24
Osei-Tutu hat nochmal einen ungefährlichen Abschluss.
90'
17:23
Bochum feiert. Der VfL ist endlich in der Bundesligasaison 2022/23 angekommen.
90'
17:20
Philipp Förster
Tooor für VfL Bochum, 3:0 durch Philipp Förster
Was für ein Tor! Nach einem Einwurf von der linken Seite verschafft sich Förster zentral an der Strafraumkante etwas Platz und hämmert den Ball dann mit rechts in den linken Winkel.
90'
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90'
17:20
Bochum hat sich den Sieg heute durch eine sehr engagierte Leistung verdient. Beim Jubel über die Tore hat man gesehen, wie erlösend dieser Erfolg ist.
87'
17:17
Evan Ndicka
Tooor für VfL Bochum, 2:0 durch Evan Ndicka (Eigentor)
Da ist die Entscheidung! Förster bringt den Freistoß von der linken Außenlinie scharf in den Fünfmeterraum. Hofmann verpasst am kurzen Pfosten, aber kurz hinter ihm drückt Ndicka den Ball unglücklich über die Linie.
87'
17:16
Die Ecke führt zwar zu nichts, aber der Ball bleibt bei der Heimmannschaft und dann holt Förster auch noch einen Freistoß auf dem linken Flügel raus.
86'
17:15
Der VfL schafft Entlastung. Osei-Tutu holt eine Ecke raus. So kann die Eintracht kein Tor erzielen.
84'
17:13
Bochum wirft sich jetzt leidenschaftlich in jeden Zweikampf. Die Hausherren verteidigen die Führung bisher gut.
81'
17:12
Jordi Osei-Tutu
Einwechslung bei VfL Bochum: Jordi Osei-Tutu
81'
17:12
Gerrit Holtmann
Auswechslung bei VfL Bochum: Gerrit Holtmann
81'
17:12
Silvère Ganvoula
Einwechslung bei VfL Bochum: Silvère Ganvoula
81'
17:12
Philipp Hofmann
Auswechslung bei VfL Bochum: Philipp Hofmann
80'
17:10
Kamada macht den Ausgleich, aber die Fahne geht hoch. Die Eintracht spielt einen schönen Angriff, der mit einer guten Hereingabe von Lenz von der linken Seite endet. Kamada verwandelt den Ball aus kurzer Distanz wunderschön per Hacke. Er war aber im Abseits.
78'
17:08
Faride Alidou
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Faride Alidou
78'
17:08
Jesper Lindstrøm
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Jesper Lindstrøm
78'
17:07
Christopher Lenz
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Christopher Lenz
78'
17:07
Luca Pellegrini
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Luca Pellegrini
77'
17:06
Die Ecke von der linken Seite kommt ganz weit und landet auf dem Kopf von Tuta. Der Verteidiger legt auf Dina-Ebimbe ab, der volley abzieht. Sein Schuss geht deutlich drüber.
76'
17:06
Kamada holt eine Ecke raus. Der Japaner geht links in den Strafraum und zieht aufs kurze Eck ab. Sein Schuss wird abgefälscht und geht ins Außennetz.
76'
17:05
Bochum zieht ich jetzt deutlich zurück. Frankfurt übernimmt die Spielkontrolle.
73'
17:04
Kurz vor dem Gegentreffer gab es eine kleine Unstimmigkeit zwischen Trapp und Tuta. Die beiden Frankfurter hatten eine Meinungsverschiedenheit. Trapp fasste Tuta am Trikot. Das Gefiel dem Brasilianer gar nicht. Er schubste seinen Torwart weg. Wenige Augenblicke später ist Tuta dann im Kopfballduell gegen Hofmann unterlegen und dadurch maßgeblich am Gegentreffer beteiligt.
72'
17:03
Christopher Antwi-Adjei
Einwechslung bei VfL Bochum: Christopher Antwi-Adjei
72'
17:03
Simon Zoller
Auswechslung bei VfL Bochum: Simon Zoller
71'
17:00
Philipp Hofmann
Tooor für VfL Bochum, 1:0 durch Philipp Hofmann
Da ist die Führung für den VfL! Förster bringt von rechts eine Ecke in die Mitte. Hofmann setzt sich am Fünfmeterraum gegen Tuta durch. Er köpft den Ball neben den rechten Pfosten unhaltbar für Trapp ins Tor.
68'
16:58
Frankfurt hat nach einer Bochumer Ecke im Konter ziemlich viel Platz. Kamada müsste Lindstrøm in den Strafraum schicken. Er geht aber alleine und wird von einem Verteidiger gestoppt.
67'
16:57
Holtmann kommt zurück ins Spiel.
67'
16:56
Holtmann hat eine Flanke aus kurzer Distanz an den Kopf bekommen. Der Bochumer muss behandelt werden.
65'
16:55
Bochum hat plötzlich Platz. Zoller setzt Hofmann links im Strafraum ein. Der Stürmer hat ziemlich viel Platz, ihm misslingt aber die Ballannahme. Trapp kann die Kugel aufnehmen. Das war fahrlässig von Hofmann.
63'
16:53
Borré hat die größte Chance des Spiels. Der Kolumbianer kommt nach einem Einwurf von der rechten Seite aus zehn Metern mit rechts zum Abschluss. Sein Schuss aus der Drehung klatscht unerreichbar für Riemann an den rechten Pfosten.
62'
16:52
Losilla hat sich nach einem Luftzweikampf vertreten. Er kann zum Glück weiterspielen.
61'
16:51
Daichi Kamada
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Daichi Kamada
61'
16:50
Mario Götze
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Mario Götze
60'
16:50
Sebastian Rode
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
60'
16:50
Djibril Sow
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Djibril Sow
60'
16:50
Kostas Stafylidis
Einwechslung bei VfL Bochum: Kostas Stafylidis
60'
16:50
Patrick Osterhage
Auswechslung bei VfL Bochum: Patrick Osterhage
60'
16:49
Bochum hat einen Freistoß im linken Halbfeld. Förster schießt den Standard mit links 15 Meter über das Tor. Diese Aktion ist bezeichnend für das gesamte Spiel.
59'
16:48
Osterhage musste kurz behandelt werden. Er kann aber offenbar weiterspielen.
57'
16:46
Éric Dina-Ebimbe
Gelbe Karte für Éric Dina-Ebimbe (Eintracht Frankfurt)
Dina-Ebimbe kommt in der Bochumer Hälfte gegen Osterhage deutlich zu spät. Er mäht den Bochumer voll von der Seite um. Dafür gibt es zurecht Gelb.
55'
16:45
Götze kommt zum Abschluss. Der Deutsche zieht von der Strafraumgrenze mit rechts ab. Sein Schuss geht knapp am linken Pfosten vorbei.
54'
16:43
Ivan Ordets
Gelbe Karte für Ivan Ordets (VfL Bochum)
Ordets verliert an der eigenen Eckfahne den Ball an Borré. Dann reißt er den Frankfurter zu Boden, um Schlimmeres zu verhindern. Dafür gibt es Gelb.
53'
16:43
Holtmann setzt sich auf links gegen Tuta durch und geht in den Strafraum. Ndicka kommt aber rechtzeitig dazwischen und hindert den Bochumer am Abschluss.
52'
16:42
Oliver Glasner steht auch in der zweiten Halbzeit noch wild gestikulierend an der Seitenlinie. Er zeigt seinen Spielern immer wieder an, dass sie weiter vorrücken sollen. Da hat die Halbzeitansprache scheinbar nicht wirklich gefruchtet.
50'
16:40
Danilo Soares hat in einem Luftduell einen Schlag von seinem Kapitän Losilla abbekommen. Er hält sich den Kopf, kann aber weitermachen.
48'
16:37
Die dritte Ecke wird von der SGE geklärt.
47'
16:36
Bochum kommt mit zwei Ecken in die zweite Halbzeit. Nach dem zweiten Versuch zieht Gamboa aus der Distanz ab. Sein Schuss wird abgefälscht. Es gibt erneut Ecke.
46'
16:35
Timothy Chandler
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Timothy Chandler
46'
16:35
Kristijan Jakić
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Kristijan Jakić
46'
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
16:20
Halbzeitfazit
Die erste Halbzeit zwischen Bochum und Frankfurt hatte nicht viel zu bieten und endete folgerichtig mit einem leistungsgerechten 0:0. Das Spiel war von Beginn an zerfahren. Es gab viele Zweikämpfe im Mittelfeld und nur ganz wenige Strafraumaktionen. Bochum schaffte es, die Eintracht auf sein Niveau herunterzuziehen. Die Gäste spielen nämlich weit unter ihren Möglichkeiten. Der VfL kann bisher ganz zufrieden sein. Die Mannschaft von Thomas Letsch ist leicht überlegen. Sie schloss aber viel zu schwach ab, wenn sie dann mal in Schussposition war. Die zweite Halbzeit kann nur besser werden.
45'
16:16
Ende 1. Halbzeit
44'
16:16
Holtmann geht rechts mit dem Ball in den Strafraum. Dann zieht er mit links aufs lange Eck ab. Er trifft den Ball aber nicht richtig. Trapp hält den Schuss ohne Probleme fest.
43'
16:14
Götze probiert es mit einem Schlenzer aus der Distanz. Sein Schuss fliegt aber relativ deutlich am rechten Winkel vorbei.
40'
16:11
Simon Zoller
Gelbe Karte für Simon Zoller (VfL Bochum)
Zoller bekommt eine Gelbe Karte dafür, dass er den Abstand zu einem Freistoß einfach nicht einhalten will. Das war maximal überflüssig.
39'
16:11
Das spannendste an diesem Spiel ist bisher das Duell Hofmann gegen Ndicka. Der Stürmer von Bochum und der Verteidiger von Frankfurt kämpfen immer wieder intensiv um den Ball.
36'
16:08
Die Ecke von rechts wird kurz ausgeführt. Dann kommt der Ball aber trotzdem hoch in die Mitte. Mehrere Bochumer verpassen. Dadurch bekommt Borré beinahe die Chance. Er ist aber zu überrascht und trifft den Ball nicht.
35'
16:07
Borré bringt von rechts eine Flanke in Richtung Alario. Mašović kommt aber vor dem Argentinier an den Ball und klärt zur Ecke.
34'
16:06
Losilla hat endlich mal wieder einen Abschluss für Bochum. Der Kapitän bekommt nach einer Flanke von der linken Seite den Ball im Rückraum. Er zieht volley mit rechts ab. Sein Schuss geht ein paar Meter über das Tor.
32'
16:03
Oliver Glasner ist mit der Leistung seiner Mannschaft offenbar überhaupt nicht zufrieden. Der Trainer brüllt von außen Kommandos rein und fordert seine Mannschaft auf, sich mehr zu konzentrieren.
30'
16:02
Das Spiel ist von unterdurchschnittlichem Bundesliganiveau. Es gibt nur wenige saubere Kombinationen. Torchancen sind ebenfalls Mangelware. Bisher ist vor allem die kämpferische Leistung der beiden Mannschaften zu loben.
29'
16:01
Bochum bringt eine Ecke von rechts in die Mitte. Hofmann kommt beinahe zum Kopfball. Danach will das Stadion ein Handspiel im Strafraum gesehen haben. Da war aber nichts strafbares zu erkennen.
26'
15:57
Frankfurt kommt jetzt besser ins Spiel. Die Gäste setzen sich erstmals am Bochumer Strafraum fest.
23'
15:55
Jakić spielt einen richtig guten Steckpass auf Alario, der nicht im Abseits steht. Der Stürmer geht allein in den Strafraum. Sein erster Kontakt ist aber nicht ideal. Dadurch ist die Schussposition nicht perfekt. Sein Abschluss geht direkt auf Riemann, der den Ball abwehrt.
22'
15:53
Bochum läuft sehr hoch an. Das veranlasst Trapp zu einem Fehlpass, der bei Osterhage landet. Der VfL-Spieler kann den Ball zwar nicht verarbeiten, aber das Pressing der Heimmannschaft zeigt zunehmend Wirkung.
20'
15:51
Holtmann spielt auf links einen Doppelpass mit Hofmann und hat dann Platz zum Flanken. Seine Hereingabe ist aber viel zu weit und geht ins Aus.
19'
15:51
Die Leistungssteigerung von Bochum im Vergleich zur Vorwoche ist enorm. Die Hausherren sind seit einigen Minuten sogar leicht überlegen.
17'
15:49
Pellegrini lädt Bochum zum ersten Abschluss ein. Der Italiener vertändelt den Ball in der Nähe des eigenen Strafraums gegen Hofmann. Hofmann spielt Zoller an, der in den Strafraum geht und abzieht. Er trifft den Ball aber komplett falsch. Die Kugel kullert einige Meter am langen Pfosten vorbei und geht nicht mal ins Toraus.
16'
15:47
Förster bringt den Ball von links in die Mitte. Ein Frankfurter klärt am ersten Pfosten per Kopf.
16'
15:47
Bochum wird immer aktiver und holt eine erste Ecke raus.
15'
15:46
Keine der beiden Mannschaften kann sich bisher in Abschlusspositionen bringen. Es ist ein ausgeglichenes Spiel ohne viele Höhepunkte.
13'
15:44
Holtmann geht auf links an Jakić vorbei. Hofmann ist aber gerade nicht in der Mitte. Deshalb landet die Flanke von Holtmann in den Armen von Trapp.
10'
15:41
Pellegrini bringt aus dem linken Halbfeld eine gute Flanke auf den zweiten Pfosten. Es kommt aber kein Frankfurter an den Ball.
9'
15:41
Bochum kommt das erste Mal in den Strafraum. Zoller bringt den Ball per Volley in die Mitte auf Hofmann. Trapp kommt gerade so dazwischen. Dann geht die Fahne hoch. Hofmann war im Abseits.
7'
15:39
Alario hat die erste Chance. Der Argentinier wird 20 Meter zentral vor dem Tor von Götze angespielt. Dann zieht er flach ab. Mehrere Spieler nehmen Riemann die Sicht. Der Ball geht zum Glück für den Torwart knapp am linken Pfosten vorbei. Da wäre er niemals rangekommen.
6'
15:37
Es gibt nach wie vor keine Kombinationen, die funktionieren. Die Passgenauigkeit lässt auf beiden Seiten zu Wünschen übrig.
3'
15:35
Frankfurt erobert im Gegenpressing nah am Bochumer Strafraum den Ball. Borré bekommt die Kugel zentral im Strafraum. Er kommt aber nicht zum Abschluss, weil ein Verteidiger dazwischen kommt.
2'
15:33
Das Spiel geht ziemlich wild los. Der Ballbesitz wechselt häufig und es kommt noch keine Ruhe rein.
1'
15:31
Spielbeginn
15:10
Oliver Glasner rotiert kräftig im Vergleich zum Unentschieden gegen Tottenham in der Champions League. Der Trainer nimmt aufgrund der englischen Woche fünf Änderungen vor. Hasebe, Rode, Kamada, Knauff und Kolo Muani (rotgesperrt) werden durch Pellegrini, Dina Ebimbe, Borré, Götze und Alario ersetzt.
15:08
Im Vergleich zum 0:4 in Leipzig baut Thomas Letsch seine Startaufstellung auf drei Positionen um. Außerdem wechselt er von einer Dreier- auf eine Viererkette. Hofmann, Förster und Mašović starten heute anstelle von Oermann, Horn und Góralski.
14:56
Die Eintracht hingegen ist aktuell in guter Form. Seit Mitte September der erste Champions-League-Sieg der Vereinsgeschichte eingefahren wurde, hat die Mannschaft von Oliver Glasner kein Spiel mehr verloren. Unter der Woche erkämpfte sich die SGE ein 0:0 gegen favorisierte Spurs. In der Bundesliga fügte man vergangene Woche Tabellenführer Union die erste Niederlage zu. Ein weiterer Erfolg heute gegen den Tabellenletzten und Frankfurt meldet sich offiziell in der Spitzengruppe an.
14:45
Bochums neuer Trainer Thomas Letsch hat bei seinem Debüt vergangene Woche in Leipzig die Grenzen seiner eigenen Mannschaft aufgezeigt bekommen. Der VfL ging sang- und klanglos mit 0:4 unter. Das Ergebnis hätte am Ende noch höher ausfallen können. Die Blau-Weißen waren in allen Belangen hoffnungslos unterlegen. Heute gegen Frankfurt muss eine massive Leistungssteigerung her, um das Punktekonto aufzustocken. Bochum steht nach wie vor mit nur einem Pünktchen auf dem letzten Tabellenplatz.
14:33
Hallo und herzlich willkommen zum 9. Spieltag der Bundesliga. Heute um 15:30 Uhr ist Eintracht Frankfurt beim VfL Bochum zu Gast.