Datencenter
27.11.2013 / 20:45
Beendet
Real Madrid
4:1
Galatasaray
Real Madrid
1:1
Galatasaray
Stadion
Santiago Bernabéu
Zuschauer
67.728
Schiedsrichter
William Collum
37.
2013-11-27T20:23:37Z
51.
2013-11-27T20:55:26Z
63.
2013-11-27T21:07:18Z
80.
2013-11-27T21:24:54Z
39.
2013-11-27T20:25:13Z
27.
2013-11-27T20:13:05Z
55.
2013-11-27T21:00:12Z
36.
2013-11-27T20:22:12Z
28.
2013-11-27T20:15:34Z
59.
2013-11-27T21:03:00Z
74.
2013-11-27T21:18:08Z
63.
2013-11-27T21:07:59Z
67.
2013-11-27T21:11:38Z
88.
2013-11-27T21:31:39Z
1.
2013-11-27T19:46:28Z
45.
2013-11-27T20:33:07Z
46.
2013-11-27T20:49:14Z
90.
2013-11-27T21:36:20Z

Aktivste Spieler

Isco
  • Torschüsse
    2
    1
  • Zweikämpfe
    19
    20
Felipe Melo

Liveticker

90
22:44
Fazit:
Das ist aus Sicht der Gäste eine absolut unnötige Niederlage! Über 90 Minuten betrachtet fällt das Ergebnis auch etwas zu hoch aus, wenngleich Real im zweiten Durchgang klar das bessere Team war. In der ersten Halbzeit hingegen waren die Königlichen extrem harmlos und überließen spätestens nach dem Platzverweis dem Gegner das Feld. Istanbul nutzte seine Überlegenheit zwar nicht, konnte das 1:0, welches aus einem Torwartpatzer resultierte, aber schnell ausgleichen. Nach der Pause wirkte Gala wie ausgetauscht, kam überhaupt nicht mehr ins Spiel und leistete in der Abwehr kaum Gegenwehr. So hatte Madrid keine Mühe, sich in den Sechzehner zu spielen und die nötigen Tore zu erzielen. Dennoch ist der hohe Sieg nach dem Spielverlauf etwas schmeichelhaft für die Hausherren.
90
22:36
Spielende
90
22:35
Real lässt in den Schlussminuten schön den Ball laufen und lässt damit souverän die Minuten verstreichen. Für Gala ist die Partie ohnehin gelaufen.
88
22:32
Mancini schöpft wie sein Gegenüber Ancelotti das Wechselkontingent aus und bringt Gülselam für den Gelb-Rot gefährdeten Felipe Melo hinein.
88
22:31
Ceyhun Gülselam
Einwechslung bei Galatasaray: Ceyhun Gülselam
88
22:31
Felipe Melo
Auswechslung bei Galatasaray: Felipe Melo
85
22:29
Sneijder kommt mal zum Abschluss! Einen Abpraller nimmt der Niederländer aus ca. 25 Metern direkt, drischt das Leder aber deutlich übers Gehäuse.
83
22:28
Die Madrilenen spielen Katz und Maus mit dem Gegner, Gala bekommt nichts mehr auf die Reihe. Vermutlich sehnen sich die Gäste nur noch den Schlusspfiff herbei.
82
22:27
Felipe Melo steht nach einer harten Grätsche gegen Carvajal kurz vor der zweiten Gelben Karte, der Schiedsrichter drückt aber beide Augen zu und belässt es bei einer Ermahnung.
80
22:24
Isco
Tooor für Real Madrid, 4:1 durch Isco
Oh man! Nach dem Spielverlauf grenzt das Ergebnis jetzt schon an eine Blamage. Isco wird mit einem hohen Ball vorne angespielt und schießt zunächst noch Eboué an. Den Abpraller erhält der junge Spanier zurück, lässt anschließend noch einen Gegenspieler aussteigen und schiebt aus ca. sechs Metern mühelos unten links ein.
78
22:22
Immerhin, es kommt mal einer durch! Eboué wird mit einem Steilpass nach vorne geschickt, befindet sich allerdings im Abseits.
76
22:20
Die Türken sind fast durchgängig im Ballbesitz, während die Königlichen sich vor den eigenen Sechzehner verziehen. Das scheint zu funktionieren, Gala findet einfach keine Lücke.
74
22:19
Der Ex-Leverkusener Carvajal darf auch noch mitwirken! Für ihn geht Marcelo vom Platz.
74
22:18
Dani Carvajal
Einwechslung bei Real Madrid: Dani Carvajal
74
22:18
Marcelo
Auswechslung bei Real Madrid: Marcelo
72
22:17
Die Löwen bekommen sogar gleich eine weitere Ecke, doch beide Male bringt die Standardsituation nichts ein.
71
22:17
Casillas muss sein ganzes Können aufbieten! Das Leder wird nach einer Flanke auf den linken Pfosten nach innen verlängert, wo Drogba die Kugel zentral aufs Tor drückt. Doch die spanische Nummer Eins steht genau richtig und lenkt den Ball mit den Fingerspitzen zur Ecke.
70
22:15
Es bleibt festzuhalten, dass Real den Vorsprung souverän verwaltet. Gala hat zwar etwas mehr Ballbesitz, kommt aber nicht wirklich zu Torchancen.
67
22:12
Mancini vollzieht den nächsten Wechsel, ob das hilft? Für Amrabat kommt mit Riera ein ehemaliger spanische Nationalspieler hinein.
67
22:11
Albert Riera
Einwechslung bei Galatasaray: Riera
67
22:11
Nordin Amrabat
Auswechslung bei Galatasaray: Nordin Amrabat
67
22:10
Auf der Gegenseite gelingt es Isco und Bale, zu zweit die komplette gegnerische Abwehr zu beschäftigen.
66
22:10
Immerhin, Gala probiert jetzt mal, wie im ersten Durchgang mehr Druck aufs gegnerische Tor zu machen. Doch sie verlieren schnell wieder den Ball.
65
22:09
Man kann sich ja vorstellen, dass Carlo Ancelottis Ansprache in der Kabine eine gewisse Wirkung entfaltet, doch was ist mit den Gästen los? Die Gelb-Roten bekommen gar keinen Zugriff mehr aufs Spiel und verteidigen dazu auch noch richtig nachlässig.
63
22:07
Roberto Mancini bringt mit Sneijder einen seiner wiedergenesenen Stars hinein, dafür geht Bruma vom Feld.
63
22:07
Wesley Sneijder
Einwechslung bei Galatasaray: Wesley Sneijder
63
22:07
Bruma
Auswechslung bei Galatasaray: Bruma
63
22:07
Ángel Di María
Tooor für Real Madrid, 3:1 durch Ángel Di María
Madrid macht das mittlerweile richtig gut! Arbeloa spielt Di María halbrechts im Strafraum an, aus ca. zwölf Metern nimmt der Argentinier Maß und trifft ins lange Eck!
62
22:07
Juventus führt inzwischen mit 3:1, davon scheinen die Gala-Spieler jedoch nichts zu wissen. Oder sie finden einfach kein Mittel, wieder in die Partie hineinzukommen. Real lässt in Unterzahl Ball und Gegner laufen.
61
22:05
Bisher ist der zweite Durchgang fast ein Spiegelbild der ersten Hälfte: Gala kommt gar nicht in die Partie hinein, während Real plötzlich sehr sicher wird.
60
22:04
Ist Arbeloa neuerdings Stürmer?! Der rechte Verteidiger taucht schon wieder im gegnerischen Sechzehner auf, schießt aus ca. zehn Metern halbrechter Position aber knapp am langen Eck vorbei.
59
22:03
Casemiro, der wie das gesamte Real-Mittelfeld unauffällig agiert, geht nun vom Feld und wird durch Platzhirsch Xabi Alonso ersetzt.
59
22:03
Xabi Alonso
Einwechslung bei Real Madrid: Xabi Alonso
59
22:02
Casemiro
Auswechslung bei Real Madrid: Casemiro
56
22:02
Im Parallelspiel bei Juventus - Kopenhagen steht es übrigens mittlerweile 1:1. Damit stehen die Dänen derzeit auf Rang Zwei, Gala muss also auf jeden Fall punkten.
55
22:00
Arbeloa
Gelbe Karte für Arbeloa (Real Madrid)
Das ist eine richtig dreiste Schwalbe! Arbeloa zieht halbrechts in den Strafraum und lässt sich anschließend ohne jeglichen Körperkontakt fallen.
53
21:56
Was kommt jetzt? Gala muss auf jeden Fall mindestens ausgleichen, da Juventus gegen Kopenhagen führt.
51
21:55
Arbeloa
Tooor für Real Madrid, 2:1 durch Arbeloa
Das geht viel zu einfach! Istanbuls Verteidigung geht vermutlich davon aus, dass Real ohnehin keine richtigen Angriffe fährt und lässt Arbeloa - seines Zeichens rechter Verteidiger - im Sturmzentrum völlig alleine. Di María flankt von links hinein und sein Mitspieler kann gar nicht anders, als aus ca. sieben Metern einzuschießen.
51
21:55
Eray İşcan leistet sich die nächste Unsicherheit. Nach einem Rückpass will der Schlussmann das Leder nach vorne schlagen, befördert das Spielgerät aber ins Seitenaus.
49
21:53
Tooor für Galatasaray... ach nein, doch nicht! Der Angreifer wird links im Sechzehner freigespielt und überwindet Casillas mit einem Flachschuss durch die Beine. Doch der Treffer wird wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung aberkannt. Es handelt sich jedoch um gleiche Höhe!
48
21:52
Mal wieder verlieren die Gastgeber das Leder im Vorwärtsgang, Drogba kann die Kugel anschließend in der gegnerischen Hälfte halten.
46
21:49
Es geht weiter, beide Teams kehren unverändert auf den Platz zurück.
46
21:49
Gala sucht sofort den Abschluss! Drogba schickt Bruma halbrechts in den Sechzehner, der Schuss des portugiesischen Talents geht allerdings Richtung linke Eckfahne.
46
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:36
Halbzeitfazit:
Das war bisher eine äußerst schwache Partie! Torchancen waren Mangelware und so spielte sich das Geschehen meist zwischen den Strafräumen ab. Real spielte für seine Verhältnisse unterirdisch und hatte seine beste Chance nach vier Minuten. Ansonsten lief bei den Königlichen aber nicht viel zusammen, zu oft landeten einfache Pässe beim Gegner. Insgesamt präsentierten die Hausherren wenig Zug zum Tor, da sie ohnehin bereits praktisch qualifiziert sind. Nach dem Platzverweis für Sergio Ramos zogen sich die Spanier erst recht zurück und überließen dem Gegner das Feld. Ein Torwartfehler der Gäste sorgte schließlich fürs 1:0, doch Galatasaray wusste schnell zu antworten und kam zum verdienten 1:1. Mit 54:46% Ballbesitz und 3:4 Schüssen (1:2 aufs Tor) ist auch die Statistik ausgeglichen. Hier besteht jede Menge Steigerungsbedarf!
45
21:33
Ende 1. Halbzeit
45
21:33
Schade! Bruma geht links an allen Gegenspielern vorbei und spielt im Sechzehner nahe der Grundlinie zu Umut Bulut. Der will für Drogba ablegen, doch der Pass gerät zu kurz.
43
21:31
Real hat mal eine gute Chance! Isco schickt Bale links nach vorne, wo der Waliser erst in den Strafraum zieht und es dann mit einem für ihn typischen Abschluss versucht. Aus ca. zwölf Metern halblinker Position haut der Neuzugang die Kugel Richtung Tor, doch das Leder fliegt klar über den Kasten.
41
21:27
Die Gäste übernehmen die Spielkontrolle mittlerweile vollständig, Madrid steht recht tief und verlegt sich aufs Kontern. Wenn die Türken ihre Überlegenheit nur mal nutzen würden...
39
21:25
Umut Bulut
Tooor für Galatasaray, 1:1 durch Umut Bulut
Galatasaray kann schnell antworten! Drogba wird halbrechts vor dem Strafraum angespielt und passt das Leder wunderbar mit dem Außenrist in den Lauf von Umut Bulut. Der macht im Sechzehner vor Casillas alles richtig und vollendet mit einem Flachschuss ins rechte Eck!
37
21:23
Gareth Bale
Tooor für Real Madrid, 1:0 durch Gareth Bale
Das ist ein klarer Torwartfehler! Bale tritt an und schießt den Freistoß aus ca. 28 Metern direkt. Der Ball senkt sich halbrechts aufs Tor und eigentlich müsste Eray İşcan den Schuss locker halten oder zumindest abwehren. Doch er bleibt regungslos und lässt die Kugel einfach passieren!
36
21:22
Felipe Melo
Gelbe Karte für Felipe Melo (Galatasaray)
Die Entscheidung wirkt ähnlich hart wie die Rote Karte gegen Sergio Ramos. Felipe Melo stößt Pepe im Mittelfeld zwar um, es handelt sich aber nur um ein handelsübliches Foul. Da kann man den Gelben Karton auch stecken lassen.
33
21:20
Hier ist nach wie vor der Wurm drin! Real sucht zwischenzeitlich Bale mit weiten Schlägen nach vorne, ansonsten beherrschen die Gäste das Spiel. Doch es gelingt Gala einfach nicht, sich in die Gefahrenzone zu kombinieren.
31
21:17
Tut sich jetzt mal etwas? Die Gäste wittern offensichtlich ihre Chance und werden offensiver.
28
21:15
Nacho
Einwechslung bei Real Madrid: Nacho
28
21:15
Den fälligen Freistoß aus ca. 18 Metern tritt Selçuk İnan gut über die Mauer, die Kugel landet aber genau in den Armen von Casillas.
28
21:15
Carlo Ancelotti stellt sofort um und bringt mit Nacho für Stürmer Jesé Rodríguez einen Abwehrmann hinein.
28
21:15
Jesé
Auswechslung bei Real Madrid: Jesé Rodríguez
27
21:13
Sergio Ramos
Rote Karte für Sergio Ramos (Real Madrid)
Das ist mal ein Paukenschlag! Umut Bulut wird mit einem weiten Ball nach vorne geschickt, kurz vor der Strafraumgrenze hält ihn Sergio Ramos aber fest! Zwar lässt der Spanier seinen Gegenspieler relativ schnell wieder los, Bulut macht das aber geschickt und fällt noch rechtzeitig. Da Ramos letzter Mann ist, kann man den Platzverweis zwar durchaus geben, die Entscheidung erscheint aber dennoch ein wenig hart.
25
21:12
Oh, beinahe wird es hier gefährlich! Eboué nimmt Di María zunächst abgeklärt den Ball ab auf der rechten Abwehrseite. Anschließend spielt er zu Chedjou, der sich das Leder zu weit vorlegt und dadurch an den Gegner verliert. Doch Di Marías Hereingabe in den Strafraum landet in den Armen von Eray İşcan.
23
21:10
Die Gäste erhöhen ein wenig das Risiko und drücken mehr aufs gegnerische Tor. Zwar führt das nicht direkt zu nennenswerten Chancen, aber immerhin suchen die Löwen den Weg nach vorne.
20
21:07
Man hat den Eindruck, dass die Königlichen mit ihrer lahmen Spielweise einschlullen wollen. Immer wieder schieben sie sich hinten das Leder hin und her, das wirkt ziemlich ziellos.
18
21:06
Den Gelb-Roten wird die Trägheit im Madrider Spiel langsam zu viel, die Türken verstärken ihr Pressing und können sich mal etwas in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Am Ende schießt Selçuk İnan vom rechten Strafraumrand klar übers lange Eck.
17
21:03
Man merkt den Gastgebern an, dass es hier nicht um allzu viel für sie geht. Das große Risiko gehen die Madrilenen bisher jedenfalls nicht und sie suchen auch nicht zwingend den Weg zum Tor.
15
21:01
Marcelo probiert es mal mit einem weiten Ball über die linke Seite, Di María steht aber im Abseits.
13
21:00
Nach wie vor spielt sich viel im Mittelfeld ab, obwohl Real seinen Ballbesitz steigert. Doch die Zuspiele in die Spitze sind einfach zu ungenau.
11
20:57
Da geht es gleich mal drunter und drüber! Real versucht, sich ein Übergewicht auf dem Platz zu erarbeiten, spielt aber zu schlampige Pässe. Solch einen nimmt Eboué allerdings derart ungeschickt an, dass das Leder direkt wieder bei den Gastgebern landet. Schließlich setzt sich Marcelo links im Sechzehner durch, kann das Leder aber nicht sauber zu Jesé Rodríguez durchstecken. Mit viel Mühe können die Gala-Verteidiger die Sache bereinigen.
10
20:56
Marcelo schickt Di María auf den linken Flügel, die anschließende Flanke kann Nounkeu aber nach einer kleinen Unsicherheit aus der Gefahrenzone befördern.
8
20:53
In der Anfangsphase kann kein Team sich größere Spielanteile erspielen es geht ständig hin und her.
6
20:53
Eboué bleibt nach einem harten Zweikampf mit Casemiro liegen und muss behandelt werden. Der Real-Youngster zeigt bei seinem CL-Debüt gleich einmal, dass er die so oft erwähnte "internationale Härte" durchaus beherrscht.
3
20:50
Real versucht von Beginn an, den Ballbesitz an sich zu reißen, verliert aber die Kugel in der eigenen Hälfte! Amrabat spielt zu Drogba und der will Umut Bulut halblinks in den Sechzehner schicken. Doch Real kann klären.
4
20:50
Bale ist auf und davon! Mit einem weiten Steilpass wird der Waliser alleine nach vorne geschickt, schiebt das Leder aber letztlich links am Kasten vorbei. Zum Zeitpunkt des Abspiels steht der Neuzugang aber ohnehin im Abseits, was vom Schiedsrichtergespann allerdings übersehen wird.
1
20:46
Es geht los, der Ball rollt!
1
20:46
Spielbeginn
20:44
Die beiden Klubs trafen bisher sechsmal aufeinander und konnten jeweils drei Siege erringen. Sofern die heutige Partie nicht unentschieden ausgeht, wird eine der beiden Seiten die Bilanz also vorerst für sich entscheiden.
20:38
Gala hingegen muss Stammtorhüter Fernando Muslera (Zehenbruch) ersetzen, zudem fällt Hamit Altintop noch eine ganze Weile aus, möglicherweise ist die Saison für den beim FC Schalke 04 ausgebildeten Deutsch-Türken auch bereits vorbei. Aufgrund hartnäckiger Hüft- und Rückenbeschwerden unterzog sich der vielseitige Mittelfeldmann jüngst einer Bandscheibenoperation und fehlt daher auch heute gegen seinen Ex-Klub. Immerhin meldeten sich die zuletzt angeschlagenen Hakan Balta, Ersatzkeeper Ufuk Ceylan, Semih Kaya, Wesley Sneijder sowie Gökhan Zan wieder fit. Bis auf Balta stehen auch alle Spieler im Kader.
20:34
Auf Seiten der Hausherren fallen gleich einige Leistungsträger aus. Der Prominenteste ist natürlich Cristiano Ronaldo, der sich am Wochenende im Ligaspiel bei Almería (5:0) eine Läsion des linken Oberschenkels zuzog und sicherheitshalber geschont wird. Des Weiteren fehlen Fábio Coentrão (Oberschenkel), Raphaël Varane (Knie) sowie Sami Khedira (Kreuzbandriss und vermutliches Saisonaus). Zudem ist Luka Modrić gesperrt, da der Kroate sich beim 2:2 in Turin seine dritte Gelbe Karte abholte. Xabi Alonso sitzt zudem nur auf der Bank, da der Routinier erst kürzlich nach einem Mittelfußruch in die Mannschaft zurückkehrte.
20:27
Die CL-Bilanz von Galatasaray sieht in dieser Spielzeit noch nicht allzu rosig aus, den Löwen gelang erst ein Sieg im besagten Spiel gegen Kopenhagen. In der SüperLig wiederum gewannen die Türken vier ihrer letzten sechs Begegnungen, seit Roberto Mancini das Traineramt übernommen hat. Dennoch laufen die Gelb-Roten mit nur 22 Zählern (neun Punkte Abstand auf Tabellenführer Fenerbahçe) auf dem fünften Platz den eigenen Ansprüchen hinterher.
20:23
In der Champions League spielten sich die Königlichen zuletzt 2:2 bei Juventus, zudem gewann Madrid in der Liga zuletzt vier Spiele in Folge. Damit liegt das Team von Carlo Ancelotti auf dem dritten Platz der Primera División, hat aber noch sechs Punkte Abstand auf den FC Barcelona.
20:17
Für die Gelb-Roten hingegen geht es noch um jede Menge, mit vier Zählern sind die Istanbuler punktgleich mit dem FC København, konnten den direkten Vergleich aber mit 3:1 daheim und 0:1 auswärts für sich entscheiden. Ein heutiger Dreier der Dänen gegen Juventus (drei Punkte) wäre allerdings eine große Überraschung. Gleichzeitig muss Gala heute punkten, da Juve im Falle eines Sieges sonst auf den zweiten Rang vorrücken würde.
20:13
Die Gastgeber sind fast so gut wie sicher fürs Achtelfinale qualifiziert, mit sechs Punkten Vorsprung liegen die Madrilenen auf Platz Eins vor dem heutigen Gegner. Da das Hinspiel in der Türkei mit 6:1 für Real ausging, müsste müsste Gala heute schon mindestens mit 6:0 oder 7:1 gewinnen, um den direkten Vergleich noch für sich zu entscheiden.
20:06
Herzlich willkommen zum heutigen Champions-League-Spiel zwischen Real Madrid und Galatasaray Istanbul!