Datencenter
24.10.2018 / 21:00
Beendet
Paris Saint-Germain
2:2
SSC Neapel
Paris SG
SSC Neapel
0:1
Stadion
Parc des Princes
Zuschauer
46.274
Schiedsrichter
Felix Zwayer
90.
2018-10-24T20:53:00Z
29.
2018-10-24T19:29:43Z
61.
2018-10-24T20:20:32Z
77.
2018-10-24T20:36:55Z
5.
2018-10-24T19:06:18Z
90.
2018-10-24T20:55:21Z
9.
2018-10-24T19:09:58Z
33.
2018-10-24T19:34:31Z
81.
2018-10-24T20:40:44Z
86.
2018-10-24T20:46:30Z
90.
2018-10-24T20:52:30Z
46.
2018-10-24T20:05:38Z
76.
2018-10-24T20:36:24Z
83.
2018-10-24T20:43:21Z
53.
2018-10-24T20:13:56Z
84.
2018-10-24T20:44:28Z
88.
2018-10-24T20:47:54Z
1.
2018-10-24T19:01:12Z
45.
2018-10-24T19:48:27Z
46.
2018-10-24T20:05:12Z
90.
2018-10-24T20:56:08Z

Aktivste Spieler

Di María
  • Torschüsse
    0
    0
  • Pässe Gesamt
    0
    0
  • Zweikämpfe
    0
    0
  • Ballkontakte
    0
    0
Mertens

Liveticker

90
23:05
Spielfazit:
C'est fini à Paris! Im Prinzenpark pfeift Felix Zwayer ein insgesamt gutes Champions League-Duell zwischen PSG und SSC Napoli mit einem Endstand von 2:2 ab. Die Italiener dürften sich allerdings mehr über das Erebnis freuen, als die Franzosen. Der Überblick: Tuchels Mannschaft startet besser und hat schon früh erste Chancen, die aber alle vergeben werden. Im Laufe des ersten Durchgangs baut PSG langsam aber stetig ab und gibt den Gästen so Raum, um deren Spiel aufzuziehen, was nach einer guten halben Stunde zum 0:1 durch Insigne führte, der Aréola überlupfte. Nach dem Seitenwechsel kamen die Hausherren wieder ran durch ein unglückliches Eigentor von Mário Rui (61.). In der 77. stellte der quirlige Dries Mertens den italienischen Vorsprung wieder her und brachte Paris nah an die Niederlage heran, die fast in letzter Minute noch abgewendet werden konnte. Ángel Di María war in der Nachspielzeit zur Stelle mit einem wunderbaren und unhaltbaren Schlenzer ins Netz, der immerhin einen Punkt rettete. PSG hätte sich nicht über ein verlorenes Spiel beschwerden dürfen, da Napoli eingfach die clevere und taktisch bessere Mannschaft an diesem Abend war und weiterhin vor den Franzosen steht. Das war's von hier, Tschüss!
90
22:56
Spielende
90
22:55
Julian Draxler
Gelbe Karte für Julian Draxler (Paris Saint-Germain)
Übermotiviert steigt der Deutsche gegen Mário Rui ein.
90
22:53
Ángel Di María
Tooor für Paris Saint-Germain, 2:2 durch Ángel Di María
In der dritten Minute der Nachspielzeit gleict PSG aus! Draxler gibt den Ball an der Strafraumkante zum Argentinier, der eine kurze Bewegung zur Mitte hinmacht und dann mit Gefühl abschließt. In einem schönen Bogen dreht sich das Leder ins lange Eck.
90
22:52
David Ospina
Gelbe Karte für David Ospina (SSC Napoli)
Der Keeper wird wegen Zeitspiels verwarnt.
90
22:52
Der sonst so filigrane Mbappé muss nun auch mal zulangen und Mário Rui foulen, der mit seinem ganzen Körper verteidigt.
90
22:51
Der Zuschlag des deutschen Schrirgespanns liegt bei fünf Minuten!
90
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
22:49
Die letzte reguläre Minute bricht an. Kommt noch was von PSG?
88
22:47
Marko Rog
Einwechslung bei SSC Napoli -> Marko Rog
88
22:47
José Callejón
Auswechslung bei SSC Napoli -> José Callejón
86
22:46
Nikola Maksimović
Gelbe Karte für Nikola Maksimović (SSC Napoli)
Nahe der Torlinie begeht der Serbe ein Foul an Diaby.
85
22:45
Auch Ancelotti tauscht nochmal. Der kleine, aber erfolgreiche Mertens geht raus und macht Platz für den größeren und körperlicheren Milik.
84
22:44
Arkadiusz Milik
Einwechslung bei SSC Napoli -> Arkadiusz Milik
84
22:44
Dries Mertens
Auswechslung bei SSC Napoli -> Dries Mertens
84
22:43
Mit dem letzten Wechsel von Tuchel kommt Diaby für Verratti. Der junge Franzose darf seinen Einstand im Europapokal feiern.
83
22:43
Moussa Diaby
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Moussa Diaby
83
22:43
Marco Verratti
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Marco Verratti
82
22:42
Den daraus entstehenden Standard von etwas weiter vorne will der Braslianer ins rechte obere Eck schlenzen, er gerät jedoch ein Stück zu mittig und so kann Ospina mit einer schönen Flugeinlage parieren.
81
22:40
José Callejón
Gelbe Karte für José Callejón (SSC Napoli)
Der Spanier wird verwarnt, weil er einen Freistoß von Neymar im Sprung mit dem Arm aufhält.
80
22:40
Jetzt ist PSG ganz klar dazu gezwungen, noch einmal die Power aufzudrehen. Zehn Minuten sind dazu noch auf der Uhr.
77
22:36
Dries Mertens
Tooor für SSC Napoli, 1:2 durch Dries Mertens
Fast aus dem Nichts ist Napoli dann aber doch wieder da! Aus 16 Metern von rechts lässt Fabián Ruiz einen guten Schuss ab, der von Marquinhos eigentlich abgeblockt wird. Der Brasilianer bekommt seine Beine aber nicht geordnet in der Folge und deshalb spritzt Mertens dazwischen und erzielt aus sieben Metern das 1:2.
76
22:36
Julian Draxler
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Julian Draxler
76
22:36
Edinson Cavani
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Edinson Cavani
75
22:36
Die Schlussviertelstunde bricht nun an. Das Spiel ist recht ausgeglichen in dieser Phase, aber eher im negativen Sinne. Beide Mannschaften bekommen nicht so viel hin und bleiben oft in den Ansätzen stecken.
73
22:33
Neymar geht zu Boden im Strafraum, reklamiert aber nicht mal. Er weiß genau, dass das Tackling gegen ihn sauber und gut gesetzt war.
70
22:31
Zwischen Mbappé und Cavani fehlt es in diesem Spiel an der Abstimmung. Während der Franzose einen Doppelpass anwenden will und den Sprint in die Tiefe startet, ist der Uruguayer eher auf Sicherheit bedacht und will hinten herum spielen. Sein Pass landet aber beim Gegner, der daraus jedoch kein Profit zieht.
68
22:28
Mertens bekommt den Ball zentral im Sechzehner und kann sich aufdrehen. Mit rechts schießt er aus der Bewgung und verfehlt das Tor nur knapp. Aréola fliegt und macht sich lang, wäre wohl nicht rangekommen.
66
22:26
Aus einer Ecke für die Gäste entsteht nichts Gefährliches, nur ein Fernschuss von Fabián Ruiz, der in der Fankurve hinter dem Tor landet.
63
22:24
Das höhere Investment des Gastgebers hat sich ausgezahlt und verleiht ihnen vielleicht auch noch einmal eine neue Portion an Schwung. Der Spielstand ist nun ausgeglichen, es kann in beide Richtungen weitergehen in der verbleibenden halben Stunde.
61
22:20
Mário Rui
Tooor für Paris Saint-Germain, 1:1 durch Mário Rui (Eigentor)
Da ist der Ausgleich, ihn erzielt aber kein Pariser. Es ist Linksverteidiger Mário Rui, der eine scharfe Hereingabe von Meunier per Grätsche an seinem eigenen Torwart ins Netz bringt. Pech fpr Neapel!
58
22:19
Das ganze Stadion fordert einen Elfmeter, den Felix Zwayer aber nicht gibt. Ob es die richtige Entscheidung war, ist nicht eindeutig zu sagen. Cavani wird zwar berührt, aber ob er gegen Albiol so fallen muss, ist eine andere Frage.
56
22:17
Immer enger schnürt sich die Schlinge um Neapels Strafraum, denn PSG erhöht den Druck. Die Hellblauen können sich momentan eigentlich nur mit langen Schlägen befreien.
54
22:14
Der bisher einzige CL-Torschütze Napolis in dieser Saison muss angeschlagen runter. Rein kommt der deutlich defensivere Pole Zieliński.
53
22:13
Piotr Zieliński
Einwechslung bei SSC Napoli -> Piotr Zieliński
53
22:13
Lorenzo Insigne
Auswechslung bei SSC Napoli -> Lorenzo Insigne
52
22:13
Ospina wächst bei Meuniers Kopfball über sich hinaus und lenkt den Abschluss des Belgiers mit beiden Händen über die Latte. Starke Parade!
50
22:11
Zwar Abseits, aber den muss Cavani machen! Der Südamerikaner steht frei vor dem Tor und muss den Abpraller aus Ospinas Händen nur über die Linie drücken. Wahrscheinlich war er nach Neymars Schuss etwas überrascht und schiebt den Ball deshalb einen Meter links daneben.
49
22:09
An der Mittellinie nimmt sich Koulibaly Mbappé vor und zieht dem Franzosen von hinten die Beine weg. Der Weltmeister hat heute ein schweres Standing gegen eine robuste Abwehr.
46
22:06
Durchgang zwei läuft! Thomas Tuchel wechselt auf der linken Abwehrseite und bringt Thilo Kehrer für Juan Bernat.
46
22:05
Thilo Kehrer
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Thilo Kehrer
46
22:05
Juan Bernat
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Juan Bernat
46
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:54
Halbzeitfazit:
Ancelotti guckt wie immer kritisch, dabei hat er Grund sich zu freuen! Der SSC Napoli führt zur Pause mit 0:1 in Paris und das auch verdient. Zwar begannen die Franzosen mit Tempo Zug, all das ging nach einer guten Viertelstunde jedoch irgendwie verloren. Mbappé ist längst kein so großer Unruheherd, wie man es von ihm kennte und auch Neymar und Co sind nicht voll in der Partie. Im Gegensatz zu ihnen ist aber Lorenzo Insigne richtig gut dabei und deshalb ist er auch der Torschütze zum bisher einzigen Treffer. Der kleine Italiener überlupfte Aréola nach brillianten Steilpass von Callejón und bestrafte die leichte Passivität der Franzosen. Verloren ist hier aber noch überhaupt nichts, es kann noch alles passieren!
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
120 Sekunden gibt Felix Zwayer als Zugabe.
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
21:44
PSG erhöht kurz vor der Pause den Druck im Spiel gegen den Ball und versucht, die Spielkontrolle zurück zu holen. Wirklich effektiv ist das bisher nicht, denn Napoli arbeitet besser.
40
21:42
Rechtsverteidiger Maksimovic bekommt mit Vollkaracho den Ball aus kurzer Distanz dort hin, wo es wirklich wehtut und muss auf dem Rasen kurz nach Luft schnappen. Es geht aber weiter für ihn.
38
21:40
Das muss der Ausgleich sein! Neymar setzt sich trickreich im Mittelfeld durch und schickt Mbappé auf die Reise. Mit Tempo dringt dieser in den Strafraum ein und kann sich im direkten Duell gegen Ospina eigentlich eine Ecke aussuchen. Die Variante "Mitten auf den Mann" ist keine gute Option, doch Mbappé wählt sie trotzdem.
35
21:37
Großer Bock von Di María! Zehn Meter vor seinem Strafraum gibt er den Ball leichtsinnig her und leitet so eine italienische Chance ein. An deren Ende steht jedoch ein Querschläger von Insigne, der die Kugel mehr mit dem Schienbein als mit dem Fuß trifft.
33
21:34
Mário Rui
Gelbe Karte für Mário Rui (SSC Napoli)
Hier kommt die Karte aber ans Licht: Mário Rui grätscht Mbappé an der Seitenlinie ab.
31
21:33
Verratti geht klar zum Ball mit gestrecktem Bein, aber erwischt in der Aktion auch seinen Gegenspieler Callejón, der zu Boden geht. Felix Zwayer lässt die Karte stecken und belässt es bei einem Gespräch.
29
21:29
Lorenzo Insigne
Tooor für SSC Napoli, 0:1 durch Lorenzo Insigne
Die Pariser Passivität wird bestraft! José Callejón schickt mit einem super Pass seinen Mitspieler Insigne in die Spitze. Der kleine Italiener sieht, dass Aréola aus seinem Tor herauskommt und überlupft den Keeper zur Führung.
27
21:28
José Callejón bekommt die Stollen von Bernat zu spüren, als sein spanischer Landsmann seinen Fuß nach einer etwas missglückten Roulette-Drehung auf dem Schlappen des Flügelstürmers parkt.
24
21:25
Latte! Mertens läuft mit perfektem Timing in eine halbhohe Flanke von der linken Seite und setzt den Ball mit der Innenseite an den Querbalken. Aréola guckt nur verdutzt hinterher und hätte da keine Abwehrchance gehabt.
23
21:24
Da die Abwehr der Hausherren etwas ins Schwimmen gerät, muss auch Di María hinten aushelfen und den Ausputzer spielen.
20
21:22
Diesen Abschluss von Fabián Ruiz kann man zwar nicht als Torschuss werten, aber immerhin kommen die Italiener langsam besser in die Partie und stellen sich besser gegen PSG auf. Der Schuss aus der zweiten Reihe geht übrigens bestimmt fünf Meter drüber.
17
21:19
Cavani bekommt nach Zusammenspiel von seinen Kollegen Neymar und Mbappé den Ball in den Lauf gelegt und nimmt ihm mit in den Strafraum. Beim Ausholen zum Schuss wird der von Albiol aber noch gestört.
16
21:18
Spielerisch ist seine Art, aber er ist eben auch manchmal zu lässig: Neymar will es mit der Hacke in der eigenen Hälfte lösen und verliert den Ball. Zu seinem Glück ist Rabiot bei ihm und bügelt den Fehler aus.
14
21:15
Eckball für PSG, getreten von Neymar: Er findet am langen Pfosten Mbappé, der Zeit hat, das Leder anzunehmen und zu kontrollieren. Der Jungstar will dann aufs kurze Eck abschließen, verfehlt aber um einen guten Meter.
11
21:12
In den ersten zehn Minuten sind die Pariser klar bestimmend. Sie kontrollieren den Ball in ihren Reihen und lassen Napoli kaum mal an die Kugel.
9
21:09
Dries Mertens
Gelbe Karte für Dries Mertens (SSC Napoli)
Der Belgier hält gegen Neymar aufs Schienbein drauf und wird auch schon früh verwarnt von Felix Zwayer.
6
21:07
Inzwischen ist Neymar wieder auf dem Rasen und scheint keinen großen Schaden davongetragen zu haben.
5
21:06
Marquinhos
Gelbe Karte für Marquinhos (Paris Saint-Germain)
Der Kapitän wird nach einem Tritt auf die Wade von Mertens schon früh verwarnt.
4
21:06
Nach Tunnel von Di María gegen Maksimovic, setzt der Argentinier Juan Bernat auf links ein. Der Ex-Münchener versucht es mit der flachen Hereingabe, die aber kein Ziel findet.
3
21:04
Stattdessen trifft Cavani aber Neymar, der ordentlich einen abbekommt und zu Boden geht. Nachdem er sich aufrafft, schleppt er sich ins Toraus und legt sich dort wieder hin. Die frühe Verletzung?
2
21:03
Mbappé ist sofort auf Betriebstemperatur und lässt Koulibaly stehen. Im Strafraum will er zurücklegen zu Cavani, doch der Uruguayer trifft die Kugel nicht.
1
21:01
On y va! Paris hat den Anstoß.
1
21:01
Spielbeginn
20:58
Im Prinzenpark ertönt die Hymne der Champions League! "Les grandes équipes" heißt es dort. Große Mannschaften sind es auf jeden Fall, hoffentlich wird es auch ein großes Spiel!
20:55
Der Schiedsrichter kommt wie beim letzten Aufeinandertreffen im UEFA-Pokal 1992 aus Deutschland. Damals war es ein Herr Assenmacher, heute ist der Name Zwayer. Der Berliner Felix Zwayer pfeift sein elftes Spiel in der Königsklasse. Unterstützt wird er an den Fahnen von Thorsten Schiffner und Marco Achmüller.
20:49
Für Carlo Ancelotti lautet das Zauberwort "Vertrauen". Er hat im Vorfeld der Partie von seiner Zeit bei Bayern München erzählt und auch vom Duell mit PSG. Er habe "nur das Vertrauen von vier oder fünf Spielern gespürt", während in Neapel der ganze Club hinter ihm stehe und ihn unterstütze. Zu seinem Matchplan erklärt er, dass sie "Vertrauen in unsere Fähigkeiten" brauchen, um gut mitzuspielen. Ob das klappt, wird man in zehn Minuten sehen, dann erfolgt der Anstoß!
20:41
Auf der Pflichspielbühne standen sich PSG und Napoli bisher zweimal gegenüber und das ist auch schon 25 Jahre her. In der französischen Hauptstadt trennte man sich 0:0 und am Fuße des Vesuvs hieß es am Ende 0:2 für Paris durch einen Doppelpack von George Weah, dessen Sohn Timothy es nicht in den CL-Kader geschafft hat.
20:34
Beide Seiten haben Ausfälle zu vermelden, für die Parisiens sollten sie aber schwerer wiegen. Thomas Tuchel muss für heute auf einen großen Teil der Abwehr verzichten; unter Anderem fehlen Dani Alves und Thiago Silva verletzt, sowie Gianluigi Buffon mit einer Rotsperre. Die Italiener können eigentlich aus dem Vollen schöpfen, müssen auf die verletzten Chirices und Ghoulam verzichten, die aber normalerweise nur zweite Wahl sind für Carlo Ancelotti.
20:27
In ihren jeweils heimischen Ligen sind die beiden Vereine in den Topplätzen zu finden. PSG führt die Ligue 1 souverän mit der maximalen Punkteausbeute nach 10 Spielen an. Napoli liegt in der Serie A auf dem zweiten Platz hinter der "Alten Dame" Juventus, hat dabei sieben von neun Matches gewonnen und zwei verloren. Sowohl die Hausherren, als auch der Gast kommen mit Rückenwind in die Champions League: Paris hat zuletzt 5:0 gegen Amiens gewonnen, während Neapel 3:0 das Auswärtsspiel in Udine für sich entschied.
20:20
Direkt hinter den Italienern liegen die Franzosen mit einem Punkt Abstand. Einen Sieg und einer Niederlage gab es für PSG bisher in deutlich torreicheren Duellen als beim SSC. Nach der knappen 3:2-Auftaktniederlage im Kampf der deutschen Trainer gegen Liverpool folgte am letzten Spieltag ein 6:1-Kantersieg gegen den Roten Stern Belgrad. Damit liegt die Torbilant bei 8:4, passend zur fantastisch besetzten Sturmreihe um Neymar und Mbappé.
20:13
Neapel ist der minimalistische Erster der Gruppe mit vier Punkten aus zwei Spielen, hat dabei aber erst ein einziges Tor erzielt. In Belgrad kam man nicht über ein torloses Unentschieden hinaus und im Heimspiel gegen die Liverpooler Reds wurde der Sieg erst in letzter Minute klargemacht. Lorenzo Insigne erzielte in der Neunzigsten den entscheidenen Treffer an der Anfield Road.
20:01
Willkommen zur Königsklasse aus dem Prinzenpark! Es ist der dritte Spieltag der Gruppe C und heute Abend kommt es zum Duell zwischen Paris Saint-Germain und dem SSC Napoli. Los geht's um 21 Uhr.

Nächste Spiele

Bundesliga

DFB Testspiele

UEFA Nations League

Premier League