Datencenter
07.11.2018 / 21:00
Beendet
SL Benfica
1:1
Ajax Amsterdam
SL Benfica
Ajax
1:0
Stadion
Estádio da Luz
Zuschauer
51.328
Schiedsrichter
Gianluca Rocchi
29.
2018-11-07T20:29:19Z
61.
2018-11-07T21:20:59Z
39.
2018-11-07T20:41:17Z
45.
2018-11-07T20:48:36Z
70.
2018-11-07T21:31:28Z
34.
2018-11-07T20:36:46Z
42.
2018-11-07T20:44:13Z
72.
2018-11-07T21:33:32Z
83.
2018-11-07T21:44:10Z
48.
2018-11-07T21:09:48Z
55.
2018-11-07T21:17:35Z
75.
2018-11-07T21:36:43Z
74.
2018-11-07T21:34:38Z
86.
2018-11-07T21:46:32Z
1.
2018-11-07T20:02:49Z
45.
2018-11-07T20:52:28Z
46.
2018-11-07T21:06:33Z
90.
2018-11-07T21:55:35Z

Aktivste Spieler

Jonas
  • Torschüsse
    0
    0
  • Pässe Gesamt
    0
    0
  • Zweikämpfe
    0
    0
  • Ballkontakte
    0
    0
Schöne

Liveticker

90
23:05
Fazit:
Benfica und Ajax trennen sich 1:1. Die Gastgeber waren im ersten Durchgang besser, doch ließen dann deutlich nach. Somit ist es eine gerechte Punkteteilung. Seit der Auswechslung von Jonas kam Benfica kaum noch gefährlich vor das Tor. Ajax hatte zwar auch nicht viele Gelegenheiten, doch Tadić nutze einen Sensationspass durch Ziyech. In der Folge wurde das Spiel hektischer, ohne dass sich daraus gefährliche Möglichkeiten ergaben. Mit dem Unentschieden kann Ajax besser leben. Die Niederländer haben nun acht Punkte und somit vier Zähler Vorsprung auf die heutigen Kontrahenten. Sobald sie auch nur eines der beiden Spiele gewinnen, sind sie durch. Benfica steht auf Platz drei, den es vermutlich bis zum letzten Spieltag inne haben wird.
90
22:55
Spielende
90
22:55
Riesenchance, aber Onana hält den Punkt fest! Nach der letzten Ecke landet das Leder aus sechs Metern halbrechts plötzlich direkt vor den Füßen von Gabriel. Er entscheidet sich für einen Flachschuss. Der Versuch ist viel zu locker. Gabriel war ungestört und konnte das Leder nicht genau genug platzieren. Doch so pariert der Gästekeeper den Flachschuss in der langen, linken Ecke.
90
22:55
Nochmal ein Abschluss durch Rafa Silva, doch Onana hält.
90
22:54
Benfica wird immer hektischer, damit aber auch immer ungefährlicher. Es ist keinerlei Ordnung mehr zu erkennen.
90
22:53
Ein Ballverlust jagt den nächsten. Keins der Teams schafft es geordnet nach vorne zu kommen. Die Gäste scheinen damit besser leben zu können. Sie haben es nicht besonders eilig.
90
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:50
Schöne probiert es aus 20 Metern, doch verzieht deutlich.
88
22:48
Abschlüsse kommen nicht zustande, auch wenn die Begegnung hektischer wird.
87
22:48
Für die letzten Minuten kommt der Österreicher Max Wöber in die Partie. Er ist die kopfballstärkere Variante zu Frenkie de Jong. Damit möchte ten Haag die hohen Hereingaben verteidigen.
86
22:46
Max Wöber
Einwechslung bei AFC Ajax -> Max Wöber
86
22:46
Frenkie de Jong
Auswechslung bei AFC Ajax -> Frenkie de Jong
85
22:45
Den Punkt möchten beide Teams nicht mehr hergeben. Auch wenn er Benfica wenig nützt, werfen sie nicht alles nach vorne.
83
22:44
Dušan Tadić
Gelbe Karte für Dušan Tadić (AFC Ajax)
Der Torschütze beschwert sich lautstark gegen den Einsatz seines Gegenspielers und wird dafür bestraft.
81
22:43
Das war fahrlässig! Schöne verliert im Zentrum die Kontrolle über das Leder. Schnell wird Seferović auf Reisen geschickt und schließt dicht verfolgt von De Ligt mit links ab. Sein Schuss aus halblinker Position hält Onana sicher fest. Der Linksschuss aus 15 Metern war zu locker und zu zentral.
79
22:40
Amsterdam hingegen versucht das Spiel zu kontrollieren. Gegen den Ball greift das Team nicht mehr zu hoch an. Ballbesitz ist jetzt die Devise, denn auch so kann bekanntlich kein Tor kassiert werden.
76
22:38
Die Schlussviertelstunde beginnt und man merkt, dass der Druck beim Team aus Lissabon liegt. Sie laufen immer wieder an. Kurz vor dem Sechzehner misslingt dann jedoch die entscheidende Aktion.
75
22:36
Pizzi
Einwechslung bei SL Benfica -> Pizzi
75
22:36
Gedson Fernandes
Auswechslung bei SL Benfica -> Gedson Fernandes
74
22:36
Da wäre mehr drin gewesen. In einer 3-gegen-3-Situation findet Benfica im Angriff nicht die richtige Anspielstation.
74
22:34
Kasper Dolberg
Einwechslung bei AFC Ajax -> Kasper Dolberg
74
22:34
David Neres
Auswechslung bei AFC Ajax -> David Neres
73
22:33
Donny van de Beek
Gelbe Karte für Donny van de Beek (AFC Ajax)
72
22:33
Benfica ist momentan das aktivere Team. Sie greifen immer wieder an, ohne in gefährliche Situationen zu kommen.
70
22:31
Jardel
Gelbe Karte für Jardel (SL Benfica)
Es ist seine dritte Verwarnung. Er fehlt im nächsten Spiel gegen die Bayern.
67
22:31
Man merkt den Gastgebern an, dass sie wieder mehr nach vorne kommen möchten. Sie hatten sich zu sehr aufs Verteidigen und das Spiel mit der Uhr konzentriert.
64
22:29
Nun muss Benfica wieder mehr tun. Sie müssen das heutige Spiel nach der Hinspielniederlage gewinnen, um sich aus eigener Kraft qualifizieren zu können.
61
22:20
Dušan Tadić
Tooor für AFC Ajax, 1:1 durch Dušan Tadić
Ausgleich! Ziyech schlägt einen hohen Ball hinter der Abwehr. Dabei befindet sich der Marokkaner auf der rechten Seite an der Mittellinie. Sein Zuspiel kommt punktgenau in den Lauf von Tadić, der sich den Ball am Fünfer links an Vlachodimos vorbei legt. Der Serbe erreicht seine eigene Vorlage, kurz bevor das Leder ins Aus rollt, etwa einen Meter vor dem linken Pfosten. Er spitzelt das Spielgerät neben den Verteidiger, der mit einer Grätsche für seinen geschlagenen Keeper retten möchte. Der Kullerball geht direkt am zu schnell rutschenden Verteidiger vorbei und verhungert kurz hinter der Torlinie. Das ist dem jubelnden Torschützen natürlich vollkommen egal.
58
22:20
Der erste erwähnenswerte Abschluss der Gäste! Im Gegenpressing erobern die Niederländer das Spielgerät am Sechzehner Benficas. Neres flankt von links an der Grundlinie auf Tadić im Zentrum. Der Serbe kann jedoch keinen Druck hinter das Leder bringen. Vlachodimos hält ohne Probleme.
55
22:17
Haris Seferović
Einwechslung bei SL Benfica -> Haris Seferović
55
22:17
Jonas
Auswechslung bei SL Benfica -> Jonas
55
22:16
Es wäre schön, wenn der Fokus wieder etwas stärker auf dem Fußball liegen würde.
54
22:15
Jetzt sitzt Jonas auf dem Boden. Auch er wurde bereits im ersten Durchgang behandelt. Haris Seferović macht sich fertig.
51
22:14
Franco Cervi fliegt durch den Sechzehner. Sowohl er, als auch De Ligt hatten einen langen Ball verpasst. Der Argentinier wurde maximal leicht tuschiert, beschließt aber abzuheben. Auf seine Flugeinlage fällt der Referee zum Glück nicht herein.
49
22:12
Nach wenigen Minuten dann doch der Wechsel. Eduardo Salvio, der im ersten Durchgang bereits behandelt werden musste, kann dieses Mal nicht weiterspielen. Eventuell hat man ihn erst jetzt und noch nicht zur Halbzeit ausgetauscht, damit man noch etwas Zeit von der Uhr nimmt. Er lies sich erneut kurz behandeln.
48
22:09
Rafa Silva
Einwechslung bei SL Benfica -> Rafa Silva
48
22:09
Eduardo Salvio
Auswechslung bei SL Benfica -> Eduardo Salvio
46
22:07
Beide Teams wechseln nicht.
46
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45
22:01
Halbzeitfazit:
Mit 1:0 geht es in die Kabinen. Das Spiel begann munter, doch beide Teams verteidigten stark. Wenn mal jemand zum Abschluss kam, war es meistens ein Gastgeber aus der Distanz. Schließlich machte Onana zwei Fehler direkt hintereinander. Erst verursachte der Keeper einen Einwurf, dann unterlief er diesen. Jonas war zur Stelle. In der Folge spielte sich das Spiel fast nur noch im Mittelfeld ab. Immer wieder foulte jemand im Mittelfeld. So gab es nach 45 Minuten bereits vier gelbe Karten. Die Niederländer müssen versuchen, in der kompakten Defensive Benficas Lücken zu finden. Die Adler werden versuchen, dies zu verhindern.
45
21:52
Ende 1. Halbzeit
45
21:52
Das muss der Ausgelich sein! Schöne zirkelt einen Freistoß aus 23 Metern über die Abwehr. Direkt neben dem Pfosten ist Vlachodimos zur Stelle. Der Ball bleibt vor dem Pfosten liegen. Dort wird der Versuch von de Ligt abgeblockt und rollt zu van de Beek, der aus spitzem Winkel das Leder aus einem Meter nicht aufs Tor bringen kann, sondern knapp am langen Pfosten vorbei schießt. Der Winkel war sehr spitz, doch er hätte das Tor dennoch treffen müssen! Auf der Linie regt sich de Jong fürchterlich auf. Er hätte bei einem Zuspiel nicht im Abseits gestanden und hätte sicher getroffen. Den Schuss konnte er nicht erreichen.
45
21:48
Ljubomir Fejsa
Gelbe Karte für Ljubomir Fejsa (SL Benfica)
Schon wieder ein Foul im Mittelfeld. Dieses Mal ist es Fejsa, der verwarnt wird.
45
21:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44
21:45
Momentan werden viele Fouls begangen. Spielfluss kommt somit kaum auf.
42
21:44
Matthijs de Ligt
Gelbe Karte für Matthijs de Ligt (AFC Ajax)
An der Mittellinie trifft der Kapitän Franco Cervi, der gerade zum Dribbling angesetzt hatte.
41
21:43
Diese Aktion verdeutlicht jedoch, dass bei Benfica jeder defensiv mitarbeitet. Ajax hat große Schwierigkeiten, offensive Räume zu finden. Zu kompakt ist das Abwehrbollwerk der Hausherren.
39
21:41
Jonas
Gelbe Karte für Jonas (SL Benfica)
Im Mittelfeld geht der Offensivmann viel zu hart ins Duell gegen Frenkie de Jong. Folgerichtig sieht er gelb.
37
21:40
Eduardo Salvio ist umgeknickt und muss behandelt werden. Das sah gar nicht gut aus!
35
21:39
Die nächste Chance für Jonas. Aus knapp 30 Metern kommt mit Schnitt zum Tor von rechts eine Freistoßflanke aufs Tor. Am Fünfer in zentraler Position versucht der Mittelstürmer, seinen Kopf noch ans Leder zu bringen. Er streift es nur knapp und kann so die Richtung nicht verändern. Onana ist dieses Mal zur Stelle.
34
21:36
Nicolás Tagliafico
Gelbe Karte für Nicolás Tagliafico (AFC Ajax)
Dadurch ist er im nächsten Spiel gelbgesperrt.
30
21:35
Den Einwurf selbst, hatte der Gästekeeper Onana ebenfalls verursacht. Er war gegen Jonas ins Dribbling gegangen und hätte beinahe da schon ein Tor verschuldet, als Jonas ihm bedrohlich nah kam. Er klärte kurz vor knapp ins Seitenaus.
28
21:29
Jonas
Tooor für SL Benfica, 1:0 durch Jonas
Benfica trifft nach einem Einwurf! Nahe der rechten Eckfahne wirft ein Portugiese parallel der Grundlinie ein. Onana läuft vogelwild unter dem weiten Wurf durch. Am langen Pfosten steht der Torjäger Jonas goldrichtig, nimmt das Leder mit der Brust an und zieht mit links flach ab. Mehrere Spieler, die den Strafraum beim Einwurf bewacht hatten, kommen nahe der Torlinie zu spät. Sie hatten versucht, sich in den Schuss zu werfen. Das war ein Riesenfehler des Keepers.
26
21:29
Die Abschlüsse haben aber weiterhin die Gastgeber. Allerdings schießen sie auch aus großer Distanz. Dieses Mal ist es Jonas, der aus 25 Metern verzieht.
25
21:27
Die Adler greifen sie momentan erst ab der Mittellinie an. Die Räume in der eigenen Defensive sind dementsprechend eng.
23
21:25
Seit längerer Zeit ist das Spielgerät deutlich mehr bei den Gästen. Immer wieder bauen die Innenverteidiger auf, schaffen es allerdings nicht, die wichtigen offensiven Räume zu finden.
20
21:24
Benfica schafft es ebenfalls ihre Kontrahenten nicht in die gefährlichen Zonen kommen zu lassen. Ajax kommt nur selten in die Nähe des gegnerischen Sechzehners. Dies gelingt dem Team von Erik ten Haag eher durch frühe Ballgewinne.
18
21:22
Es ist auffällig, wie schnell die Niederländer nach Ballverlust umschalten und sofort in Ballnähe gegenpressen. So schafft es Benfica selten, kontrolliert über die Mittellinie aufzubauen. Immer wieder werden die Gäste in ihrer eigenen Hälfte unter Druck gesetzt.
15
21:18
Jonas war in einem Luftzweikampf von de Ligt erwischt worden und krümmte sich vor Schmerzen. Ein Behandlungswagen fuhr ihn vom Platz, doch er sprang an der Auslinie ab und kann nun weiterspielen.
14
21:17
Jonas liegt am Mittelkreis am Boden und muss behandelt werden. Sicherheitshalber läuft sich Haris Seferović warm.
13
21:16
Beide werden somit beim Spielaufbau unter Druck gesetzt. Noch wird in solchen Situationen häufig ein langer Ball als Befreiung geschlagen, allerdings gab es auch schon versuche sich nach vorne zu kombinieren, um die entstehenden Lücken auszunutzen.
11
21:13
Auch die Portugiesen laufen den Spielaufbau nach unsauberen Pässen, sogenannten Pressingauslösern, konsequent an.
9
21:11
Bei der anschließenden Ecke rutscht Franco Cervi aus und befördert das Spielgerät somit hinter die Grundlinie.
8
21:10
Wieder toll gehalten von Onana! Benfica ist erneut im Strafraum und kombiniert sich vor den Kasten. Aus knapp 10 Metern kommt Cervi ans Leder und zieht mit links flach ab. Am kurzen Pfosten ist der Gäste-Keeper aufmerksam und wehrt mit dem Fuß zur Ecke ab.
4
21:07
Man merkt beiden Teams an, dass es um viel geht. Die Gäste kontrollieren das Leder und machen deutlich, dass sie das Spiel bestimmen möchten. Die Gäste halten mit einem frühen Pressing dagegen.
1
21:04
Es geht munter los! Álex Grimaldo läuft halblinks ungestört durch das Mittelfeld und zieht aus 30 Metern ab. Der Ball fliegt in Richtung des rechten oberen Winkels, doch Onana hält den Versuch fest.
1
21:02
Spielbeginn
21:01
Die Teams betreten den Rasen. In wenigen Momenten geht es los.
21:00
Bei Ajax rückt lediglich David Neres in die Startelf. Für ihn muss der Däne Kasper Dolberg zunächst draußen sitzen.
20:59
Zu den Aufstellungen: Benfica tauscht im Vergleich zum Hinspiel gleich vier Mal. Für Pizzi, Rafa Silva, Conti und den Ex-Frankfurter Seferović starten heute Rúben Dias, Gedson Fernandes, Gabriel und Jonas.
20:54
Ein Adler, das Wappentier Benficas, fliegt durch das Stadion und wird dabei von den wenigen Zuschauern, die bereits auf ihren Plätzen sind, begutachtet. Allerdings sind noch viele rote Sitze zu sehen. Die Portugiesen kommen traditionell aber auch erst spät ins Stadion.
20:50
Die Holländer können sich mit einem Sieg schon fürs Achtelfinale qualifizieren. Benfica wäre bei einer Niederlage dann ausgeschieden, falls die Bayern im Parallelspiel gewinnen.
20:44
Viel besser läuft es dagegen für Ajax Amsterdam in der Eredivisie. Nach elf Spieltagen kassierte Ajax gerade einmal vier Gegentore. Das Problem: Auch die PSV aus Eindhoven kassierte erst vier Treffer und schenkte den Hauptstädtern im direkten Aufeinandertreffen drei Buden ein. Somit stehen die Gäste im nationalen Wettbewerb auf dem zweiten Rang.
20:41
Dementsprechend stehen die Gastgeber in ihrer Liga nach neun Spieltagen auf dem fünften Rang. Eine enttäuschende Platzierung für Benfica, die in den letzten fünf Jahren viermal Meister und einmal Vizemeister wurden.
20:36
Der Gastgeber aus Lissabon befindet sich in einer kleineren Krise. Die letzten drei Spiele verlor Lissabon und erzielte dabei nur einen einzigen Treffer. Gegner dabei waren der FC Moreirense und OS Belenenses, sowie in der Königsklasse Ajax Amsterdam. Das Hinspiel in den Niederlanden verloren die Portugiesen mit 1:0.
20:29
Im Parallelspiel der Gruppe E empfängt der FC Bayern den Gruppenletzten aus Athen.
20:20
Für die Gastgeber ist die heutige Partie schon ein Endspiel, wenn das Achtelfinale noch eine Option sein soll. Nur ein Dreier gelang am 2. Spieltag in Athen, die Partien gegen Bayern (0:2) und das Hinspiel bei Ajax (0:1) gingen verloren. Ein Sieg heute dürfte zumindest Platz drei sichern.
20:14
Herzlich willkommen aus Lissabon! In der Gruppe E kann Ajax Amsterdam heute Abend durch einen Dreier bei Benfica die Tabellenführung verteidigen. Ob das gelingt, sehen wir ab 21 Uhr!

Nächste Spiele

Bundesliga

DFB Testspiele

UEFA Nations League

Premier League