Datencenter
23.10.2018 / 21:00
Beendet
Ajax Amsterdam
1:0
SL Benfica
Ajax
SL Benfica
0:0
Stadion
Johan Cruijff ArenA
Zuschauer
52.489
Schiedsrichter
Ruddy Buquet
90.
2018-10-23T20:50:16Z
23.
2018-10-23T19:25:29Z
39.
2018-10-23T19:41:58Z
49.
2018-10-23T20:07:15Z
9.
2018-10-23T19:10:58Z
64.
2018-10-23T20:21:20Z
72.
2018-10-23T20:30:11Z
86.
2018-10-23T20:43:57Z
88.
2018-10-23T20:46:36Z
79.
2018-10-23T20:36:51Z
90.
2018-10-23T20:47:50Z
1.
2018-10-23T19:02:06Z
45.
2018-10-23T19:48:00Z
46.
2018-10-23T20:03:13Z
90.
2018-10-23T20:52:39Z

Aktivste Spieler

Tagliafico
  • Torschüsse
    0
    0
  • Pässe Gesamt
    0
    0
  • Zweikämpfe
    0
    0
  • Ballkontakte
    0
    0
Fejsa

Liveticker

90
22:57
Fazit:

In buchstäblich letzter Sekunde trifft Noussair Mazraoui für Ajax Amsterdam zum Siegtreffer und Benfica Lissabon damit mitten ins Herz. Der junge Marokkaner, der bereits gegen Bayern den Ausgleich erzielt hatte, sorgt dafür, dass Ajax sich zusammen mit dem FC Bayern an die Tabellenspitze der Gruppe E setzt und fast schon eine Vorentscheidung erzielt: Vier Punkte beträgt der Vorsprung bereits vor Benfica. In der Summe ist der Sieg der Niederländer verdient. Über die gesamte Spielzeit hinweg hatten die Hausherren die besseren Chancen. Für den Umstand, dass trotzdem keine Tore fielen, konnten sich die Portugiesen vor allem bei Odisseas Vlachodimos bedanken. Im ersten Durchgang rettete Benficas Torwart bereits spektakulär gegen Kasper Dolberg, in der zweiten Hälfte zeigte der gebürtige Stuttgarter dann einen unfassbaren Reflex gegen Donny van de Beek. Aber auch Benfica spielte lange Zeit munter mit nach vorne, ohne dabei die ganz großen Chancen zu kreieren. Am Ende war Benfica mit dem Punkt zufrieden und spielte die Zeit von der Uhr. Bis zur 90. Minute ging das gut. Aber manchmal dauert ein Spiel eben 93 Minuten. In gut zwei Wochen, am Mittwoch, 7. November, kommt es zum Rückspiel beider Mannschaften in Lissabon. Dann kann Ajax auch rechnerisch den Einzug ins Achtelfinale bereits klarmachen. Das war’s von einem spannenden Spiel, vielen Dank für das Interesse und einen schönen Abend!
90
22:52
Spielende
90
22:50
Noussair Mazraoui
Tooor für AFC Ajax, 1:0 durch Noussair Mazraoui
Noussair Mazraoui gelingt der Lucky Punch! Nach einem weiten Ball auf die linke Seite tritt Germán Conti über das Leder. Frenkie de Jong passt nach innen. Jardel rettet in höchster Not vor Kasper Dolberg, aber der Ball kommt an den Rückraum zu Noussair Mazraoui, der mit rechts wuchtig abzieht. Álex Grimaldo stellt den Fuß rein und fälscht das Leder so ins Tor ab.
90
22:49
Drei Minuten Nachspielzeit steht auf der Anzeigetafel, die der Vierte Offizielle Cyril Gringore hochhält.
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:48
Auch Rui Vitória wechselt erneut und nimmt so Zeit von der Uhr. Rafa Silva schleicht vom Platz, für den Portugiesen kommt mit Franco Cervi ein argentinischer Nationalspieler.
90
22:47
Franco Cervi
Einwechslung bei SL Benfica -> Franco Cervi
90
22:47
Rafa Silva
Auswechslung bei SL Benfica -> Rafa Silva
88
22:47
Kurz vor Spielende wechselt Erik ten Hag zum ersten Mal: Donny van de Beek, der die große Möglichkeit zur Führung vergab, verlässt den Platz. David Neres soll sein Glück in den letzten Minuten suchen.
88
22:46
David Neres
Einwechslung bei AFC Ajax -> David Neres
88
22:46
Donny van de Beek
Auswechslung bei AFC Ajax -> Donny van de Beek
88
22:46
de Jong hat die Führung auf dem Fuß! Eine Hereingabe von Ziyech von der rechten Seite kann Jardel nur in die Füße von de Jong klären. Sofort zieht der Niederländer ab, aber Conti fälscht den Ball zur Ecke ab. Die landet erneut bei de Jong, der drüberschießt.
86
22:43
Haris Seferović
Gelbe Karte für Haris Seferović (SL Benfica)
Haris Seferović grätscht Hakim Ziyech von der Seite um. Ruddy Buquet bleibt keine andere Wahl, als für dieses Foulspiel die Gelbe Karte zu zücken.
83
22:41
Benfica macht aktuell nicht mehr viel. Odisseas Vlachodimos lässt sich bei einer Ballannahme im Strafraum viel Zeit und nimmt dann gemächlich das Ledre auf. So verrinnt die Zeit.
80
22:39
Die letzten zehn Minuten laufen. Aktuell sieht es so aus, als würde sich Benfica mit dem Punkt eher anfreunden können als Ajax. Ein Sieg gegen Amsterdam im Rückspiel in zwei Wochen vor heimischer Kulisse und die Adler würden die Niederländer in der Tabelle wieder überholen. Andererseits wäre ein Punkt auch für Ajax nicht schlecht. Würde man dann in Lissabon nicht verlieren, sähe die Ausgangslage durch den Punktgewinn im letzten Spiel gegen Bayern gut aus für die Amsterdamer. Aber all die Rechenspiele würden sich vereinfachen, wenn hier ein Tor fallen würde...
79
22:37
Rui Vitória vollzieht den ersten Wechsel der Partie: Pizzi hat Feierabend. Positionsgetreu wird er ersetzt vom Sommerneuzugang aus Léganes, Gabriel.
79
22:36
Gabriel
Einwechslung bei SL Benfica -> Gabriel
79
22:36
Pizzi
Auswechslung bei SL Benfica -> Pizzi
78
22:36
Das Momentum gehört gerade wieder Ajax. Die Niederländer setzten sich in der Hälfte der Gäste fest.
76
22:34
Wieder ist Vlachodimos zur Stelle! Einen Freistoß von Schöne faustet der Benfica-Schlussmann zur Seite.
74
22:34
Vlachodimos pariert gegen van de Beek! Erneut rettet der gebürtige Stuttgarter in brillanter Manier. de Jong passt von der linken Seite in die Mitte. Ziyech nimmt das Leder mit rechts an und leitet es sofort mit rechts weiter in die rechte Strafraumhälfte. Dort rauscht van de Beek heran und hat freie Schussbahn. Der Ball ist auch gut platziert, aber Vlachodimos reißt mit einem irren Reflex die Hand hoch und kann den Schuss parieren.
74
22:31
Rafa Silva tanzt Blind aus und flankt scharf in die Mitte. Onana klärt per Fußabwehr vor Seferović.
72
22:30
Eduardo Salvio
Gelbe Karte für Eduardo Salvio (SL Benfica)
Eduardo Salvio verliert den Ball. Daley Blind möchte einen Konter einleiten, aber der Argentinier hechtet ihm hinterher und zieht dem Amsterdamer mit der Hand das Bein weg. Für dieses skurrile Foul gibt es natürlich die Gelbe Karte.
70
22:28
Die Schlussphase bricht an. Beide Trainer haben auch noch alle Wechseloptionen. Wer bringt als erstes frischen Wind in die Partie?
69
22:27
Anschließend macht Ajax das Spiel schnell. Tadić schickt Tagliafico auf dem linken Flügel. Der Linksverteidiger hat viel Zeit und Platz und sieht am zweiten Pfosten Ziyech. Allerdings stellt Jardel den Raum zu und kann die Hereingabe klären.
69
22:26
Die Ecke kommt von der rechten Seite in die Mitte und landet auf dem Kopf von Seferović, der das Leder über die Latte köpft.
68
22:25
Auf der anderen Seite kommt Rafa Silva zum Abschluss, schießt aber deutlich über das Tor. Allerdings war noch ein Bein dazwischen und es gibt Ecke.
65
22:23
Schöne probiert es aus 26 Metern direkt, schießt aber zu mittig. Vlachodimos kann die Kugel unter sich begraben.
64
22:21
Germán Conti
Gelbe Karte für Germán Conti (SL Benfica)
Germán Conti zieht Kasper Dolberg kurz vor dem Strafraum am Trikot und sieht dafür die Gelbe Karte. Es gibt Freistoß für Ajax am linken Strafraumeck.
61
22:20
Und die nächste Chance für Benfica! Gedson Fernandes spielt einen weiten Ball aus der eigenen Hälfte auf Seferović. Der Schweizer nimmt das Leder mit der Brust an, lässt es einmal auf den Boden aufkommen und zieht per Drop-Kick wuchtig ab. Onana reagiert blitzschnell und kann den Ball zur Seite abwehren.
61
22:19
Gute Chance für Lissabon! Seferović setzt sich stark auf dem linken Flügel gegen Tagliafico durch und spielt eine scharfe Flanke in die Mitte. Dort lauert Rafa Silva, verpasst das Leder aber knapp.
58
22:17
Wenn es spielerisch nicht geht, dann eben aus der Distanz: Hakim Ziyech erarbeitet sich eine freie Schussbahn, indem er auf den Ball tritt und sich Ljubomir Fejsa herumdreht. Aus gut 25 Metern schießt der 25-Jährige aber einen Meter am rechten Pfosten vorbei.
58
22:15
Ajax setzt sich in der Hälfte von Benfica fest, kommt aber nicht zum Abschluss. Die Adler aus Portugal stehen sehr diszipliniert und stellen die Räume zu.
56
22:14
Jetzt aber: Donny van de Beek wird von Dušan Tadić an der Strafraumkante freigespielt. Der Nachwuchsspieler, der heute bereits sein 100. Pflichtspiel für Ajax absolviert, schießt knapp über die Latte.
54
22:13
Beide Mannschaften warten noch auf den ersten Torschuss in diesem zweiten Durchgang. Das Spiel bleibt geprägt von Zweikämpfen.
51
22:09
André Onana steht wieder, es wird weitergehen für den kamerunischen Nationaltorhüter.
50
22:09
André Onana kommt bei einer weiten Flanke aus seinem Kasten und faustet den Ball weg. Dabei rasselt er aber mit Jardel zusammen und bleibt liegen. Kostas Lamprou wärmt sich vorsichtshalber auf.
49
22:07
Nicolás Tagliafico
Gelbe Karte für Nicolás Tagliafico (AFC Ajax)
Nicolás Tagliafico grätscht in Eduardo Salvio hinein. Seine Absicht galt klar dem Ball. Allerdings trifft er auch den Lissabonner am Fuß. Daher gibt es die Gelbe Karte.
48
22:06
Es geht direkt wieder umkämpft los. Viele Zweikämpfe prägen das Geschehen in den ersten Minuten des zweiten Durchgangs.
47
22:05
Die Zuschauer sind immer noch bester Laune. In der Pause lief über die Stadionlautsprecher Bob Marleys Kultsong "Everything's Gonna Be Alright". Auch vom Anpfiff von Ruddy Buquet lassen sich die Amsterdamer Zuschauer nicht stören und singen die Melodie des Reggaesongs munter weiter.
46
22:03
Weiter geht's in der Johann Cruijff ArenA. Haris Seferović hat für Benfica angestoßen.
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:49
Halbzeitfazit:

Ein unterhaltsames Spiel zwischen Ajax Amsterdam und Benfica Lissabon geht torlos in die Pause. Beide Mannschaften begannen spektakulär und suchten die frühe Führung. Nach der stürmischen Drangphase rackerten die Teams im Mittelfeld, das Niveau flachte etwas ab. Allerdings hätte Kasper Dolberg die Hausherren trotzdem in Führung schießen können, scheiterte aber freistehend vor dem Tor an Odisseas Vlachodimos. Zehn Minuten vor der Pause nahm die Partie nochmal richtig Fahrt auf und beide Mannschaften erarbeiten sich Chancen. Die größte hatte Kasper Dolberg, der Odisseas Vlachodimos per Lupfer bereits überwunden hatte. Aber Germán Conti konnte auf der Linie retten. Es ist spannend, es ist gut anzusehen und es ist alles drin für beide Teams im zweiten Durchgang. Bis gleich!
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
45
21:47
Tadić und Conti rasseln im Luftduell zusammen. Beide bleiben kurz liegen, stehen aber von alleine wieder auf.
42
21:47
Jetzt ist Benfica wieder am Drücker und sucht die Führung. Aber die Amsterdamer Abwehr steht sicher.
40
21:44
Conti rettet den Ball auf der Linie! Was für eine Rettungstat des Lissabonner Innenverteidigers! Ziyech passt von der rechten Seite zu Dolberg, der den Ball über Vlachodimos lupft. Der Ball ist schon fast hinter der Linie, aber eben nicht mit vollem Umfang, als Conti ihn per Seitfallzieher aus dem eigenen Gehäuse und zurück ins Feld schlägt. Zentimeter fehlen Ajax zur Führung.
39
21:41
André Onana
Gelbe Karte für André Onana (AFC Ajax)
André Onana beschwert sich beim Linienschiedsrichter. Der leitet das an Ruddy Buquet weiter. Der Schiedsrichter versteht kein Spaß mit Diskussionen und zückt die Gelbe Karte.
38
21:41
Nächste gute Möglichkeit für Benfica! Salvio tanzt Tagiafico aus und legt den Ball in den Rückraum. Gedson Fernandes rauscht heran und schießt. Der Ball geht aber nicht aufs Tor, sondern landet genau in den Füßen von Seferović. Der Schweizer ist etwas zu überrascht und zögert einen Moment zu lange. Sein Schuss wird von de Ligt zur Ecke abgewehrt.
36
21:38
André Almeida schaltet sich vorne mit ein und passt per Kopf zu Salvio. Der Argentinier schießt aus spitzem Winkel am rechten Pfosten vorbei.
36
21:37
Die ersten zehn Minuten des Spiels waren spektakulär und jetzt, pünktlich zehn Minuten vor dem Ende der ersten Halbzeit, nimmt die Partie ebenfalls wieder richtig Fahrt auf.
35
21:36
Auf der anderen Seite zieht van de Beek von rechts nach innen und schießt mit links. Vlachodimos kann parieren.
34
21:36
Seferović sieht sich aus rund 30 Metern zwei Gegenspielern gegenüber. Also fackelt der ehemalige Frankfurter nicht lange, sondern zieht ab. Der Ball fliegt wie an der Schnur gezogen, geht aber neben das Tor.
33
21:35
Seferović schickt Rafa Silva per verlängerten Kopfball über die Ajax-Abwehr. Der portugiesische Nationalspieler zündet den Turbo, muss aber auf die rechte Ecke des Strafraums ausweichen. Aus spitzem Winkel schießt er gute zwei Meter vorbei.
32
21:34
Mit einem Unentschieden zwischen Ajax und Benfica wäre der FC Bayern übrigens wieder Tabellenführer in der Gruppe B. Aber das nur am Rande. Ajax ist bemüht, sich selbst wieder an die Spitze zu setzen und greift an. Aber die Gäste stehen sicher.
30
21:33
Nach der drangvollen Anfangsphase ist es ein Geduldsspiel geworden. Beide Mannschaften beackern die gegnerische Hintermannschaft. Mit Ausnahme von Dolbergs Riesenmöglichkeit fehlen die ganz großen Chancen aber seit der Anfangsphase.
28
21:31
Es wird zunehmend giftiger, Ruddy Buquet bekommt mehr zu tun und muss aufpassen, dass sich die Gemüter bald wieder beruhigen. Tagliafico wandelt an der Schwelle zur Tätlichkeit, nachdem er gegen Gedson Fernandes nach einem klaren Foul gegen sich nachtritt. Ruddy Buquet beschwichtigt beide Spieler.
26
21:29
Tagliafico räumt Seferović rund 30 Meter vor dem Tor ab. Es gibt Freistoß, den Grimaldo direkt schießt, aber in den niederländischen Nachthimmel schießt.
24
21:27
Immer wieder wandelt Ajax-Dreiersturmkette am Rande der Abseitsposition. Bisher geht es für Benfica meist noch gut.
23
21:25
Noussair Mazraoui
Gelbe Karte für Noussair Mazraoui (AFC Ajax)
Noussair Mazraoui lässt im Luftduell Álex Grimaldo über seinen Rücken abrutschen. Ruddy Buquet hat eben schon deutlich gemacht, dass er bei unfairen Luftduellen keinen Spaß versteht und zückt auch gegen den Ajax-Rechtsverteidiger die Gelbe Karte.
22
21:25
Vlachodimos rettet gegen Dolberg! Das muss das 1:0 für Ajax sein. Ziyech steckt durch die Schnittstelle von Conti und Jardel durch zu Dolberg. Der Däne, der in den letzten drei Ligaspielen in Folge getroffen hat, taucht ganz alleine vor Vlachodimos auf. Doch der Stuttgarter Torhüter macht einen Ausfallschritt und kann so das Leder abwehren.
21
21:23
Conti erlaubt sich einen schlimmen Fehlpass. Tadić geht dazwischen und passt sofort in die Mitte. Ziyech rauscht heran und hämmert den Ball mit dem Vollspann aufs Tor. Allerdings ist der Schuss zu mittig platziert und kein Problem für Vlachodimos.
18
21:20
Das Leder scheppert an den Pfosten, allerdings hätte ein Treffer von van de Beek nicht gezählt. Beim Zuspiel von Ziyech in die rechte Hälfte des Strafraums stand der 21-Jährige knapp im Abseits.
16
21:19
Bisher ist das Spiel komplett ausgeglichen. Das sagen auch die Statistiken. Beide Mannschaften haben gleich viel Ballbesitz.
14
21:15
Das Spiel beruhigt sich etwas, nach den temporeichen ersten Minuten läuft der Ball aktuell im Mittelfeld.
12
21:14
In mittlerweile schon gewohnter Manier führt Matthijs de Ligt Ajax heute wieder als Kapitän an. Der 19-Jährige ist das Ajax-Juwel schlechthin. Als Vereinsikone Lasse Schöne im Juli 2012 nach Amsterdam wechselte, war Matthijs de Ligt gerade einmal zwölf Jahre alt. Mittlerweile hat das niederländische Supertalent das Sagen, auch gegenüber dem dänischen Mittelfeldspieler. Matthijs de Ligt führte Ajax sogar schon als 17-jähriger als Kapitän aufs Feld. Damit war er der erste nicht volljährige Profispieler, der Kapitän eines niederländischen Proficlubs wurde. Zugleich ist er jüngster Ajax-Spielführer aller Zeiten.
11
21:13
Jetzt wird auch noch gezaubert: Mazraoui lupft den Ball mit der Hacke über Gedson Fernandes, dreht sich um die eigene Achse und lässt den Lissabonner stehen. Das gibt Szenenapplaus vom Publikum.
10
21:12
Ziyech spielt einen tollen Seitenwechsel auf Tadić, der hauchdünn im Abseits steht und zurückgepfiffen wird. Ansonsten hätte der Serbe eine gute Position für eine scharfe Hereingabe gehabt.
9
21:10
Jardel
Gelbe Karte für Jardel (SL Benfica)
Benficas Kapitän holt sich früh im Spiel die Gelbe Karte ab: Jardel räumt Kasper Dolberg im Luftduell rustikal ab und wird von Schiedsrichter Ruddy Buquet verwarnt.
8
21:10
Nächster Torabschluss, dieses Mal wieder für Ajax: Zunächst wird de Jong eine gute Freistoßposition verwehrt, nachdem er von Conti klar am Trikot gezogen wird. Über Umwege kommt der Ball in den Rückraum, wo Schöne steht und abzieht. Der Ball geht gute zwei Meter am linken Pfosten vorbei.
6
21:09
Wow, was für eine Anfangsphase in Amsterdam. Es geht rauf und runter, beide Mannschaften drücken ordentlich aufs Gaspedal und suchen die frühe Führung.
5
21:08
Jetzt gibt es die nächste große Chance auf der anderen Seite. Rafa Silva steckt das Leer durch die Schnittstelle von Blind und Tagliafico durch zu Salvio. Der Argentinier dringt in den Strafraum ein und passt dann an den langen Pfosten. Dort zieht Seferović ab, aber wieder ist Onana unten und kann parieren.
4
21:07
Ganz frecher Schlenzer von Ziyech! Der Marokkaner kommt am linken Strafraumeck zu einer Flankenmöglichkeit, entscheidet sich aber anders und schlenzt das Leder aufs lange Toreck. Der gebürtige Stuttgarter Vlachodimos im Tor von Benfica muss sich strecken und kann den Ball zur Seite abwehren.
3
21:06
Auch auf der anderen Seite wird es direkt gefährlich! Dušan Tadić lupft zu Frenkie de Jong, der André Almeida aussteigen lässt und in den Strafraum eindringt. Von dort passt der 21-Jährige in den Rückraum. Hakim Ziyech steht dort ganz frei und schießt direkt, aber Germán Conti stellt das Bein rein und kann den Schuss abblocken.
2
21:04
Fast der Blitzstart für die Gäste! Rafa Silva zieht von der linken Seite in die Mitte und wird nicht gestört. Sofort zieht er mit dem Vollspann ab. Der Ball geht in Richtung linkes Toreck, aber André Onana taucht ab und kann den Ball zur Seite abwehren und hat das Leder im Nachgreifen.
1
21:02
Dušan Tadić hat für Ajax angestoßen. Der Ball rollt in der Johann Cruijff ArenA.
1
21:02
Spielbeginn
20:57
Die Stimmung ist schon vor dem Anpfiff fantastisch in der Johann Cruijff ArenA. Das Stadion ist pickepackevoll. 53.000 Zuschauer empfangen die Mannschafte singend und in einem weißen Fahnenmeer. Dazu gibt es noch eine spektakuläre Lichtershow mit dem Flutlicht. Ein toller Fußballabend ist angerichtet, hoffen wir, dass das Spiel dieser Atmosphäre gerecht wird.
20:55
Die Schiedsrichter kommen aus Frankreich: Geleitet wird die Partie von Ruddy Buquet. Ihm stehen als Assistenten Guillaume Debart und Julien Pacelli zur Seite. Vierter Offizieller ist Cyril Gringore. An den Torlinien stehen Amaury Delerue und François Letexier bereit.
20:50
In diesen Minuten ist das erste Spiel der Gruppe E am heutigen Abend zu Ende gegangen: Bayern München hat in Athen dank der Treffer von Javi Martinez und Robert Lewandowksi mit 2:0 gewonnen. Ajax muss also gewinnen, wenn die Tabellenspitze zurückerobert werden soll.
20:45
Aber auch Benficas Rechtsverteidiger André Almeida zeigte sich auf der Pressekonferenz vor dem Spiel kämpferisch: ""Wir sind hierher gekommen, um zu gewinnen. Wir werden alles tun, um weiterzukommen", meinte der 28-Jährige. Sein Trainer Rui Vitória hat auch schon ein Erfolgsrezept parat: "Es ist entscheidend, die Dynamik zu erkennen, die die Ajax-Spieler haben, insbesondere auf den Flügeln. Unsere Idee ist es, diese Dynamik zu blockieren. Sobald wir den Ball haben, wollen wir ihnen unser Spiel aufzudrängen."
20:41
Während Erik ten Hag vor der Offensive Benficas warnt und auch betont, dass selbst bei einem Sieg noch nichts entschieden sei, was das Überwintern in der Champions League angeht, nimmt Hakim Ziyech ganz andere Worte in den Mund: "Es gibt tatsächlich ein Jetzt-Oder-Nie-Gefühl. Der Club hat schon lange keine Titel mehr gewonnen. Wir haben ein sehr gutes Team und wollen in dieser Saison etwas Schönes erreichen."
20:35
Rui Vitórias Gegenüber Erik ten Hag verändert seine Mannschaft im Vergleich zum 1:1 in München auf zwei Positionen: Dušan Tadić ersetzt auf dem linken Flügel David Neres. In der Abwehr darf Routinier Daley Blind anstelle des jungen Österreichers Max Wöber ran.
20:30
Im Pokal hat Benfica-Trainer Rui Vitória etwas rotiert, in der Champions-League sieht er keinen Grund für Veränderungen. Bis auf den gelb-rot-gesperrten Rúben Dias, der in der Innenverteidigung von Jardel ersetzt wird, schickt der 48-jährige Fußballlehrer exakt dieselbe Startformation wie in Athen auf den Rasen.
20:26
Nach der Vizemeisterschaft im Vorjahr hinter dem FC Porto musste Benfica den steinigen Weg der Champions-League-Qualifikation nehmen und meisterte diesen gegen Fenerbahce Istanbul (1:0/1:1) und PAOK Athen (1:1/4:1). Allerdings ließ Benfica im Zuge der Doppelbelastung früh in der Liga Körner und kam gegen Stadtrivale Sporting (1:1) und in Chaves (2:2) nicht über Unentschieden hinaus. Seit dem letzten Spieltag und dem damit verbunden 1:0-Sieg gegen Porto haben sich die Adler zurück an die Spitze gesetzt. Im Vergleich zu Ajax sind sie zudem ausgeruhter: Benfica war bereits am vergangenen Donnerstag gefordert. Im Pokal gab es einen souveränen 3:0-Sieg in Sertanense.
20:22
Allerdings werden die Niederländer Benfica Lissabon mit dieser Statistik nicht in Angst und Schrecken versetzen. Denn seit dem 0:2 zum Champions-League-Auftakt gegen Bayern sind auch die Portugiesen ungeschlagen und kommen somit ebenfalls auf fünf Spiele ohne Niederlage in Folge. Das zweite Champions-League-Spiel gegen Athen glich dabei einer Achterbahnfahrt. Der ehemalige Frankfurter Haris Seferović und Alejandro Grimaldo brachten Benfica im ersten Durchgang in Führung. Kurz vor der Pause flog Innenverteidiger Ruben Dias mit Gelb-Rot vom Feld. Als Viktor Klonaridis per Doppelpack ausgleichen konnte, drohte das Spiel zu kippen. Am Ende sorgte Joker Alfa Semedo doch noch für den Sieg der Portugiesen.
20:15
Herrschte vor dem Bayern-Spiel im Ajax-Lager noch Frust nach der 0:3-Klatsche gegen Eindhoven und damit dem zweiten Punktverlust in der Eredivisie neben dem 1:1 gegen Almelo, ist die Laune bei den Amsterdamern seitdem blendend. Alkmaar wurde mit 5:0 aus der Johann Cruijff Arena geschossen, am Samstag folgte ein lockerer 4:0-Erfolg in Heerenveen. Ajax ist damit wettbewerbsübergreifend seit fünf Spielen ungeschlagen.
20:10
Die auf dem Papier besseren Karten hat dabei Ajax Amsterdam, das sogar als Tabellenführer in den dritten Spieltag geht. Dem klaren 3:0-Auftaktsieg gegen Athen ließen die Niederländer einen 1:1-Punktgewinn in der Allianz-Arena folgen. Die frühe Bayern-Führung durch Mats Hummels konnte Noussair Mazraoui sehenswert ausgleichen. Dieser Punkt gegen den FC Bayern war dabei keineswegs glücklich, sondern nach einer sehr starken Leistung voll und ganz verdient. Mit etwas mehr Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor von Manuel Neuer wär sogar der ganz große Coup eines Auswärtssiegs für Amsterdam drin gewesen.
20:08
Während im ersten Spiel der Gruppe E Bayern München aktuell in Athen aktiv ist – kurz nach der Pause steht es noch 0:0 –, geht es sowohl für Ajax als auch für Benfica gleich um viel. Beide Mannschaften durften mit der Auslosung der Champions League Gruppen zufrieden sein. Denn während Bayern als Gruppenkopf klarer Favorit in der Gruppe A ist, hat eines der beiden gleich geforderten Teams große Chancen, ebenfalls in das Achtelfinale einzuziehen.
20:00
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Spiel der Gruppe E in der Champions League am heutigen Abend. Die Bayern-Gruppengegner Ajax Amsterdam und Benfica Lissabon treten ab 21 Uhr in der Johann Cruijff ArenA gegeneinander an.

Nächste Spiele

Bundesliga

DFB Testspiele

UEFA Nations League

Premier League