Datencenter
02.10.2018 / 21:00
Beendet
Olympique Lyon
2:2
Schachtar Donezk
Lyon
S. Donezk
0:1
Stadion
Groupama Stadium
Schiedsrichter
Andris Treimanis
70.
2018-10-02T20:27:47Z
72.
2018-10-02T20:29:50Z
44.
2018-10-02T19:46:00Z
55.
2018-10-02T20:12:51Z
46.
2018-10-02T20:04:22Z
63.
2018-10-02T20:20:47Z
81.
2018-10-02T20:39:36Z
87.
2018-10-02T20:45:06Z
75.
2018-10-02T20:32:37Z
83.
2018-10-02T20:40:21Z
90.
2018-10-02T20:50:11Z
1.
2018-10-02T19:01:52Z
45.
2018-10-02T19:47:38Z
46.
2018-10-02T20:02:54Z
90.
2018-10-02T20:51:12Z

Aktivste Spieler

Marcelo
  • Torschüsse
    0
    0
  • Pässe Gesamt
    0
    0
  • Zweikämpfe
    0
    0
  • Ballkontakte
    0
    0
Marlos

Liveticker

90
22:55
Fazit
Schluss in Lyon, mit einem 2:2 trennen sich Olympique Lyonnais und Shakhtar Donetsk nach 90 Minuten. Das Ergebnis geht insgesamt in Ordnung, da sich die Franzosen im zweiten Durchgang mächtig steigerten und sogar noch den Siegtreffer auf den Füßen hatten. Als alles schon in Richtung OL zu kippen schien, rafften sich aber auch die Ukrainer nochmal auf und hätten ihrerseits um ein Haar noch das 2:3 erzielt - so blieb es bis zum Schluss spannend in einem überdurchschnittlichen Fußballspiel, das keinen Verlierer verdient gehabt hätte. Lyon bleibt somit mit 4 Punkten zunächst Erster der Gruppe F, während Donetsk Hoffenheim überholt und nun Dritter hinter ManCity ist.
90
22:51
Spielende
90
22:51
In den Schlussminuten haben die Ukrainer wieder ihre Momente, aber auch in die andere Richtung scheint noch alles offen über die unermüdlichen Fekir und Depay. Spannung bis zum Abpfiff!
90
22:50
Fernando
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk -> Fernando
90
22:50
Marlos
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk -> Marlos
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:49
An die Latte! Marlos wird an den rechten Strafraum eingesetzt, ist aber etwas zu zögerlich und verpasst den Abschluss. Immerhin legt der Brasilianer noch per Hacke auf den Ex-Wiener Kayode ab, doch der Nigerianer haut die Pille an die Latte - Megachance!
88
22:46
Depay macht nach wie vor Betrieb und legt den Ball fein mit dem Außenrist von links in die Mitte ab, wo Mendy mit aufgerückt war, seinen Abschluss vom Strafraumeck aber weit auf die Tribüne knallt.
87
22:45
Pape Diop
Einwechslung bei Olympique Lyon -> Pape Diop
87
22:44
Tanguy NDombèlé
Auswechslung bei Olympique Lyon -> Tanguy NDombèlé
85
22:43
Jetzt ist es endlich ein Fußballspiel, denn nicht nur die Gastgeber werfen nun alles nach vorne, auch Donetsk sucht weiter seine Chancen und hat den Siegtreffer noch im Blick - hier ist noch alles möglich in den letzten Minuten!
83
22:40
Olarenwaju Kayode
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk -> Olarenwaju Kayode
83
22:40
Júnior Moraes
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk -> Júnior Moraes
81
22:39
Maxwel Cornet
Einwechslung bei Olympique Lyon -> Maxwel Cornet
81
22:39
Moussa Dembélé
Auswechslung bei Olympique Lyon -> Moussa Dembélé
81
22:39
OL presst jetzt unheimlich - wo war dieser Fußball im ersten Durchgang? Wieder kommt das Ding zu Depay, der am Elfmeterpunkt allerdings geblockt wird, auch da war mehr drin!
79
22:37
Dickes Ding für Dembélé! Über Fekir und Depay kommt das Spielgerät bei einem Konter auf die linke Seite zum Mittelstürmer, der aber einmal mehr vor Pyatov nicht cool bleibt und am Oldie im Kasten scheitert - mit dem Fuß abgewehrt.
77
22:35
Da sind die Ukrainer! Taison sorgt wieder für einen genialen Moment und chippt die Kugel stark in den Lauf von Ismaily, der von links auf den Keeper zuläuft, das aufspringende Leder aber nicht kontrollieren kann und über das Tor hebt.
76
22:34
Lyon ist obenauf und reitet auf einer Erfolgswelle - zu enthusiastisch sollten es die Jungs von Bruno Génésio allerdings nicht angehen, Shakhtar ist brandgefährlich bei Kontern, wie sie vor dem 0:2 zeigten.
75
22:32
Viktor Kovalenko
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk -> Viktor Kovalenko
75
22:32
Alan Patrick
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk -> Alan Patrick
72
22:29
Léo Dubois
Tooor für Olympique Lyon, 2:2 durch Léo Dubois
Depay bringt Schwung auf die linke Seite und versucht mehrmals vergeblich, jemanden in der Mitte zu finden. Abgefälscht springt das Ding letztlich zu Aouar, der am Fünfer ruhig bleibt und überlegt in die Mitte passt, wo Dubois mit aufgerückt war und in die Mitte versenkt - Rückstand aufgeholt!
70
22:27
Moussa Dembélé
Tooor für Olympique Lyon, 1:2 durch Moussa Dembélé
Da ist der dringend benötigte Anschluss! Endlich packt Fekir sein Zauberfüßchen am linken Sechzehnereck aus und bringt die Kugel butterweich in die Mitte - dort steigt Dembélé stark hoch und schraubt die Pille in die kurze Ecke - nur noch 1:2!
66
22:24
Lyon muss jetzt liefern. 25 Minuten für zwei Tore sind beim aktuellen Spielverlauf ziemlich unwahrscheinlich, denn die Luft bei den Gastgebern ist nach dem zweiten Treffer wieder raus.
64
22:22
Da ist er! Depay ist im Grunde neben Fekir der Star des Teams und wird sich über seinen Platz auf der Bank mächtig geärgert haben. Jetzt kann er zeigen, was er drauf hat.
63
22:20
Memphis Depay
Einwechslung bei Olympique Lyon -> Memphis Depay
63
22:20
Bertrand Traoré
Auswechslung bei Olympique Lyon -> Bertrand Traoré
58
22:15
Und wieder der Gast! Rakitskiy packt seine Spezialität aus und probiert es mit einem Gewaltschuss aus der zweiten Reihe bei einem Freistoß aus 30 Metern, doch Lopes wird darauf vorbereitet sein und kann das Ding sogar festhalten - gut gemacht.
55
22:12
Júnior Moraes
Tooor für Shakhtar Donetsk, 0:2 durch Júnior Moraes
Kalte Dusche für OL! Bei einem Konter scheint es etwas zu langsam zu gehen, aber Lyon ist viel zu passiv und lässt den Ball auf links bis zu Moraes im Strafraum durchkommen. Auch der Torschütze wird kaum angegriffen und kann in Ruhe im langen Eck Maß nehmen. Flach schlägt die Pille direkt neben dem Pfosten ein - viel zu einfaches Tor!
52
22:10
Bei der folgenden Ecke köpft Marcelo Richtung Tor - Pyatov kann abwehren und Aouar den Abpraller versenken, doch das Eigengewächs stand beim Kopfstoß in der Mitte bereits im Abseits - zurecht abgepfiffen.
51
22:09
Fwkit steht bei einem Freistoß vor dem Sechzehner, leicht links versetzt. Der Weltmeister will das Ding um die Mauer lenken, scheitert aber knapp an der Mauer - Eckball.
49
22:08
Endlich mal eine gute Offensivaktion der Gastgeber, die Dembélé bis an die Grundlinie schicken und dieser in die Mitte passt, aber Fekir verpasst den Abschluss in der Mitte knapp - Rakitskiy kann klären.
46
22:04
Nabil Fekir
Gelbe Karte für Nabil Fekir (Olympique Lyon)
Der Weltmeister kommt gegen Pyatov zu spät und sieht den ersten Karton des Spiels.
46
22:04
Der Ball rollt wieder vor leeren Rängen.
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:51
Halbzeitfazit
Hochverdient führen die Ukrainier von Shakhtar Donetsk an der Rhône gegen Olympique Lyon mit 1:0. Die Gäste waren von Beginn an das dominierende Team im fremden Stadion und spielten nicht nur offensiv den versierteren Fußball, sondern lassen auch wenig in der Defensive zu - Aouar, Fekir oder Dembélé kommen heute kaum zur Geltung. Anders die Brasilianer in Orange und Schwarz, die durch Kapitän Taison, Linksverteidiger/Linksaußen Ismaily und Spitze Júnior Moraes immer wieder gefährlich an den Strafraum kommen. Lyon muss einiges ändern, wenn auch heute gepunktet werden soll!
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
44
21:46
Júnior Moraes
Tooor für Shakhtar Donetsk, 0:1 durch Júnior Moraes
Da ist die verdiente Führung! Ismaily geht wie gewohnt sehr weit mit nach vorne und bringt das Ding an der Grundlinie mit Auge flach in die Mitte. Dort löst sich Moraes geschickt von Marcelo und versenkt die Kugel unhaltbar für Lopes halbhoch im kurzen Eck, aus der Distanz keine Chance für den Tormann.
43
21:45
Lyon kann zumindest die Offensive der Ukrainer nun besser eindämmen - nach vorne geht bei den Lyonnais jedoch nach wie vor wenig.
40
21:43
Fekir mit dem Kopf! Nach einem langen Einwurf wird die Kugel mit dem Kopf weitergeleitet, wo Fekir als kleingewachsener Spieler nicht gerade als Ungeheuer gilt und seinen Versuch dementsprechend klar neben den Kasten setzt.
37
21:39
Aber auch aufseiten der Ukrainier muss man sagen, dass sie bisher zu wenig aus den Ihnen gebotenen Räumen machen. Vor allem in der Spitze ist da zu wenig Bewegung zu sehen, viel spielt sich vor dem Strafraum ab.
34
21:35
Wo ist Lyon? Für ein Heimteam machen die Gones heute viel zu wenig und kommen durch durch Fehler des Gegners in die Offensive. Aber darauf können sie sich nicht verlassen, denn Shakhtar wirkt immer gefährlich und dem Tor deutlich näher.
30
21:32
Wieder der ukrainische Meister, der erneut über Taison Marlos auf der rechten Seite findet, aber sein Versuch in den Winkel der kurzen Ecke wird von Lopes sicher zur Seite geklärt.
28
21:30
Júnior Moraes bekommt ein Stollentackling von Denayer im Mittelfeld ab und muss erstmal liegen bleiben. Aber wie es scheint kann der Stürmer nach kurzer Behandlungsphase weitermachen.
26
21:28
Die Gäste sind nach wie vor die bessere Mannschaft und kontrollieren mit ihren Brasilianern das Geschehen. Lyon hat Probleme, nach vorne zu spielen und Chancen zu kreieren.
22
21:23
Gut gehalten von Lopes! Marlos findet in der Mitte Sturmspitze Júnior Moraes, der die Kugel beim annehmen abtropfen lässt und somit volley auf den Kasten bringen kann - doch die Bogenlampe wird von Lopes gut antizipiert und über die Latte geklärt.
19
21:20
Wieder der auffällige Taison, der diesmal Maycon mit einem Chip auf der linken Seite findet, aber der Mittelfeldmann kann die Pille nicht flach halten und befördert sie in den Nachthimmel an der Rhône.
16
21:17
Taison setzt sich in der Zentrale stark individuell durch und versucht einen Schuss aus der zweiten Reihe, aber Lopes hat aufgepasst und hält den Flachschuss sicher fest.
14
21:14
Da ist Dembélé zu grün hinter den Ohren! Der Neuzugang von Celtic Glasgow wird steil in Richtung Pyatov geschickt, aber der erfahrene Schlussmann macht das stark, indem er sehr früh weit raus kommt und sogar vor dem Sechzehner steht. Dembélé hat damit nicht gerechnet und scheitert mit seinem Tunnelversuch, anstatt den Keeper einfach zu umkurven!
11
21:12
Alan Patrick steht bei einem ersten Freistoß gut 25 Metern zentral vor dem Kasten - allerdings kann der Spielmacher das Ding nur in die Mauer hauen - Spezialist Rakitskiy hatte ihm den Vorzug gelassen.
9
21:10
Die Gäste sind wach und können in der Anfangsphase mehr Ballbesitz verbuchen. Donetsk gilt traditionell als sehr dominant agierende Mannschaft, auch in der Champions League wollen sie das umsetzen.
6
21:08
Wie bei Geisterspielen üblich hören wir sehr viele Anweisungen von der Seitenlinie deutlich - Überschneidungen wird es allerdings kaum geben angesichts so unterschiedlicher Sprachen wie Französisch und Ukrainisch/Portugiesisch.
4
21:06
Lyon hatte im Vorfeld des Spiels großen Respekt vor den Ukrainern gezeigt und sie als Barcelona des Ostens bezeichnet. Technisch mag das mit den feinfüßigen Brasilianern durchaus stimmen - taktisch bleibt das abzuwarten.
1
21:03
Los geht's in Lyon, 60000 leere Sitzschalen sehen OL in Weiß und Shakhtar wie gewohnt in Orange und Schwarz.
1
21:01
Spielbeginn
20:58
Das Spiel wird heute übrigens unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden - Lyon wird damit für den Hitler-Gruß eines Fans bestraft, der nach dem Sieg gegen City bei dieser unmöglichen Entgleisung auch noch gefilmt wurde. OL sperrte den Fan zwar lebenslang, muss allerdings heute Abend mit dieser bitteren Pille Vorlieb nehmen.
20:49
Bei den Gästen steht nach wie vor Oldie Pyatov im Kasten, während vor ihm drei Ukrainer physisch stark absichern sollen - lediglich Linksverteidiger Ismaily ist stark offensiv ausgerichtet und erzielte so auch sein Tor gegen Hoffenheim. Maycon und Stepanenko sichern im Mittelfeld ab, während vorne vier Brasilianern alle Freiheiten gegeben werden. Vor allem Kapitän und Nationalspieler Taison ist unberechenbar und soll heute über links für Schwung sorgen, während in der Spitze Júnior Moraes regelmäßig in der Liga trifft und das auch in der Königklasse fortsetzen will.
20:43
Die Franzosen starten heute wie gewohnt mit Lopes im Kasten und einer Viererkette bestehend aus Dubois rechts, Mendy links und den erfahrenen Denayer und dem Ex-Hannoveraner Marcelo in der Innenverteidigung. Tousant und Ndombele sichern die Zentrale defensiv ab und sorgen für die Freiräume für die technisch starken Zauberfüße Fekir und Aouar. Traoré bringt die nötige Physis auf die rechte Seite, während Dembele als einzige Spitze agiert und die Bälle versenken soll.
20:27
Aufseiten der Ukrainer lief der Saisonstart genau umgekehrt. Dem enttäuschenden Remis gegen die TSG Hoffenheim steht ein in der Liga exzellenter Saisonstart gegenüber. Die Ostukrainer führen die Tabelle nach 10 Spieltagen bereits souverän mit vier Punkten Vorsprung an - lediglich gegen Vizemeister Kiew gab es bisher eine knappe Niederlage. Allerdings ist die ukrainische Liga natürlich weniger aussagekräftig und hat für die Königsklasse kaum einordnenden Stellenwert.
20:25
Ein Hauptproblem der Franzosen ist bislang definitiv die Defensive. In den letzten sechs Pflichtspielen konnte OL lediglich einmal zu Null spielen - angesichts der eher defensiven Ligue 1 ist das für eine Topmannschaft schon ein relativ schwacher Wert. Trainer Génésio bastelt noch an der Verteidigung - und muss zusätzlich reichlich Kritik von der Presse einstecken. Der Coach gilt in der Öffentlichkeit als Hitzkopf und kritisiert seine Spieler zuletzt des öfteren in der Presse. Das kommt im Verein nicht gut an und schürt bereits erste Gerüchte zu einer baldigen Ablösung des Übungsleiters.
20:20
Dieser Sieg bei Manchester City täuscht allerdings ein wenig über die Saison der Franzosen hinweg. Lyon ist vergleichsweise schwach in die Spielzeit gestartet und liegt in der Ligue 1 'nur' auf einem 5. Rang - zu wenig für die Ambitionen der Gones, die sich wieder dauerhaft auf den Champions League Plätzen etablieren wollen. Obwohl sich OL zuletzt etwas gefangen hatte und unter anderem im Spitzenspiel gegen Marseille mit 4:2 gewinnen konnte, gab es zuletzt wieder einen Rückschlag beim 1:1 daheim gegen Abstiegskandidat Nantes. Lyon ist zu unkonstant zu Saisonbeginn.
20:09
Im Duell der ungeschlagenen Teams treffen in der Hoffenheim-Gruppe Olympique Lyon und der ukrainische Meister Shakhtar Donetsk aufeinander. Während die Ukrainer mit ihrem 2:2 gegen die TSG einen eher enttäuschenden Start hinlegten, überraschte OL die Fußballwelt, indem sie Manchester City die erste Saisonniederlage beibrachten - und das auch noch im Etihad Stadium in England. Somit gehen die Lyonnais als Tabellenführer der Gruppe F in den zweiten Spieltag.
20:00
Hallo und herzlich willkommen zur Champions League am Dienstagabend! Olympique Lyon erwartet um 21 Uhr die Ukrainer von Shakhtar Donetsk im neuen Groupama Stadium.

Nächste Spiele

Bundesliga

DFB Testspiele

UEFA Nations League

Premier League