Datencenter
27.11.2018 / 21:00
Beendet
AS Rom
0:2
Real Madrid
AS Rom
0:0
Real Madrid
Stadion
Olimpico
Zuschauer
59.124
Schiedsrichter
Clément Turpin
47.
2018-11-27T21:06:01Z
59.
2018-11-27T21:18:41Z
42.
2018-11-27T20:44:06Z
21.
2018-11-27T20:24:47Z
90.
2018-11-27T21:53:24Z
22.
2018-11-27T20:25:17Z
64.
2018-11-27T21:23:18Z
69.
2018-11-27T21:28:46Z
77.
2018-11-27T21:36:29Z
80.
2018-11-27T21:41:28Z
84.
2018-11-27T21:43:30Z
1.
2018-11-27T20:01:44Z
45.
2018-11-27T20:50:13Z
46.
2018-11-27T21:04:28Z
90.
2018-11-27T21:54:31Z

Aktivste Spieler

Kolarov
    Benzema

    Liveticker

    90
    23:00
    Fazit:
    Real Madrid gewinnt am Ende souverän mit 2:0 in Rom. Beide Mannschaften stehen damit sicher im Achtelfinale der UEFA Champions League, während sich die Königlichen auf dem ersten Rang qualifizieren und die Römer als Zweiter eintrudeln. Im ersten Durchgang waren eigentlich die Italiener die bessere Mannschaft, doch verpassten es, ihre guten Chancen in Tore umzumünzen. Kurz nach Wiederanpfiff schenkten die Hausherren den Spaniern dann das 1:0, das Bale erzielen konnte. Anschließend war von den Giallorossi nicht mehr viel zu sehen. Die Königlichen erzielten dank Vázquez die zweite Hütte und machten den Deckel auf die Partie (59.). Der Gastgeber kassiert damit die zweite Niederlage am Stück, während die Madrilenen den Ausrutscher in Eibar wieder gutmachen. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
    90
    22:54
    Spielende
    90
    22:53
    Raphaël Varane
    Gelbe Karte für Raphaël Varane (Real Madrid)
    Varane trifft Schick kurz vor dem Ende mit dem Ellenbogen im Gesicht. Dafür gibt es zum Abschluss nochmal Gelb.
    90
    22:50
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
    88
    22:47
    Die Partie plätschert hier dem Ende entgegen. Rom hat heute eine solide Vorstellung gezeigt und hätte im ersten Durchgang ruhig das ein oder andere Törchen erzielen können.
    85
    22:45
    Mariano zieht im Höchsttempo auf der halbrechten Seite in den Sechzehner ein und wird von Manolas stark vom Ball getrennt. Solche Szenen muss der Real-Kicker besser nutzen, wenn er nicht nur von der Bank kommen möchte.
    84
    22:43
    Marco Asensio
    Einwechslung bei Real Madrid -> Marco Asensio
    84
    22:43
    Gareth Bale
    Auswechslung bei Real Madrid -> Gareth Bale
    82
    22:42
    Florenzi gibt einfach alles! Erneut hechelt der Rom-Kicker einem Steilpass hinterher. Diesmal erreicht Florenzi die Kugel noch vor der Grundlinie, allerdings rauscht der Italiener auf die Bande zu und fliegt in hohem Bogen über die Abgrenzung. Das dürfte schmerzhaft gewesen sein.
    80
    22:41
    Federico Valverde
    Einwechslung bei Real Madrid -> Federico Valverde
    80
    22:41
    Luka Modrić
    Auswechslung bei Real Madrid -> Luka Modrić
    79
    22:38
    Florenzi hechtet auf der rechten Seite einem langen Ball hinterher. Doch passend zum heutigen Abend, stolpert der Italiener über seine eigenen Füße, sodass es Abstoß für Real gibt.
    77
    22:36
    Mariano
    Einwechslung bei Real Madrid -> Mariano
    77
    22:36
    Karim Benzema
    Auswechslung bei Real Madrid -> Karim Benzema
    74
    22:34
    Aua! Am linken Fünfer rutscht Cengiz Ünder aus und holt den in der Luft schwebenden Dani Carvajal von den Beinen. Der Spanier kracht ungebremst auf den Rasen und muss erstmal von den Ärzten behandelt werden.
    72
    22:31
    Kommen die Römer nochmal? Ein Pünktchen hätten sich die Gastgeber aufgrund der ersten Hälfte tatsächlich verdient. Doch im zweiten Abschnitt geht bei den Italienern einfach zu wenig nach vorne, während sich der Titelverteidiger mal wieder eiskalt vor dem Tor zeigt.
    69
    22:28
    Rick Karsdorp
    Einwechslung bei AS Roma -> Rick Karsdorp
    69
    22:28
    Nicolò Zaniolo
    Auswechslung bei AS Roma -> Nicolò Zaniolo
    67
    22:28
    Kluivert ist plötzlich auf der halbrechten Seite durch und will die Kugel aus spitzem Winkel in die lange Ecke schieben. Die Pille dreht sich allerdings vom Tor weg, sodass keine Gefahr entsteht.
    65
    22:25
    Rom muss aufpassen! Bale darf ohne Probleme zentral auf das Tor zulaufen. Vor dem Sechzehner legen die Madrilenen die Kugel rechts raus zu Benzema, der aus 13 Metern abzieht und an einer Parade von Olsen scheitert.
    64
    22:23
    Ante Ćorić
    Einwechslung bei AS Roma -> Ante Ćorić
    64
    22:23
    Steven N'Zonzi
    Auswechslung bei AS Roma -> Steven N'Zonzi
    61
    22:21
    Real legt in Sachen Toren nach und fährt sofort den nächsten Angriff. Die Kugel kommt von der linken Außenbahn in den Sechzehner gerauscht, wo Marcelo bereitsteht und den Ball mit dem linken Schlappen aufs Tor hämmert. Der Flachschuss aus rund 13 Metern landet in den Armen von Olsen.
    59
    22:18
    Lucas Vázquez
    Tooor für Real Madrid, 0:2 durch Lucas Vázquez
    Dafür klingelt es wieder auf der anderen Seite! Bale hat auf der linken Seite im Rom-Sechzehner zu viel Freiraum und darf das Leder vor den halblinken Fünfer flanken. Dort steigt Benzema zum Kopfball hoch und legt die Pille auf den freistehenden Vázquez ab, der keine Probleme damit hat, die Kirsche aus vier Metern in die Maschen zu schieben.
    58
    22:17
    Eine Flanke von der rechten Außenbahn rutscht zu Kluivert auf der halblinken Seite durch. Der Offensivakteur legt sich den Ball auf den linken Schlappen und donnert die Kugel auf den Kasten. Der stramme Schuss ist etwas zu unplatziert, sodass Courtois die Kirsche unter sich begraben kann.
    55
    22:15
    Madrid nimmt hier zurzeit etwas das Tempo aus der Partie, um die Hausherren erst gar nicht zurückkommen zu lassen. Vielleicht sollte der Trainer der Roma über personelle Veränderungen nachdenken.
    52
    22:11
    Die Römer scheinen von dem unnötigen Gegentreffer beeindruckt zu sein und ziehen sich aktuell etwas zu weit zurück. Auch Coach Di Francesco rudert an der Seitenlinie wild mit den Armen, da sich seine Männer doch bitte wieder etwas weiter nach vorne trauen sollen.
    49
    22:10
    Da muss Bale die zweite Butze nachlegen! Nach einem Eckball der Hausherren rollt der Konter der Spanier an. Der walisische Superstar marschiert die halblinke Seite entlang und versucht an der zentralen Sechzehnerkante, das Runde über Olsen zu lupfen. Der Keeper lässt sich davon nicht beeindrucken und kann die Kugel unter sich begraben.
    47
    22:06
    Gareth Bale
    Tooor für Real Madrid, 0:1 durch Gareth Bale
    Eieiei! Die Römer sind mit den Gedanken noch in der Kabine und schenken den Gästen das 0:1! Olsen fabriziert einen schlechten Abschlag, der auf der halbrechten Seite senkrecht runterfällt. Fazio versucht sich an einem noch schlechtern Kopfball, der eigentlich zu seinem Keeper zurückgehen sollte. Allerdings steht Bale an der zentralen Sechzehnerkante bereit, stoppt die Kugel mit der Brust und zimmert die Murmel mit dem linken Schlappen aus der Drehung in die linke untere Ecke.
    46
    22:05
    Weiter geht's mit dem zweiten Abschnitt! Personell gibt es erstmal keine neuen Wasserstandsmeldungen. Im ersten Durchgang musste allerdings El Shaarawy das Feld verletzt verlassen.
    46
    22:04
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:52
    Halbzeitfazit:
    Nach 45 Minuten darf Real Madrid froh sein, dass es hier nur 0:0 steht. In den ersten 30 Minuten begegneten sich die beiden Mannschaften auf Augenhöhe, ohne sich dabei eine Großzahl an Chancen zu erspielen. Anschließend wurden die Giallorossi allerdings deutlich besser und hatten gleich drei dicke Chancen auf die Führung. Da allesamt ungenutzt blieben, lief es auf 0:0 zu Pause hinaus. Wenige Sekunden vor dem Pausentee sicherte sich dann Cengiz Ünder seinen Platz im Jahresrückblick. Aus rund vier Metern schaffte es der Türke nicht, den Ball im Tor unterzubringen. So ist im zweiten Durchgang für beide Mannschaften noch alles drin. Bis gleich!
    45
    21:50
    Ende 1. Halbzeit
    45
    21:50
    Wenn man einen machen muss, dann den!!! Nicolò Zaniolo gewinnt an der linken Eckfahne das Leder gegen Dani Carvajal. Der Rom-Akteur passt die Kugel sofort in den Strafraum, wo Cengiz Ünder es irgendwie schafft, den Ball aus etwa vier Metern halbrechter Position über das Tor zu hämmern.
    45
    21:47
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
    42
    21:44
    Nicolò Zaniolo
    Gelbe Karte für Nicolò Zaniolo (AS Roma)
    Naja! Marcos Llorente und Nicolò Zaniolo reißen im Mittelfeld romantisch aneinander herum. Der Rom-Kicker trifft seinen Gegenspieler anschließend leicht im Gesicht und kassiert sofort den Gelben Karton.
    41
    21:43
    Ein langer Ball von der rechten Seite landet an der linken Sechzehnerecke, wo Kluivert angeflogen kommt. Courtois ist dennoch vorher am Leder und kann die Szene beruhigen.
    38
    21:41
    Real zeigt sich mal wieder! Benzema macht auf der halblinken Seite Dampf und legt den Ball ins Zentrum zu Modrić. Der Kroate nagelt das Spielgerät auf die Kiste, verfehlt sein Ziel allerdings deutlich.
    37
    21:39
    Aktuell dürfen die Madrilenen froh sein, dass es hier noch 0:0 steht. Die Roma ist aktuell die deutlich gefährlichere Mannschaft und es ist den Italienern anzusehen, dass sie sich hier den ersten Platz sichern wollen.
    34
    21:37
    Junge, Junge! Der Ball will nicht über die Linie! Am zentralen Fünfer bleibt Fazio an Carvajal hängen, doch die Kugel springt direkt zu Schick, der aus rund sieben Metern am linken Bein von Courtois scheitert. Die Kirsche gelangt über Umwege zu Kolarov, der aus rund 20 Metern zentraler Position Maß nimmt und mit ansehen muss, wie die Pille nur wenige Zentimeter am linken Pfosten vorbeistreicht.
    33
    21:36
    Fast das 1:0! Von der rechten Fahne schlenzt Ünder die Murmel an den halblinken Fünfer. Dort stehen gleich zwei Römer mutterseelenallein, doch Varane kann sich in letzter Sekunde dazwischenwerfen und den Ball zur nächsten Ecke klären.
    32
    21:35
    Stark! An der Mittellinie startet Cengiz Ünder mit seinem Sprint und zieht bis zur Grundlinie auf der rechten Seite. Mit seiner Flanke bleibt der am Boden herumrutschenden Ramos hängen.
    29
    21:30
    Nach fast 30 Minuten geht das Unentschieden durchaus in Ordnung. Beide Mannschaften haben ihre Momente in der Offensive, während eine wirkliche Großchance noch auf sich warten lässt.
    26
    21:29
    Eine Flanke von der linken Seite landet im Madrid-Strafraum, wo das Leder auf die halblinke Seite zu Kluivert springt. Der eben erst eingewechselte Kicker visiert aus etwa 13 Metern den linken Winkel an, doch das Runde rauscht deutlich über den Querbalken.
    25
    21:27
    Die Römer verlieren die Kugel im Spielaufbau und haben riesiges Glück, dass Benzema beim Pass von Kroos hauchzart im Abseits steht. Das hätte richtig gefährlich werden können.
    24
    21:27
    Nach dem Zusammenprall mit Vázquez und dem Foul von Modrić geht es für El Shaarawy nicht weiter. Für den schnellen Offensivakteur ist nun Kluivert in der Partie.
    22
    21:25
    Justin Kluivert
    Einwechslung bei AS Roma -> Justin Kluivert
    22
    21:25
    Stephan El Shaarawy
    Auswechslung bei AS Roma -> Stephan El Shaarawy
    21
    21:24
    Luka Modrić
    Gelbe Karte für Luka Modrić (Real Madrid)
    Jetzt gibt es aber Gelb! Über El Shaarawy rollt der Konter an, doch der schnell Gegenstoß wird jäh gestoppt, da Modrić dem Ägypter mit offener Sohle auf den Fuß latscht.
    20
    21:24
    Schöner Spielzug der Königlichen! Bale hebt den Ball von der linken Seite im Sechzehner der Römer auf die rechte Seite zu Vázquez. Der Spanier pflückt das Runde aus der Luft und legt die Kugel Modrić auf, der von der zentralen Sechzehnerkante Maß nimmt und an einem Römer hängen bleibt.
    19
    21:21
    Der Pharao scheint sich bei der Szene verletzt zu haben und muss erstmal von den Ärzten am Spielfeldrand betreut werden. Auch beim Ägypter sieht es vorerst so aus, als könnte er weitermachen.
    18
    21:21
    Ünder sprintet einem langen Ball auf der rechten Außenbahn hinterher und flankt das Runde kurz vor der Eckfahne zwischen zentralen Fünfer und Elferpunkt. Dort hechtet El Shaarawy zur Hereingabe, rutscht dabei aus und holt Nacho von den Beinen.
    15
    21:18
    Autsch! Ünder geht an der Mittellinie ins Kopfballduell gegen Marcelo. Der Türke landet dabei auf dem Rücken des Brasilianers und kracht auf den linken Arm. Nach einer kurzen Verschnaufspause kann der Rom-Kicker zum Glück weitermachen.
    12
    21:14
    An der zentralen Sechzehnerkante spielt Benzema einen schönen Doppelpass mit Vázquez. Im letzten Moment steht Manolas im Weg und kann den Torschuss des Franzosen verhindern.
    10
    21:12
    Die Römer präsentieren sich hier durchaus mutig und nehmen zu Beginn der Partie das Heft des Handelns in die Hand. Meist kombinieren sich die Gastgeber relativ schnell ins letzte Drittel, wo ungenaue Pässe gute Torchancen allerdings erstmal verhindern.
    7
    21:11
    Nächste Fehlentscheidung des Unparteiischen! An der linken Sechzehnerkante chipt Kolarov die Murmel an Vázquez vorbei. Der Real-Kicker fährt den Am aus und berührt de Kugel. Wieder lässt Turpin weiterlaufen, sodass sich der Franzose einige Komplimente von den Zuschauern anhören darf.
    5
    21:06
    Des Weiteren müssen die Giallorossi den schmerzhaften Ausfall von Džeko verkraften. Der ehemalige Wolfsburger gehört wohl zu den besten Stürmern auf der Welt, wenn es darum geht, hohe Bälle und Flanken zu verarbeiten.
    4
    21:05
    Da darf es auch gerne schon Gelb geben. Im linken Offensivkorridor setzt El Shaarawy zum Sprint an und hetzt an Carvajal vorbei. Der spanische Außenverteidiger kann sich nur mit einem Trikotzupfer behelfen und hat Glück, dass die Karte in der Brusttasche des Referees bleibt.
    2
    21:04
    Cengiz Ünder lässt auf der rechten Außenbahn schon früh zwei Gegenspieler stehen. Anschließend will der Rom-Akteur Nicolò Zaniolo auf die Reise schicken, doch sein Kollege rutscht beim Lauf aus, sodass die Kugel bei den Madrilenen landet.
    1
    21:02
    Los geht's in Rom! Die Hausherren agieren im gewohnt roten Dress von links nach rechts, während die Königlichen im weißen Jersey daherkommen.
    1
    21:01
    Spielbeginn
    20:58
    Beide Mannschaften werden in wenigen Augenblicken den Rasen betreten und der epischen Champions League-Hymne lauschen. Leiter der heutigen Partie ist der Franzose Clément Turpin, der in den kommenden 90 Minuten von seinen Landsmännern und Kollegen Nicolas Danos sowie Cyril Gringore unterstützt werden wird.
    20:50
    Das erste Aufeinandertreffen der beiden Rivalen wurde bereits Mitte September ausgetragen. Im Estadio Santiago Bernabèu zeigte der Titelverteidiger eine starke Vorstellung und schickte die Römer mit einem 3:0 wieder zurück nach Italien. Für die Niederlage wollen sich die Giallorossi revanchieren und nebenbei ins Achtelfinale einziehen sowie den vermutlichen Gruppensieg klarmachen.
    20:40
    Und seit der Einstellung des ehemaligen argentinischen Fußballers läuft es direkt besser. Die ersten vier Spiele konnten unter dem neuen Coach mit einem sehenswerten Torverhältnis von 15:2 allesamt für sich entschieden werden. Allerdings endete der Höhenflug wie bei den Römern am vergangenen Wochenende, als sich Real eine peinliche Vorstellung bei Eibar leistete. Mit 3:0 wurde der Favorit nach Hause geschickt, sodass abzuwarten bleibt, ob es sich bei der Niederlage nur um einen Ausrutscher gehandelt hat.
    20:30
    Real Madrid kann von Problemen im Ligaalltag zurzeit ein Liedchen singen. Nach 13 absolvierten Partien finden sich die Spanier in unbekannten Gefilden wieder, nämlich auf Rang sechs! Der Dauerchampion in der Königsklasse hat bereits fünf Pleiten und eine heftige Demontage gegen Barcelona auf dem Konto, sodass die Entlassung von Lopetegui, der nicht sein bestes Jahr als Trainer hatte, nicht wirklich überraschend kam. Seit dem 30. Oktober arbeitet Santiago Solari an der Seitenlinie für die Madrilenen.
    20:20
    Die Italiener blieben zuletzt in fünf Duellen unbesiegt, mussten sich in der heimischen Liga am vergangenen Samstag allerdings mit 1:0 bei Udinese geschlagen geben. In der Serie A läuft es sowieso noch nicht wirklich rund bei den Römern, denn nach 13 Spieltagen und einem schwachen Saisonstart liegen die Hauptstädter lediglich auf einem enttäuschenden siebten Rang. Allzu viele Ausrutscher darf sich Rom im Alltag nicht mehr leisten, wenn es nächstes Jahr erneut für den Einzug in die Champions League reichen soll.
    20:10
    Direktes Duell um die Tabellenführung! Beide Mannschaften haben nach vier absolvierten Duellen neun Punkte auf dem Konto, sodass die zwei Parteien lediglich durch das Torverhältnis getrennt werden. Die Königlichen thronen aktuell noch auf der ersten Position, müssen heute allerdings hart arbeiten, um den Platz an der Sonne in Italien zu verteidigen. Die Roma will das natürlich vermeiden und mit einem Dreier nach vorne springen, um in einem möglichen Achtelfinale auf vermeintlich schwächere Teams zu treffen.
    20:00
    Hallo und herzlich willkommen zum vorletzten Spieltag der Gruppenphase der UEFA Champions League! Ab 21 Uhr duellieren sich im legendären Olimpico die AS Roma und der Titelträger Real Madrid.