Datencenter
23.10.2018 / 18:55
Beendet
AEK Athen
0:2
Bayern München
AEK Athen
Bayern
0:0
Stadion
Spyros Louis (OAKA)
Zuschauer
61.221
Schiedsrichter
Aleksey Kulbakov
61.
2018-10-23T18:15:30Z
63.
2018-10-23T18:17:29Z
64.
2018-10-23T18:19:05Z
76.
2018-10-23T18:29:52Z
84.
2018-10-23T18:38:57Z
62.
2018-10-23T18:16:51Z
75.
2018-10-23T18:28:46Z
84.
2018-10-23T18:38:04Z
1.
2018-10-23T16:56:54Z
45.
2018-10-23T17:43:06Z
46.
2018-10-23T17:59:09Z
90.
2018-10-23T18:47:28Z

Aktivste Spieler

Bakasetas
  • Torschüsse
    1
    1
  • Pässe Gesamt
    43
    75
  • Zweikämpfe
    29
    30
  • Ballkontakte
    58
    88
Thiago

Liveticker

90
20:51
Fazit:
Der FC Bayern München feiert bei der AEK in Athen einen glanzlosen 2:0-Auswärtssieg und erhöht seinen Kontostand in der Gruppe E der Champions League auf sieben Zähler. Nach dem torlosen Pausenunentschieden, über das die Roten wegen mangelnder Zielstrebigkeit und ungenauer Anspiele im letzten Felddrittel nicht hinauskamen, kehrte der Bundesligavertreter zunächst zwar bestimmend auf den Rasen zurück, verhedderte sich daraufhin aber für einige Minuten im griechischen Mittelfeld und drohte, sich vom niedrigen spielerischen Niveau der Gelb-Schwarzen herunterziehen zu lassen. Die Laune bei den mitgereisten Anhängern im Gästeblock änderte sich nach einer guten Stunde jedoch dank eines Doppelschlags durch Martínez (61.) und Lewandowski (63.) von ungeduldig-verstimmt zu entspannt-zufrieden. Dass der Kovač-Truppe zu diesem Zeitpunkt die Entscheidung im Kampf um die Punkte gelang, war wegen der vorherigen weitgehenden Überlegenheit zwar nicht unverdient, hatte sich nach dem kurzen Zwischentief aber auch nicht angedeutet. In der Folge spielte der Gast seinen beruhigenden Vorsprung locker herunter, ohne mit aller Macht einen Kantersieg anzupeilen. Der deutsche Rekordmeister kehrt damit auch in der Champions League in die Erfolgsspur zurück und vollzieht den nächsten Schritt in Richtung Achtelfinale, hat gegen einen unterklassigen Widersacher aber nicht mehr als „Dienst nach Vorschrift“ präsentiert. Das Rückspiel in der Allianz Arena findet in 15 Tagen statt. Die AEK empfängt in der nationalen Superleague am Sonntag den Aris FC. Der FC Bayern München ist in der Bundesliga am Samstag zu Gast beim 1. FSV Mainz 05. Einen schönen Abend noch!
90
20:47
Spielende
90
20:45
Goretzka hat das dritte Tor auf dem Fuß! Rafinha hinterläuft Müller auf der linken Strafraumseite und flankt von der Grundlinie auf den völlig freien Ex-Schalker, der aus halbrechten zehn Metern völlig freistehend mit dem rechten Innenrist einschieben möchte. Lambropoulos steht im Weg und blockt den Versuch vor der linken Torecke.
90
20:44
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
180 Sekunden Nachschlag werden die Punkteverteilung nicht mehr beeinflussen.
88
20:42
Wagner zeigt, dass er auch mit nach hinten erarbeitet: Er bremst auf der rechten Abwehrseite nicht nur den zur Flanke ansetzenden Hult aus, sondern nimmt ihm nach dessen Richtungsänderung nach innen auch noch den Ball ab.
85
20:39
Mit Wagner und Galo sind die letzten Einwechselspieler auf dem Rasen. Für den Ex-Hoffenheimer ist es der erste internationale Einsatz in der laufenden Spielzeit.
84
20:38
Rodrigo Galo
Einwechslung bei AEK Athen -> Rodrigo Galo
84
20:38
Konstantinos Galanopoulos
Auswechslung bei AEK Athen -> Konstantinos Galanopoulos
84
20:38
Sandro Wagner
Einwechslung bei Bayern München -> Sandro Wagner
84
20:37
Robert Lewandowski
Auswechslung bei Bayern München -> Robert Lewandowski
83
20:37
Ajax empfängt Benfica übrigens erst um 21 Uhr. Es bleibt also noch offen, ob die Roten nach Spieltag drei alleiniger Erster der Gruppe E sein werden oder ob der Klub aus der Eredivisie nach der Hälfte der ersten Wettbewerbsphase ebenfalls sieben Zähler vorweisen kann.
80
20:34
Der Bundesligavertreter kann den beruhigenden Vorsprung im aktiven Vorwärtsgang verwalten, spielt im Zweifel wieder nach hinten, wenn ein Fehlpass droht. Athen denkt trotz des Rückstands nicht daran, weiter aufzurücken.
77
20:31
Zweiter Joker auf Seiten der Gelb-Schwarzen ist Alef, den sie für ein Jahr aus dem portugiesischen Braga ausgeliehen haben. Mantalos' Arbeitstag ist vorzeitig beendet.
76
20:29
Alef
Einwechslung bei AEK Athen -> Alef
76
20:29
Petros Mantalos
Auswechslung bei AEK Athen -> Petros Mantalos
76
20:29
Gnabry hat heute zweifellos Eigenwerbung betrieben, war vor allem vor dem Seitenwechsel der auffälligte Offensivmann des deutschen Meisters. In der Schlussphase wird er durch Müller ersetzt.
75
20:28
Thomas Müller
Einwechslung bei Bayern München -> Thomas Müller
75
20:28
Serge Gnabry
Auswechslung bei Bayern München -> Serge Gnabry
72
20:27
Für die AEK geht es in der Schlussphase nur noch darum, die Höhe der Niederlage in Grenzen zu halten. Ihr ist anzumerken, dass sie nach den beiden Gegentoren einen mentalen Durchhänger hat. In den tiefen Rasenregionen bekommt der FCB mittlerweile weniger Gegenwehr.
69
20:23
So schnell kann's gehen: Indem sie zwei Angriffe in kurzem Abstand im heimischen Kasten untergebracht haben, müssen sich die Roten plötzlich kaum noch Sorgen um den zweiten Sieg im zweiten internationalen Auswärtsspiel der Saison machen.
66
20:20
Lewandowski mit der Riesenchance zum 0:3! Kimmich spielt von der rechten Grundlinie vor den kurzen Pfosten, wo der polnische Angreifer technisch herausragend mit der rechten Hacke abschließt. Barkas ist zwar an der Kugel dran, lässt sie aber zunächst durchrutschen und kann sie erst auf der Linie sichern.
64
20:19
Lucas Boyé
Einwechslung bei AEK Athen -> Lucas Boyé
64
20:18
Viktor Klonaridis
Auswechslung bei AEK Athen -> Viktor Klonaridis
63
20:17
Robert Lewandowski
Tooor für Bayern München, 0:2 durch Robert Lewandowski
Doppelschlag des FCB! Gnabry tankt sicb über links in den Strafraum und bedient Rafinha mit einem Pass in Richtung Grundlinie. Der Brasilianer hat den Kopf oben und sieht den völlig freien Lewandowski vor dem rechten Pfosten. Nach Rafinhas schnellem Queranspiel muss der Pole aus drei Metern nur noch einschieben.
62
20:16
Leon Goretzka
Einwechslung bei Bayern München -> Leon Goretzka
62
20:16
James Rodríguez
Auswechslung bei Bayern München -> James Rodríguez
61
20:15
Javi Martínez
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Javi Martínez
Javi Martínez schießt die Roten in dieser schwierigen Phase in Front! In den Nachwehen eines Eckstoßes legt Hummels von der linken Sechzehnerseite für Robben zurück. Der Linksschuss des Niederländers wird durch Lambropoulos geblockt; der Abpraller fällt Martínez vor die Füße, der aus 14 Metern einen Volleyschuss mit rechts auspackt, der den Weg in die Maschen findet.
60
20:14
Topscorer Klonaridis probiert sich nach einer nur halbherzig gekärten Freistoßflanke aus halbrechten 13 Metern mit einem Fallrückzieher. Neuer muss nicht eingreifen, denn zum rechten Pfosten fehlen etwa zwei Metern.
58
20:12
Der FCB verliert gerade seinen Fokus, lässt sich häufiger in Mittelfeldzweikämpfe verwickeln als in weiten Teilen der ersten Halbzeit. Die AEK bekommt natürlich mit, dass die Roten nicht ihren besten Tag erwischt haben und wittert Morgenluft.
55
20:09
Robben bringt aus mittigen 17 Metern einen ersten Gästeschuss nach der Pause zustande. Sein Versuch mit dem linken Innenrist hat aber weder die nötige Geschwindigkeit noch ist er so platziert, dass Torhüter Barkas in Bedrängnis gerät.
53
20:06
Athen kontert! Bakasetas taucht gegen aufgerückte Gäste im halblinken Offensivkorridor ohne Bewacher in der Nähe auf und probiert sein Glück aus gut 20 Metern mit einem wuchtigen Linksschuss. Der segelt dann doch recht weit links an Neuers Kasten vorbei.
51
20:04
Das Leder kreist auch in den ersten Minuten des zweiten Abschnitts fast ohne Unterbrechung durch die Reihen der Roten. Die AEK kann weiterhin sehr gut mit ihrer passiven Rolle leben, zumal sie ihren Sechzehner derzeit wirksam verteidigt.
48
20:01
Weder Marinos Ouzounidis noch Niko Kovač haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46
19:59
Weiter geht's in Athen! Das Kovač-Team hat die Begegnung im Olympiastadion über weite Teile im Griff, kann die Mittelfeldräume meist überbrücken. Vorne überzeugt es mit seinen Vorstößen über die Flügel; die Probleme treten immer dann auf, wenn die Kugel vor das Gehäuse gebracht wird. Dort wird sie entweder von den gegnerischen Verteidigern abgefangen oder nicht präzise in die Füße der Kollegen gespielt.
46
19:59
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:45
Halbzeitfazit:
Der FC Bayern München kommt zur Pause seines Gastspiels bei der AEK in Athen nicht über ein torloses Remis hinaus. Der deutsche Rekordmeister präsentierte sich von Anfang an als dominant und hielt den Schwerpunkt des Geschehens jenseits der Mittellinie. Nach 19 Minuten näherte er sich einem Führungstreffer erstmals an, als Innenverteidiger Chigrinskiy einen Gnabry-Querpass beinahe in den eigenen Kasten beförderte. Während sich die gelb-schwarzen Athener durch Ponce (20.) und Mantalos (30.) zwei halbgare Abschlüsse erarbeiteten, taten sich die weiterhin bestimmenden Roten bei der Kreation zwingender Möglichkeiten relativ schwer und schnupperten neben ein paar Distanzversuchen sowie anfänglichen Querpassversuchen von den Außenbahnen nur selten an einem Tor. Lediglich eine wegen eines ungenauen Thiago-Anspiels verpasste Abnahme von Lewandowski (28.), ein Außennetztreffer von Gnabry (39.) und eine abgefangene Robben-Ablage (45. +1) brachten den gelb-schwarzen Kasten stark in Gefahr. Die Bayern präsentieren sich bisher als solide, müssen hinsichtlich ihrer Zielstrebigkeit aber noch zulegen. Bis gleich!
45
19:43
Ende 1. Halbzeit
45
19:43
Robben mit der letzten Aktion vor dem Pausenpfiff! James leitet ein Kimmich-Anspiel vom rechten Flügel am Strafraumeck steil auf den Niederländer weiter. Der legt das Leder aus spitzem Winkel zwar an Torhüter Barkas vorbei, doch vor dessen Kasten kann Lambropoulos in höchster Not klären.
45
19:42
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Wegen einer Verletzungsbrechung wird Durchgang eins um 60 Sekunden verlängert.
42
19:38
Die Bayern erhöhen die offensive Schlagzahl in der unmittelbaren Phase vor dem Kabinengang. Können sie sich den Führungstreffer noch in Durchgang eins unter den Nagel reißen?
39
19:35
Gnabry scheitert am Außennetz! James setzt den Ex-Hoffenheimer durch einen feinen Lupfer aus dem offensiven Zentrum auf der linken Strafraumseite wunderbar in Szene. Gnabry tanzt Bakakis mit zwei Haken aus und zieht dann aus spitzem Winkel mit links ab. Er verpasst den Pfosten nur knapp.
38
19:34
Der Außenseiter hat seine offensiven Momente und deckt den ein oder anderen Fehler beim deutschen Rekordmeister auf. Die Roten behalten ihre klaren Ballbesitzvorteile und gefallen im Großen und Ganzen im Vorwärtsgang; im und um den Sechzehner mangelt es jedoch an Zielstrebigkeit.
36
19:32
James flankt einen Freistoß von der rechten Außenbahn vor den langen Pfosten. Dort bestätigt Lambropoulos die bisherige Lufthoheit der Ouzounidis-Truppe und klärt mit der Stirn.
33
19:29
James zieht nach Anspiel von Kimmich von halbrechts nach innen und setzt aus gut 20 Metern einen Versuch mit dem linken Innenrist ab. Den kann Barkas problemlos entschärfen. Augenblicke später probiert es Lewandowski aus ähnlicher Lage mit Gewalt. Sein linker Spannschuss segelt nicht weit über den linken Winkel hinweg.
30
19:25
Mantalos mit dem Kopf! Der 27-Jährige ist Adressat einer Hult-Flanke von der linken Außenbahn, lässt diese aus gut zehn Metern gefühlvoll über die Stirn gleiten. Neuer kann den platzierten, aber zu sanften Abschluss in der halbrechten Ecke souverän aus der Luft pflücken.
28
19:23
Thiagos unpräziser Außenristpass verhindert die Gästeführung! Der Spanier fängt einen Aufbaupass der Gelb-Schwarzen im halblinken Offensivkorridor ab und dribbelt in den Sechzehner. Er will den blanken Lewandowski vor dem langen Pfosten flach bedienen, doch sein Anspiel ist viel zu steil und landet im rechten Toraus.
26
19:22
Ein weiterer Fernschuss des auffälligen Gnabry wird durch Galanopoulos zur dritten Gästeecke abgefälscht. Torhüter Barkas befördert Thiagos Ausführung von links an der Fünferkante mit beiden Fäusten aus der Gefahrenzone.
24
19:19
Süle muss nach einem Luftduell mit Ponce auf dem Rasen behandelt werden. Es scheint nicht besonders ernst zu sein.
23
19:19
Die Kovač-Truppe bringt von beiden Außenbahnen zahlreiche flache Bälle in die Mitte, spielt sie vornehmlich direkt an die Fünfmeterlinie. Lewandowski wird von den beiden Innenverteidigern aber bisher gut bewacht und kommt aus dem Spiel heraus noch nicht zum Abschluss.
20
19:16
Ponce mit der ersten Chance der Hausherren! Der junge Argentinier wird im rechten Halbfeld geschickt, rennt Hummels davon und packt aus gut 14 Metern einen wuchtigen Schuss mit dem rechten Spann aus. Das Leder rauscht nicht weit an der rechten Stange vorbei.
19
19:15
Chigrinskiy schrammt Zentimeter am Eigentor vorbei! Gnabry bricht schon zum dritten Mal über links durch und bewegt sich und die Kugel in Richtung Grundlinie. Er spielt quer vor den Kasten, wo Lewandowski lauert. Chigrinskiy klärt mit dem rechten Fuß nur hauchdünn am linken Pfosten vorbei.
17
19:13
AEK-Schlussmann Barkas zeigt eine erste Unsicherheit, als er sich eine Kimmich-Flanke, die von links an die Fünferkante segelt, erst im Nachfassen sichert und Glück hat, dass kein Roter daraus Kapital schlagen kann.
15
19:10
Der Bundesligavierte hat in der ersten Viertelstunde klare Ballbesitzvorteile und findet immer häufiger Wege in das letzte Felddrittel. Die sehr tief verteidigenden Gelb-Schwarzen geraten immer dann in Bedrängnis, wenn die Roten schnell und direkt kombinieren.
12
19:08
Gnabry aus der zweiten Reihe! Er zieht vom linken Flügel in den Halbraum und feuert aus gut 22 Metern und aus vollem Lauf mit dem rechten Spann auf die kurze Ecke. Zum Aluminium fehlt dann nicht wirklich viel, wobei Torhüter Barkas wohl zur Stelle gewesen wäre.
11
19:08
Ein erster Kimmich-Eckball von der rechten Fahne landet zwar auf dem rechten Oberschenkel von Lewandowski. Der Pole bringt aus gut acht Metern allerdings keinen kontrollierten Abschluss zustande; das Leder landet direkt in den Händen des Keepers Barkas.
10
19:06
Robben kann eine hohe Hereingabe im zentralen Strafraumbereich mit dem Rücken zum Tor stehend festmachen. Er legt für Kimmich ab; dessen Flanke vor den linken Pfosten wird durch Lambropoulos mit dem Kopf aus der Gefahrenzone befördert.
8
19:05
Topscorer Klonaridis nimmt im halblinken Offensivkorridor an Fahrt auf, nachdem die Gäste einen Ball im Aufbau verloren haben. Sein Anspiel in Richtung Ponce kann an der Sechzehnerkante von Hummels abgefangen werden.
6
19:02
Gnabry gelingt über links ein erster Durchbruch des deutschen Vertreters. Sein Außenristpass, der für Lewandowski bestimmt ist, kann von Innenverteidiger Chigrinskiy geklärt werden.
5
19:01
Nach dominanten ersten Momenten der Roten gelingt Bakasetas eine erste Flanke vom linken Flügel. Die geplante Hereingabe landet jedoch weit hinter Neuers Gehäuse.
3
18:58
Niko Kovač hat im Vergleich zum 3:1-Auswärtssieg beim VfL Wolfsburg eine personelle Änderung vorgenommen. Anstelle des angeschlagenen David Alaba, der auf der Bank Platz nimmt, beginnt Rafinha.
2
18:57
Marinos Ouzounidis stellt nach dem 2:0-Erfolg bei Apollon Smyrni dreimal um. Rodrigo Galo, Erik Morán und Marko Livaja machen Platz für Michalis Bakakis, Viktor Klonaridis und Konstantinos Galanopoulos.
1
18:57
Die Bayern in Athen – auf geht's am Saronischen Golf!
1
18:56
Spielbeginn
18:56
Petros Mantalos gewinnt die Seitenwahl gegen seinen Kapitänskollegen Manuel Neuer. Damit stoßen die Gäste an.
18:53
Die Hymne der Champions League ertönt.
18:52
Es ist angerichtet: Vor wenigen Augenblicken haben die Protagonisten den Rasen betreten.
18:38
Mit der Regeldurchsetzung im griechisch-deutschen Kräftemessen wurde ein belarussisches Schiedsrichtergespann beauftragt, das von Aleksey Kulbakov angeführt wird. Der 38-Jährige aus Gomel pfeift bereits seit 15 Jahren in der nationalen Eliteklasse und leitet als erster Vertreter der BFF seit der Saison 2014/2015 Partien in der Champions League. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Dmitry Zhuk und Oleg Masylyanko; als Vierter Offizieller verdingt sich Yuri Khomchenko.
18:29
Kurzer Blick auf die Startformation des Favoriten aus der Bundesliga. Coach Kovač verzichtet darauf zu rotieren und bietet in weiten Teilen die erste Elf vom Samstag auf. Lediglich der angeschlagene Alaba wird auf der linken Abwehrseite durch Rafinha ersetzt. Boateng, Goretzka, Wagner und Müller sitzen erneut nur auf der Bank.
18:28
"In so einem Spiel muss man mehr auf die Organisation der Defensive achten und natürlich müssen wir unsere Chance nutzen. Wir werden nicht das Spiel und den Ball kontrollieren, deshalb dürfen wir die Bayern nicht an unseren Strafraum heran lassen", kündigt AEK-Coach Marinos Ouzounidis, der das Amt des Trainers im Sommer vom nach Gran Canaria abgewanderten Jiménez übernommen hat, eine eher defensive Grundhaltung an.
18:25
2017 kehrten die Gelb-Schwarzen zurück auf die internationale Bühne: Nachdem sie in der 3. Runde der Qualifikation zur Champions League an ZSKA Moskau (0:2, 0:1) gescheitert waren, schieden sie in der Europa League nach dem Weiterkommen hinter der AC Milan im Sechzehntelfinale gegen den FK Dynamo Kiew durch die Auswärtstorregelung aus (1:1, 0:0). Im gesamten Wettbewerb musste die AEK keine Niederlage hinnehmen – im Gegensatz zum CL-Auftakt dieses Jahr: Sowohl beim AFC Ajax (0:3) als auch gegen SL Benfica (2:3) wurde verloren.
18:20
Die AEK hat es in der vergangenen Saison in der griechischen Eliteklasse geschafft, die Phalanx von Panathinaikos und Olympiakos zu durchbrechen; die Stadtrivalen hatten seit der Spielzeit 1994/1995 sämtliche Meisterschaften unter sich aufgeteilt. Durch einen 2:0-Heimsieg gegen den APO Levadiakos konnten sie ihren ersten Ligagewinn nach 24 Jahren bereits am 28. Spieltag sicherstellen – es war die endgültige Rückkehr in die Spitze des griechischen Vereinsfußballs, nachdem sie 2013 zu einem Neuanfang in der Drittklassigkeit gezwungen waren.
18:15
"Auf uns wartet einen technisch starker Gegner, der nichts zu verlieren hat. Das macht die Sache nicht leichter. Wir möchten das Spiel gewinnen, aber wir wissen auch, dass das so leicht nicht wird. Wir müssen uns strecken. Uns erwartet ein schwerer Gang. Aber sollten wir unsere Leistung vom Wochenende abrufen, bin ich mir sicher, dass wir dieses Spiel auch gewinnen können", weiß Niko Kovač, dass die Hausherren überhaupt keinen Druck haben, gleichzeitig aber auf eine kleine Sensation schielen, die schon ein Unentschieden gegen den FCB darstellen würde.
18:10
Da die möglicherweise beendete Krise auch auf die Champions League durchgeschlagen war und die Roten im Heimspiel gegen den AFC Ajax nur ein glückliches 1:1-Unentschieden geholt hatten, müssen sie sich die Tabellenspitze der Gruppe E aktuell mit den Niederländern teilen. Sollte der FCB seiner klaren Favoritenrolle in den beiden Vergleichen mit dem gelb-schwarzen Verein aus der griechischen Hauptstadt gerecht werden, hätte er eine gute Ausgangslage, um das Weiterkommen als Erster in den abschließenden Spielen gegen SL Benfica und in Amsterdam einzutüten.
18:05
Den Roten ist es am Samstag in der Auswärtspartie beim VfL Wolfsburg gelungen, die Durststrecke mit zuvor vier sieglosen Pflichtspielen in Serie zu beenden. Durch die Treffer von Robert Lewandowski (30., 48.) und James Rodríguez (72.) feierte die Mannschaft von Trainer Niko Kovač den so dringend benötigten Befreiungsschlag und ist nach dem Abrutschen auf Rang sechs vor der Länderspielpause auf Rang vier vorgerückt; zudem konnte der Rückstand auf Spitzenreiter Borussia Dortmund bei vier Zählern gehalten werden.
18:00
Infolge des vorletzten vereinsfußballfreien Wochenendes vor Weihnachten wartet auf die auf internationalem Parkett agierenden Vertreter der Bundesliga ein enger Terminplan: Mit den Spieltagen drei und vier in der Champions League sowie der zwischendurch ausgetragenen 2. Runde im DFB-Pokal warten auf sie eingerahmt von den Ligarunden acht bis elf zwischen dem 20. Oktober und dem 10. November gleich sieben Aufgaben. Den europäischen Auftakt macht der FC Bayern mit seinem Gastspiel beim Außenseiter AEK in Athen.
17:55
Hallo und herzlich willkommen zur Champions League am frühen Dienstagabend! Am dritten Gruppenspieltag ist der FC Bayern München zu Gast in der Hauptstadt Griechenlands. Dort duelliert sich der deutsche Rekordmeister zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte mit der AEK. Der Anstoß im Athener Olympiastadion soll um 18:55 Uhr erfolgen.

Nächste Spiele

Bundesliga

DFB Testspiele

UEFA Nations League

Premier League