Datencenter
12.12.2018 / 21:00
Beendet
SL Benfica
1:0
AEK Athen
SL Benfica
0:0
AEK Athen
Stadion
Estádio da Luz
Zuschauer
33.633
Schiedsrichter
Bobby Madden
88.
2018-12-12T21:46:55Z
37.
2018-12-12T20:38:05Z
73.
2018-12-12T21:32:52Z
82.
2018-12-12T21:40:51Z
87.
2018-12-12T21:45:27Z
35.
2018-12-12T20:35:40Z
59.
2018-12-12T21:18:19Z
77.
2018-12-12T21:35:39Z
61.
2018-12-12T21:20:04Z
68.
2018-12-12T21:26:41Z
77.
2018-12-12T21:36:06Z
1.
2018-12-12T20:01:06Z
45.
2018-12-12T20:48:10Z
46.
2018-12-12T21:04:03Z
90.
2018-12-12T21:53:05Z

Aktivste Spieler

Seferović
    Chigrinskiy

    Liveticker

    90
    22:59
    Spielfazit:
    Benfica Lissabon findet doch einen versöhnlichen Abschluss für die Champions League und gewinnt mit 1:0 gegen AEK Athen. Das Tor des Tages fiel kurz vor dem Ende per direkt verwandeltem Freistoß von Álex Grimaldo (88.). Verursacht wurde dieser Standard durch das Trikotziehen von Konstantinos Galanopoulos, der als Konsequenz mit der Gelb-Roten Karte frühzeitig duschen musste. Insgesamt kann man dieses Gruppenspiel nicht als aufregend oder besonders unterhaltsam beschreiben, nur die letzten Minuten waren wirklich eines Highlights würdig. Mit diesen drei Punkten beendet Benfica die Gruppenphase als Dritter und wird im neune Jahr in der Europa League weitermachen. AEK Athen scheidet sang- und klanglos als Letzter aus; die Griechen hatten überhaupt keine Chance und zurecht keinen einzigen Punkt geholt. Einen schönen Abend noch!
    90
    22:53
    Spielende
    90
    22:51
    Die Hälfte der vierminütigen Nachspielzeit ist schon rum.
    90
    22:49
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
    89
    22:49
    Seferović donnert einen Distanzschuss aus 16 Metern mit voller Wucht an die Latte!
    88
    22:46
    Álex Grimaldo
    Tooor für SL Benfica, 1:0 durch Álex Grimaldo
    Es geht doch! Den fälligen Freistoß nimmt sich Grimaldo und versenkt ihn sehenswert! Sein Linksschuss senkt sich am Ende leicht und landet aus 20 Metern genau rechts oben im Netz.
    87
    22:45
    Konstantinos Galanopoulos
    Gelb-Rote Karte für Konstantinos Galanopoulos (AEK Athen)
    Vor wenigen Minuten Gelb, gibt es nun den Platzverweis für Galanopoulos. Er hält Gedson Fernandes am Trikot fest und bringt ihn kurz vor dem Sechzehner zu Fall.
    84
    22:43
    Im Parallelspiel in Amsterdam geht es kurz vor dem Ende noch einmel hoch her. Nach Platzverweisen auf beiden Seiten führt Ajax nun mit 2:1 gegen die Bayern. Den Kontrast dazu gibt es hier in Lissabon.
    82
    22:40
    Konstantinos Galanopoulos
    Gelbe Karte für Konstantinos Galanopoulos (AEK Athen)
    Das lange Bein gegen Cervi bringt ihm auch noch eine Verwarnung ein.
    81
    22:40
    Zehn Minuten noch. Es könnte tatsächlich sein, dass AEK Athen in dieser Champions League-Saison ohne Torschuss in einem Auswärtsspiel bleibt.
    78
    22:36
    Wechsel auf beiden Seiten läuten die Schlussphase ein. Was geht noch?
    77
    22:36
    Rodrigo Galo
    Einwechslung bei AEK Athen -> Rodrigo Galo
    77
    22:35
    Erik Morán
    Auswechslung bei AEK Athen -> Erik Morán
    77
    22:35
    Nicolás Castillo
    Einwechslung bei SL Benfica -> Nicolás Castillo
    77
    22:35
    João Félix
    Auswechslung bei SL Benfica -> João Félix
    76
    22:34
    Wieder Seferović! Aus zwanzig Metern schließt er mit links ab, bekommt den Ball jedoch nicht richtig in die linke Ecke platziert, sodass Barkas relativ leicht halten kann.
    73
    22:32
    Niklas Hult
    Gelbe Karte für Niklas Hult (AEK Athen)
    Der Schwede wird verwarnt für sein Foul an Gedson Fernandes.
    73
    22:32
    Auch das leere Tor trifft Benfica nicht! Vassilis Barkas verlässt seinen Kasten, um Grimaldo entgegen zu kommen. Der Spanier macht aber einen Haken um den Keeper herum und hat eigentlihc freie Bahn. Sein Schuss kommt ein paar Augenblick zu spät und so stellt sich Oikonomou ihm in den Weg und blockt.
    71
    22:30
    Seferović an die Latte! Der Schweizer erwischt das bessere Timing nach der Flanke von links als sein eigentlicher Bewacher Chigrinskiy, aber er trifft nicht! Der Querbalken hält den Ball auf seinem Weg ins Netz auf.
    68
    22:27
    Mit der Hereinnahme Mantalos' ist nun der etatmäßige Kapitän der Griechen mit von der Partie. Kann er noch was bewirken?
    68
    22:26
    Petros Mantalos
    Einwechslung bei AEK Athen -> Petros Mantalos
    68
    22:26
    Lucas Boyé
    Auswechslung bei AEK Athen -> Lucas Boyé
    66
    22:25
    Auf allen anderen Plätzen ist schon mindestens ein Treffer gefallen, nur hier in Lissabon nicht. Immerhin nähert sich Benfica der Führung Schritt für Schritt an.
    63
    22:22
    Gute Chance für die Gäste! Nach einer Ecke von der rechten Seite steigt Uroš Ćosić im Sechzehner am höchsten, drückt den Ball aus der Luft nach unten und verfehlt den Kasten nur um einen Meter.
    63
    22:21
    Auch AEK Athen wechselt nach einer guten Stunde. Viktor Klonaridis ist platt und wird durch Giannis Gianniotas ersetzt.
    61
    22:20
    Giannis Gianniotas
    Einwechslung bei AEK Athen -> Giannis Gianniotas
    61
    22:19
    Viktor Klonaridis
    Auswechslung bei AEK Athen -> Viktor Klonaridis
    60
    22:19
    Rui Vitória wechselt zum zweiten Mal und bringt Cervi für Pizzi. Benfica wird einen Tick offensiver.
    59
    22:18
    Franco Cervi
    Einwechslung bei SL Benfica -> Franco Cervi
    59
    22:18
    Pizzi
    Auswechslung bei SL Benfica -> Pizzi
    59
    22:17
    Langsam scheint Lissabon zu erwachen und energischer im Angriff zu werden. Der entscheidene Schliff ist jedoch nicht zu erkennen.
    56
    22:16
    João Félix ist auf seiner linken Seite sehr spielerisch unterwegs und versucht irgendwie immer, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen und eine trickreiche Lösung zu finden. Mit Bakakis hat der junge Portugiese aber einen erfahrenen Mann bei sich, der das nicht mitmacht.
    53
    22:13
    Zwischen Seferović und Živković mangelt es an der Kommunikation. Weil von Hult der lange Pfosten zugemacht wird, lässt sich der Serbe in den Rückraum fallen und erwartet dort das Anspiel. Seferović, der über links marschiert, sieht das jedoch nicht und gibt den Ball quer vor dem Tor her ins Nichts.
    51
    22:11
    Bei der inzwischen zehnten Benfica-Ecke kommt Rúben Dias am Fünfer an den Ball, gerät in der Luft jedoch aus dem Gleichgewicht und schafft es dadurch nicht, das Tor zu treffen. Sein Gegenspieler Oikonomou hatte ihn im Sprung behindert.
    48
    22:07
    Gedson Fernandes versucht es nach einer abgewehrten Ecke seiner Mannschaft aus der zweiten, vielleicht sogar dritten Reihe. Dementsprechend ist dann auch der Erfolg: Der Ball landet irgendwo im Nirgendwo auf der Tribüne.
    46
    22:04
    Es geht weiter im Estadio da Luz!
    46
    22:04
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:52
    Halbzeitfazit:
    Zur Pause steht es 0:0 zwischen Benfica Lissabon und AEK Athen. Die Gastgeber werden mit Pfiffen in die Kabinen eskortiert, da das Publikum nicht zufrieden ist mit der Leistung der Mannschaft. Benfica ist zwar die bessere Mannschaft, aber sie kommt einfach nicht zu vielversprechenden Chancen und macht viele kleine Fehler. Das Einzige, was Athen gut macht, ist hinten zu stehen und die Räume eng machen, sodass kein Durchkommen besteht. Im Offensivspiel ist bei den Gästen komplette Funkstille wie bisher immer auswärts in der Königsklasse. Gleich geht es weiter, es kann nur besser werden.
    45
    21:48
    Ende 1. Halbzeit
    45
    21:46
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
    44
    21:46
    Was Ponce mit dieser Aktion vor hat, weiß nur er: An der rechten Seitenlinie rutscht ihm der Ball komplett über den Fuß und geht wortwörtlich nach hinten los. Seferović erläuft sich die Kugel, schließt aus 25 Metern per Drop Kick ab, jagt den Ball aber links neben den Kasten.
    43
    21:44
    So langsam geht es auf die Pause zu. Vielleicht hilft eine Neueinstellung den Mannschaften ja, damit hier noch etwas Unterhaltungswert aufkommt.
    40
    21:42
    Wenn die Portugiesen im Ballbesitz sind, dann zieht sich Athen mit allen aus Ponce tief zurück und wartet ab, was Benfica vorhat. Die Räume werden eng, das Tempo muss verringert werden und der Überraschungsmoment kann nicht hergestellt werden von den Hausherren.
    37
    21:38
    Rúben Dias
    Gelbe Karte für Rúben Dias (SL Benfica)
    Die erste Verwarnung gibt es für ein ungeschicktes Foul an Ponce.
    35
    21:36
    Rui Vitória ist früh gezwungen, einen Wechsel vorzunehmen. Bei Rafa Silva geht es nicht weiter, er hat sich eine Muskelverletzung zugezogen. Neu dabei ist der Serbe Andrija Živković, der auf die rechte Angriffsseite geht.
    35
    21:35
    Andrija Živković
    Einwechslung bei SL Benfica -> Andrija Živković
    35
    21:35
    Rafa Silva
    Auswechslung bei SL Benfica -> Rafa Silva
    33
    21:34
    Nach über einer halben Stunde kann man nicht sagen, dass diese Partie großen Unterhaltungswert hat. Sie wirkt zerfahren und stückhaft. Benfica versucht es zwar, findet aber nicht das richtige Mittel zum Erfolg, Athen ist dagegen noch ungefährlicher. Einen echten Torschuss hat die Statistik noch nicht verzeichnet.
    30
    21:31
    Konstantinos Galanopoulos rubbelt sich am Schienbein herum und will den Schmerz so vertreiben. Er hatte zuvor die Stollen eines Benfica-Spieler dort zu spüren bekommen.
    27
    21:28
    AEK bekommt seinen ersten Eckball zugesprochen. Dieser verpufft schnell, zuvor gab es nur etwas Zoff zwischen Gedson Fernandes und Marios Oikonomou, die sich im Sechzehner etwas zu nahe kommen.
    25
    21:26
    Da hier nicht sonderlich viel passiert, der kurze Blick nach Amsterdam: Im Parallelspiel führt der FC Bayern München bei Ajax mit 0:1 und baut seine Tabellenführung aktuell auf fünf Punkte aus.
    22
    21:23
    Athen kann seinen ersten Angriff der Partie aufziehen. Über links bahnt sich Lucas Boyé den Weg bis zur Grundlinie, lupft von dort in den Rückraum auf Ćosić. Dessen Schuss wird von einem Lissaboner abgefälscht und kommt wieder zu Boyé, der aber mittlerweile im Abseits steht.
    21
    21:22
    Endlich findet Pizzi mit seinen Standards mal einen Mitspieler! Die Ecke kommt am langen Pfosten runter, wo Alfa Semedo vollkommen frei ist, aus diesem Raum jedoch nichts macht und links neben das Tor köpft.
    18
    21:19
    Pizzis Freistoß wird im Sechzehner von einem Griechen mit dem Kopf verlängert und landet dadurch auf dem Schädel von João Félix. Der 19-Jährige ist etwas überrascht und zudem keine Experte für diese Bälle und kann das Tor deshalb nicht gefährden.
    15
    21:16
    Rafa Silva wird von Galanopoulos im Sprung ausgehebelt und landet unsanft auf dem Rasen. Den Fall federt er mit seinem rechten Arm ab, knickt dabei etwas um, hat sich aber keine Verletzung zugezogen und kann weitermachen.
    13
    21:14
    Zwei Ecken in Folge können keinen Torabschluss der Portugiesen hervrorrufen. Schlussendlich bugsiert Pizzi den Ball in die Hände des Torhüters Vlachodimos.
    10
    21:12
    Die Anfangsphase gestaltet sich sehr verhalten auf beiden Seiten. Athen ist bisher nicht wirklich aus der eigenen Hälfte rausgekommen und Benfica schafft es nicht hinein in den Strafraum der Griechen.
    7
    21:09
    Pizzi schlägt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld als Flanke, gibt seiner Hereingabe aber so viel Schnitt und zu viel Höhe mit, dass der Ball auf der linken Seite beinahe ins Seitenaus geht.
    6
    21:07
    In den ersten Minuten nimmt der Gastgeber das Heft klar in die Hand und lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen.
    3
    21:05
    Benfica kommt zum ersten Mal über den Spanier Grimaldo nach vorne. Dieser kommt auf links zur Grundlinie durch, findet dann aber keine Anspielstation in der Mitte.
    1
    21:01
    Der Ball rollt!
    1
    21:01
    Spielbeginn
    20:58
    Nun folgt die Hymne der Champions League im nur spärlich gefüllten Stadion.
    20:54
    "Der Adler ist gelandet" hieß es schon vor fast 50 Jahren auf dem Mond, aber auch hier in Lissabon. Wie vor jedem Heimspiel zieht das Maskottchen seine Runden durch das Stadion, um dann an der Mittellinie zu landen. Gleich kommen auch die Mannschaften.
    20:50
    Der Schiedsrichter heute kommt aus Schottland und heißt Bobby Madden. Er ist vierzig Jahre alt und pfeift sein zweites Match überhaupt in diesem Wettbewerb. Sein Debüt gab er im Spiel Moskau-Porto.
    20:46
    Sein Gegenüber Marinos Ouzounidis will aus den Spielen in der Königsklasse lernen und sie nutzen, um sich und seine Mannschaft zu verbessern: "Diese ganze Saison muss uns eine Lehre sein", erklärt er und fügt hinzu, man müsse sturer sein, denn Entspannung werde von den Gegnern bestraft.
    20:39
    Benficas Coach Rui Vitória will heute unbedingt gewinnen, um das Ziel von sieben Punkten in der Gruppenphase zu erreichen und mit einem Sieg in die Europa League zu starten. Bevor man sich aber mit diesem Wettbewerb beschäftigt, müsse man zuerst gegen AEK gewinnt, meint er. "Dann werden wir sehen, wer in der Europa League wartet", so der 48-Jährige im Vorfeld.
    20:33
    Was die Namen der Spieler angeht, werden die meisten - besonders bei den Griechen - niemanden kennen. Von Benficas Aktueren hat man zwei Spieler schon in deutschen Vereinen kicken sehen: Einmal den Schweizer Haris Seferović (ehemals Eintracht Frankfurt) und den Torhüter Odisseas Vlachodimos, der in Stuttgart geboren wurde, vier Jahre für den VfB spielte und auch über vierzig Länderspiele für deutsche U-Nationalmannschaften bestritten hat. Nun spielt der 24-Jährige aber für die griechische Nationalmannschaft, wo er vor einem Monat gegen Finnland debütierte.
    20:24
    In ihren jeweiligen Ligen sind beide Teams auf dem vierten Platz zu finden und haben zuletzt zwei Spiele in Folge gewonnen. In der portugiesischen Primeira Liga hat Benfica 26 Punkte nach zwölf Spielen, während Athen aus den 13 Partien der griechischen Super League 23 Zähler geholt hat.
    20:19
    Benfica war in der letzten Runde zu Gast in München, wo die Bayern bekanntermaßen zu einem kleien Befreiungsschlag nach all der Kritik ausholten und die Portugiesen mit 5:1 schlugen. Athen hatte dann natürlich Ajax Amsterdam zu Besuch, gegen die Niederländer zeigte man aber ein uninspiriertes Spiel und verlor am Ende mit 0:2.
    20:12
    Die beiden Kontrahenten des Abends haben ihre Chance auf das Weiterkommen in der Königsklasse bereits verspielt. Benfica Lissabon ist sicher auf dem dritten Platz, kann nicht mehr an Ajax heranrücken, da die Holländer einen Vorsprung von sieben Punkten haben. Die Gäste aus Athen können den vierten und letzten Platz der Gruppe nicht mehr verlassen, sind also auch nicht in der Europa League dabei. Kein Wunder, denn AEK hat noch keinen einzigen Punkt geholt.
    20:06
    Guten Abend und Willkommen zur Champions League! In diesem Spiel der Gruppe E zwischen Benfica und AEK Athen geht es zwar nur um die Goldene Ananas, aber dennoch erhoffen wir uns gute Unterhaltung! Los geht es um 21 Uhr im Estadio da Luz in Lissabon.