Datencenter
13.02.2019 / 21:00
Beendet
Ajax Amsterdam
1:2
Real Madrid
Ajax
0:0
Real Madrid
Stadion
Johan Cruijff ArenA
Zuschauer
52.286
Schiedsrichter
Damir Skomina
75.
2019-02-13T21:36:35Z
60.
2019-02-13T21:21:02Z
87.
2019-02-13T21:48:48Z
53.
2019-02-13T21:15:17Z
69.
2019-02-13T21:30:56Z
83.
2019-02-13T21:44:37Z
90.
2019-02-13T21:51:54Z
73.
2019-02-13T21:34:11Z
61.
2019-02-13T21:22:16Z
73.
2019-02-13T21:34:35Z
81.
2019-02-13T21:42:12Z
1.
2019-02-13T20:03:00Z
45.
2019-02-13T20:50:46Z
46.
2019-02-13T21:06:43Z
90.
2019-02-13T21:55:52Z

Aktivste Spieler

Schöne
    Kroos

    Liveticker

    90
    22:57
    Fazit:
    Real Madrid schafft sich eine günstige Ausgangsposition für das Achtelfinalrückspiel Anfang März vor heimischem Publikum. In der Johan Cruijff Arena von Amsterdam behält der Titelverteidiger gegen Ajax knapp mit 2:1 die Oberhand. Mit dem frech aufspielenden Gegner hatten die Königlichen vor 52.286 Zuschauern aber durchaus ihre Mühe. Der niederländische Rekordmeister agierte auch im zweiten Durchgang couragiert, spielte weiter munter nach vorn. Allerdings machten die Jungs von Erik ten Hag zu wenig aus ihren Möglichkeiten. Da agierten die Madrilenen effizienter und cleverer, gerieten so in Führung. Immerhin gelang Ajax der Ausgleich. Doch der abgebrühte Klub-Weltmeister schlug kurz vor Schluss noch einmal zu. Nun blieb kaum noch Zeit für eine Reaktion, obwohl eine weitere große Gelegenheit für die Hausherren vorhanden war. Die Chancenverwertung aber machte Amsterdam einen Strich durch die Rechnung und verhinderte das Remis, welches den Spielverlauf sicherlich besser abgebildet hätte.
    90
    22:55
    Spielende
    90
    22:55
    Noch einmal muckt der Außenseiter auf. David Neres hebt die Pille in die Spitze. Auf halblinks dringt Kasper Dolberg in den Strafraum ein, hat eigentlich freie Bahn. Doch der Däne rutscht aus, trifft dann den Ball nicht richtig. Thibaut Courtois fährt die Pranke aus und fischt sich den Ball herunter.
    90
    22:53
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    90
    22:51
    Sergio Ramos
    Gelbe Karte für Sergio Ramos (Real Madrid)
    In seinem 600. Pflichtspiel für Real holt sich Sergio Ramos mit einem Foul an Kasper Dolberg die dritte Gelbe Karte im Wettbewerb ab und wird im Rückspiel gesperrt fehlen.
    88
    22:49
    Ernüchterung macht sich breit in der Johan Cruijff Arena. Nun sieht Ajax einer Niederlage entgegen.
    87
    22:48
    Marco Asensio
    Tooor für Real Madrid, 1:2 durch Marco Asensio
    Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld schalten die Gäste ganz schnell um. Casemiro kurbelt aus dem Mittelkreis an. Auf der rechten Seite hat Dani Carvajal viel Platz, bringt die Kugel dann flach in die Mitte. Die Ajax-Abwehr kommt nicht mehr hinter den Ball. Auf Höhe des zweiten Pfostens taucht Marco Asensio auf und muss nur noch den linken Fuß hinhalten. Für den 23-Jährigen ist es der erste Saisontreffer in der Champions League.
    86
    22:48
    Dann lässt sich Real nochmals vorn blicken. Den Reguilón lassen die Ajax-Verteidiger da gewähren. Aus etwa 19 Metern zieht der Linksverteidiger ab. Der etwas überhastet Schuss stellt keine Gefahr für André Onana dar.
    85
    22:47
    Inzwischen greifen die Gastgeber wieder nach dem Zepter, liebäugeln jetzt vielleicht doch noch mit einem Sieg. Späte Tore jedenfalls können die Niederländer.
    83
    22:44
    Lucas Vázquez
    Gelbe Karte für Lucas Vázquez (Real Madrid)
    Lucas Vázquez geht nur auf die Beine von David Neres und verdient sich mit diesem Foul seine erste Verwarnung im laufenden Wettbewerb.
    81
    22:43
    Damit schöpft Santiago Solari sein Wechselkontigent bereits restlos aus, hat jetzt seine komplette Offensivabteilung ausgetauscht.
    81
    22:42
    Mariano
    Einwechslung bei Real Madrid -> Mariano
    81
    22:42
    Vinicius Júnior
    Auswechslung bei Real Madrid -> Vinicius Júnior
    79
    22:41
    Dann feuert Marco Asensio aus der Distanz, trifft mit seinem überraschenden Linksschuss das Außennetz neben dem linken Pfosten.
    77
    22:41
    Und die Königlichen tun wieder etwas nach vorn. Lucas Vázquez versucht sich aus der zweiten Reihe. Der Linksschuss ist deutlich zu hoch angesetzt. Da muss André Onana keinen Finger krümmen.
    76
    22:40
    Dem Spielverlauf wird dieses 1:1 viel eher gerecht. Und für Real bewegt sich mit Blick auf das Rückspiel immer noch alles im grünen Bereich.
    75
    22:36
    Hakim Ziyech
    Tooor für AFC Ajax, 1:1 durch Hakim Ziyech
    Auch die Hausherren erspielen sch ihren Treffer über die linke Seite. Dort ist David Neres unterwegs und hat das Auge für die Situation. Flach passt der Brasilianer in die Mitte. Am Elfmeterpunkt ist Hakim Ziyech vor Reguilón zur Stelle und schießt mit dem linken Fuß flach ins linke Eck. Erstmals überhaupt trifft der Marokkaner in der Königsklasse.
    74
    22:36
    Kasper Dolberg hat gleich seine erste Szene. Bedient von David Neres, zieht der Däne in halbrechter Position direkt mit dem rechten Fuß ab und wuchtet das Spielgerät deutlich über die Querlatte.
    73
    22:34
    Marco Asensio
    Einwechslung bei Real Madrid -> Marco Asensio
    73
    22:34
    Karim Benzema
    Auswechslung bei Real Madrid -> Karim Benzema
    73
    22:34
    Kasper Dolberg
    Einwechslung bei AFC Ajax -> Kasper Dolberg
    73
    22:33
    Lasse Schöne
    Auswechslung bei AFC Ajax -> Lasse Schöne
    71
    22:33
    Die Ausführung des fälligen Freistoßes lässt lange auf sich warten. Jetzt ist alles bereit und Hakim Ziyech kann zur Tat schreiten. Der Linksschuss aus halbrechter Position wird eine sichere Beute von Thibaut Courtois.
    69
    22:30
    Reguilón
    Gelbe Karte für Reguilón (Real Madrid)
    Ajax nimmt weiter am Spiel teil, sucht sein Heil in der Offensive. Noussair Mazraoui ist von Reguilón nur per Foul zu stoppen, was dem Spanier die erste Gelbe Karte der Saison einbringt.
    67
    22:29
    Nun wird auch Erik ten Hag eine erste personelle Maßnahme ergreifen. Kasper Dolberg macht sich fertig und erhält von Co-Trainer Alfred Schreuder letzte Anweisungen.
    65
    22:28
    Durch den Treffer in ihrem Tun bestärkt, wirken die Gäste nun noch souveräner und bekommen das Geschehen zunehmend in den Griff. Was hat Ajax noch im Tank? Gibt es da noch ein Aufbäumen?
    63
    22:26
    Mit der Erfahrung und Cleverness eines Champions-League-Siegers nutzen die Madrilenen ihre Chance, versetzen dem Kontrahenten eine heftigen Dämpfer und verbuchen das wichtige Auswärtstor. Für den niederländischen Vizemeister wird es nun natürlich schwer.
    61
    22:22
    Lucas Vázquez
    Einwechslung bei Real Madrid -> Lucas Vázquez
    61
    22:22
    Gareth Bale
    Auswechslung bei Real Madrid -> Gareth Bale
    60
    22:21
    Karim Benzema
    Tooor für Real Madrid, 0:1 durch Karim Benzema
    Mit einem langen Ball wird Vinicius Júnior über den linken Flügel geschickt. Der junge Brasilianer sprintet in Richtung Sechzehner, zieht dann zur Mitte und erweckt die Aufmerksamkeit der gesamten Ajax-Defensive, die Karim Benzema aus den Augen verliert. Der Franzose jedoch bekommt das Zuspiel und fackelt nicht lange. Mit der rechten Fuß wuchtet der Stürmer die Pille aus etwa elf Metern oben links unter die Latte und erzielt einen vierten Saisontreffer in der Königsklasse.
    57
    22:20
    Unterdessen bereitet Real einen ersten Spielerwechsel vor. Lucas Vázquez steht bereit und wartet auf seinen Einsatz. Santiago Solari wird also als erster der beiden Trainer aktiv eingreifen.
    55
    22:18
    Nach wie vor stellt Ajax hier einen mehr als ebenbürtigen Gegner für den Klub-Weltmeister und Champions-League-Sieger dar. Noch immer agieren die Jungs von Erik ten Hag überaus frech, belohnen sich allerdings nicht.
    53
    22:15
    Hakim Ziyech
    Gelbe Karte für Hakim Ziyech (AFC Ajax)
    Erstmals nimmt Damir Skomina den gelben Karton zur Hand, um ihn Hakim Ziyech nach dessen Foul an Gareth Bale vor die Nase zu halten. Für den Marokkaner ist das die zweite Verwarnung im laufenden Wettbewerb.
    52
    22:14
    Donny van de Beek schickt David Neres über halbrechts auf die Reise. Der Brasilianer dringt in den Sechzehner ein und schließt mit dem schwächeren rechten Fuß ab. Thibaut Courtois steht wie ein Fels und blockt ab. Die anschließende Ecke von der rechten Seite bleibt ohne Ertrag.
    51
    22:13
    Mit einem Hackentrick reißt Luka Modrić die Lücke auf. In die stößt Dani Carvajal. Dessen flache Hereingabe nimmt Karim Benzema direkt mit dem rechten Fuß. Der Flachschuss aus halbrechter Position fliegt unten aufs kurze Eck. Dorthin taucht André Onana ab und greift sich die Kugel.
    49
    22:11
    Gareth Bale wird über den rechten Flügel geschickt. Mit dem linken Außenrist passt der Waliser in die Mitte. Der abgefälschte Ball landet bei Noussair Mazraoui, der für Ajax mittels Befreiungsschlag klärt.
    47
    22:09
    Eine Hereingabe von der linken Seite leitet Lasse Schöne mit der Hacke weiter. Der aufgerückte Rechtsverteidiger Noussair Mazraoui kommt danach allerdings nicht zum Abschluss.
    46
    22:06
    Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
    46
    22:06
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:53
    Halbzeitfazit:
    Mutig und forsch hielt Ajax Amsterdam von Beginn an dagegen, ließ Real Madrid anfangs gar nicht zu Entfaltung kommen. Natürlich vermochte der niederländische Vizemeister diese Dominanz nicht auf Dauer aufrechtzuerhalten, dennoch behielten die Hausherren ihre Courage über die gesamte erste Hälfte bei, zeigten sich bissig in den Zweikämpfen und hatten letztlich auch die besseren Torszenen – und etwas Pech, dass dem Treffer wegen Abseits die Anerkennung verweigert wurde. Real brauchte eine ganze Zeit, um in die Gänge zu kommen. Zwischenzeitlich schien es so, als könnten die Blancos die Kontrolle übernehmen. Dieser Eindruck jedoch sollte sich nicht verfestigen. Die Königlichen waren weit von ihrer sonst so dominanten Spielführung entfernt und können sich glücklich schätzen, dass es noch 0:0 steht.
    45
    21:50
    Ende 1. Halbzeit
    45
    21:50
    Nach einem zu rustikalen Einsatz von Dani Carvajal gegen Nicolás Tagliafico bekommen die Gastgeber noch einen Freistoß an der linken Strafraumkante zugesprochen. Lasse Schöne tritt die Kugel in die Mitte. Es folgt eine Flugshow von Thibaut Courtois, der das Kunstleder aus der Gefahrenzone faustet.
    45
    21:48
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
    43
    21:48
    Dann taucht Dušan Tadić links im Strafraum auf, wird bedient von Donny van de Beek und verfehlt mit seinem Linksschuss das kurze Eck.
    41
    21:47
    Trotz des nicht gegebenen Treffers verspürt Ajax wieder Rückenwind und bleibt dran. Schon wieder nähern sich die Hausherren dem Sechzehner. Lasse Schöne feuert aus der zweiten Reihe. zielt aber nicht präzise genug.
    39
    21:45
    Nun schreitet auch noch Damir Skomina zum Monitor, um sich selbst ein Bild zu machen. Und letztlich wird die Abseitsstellung von Dušan Tadić als aktiv bewertet, da dieser Thibaut Courtois in die Quere kommt. Somit wird dem Tor die Anerkennung verweigert, es bleibt beim 0:0.
    38
    21:44
    Videobeweis! Die Szene wird auf Video nochmals genau unter die Lupe genommen. Es geht um eine vermeintliche Abseitsposition von Dušan Tadić beim Kopfball von Nicolás Tagliafico.
    37
    21:43
    Im Anschluss an einen Eckstoß von der rechten Seite lassen die Niederländer nicht locker. Zugleich bekommen die Gäste den Ball nicht weg. So ist es am Ende Nicolás Tagliafico vorbehalten, das Spielgerät aus vier Metern in die Maschen zu köpfen. Der Jubel ist groß, aber da ist noch etwas zu klären.
    36
    21:40
    Ziyech hat das 1:0 auf dem Fuß! Glänzend spielt Ajax den Gegner aus. Über mehrere Stationen landet die Kugel halbrechts in der Box beim völlig freistehenden Hakim Ziyech, der mit dem linken Fuß am brillant reagierenden Thibaut Courtois scheitert.
    35
    21:38
    Jetzt bringen die Gastgeber mal Tempo rein, streben dem Sechzehner zielgerichtet entgegen. Die hohe Flanke von Hakim Ziyech nimmt Dušan Tadić im Rückwärtslaufen wunderbar an, vermag den Ball aber nicht schnell genug zu verarbeiten, womit sich Reals Defensive neu sortieren kann.
    32
    21:36
    Gareth Bale probiert es mit einem überraschenden Abschluss aus der Distanz. Der Linksschuss von rechts draußen setzt unangenehm auf. Daher bekommt André Onana den Ball auch nicht im ersten Versuch zu fassen. Da aber kein Real-Spieler in der Nähe ist, reicht auch das zweite Zupacken.
    30
    21:35
    Mittlerweile lässt sich von einem offenen und ausgeglichenen Spiel sprechen. Beide Mannschaften haben regelmäßig ihre Phasen, wo sie Akzente setzen.
    28
    21:31
    Mit einem feinen Außenristpass schickt Luka Modrić über den linken Flügel Vinicius Júnior auf die Reise. Dessen Versuch, mit seiner Flanke einen Mitspieler zu finden, schlägt allerdings fehl.
    26
    21:29
    Nach einem Fehlpass von Reguilón - auf den Kopf von Lasse Schöne - geht es ganz schnell. Rechts in der Box zieht Dušan Tadić sofort mit dem rechten Fuß ab. Mit angsterfülltem Blick verfolgt Courtois die Flugbahn des Balls, der den linken Pfosten streift.
    24
    21:28
    Ajax ist bemüht, bissig zu bleiben. So schaffen sich die Hausherren immer wieder Phasen mit guten Aktionen. Zu Ende gespielt, bekommen es die Jungs von Erik ten Hag allerdings nicht.
    22
    21:26
    Aus dem Zentrum bieten sich Hakim Ziyech einige Anspielstationen. Offenbar kann sich der Marokkaner nicht entschieden, zögert dann einen Moment zu lange. So geht der Steilpass ins Leere.
    19
    21:24
    Da die Gäste nicht das ganz hohe Tempo an den Tag legen, beruhigt sich das Geschehen auf dem Rasen ein wenig. Genau das ist offensichtlich das Ansinnen des Titelverteidigers, der zunehmend die Kontrolle übernimmt.
    17
    21:20
    Inzwischen hält Real besser dagegen und erlangt dadurch prompt größere Spielanteile. Den Anfangsschwung von Ajax bremst der Klub-Weltmeister damit etwas ein.
    15
    21:19
    Der erste Eckstoß der Begegnung ist eine Sache für Toni Kroos. Dessen Hereingabe findet zu Gareth Bale, dessen Kopfball in den Fängen von André Onana landet.
    14
    21:17
    Mit einem Antritt durch den Mittelkreis bringt Toni Kroos Tempo rein, passt dann nach links zu Vinicius Júnior. Der 18-jährige Brasilianer zieht in den Sechzehner, dann zur Mitte und feuert mit dem rechten Fuß. André Onana lenkt das Geschoss über die Querlatte.
    12
    21:15
    Nach einem Foul von Nacho an Hakim Ziyech bekommen die Gastgeber einen Freistoß in aussichtsreicher Position zugesprochen. Auf halblinks liegt der Ball in Strafraumnähe bereit. Lasse Schöne nimmt sich der Sache an und bleibt an der Mauer hängen.
    10
    21:14
    Aggressiv geht Ajax drauf, attackiert Real schon früh im Spielaufbau und lässt den Gegner nicht zur Entfaltung kommen. Honoriert wird das vom Publikum mit enthusiastischen Jubel.
    9
    21:12
    Nach einem Ballverlust von Sergio Ramos ergibt sich die ersten Torchance. Dušan Tadić spielt in den Lauf von Noussair Mazraoui, der halbrechts im Strafraum zum Schuss kommt. Der Ball zischt einen halben Meter am langen Eck vorbei.
    8
    21:11
    Auf der Gegenseite taucht Hakim Ziyech links in der Box auf, agiert aber zu hektisch. Seinen Linksschuss verzieht der Marokkaner völlig.
    7
    21:10
    Dann werden die Gäste erstmals zielstrebig, bekommen dabei auch etwas Platz. Luka Modrić legt den Ball nach rechts raus zu Gareth Bale. Dessen Linksschuss gerät zu mittig und wird eine sichere Beute für André Onana.
    5
    21:09
    Für den ersten Torschuss sorgt Hakim Ziyech. Wieder wird die Aktion von Lasse Schöne vorbereitet. Der abschließende Linksschusss jedoch ist deutlich zu hoch angesetzt.
    4
    21:08
    Ein wenig euphorisiert tritt der niederländische Vizemeister auf. Da schwingt eine Menge Freude mit Blick auf die heutige Aufgabe mit. Ein gefühlvoller Ball in die Spitze gerät Lasse Schöne etwas zu lang Donny van de Beek kommt gegen Thibaut Courtois deutlich zu spät.
    3
    21:05
    Ajax legt, angetrieben vom erwartungsfrohen Publikum, sofort den Vorwärtsgang ein. In den Sechzehner allerdings gelangt die Mannschaft noch nicht. Dennoch zwingt man Real damit zunächst in die Defensive.
    2
    21:03
    Bei klarem Himmel über Amsterdam zeigt das Thermometer fünf Grad an. Mit Niederschlägen wird im Spielverlauf nicht gerechnet. Der Rasen präsentiert sich in glänzender Verfassung. Und zum stimmigen Rahmen trägt natürlich auch die restlos ausverkaufte Johan Cruijff Arena bei.
    1
    21:03
    Spielbeginn
    21:00
    Inzwischen tummeln sich die Hauptdarsteller auf dem Rasen. Nachdem die Champions-League-Hymne verklungen ist und die Mannschaftsfotos geschossen wurden, treten sich die beiden Spielführer Matthijs de Ligt und Sergio Ramos zur Platzwahl gegenüber. Ersterer gewinnt die Seitenwahl, damit bekommen die Gäste den Ball und dürfen anstoßen.
    20:54
    Kurz vor dem Anpfiff blicken wir auf das Unparteiischengespann. An der Pfeife agiert Damir Skomina. Der 42-jährige Slowene hat als Assistenten seine Landsleute Jure Praprotnik und Robert Vukan dabei. Zusätzliche Referees neben den Toren gibt es nicht, ab dem Achtelfinale kommt auch in der Königsklasse der Videobeweis zur Anwendung.
    20:48
    Zwölf Begegnungen haben beide Klubs im Europapokal bereits gegeneinander ausgetragen. Mit 7:4 Siegen hat Real die Nase vorn. In der Champions League traf man sich bislang stets in der Gruppenphase – viermal war das der Fall. Die letzten K.o.-Duelle gehen auf die 1960er und 1970er Jahre zurück. Dabei hatten beide Vereine in der Summe am Ende je einmal die Nase vorn.
    20:43
    Real erlaubte sich in der Gruppenphase zwei überraschende Niederlagen gegen ZSKA Moskau, dabei gelang gegen den russischen Vizemeister kein einziger Treffer. In den übrigen Begegnungen gegen AS Rom und Viktoria Pilsen gaben sich die Königlichen keine Blöße, gewannen all diese Spiele und holten damit den Gruppensieg.
    20:40
    In der Champions League hatte Ajax einen beschwerlichen Weg zurückzulegen. Über die stattliche drei Qualifikationsrunden und in der Gruppenphase blieb Amsterdam ungeschlagen. Dabei spielte man gegen den Gruppensieger Bayern München zweimal sowie in Lissabon unentschieden. Der Heimsieg gegen Benfica und die beiden Erfolge gegen AEK Athen reichten dann in der Gruppe E für Rang zwei.
    20:36
    Auch Ajax steht in der Vorschlussrunde des nationalen Pokals, trifft dort auf Feyenoord. Doch in der Liga eierte der niederländische Rekordmeister jüngst ganz schön rum, bezog in Rotterdam Prügel (2:6) und verlor am Samstag bei Heracles Almelo (0:1). In den Heimspielen jedoch sorgte die Mannschaft regelmäßig für Spektakel, feierte einige eindrucksvolle Siege und ist in der Arena in dieser Saison wettbewerbsübergreifend noch ungeschlagen. Abgesehen von drei Unentschieden wurden alle anderen Partien gewonnen.
    20:29
    Rechtzeitig vor den großen Aufgaben scheinen die Königlichen zu ihrer Form gefunden zu haben. Gerade in der Primera División hatten die Blancos über weite Strecken der Saison viele Wünsche offen gelassen. Mittlerweile ist Real seit sieben Pflichtspielen ungeschlagen, steht im Halbfinale des spanischen Pokals (Hinspiel beim FC Barcelona 1:1) und gewann zuletzt das Derbi Madrileño gegen Athlético mit 3:1.
    20:25
    Zwei aktuelle Tabellenzweite bekommen es in der Johan Cruijff Arena miteinander zu tun. Und beide weisen jeweils sechs Punkte Rückstand zum Spitzenreiter auf. Noch besteht beiderseits Hoffnung auf den nationalen Meistertitel. Gerade Ajax lechzt nach vier titellosen Spielzeiten danach. Der letzte internationale Erfolg liegt inzwischen bereits weitere 20 Jahre zurück. Real hält sich regelmäßig auf der großen Bühne schadlos – mit drei Champions-League-Titeln in Folge. Und Klub-Weltmeister ist man erst jüngst auch zum dritten Mal nacheinander geworden.
    20:15
    Ebenfalls zwei Umstellungen gibt es auf Seiten der Gäste nach der letzten Partie vom Samstag. Raphaël Varane fehlt wegen einer Grippe, Lucas Vázquez sitzt auf der Bank. Dafür spielen Nacho und Gareth Bale von Beginn an. Nicht zur Verfügung stehen den Madrilen überdies Isco (Rückenprobleme) und Marcos Llorente (Adduktorenverletzung).
    20:11
    Im Vergleich zum letzten Punktspiel am Samstag nimmt Erik ten Hag zwei Änderungen vor. Anstelle von Rasmus Kristensen und Klaas Jan Huntelaar, die heute beide zunächst auf der Bank Platz nehmen, rücken Noussair Mazraoui und David Neres in die Startelf von Ajax.
    19:59
    Herzlich willkommen zum zweiten Achtelfinaltag in der Champions League! Nachdem die europäische Königsklasse gestern aus dem Winterschlaf erwachte, finden heute weitere Hinspiele statt. Dabei treffen um 21 Uhr Ajax Amsterdam und Real Madrid aufeinander.