Datencenter
23.10.2019 / 21:00
Beendet
RB Salzburg
2:3
SSC Neapel
RB Salzburg
1:1
SSC Neapel
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
29.520
Schiedsrichter
Clément Turpin
40.
2019-10-23T19:41:18Z
72.
2019-10-23T20:34:28Z
17.
2019-10-23T19:18:13Z
64.
2019-10-23T20:25:51Z
73.
2019-10-23T20:35:48Z
45.
2019-10-23T19:47:37Z
54.
2019-10-23T20:17:07Z
39.
2019-10-23T19:39:50Z
90.
2019-10-23T20:51:53Z
33.
2019-10-23T19:33:59Z
68.
2019-10-23T20:30:44Z
89.
2019-10-23T20:51:21Z
65.
2019-10-23T20:27:24Z
76.
2019-10-23T20:38:44Z
80.
2019-10-23T20:43:10Z
1.
2019-10-23T19:01:16Z
45.
2019-10-23T19:51:22Z
46.
2019-10-23T20:06:51Z
90.
2019-10-23T20:54:56Z

Aktivste Spieler

Ulmer
    Mertens

    Liveticker

    90
    23:03
    Fazit:
    Was für ein Spiel! Am Ende gewinnt der SSC Napoli bei RB Salzburg mit 3:2. In einem Duell auf Augenhöhe startete Salzburg etwas besser in den zweiten Durchgang, aber die Gäste waren das abgeklärtere und effektivere Team, sodass Dries Mertens sein Team erneut in Front schoss. Durch den jungen Erling Håland, der nun schon bei sechs CL-Treffern steht, gelang RB in einer eher schwächeren Phase erneut der Ausgleich. Die Freude wehrte aber nur kurz, denn im direkten Gegenzug erzielte der eingewechselte Lorenzo Insigne die erneute Führung und den entscheidenden Siegtreffer. Damit übernimmt Napoli nun die Führung in der Gruppe E vor Liverpool FC. Salzburg rutscht auf den dritten Rang und Genk bleibt nach einer 1:4-Niederlage gegen das Klopp-Team das Schlusslicht der Gruppe.
    90
    22:54
    Spielende
    90
    22:54
    Es gibt noch einmal einen Eckball für Salzburg. Die Hereingabe von Zlatko Junuzović kann zunächst geklärt werden, kommt dann aber zu Takumi Minamino zentral 16 Meter vor dem Tor, aber sein Abschluss ist zu überhastet und geht weit über das Tor.
    90
    22:52
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    90
    22:51
    Llorente
    Gelbe Karte für Llorente (SSC Napoli)
    Llorente befreit sich gegen Zlatko Junuzović mit einem leichten Schlag, der mit der Gelben Karte geahndet wird.
    89
    22:51
    Sékou Koïta
    Einwechslung bei RB Salzburg: Sékou Koïta
    89
    22:51
    Enock Mwepu
    Auswechslung bei RB Salzburg: Enock Mwepu
    87
    22:50
    Die Gäste stehen sehr kompakt und ziehen sich bis zu 15 Meter hinter die Mittellinie zurück. Das Team von Jesse Marsch bewegt sich langsam vor, kann aber kaum Räume öffnen.
    84
    22:47
    Salzburg setzt sich vorne fest und Erling Håland kommt etwas glücklich zum Abschluss. Daher der Schuss aus knapp 18 Metern vielleicht auch nicht so platziert und geht links am Tor vorbei.
    81
    22:45
    Da war die Chance zum erneuten Ausgleich! Zlatko Junuzović bringt aus dem linken Halbfeld einen Freistoß´ins Zentrum, wo sich Enock Mwepu durchtankt, aber sein Kopfball geht knapp links vorbei.
    80
    22:43
    Eljif Elmas
    Einwechslung bei SSC Napoli: Eljif Elmas
    80
    22:42
    José Callejón
    Auswechslung bei SSC Napoli: José Callejón
    77
    22:42
    Ist nun wieder Salzburg am Zug? Zumindest lassen sich die Gastgeber nicht so leich schocken und spielen wieder munter nach vorne. Das lädt Napoli natürlich auch zu Kontern ein. Da müssen sie aufpassen.
    76
    22:38
    Llorente
    Einwechslung bei SSC Napoli: Llorente
    76
    22:38
    Dries Mertens
    Auswechslung bei SSC Napoli: Dries Mertens
    73
    22:35
    Lorenzo Insigne
    Tooor für SSC Napoli, 2:3 durch Lorenzo Insigne
    Was ist hier denn los? Im direkten Gegenzug fällt wieder der Führungstreffer für Napoli. Dries Mertens bekommt einen langen Ball auf der rechten Seite und gibt den Ball in den Strafraum auf den eingewechselten Lorenzo Insigne. Der schließt vom Fünfmeterraumeck ab und da der Schuss leicht abgefälscht wird, fällt das Leder hinter dem machtlosen Carlos Coronel ins Tor.
    72
    22:34
    Erling Håland
    Tooor für RB Salzburg, 2:2 durch Erling Håland
    Und schon ist RB wieder im Spiel! Nach einer Ecke bekommt Zlatko Junuzović erneut den Ball und findet mit seiner butterweichen Hereingabe Erling Håland. der aus fünf Metern zentral vor dem Tor perfekt einköpft!
    70
    22:34
    Salzburg hat den erneuten Rückstand verdaut und läuft Napoli nun wieder an. Die Gäste führen die Zweikämpfe in der eigenen Hälfte aber derzeit sehr clever. Der Salzburg-Offensive fehlt es an Durchschlagskraft gegen den kompakten Gegner.
    68
    22:30
    Majeed Ashimeru
    Einwechslung bei RB Salzburg: Majeed Ashimeru
    68
    22:30
    Patson Daka
    Auswechslung bei RB Salzburg: Patson Daka
    65
    22:27
    Lorenzo Insigne
    Einwechslung bei SSC Napoli: Lorenzo Insigne
    65
    22:27
    Hirving Lozano
    Auswechslung bei SSC Napoli: Hirving Lozano
    64
    22:25
    Dries Mertens
    Tooor für SSC Napoli, 1:2 durch Dries Mertens
    Napoli wieder in Front! Auf der rechten Seite spielt Kévin Malcuit einen starken Doppelpass mit Allan und kann dann bis zur Grundlinie gehen. Den Ball bringt er dann gar nicht so gut rein, aber Andreas Ulmer lenkt diesen genau in die Füße von Dries Mertens, der völlig abgezockt aus acht Metern einschiebt.
    61
    22:24
    Das Spiel gestaltet sich nun wieder etwas ausgeglichener. Beide Clubs haben im letzten Drittel Probleme, den Ball in die Gefahrenzone zu spielen und so gibt es ein recht schnelles hin und her.
    58
    22:22
    Da bringen sich die Salzburger selbst in Bedrängnis! Rasmus Kristensen ist am linken Strafraumeck zu lässig und gibt das Spielgerät an Fabián Ruiz ab, der kurz Antritt und dann abschließt. Sein Schuss geht aber knapp rechts am Tor vorbei. Ansonsten kam von den Gästen noch nicht allzu viel.
    54
    22:17
    Jesse Marsch
    Gelbe Karte für Jesse Marsch (RB Salzburg)
    Da beschwert sich der RB-Coach etwas zu stark beim Referee, der nicht lang zögert und Jesse Marsch verwarnt.
    51
    22:16
    Wieder kommt ein Ball in den Napoli-Strafraum und Patson Daka ist zur Stelle. Dieses Mal geht sein durchaus starker Flugkopfball links am Kasten vorbei.
    48
    22:11
    Die Gastgeber kommen frischer aus der Pause und spielen sich in der gegnerischen Hälfte fest. Napoli zieht sich weit zurück und die Salzburger lassen den Ball gut laufen. Ein erster Schuss von Patson Daka aus halblinker Position im Strafraum zischt rechts am Kasten vorbei.
    46
    22:08
    Der Ball ist wieder freigegeben und es geht ohne weitere Wechsel auf beiden Seiten in den zweiten Durchgang!
    46
    22:06
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:56
    In einer spannenden Partie zwischen RB Salzburg und dem SCC Napoli steht es nach 45 Minuten 1:1. In der Anfangsphase sind die Gäste etwas mehr feldüberlegen und haben die zielstrebigeren Offensivaktionen. Die Führung in der 17. Minute durch Dries Mertens ging daher durchaus in Ordnung. Mitte der ersten Halbzeit wird aber Salzburg immer stärker und nur dank eines überragenden Alex Meret kann Napoli zunächst die Führung halten. Durch einen Elfmeter von Erling Håland gleichen die Salzburger fünf Minuten vor der Pause dann aber doch noch aus. Die Begegnung ist ausgeglichen und in beide Richtungen kann jederzeit etwas passieren.
    45
    21:51
    Ende 1. Halbzeit
    45
    21:47
    Erling Håland
    Gelbe Karte für Erling Håland (RB Salzburg)
    Erling Håland gibt Sebastiano Luperto an der rechten Seitenlinie einen ordentlichen Schubser mit und sieht dafür zu Recht die Gelbe Karte.
    45
    21:47
    Aufgrund der zwei Verletzungsunterbrechungen gibt es nun noch einmal einen ordentlichen Nachschlag auf die reguläre Spielzeit!
    45
    21:46
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
    41
    21:46
    Es ist bereits der 5. Treffer vom 19-Jährigen Erling Håland in der Champions League. Damit führt er nun gemeinsam mit Robert Lewandwoski die Torjägerliste an.
    40
    21:41
    Erling Håland
    Tooor für RB Salzburg, 1:1 durch Erling Håland
    Der junge Håland schickt Alex Meret völlig routiniert nach links in die falsche Ecke und der Ball schlägt in der rechten Torecke ein.
    40
    21:41
    Elfmeter für Salzburg! Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld kommt der Ball zu Hee-chan Hwang, der von links in den Strafraum einzieht und von Kévin Malcuit zu Fall gebracht wird. Dieser Strafstoß ist eine klare Sache. Erling Håland tritt an!
    39
    21:39
    Hirving Lozano
    Gelbe Karte für Hirving Lozano (SSC Napoli)
    Hirving Lozano steigt im Mittelfeld zu hart ein und wird verwarnt.
    36
    21:39
    Eines steht schon fest: Alex Meret hat einen richtig guten Tag! Eine Salzburger-Flanke von der linken Seite landet halblinks im Strafraum bei Patson Daka, der die Pille direkt nimmt und richtig gut trifft. Aber Meret ist blitzschnell unten und wehrt den strammen flachen Ball mit der rechten Hand zur Ecke ab.
    36
    21:39
    Eines steht schon fest: Alex Meret hat einen richtig guten Tag! Eine Salzburger-Flanke von der linken Seite landet halblinks im Strafraum bei Patson Daka, der die Pille direkt nimmt und richtig gut trifft. Aber Meret ist blitzschnell unten und wehrt den strammen flachen Ball mit der rechten Hand zur Ecke ab.
    33
    21:35
    Das ist bitter! Cican Stanković verletzte sich in der Rückwärtsbewegung beim Schuss von Dries Mertens. Nach kurzer Verletzungsunterbrechung ist klar: Es geht nicht weiter. Carlos Coronel hütet nun den Kasten und gibt sein Debüt in der Champions League.
    33
    21:33
    Carlos Coronel
    Einwechslung bei RB Salzburg: Carlos Coronel
    33
    21:33
    Cican Stanković
    Auswechslung bei RB Salzburg: Cican Stanković
    30
    21:33
    Was für ein Schlitzohr! Napoli konternt und macht das Spiel schnell, da sieht Dries Mertens, dass Cican Stanković sich ein Stück zu weit vor dem Tor auffällt. Sein Schuss aus 50 Metern fällt nur knapp links hinter das Tor.
    27
    21:31
    Salzburg ist am Drücker und spielt auf den Ausgleich! Das Team von Jesse Marsch hat sich in der gegnerischen Hälfte festgespielt und fährt nun Angriff um Angriff. Die Hintermannschaft von Keeper Alex Meret gerät ordentlich unter Druck.
    25
    21:29
    Wieder Håland! Hee-chan Hwang und Takumi Minamino kombinieren stark in zentraler Position vor dem Sechzehner und Takumi Minamino steckt den Ball auf Erling Håland durch, der aus halblinker Position abschließt, aber Alex Meret pariert glänzend zur Seite weg.
    24
    21:27
    Große Chance für Salzburg! Erling Håland wird stark rechts im Strafraum in Szene gesetzt und steht in guter Schussposition. Dann kommt aber Kalidou Koulibaly und entschärft die Situation mit einer starken Grätsche.
    17
    21:18
    Dries Mertens
    Tooor für SSC Napoli, 0:1 durch Dries Mertens
    Mertens ist wieder auf dem Platz und der Ball im Tor! Auf der rechten Seite marschiert Kévin Malcuit einige Meter und spielt einen hohen Ball kurz vor den Strafraum zu José Callejón. Der Kapitän leitet das Leder mit dem Kopf in den Strafraum zu Dries Mertens weiter, der von recht in den Strafraum einzieht und aus spitzem Winkel aus sieben Meter stark einnetzt.
    13
    21:15
    Es gibt eine Verletzungsunterbrechung, da Dries Mertens nach einem Zweikampf behandelt werden muss.
    10
    21:14
    Das wäre es gewesen, wenn erneut der Youngster Erling Håland getroffen hätte. Das Spiel ist nun sehr ausgeglichen und wie die vorherige Situation zeigt, kann jede Mannschaft hier ganz schnell gefährlich werden.
    8
    21:12
    Videobeweis! Clément Turpin nimmt das Tor von Erling Håland zurück, der beim vorherigen Schuss von Hee-chan Hwang im Abseits stand. Richtige Entscheidung!
    5
    21:08
    Ein munterer Auftakt von beiden Mannschaften, die aus einer geordneten Defensive schnell nach vorne spielen. Dem SSC Napoli gelingt das bisher ein wenig besser, als dem Gastgeber. Im Mittelfeld werden die wichtigen Bälle gewonnen und die Kugel läuft gut durch die eigenen Reihen.
    2
    21:04
    Der Ball rollt und direkt die erste Riesenchance! Eine Flanke kann aus dem linken Halbfeld kann der Salzburger Max Wöber nicht vernünftig klären und köpft Dries Mertens in die Füße. Der zieht direkt ab, aber Keeper Cican Stanković wirft sich in den Schuss und wehrt zur Ecke ab.
    1
    21:01
    Spielbeginn
    21:00
    Die Mannschaften sind auf dem Patz und es läuft die CL-Hymne! Werden die Salzburger heute erneut so ein Feuerwerk abfackeln, wie in den ersten beiden Partien? Beide Teams werden in jedem Fall heiß sein auf diese wichtigen drei Punkte. Das Potential für eine unterhaltsame Partie ist vorhanden.
    20:46
    Die Mannschaften machen sich in den letzten Zügen warm und bewegen sich gleich langsam in Richtung Kabine. In 15 Minuten geht es los!
    20:44
    Spielleiter der Begegnung ist der 39-jährige Clément Turpin aus Frankreich. Turpin ist WM-Schiedsrichter aus dem vergangenen Jahr und pfeift bereits sein 22. Spiel in der Champions League. An der Seitenlinie wird er unterstützt von Nicolas Danos und Cyril Gringore.
    20:42
    Der SCC Napoli schonte am Wochenende nur drei Offensivspieler. Ex-Gladbacher Amin Younes, Lorenzo Insigne und Arkadiusz Milik müssen zunächst auf die Reservebank. Bei Milik ist ein wenig überraschend, empfahl er sich am vergangenen SPieltag doch mit einem Doppelpack. Carlo Ancelotti setzt in der Startformation aber auf Piotr Zieliński, Hirving Lozano und Dries Mertens.
    20:35
    Beim Unentschieden gegen Sturm Graz rotierte Jesse Marsch munter durch, sodass seine Elf heute auf sechs Positionen Veränderungen aufweist. Im Vergleich zum CL-Spiel gegen Liverpool wurde nur auf zwei Positionen gewechselt. Jérôme Onguéné und Dominik Szoboszlai müssen heute zunächst auf der Bank Platz nehmen. Dafür beginnen André Ramalho und Erling Håland. Letzterer debütierte gegen den KRC Genk in der Champions League und erzielte gleich drei Tore.
    20:22
    Ancelotti möchte, dass sein Team von Anfang an präsent auftritt: „Persönlichkeit und Charakter gewinnen Auswärtsspiele, vor allem, weil man auswärts dazu neigt, etwas vorsichtiger, vielleicht auch verängstigt, zu agieren. Morgen geht es genau darum, das nicht zu zeigen und unsere Qualitäten auszuspielen.“
    20:20
    Dem SSC Napoli gelang am ersten Spieltag direkt eine faustdicke Überraschung. Mit 2:0 besiegte man den amtierenden Champions League-Sieger aus Liverpool. Dries Mertens und Llorente machten in den letzten zehn Spielminuten den Sieg perfekt. Umso überraschender war am zweiten Spieltag das schwache 0:0 beim KRC Genk. In der Serie A gehört man der Spitzengruppe an und liegt mit 16 Punkten auf dem 4. Platz. Mit 2:0 gewann das Team von Carlo Ancelotti zuletzt gegen Hellas Verona.
    20:11
    Trainer Jesse Marsch erwartet heute einen qualitativ guten Gegner, von dem er schon viel gesehen hat: „Auf dem Papier sieht die Formation immer anders aus. Auf dem Rasen unterscheiden sich die Formationen aber wenig. Sie stehen meistens mit zwei Spielern breit und haben im Zentrum gute Bewegung.“
    20:09
    Die ersten beiden Spiele der Salzburger waren fulminant, wenn auch nicht beide gewonnen werden konnten. Zunächst gewann man gegen den KRC Genk mit 6:2 und im zweiten Match holte man einen 1:3-Rückstand gegen den Liverpool FC auf, verlor am Ende aber mit 3:4. In der Liga ist man ohne Niederlage souveräner Spitzenreiter und spielte lediglich zwei Begegnungen Remis. Eines davon gab es am vergangenen Wochenende gegen Sturm Graz (1:1).
    19:59
    Erst in diesem Jahr trafen die beiden Clubs erstmalig aufeinander. In der vergangenen Europa League setzte sich der SSC Napoli im Achtelfinale gegen RB Salzburg durch. Das Hinspiel gewannen die Italiener mit 3:0, sodass die 1:3-Niederlage im Rückspiel für das Weiterkommen reichte. Die Salzburger dürften demnach durchaus auf Revanche aus sein.
    19:48
    In der Gruppe, der außerdem noch der Liverpool FC und KRC Genk angehören, geht es eng zu. Kein Team holte die volle Punkteausbeute aus den vergangenen beiden Spielen. Der SSC Napoli steht mit vier Punkten an der Spitze und hat als einziges Team keine Niederlage auf dem Konto. Dahinter stehen der heutige Gegner RB Salzburg und der Liverpool FC mit jeweils drei Punkten, wobei die Österreicher das bessere Torverhältnis aufzuzeigen haben. Das Schlusslicht ist der Underdog aus Genk mit nur einem Punkt, der in seinem Heimspiel versuchen wird, das Team von Jürgen Klopp zu ärgern. Am Ende des Spieltags kann die Tabelle also schon wieder ganz anders aussehen.
    19:31
    Hallo und herzlich willkommen zum 3. Spieltag in der Champions League! Bald ist Halbzeit in der Gruppenphase, aber vorher geht es noch einmal um drei wichtige Punkte. In der Gruppe E treffen an diesem Abend RB Salzburg und der SSC Napoli in der Red Bull Arena in Wals-Siezenheim aufeinander. Viel Spaß!