Datencenter
Gruppe G
24.11.2020 / 21:00 Uhr
Beendet
Dynamo Kiew
0:4
FC Barcelona
Dyn. Kiew
0:0
Barcelona
Stadion
Olimpiyskyi
Schiedsrichter
Matej Jug
52.
2020-11-24T21:08:30Z
57.
2020-11-24T21:13:07Z
70.
2020-11-24T21:26:05Z
90.
2020-11-24T21:48:02Z
70.
2020-11-24T21:25:05Z
16.
2020-11-24T20:15:50Z
59.
2020-11-24T21:15:31Z
59.
2020-11-24T21:16:00Z
70.
2020-11-24T21:27:18Z
70.
2020-11-24T21:28:23Z
83.
2020-11-24T21:39:29Z
65.
2020-11-24T21:21:52Z
65.
2020-11-24T21:22:18Z
65.
2020-11-24T21:22:40Z
73.
2020-11-24T21:29:20Z
83.
2020-11-24T21:40:59Z
1.
2020-11-24T20:00:19Z
45.
2020-11-24T20:46:33Z
46.
2020-11-24T21:01:25Z
90.
2020-11-24T21:49:33Z

Aktivste Spieler

Garmash
    Pjanić

    Liveticker

    90
    22:53
    Fazit
    Das war's, der FC Barcelona erledigt seine Pflichtaufgabe letztlich doch sehr souverän und gewinnt mit 4:0 in Kiev. Dynamo hatte das im ersten Abschnitt noch gut gemacht und nichts zugelassen, geriet aber im zweiten Durchgang gleich unter Druck und musste die ersten Unsicherheiten zulassen. Barça baute darauf auf und erspielte sich mit der B-Elf Selbstbewusstsein für die kommenden Wochen. Nicht zuletzt qualifizieren sie sich mit diesem Sieg sicher für das Achtelfinale und können die letzten beiden Spiele zurückgelehnt bestreiten. Dynamo hingegen wird um Platz drei kämpfen müssen.
    90
    22:49
    Spielende
    90
    22:48
    Antoine Griezmann
    Tooor für FC Barcelona, 0:4 durch Antoine Griezmann
    Auch der kriselnde Franzose bekommt noch sein Tor! Alba sieht im Rückraum Griezmann freilaufen, findet perfekt seinen Linksn, und den verwandelt der Weltmeister im Schlaf rechts unten.
    90
    22:47
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    89
    22:45
    Die Katalanen sind mit diesem Ergebnis übrigens durch und stehen im Achtelfinale. Der Showdown um den Gruppensieg könnte dann gegen Juventus am letzten Spieltag fallen.
    86
    22:42
    Dest und de la Fuente bilden jetzt eine US-amerikanische rechte Seite beim FC Barcelona. Das war vor wenigen Jahren auch noch fast undenkbar.
    83
    22:41
    Konrad de la Fuente
    Einwechslung bei FC Barcelona: Konrad de la Fuente
    83
    22:40
    Trincão
    Auswechslung bei FC Barcelona: Trincão
    83
    22:39
    Tudor Băluţă
    Einwechslung bei Dinamo Kiev: Tudor Băluţă
    83
    22:39
    Volodymyr Shepeliev
    Auswechslung bei Dinamo Kiev: Volodymyr Shepeliev
    81
    22:38
    Die defensive Ordnung der Ukrainer, mit der sie Barcelona gut in Schach halten konnte im ersten Durchgang, ist mittlerweile vollkommen flöten gegangen. Die Katalanen kommen jetzt mit Leichtigkeit durch.
    78
    22:34
    Starker Lauf des auffälligen Dest, der sich von rechts bis in den Strafraum dribbelt und fein auf Puig ablegt, doch der Joker haut die Pille viele Meter über das Tor, das muss er besser machen.
    75
    22:31
    Die Zeit läuft runter mit vielen Wechseln, Dynamo wird sich kaum noch aufraffen können, heute für einen Punktgewinn zu kämpfen. Jetzt geht es darum, das Ding noch ordentlich über die Zeit zu bringen.
    73
    22:29
    Matheus Fernandes
    Einwechslung bei FC Barcelona: Matheus Fernandes
    73
    22:29
    Pedri
    Auswechslung bei FC Barcelona: Pedri
    71
    22:28
    Bohdan Liedniev
    Einwechslung bei Dinamo Kiev: Bohdan Liedniev
    71
    22:28
    Mykola Shaparenko
    Auswechslung bei Dinamo Kiev: Mykola Shaparenko
    71
    22:27
    Vladyslav Supryaga
    Einwechslung bei Dinamo Kiev: Vladyslav Supryaga
    71
    22:27
    Carlos de Pena
    Auswechslung bei Dinamo Kiev: Carlos de Pena
    70
    22:26
    Martin Braithwaite
    Tooor für FC Barcelona, 0:3 durch Martin Braithwaite
    Der Gefoulte macht's selbst und versenkt sicher links im Eck.
    69
    22:25
    Elfer für Barcelona! Popov schubst Martin Braithwaite in der Mitte klar zu Boden, den muss man geben.
    69
    22:25
    Denys Popov
    Gelbe Karte für Denys Popov (Dinamo Kiev)
    66
    22:22
    Jordi Alba
    Einwechslung bei FC Barcelona: Jordi Alba
    66
    22:22
    Clément Lenglet
    Auswechslung bei FC Barcelona: Clément Lenglet
    65
    22:22
    Antoine Griezmann
    Einwechslung bei FC Barcelona: Antoine Griezmann
    65
    22:22
    Coutinho
    Auswechslung bei FC Barcelona: Coutinho
    65
    22:21
    Riqui Puig
    Einwechslung bei FC Barcelona: Riqui Puig
    65
    22:21
    Miralem Pjanić
    Auswechslung bei FC Barcelona: Miralem Pjanić
    64
    22:21
    Da wäre eine Möglichkeit für Kiev! Verbič hat auf rechts Platz, findet Buyalskiy, der auch sofort weiterleitet aber De Pena drischt seinen Schuss weit am Tor vorbei, da war viel mehr drin!
    61
    22:16
    Zwei Wechsel für das Mittelfeld und die Abwehr bei den Gastgebern - volle Offensive will Trainerfuchs Lucescu noch nicht gehen.
    60
    22:16
    Denys Popov
    Einwechslung bei Dinamo Kiev: Denys Popov
    60
    22:15
    Oleksandr Karavayev
    Auswechslung bei Dinamo Kiev: Oleksandr Karavayev
    59
    22:15
    Oleksandr Andrievsky
    Einwechslung bei Dinamo Kiev: Oleksandr Andrievsky
    59
    22:15
    Denys Garmash
    Auswechslung bei Dinamo Kiev: Denys Garmash
    57
    22:13
    Martin Braithwaite
    Tooor für FC Barcelona, 0:2 durch Martin Braithwaite
    Die Katalanen mit dem Doppelschlag! Nach einer Ecke von Carles Aleñá verlängert Óscar Mingueza am ersten Pfosten stark an den zweiten Pfosten, wo der Däne gut antizipiert und mit einem langen Bein einnetzt.
    55
    22:12
    Dynamo wirkt nach dem Rückstand verunsichert und überlässt Barça erstmal den Ball. Diese spielen das ganz ruhig weiter, das Tor gibt dem jungen Team zusätzlich Sicherheit.
    52
    22:08
    Sergiño Dest
    Tooor für FC Barcelona, 0:1 durch Sergiño Dest
    Aus dem Nichts die Führung für die Gäste! Dest leitet den Ball aus der Zentrale ein, findet im Strafraum Braithwaite, dem der Ball leicht verspringt, aber Dest geht hinterher und nimmt den Ball bis an den Fünfer mit, wo der Abschluss ins lange Eck. dann schwer zu halten ist.
    51
    22:08
    Endlich mal ein guter Gegenstoß der Gastgeber, Buyalskiy macht dsas Spiel über rechts schnell und will Verbič in der Mitte finden, aber Debütant Óscar Mingueza ist mit einer Grätsche zur Stelle und kann klären.
    49
    22:06
    Das Temp ist nach wie vor überschaulich. Möglicherweise gibt es schon früh die ersten Wechsel, denn an Explosivität und Spielfreude könnte vor allem von Barça noch einiges kommen.
    46
    22:02
    Weiter geht es wechsellos.
    46
    22:01
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:49
    Halbzeitfazit
    Pause im Olimpiyskiy zu Kiev, Dynamo und der FC Barcelona stehen bei 0:0 Toren. Leider ist es ein sehr müder Kick, da Barça die fehlende Eingespieltheit der vollkommen neu zusammengewürfelten Truppe anzusehen ist und die Ukrainer es ebenfalls an Mitteln vermissen lassen, dem Favoriten gefährlich zu werden. Dynamo hatte in Barcelona deutlich mehr Möglichkeiten als heute im eigenen Stadion, was aber sicherlich auch an der kompakteren Defensive Barças liegt. Für einen Champions-League-Abend fehlt bislang alles - hoffen wir, dass es im zweiten Abschnitt zumindest einige Chancen gibt!
    45
    21:46
    Ende 1. Halbzeit
    43
    21:44
    Denys Garmash scheint sich im Mittelfeld verletzt zu haben und muss behandelt werden, das sieht aus wie ein Schlag auf den Knöchel. Aber offenbar kann er doch weitermachen.
    40
    21:40
    ... die Hereingabe in die Mitte von Miralem Pjanić wird in der Mitte problemlos weggeköpft.
    39
    21:40
    Trincão holt einen Freistoß direkt am rechten Strafraumeck heraus, vielleicht geht mal was über Standards bei den Gästen...
    36
    21:36
    Der Rückwärtsgang scheint heute Hochkonjunktur zu haben. Kaum böte sich mal die Möglichkeit für einen schnellen Gegenstoß, wird wieder abgestoppt und die Sicherheitsvariante gewählt.
    34
    21:34
    Ein halbhoher Ball von der rechten Seite rutscht in der Mitte bei Barça irgendwie durch, aber auch Kiev wirkt überrascht und kann aus dem freien Ball kein Kapital schlagen.
    30
    21:30
    Dynamo muss in diesen Minuten wieder tiefer verteidigen, weil Barça wieder hoch schiebt. Aber die tiefen Läufe fehlen bei den Katalanen, da ist kaum ein Überraschungsmoment zu sehen.
    26
    21:27
    Wo bleibt das besondere Moment? Aktuell neutralisieren sich beide Mannschaften weitestgehend, Chancen gibt es keine. Ein ruhiger Auftritt von beiden Seiten.
    23
    21:23
    Endlich ein spannender Pass vor dem Strafraum von Carles Aleñá in den rechten Strafraum, aber Firpo braucht zu lange für die Ballverarbeitung und sieht Coutinho nicht mitlaufen - geblockt.
    20
    21:20
    Ein erster Standard der Ukrainer kommt über Umwege zu De Pena, aber sein Aufsetzer aus der zweiten Reihe ist kein Problem für Marc-André ter Stegen, der am Wochenende gegen Atlético noch heftig gepatzt hatte.
    19
    21:19
    Gut 60% Ballbesitz für Barcelona - ein Wert, der für Barça-Verhältnisse ziemlich niedrig ist. Das liegt auch daran, dass Kiev jetzt Präsenz zeigen will und den Ball zunehmend selbst in seinen Reihen hält.
    16
    21:15
    Miralem Pjanić
    Gelbe Karte für Miralem Pjanić (FC Barcelona)
    Taktisches Foul des Bosniers in der Rückwärtsbewegung, die Karte muss er sehen.
    13
    21:14
    Debütant Óscar Mingueza hilft hinten in der Innenverteidigung aus, aber sein erster langer Ball auf Rechtsaußen landet im Seitenaus. Da spielt sicherlich noch etwas Nervosität mit.
    10
    21:11
    Die Gastgeber bekommen nun etwas mehr Spielanteile auf dem Platz, Barça lässt den Gegner gewähren und greift erst relativ spät an. Aber Barcelona kann das Spiel heute auch drucklos angehen.
    7
    21:07
    Erster Ball der Gastgeber in den Sechzehner, aber Carlos de Pena versucht es aus zu spitzem Winkel, der geht auf der anderen Seite in Seitenaus.
    5
    21:06
    Einen hohen Ball von rechts klärt Kędziora zu kurz auf Coutinho, der die Kerze runter nimmt, dann aber statt eines Abschlusses nochmal durch di eReihen dribbeln will. Vergebens.
    2
    21:02
    Barcelona übernimmt gleich die Kontrolle und lässt die Pille laufen. Klar, Barça hat trotz der vielen Ersatzspieler die besseren Individualisten auf dem Platz.
    1
    21:00
    Los geht's unter Schiedsrichter Jug aus Slowenien. Dynamo in Weiß, die Gäste ganz in Schwarz.
    1
    21:00
    Spielbeginn
    20:36
    Der letzte Barça-Sieg in Kiev ist gut 11 Jahre her, als es ein 2:1 in der Gruppenphase 2009/10 setzte. In größerer Erinnerung bleibt vielen Fans im Katalonien allerdings das 3:2 im Olympiastadion 1992/93, als Blaugrana auf dem Weg ins Finale des Europapokals der Pokalsieger (1:2 gegen ManUtd) die Ukrainer im Viertelfinale ausschaltete. Die großen Zeiten Dynamos aus den 1990ern sind mittlerweile längst Geschichte, ein dritter Platz in der Gruppe G wäre bereits ein großer Erfolg.
    20:27
    Dynamo Kiev rechnet sich nach seinem starken Auftritt in Barcelona trotz vieler coronabedingter Ausfälle zumindest heute gute Chancen auf einem Punktgewinn aus, vor allem auch durch die weitreichende Rotation der Katalanen. Bushchan kehrt in den Kasten zurück, obwohl Neshcheret überragend im Camp Nou agierte. Dazu überrascht vor allem die Bevorzugung von Benjamin Verbič in der Sturmspitze, sodass Vladyslav Supryaga erstmal nur auf der Bank sitzt. Auch auf den derzeit in Topform stehenden Mykola Shaparenko muss heute ein besonderes Auge geworfen werden.
    20:17
    Demnach hatte Coach Ronald Koeman bereits im Vorfeld Rotation angesichts der kommenden schwierigen Wochen angekündigt. Stützen wie Ansu Fati, Busquets, Sergi Roberto, de Jong, Piqué und nicht zuletzt Leo Messi fehlen heute im Kader, teils verletzt und teils zur Schonung. Dafür bekommen viele jungen Kräfte heute eine Chance, so darf Óscar Mingueza in der Innenverteidigunng debütieren, Carles Aleñá im Zentrum den Motor anschmeißen und Trincão auf rechts wirbeln. Dazu spielt Ersatzmann Martin Braithwaite in der Sturmspitze vor Pedri und Coutinho.
    20:06
    Krisenzeit in Barcelona: In der Liga hinken die Katalanen auch nach der Länderspielpause weit hinterher - am Wochenende gab es eine weitere Niederlage im Topspiel bei Atlético Madrid. Immerhin läuft es in der Champions League bisher makellos mit neun Punkten aus drei Partien. Auch gegen den heutigen Gegner konnte alles in allem glücklich, aber konsequent mit 2:1 gewonnen werden im Hinspiel Anfang November.
    20:00
    Hallo und herzlich willkommen zur Champions League Rückrunde! Dynamo Kiev empfängt den FC Barcelona um 21 Uhr im Olympiastadion der Hauptstadt.