Datencenter
30.10.2018 / 20:45
Beendet
n.V.
FC Augsburg
3:2
1. FSV Mainz 05
Augsburg
Mainz 05
1:22:2
Stadion
WWK ARENA
Zuschauer
15.561
Schiedsrichter
Manuel Gräfe
86.
2018-10-30T21:30:23Z
105.
2018-10-30T21:58:31Z
19.
2018-10-30T20:04:39Z
40.
2018-10-30T20:24:51Z
45.
2018-10-30T20:30:39Z
109.
2018-10-30T22:05:19Z
65.
2018-10-30T21:09:10Z
74.
2018-10-30T21:18:10Z
77.
2018-10-30T21:20:52Z
120.
2018-10-30T22:15:54Z
79.
2018-10-30T21:23:29Z
87.
2018-10-30T21:32:50Z
90.
2018-10-30T21:38:16Z
106.
2018-10-30T22:02:05Z
1.
2018-10-30T19:45:24Z
45.
2018-10-30T20:33:37Z
46.
2018-10-30T20:49:22Z
90.
2018-10-30T21:38:57Z
91.
2018-10-30T21:43:42Z
105.
2018-10-30T22:00:24Z
106.
2018-10-30T22:01:42Z
120.
2018-10-30T22:18:49Z

Liveticker

120
23:21
Fazit:
Der FC Augsburg zieht als achtes und letztes Team an diesem Dienstagabend ins Achtelfinale des DFB-Pokals ein! Die Fuggerstädter besiegen den FSV Mainz 05 in einem packenden Pokalfight mit 3:2 nach Verlängerung. Dabei sahen die Gäste in der regulären Spielzeit schon wie der Sieger aus, bis Michael Gregoritsch den FCA kurz vor Schluss in die Verlängerung rettete. Dort waren die Hausherren dann klar die bessere Mannschaft und der zuletzt wegen Undiszipliniertheit suspendierte Caiuby bedankte sich für seine Begnadigung mit dem 3:2-Siegtreffer. Unter dem Strich geht das Resultat absolut in Ordnung, weil Augsburg die aktivere und offensiv einfallsreichere Mannschaft war. Für beide Teams geht es am Wochenende in der Bundesliga mi Heimspielen weiter. Der FCA empfängt am Samstag den 1. FC Nürnberg, Mainz hat einen tag später Werder Bremen zu Gast. Tschüss aus Augsburg und bis zum nächsten Mal!
120
23:18
Spielende
120
23:17
Augsburg hält das Spiel jetzt gut vom eigenen Tor fern und wir sind schon in der Nachspielzeit. Da dürfte eigentlich nichts mehr anbrennen.
120
23:16
Manuel Baum dreht noch ein wenig an der Uhr und schenkt Matchwinner Caiuby einen Abgang mit Applaus. Kevin Danso kommt.
120
23:15
Kevin Danso
Einwechslung bei FC Augsburg -> Kevin Danso
120
23:15
Caiuby
Auswechslung bei FC Augsburg -> Caiuby
119
23:15
Die letzten zwei Minuten laufen! Mainz wirft jetzt alles nach vorne.
117
23:13
Jetzt ist es nur noch ein echter Pokalfight! Mainz 05 versucht nur noch, die Kugel lang und weit in den Augsburger Strafraum zu schaufeln und hinterherzujagen. Bisher steht die FCA-Defensive sicher.
115
23:12
Anthony Ujah sorgt zwar am und im Augsburger Strafraum immer mal wieder für Aufregung, kann aber letztlich meist den Ball nicht kontrollieren und kommt nicht zum Abschluss. Insgesamt ein unglücklicher Auftritt des Ex-Kölners.
113
23:09
Die Angriffe der Hausherren sind nur noch sporadisch. Felix schießt aus 25 Metern mit rechts volles klar am kasten vorbei und die Augsburger können sich wieder neu sortieren.
111
23:07
Alfreð Finnbogason lässt einen Augsburger Konter ziemlich kläglich aus und plötzlich wird Mainz nochmal gefährlich. Luthe muss eingreifen und lenkt einen strammen Schuss von Boëtius gerade noch zur Ecke.
109
23:05
Felix Götze
Gelbe Karte für Felix Götze (FC Augsburg)
Doch noch eine Karte! Götze steigt 40 Meter vor dem Tor am Boden zu heftig ein und holt sich die erste Verwarnung der Partie ab.
108
23:05
Mainz bemüht sich zumindest nochmal und legt nochmal alles rein in die Zweikämpfe. Die Gäste schieben das Spiel wieder weiter in die andere Hälfte.
106
23:02
Sandro Schwarz zieht seinen letzten Trumpf und bringt Jean-Philippe Mateta für Jean-Philippe Gbamin.
106
23:02
Jean-Philippe Mateta
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Jean-Philippe Mateta
106
23:01
Jean-Philippe Gbamin
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Jean-Philippe Gbamin
106
23:01
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
105
23:01
Halbzeitfazit Verlängerung:
Der FCA ist in der Verlängerung klar die bessere Mannschaft mit den besseren Möglichkeiten und führt durch den Treffer von Caiuby absolut verdient. 15 Minuten sind noch zu spielen. Findet Mainz nochmal zurück in die Partie?
105
23:00
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
105
22:58
Caiuby
Tooor für FC Augsburg, 3:2 durch Caiuby
Da ist die Führung! Und das ist hochverdient. Der Druck der Hausherren wurde immer größer und Caiuby sorgt für die Belohnung. Nach feiner Flanke von Finnbogason setzt der Brasilianer sich im Kopfballduell mit Brosinski durch und nickt aus fünf Metern ins linke untere Eck ein.
104
22:58
Nach Foul von Malong an Gregoritsch gibt es nochmal Freistoß für Augsburg in vielversprechender Position 25 Meter halblinks vor dem Tor. Wieder lässt Marco Richter einen Flatterball los, den Zentner gerade noch über die Latte lenkt.
102
22:56
Das war die Riesenchance für den FCA! Michael Gregoritsch und Alfreð Finnbogason laufen bei einem Konter auf einen einzigen Mainzer zu. Dann lässt sich aber zunächst Gregoritsch mit seinem Zuspiel viel zu viel Zeit und dann wartet auch noch Alfreð Finnbogason so lange, bis er mit seinem Schuss einen 05er trifft. da war deutlich mehr drin!
99
22:54
Der hat jetzt richtig Bock! Wieder fasst sich U21-Nationalspieler Marco Richter ein Hertz und zieht aus fast 30 Metern ab. Erneut senkt der Ball sich gefährlich, landet diesmal aber hinter dem Gehäuse.
97
22:51
Der eingewechselte Levin Öztunali versucht es für die Gäste mal auf eigene Faust und holt zumindest die insgesamt dritte Mainzer Ecke heraus. Die bringt allerdings keine Gefahr und wird problemlos geklärt.
94
22:48
Die Latte rettet für die Gäste! Marco Richter bekommt das Leder 25 Meter halbrechts vor dem Tor und zieht einfach mal ab. Sein scharfer Rechtsschuss geht über Keeper Zentner hinweg, senkt sich plötzlich rapide und klatscht an die Oberkante der Latte! Glück für Mainz.
93
22:46
Die Hausherren machen nun auf jeden Fall den frischeren und engagierteren Eindruck. Eine erste Ecke von Philipp Max wird von Mainz aber solide verteidigt.
91
22:44
Die Verlängerung läuft! Beide Trainer dürften jetzt ein weiteres Mal wechseln. Wir beginnen aber zunächst mit dem Personal aus der regulären Spielzeit.
91
22:43
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
90
22:41
Zwischenfazit:
Es geht in die Verlängerung! Michael Gregoritsch beschert den Zuschauern vier Minuten vor dem Ende 30 weitere Minuten DFB-Pokal am späten Dienstagabend. Dabei sah es danach schon fast nicht mehr aus. Mainz hatte das Geschehen in der zweiten Hälfte weitestgehend im Griff und wird sich über den ebenso späten wie kuriosen Gegentreffer ärgern. Gleich gehts nochmal von vorne los!
90
22:38
Ende 2. Halbzeit
90
22:38
Levin Öztunali
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Levin Öztunali
90
22:38
Karim Onisiwo
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Karim Onisiwo
90
22:36
Mainz hatte sich zuletzt so sehr auf die Defensive verlagert, dass es den Gästen schwer fällt, jetzt wieder umzuschalten. Augsburg bleibt am Drücker und schient einem dritten Treffer momentan näher zu sein.
90
22:34
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
22:33
Gibt es noch einen Lucky Punch in der regulären Spielzeit oder geht es hier in die Verlängerung? Die letzten beiden Minuten sind angebrochen.
87
22:32
Jean-Paul Boëtius
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Jean-Paul Boëtius
87
22:32
Alexandru Maxim
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Alexandru Maxim
86
22:30
Michael Gregoritsch
Tooor für FC Augsburg, 2:2 durch Michael Gregoritsch
Doch noch der Ausgleich für den FCA! Und was war das schon wieder für ein Ding! Caiuby schlägt im Strafraum eine Kerze und bringt den Ball so unabsichtlich zu Philipp Max. Der will von links scharf gen Tor spielen, findet aber eher zufällig am Strafraum Michael Gregoritsch. Der macht es dann allerdings stark und schiebt aus 16 Metern mit links gegen die Laufrichtung von Robin Zentner platziert links unten zum Ausgleich ein.
85
22:29
Insgesamt ist diese zweite Halbzeit deutlich langsamer und chancenärmer unterwegs als die erste. Von einer Augsburger Schlussoffensive ist bisher nichts zu sehen und die letzten fünf Minuten haben bereits begonnen.
83
22:27
Erster Abschluss für Alfreð Finnbogason! Der finnische Torjäger der Gastgeber zieht auf Strafraumhöhe von links nach innen und schießt mit rechts ein Stückchen links vorbei. So richtig gefährlich war auch das nicht.
81
22:25
Während Augsburg seine Bemühungen nochmal intensiviert, dabei aber weiter ziemlich unkreativ vorgeht, muss Morávek den Innenraum tatsächlich auf einer Trage verlassen. Wir wünschen gute Besserung!
79
22:23
Pierre Malong
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Pierre Malong
79
22:23
Robin Quaison
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Robin Quaison
78
22:23
Da war die Chance zum Ausgleich! Nach Flanke von rechts steigt Michael Gregoritsch in der Mitte hoch und nickt das Ding Zentimeter am rechten Pfosten vorbei. Da wäre Robin Zentner machtlos gewesen.
77
22:21
Da Morávek sich scheinbar verletzt hat und außerhalb des Platzes behandelt wird, legt Manuel Baum gleich den dritten und letzten Wechsel nach und bringt für die Schlussphase Felix Götze.
77
22:20
Felix Götze
Einwechslung bei FC Augsburg -> Felix Götze
77
22:20
Jan Morávek
Auswechslung bei FC Augsburg -> Jan Morávek
74
22:18
Alfreð Finnbogason soll es einmal mehr richten bei den Fuggerstädtern. Der Isländer kommt für den insgesamt eher blassen André Hahn.
74
22:18
Alfreð Finnbogason
Einwechslung bei FC Augsburg -> Alfreð Finnbogason
74
22:18
André Hahn
Auswechslung bei FC Augsburg -> André Hahn
72
22:17
Viel tut sich momentan nicht in der WWK-Arena. Mainz 05 hat die Partie ganz gut im Griff und lässt kaum koordinierte Augsburger Angriffe zu. Der nächste Wechsel bei den Hausherren steht an.
69
22:14
Mainz kontert über rechts, weil Philipp Mwene sich gegen zwei Augsburger stark durchsetzt und die Linie entlang geht. Seine Flanke landet auf dem Kopf von Karim Onisiwo, der das Ding aber über den Scheitel rutschen lässt.
67
22:12
Den Gastgebern fehlt es weiter an Ideen. Zwar darf Augsburg auf den Flügeln immer wieder Anlauf nehmen und hat dort viel Platz, doch spätestens bei der Flanke ist es meistens vorbei mit der Augsburger Herrlichkeit.
65
22:09
Marco Richter
Einwechslung bei FC Augsburg -> Marco Richter
65
22:09
Ja-cheol Koo
Auswechslung bei FC Augsburg -> Ja-cheol Koo
63
22:08
Fast das 1:3! Alexandru Maxim zieht eine Ecke von rechts genau auf den Kopf von Alexander Hack, der aus neun Metern zentraler Position zu einem wuchtigen Kopfball kommt. Der ist allerdings so zentral, dass Luthe noch reagieren und parieren kann.
60
22:05
Die zweite Hälfte ist bisher noch nicht so ins Rollen gekommen wie die erste vorhin. Mainz verteidigt das im Moment alles ziemlich problemlos und setzt immer weider Nadelstiche.
58
22:02
Jan Morávek und Karim Onisiwo prallen bei einem Zweikampf im Mittelfeld unglücklich zusammen und müssen zunächst behandelt werden. Es scheint aber für beide Akteure weiterzugehen.
56
22:01
Der FCA erhöht den Druck und verbucht die nächsten Chancen. Michael Gregoritsch will nach einem im Strafraum geblockten Schuss einen Elfmeter haben. da war allerdings nicht mal eine Hand in der Nähe und der bisher gute und umsichtige Schiri Gräfe lässt zu Recht weiterspielen.
53
21:58
Bei Standardsituationen bleiben die Hausherren gefährlich. Immer wieder ist es vor allem Philipp Max, der mit seinen scharfen Flanken im Mainzer Torraum Chaos auslöst. Nach Zuspiel von Khedira schießt Gregoritsch knapp rechts vorbei, ein Treffer hätte aber wegen Abseits wohl auch nicht gezählt.
50
21:55
Mainz kontert und kommt zur nächste guten Möglichkeit. Jean-Philippe Gbamin darf 20 Meter vor dem Tor ohne gegenwehr den rechten Winkel anvisieren, verfehlt diesen dann mit seinem Rechtsschuss aber doch um mehrere Meter.
48
21:53
Der FC Augsburg beginnt gleich wieder druckvoll und André Hahn schlägt von rechts die nächste Flanke in den Mainzer Strafraum. Diesmal ist aber ein 05er zuerst am Ball und klärt per Kopf.
46
21:50
Ohne personelle Veränderungen geht es in die zweite Hälfte.
46
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:37
Halbzeitfazit:
Ein munteres Pokalspiel in Augsburg geht mit einer 2:1-Führung für die Gäste aus Mainz in die Halbzeit! Beide Teams hatten in einer mit offenem Visier geführten Partie zahlreiche gute Möglichkeiten und verbuchten je einen etwas glücklichen Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1. Kurz vor der Pause war es dann mit Robin Quaison der beste Mainzer der ersten 45 Minuten, der für den Pausenstand sorgte. Bei den Hausherren macht sich das Fehlen von Kapitän Daniel Baier durchaus bemerkbar, Chancen hatten aber auch die Fuggerstädter unter dem Strich genug. Wenn es im zweiten Durchgang so weiter geht, dürfen wir uns auf gute Unterhaltung freuen. Bis gleich!
45
21:33
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Robin Quaison
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:2 durch Robin Quaison
Mit Ablauf der 45 Minuten geht der FSV erneut in Front. Jeffrey Gouweleeuw klärt eine flache Hereingabe von links nur unzureichend an den Sechzehner, wo Robin Quaison die Kugel aufnimmt. Der Schwede macht einen Haken nach innen und schießt dann clever gegen die Laufrichtung von Luthe links unten ein.
44
21:30
Und nochmal Mainz! Erst nimmt Anthony Ujah einen langen Diagonalball im Strafraum direkt aus der Luft, schießt aber genau Luthe in die Arme, dann lenkt der Keeper einen Versuch von Mwene am Pfosten vorbei.
42
21:28
Wieder Augsburg! André Hahn bringt quasi aus dem Stand von rechts eine Flanke Richtung Elfer. Dort gewinnt Caiuby das Kopfballduell gegen Brosinski und setzt seinen Versuch knapp rechts vorbei.
40
21:24
Stefan Bell
Tooor für FC Augsburg, 1:1 durch Stefan Bell (Eigentor)
Der Ausgleich! Und das war genau so ein krummes Ding wie das 0:1! Michael Gregoritsch verlängert eine Flanke von rechts per Kopf auf Philipp Max, der am linken Pfosten ganz frei steht. Der Linksfuß bringt das Spielgerät mit Vollspann flach in den Fünfer. Dort kommt Caiuby nur fast an den Ball, doch Stefan Bell fälscht diesen ebenso unglücklich wie unhaltbar aus kurzer Distanz in die eigenen Maschen ab.
38
21:24
Schnell und einfach: Anthony Ujah verlängert einen langen Schlag von Keeper Robin Zentner mit dem Kopf in den Lauf von Karim Onisiwo. Der behauptet sich gegen einen Augsburger und zieht aus 15 Metern rechter Position ab. Die Kugel klatscht ans Außennetz.
35
21:20
Alexandru Maxim senst 25 Meter vor dem eigenen Tor Caiuby übel um, kommt aber irgendwie um eine Gelbe Karte herum Den fälligen Freistoß zieht Philipp Max von halbrechts mit links genau in die Arme von Zentner.
33
21:19
Die 05er fühlen sich mit der Führung im Rücken sichtlich wohl, ziehen sich in die eigene Hälfte zurück und lauern auf schnelle Gegenstöße. Nach einem langen Ball macht es Luthe spannend, als er knapp außerhalb des Strafraums den Ball mit dem Knie spielt, letztlich aber doch einen Mitspieler findet.
30
21:16
Nach einer halben Stunde ist die Führung der Gäste in einer äußerst unterhaltsamen Partie nicht gänzlich unverdient. Augsburg begann zwar besser, doch Mainz steigerte sich kontinuierlich und hatte zuletzt die besseren Möglichkeiten. Dem FCA fehlt es gegen nun noch tiefer stehende Gäste an Ideen.
27
21:13
Robin Quaison macht bei den Gästen eine richtig starke Partie. Der Schwede lässt 30 Meter vor dem Tor gleich drei Augsburger aussteigen und schießt dann mit rechts einige Meter links vorbei. Schon der dritte Torschuss des auffälligsten Mainzers.
25
21:11
Jetzt geht es rasant hin und her. Caiuby hat die nächste gute Möglichkeit für die Hausherren. Der Brasilianer geht von halbrechts auf Zentner zu und zwirbelt das Leder dann am Keeper, aber eben auch knapp rechts am Kasten vorbei.
23
21:10
Im direkten Gegenzug kontert Mainz mit vier gegen drei. Jean-Philippe Gbamin legt am Strafraum von rechts perfekt quer in den lauf von Anthony Ujah, der dann aber nur eine bessere Rückgabe zu Luthe zustande bringt. Das war ziemlich kläglich.
22
21:09
Fast die direkte Antwort! Philipp Max zieht eine Ecke von rechts mit links scharf auf den zweiten Pfosten. Dort ist der aufgerückte Martin Hinteregger völlig frei, köpft aber etwas zu zentral aufs Tor. Robin Zentner reißt die Arme hoch und pariert mit einer starken Reaktion.
19
21:04
Philipp Mwene
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 0:1 durch Philipp Mwene
Die Gäste führen! Alexandru Maxim geht über links in den Strafraum und lässt dann mit einem feinen Haken André Hahn ins Leere fliegen. Der Ex-Stuttgarter zieht dann aus kurzer Distanz und spitzem Winkel ab und zwingt Andreas Luthe zur nächsten guten Tat. Der FCA-Keeper faustet unglücklich Mitspieler Philipp Max an, von dem aus prallt das Leder Mwene vor die Füße, der aus drei Metern problemlos einschiebt.
16
21:02
Und schon sind wir wieder auf der anderen Seite. Beim FCA geht wieder über rechts, diesmal ist es Raphael Framberger, der den Ball treibt. Seine Flanke findet in der Mitte Michael Gregoritsch, der aus acht Metern knapp links vorbeiköpft.
14
21:00
Die Gäste werden stärker. Philipp Mwene tankt sich auf dem rechten Flügel durch und legt dann flach zurück an den Sechzehner, wo erneut Robin Quaison zum Abschluss kommt. Diesmal hätte Luthe keine Chance gehabt, der Schuss verfehlt den rechten Giebel aber um einen guten Meter.
11
20:57
Auf der Gegenseite verzeichnet auch Mainz den ersten Torschuss. Robin Quaison darf sich das Leder 25 Meter zentral vor dem Kasten auf rechts legen und schießt dann flach aufs rechte Eck. Andreas Luthe ist aber blitzschnell unten und pariert sicher.
9
20:54
Jetzt wird es auch gefährlich! Der nach Suspendierung begnadigte Caiuby und Gregoritsch verpassen am Fünfer erst eine Hahn-Flanke von rechts und dann auch die folgende scharfe Max-Hereingabe von links. Am Strafraum kommt Khedira zum Abschluss und jagt die Kugel weit über den Kasten.
6
20:51
Die Gastgeber sind in diesen ersten Minuten das engagiertere Team und beißen sich gleich in der gegnerischen Hälfte fest. Mainz scheint hier noch nicht so richtig angekommen zu sein und befindet sich durchgehend in der Defensive.
4
20:49
Augsburg verzeichnet den ersten guten Ansatz einer Chance als André Hahn auf rechts plötzlich ganz viel Platz hat. Seine Flanke auf Philipp Max ist aber ebenso ungenau wie dessen folgende Ablage auf Michael Gregoritsch und Mainz kann sich befreien.
2
20:47
Man darf gespannt sein, welche der beiden durcheinander gewirbelten Startformationen sich zuerst findet. Bei Augsburg gibt es im Vergleich zur letzten Partie vier Wechsel, bei den Gästen aus Mainz gar gleich acht!
1
20:45
Der Ball rollt! Die Hausherren sind heute in weiß unterwegs, Mainz tritt in rot an.
1
20:45
Spielbeginn
20:43
Geleitet wird die Partie vom erfahrenen FIFA-Schiedsrichter Manuel Gräfe. Der 45-jährige Berliner wird an den Seitenlinien von Thorsten Schiffner und Markus Sinn unterstützt. Vierter Offizieller ist Pascal Müller. Die Unparteiischen führen die Teams in diesem Moment auch bereits auf den Rasen und gleich geht's hier zur Sache!
20:40
Im direkten Vergleich der beiden Teams hat Mainz die Nase mit zehn Siegen bei acht Niederlagen aus 24 Spielen knapp vorne. Von den letzten zehn Duellen konnte Augsburg nur zwei gewinnen. Im DFB-Pokal standen sich der FCA und der FSV bisher einmal gegenüber. In der Saison 1980/81 siegte Augsburg, ebenfalls zuhause und ebenfalls in Runde zwei, mit 2:0.
20:30
Trainer Sandro Schwarz muss auf Danny Latza und Moussa Niakhaté verzichten, die im Pokal beide gesperrt sind. Auch für Niko Bungert und Gerrit Holtmann kommt das Spiel nach Verletzung noch ein bisschen zu früh. Schwarz rechnet mit einer "intensiven Spielweise" der Gastgeber und hat deren Stärke in ihrer Variabilität ausgemacht. "Augsburg hat viele unterschiedliche Grundordnungen, spielt mal in der Dreier-, mal in der Viererkette", analysierte der Mainzer Trainer.
20:25
Bei den Gästen aus Mainz läuft es hingegen in den letzten Wochen gar nicht rund. Seit sechs Spielen warten die 05er auf einen dreifachen Punktgewinn. Seit dem 2:1 gegen den heutigen Gegner Augsburg hat der FSV nur zwei Punkte geholt. Beim 1:2 gegen den FC Bayern München am Wochenende hielten die Mainzer phasenweise gut mit und erzielten nach 497 torlosen Minuten zumindest mal wieder einen Treffer. Heute brauchen sie mindestens einen weiteren, wenn es im Pokal noch weiter gehen soll.
20:15
Coach Manuel Baum traut seiner Mannschaft momentan einiges zu. "Ich habe schon das Gefühl, dass die Mannschaft richtig Bock hat, diese Saison im Pokal extrem weit zu kommen", sagte der FCA-Übungsleiter im Vorfeld der Partie und schob noch hinterher: "Die Mannschaft ist brutal heiß, ich genauso." Vor dem Gegner hat Baum nicht nur aufgrund der Pleite in der Liga großen Respekt. "Ich habe mich mit Mainz schon intensiv auseinander gesetzt und auch schon einige ihrer Spiele angeschaut", sagte der 39-Jährige und stellte fest: "Sie haben eine sehr gute, stabile Defensive."
20:09
Die Hausherren sind in den letzten Wochen gut in Fahrt. Von den letzten fünf Partien verlor der FC Augsburg nur das 3:4-Spektakel gegen Borussia Dortmund. Dazu gab es überzeugende Unentschieden gegen Bayern München und RB Leipzig sowie zwei Siege gegen Freiburg und Hannover. Mit zwölf Zählern aus neun Partien rangiert der FCA in der Liga auf Rang neun. Gegen Mainz wollen die Fuggerstädter heute Revanche. Am dritten Spieltag unterlag man auswärts nach einem Doppelpack der 05er in der Schlussphase mit 1:2.
20:04
Hallo und herzlich willkommen zum DFB-Pokal am Dienstagabend! Eines von vier reinen Bundesligaduellen der zweiten Runde steigt heute in der Augsburger WWK-Arena. Der FCA hat um 20:45 Uhr den FSV Mainz 05 zu Gast.

Nächste Spiele

Bundesliga

DFB Testspiele

UEFA Nations League

Premier League