Datencenter
Gruppe A
08.09.2022 / 18:45 Uhr
Beendet
FC Zürich
1:2
Arsenal FC
FC Zürich
1:1
Arsenal
Stadion
Kybunpark
Zuschauer
17.070
Schiedsrichter
Mohammed Al Hakim

Liveticker

90'
20:43
Fazit:
Dem FC Arsenal reicht ein Auftritt jenseits der Leistungsgrenze, um im Kybunpark einen Auswärtssieg zu landen. Die Gunners nahmen von Beginn an die Zügel in die Hand und gingen nach einer guten Viertelstunde durch Aktivposten Marquinhos in Führung. Gegen Ende des ersten Durchgangs schalteten die Londoner noch ein paar Gänge zurück und kassierten die Quittung in Form des Penaltytores von Mirlind Kryeziu. Im zweiten Durchgang schaltete die Arteta-Elf jedoch wieder ein wenig höher und brachte erneut eine Viertelstunde für das Tor von Eddie Nketiah. Der FCZ versuchte in der Schlussphase noch einmal alles, war gegen den überlegenen Gegner aber zu mittellos.
90'
20:39
Spielende
90'
20:39
Antonio Marchesano legt sich die Kugel an der Strafraumkante hoch und zieht volley ab. Die Direktabnahme landet allerdings in der dritten Etage. Das war es!
90'
20:38
Arsenal verpasst die Vorentscheidung. Gabriel Jesus legt links raus zu Granit Xhaka und bekommt die Kugel im Sechzehner vom Schweizer zurück. Aus kurzer Distanz erwischt er den Ball allerdings nicht richtig. Der FCZ startet seine letzte Angriffswelle!
90'
20:36
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90'
20:36
Die eingewechselten Fabian Rohner und Ivan Santini erarbeiten sich eine Torchance. Der gebürtige Zürcher flankt auf den Kroaten, der jedoch zu wenig Druck hinter den Kopfball bringt.
88'
20:33
Auf der Gegenseite visiert Gabriel Jesus mit einem Flachschuss das kurze Eck an, Yanick Brecher klärt per Fußabwehr.
87'
20:32
Ivan Santini wird im gegnerischen Sechzehner durchaus von Rob Holding zurückgehalten. Diesmal bleibt die Pfeife allerdings stumm! Der VAR schaltet sich nicht ein.
85'
20:30
Im Anschluss an den Corner kommt erneut Saka aus der zweiten Reihe zum Abschluss. Ein Zürcher hält gerade noch das Bein rein.
84'
20:30
Bukayo Saka wird auf dem rechten Flügel völlig außer Acht gelassen. Nikola Boranijašević eilt zurück und klärt an der Torauslinie gerade noch zum Corner.
81'
20:26
Auch Franco Foda reagiert und bringt mit Donis Avdijaj und Ivan Santini natürlich zwei frische Offensivkräfte.
80'
20:26
Ivan Santini
Einwechslung bei FC Zürich: Ivan Santini
80'
20:25
Aiyegun Tosin
Auswechslung bei FC Zürich: Aiyegun Tosin
80'
20:24
Donis Avdijaj
Einwechslung bei FC Zürich: Donis Avdijaj
80'
20:24
Jonathan Okita
Auswechslung bei FC Zürich: Jonathan Okita
79'
20:24
Der Torschütze zum 2:1 verlässt den Platz und wird mit Gabriel Jesus durch einen Angreifer nicht minderer Qualität ersetzt.
78'
20:22
Gabriel Jesus
Einwechslung bei Arsenal FC: Gabriel Jesus
78'
20:22
Eddie Nketiah
Auswechslung bei Arsenal FC: Eddie Nketiah
76'
20:21
Momentan verwalten die Gunners ihren knappen Vorsprung geschickt, passen sich die Kugel in der Spielfeldmitte hin und her.
74'
20:19
Man hat bei weitem nicht das Gefühl, dass die Londoner heute an ihre Leistungsgrenze gehen. Momentan scheint es zu reichen. Allerdings hat der FCZ ja auch schon gegen Ende der ersten Halbzeit den Lucky Punch erzielen können.
72'
20:17
Granit Xhaka muss kurz behandelt werden und das Spielfeld deshalb sogar verlassen. Nach einer kurzen Unterbrechung geht es für den Arsenal-Captain aber weiter.
70'
20:16
Auch Mikel Arteta tauscht dreifach. Mit Marquinhos verlässt der bislang größte Aktivposten in der Offensive den Platz.
69'
20:15
Bukayo Saka
Einwechslung bei Arsenal FC: Bukayo Saka
69'
20:15
Marquinhos
Auswechslung bei Arsenal FC: Marquinhos
69'
20:14
Martin Ødegaard
Einwechslung bei Arsenal FC: Martin Ødegaard
69'
20:14
Fábio Vieira
Auswechslung bei Arsenal FC: Fábio Vieira
69'
20:14
Oleksandr Zinchenko
Einwechslung bei Arsenal FC: Oleksandr Zinchenko
69'
20:13
Kieran Tierney
Auswechslung bei Arsenal FC: Kieran Tierney
68'
20:13
Die drei Wechsel sind positionsgetreu. Antonio Marchesano bringt gleich mal eine scharfe Flanke auf den zweiten Pfosten, wo Nikola Boranijašević nur knapp vorbeirauscht! Allerdings befand sich der Tessiner zuvor im Offside.
67'
20:12
Cheick Conde
Einwechslung bei FC Zürich: Cheick Conde
67'
20:12
Blerim Džemaili
Auswechslung bei FC Zürich: Blerim Džemaili
67'
20:12
Antonio Marchesano
Einwechslung bei FC Zürich: Antonio Marchesano
67'
20:11
Bledian Krasniqi
Auswechslung bei FC Zürich: Bledian Krasniqi
67'
20:11
Fabian Rohner
Einwechslung bei FC Zürich: Fabian Rohner
67'
20:11
Adriàn Guerrero
Auswechslung bei FC Zürich: Adriàn Guerrero
66'
20:11
Immerhin holt der FCZ auf rechts mal wieder einen Corner heraus. Nachdem die Hereingabe ins Seitenaus geköpft wird, finden die Einwechslungen statt.
64'
20:10
Auch nach einer guten Stunde nehmen beide Trainer noch keine personelle Veränderungen vor. Lange kann es aber nicht mehr dauern. Marchesano, Conde und Rohner machen sich am Spielfeldrand bereit.
62'
20:06
Eddie Nketiah
Tooor für Arsenal FC, 1:2 durch Eddie Nketiah
Und dann zappelt die Kugel plötzlich im Netz. Marquinhos flankt aus dem rechten Halbfeld auf den langen Pfosten, wo Eddie Nketiah der FCZ-Abwehr entwischt und aus kurzer Distanz Yanick Brecher im nahen Eck überrumpelt.
61'
20:06
Nach weiterer Xhaka-Vorlage zieht Gabriel Martinelli im Sechzehner aus der Drehung ab. Doch es bleibt dabei: So wirklich kommt keine Gefahr für Yanick Brecher auf.
59'
20:03
Aiyegun Tosin versucht es einfach mal aus der fünften Reihe. Matt Turner lässt sich von der 40-Meter-Bogenlampe aber nicht überrumpeln.
58'
20:02
Im zweiten Durchgang geht es bislang nur in eine Richtung, auch wenn Arsenal nicht mehr ganz so zwingend agiert.
56'
20:01
Xhaka ist heute tatsächlich der Lenker und Denker beim Premier League-Tabellenführer. Nun schickt er Gabriel Martinelli per Steckpass in den Sechzehner, der aus leicht spitzem Winkel aber deutlich verzieht.
54'
19:59
Wieso geht denn da keiner dazwischen? Eddie Nketiah tanzt sich tatsächlich an handgezählten fünf Zürchern vorbei in den Sechzehner. Immerhin wird er beim Abschluss noch leicht gestört und stellt Yanick Brecher so nicht vor Probleme.
52'
19:56
Granit Xhaka spielt einen tollen Steilpass auf Kieran Tierney, der Lindrit Kamberi an der Sechzehnerkante noch mit einem Haken stehen lässt und flach abzieht. Yanick Brecher hält im Nachfassen!
50'
19:54
Die Gunners setzen sich in der Zürcher Hälfte fest, finden momentan aber kein Durchkommen und lassen sich immer wieder auf die Außenbahnen drängen.
47'
19:52
Arsenal kommt wieder etwas druckvoller aus der Kabine. Nach Ballverlust von Mirlind Kryeziu setzt Eddie Nketiah zum Schlenzer an, der jedoch einen halben Meter zu hoch gerät.
46'
19:50
In der Halbzeitpause wurde spontan eine Schweigeminute für die Queen abgehalten. Elizabeth II. ist im Alter von 96 Jahren verstorben.
46'
19:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
19:34
Halbzeitfazit:
Ein besseres Ergebnis hätte sich der FCZ zur Pause nicht wünschen können! Denn lange Zeit war Arsenal hier klar feldüberlegen, drängte die Zürcher dauerhaft in das eigene Drittel. Der Führungstreffer der Gunners fiel allerdings aus einem schlecht verteidigten Konter. Erst nach einer halben Stunde fand der FCZ ein wenig mehr aus dem Schneckenhaus. Das 1:1 per Penalty ist sicher etwas schmeichelhaft, sollte für den zweiten Durchgang aber Auftrieb geben!
45'
19:32
Ende 1. Halbzeit
45'
19:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45'
19:31
Im FCZ-Block wird nun kräftig gezündelt. Hoffentlich zieht das keine Strafe mit sich.
44'
19:30
Mirlind Kryeziu
Tooor für FC Zürich, 1:1 durch Mirlind Kryeziu
Da ist kurz vor der Pause tatsächlich der Ausgleich für die Zürcher! Mirlind Kyreziu verlädt Turner und schiebt lässig in die linke Ecke ein. Der Kybunpark bebt!
43'
19:30
Matt Turner muss dazu gebeten werden, die Linie nicht zu verlassen.
42'
19:29
Der FCZ holt auf rechts einen Corner heraus. Nach der erneuten Hereingabe von der Gegenseite wird Fidan Aliti eindeutig von Eddie Nketiah von den Beinen geholt. Es gibt Penalty!
41'
19:28
Die Foda-Elf kann den zwischenzeitlichen Druck zwar nicht hochhalten, igelt sich aber längst nicht mehr so ein wie in der Startphase.
38'
19:25
Zwischen den Routiniers Blerim Džemaili und Granit Xhaka kommt es zum Laufduell. Der Zürcher ist ein wenig zu spät dran und hängt sich beim gebürtigen Basler ein.
36'
19:23
Bledian Krasniqi steigt seitlich gegen Fábio Vieira ein, der eine Weile liegen bleibt. Um die Verwarnung kommt er jedoch gerade noch herum. Unterdessen wechselt Yanick Brecher erneut seine Handschuhe.
34'
19:22
Der FCZ wird stärker und verbucht tatsächlich eine klare Ausgleichschance! Blerim Džemaili schickt auf rechts Jonathan Okita in den Lauf, der einen klugen Flachpass Richtung Penaltypunkt spielt. Der Ball rutscht durch und wird von Ole Selnæs direkt genommen. Ein Arsenal-Verteidiger fälscht gerade noch leicht ab und lenkt die Kugel damit über den Kasten!
33'
19:19
Doch nun kommen die Zürcher erneut aus dem Schneckenhaus. Schade, dass der Krasniqi-Steckpass in den Sechzehner abgefangen wird.
32'
19:18
Eine gute halbe Stunde ist gespielt. 77 Prozent Ballbesitz für den Londoner Gast sprechen eine klare Sprache.
30'
19:17
Da ist plötzlich die vermeintliche Riesenchance für den FCZ! Aiyegun Tosin wird mit einem hohen Diagonalball auf die Reise geschickt und taucht am rechten Eck frei vor Matt Turner auf. Allerdings bleibt er am Keeper hängen. Spät geht dann auch die Fahne hoch.
27'
19:13
Der FCZ wird momentan komplett und für lange Zeit im eigenen Drittel eingeschnürt, wirkt weiter mut- und ideenlos.
25'
19:11
Granit Xhaka visiert aus der zweiten Reihe das kurze Eck ab! Yanick Brecher taucht rechtzeitig herunter.
24'
19:11
Erneut kann Marquinhos nur mit einem harten Einsteigen gestoppt werden. Nach der Grätsche von Adriàn Guerrero entscheidet der Unparteiische immerhin nicht auf Freistoß, sondern auf Corner.
22'
19:09
Der FCZ muss in diesen Minuten viel Laufarbeit verrichten, rennt dem überlegenen Gegner recht erfolglos hinterher.
20'
19:07
Arsenal ist nun klar tonangebend. Bei einem hohen Zuspiel in die Spitze steht Mirlind Kryeziu komplett im Schilf und lässt Fábio Vieira passieren, der den Heber über Yanick Brecher hinweg auf das Tornetz setzt.
19'
19:06
Mirlind Kryeziu
Gelbe Karte für Mirlind Kryeziu (FC Zürich)
Hartes Einsteigen von Mirlind Kryeziu gegen den immer aktiver werdenden Marquinhos. Die Freistoßposition ist gefährlich, die Hereingabe von rechts bleibt aber in der Mauer hängen.
17'
19:03
Marquinhos
Tooor für Arsenal FC, 0:1 durch Marquinhos
Jetzt ist der Brasilianer erfolgreich. Die Gunners kontern den FCZ eiskalt aus. Eddie Nketiah schiebt auf Höhe des Sechzehners zu Marquinhos rüber, der auf rechts gegen die Laufrichtung von Yanick Brecher in das linke Winkeleck hineinschlenzt.
15'
19:03
Kieran Tierney darf zweimal von links flanken. Die erste Hereingabe wird noch abgefangen, die zweite rutscht jedoch bis zu Marquinhos durch. Der Brasilianer setzt seine Direktabnahme aus fünfzehn Metern deutlich über den Kasten.
14'
19:01
Wieder Martinelli. Mit einem Fallrückzieherversuch im Sechzehner verfehlt er allerdings deutlich.
13'
18:59
Jetzt kann Gabriel Martinelli eine Flanke aus dem rechten Halbfeld per Kopf verlängern! Yanick Brecher muss seine neuen Handschuhe aber noch nicht testen, der Ball segelt am langen Eck vorbei.
12'
18:58
Der FCZ hält hier bislang gut mit und das Geschehen weit vom eigenen Kasten entfernt.
10'
18:56
Nach zehn Minuten kommt es zu einer Unterbrechung. Der Grund: Yanick Brecher bittet darum, seine Handschuhe wechseln zu dürfen!
7'
18:54
Die erste Chance der Partie verbucht der FCZ! Goalie Matt Turner verliert am eigenen Sechzehner leichtfertig den Ball an Aiyegun Tosin, der aus spitzem Winkel das verwaiste kurze Eck anvisiert. Gabriel verhindert im Rückwärtsgang gerade noch den Einschlag!
5'
18:52
Die unkonventionelle Freistoßvariante mündet in einem Konter des Schweizermeisters! Bledian Krasniqi steckt umgehend zu Jonathan Okita durch, der an der Strafraumkante jedoch abgelaufen wird.
4'
18:50
Erneut verliert der FCZ das Leder in der eigenen Hälfte. Adriàn Guerrero muss den Fehlpass per Foulspiel ausbügeln.
2'
18:48
Die Zürcher werden im eigenen Drittel früh anlaufen und verlieren so auch schnell den Ball.
1'
18:47
Der FCZ in Weiß, Arsenal komplett in Schwarz. Bei der Unterscheidung beider Mannschaften wird es definitiv keine Probleme geben!
1'
18:46
Spielbeginn
18:44
Das Stadion ist prall gefüllt, die Stimmung prächtig. In wenigen Momenten geht es los!
18:35
Franco Foda setzt heute überraschend nicht auf Antonio Marchesano, dafür darf Bledian Krasniqi hinter der einzigen Spitze Aiyegun Tosin agieren. Verteidigen soll eine Viererkette um die Eigengewächse Lindrit Kamberi und Mirlind Kryeziu.
18:24
Weitere Gegner in Gruppe A sind die PSV Eindhoven und Bodö/Glimt. Die Norweger sind letzte Saison bis ins Viertelfinale der Conference League vorgedrungen und sollten ebenfalls nicht als Fallobst abgetan werden. Jeder Punkt ist für den FCZ daher überlebenswichtig, auch wenn er heute fast schon einer Sensation gleichkäme.
18:12
Eine besondere Begegnung ist die heutige natürlich für Granit Xhaka. 2019 stand der Nati-Captain bei Arsenal schon auf dem Abstellgleis, erlebte unter Mikel Arteta allerdings eine Renaissance und kehrt mit den Londonern nun in die Heimat zurück. Der 29-jährige Basler nimmt mittlerweile eine offensivere Rolle ein, steht in der laufenden Saison schon bei einem Tor und zwei Assists.
17:58
Doch auch sportlich kommt die Begegnung zur Unzeit. Während der FCZ unter Franco Foda weiter nicht in Fahrt kommt und nach der 1:2-Niederlage gegen Lugano am Wochenende weiter am Tabellenende der Super League darbt, ist Arsenal auch nach der 1:3-Pleite bei Manchester United noch Spitzenreiter in der Premier League. Mit fünf Siegen aus fünf Spielen hatte die Arteta-Équipe einen Traumstart in die neue Spielzeit hingelegt.
17:51
Im doppelten Sinne hätte man sich beim FCZ sicher ein besseres Datum für die Affiche vorstellen können. Zuerst einmal sorgt das Leichtathletik-Meeting „Weltklasse Zürich“ dafür, dass die Partie nicht im heimischen Letzigrund ausgetragen werden kann. Wie schon Lugano in der Europa League-Saison 2019/2020 weichen nun auch die Stadtzürcher ins 84 Kilometer entfernte St. Gallen aus.
17:43
Hoher Besuch in der Ostschweiz: In St. Gallen trifft der FC Zürich auf Arsenal London! Der Tabellenführer der Premier League kommt für die Zürcher allerdings ein wenig zur Unzeit. Um 18:45 Uhr geht es im Kybunpark los!