Datencenter
Gruppe A
12.06.2021 / 15:00 Uhr
Beendet
Wales
1:1
Schweiz
Wales
0:0
Schweiz
Stadion
Baku National Stadium
Zuschauer
8.782
Schiedsrichter
Clément Turpin
74.
2021-06-12T14:33:44Z
49.
2021-06-12T14:09:26Z
47.
2021-06-12T14:06:54Z
30.
2021-06-12T13:31:50Z
63.
2021-06-12T14:23:04Z
75.
2021-06-12T14:35:13Z
90.
2021-06-12T14:52:43Z
66.
2021-06-12T14:26:32Z
84.
2021-06-12T14:43:55Z
1.
2021-06-12T13:02:09Z
45.
2021-06-12T13:49:36Z
46.
2021-06-12T14:05:16Z
90.
2021-06-12T14:55:47Z

Aktivste Spieler

  • Ben Davies
    Davies
    Breel Embolo
    Embolo
  • Torschüsse
    2
    6
  • Pässe Gesamt
    31
    20
  • Zweikämpfe
    19
    35
  • Ballkontakte
    56
    37

Liveticker

90
17:03
Fazit:
Das zweite Gruppenspiel der Gruppe A zwischen Wales und der Schweiz endet mit einem 1:1-Unentschieden. Am Ende von über 90 hart umkämpften Minuten ist der Punkt aus Sicht der Schweiz wohl zu wenig. Über weite Strecken waren die Eidgenossen das bessere Team, rund um den Ausgleich der Waliser jedoch schalteten sie zu sehr in den Verwaltungsmodus und fingen sich nach einem Standard das 1:1. In der Folge setzte die Schweiz jedoch ein Powerplay an, allerdings fehlte das Glück im Abschluss, das auch schon im ersten Durchgang nicht zu finden war.
90
16:55
Spielende
90
16:55
Powerplay der Schweizer, die hier nochmal alles versuchen. Allerdings werden die Eidgenossen mit der tickenden Uhr im Rücken etwas hektisch und ungenau.
90
16:52
Ethan Ampadu
Einwechslung bei Wales: Ethan Ampadu
90
16:52
Aaron Ramsey
Auswechslung bei Wales: Aaron Ramsey
90
16:51
Fünf Minuten gibt es oben drauf. Fünf Minuten, die aktuell für Wales und gegen die Schweiz laufen.
90
16:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89
16:50
Noch einmal Eckball für die Eidgenossen! Wieder setzt sich Embolo im Luftkampf durch, scheitert dieses Mal aber an Ward. Die Schlussphase scheint den Schweizern zu gehören.
85
16:46
Gavranovic trifft mit seinem ersten Ballkontakt und die Eidgenossen drehen jubelnd ab! Allerdings haben sie die Rechnung ohne den VAR gemacht, der das Tor völlig zurecht wieder zurücknimmt. Der eingewechselte Angreifer stand knappa aber deutlich sichtbar im Abseits.
84
16:44
Das ist nochmal ein Zeichen von Schweiz-Trainer Petkovic. Der Übungsleiter wechselt offensiv und zeigt seiner Mannschaft, dass ein Remis nicht reicht.
84
16:43
Mario Gavranović
Einwechslung bei Schweiz: Mario Gavranović
84
16:43
Haris Seferović
Auswechslung bei Schweiz: Haris Seferović
80
16:41
In dieser Phase scheinen die Dragons tatsächlich etwas mehr Reserven zu haben. Die Minuten vor und auch nach dem 1:1 gehören Gareth Bale und Co.
76
16:37
Von einem überfälligen Tor zu sprechen wäre wohl zu viel, in den Minuten vor dem Treffer jedoch setzte sich Wales etwas in der gegnerischen Hälfte fest, weil die Schweiz in der Phase auch zu passiv agierte.
75
16:35
David Brooks
Einwechslung bei Wales: David Brooks
75
16:34
Daniel James
Auswechslung bei Wales: Daniel James
74
16:33
Kieffer Moore
Tooor für Wales, 1:1 durch Kieffer Moore
Wenn es aus dem Spiel heraus nicht klappt, dann halt nach einem Standard! Eine Ecke wird kurz auf Morrell ausgeführt, der mit viel Schnitt in die Mitte flankt. Moore stiehlt sich dort frei und versenkt per Kopf in der langen Ecke.
70
16:30
20 Minuten sind noch auf der Uhr und langsam, aber sicher muss von den Walisern hier etwas mehr kommen. Die Briten agieren in der Offensive einfach zu statisch und kommen kaum in die Gefahrenzone. Allerdings ist es auch nur ein Treffer, der die beiden Teams hier trennt.
67
16:27
Der erste Wechsel der Partie. Für Shaqiri, der viel für die Mannschaft gearbeitet hat ist nun Zakaria mit dabei.
66
16:26
Denis Zakaria
Einwechslung bei Schweiz: Denis Zakaria
66
16:26
Xherdan Shaqiri
Auswechslung bei Schweiz: Xherdan Shaqiri
66
16:26
Embolo hat etwas Platz auf der halblinken Seite und schließt dann etwas überraschend ab. Sein Schuss geht jedoch knapp am langen Pfosten vorbei.
63
16:23
Kevin Mbabu
Gelbe Karte für Kevin Mbabu (Schweiz)
Mbabu geht gegen James ins Tackling, spielt zwar den Ball, doch die Grätsche ist etwas zu hart. Ein Freistoß ist da in Ordnung, Gelb aber wohl etwas zu hart.
60
16:21
Vorerst nicht, aber zumindest kommt Wales durch Davies zumindest mal zu einem Abschluss aus dem Rückraum.
59
16:20
Nun erobern sich die Briten mal eine Ecke. Hilft den Walisern vielleicht ein Standard?
56
16:19
Die Schweiz muss das Tempo hochhalten, um hier nicht zu passiv zu werden. Gelingt ihnen das, wird es für Wales schwer, ins Spiel zu kommen. Den Dragons fällt nämlich auch nach dem Rückstand noch nicht viel ein.
52
16:13
Embolo läuft jetzt richtig heiß! Der Angreifer setzt sich abermals gegen zwei Gegenspieler durch und hat dann die Übersicht um Mbabu in Szene zu setzen. Der Flügelflitzer hat jedoch kein richtiges Zutrauen im Abschluss und legt das Leder am langen Pfosten vorbei.
49
16:09
Breel Embolo
Tooor für Schweiz, 0:1 durch Breel Embolo
Embolo belohnt sich und trifft direkt im Anschluss! Der Gladbacher ist nach einem Eckball von Shaqiri im Luftkampf cleverer als Roberts und nickt aus kurzer Distanz ein!
49
16:09
Toll gemacht von Embolo, der sich nach Pass von Seferovic gegen zwei Leute durchsetzt und aus 16 Metern abzieht. Ward im Kasten der Gäste reißt die Hand hoch und lenkt den Ball zur Ecke.
47
16:06
Kieffer Moore
Gelbe Karte für Kieffer Moore (Wales)
Im Luftkampf mit Schär nimmt der Angreifer seinen Ellbogen zur Hilfe. Klarer Fall, das gibt Gelb!
46
16:06
Weiter geht's! In der Hitze von Baku verzichten beide Trainer vorerst auf einen Wechsel und schicken die gleichen Spieler zurück auf den Rasen, der nun immerhin gänzlich im Schatten liegt.
46
16:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:53
Halbzeitfazit:
Im zweiten Spiel dieser EM steht es zur Halbzeit zwischen Wales und der Schweiz ebenfalls 0:0. Nach einem ausgeglichenen Beginn übernahmen die Eidgenossen Mitte der der ersten 45 Minuten das Kommando und drückten die Waliser tief in die eigenen Hälfte. Eine Menge Standards waren die Folge, nicht aber große Torgelegenheiten. Diese blieben auf beiden Seiten größtenteils aus. Während die Schweizer vor allem im letzten Drittel etwas zielstrebiger werden müssen, muss Wales die Passivität ablegen, ansonsten wird es ganz schwer heute Punkte mitzunehmen.
45
15:49
Ende 1. Halbzeit
45
15:48
Langer Ball auf Embolo, der die Kugel sehr gut festmachen kann und in der Folge auf Seferovic ablegt. Dieser ist davon allerdings etwas überrascht und kann den Ball nicht richtig drücken.
45
15:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
41
15:46
...Diesen Freistoß bringt Shaqiri mit dem linken Fuß in den Sechzehner, doch am langen Pfosten hilft Bale mit aus und klärt die Hereingabe.
41
15:45
Guter Ball von Akanji, der Mbabu in Szene sitzt. Dieser jedoch wird auf der halbrechten Seite gelegt. Klarer Fall, das gibt einen Freistoß...
38
15:41
Sieben Minuten sind noch bis zur Halbzeit und was diesem Spiel und vor allem den Schweizern noch fehlt, sind zwingende Torchancen. Die Eidgenossen können aus ihrer Überlegenheit wenig Kapital schlagen, was aber auch an den tief stehenden und gut organisierten Gegnern liegt.
34
15:38
Der Zweikampf, der zur Gelben Karte führte war allerdings einer der wenigen Lichtblicke der Waliser. Die Dragons lassen sich in dieser Phase in die eigene Hälfte drängen und haben kaum Entlastung.
30
15:31
Fabian Schär
Gelbe Karte für Fabian Schär (Schweiz)
Auf der rechten Seite der Schweizer geht James ins Dribbling und zieht an Schär vorbei, der sich nur noch mit einem Foul zu helfen weiß. Kurz vor der Strafraumgrenze geht Gelb da absolut in Ordnung.
27
15:29
Stark von Seferovic! Der Angreifer bekommt die Kugel von der rechten Seite, dreht sich um die eigene Achse und zieht einfach mal ab. Sein Schuss geht jedoch einen knappen Meter neben den Pfosten.
25
15:27
Die Schweiz wird besser! Nach einer Flanke von der rechten Seite kommt Xhaka im Rückraum an die Kugel und zieht einfach mal ab. Der Ex-Gladbacher trifft den Ball jedoch nicht optimal und verzieht etwas.
22
15:24
Mbabu erobert den Ball sehr gut auf der rechten Seite und zieht sofort in die Mitte. Seine Hereingabe soll wohl Seferovic finden, obwohl Embolo etwas besser postiert war. So ist eine weitere gute Gelegenheit dahin!
19
15:23
Freistoß für die Schweizer von der rechten Seite, Shaqiri bringt das Leder in die Mitte, wo Schär es artistisch mit der Hacke versucht. Ward kann jedoch rechtzeitig reagieren und den Einschlag verhindern.
15
15:17
Und nun haben die Waliser hier die erste echte Chance der Partie! Die Flanke kommt von der linken Seite und in der Mitte setzt sich Moore gegen Akanji durch. Sommer kommt gerade noch an diesen Kopfball heran, ansonsten wäre dies wohl das 1:0 gewesen.
13
15:16
Auch wenn Wales sich immer wieder tief fallen lässt, wirken die Briten hier tatsächlich nicht passiv. Beispielsweise stellen sie beim Abstoß die Schweizer vorne sofort zu.
10
15:13
Die Schweiz übernimmt langsam, aber sicher das Kommando. Weil der Gegner sich jedoch tief zurückzieht und die Eidgenossen selber noch nicht ins Risiko gehen wollen, sieht das alles noch seh behäbig und auch ungefährlich aus.
6
15:08
Rodriguez bringt die Kugel von der linken Seite auf den zweiten Pfosten, wo Mbabu zum Kopfball geht. Sein Versuch wird jedoch abgefälscht und geht neben den Kasten.
4
15:06
Ein gemächlicher Auftakt von beiden Teams. Die taktischen Aufstellungen decken sich fast mit dem vorher Erwarteten, allerdings ist Gareth Bale in der Frühphase eher auf der rechten Seite zu finden.
1
15:03
Auf geht's! Die Waliser stoßen an und das ganz in Rot gekleidet. Die Schweizer weichen dementsprechend auf weiße Jerseys aus.
1
15:02
Spielbeginn
14:57
Bei den Walisern wird sich natürlich offensiv viel um Bale drehen, der wohl den linken Part in der vorderen Dreierreihe übernimmt. Im Zentrum soll Aaron Ramsey die Fäden ziehen.
14:56
Die Aufstellung der Schweizer liest sich zunächst wie ein 5-3-2 mit den beiden offensiven Außenverteidigern Rodriguez und Mbabu. Hinter der Doppelspitze Seferovic und Embolo soll wohl Shaqiri für die Ideen sorgen.
14:33
Denn Gegner der Waliser ist heute das Team aus der Schweiz. Gespickt mit Bundesliga-Stars will die Mannschaft der Eidgenossen in diesem Turnier eine gute Rolle spielen, aber vor allem die Gruppe erfolgreich bestreiten. Die aktuelle Form dürfte dabei helfen, denn ihre letzten sechs Spiele konnten die Schweizer alle gewinnen.
14:21
Als die Waliser vor fünf Jahren zur Europameisterschaft reisten, war es erst ihr dritter Auftritt bei einem großen Turnier. Dennoch schafften es die Mannen um Superstar Gareth Bale ins Halbfinale, wo gegen Europameister Portugal Schluss war. Diesen Erfolg zu wiederholen wird schwierig, in einer starken Gruppe weiterzukommen, dürfte aber das Ziel sein. Dafür ist ein Sieg heute enorm wichtig.
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Spiel der Gruppe A. Ab 15 Uhr treffen Wales und die Schweiz aufeinander.