Datencenter
Gruppe 4
14.11.2020 / 20:45 Uhr
Beendet
Schweiz
1:1
Spanien
Schweiz
1:0
Spanien
Stadion
St. Jakob-Park
Schiedsrichter
William Collum
26.
2020-11-14T20:11:22Z
89.
2020-11-14T21:31:32Z
15.
2020-11-14T20:00:47Z
58.
2020-11-14T21:01:18Z
72.
2020-11-14T21:14:14Z
79.
2020-11-14T21:21:30Z
73.
2020-11-14T21:14:55Z
73.
2020-11-14T21:15:29Z
84.
2020-11-14T21:26:41Z
90.
2020-11-14T21:33:32Z
56.
2020-11-14T20:58:48Z
73.
2020-11-14T21:16:16Z
73.
2020-11-14T21:16:42Z
73.
2020-11-14T21:17:01Z
80.
2020-11-14T21:23:25Z
1.
2020-11-14T19:45:52Z
45.
2020-11-14T20:32:46Z
46.
2020-11-14T20:47:56Z
90.
2020-11-14T21:38:17Z

Liveticker

90
22:44
Fazit:
Es bleibt beim letztlich glücklichen 1:1, durch das die Schweiz die Chancen auf den Klassenerhalt weiter aufrechterhält. Die Nati lieferte lange Zeit einen hochkonzentrierten Auftritt ab und ging mit einer nicht unverdienten Führung in die Kabine - Remo Freuler schlenzte die Kugel nach einem Embolo-Lauf über rechts in das lange Eck. Zwischen der 55. und der 57. Minute überschlugen sich die Ereignisse: Unai Simón unterlief weit außerhalb des Kastens ein Luftloch, Haris Seferovićs Schuss klärte Sergio Ramos jedoch auf der Linie. Im direkten Gegenzug durfte Ramos nach einem strittigen Handspiel von Ricardo Rodríguez vom Penaltypunkt antreten, scheiterte aber an Yann Sommer. Im weiteren Spielverlauf hielt Sommer gar noch einen zweiten Strafstoß gegen Ramos, in Unterzahl musste der Gladbacher Keeper kurz vor Schluss aber doch noch hinter sich greifen. Nach der Gelb-Roten Karte gegen Nico Elvedi kann man mit dem Punkt aber durchaus leben.
90
22:38
Spielende
90
22:38
Der Eckball bringt nichts ein, doch wieder preschen die Spanier mit Mann und Maus in das letzte Drittel vor. Wenn noch ein Tor fällt, dann für die Elf von Luis Enrique.
90
22:36
Immer wieder wird Sergio Ramos am linken Pfosten gesucht. Doch der 18-Jährige Becir Omeragic wehrt vor dem erfahrenen Innenverteidiger zu einem weiteren Corner ab! Wieder rückt Unai Simón mit auf.
90
22:35
Bei einem Corner kommt sogar Schlussmann Unai Simón mit nach vorne. Die Iberer hoffen noch auf den Gruppensieg, um sich für die Endrunde der Nations League zu qualifizieren.
90
22:34
Fünf Minuten stehen noch auf der Uhr. Spanien hat gegen dezimierte Eidgenossen Lunte gerochen und drückt nun gar auf den zweiten Treffer. Unterdessen muss Breel Embolo angeschlagen raus.
90
22:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
22:33
Admir Mehmedi
Einwechslung bei Schweiz: Admir Mehmedi
90
22:33
Breel Embolo
Auswechslung bei Schweiz: Breel Embolo
89
22:31
Gerard
Tooor für Spanien, 1:1 durch Gerard
Reguilón spielt von links steil in die Spitze, wo Gerard mit der linken Fußspitze stramm einnetzt. Steht der eingewechselte Angreifer da nicht im Abseits? Auf den ersten Blick scheint es so, doch es ist wohl gleiche Höhe.
88
22:31
Eine Flanke von Adama Traoré ist lange in der Luft. Trotzdem kommt Sergio Ramos am langen Pfosten zum Kopfball, doch wieder ist Yann Sommer gegen den Real-Verteidiger Sieger.
86
22:30
Es steht so viel auf dem Spiel. Die Nati verteidigt sich mit dem Messer zwischen den Zähnen gegen noch geduldige Spanier.
84
22:27
So ist es. Allerdings kommt nicht der international schon etwas erfahrene Eray Cömert, sondern der 18-Jährige Becir Omeragic vom FCZ!
84
22:26
Becir Omeragic
Einwechslung bei Schweiz: Becir Omeragic
84
22:26
Haris Seferović
Auswechslung bei Schweiz: Haris Seferović
82
22:25
Allerdings muss die Nati die Schlussphase in Unterzahl überstehen. Mal sehen, ob Vladimir Petković gleich einen neuen Innenverteidiger bringt.
80
22:23
Gerard
Einwechslung bei Spanien: Gerard
80
22:23
Mikel Merino
Auswechslung bei Spanien: Mikel Merino
80
22:22
Sergio Ramos
Elfmeter verschossen von Sergio Ramos, Spanien
Jaaa! Yann Sommer hält auch den zweiten Elfmeter gegen Sergio Ramos! Der Real-Innenverteidiger versucht es wieder mit einem Flachschuss in die linke Ecke. Sommer hält den laschen Ball problemlos fest!
79
22:21
Nico Elvedi
Gelb-Rote Karte für Nico Elvedi (Schweiz)
Nico Elvedi wird für sein Einsteigen gegen Morata sogar frühzeitig unter die Dusche geschickt.
79
22:21
Doch plötzlich bekommen die Iberer noch einen Penalty zugesprochen!
77
22:20
Nach den vielen Wechseln müssen sich vor allem die Spanier noch finden. Im Moment geht es auf dem Weg nach vorne nur schleppend voran.
75
22:19
Bei den Gästen sollen Canales, Koke und allen voran Adama Traoré für neuen Offensivschwung sorgen. Eine Viertelstunde steht noch auf der Uhr.
74
22:19
Man muss sich auf beiden Seiten auf neues Personal einstellen. Vladimir Petković entscheidet sich trotz der Gelben Karte gegen Freuler dazu, Xherdan Shaqiri für Djibril Sow auszuwechseln. Außerdem kommt Renato Steffen für die Außenbahn.
73
22:17
Koke
Einwechslung bei Spanien: Koke
73
22:16
Busquets
Auswechslung bei Spanien: Busquets
73
22:16
Adama Traoré
Einwechslung bei Spanien: Adama Traoré
73
22:16
Mikel Oyarzabal
Auswechslung bei Spanien: Mikel Oyarzabal
73
22:16
Canales
Einwechslung bei Spanien: Canales
73
22:16
Dani Olmo
Auswechslung bei Spanien: Dani Olmo
72
22:15
Renato Steffen
Einwechslung bei Schweiz: Renato Steffen
72
22:15
Steven Zuber
Auswechslung bei Schweiz: Steven Zuber
72
22:14
Djibril Sow
Einwechslung bei Schweiz: Djibril Sow
72
22:14
Xherdan Shaqiri
Auswechslung bei Schweiz: Xherdan Shaqiri
71
22:14
Remo Freuler
Gelbe Karte für Remo Freuler (Schweiz)
Der Atalanta-Legionär holt sich für ein Foul an Merino Gelb ab.
68
22:12
Heute macht es richtig Spaß, der Nati zuzusehen. Auch die vergangenen Auftritte waren durchaus ansehnlich, doch heute forciert man durch einen hochkonzentrierten Auftritt bislang das nötige Matchglück.
67
22:09
Tolle Flanke aus dem linken Halbfeld von Xherdan Shaqiri. Am langen Eck wird Breel Embolo gerade noch am Abschluss gehindert!
66
22:08
Momentan können die Eidgenossen wieder mehr für Entlastung sorgen. Trotzdem macht sich Djibril Sow an der Seitenlinie für seine Einwechslung bereit und wird wohl den Torschützen ersetzen.
64
22:06
Die Nati kontert über Breel Embolo, der mit Tempo in den Sechzehner eindringt und im letzten Moment von Pau Torres abgegrätscht wird! Der Verteidiger trifft zwar auch Embolo, aber erst nach dem Kontakt mit dem Ball.
63
22:06
Doch momentan scheint es so, als würde noch eine Menge Arbeit auf den Schlussmann und die heute aufgebotene Viererkette zukommen. Spanien ist am Drücker.
61
22:03
Eine gute Stunde ist gespielt und mittlerweile ist hier natürlich richtig Feuer drin. Sollte es beim Sieg für die Schweiz bleiben, wird man sich noch lange an die Parade von Sommer erinnern.
60
22:02
Erneut darf Spanien zum Corner antreten, erneut kommt Sergio Ramos zum Kopfball. Erneut hält Yann Sommer den Ball fest, wenn auch diesmal im Nachfassen!
58
22:01
Breel Embolo
Gelbe Karte für Breel Embolo (Schweiz)
Gerade kommen die Schweizer oft einen Schritt zu spät, so auch Embolo im Zweikampf.
58
22:01
Beim anschließenden Corner kommt es erneut zum Duell zwischen Ramos und Sommer. Erneut bleibt der Keeper Sieger und begräbt den Kopfball unter sich!
57
22:00
Sergio Ramos
Elfmeter verschossen von Sergio Ramos, Spanien
Yann Sommer hält gegen Sergio Ramos! Der Gladbacher Keeper steigt rechtzeitig in die aus seiner Sicht rechte Ecke ab und lenkt den Flachschuss zur Seite!
56
21:59
Ist das bitter! Auf der Gegenseite wird Ricardo Rodríguez von Sergio Ramos angeköpft, es gibt Penalty für Spanien!
56
21:58
Morata
Einwechslung bei Spanien: Morata
56
21:58
Fabián Ruiz
Auswechslung bei Spanien: Fabián Ruiz
55
21:58
Das gibt es doch nicht! Unai Simón kommt weit aus dem Kasten und schlägt ein Luftloch. Haris Seferović kommt auf rechts an den Ball und sucht gegen die zurückeilenden Verteidiger die beste Abschlussposition. Seinen Flachschuss von der Strafraumkante kann Sergio Ramos gerade noch auf der Linie klären!
53
21:57
Gerade wird im Mittelfeld um die Vorherrschaft gekämpft. Es ist wichtig, dass die Schweiz in den Zweikämpfen weiterhin präsent bleibt.
52
21:55
Auf links macht sich Steven Zuber auf und davon. Bei seinem Pass in die Mitte auf Haris Seferović passen die Laufwege allerdings nicht.
50
21:53
Im Parallelspiel liegt die Ukraine mittlerweile mit 1:2 hinten. Aus Schweizer Sicht darf der Totomat an dieser Stelle gerne eingefroren werden.
48
21:51
Aufpassen, Schweiz! Die Gäste spielen sich die Kugel im letzten Drittel mit großer Freiheit hin und her. Letztlich steht Ferrán Torres knapp im Abseits.
47
21:49
Spanien legt motiviert los. Dani Olmo schlägt den ersten Corner von rechts und sucht Sergio Ramos, der bei seinem Kopfball aber in Rücklage gerät.
46
21:48
Es geht weiter! Beide Trainer verzichten noch auf personelle Änderungen.
46
21:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:36
Halbzeitfazit:
In einer unterhaltsamen Partie führt die Schweiz nicht unverdient mit 1:0 gegen Spanien. Beide Teams suchten den Weg nach vorne, die Nati wirkte auf den letzten Metern jedoch etwas zielstrebiger. Nach einer knappen halben Stunde machte sich Breel Embolo auf dem rechten Flügel auf und davon und brachte eine halbhohe Hereingabe in den Sechzehner, wo Remo Freuler direkt ins lange Eck verwandelte. Die Gäste entwickelten erst in den Schlussminuten mehr Durchschlagskraft, kamen aber nicht an Yann Sommer vorbei.
45
21:32
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Sergi Roberto steht am langen Pfosten völlig frei, verzieht aber zum Glück für die Schweiz!
45
21:32
Nach Querpass entlang der Strafraumgrenze kommt Mikel Oyarzabal noch einmal aus halblinker Position zum Abschluss. Yann Sommer muss abtauchen und klärt zu einem letzten Corner!
45
21:31
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
21:29
Für Busquets geht es weiter. Durch die Unterbrechung ist der zuvor aufgekommene Spielfluss der Spanier erstmal wieder dahin.
41
21:26
Die Partie ist unterbrochen, denn Busquets bleibt nach einem eigenen Einsteigen gegen Breel Embolo liegen und muss behandelt werden.
40
21:25
Jetzt haben die Spanier an der Strafraumkante mal etwas zu viel Platz. Mikel Merino könnte abziehen, ist glücklicherweise aber zu sehr Linksfuß.
38
21:23
Yann Sommer muss sich strecken! Denn Fabián Ruiz zieht nach einem schnellen Antritt aus der zweiten Reihe ab. Der Ball wird noch leicht abgefälscht und stellt eine echte Hereingabe dar, doch Sommer taucht rechtzeitig in das aus seiner Sicht rechte Eck ab.
35
21:20
Nun bekommt Olmo das Leder auf der rechten Strafraumseite und versucht es mit einer halbhohen Hereingabe. Nico Elvedi hat jedoch aufgepasst und sorgt dafür, dass die Iberer noch immer ohne klare Torchance bleiben.
33
21:18
Noch kann Spanien nicht auf den Rückstand reagieren. Gerade gerät ein Steilpass auf Dani Olmo zu lang.
31
21:17
Im Parallelspiel zwischen Deutschland und der Ukraine traf Leroy Sané mittlerweile zum 1:1. Noch ein Tor für die Deutschen würde für die beste Ausgangslage sorgen, da man am letzten Spieltag noch auf die Ukraine trifft und den Klassenerhalt in der eigenen Hand hätte.
30
21:16
Eine halbe Stunde ist gespielt und die Führung für die Schweiz ist durchaus verdient. Die Petković-Elf hinterlässt bislang den engagierteren Eindruck.
29
21:14
Letztlich macht es Ricardo Rodríguez und bringt setzt einen strammen Schuss unter die Querlatte. Unai Simón muss mit den Fingerspitzen ran und klärt zum Corner für die Nati!
28
21:13
Die Schweiz agiert nun mit Rückenwind und holt durch Granit Xhaka einen Freistoß in Tornähe heraus. Xherdan Shaqiri macht sich für die Ausführung bereit.
26
21:11
Remo Freuler
Tooor für Schweiz, 1:0 durch Remo Freuler
Die Nati geht in Führung! Edimilson Fernandes schickt auf rechts Breel Embolo auf die Reise. Der Gladbacher schaut hoch und spielt einen halbhohen Pass an die nahe Strafraumkante, wo Remo Freuler die Kugel optimal trifft und direkt in das lange Eck schlenzt!
24
21:10
Auch die Spanier stören traditionell früh. Nico Elvedi kann sich an der eigenen Torauslinie jedoch souverän mit einem langen Ball befreien.
22
21:07
Ach du Schreck! Eine recht harmlos wirkende Oyarzabal-Flanke von links lässt Yann Sommer aus den Händen flutschen. Im Nachfassen kann er das Spielgerät vor dem Überqueren der Linie bewahren!
20
21:06
Die Nati wird wieder stärker. Eine Flanke von Granit Xhaka köpft Haris Seferović aus zentraler Position nur unweit über den Querbalken.
19
21:05
Nun leisten sich die Gäste einen individuellen Fehler. Fabián Ruiz spielt einen unüberlegten Rückpass in den Lauf von Breel Embolo, der auf halblinks zu Xherdan Shaqiri durchsteckt. Der langjährige Basler bleibt aus spitzem Winkel gerade noch an Unai Simón hängen!
18
21:03
Fabián Ruiz probiert es mal aus der zweiten Reihe, Yann Sommer kann aber beruhigt hinterherschauen. Trotz des hohen Tempos sind klare Torchancen auf beiden Seiten noch Mangelware.
16
21:02
Im Parallelspiel zwischen Deutschland und der Ukraine führen die Osteuropäer übrigens schon mit 1:0. Dadurch würde man momentan mit der DFB-Elf gegen den Abstieg kämpfen.
15
21:00
Nico Elvedi
Gelbe Karte für Nico Elvedi (Schweiz)
Das ändert sich jetzt nach einem harten Einsteigen von Nico Elvedi gegen Mikel Oyarzabal.
12
20:59
Zwischen Haris Seferović und Busquets kommt es zu einem leichten Rencontre. Der Benfica-Angreifer legt sich die Kugel zum Freistoß hin, ehe der Barça-Mittelfeldmann sie ihm wegkickt. Der schottische Unparteiische kommt aber noch ohne Karten aus.
10
20:56
Gerade wird die heute weiß gekleidete Furia Roja etwas stärker. Ferrán Torres kommt nach einer Passstafette von der rechten Strafraumkante zum Abschluss, setzt aber deutlich zu hoch an.
9
20:55
Es geht hin und her, die Partie wirkt deutlich offener als noch das Hinspiel. Da die Nati ganz klar auf drei Punkte aus ist, bieten sich den Gästen Räume für Gegenangriffe.
6
20:53
Spanien kontert erneut über rechts. Ferrán Torres legt zum zentral postierten Dani Olmo rüber, der mit seinem Schuss hängenbleibt, doch immerhin den ersten Corner der Partie herausholt.
5
20:51
Breel Embolo tankt sich auf dem rechten Flügel durch und schlägt eine Hereingabe auf die linke Strafraumseite, wo Remo Freuler mit der Direktabnahme zögert und letztlich zu viel Zeit braucht.
3
20:49
Die Nati wirkt sehr motiviert und noch angriffswilliger als sonst. Breel Embolo und Haris Seferović belagern Unai Simón beim Auskick von beiden Seiten.
2
20:47
Die Schweiz presst gewohnt früh und bringt dadurch den überraschend ins spanische Tor gerückten Unai Simón in Verlegenheit. Die Iberer können sich allerdings befreien und setzen zu einem Konter über Dani Olmo an, den Granit Xhaka unterbindet.
1
20:46
William Collum aus Schottland pfeift das Spiel an, die Nati hat Anstoß!
1
20:45
Spielbeginn
20:37
Außerdem lief die Matchvorbereitung alles andere als optimal ab. Aufgrund des positiven Corona-Tests von Silvan Widmer musste die gesamte Mannschaft im Testzentrum in Muttenz aufkreuzen und dort rund eine Stunde anstehen. Glücklicherweise waren die Tests negativ und die Begegnung kann ausgetragen werden.
20:27
Allerdings hat Vladimir Petković heute mit einigen personellen Problemen zu kämpfen. So stehen Silvan Widmer und Jordan Lotomba coronabedingt nicht zur Verfügung, außerdem fehlt Fabian Schär gesperrt. Daher verteidigt Edimilson Fernandes heute rechts in der Viererkette.
20:18
Heute müssen die Fehler abgestellt und drei Punkte eingefahren werden, um den Abstieg aus der Nations League A noch abzuwenden. Die Ausgangslage ist bei vier Punkten Rückstand auf die Ukraine und Deutschland und nur zwei ausstehenden Partien brenzlich. Hoffnung dürfte machen, dass Spanien zuletzt auch 0:1 in der Ukraine verloren hat und in einem Testspiel nicht über ein 1:1 gegen Niederlande hinaus kam.
20:12
So unter anderem am Mittwoch in Belgien, als Loris Benito mit einem Fehlpass im Aufbau das Ausgleichstor nach der Pause einleitete. Am Ende unterlag man bekanntlich mit 1:2. Doch auch im Hinspiel gegen Spanier brachte man sich früh selbst in die Bredouille - Mikel Oyarzabal erzielte nach einem Missverständnis zwischen Granit Xhaka und Yann Sommer den letztlich entscheidenden Treffer.
20:10
Als wären die Nations League-Duelle mit Spanien, der Ukraine und Deutschland nicht schon genug, traf man zuletzt in Testspielen auf Vize-Weltmeister Kroatien und den Weltranglistenersten Belgien. Über weite Strecken waren die Leistungen durchaus beachtlich, allerdings brachte man sich durch individuelle Fehler oft selbst um den Lohn.
20:06
Die Negativserie geht weiter: Seit sechs Partien wartet die Nati bereits auf einen Sieg. 1998 blieb die Schweiz unter Gilbert Gress in sieben Partien am Stück erfolglos, heute könnte die Serie egalisiert werden. Allerdings muss auch erwähnt werden, dass die Nati unter der Leitung des gebürtigen Straßburgers nicht auf solch namhafte Gegner traf.
19:52
Schönen Abend und herzlich willkommen zum fünften Nations League-Gruppenspiel der Schweiz! In Basel empfängt die Nati Spitzenreiter Spanien. Um 20:45 Uhr geht es los!