Datencenter
30. Spieltag
19.03.2022 / 13:30 Uhr
Beendet
Aston Villa
0:1
Arsenal FC
Aston Villa
0:1
Arsenal
Stadion
Villa Park
Zuschauer
41.956
Schiedsrichter
Andy Madley

Live Action Widget

Liveticker

90'
15:34
Fazit:
Der FC Arsenal macht die Niederlage unter der Woche gegen die Reds aus Liverpool schnell wieder vergessen und gewinnt auswärts in Birmingham bei Aston Villa mit 1:0! Gerade in Halbzeit eins waren die Gäste haushoch überlegen. Saka war es, der sein Team verdientermaßen auf die Siegerstraße brachte (30'). Nach dem Wiederanpfiff kamen die Lions dann zwar besser in die Partie, bis auf einen Pfostenschuss von Watkins (68') wurde es allerdings nie brenzlich für die Gäste. Diese konzentrierten sich im zweiten Durchgang aufs Verwalten ihrer knappen Führung und brachten diese schließlich über die Zeit. Für die Villans ist es die zweite Niederlage in Serie. Ein schönes Wochenende noch!
90'
15:28
Spielende
90'
15:28
Mit Ablauf der Nachspielzeit begeht Pépé ein Foul gegen Douglas Luiz links an der Strafraumgrenze. Coutinho ist es, der den ruhenden Ball ausführt. Er versucht es mit dem Schuss ins lange Eck, doch Leno streckt sich und wehrt das Leder zur Seite ab. So bleibt es beim 0:1.
90'
15:26
Die ersten gut zwei Minuten der Nachspielzeit sind bereits vorbei und die Gunners sind weiterhin Herr ihres eigenen Sechzehners. Aston Villa versucht es mit hohen Bällen.
90'
15:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Die Nachspielzeit ist mit vier Minuten durchaus üppig. Kann Aston Villa noch für den Ausgleich sorgen?
89'
15:23
Die Gunners wollen das Ergebnis nur noch über die Zeit bringen und stehen tief. Es gibt nochmal Ecke für Aston Villa von rechts, Coutinho bringt die Flanke hinein. Zwar kommt Traoré zum Kopfball, doch dieser landet deutlich neben dem Kasten.
87'
15:21
Der mangelnde Spielfluss in letzter Zeit ist sicherlich auch durch die zahlreichen Wechsel zu begründen. Mikel Arteta setzt dem jetzt ein Ende, indem er seinerseits ebenfalls den letzten Spielertausch vornimmt. Für Martin Ødegaard kommt ein zusätzlicher Innenverteidiger mit Rob Holding für die letzten Minuten.
86'
15:18
Rob Holding
Einwechslung bei Arsenal FC: Rob Holding
86'
15:18
Martin Ødegaard
Auswechslung bei Arsenal FC: Martin Ødegaard
85'
15:18
Ings mit seinem ersten Abschluss! Der Stürmer der Villans hat im Sechzehner zu viel Platz und bekommt eine Flanke von links aus dem Halbfeld serviert. Die Hereingabe ist einen Tick zu hoch und so erwischt Ings sie bloß mit der Oberseite des Kopfes. Mit relativ hohem Bogen landet die Kugel so auf dem Netz des Tores.
84'
15:16
Insgesamt muss man sagen, dass die Partie in den letzten Minuten etwas vor sich her dümpelt. Auf beiden Seiten passieren kaum bis keine nennenswerte Aktionen.
83'
15:15
Steven Gerrard nimmt seinen dritten und letzten Wechsel vor: Sufgrund muskulärer Probleme reicht es für Danny Ings heute nur für einen Kurzeinsatz. Ollie Watkins weicht dafür vom Feld.
82'
15:14
Danny Ings
Einwechslung bei Aston Villa: Danny Ings
82'
15:14
Ollie Watkins
Auswechslung bei Aston Villa: Ollie Watkins
79'
15:11
Der Kapitän der Gäste verlässt den Platz! Alexandre Lacazette wird positionsgetreu durch Eddie Nketiah ersetzt.
78'
15:10
Eddie Nketiah
Einwechslung bei Arsenal FC: Eddie Nketiah
78'
15:10
Alexandre Lacazette
Auswechslung bei Arsenal FC: Alexandre Lacazette
76'
15:09
Derweil spielen die Gunners nicht mehr mit letzter Konsequenz nach vorne. Sie hoffen vermutlich auf den entscheidenden Punch per Konter.
74'
15:08
Insgesamt haben die Lions schon deutlich mehr vom Spiel als noch in der ersten Hälfte, nichtsdestotrotz hat Arsenal weiterhin (fast) alles unter Kontrolle. Aber es ist nur ein Tor, das den Hausherren fehlt...
71'
15:06
Beide Trainer wechseln zum ersten Mal in dieser Partie. Mit Saka verlässt auf Seiten der Gäste der beste Mann das Feld, für ihn kommt Pépé ins Spiel. Gerrard wechselt offensiv: er bringt Bailey und Traoré für Buendia und Ramsey.
69'
15:02
Bertrand Traoré
Einwechslung bei Aston Villa: Bertrand Traoré
69'
15:02
Emiliano Buendia
Auswechslung bei Aston Villa: Emiliano Buendia
69'
15:02
Leon Bailey
Einwechslung bei Aston Villa: Leon Bailey
69'
15:02
Jacob Ramsey
Auswechslung bei Aston Villa: Jacob Ramsey
69'
15:01
Nicolas Pépé
Einwechslung bei Arsenal FC: Nicolas Pépé
69'
15:01
Bukayo Saka
Auswechslung bei Arsenal FC: Bukayo Saka
68'
15:00
Pfosten rettet für Arsenal! Zum ersten Mal am heutigen Tag sind die Gunners nicht nah genug an den Gegenspielern dran, besser gesagt an Watkins rechts am Sechzehner. So tritt er ins Zentrum an, hinein in die Box und schließt flach ab. Tierney berührt die Kugel dann unglücklich und so springt sie in Richtung kurzes Eck und dort an den Außenpfosten. Leno kann nur hinterherschauen.
65'
14:58
Thomas Partey
Gelbe Karte für Thomas Partey (Arsenal FC)
Cash marschiert im Mittelfeld temporeich in die Mitte. Partey stellt humorlos seinen Körper dazwischen und holt seinen Gegenspieler somit von den Beinen. Der Referee zückt erneut eine Verwarnung.
64'
14:58
Bukayo Saka entwischt fast in jeder Aktion seinem Gegenspieler. Rechts auf Höhe des Sechzehners geht er – beinahe mit Ansage – mit dem Ball ein paar Schritte nach innen. Er wird überhaupt nicht in Bedrängnis gebracht und schließt ab – links am Pfosten vorbei.
61'
14:54
Wir zählen den ersten halbwegs gefährlichen Abschluss für Aston Villa! McGinn empfängt die Kugel links am Strafraumeck, legt sich das Leder auf den rechten Fuß und schießt. Der Ball fliegt flach in Richtung langes Eck und geht einen Meter am Pfosten vorbei.
58'
14:52
Der anschließende Freistoß bringt derweil erneut nichts ein. So langsam dürfte sich Steven Gerrard über Wechsel in der Offensive Gedanken machen.
57'
14:49
Cédric Soares
Gelbe Karte für Cédric Soares (Arsenal FC)
Ashley Young zieht mit einem Wackler links auf Höhe des Strafraums am Verteidiger des FC Arsenal vorbei. Cédric Soares weiß sich daraufhin nur mit einem taktischen Foul zu helfen. Klare Gelbe Karte!
56'
14:49
Bislang zeichnet sich im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild ab wie in den ersten 45 Minuten. Weiterhin bleiben die Lions offensiv sehr blass: ihr Expected-Goals-Wert liegt bei 0,0!
53'
14:47
Kann Aston Villa auf der anderen Seite mal mit einem Standard für Gefahr sorgen? Die Antwort lautet nein! Stattdessen läuft Saka links seinem Gegenspieler den Ball ab und zieht in die Box. Dort möchte er nach innen ziehen, kommt jedoch nicht an Cash vorbei, der im richtigen Moment seinen Fuß an die Kugel bekommt.
50'
14:44
Nach einem Ballgewinn von Lacazette macht Ødegaard das Spiel schnell. Er legt rechts hinaus zu Saka, der ihm postwendend das Leder an der Strafraumkante zurückspielt. Der Norweger sucht den Abschluss, der jedoch abgeblockt wird.
48'
14:42
Und es gibt direkt mal Ecke für die Gäste von rechts. Saka flankt die Kugeel an die Sechzehnerkante zu Smith Rowe, der sich mit dem Abschluss ins rechte Eck etwas zu viel Zeit lässt. Sein Schlenzer ist dann auch noch zu lasch, sodass Martínez locker abtaucht und die Kugel aufnimmt.
46'
14:37
Hinein in Halbzeit zwei! Beide Coaches schicken ihre Truppe zunächst ohne personelle Veränderungen aufs Feld.
46'
14:37
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
14:26
Halbzeitfazit:
Der FC Arsenal führt zur Pause verdient mit 1:0 bei Aston Villa! Die Gunners waren über 45 Minuten hinweg die spielbestimmende Mannschaft und ließen die Lions gar nicht zur Entfaltung kommen. So wurde Bernd Leno, der den verletzten Aaron Ramsdale vertritt, kein einziges Mal gefordert. Offensiv versuchten es die Gunners immer wieder mit hohen Seitenverlagerungen, sodass die Villans kaum Zugriff bekamen. Der Treffer allerdings fiel nach einem ruhenden Ball auf der rechten Außenbahn, Bukayo Saka versenkte das Leder im Anschluss aus dem Rückraum links unten ins Netz. Bis gleich!
45'
14:21
Ende 1. Halbzeit
45'
14:21
Gabriel bringt Leno in der Luft aus dem Gleichgewicht, sodass der Keeper unsanft landet. Es scheint aber nichts passiert zu sein.
45'
14:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45'
14:17
Granit Xhaka
Gelbe Karte für Granit Xhaka (Arsenal FC)
Xhaka foult Buendia am gegnerischen Strafraum. Anschließend tauschen beide noch ein paar Nettigkeiten aus und dem Schiedsrichter ist dies zu viel. Er zeigt dem Schweizer die Gelbe Karte.
43'
14:15
Auf der anderen Seite kommt Tierney links durch und flankt in die Mitte. Die Kugel wird von Mings zur Ecke geklärt. Der anschließende Eckball landet aber genau in den Armen von Martínez.
41'
14:13
...Douglas Luiz nimmt sich der Sache an. Die Hereingabe kommt jedoch zu kurz und zu flach in die Box, sodass Lacazette am ersten Pfosten mühelos klären kann.
40'
14:12
Nun bekommen die Lions von links die Chance, per Eckball Gefahr auszustrahlen...
38'
14:10
Arsenal lässt Villa offensiv immer noch nicht richtig zur Entfaltung kommen. Immer mal wieder ist zwar zu erkennen, dass die Hausherren schnell umschalten wollen, aber die Gäste sind hochaufmerksam und nah dran an ihren Gegenspielern.
36'
14:07
Nach einer kurzen Behandlungspause kann der Torschütze weitermachen. Ein langes Zuspiel auf Rechtsaußen verpasst der Flügelstürmer knapp.
34'
14:07
John McGinn
Gelbe Karte für John McGinn (Aston Villa)
Nach dem Getümmel im Anschluss an das Foul von Tyrone Mings sieht auch John McGinn Gelb. Möglicherweise hat er sich zu lautstark beschwert.
33'
14:05
Tyrone Mings
Gelbe Karte für Tyrone Mings (Aston Villa)
Die Gemüter erhitzen sich. Mings geht mit vollem Risiko in ein Duell mit Saka. Er trifft zunächst den Ball, räumt Saka dann aber mit offener Sohle ab.
30'
14:00
Bukayo Saka
Tooor für Arsenal FC, 0:1 durch Bukayo Saka
Rechts an der Seitenlinie führen Cédric und Saka einen Freistoß kurz aus. Cédric macht ein paar Schritte in Richtung Grundlinie und bekommt den Ball von Saka perfekt in den lauf gespielt. Die Hereingabe landet im Rückraum des Sechzehners, Es gibt ein Kuddelmuddel, aus dem die Kugel nach hinten springt und zurück auf dem Schlappen von Saka landet. Dieser fackelt nicht lange und versenkt das Leder per Drop-Kick links unten im Eck. Weil Martínez schlechte Sicht hat, hat er keine Chance mehr einzugreifen.
27'
14:00
Coutinho leitet einen Ball von Buendia rechts im Halbraum blitzschnell zu Watkins weiter. Cédric Soares muss herausrücken und macht anschließend im Zweikampf alles richtig. Immerhin gibt es Ecke für Aston Villa.
25'
13:57
Auffällig bislang sind die vielen Verlagerungen, die die Gäste unter der Anleitung von Mikel Arteta forcieren. So lösen sich die Gunners immer wieder vom Zugriff der Villans.
23'
13:55
Wieder kann Saka rechts problemlos flanken, Young sieht bislang äußerst unglücklich gegen den Flügelstürmer aus. Die Hereingabe landet über Umwege bei Partey, der sich aber bei drei Gegenspielern verheddert.
21'
13:54
Watkins startet im Rücken von White durch. Prompt fliegt der hohe Ball von rechts in die Box, doch der Verteidiger des FC Arsenal ist aufmerksam und kommt vor dem Stürmer an de Kugel.
18'
13:52
Wieder die Gäste! Arsenal zelebriert Kombinationsfußball in Perfektion! Auf Linksaußen lösen sich die Gunners auf engstem Raum. Es folgt die Verlagerung nach rechts zu Saka, der im Doppelpass mit Ødegaard zur Grundlinie geschickt wird. Er spielt den Ball scharf vor den Kasten, wo Smith Rowe eingelaufen kommt, die halbhohe Hereingabe aber nicht kontrollieren kann und rechts am Tor vorbeidrückt mit seinem Oberschenkel.
15'
13:46
Jacob Ramsey
Gelbe Karte für Jacob Ramsey (Aston Villa)
Jacob Ramsey senst Emile Smith Rowe von der Seite um. Für das robuste Einsteigen zeigt der Referee recht früh den Gelben Karton.
13'
13:46
Aston Villa kommt derzeit kaum hinten raus! Die Gunners lassen den Ball gut in der gegnerischen Hälfte zirkulieren, jedoch kommt es nicht zum Torabschluss.
10'
13:44
Martínez mit einer tollen Parade! Eine lasche Flanke von rechts macht Konsa plötzlich scharf, denn dessen Versuch zu klären wird zum perfekten Vollstreckungsversuch im kurzen Eck. Der Keeper der Villans reagiert großartig und kann das Eigentor verhindern.
9'
13:42
Die Ecke wird für Arsenal ungefährlich. Stattdessen läuft der Konter der Gäste – White schickt Smith Rowe auf links auf die Reise. Im letzten Drittel findet dieser Ødegaard halbrechts, der direkt zu Partey im Zentrum weiterleitet. Dessen Flachschuss ist dann einer für Martínez im Tor der Hausherren.
8'
13:40
Die Villans bekommen links am Sechzehner einen Freistoß in guter Position zugesprochen, den McGinn ausführt. Tierney klärt den hohen Ball zur Ecke.
6'
13:38
Die Gunners haben in den Anfangsminuten etwas mehr Spielkontrolle und Ballbesitz als der Gegner. Nun aber baut auch Aston Villa ein erstes Mal in Ruhe auf, kommt jedoch nicht ins letzte Drittel.
3'
13:36
Arsenal wird ein erstes Mal im gegnerischen Strafraum vorstellig! Saka wird auf rechtsaußen die Linie hinunter geschickt und spielt Ødegaard am Strafraumrand an. Dieser legt nochmal nach links zu Smith Rowe, er allerdings schlenzt das Leder mit dem ersten Kontakt circa zwei Meter über den Querbalken.
1'
13:32
Der Ball rollt im Villa Park! Die Gastgeber stoßen an.
1'
13:30
Spielbeginn
12:56
Der FC Arsenal musste zuletzt einen kleinen Dämpfer hinnehmen, als man unter der Woche mit 0:2 vor heimischem Publikum gegen Jürgen Klopps Reds verlor. Nichtsdestotrotz stehen die Londoner auf Rang vier weiterhin äußerst gut da, liegen immer noch einen Zähler vor Manchester United, die auch noch zwei Spiele weniger auf dem Buckel haben. Klar ist, dass die Gunners heute wieder zurück in die Erfolgsspur finden und einen Dreier einfahren wollen. Dabei greifen sie heute überraschenderweise auf die Dienste eines deutschen Nationalspielers zurück bzw. müssen dies tun. Bernd Leno vertritt Aaron Ramsdale im Kasten, der wegen einer Hüftverletzung ausfällt – wie lange ist noch unklar. Der Ex-Leverkusener darf sich heute also mal wieder beweisen, nachdem er seinen Stammplatz in dieser Saison abgeben musste. Dies hat auch Bundestrainer Hansi Flick registriert und ihn für die anstehende Länderspielpause nicht berücksichtigt.
12:45
Die Villans von Chefcoach Steven Gerrard sind derzeit Tabellenneunter (36 Zähler) in der englischen Liga und verweilen dort auf neutralem Boden. Weder mit dem Kampf um Europa noch mit dem Abstiegskampf hat man auch nur das Geringste zu tun. Das liegt vor allem an den deutlich stabileren Leistungen seit Beginn der Rückrunde. Zum Vergleich: Nach Abschluss der Hinserie war Aston Villa auf Platz 13 mit 22 Punkten und hatte noch ein negatives Torverhältnis von 24:28 vorzuweisen. Dieses wurde inzwischen umgekehrt und lautet derzeit 41:39. Natürlich ist dabei auch der Name Philippe Coutinho zu erwähnen, der seit Antritt des Leihgeschäfts in England bereits sieben direkte Torbeteiligungen in neun Ligaspielen vorzuweisen hat. Geht es nach den Verantwortlichen des Clubs, darf der Brasilianer auch gerne über das Sommertransferfenster hinaus bei Villa kicken.
12:30
Einen schönen Samstagmittag und herzlich willkommen zur Premier League! Der FC Arsenal reist heute nach Birmingham und spielt gegen Aston Villa. Anstoß ist um 13:30 Uhr!