Datencenter
7. Spieltag
24.10.2020 / 16:00 Uhr
Beendet
FC Barcelona
1:3
Real Madrid
Barcelona
1:1
Real Madrid
Stadion
Camp Nou
Schiedsrichter
Juan Martínez Munuera
8.
2020-10-24T14:08:50Z
5.
2020-10-24T14:05:27Z
63.
2020-10-24T15:22:36Z
90.
2020-10-24T15:50:17Z
29.
2020-10-24T14:31:19Z
62.
2020-10-24T15:21:36Z
90.
2020-10-24T15:54:35Z
19.
2020-10-24T14:19:50Z
37.
2020-10-24T14:37:16Z
81.
2020-10-24T15:43:15Z
81.
2020-10-24T15:43:17Z
82.
2020-10-24T15:44:10Z
87.
2020-10-24T15:48:36Z
43.
2020-10-24T14:43:54Z
69.
2020-10-24T15:29:40Z
81.
2020-10-24T15:42:32Z
1.
2020-10-24T14:00:25Z
45.
2020-10-24T14:47:31Z
46.
2020-10-24T15:05:20Z
90.
2020-10-24T15:55:20Z

Liveticker

90
18:02
Fazit:
Real Madrid siegt im Clásico mit 1:3 beim FC Barcelona. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ist auch nach Wiederbeginn kein Team klar überlegen. Umso dümmer ist das überflüssige Halten von Lenglet im eigenen Strafraum gegen Ramos, der den fälligen Strafstoß selbst verwandelt. Nach dem Rückstand wird Barca dominanter, weil sich die Königlichen zurückziehen. Die Koeman-Elf erspielt sich zwar Chancen, wirkliche Hochkaräter bleiben aber aus. In der Schlussphase hielt Neto seine Vordermänner noch gut im Spiel, das 1:3 muss er sich aber ankreiden lassen. In Madrid entschuldigt der Sieg für die vergangenen zwei Pleiten, während Barcelona mit sieben Punkten nach fünf Spieltagen im Mittelfeld der Tabelle festhängt.
90
17:55
Spielende
90
17:54
Lionel Messi
Gelbe Karte für Lionel Messi (FC Barcelona)
90
17:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
17:50
Luka Modrić
Tooor für Real Madrid, 1:3 durch Luka Modrić
Real entscheidet den Clásico! Aus 17 Metern steckt Modrić auf Vinicius Júnior durch, aber Neto ist vor dem Angreifer am Zuspiel. Er lässt die Kugel im Rutschen aber los, sodass sie zu Rodrygo rollt, der am rechten Sechzehnereck wenige Meter nach links ablegt. Dort tanzt Modrić dann den noch aufgerückten Keeper aus, zieht nach links und vollendet aus 14 Metern hoch mit dem rechten Außenrist.
87
17:48
Martin Braithwaite
Einwechslung bei FC Barcelona: Martin Braithwaite
87
17:48
Jordi Alba
Auswechslung bei FC Barcelona: Jordi Alba
87
17:47
Direkt danach die nächste große Doppelchance für Real , aber Neto hält sein Team im Spiel! Ramos bringt die Kugel völlig frei am linken Fünfereck auf den Kasten, aber der Torhüter ist da. Die Abwehr springt an Varanes Kopf und dann knapp rechts vorbei.
86
17:47
Doppelchance für Kroos! Modrić legt rechts raus auf Lucas Vázquez, der scharf in die Mitte legt. Kroos' Versuch aus zehn Metern wird flach im rechten Eck gehalten, der Abpraller landet am rechten Fünfereck erneut beim Deutschen. Der Spannschuss aufs kurze Eck wird wieder von Neto pariert.
82
17:45
Nach dem großen Wechseln geht es in die Schlussphase. Dembélé und Griezmann sollen für zehn Minuten neuen Schwung bringen.
82
17:44
Ousmane Dembélé
Einwechslung bei FC Barcelona: Ousmane Dembélé
82
17:43
Busquets
Auswechslung bei FC Barcelona: Busquets
82
17:43
Trincão
Einwechslung bei FC Barcelona: Trincão
81
17:43
Pedri
Auswechslung bei FC Barcelona: Pedri
81
17:43
Antoine Griezmann
Einwechslung bei FC Barcelona: Antoine Griezmann
81
17:42
Ansu Fati
Auswechslung bei FC Barcelona: Ansu Fati
81
17:42
Rodrygo
Einwechslung bei Real Madrid: Rodrygo
81
17:42
Marco Asensio
Auswechslung bei Real Madrid: Marco Asensio
79
17:40
Messi bekommt einen Freistoß halbrechts aus 22 Metern. Die Mauer springt hoch genug und kann mit dem Kopf zur Ecke abfälschen.
78
17:39
Die Konter der Hauptstädter werden immer wieder durch verfrühte Ballverluste beendet.
76
17:37
Aus dem linken Halbfeld bringt Messi eine Freistoß-Flanke scharf in die Mitte. Den flachen Versuch erwischt Courtois zwar sechs Meter vor dem eigenen Katen, er lenkt das Leder aber ans Bein von Varane, sodass Pique kurz vor dem Kasten beinahe die Möglichkeit bekommt. Ein Real-Verteidiger ist dann aber doch vorher zur Stelle und schlägt die Kugel weg.
74
17:34
In der Mitte ist es dann aber fast immer voll, also wird Alba nach außen geschickt. Dessen Flanke springt erst an Lucas Vázquez, dann wieder an sein eigenes Bein und so gibt es nur einen Abstoß.
73
17:33
Seit dem 1:2 läuft die Kugel deutlich mehr in den Reihen der Hausherren, Messi lässt sich immer wieder ins Mittelfeld fallen.
70
17:31
Auch Barca fordert einen Elfmeter. Messi steckt links durch auf Jordi Alba, der scharf in die Mitte gibt. Courtois wehrt den strammen Versuch nach vorne ab, Coutinhos Versuch aus sieben Metern wird aber erneut geblockt. Beim Klären trifft Ramos den Arm seinen Innenverteidiger-Kollegen, Varanes Arm lag aber ganz klar am Körper an.
69
17:29
Luka Modrić
Einwechslung bei Real Madrid: Luka Modrić
69
17:29
Federico Valverde
Auswechslung bei Real Madrid: Federico Valverde
68
17:29
Valverde hat sich verletzt und muss das Feld verlassen.
67
17:28
Coutinho dreht im Dribbling auf und zieht anschließend aus 14 Metern flach ins rechte Eck ab. Varane steht genau drei Meter vor dem Schützen in der Schussbahn und kann blocken.
65
17:26
Das wird keine angenehme Woche für Lenglet, der in so einem engen Spiel die Hand einfach vom Trikot des Gegenspielers lassen muss. Jetzt muss Barca wieder antworten.
63
17:22
Sergio Ramos
Tooor für Real Madrid, 1:2 durch Sergio Ramos
Real führt wieder, der Kapitän übernimmt Verantwortung! Ramos läuft langsam an und entscheidet sich dann flach für die linke Ecke. Neto springt spät ab, ist dafür aber in der richtigen Ecke. Er kommt aber nicht mehr an den Abschluss.
62
17:22
Nach über zwei Minuten gibt es dann doch den Strafstoß. Ramos wird selbst antreten.
62
17:21
Jordi Alba
Gelbe Karte für Jordi Alba (FC Barcelona)
59
17:20
Aus 15 Metern schlägt Kroos die nächste Standard-Flanke in die Mitte. AM langen Pfosten wird Ramos von Lenglet am Trikot gezogen, der VAR überprüft die Aktion! Nach einer guten Minute guckt es sich der Referee selbst an. Lenglet stellt sich da sehr ungeschickt an, es gibt überhaupt keinen Grund seinen Gegenspieler hier festzuhalten.
57
17:18
Auch die Königlichen kommen zum nächsten Torschuss. Vinicius Júnior legt zu Benzema ab, der sich zum linken Sechzehnereck davongestohlen hat. Der versuchte Schlenzer mit dem ersten Kontakt fliegt allerdings viel zu weit rechts daneben.
54
17:16
Nach einem tollen Messi-Dribbling an der Mittellinie legt Dest rechts hinter die Abwehr auf Fati. Der Flügelspieler chippt die Flanke aus neun Metern parallel zur Grundlinie in die Mitte, lang ist Coutinho völlig frei. Sein Kopfball geht nur ans kurze Außennetz, er hätte den Versuch zumindest auf den Kasten bringen müssen.
52
17:13
Im Gegenangriff bedient Messi den gestarteten Fati. Er verzögert rechts in der Box im Eins-gegen-Eins mit Ramos, ehe er nach einer schnellen Bewegung durch die Beine des Kapitäns abzieht. Der Rechtsschuss aus acht Metern geht Zentimeter am langen, linken Pfosten vorbei.
51
17:11
Weil es kein Durchkommen gegen die Barca-Hintermannschaft gibt, zieht Casemiro nach einer langen Staffette aus knapp 30 Metern ab. Er verzieht aber deutlich nach links.
48
17:09
De Jong wird beim Abstoß zwei Meter vor dem eigenen Kasten bedient. Sein Pass nach außen wird geblockt, der Niederländer kann die hochgesprungene Kugel aber mit dem Kopf zurück zu Neto köpfen.
47
17:07
Rechts setzt sich Benzema schön ab und dribbelt in die Mitte. Er hält die Kugel lang und bedient dann Mendy am linken Flügel, dessen Flanke auf den Stürmer am langen Pfosten von Lenglet zur Ecke geklärt wird.
46
17:06
Personell unverändert geht es weiter.
46
17:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:51
Halbzeitfazit:
Mit 1:1 geht der Clásico in die Kabinen. Bereits nach acht Minuten konnten beide Teams den ersten Treffer bejubeln, beiden Mannschaften ist eine Verunsicherung leicht anzumerken. Anders ist es nicht zu erklären, dass es auf beiden Seiten so viele Chancen gibt, die in der Folge aber von den Keepern gut bereinigt wurden. Real hat etwas mehr Spielanteile, hält sich dafür aber auch länger in der eigenen Hälfte auf. Bei den Hausherren geht es etwas flotter, in den letzten zehn Minuten war aber bei beiden die Luft etwas raus. Es bleibt abzuwarten, ob die zweite Hälfte wieder mehr Gelegenheiten bringt.
45
16:47
Ende 1. Halbzeit
45
16:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
16:44
Jetzt muss der scheinbar angeschlagene Nacho aber ausgewechselt werden. Weil Carvajal bereits ausfällt, wird nun Lucas Vázquez hinten rechts eingesetzt.
43
16:43
Lucas Vázquez
Einwechslung bei Real Madrid: Lucas Vázquez
43
16:43
Nacho
Auswechslung bei Real Madrid: Nacho
42
16:43
Auch Reals Rechtsverteidiger ist in den Duellen sehr sicher und schaltet sich auch nach vorne ein. Nachos flache Hereingabe von der Grundlinie per Grätsche wird aber gerade noch von Lenglet ab ersten Pfosten geblockt.
40
16:41
Seinem brasilianischen Kontrahenten schmeckt das gar nicht. Er dribbelt immer wieder an, dieses wird er dann aber von Messi von der Kugel getrennt. Der Flügelspieler wirft sich ein weiteres Mal lamentierend zu Boden, bekommt den Freistoß dafür aber natürlich wieder nicht.
38
16:39
Sergiño Dest setzt sich ein weiteres Mal im Zweikampf gegen Vinicius Júnior durch, zuvor verhinderte er schon einen Abschluss von Casemiro im Zentrum der Box. Bisher macht es der Ajax-Neuzugang richtig gut.
37
16:37
Nacho
Gelbe Karte für Nacho (Real Madrid)
35
16:36
Ein weiteres Mal taucht Alba vor der Grundlinie auf. Er versucht, auf den Elfmeterpunkt zu Messi abzulegen, der souveräne Nacho kann aber blocken.
34
16:34
Mendy trifft mit einer Flanke den angelegten Arm Dests. Völlig zurecht gibt es keinen Strafstoß.
31
16:33
Eine halbe Stunde ist rum, mit so vielen Chancen war vorher nicht zu rechnen! Das zeigt jedoch auch die defensiven Anfälligkeiten beider Spitzenteams.
29
16:31
Clément Lenglet
Gelbe Karte für Clément Lenglet (FC Barcelona)
28
16:31
Halbrechts tanzt Messi Casemiro aus und dringt in die Box ein. Der Sechser setzt mit einem langen Bein und viel Risiko nach. Weil er vor Messis Bein die Kugel wegspitzelt, ist das Einsteigen fair. Ein super Tackling!
25
16:28
Direkt danach geht es auf die andere Seite, wo Vinicius Júnior links geschickt wird. Er legt mustergültig in die Mitte ab, wo Benzema aus zehn Metern mit dem ersten Kontakt abzieht. Der flache Rechtsschuss wird von Neto gleich abgewehrt.
24
16:26
Eine Großchance reiht sich an die nächste! Erst bekommt Messi die Kugel Rechts im Strafraum. Er deutet einen Schlenzer ins lange Eck an, geht dann aber rechts vorbei. Das kurze Eck scheint völlig offen und so zielt La Pulga aus fünf Metern mit rechts genau dort hin. Thibaut Courtois bemerkt das aber rechtzeitig und kann gerade noch klären.
23
16:24
Kroos schlägt eine Ecke von links in die Mitte. Neto irrt am eigenen Fünfer umher, di Kugel springt zum Glück für ihn aber an den eigenen Verteidiger zur nächsten Ecke, die dann nichts einbringt.
20
16:21
Casemiro rutscht in Messi, der sich im Dribbling behauptet. Aus dem Straucheln heraus gibt der Argentinier noch einen Linksschuss aus 17 Metern ab, diesen kann Courtois aber ohne Mühe festhalten. Für die Härte des Fouls gibt es nach dem Schuss und ausgespieltem Vorteil folgerichtig gelb.
20
16:19
Casemiro
Gelbe Karte für Casemiro (Real Madrid)
18
16:19
Die Hauptstädter schaffen es das erste Mal die Gegner in eigenem Ballbesitz nach hinten zu drücken. Ein ungenauer Pass Casemiros ins linke Seitenaus macht die ganze Aufbauarbeit aber zunichte.
15
16:17
Direkt danach ist der Brasilianer beinahe wieder im Zentrum des Geschehens, aber Lenglet kann als letzter Verteidiger den gefährlichen Pass auf Vinicius Júnior noch abfangen.
14
16:15
Vinicius Júnior packt am linken Flügel die Roulette-Drehung mit den Hacken aus, Piqué hat aber überhaupt keine Lust in diesem Highlight-Video vorzukommen. Er schnappt sich die Kugel robust und fair, während der Brasilianer theatralisch zu Boden geht.
12
16:13
Dabei verliert Real ein weiteres Mal die Kugel. Frenkie de Jongs Steckpass auf Messi wird dann aber abgefangen, sonst wäre es schon wieder brandgefährlich geworden.
11
16:12
Auf beiden Seiten merkt man, dass die Spieler Sicherheit suchen. Im Mittelfeld werden viele einfache Pässe aneinandergereiht.
8
16:08
Ansu Fati
Tooor für FC Barcelona, 1:1 durch Ansu Fati
Der schnelle Konter der Gastgeber! Jordi Alba wird von Messi hoch links hinter die Kette geschickt und nimmt den Kopf hoch. Von der Grundlinie legt er aus dem Strafraum perfekt in die Mitte, wo Fati nur noch die rechte Innenseite reinhalten muss. Die Kugel rollt ins rechte Eck, Ausgleich!
7
16:08
Die nächste Chance für Real! Vinicius dringt über links in die Box ein, bekommt den Abschluss mit rechts aber nicht aufs Tor.
5
16:05
Federico Valverde
Tooor für Real Madrid, 0:1 durch Federico Valverde
Blitzstart für die Königlichen. Nach langer Kombination spielt Ramos einen Diagonalball auf rechts. Nacho bedient Benzema, der sich weit nach hinten fallen lässt. In die entstandene Lücke startet Valverde. Er legt sich die Kugel halbrechts in die Box und schließt aus zehn Metern mit rechts ab. Der hohe Abschluss schlägt unhaltbar im linken Eck ein.
4
16:04
Ansu Fati versucht das erste Mal Messi in Szene zu setzen. Sein Pass von links in die Box wird 15 Meter vor dem Kasten dann aber gerade noch von Varane abgefangen.
3
16:03
Auf beiden Seiten ist es ein sehr ruhiger Beginn.
1
16:01
Die Kugel rollt, beide Teams treten in ihren Heimtrikots an. Die ersten Pässe laufen durch die Hinterreihe der Gäste.
1
16:00
Spielbeginn
15:57
Gleich geht es los, die Spieler betreten den Rasen, während die Hymne im leeren Stadion vom Band läuft.
15:57
Für Messi könnte es der letzte Clásico im Camp Nou sein. In diesem legendären Duell ist er der Spieler mit den zweitmeisten Einsätzen und den meisten Treffern in den Aufeinandertreffen. Eine Kulisse ohne Zuschauer hat aber auch er in diesem Aufeinandertreffen noch nicht erlebt. Heute gibt es traurigerweise den ersten Clásico ohne Zuschauer auf den Rängen.
15:51
Zidane wechselt die halbe Champions-League-Elf aus. In der Innenverteidigung kehrt Sergio Ramos zurück, dafür muss Eder Militão weichen, außen ersetzt Nacho den heftig kritisierten Marcelo. Torschütze Modrić muss für Kroos weichen, im Angriff beginnen Benzema und Vinicius Júnior für Jovic und Rodrygo.
15:46
Blicken wir auf die Aufstellungen: Bei Barcelona steht weiterhin Ersatzkeepr Neto zwischen den Pfosten. Im Vergleich zum Champions-League-Duell gibt es drei Veränderungen: Sergi Roberto, Pjanić und Trincão müssen für Jordi Alba, Busquets und Pedri weichen. Letztgenannter bildet mit Ansu Fati eine Flügelzange aus 17-jährigen. Griezmann sitzt also weiterhin draußen.
15:38
Nach dem angesprochenen Königsklassen-Debakel sprach man in der spanischen Presse bereits von der "schlechtesten Halbzeit der Vereinsgeschichte". Zidane erklärt die Kritik für berechtigt und versucht sie vor allem auf sich zu ziehen. Er weiß um seinen Legenden-Status im Verein. Dennoch würde auch er nach drei Niederlagen in einer Woche in die Kritik geraten.
15:31
So stehen sich im Clásico der zehnte und der dritte Platz gegenüber.
15:30
Auch bei den großen Rivalen aus der Hauptstadt läuft es nicht rund. In der Champions-League blamierte sich das Zidane-Team unter der Woche gegen stark ersatzgeschwächte Ukrainer aus Donezk mit 2:3 nach einem 0:3-Pausenrückstand. In der Liga kann man mit zehn Zählern aus fünf Duellen und einem 0:1 gegen Cádiz am letzten Spieltag auch nicht wirklich zufrieden sein.
15:26
Die Beben innerhalb des Vereins wirken weiterhin, zuletzt äußerte sich Piqué in den Medien sehr kritisch gegenüber der Vereinsführung. Er spricht von "schockierenden" Zuständen, er selbst hätte "im Fall Messi anders gehandelt". Auch die Entlassung von Valverde in der laufenden letzten Saison sei für ihn nicht verständlich. Man merkt, dass beim ruhmreichen FC Barcelona momentan wenig zusammenläuft.
15:21
Zunächst aber zu den sportlichen Fakten: Nach dem blamablen Ausscheiden in der Champions-League gegen Bayern startete der FCB mit Ronald Koeman an der Seitenlinie in die Saison. Die Vorbereitung lief allerdings sehr holperig, insbesondere der Streit zwischen Messi und der Vereinsführung beschädigte das Barca-Image international. Der Niederländer startete mit nur sieben Zählern aus vier Spieltagen und steht gleich unter Druck, immerhin gab es unter der Woche ein souveränes 5:1 gegen Budapest nach zwei sieglosen LaLiga-Spieltagen.
15:16
Gleich ist es wieder so weit, das vielleicht größte europäische Duell, der Clásico, geht in seine nächste Runde. Auch wenn die Paarung in diesem Jahr sportlich vielleicht nicht mehr ganz so sehnsüchtig erwartet wird, wie noch vor ein paar Jahren, sind es dennoch ohne Zweifel zwei der größten Fußballclubs der Welt! Der Clásico selbst bleibt eines der größten Sportereignisse der Welt!
15:11
Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Begegnung zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid. Anpfiff im Camp Nou ist um 16 Uhr.