Datencenter
15. Spieltag
23.12.2020 / 19:45 Uhr
Beendet
Real Madrid
2:0
Granada CF
Real Madrid
0:0
Granada CF
Stadion
Alfredo Di Stéfano
Schiedsrichter
Juan Martínez Munuera
57.
2020-12-23T20:03:14Z
90.
2020-12-23T20:39:18Z
17.
2020-12-23T19:03:20Z
81.
2020-12-23T20:26:54Z
27.
2020-12-23T19:14:11Z
38.
2020-12-23T19:25:07Z
78.
2020-12-23T20:24:26Z
78.
2020-12-23T20:24:59Z
63.
2020-12-23T20:09:49Z
63.
2020-12-23T20:10:31Z
73.
2020-12-23T20:18:38Z
73.
2020-12-23T20:19:38Z
84.
2020-12-23T20:29:57Z
1.
2020-12-23T18:46:36Z
45.
2020-12-23T19:35:40Z
46.
2020-12-23T19:50:59Z
90.
2020-12-23T20:41:06Z

Liveticker

90
21:50
Fazit:
Die Königlichen schlagen Granada zuhause mit 2:0, erledigen damit ihre Pflichtaufgabe und schließen punktemäßig auf zu Atlético. In einem insgesamt ereignisarmen Spiel nutzte Real die wenigen Chancen, die sich geboten haben und hielt Granada vor allem in der zweiten Hälfte weg vom eigenen Tor. Dennoch kommen die Weihnachtsfeiertage zu einem günstigen Zeitpunkt, weil den Madrilenen, aber auch den Rojiblancos, heute die Luft gefehlt hat. Granada hätte mit etwas Glück, das gegen Real nötig ist, vielleicht einen Punkt mitnehmen können. Alles in allem spiegelt das Ergebnis aber die Kräfteverhältnisse über 90 Minuten gut wieder.
90
21:41
Spielende
90
21:39
Karim Benzema
Tooor für Real Madrid, 2:0 durch Karim Benzema
Benzema macht es besser und sorgt für die Entscheidung. Auf Zuspiel von Isco zieht der Franzose am rechten Strafraumeck ins Zentrum, dribbelt parallel zur Strafraumgrenze und schließt mit links ins rechte Eck ab, wo Silva keine Hand mehr an den Ball bekommt.
90
21:39
Erneut sorgt Asensio für Betrieb in der gegnerischen Hälfte. Der Offensivakteur hat mit Ball ganz viel Platz und kommt vor dem Sechzehner zum Abschluss, der drüber segelt.
90
21:37
Für Real ergeben sich logischerweise Kontermöglichkeiten, weil Granada hinten aufmacht. Asensio bedient den mitgelaufenen Isco, der die Kugel aus 13 Metern auf das Tor bringen will. Sein Abschluss wird aber gerade so noch abgeblockt.
90
21:36
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
21:35
Isco blockt eine Hereingabe von Linksaußen vor dem Strafraum mit der Hand. Munuera entscheidet korrekt auf Freistoß, der von Milla getreten wird. Dessen Flanke findet am Elfmeterpunkt den Kopf vom emporsteigenden Germán, der die Kugel links am Kasten vorbeisetzt.
88
21:33
Der eingewechselte Germán orientiert sich jetzt nach vorne und soll im Strafraum bei den Hereingaben für mehr Gefahr sorgen.
85
21:32
Asensio geht auf Rechtsaußen ins Dribbling mit Milla, der den Spanier von hinten foult. Die Freistoßflanke von Kroos kann vom frischen Germán per Kopf geklärt werden.
84
21:29
Germán
Einwechslung bei Granada CF: Germán
84
21:29
Jesús Vallejo
Auswechslung bei Granada CF: Jesús Vallejo
83
21:28
Gelingt Granada noch der Ausgleich? Die Gäste machen in den letzten Minuten auf jeden Fall mehr nach vorne, ohne sich hochprozentige Chancen herauszuspielen.
81
21:26
Dani Carvajal
Gelbe Karte für Dani Carvajal (Real Madrid)
Carvajal kommt an der linken Seitenlinie gegen Puertas deutlich zu spät und steigt dem Offensivspieler mit offener Sohle auf den Fuß.
80
21:26
Vinicius Júnior wird direkt von Rodrygo bedient und an der linken Strafraumgrenze mit einem Heber angespielt. Der Brasilianer wird aber von zwei Gegenspieler bedrängt und schließlich vom Ball getrennt.
78
21:24
Vinicius Júnior
Einwechslung bei Real Madrid: Vinicius Júnior
78
21:24
Lucas Vázquez
Auswechslung bei Real Madrid: Lucas Vázquez
78
21:24
Isco
Einwechslung bei Real Madrid: Isco
78
21:24
Federico Valverde
Auswechslung bei Real Madrid: Federico Valverde
77
21:23
Die Rojiblancos sind am Drücker. Sie haben oftmals Platz auf außen, einzig die Flanken sind noch zu ungenau.
75
21:22
Nachdem sich Carvajal und Varane im eigenen Strafraum nach einer Hereingabe nicht einigen können, wer den Ball klärt, spritzt Suárez dazwischen und legt die Kugel auf Molina ab an den Strafraumrand. Molina nimmt das Leder mit rechts direkt und schießt Casemiro ab, der das Spielgerät mit angelegter Hand in das Toraus lenkt.
74
21:20
Ein Oldie-Wechsel wird bei den Gästen vorgenommen. Für den blassen Soldado kommt Molina.
74
21:19
Jorge Molina
Einwechslung bei Granada CF: Jorge Molina
74
21:19
Soldado
Auswechslung bei Granada CF: Soldado
72
21:19
Jener Vázquez hat jetzt vor dem Sechzehner ungestört Platz und fackelt ab. Sein Schuss fliegt knapp über die Latte.
73
21:18
Quini
Einwechslung bei Granada CF: Quini
73
21:18
Dimitri Foulquier
Auswechslung bei Granada CF: Dimitri Foulquier
71
21:17
Nach einem Chipball aus der eigenen Hälfte von Carvajal auf Vázquez stürmt Silva aus seinem Kasten und prügelt die Murmel vor dem Stürmer aus der Gefahrenzone.
68
21:16
Asensio schwingt sich zum Unruheherd auf. Nach Zuspiel von Kroos zieht er auf links am schwach verteidigenden Foulquier vorbei und flankt erneut von der Grundlinie ins Zentrum. Diesmal findet er aber nur den Kopf von Granada-Verteidiger Duarte, der die Murmel entschärft.
66
21:13
Granada setzt sich in der Hälfte von Real fest und verliert nach einer Hereingabe von Puertas aber den Ball. Real hat so erstmals die Gelegenheit schnell zu kontern. Casemiro's Diagonalball auf Asensio misslingt allerdings, wodurch der Konter verpufft.
64
21:11
Diego Martínez reagiert direkt auf den Rückstand und bringt den offensiven Luis Suárez.
63
21:10
Luis Suárez
Einwechslung bei Granada CF: Luis Suárez
63
21:10
Yan Eteki
Auswechslung bei Granada CF: Yan Eteki
63
21:09
Alberto Soro
Einwechslung bei Granada CF: Alberto Soro
63
21:09
Auswechslung bei Granada CF: Kenedy
60
21:06
Jetzt müssen die Gäste anfangen Fußball zu spielen, wenn sie aus der Hauptstadt etwas Zählbares mitnehmen möchten. Real hat den Bann jetzt gebrochen.
57
21:03
Casemiro
Tooor für Real Madrid, 1:0 durch Casemiro
Real münzt die Drangphase in die Führung um! Mendy setzt auf Linksaußen den startenden Asensio in Szene, der den steilen Pass gerade noch vor der Grundlinie erwischt und mit links vor den Kasten flankt. Am zweiten Pfosten steigt der aufgerückte Casemiro in die Luft, setzt sich schön durch und köpft das Leder aus wenigen Metern rechts in die Maschen!
55
21:02
Chancenfeuerwerk von Real! Zunächst pariert Rui Silva einen Schuss von Valverde aus zwölf Metern glänzend. Anschließend scheitert Kroos mit einem Fernschuss an dem Keeper.
53
20:59
An der Ungenauigkeit der Zuspiele lässt sich die Erschöpfung der Real-Akteure gut ablesen. Die Königlichen müssen aber mehr investieren, um an Atlético dranzubleiben.
51
20:57
Carvajal liefert direkt das nächste Beispiel. Sein Versuch den gegenüber in den Strafraum einlaufenden Asensio mit einem Chipball in Szene zu setzen, landet ebenfalls im Aus.
50
20:56
Jetzt landet ein Diagonalball von Kroos auf Carvajal im Seitenaus. Der Ansatz das Spiel schnell zu verlagern ist zwar gut, es scheitert bisweilen an der Ausführung.
47
20:53
Der zuletzt nicht viel berücksichtigte Asensio hat jetzt 45 Minuten Zeit seinen Coach von sich zu überzeugen. Vielleicht kann er dem Offensivspiel von Real die entscheidenden Impulse geben.
46
20:51
Munuera pfeift den zweiten Abschnitt an. Beide Teams kehren unverändert zurück auf den Rasen.
46
20:50
Anpfiff 2. Halbzeit
45
20:44
Halbzeitfazit:
Die erste Halbzeit zwischen Real und Granada endet torlos. In einer über weite Strecken zähen und müden Partie hatte Granada gleich zu Beginn und kurz vor der Pause durch Puertas die größten Gelegenheiten in Führung zu gehen. Die Rojiblancos haben sich ansonsten nur auf ihr Defensivspiel konzentriert und die Madrilenen größtenteils erfolgreich vom eigenen Tor ferngehalten. Den Königlichen fehlen im Spiel nach vorne die Spritzigkeit und die nötigen Geistesblitze, um gefährlich zu werden. Insbesondere im letzten Drittel mangelt es dem amtierenden Meister an Bewegung und Durchschlagskraft. Beide Mannschaften sind durch die Doppelbelastung in den letzten Wochen wohl etwas ausgelaugt. Vielleicht sorgt frisches Personal im zweiten Durchgang für eine attraktivere Begegnung.
45
20:35
Ende 1. Halbzeit
45
20:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44
20:31
Doch noch mal eine gute Gelegenheit für die Gäste! Nach einem Freistoß links vor dem Strafraum leitet Duarte das Leder per Kopf weiter auf den völlig blanken Puertas. Der Stürmer kann das Leder vor Courtois aber nicht richtig kontrollieren. Carvajal kann die Murmel am Ende aus dem Strafraum klären.
41
20:28
Am Auftritt der Königlichen ändert sich wenig. Es sind kaum Tempowechsel im Spiel nach vorne drin, deswegen fällt es den Rojiblancos nicht schwer, die Angriffe rechtzeitig zu unterbinden.
40
20:26
Rodrygo kam nach dem regelkonformen Körpereinsatz von Foulquier ins Straucheln und ging schließlich zu Boden. Der Außenstürmer hat sich dabei scheinbar schwerer verletzt und muss mit der Trage vom Feld geholt werden.
38
20:25
Marco Asensio
Einwechslung bei Real Madrid: Marco Asensio
38
20:24
Rodrygo
Auswechslung bei Real Madrid: Rodrygo
37
20:24
Rodrygo liegt im Strafraum von Granada nach einem Zweikampf mit Foulquier am Boden. Für den Madrilenen geht es nicht weiter.
35
20:22
Seit langem mal wieder eine längere Ballstafette der Rojiblancos, die auf Linksaußen aber zum Erliegen kommt, nachdem Kenedy von zwei Madrilenen an der Seitenauslinie in die Zange genommen wird.
33
20:20
Soldado, der Doppeltorschütze des letzten Spiels gegen Real Betis, findet bisher noch überhaupt kein Anschluss in dieser Partie. Der Altmeister hat kaum Ballkontakte, wobei sich auch kaum Gelegenheiten ergeben, ihn in Szene zu setzten.
30
20:17
Das Team von Diego Martínez hat sehr wenig Interesse daran, selbst aktiv in Richtung des Gehäuses von Thibaut Courtois zu spielen. Die Gäste wollen in erster Linie die Madrilenen vom eigenen Kasten fernhalten.
27
20:14
Dimitri Foulquier
Gelbe Karte für Dimitri Foulquier (Granada CF)
Mendy kommt auf Linksaußen samt Ball ins Straucheln und verliert diesen an Foulquier, der sich an Mendy vorbeibewegen möchte und ihn währenddessen mit der Hand im Gesicht trifft. Eine unglückliche Aktion, die sicherlich nicht beabsichtigt war.
26
20:13
Die Königlichen sollten langsam begriffen haben, dass es mit dem bis dato propagierten Standfußball nicht zum Torerfolg kommen kann.
24
20:11
Granada, die in den vergangenen Minuten primär defensiv gefordert waren, erschleicht sich jetzt die erste Ecke. Diese fliegt aber direkt zu Courtois, der die Murmel humorlos wegfaustet.
22
20:09
Die Galaktischen befinden sich spielerisch innerhalb der Erdatmosphäre und finden noch keine Mittel gegen die tiefgestaffelten Rojiblancos.
19
20:06
Valverde unternimmt den Versuch, sich aus dem engen Raum zu befreien, indem er einen optimistischen Diagonalball auf Carvajal schlägt. Die Kugel ist aber deutlich zu schnell unterwegs, darum kommt der Außenverteidiger nicht mehr vor der Seitenauslinie an die Murmel.
17
20:03
Lucas Vázquez
Gelbe Karte für Lucas Vázquez (Real Madrid)
Die erste Verwarnung des Abends holt sich Lucas Vázquez ab, nachdem er Luis Milla in der Umschaltbewegung von den Beinen holt.
15
20:02
Nationalspieler Kroos hat halblinks vor dem Strafraum zu viel Platz, lässt sich nicht zweimal bitten und schließt mit rechts wuchtig ab. Sein strammer Schuss zischt knapp am linken Pfosten vorbei. Da sollten die Gäste künftig besser aufpassen!
14
20:00
Der Partie fehlt es generell noch etwas an Tempo. Beide Mannschaften agieren zum Jahresende sehr gemächlich und lassen die Murmel in Ruhe in den eigenen Reihen zirkulieren, ohne sich entscheidend nach vorne zu bewegen.
11
19:58
Lucas Vázquez setzt sich auf Rechtsaußen im Dribbling gegen Neva durch und flankt anschließend scharf in den Strafraum. Duarte kann die Hereingabe soeben noch mit dem Kopf klären.
10
19:56
Die Gäste aus Granada stellen das Zentrum gut zu, weshalb sich die Königlichen bislang nur über Außen effizient nach vorne kombinieren können.
7
19:55
Über Mendy und Benzema, die sich auf Linksaußen nach vorne kombinieren, gelangt das Spielgerät zu Benzema, der an halblinks an der Strafraumgrenze Maß nimmt. Sein Abschluss kann von Silva aber souverän aus dem kurzen Eck pariert werden.
6
19:52
Die Rojiblancos verstecken sich in den ersten Minuten überhaupt nicht und zeigen, dass sie zu Recht im oberen Tabellendrittel stehen. Sie lassen die Murmel gegen die Madrilenen gefällig laufen.
4
19:51
Auf der anderen Seite nähert sich Benzema erstmals dem gegnerischen Tor an. Der Stürmer bekommt die Kugel links im Strafraum und schließt unverzüglich mit links ab. Sein Flachschuss auf das kurze Eck wird aber noch von Duarte zum Eckball geklärt.
1
19:49
Die erste dicke Gelegenheit für Granada! Nachdem Carvajal den Ball rechts hinten in die Beine von Kenedy spielt, schaltet Soldado schnell um und bedient den rechts mitgelaufenen Puertas. Der Außenstürmer kommt aus 16 Metern völlig frei zum Abschluss, verzieht aber deutlich rechts über den Kasten. Da war mehr drin!
1
19:47
Juan Martínez Munuera pfeift die Partie an. Unterstützt wird er an der Seitenlinie unter anderem von seinem Bruder Miguel Martínez Munuera. Real agiert im majestätischen weiß, die Gäste in rot.
1
19:46
Spielbeginn
19:42
Der 13-fache Champions-League-Sieger steht nach dem gestrigen Sieg von Atlético unter Zugzwang. Der Stadtrivale grüßt nämlich mit drei Punkten Vorsprung und zwei Spielen weniger von der Tabellenspitze. Umso mehr ist ein Heimsieg für den amtierenden Spanischen Meister heute Pflicht.
19:36
Beide Mannschaften sind derzeit relativ formstark. Während die Gäste aus Granada seit drei Spielen ungeschlagen sind und nebenbei noch die Zwischenrunde der Europa-League erreicht haben, kommen die Königlichen mit vier Siegen in Folge im Gepäck. Darüber hinaus ist die Zidane-Truppe durch den Erfolg gegen Gladbach im letzten Gruppenspiel der Champions-League in das Achtelfinale eingezogen.
19:19
Auf Seiten von Granada ersetzt Trainer Martínez gleich vier Akteure, die beim 2:0-Heimsieg gegen Real Betis noch von Anfang an aufgelaufen sind. So starten offensiv Puertas und Kenedy anstelle von Suárez und Machís, sowie im Mittelfeld Eteki für Kartenkönig Gonalons. Außerdem steht Vallejo für Germán in der Innenverteidigung.
19:09
Real-Coach Zidane sieht wenig Anlass zum Personaltausch in seiner Startformation. Lediglich Valverde rutscht für Modrić, der sich eine Muskelblessur zugezogen hat, in das Zentrum neben Casemiro und Kroos. Vorne beginnen wieder Vázquez, Benzema und Rodrygo, die am vergangenen Wochenende mitverantwortlich waren für den 3:1-Heimsieg gegen Eibar.
19:04
Der Tabellensiebte aus Granada gastiert beim Tabellenzweiten aus Madrid. Eine Ausgangssituation, die ein spannendes Spiel vor den Weihnachtsfeiertagen verspricht. Im letzten Aufeinandertreffen im Juli feierten die Königlichen durch die Treffer von Benzema und Mendy einen knappen 1:2-Auswärtserfolg. Unvergessen bleibt auch der 9:1-Heimsieg aus dem Jahre 2015, als der 34-malige spanische Meister die Rojiblancos vom Platz fegte.
18:51
Herzlich willkommen zum Spiel zwischen Real Madrid und dem FC Granada am 15. Spieltag der Primera División!