Datencenter
Gruppe A
24.03.2021 / 21:00 Uhr
Beendet
Rumänien
1:1
Niederlande
Rumänien
1:1
Niederlande
Stadion
Bozsik Aréna
Schiedsrichter
Sandro Schärer
20.
2021-03-24T20:20:49Z
16.
2021-03-24T20:17:23Z
45.
2021-03-24T20:46:43Z
68.
2021-03-24T21:25:34Z
68.
2021-03-24T21:25:48Z
77.
2021-03-24T21:34:46Z
72.
2021-03-24T21:29:41Z
80.
2021-03-24T21:38:51Z
88.
2021-03-24T21:46:27Z
64.
2021-03-24T21:21:13Z
80.
2021-03-24T21:38:16Z
1.
2021-03-24T20:01:26Z
45.
2021-03-24T20:47:53Z
46.
2021-03-24T21:04:24Z
90.
2021-03-24T21:51:02Z

Liveticker

90
22:56
Fazit:
Rumänien und Niederlande trennen sich 1:1-Unentschieden im ersten Spiel der Gruppe A! Die Oranje hatte über die gesamte Spielzeit deutlich mehr Ballbesitz und belohnte sich dafür mit der frühen Führung nach einem Eckball. Die hielt aber nicht lange, weil Andrei Ciobanu nur vier Minuten später ausgleichen konnte. Im zweiten Durchgang blieb die Elf von Coach Erwin van de Looi spielbestimmend, konnte die Überlegenheit aber nicht in Chancen umwandeln. So lauerten die Rumänen auf Konter und hätten kurz vor Schluss fast den Siegtreffer erzielt. Keeper Kjell Scherpen hielt das unterm Strich gerechte Unentschieden aber fest!
90
22:51
Spielende
90
22:50
Andrei Ciobanu hat nochmal die Chance zur Führung! Sein erster Schussversuch wird abgeblockt, der Rumäne ist aber gedankenschnell und schließt aus 20 Metren ein zweites Mal ab. Kjell Scherpen muss sich ganz lang machen und kratzt das Leder aus dem linken Kreuzeck!
90
22:48
Drei Minuten Nachspielzeit gibt's oben drauf!
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
22:48
Es laufen die letzten Minuten laufen und beide Mannschaften tun sich schwer, hier und heute noch gefährliche Torchancen zu kreieren.
86
22:46
Cătălin Itu
Einwechslung bei Rumänien: Cătălin Itu
86
22:46
Olimpiu Moruţan
Auswechslung bei Rumänien: Olimpiu Moruţan
83
22:42
Brian Brobbey taucht nach einem zentralen Anspiel plötzlich frei vor Andrei Vlad auf, steht aber im Abseits und wird zurückgepfiffen.
81
22:40
Beide Trainer wechseln nochmal frische Kräfte für die letzten 20 Minuten ein!
79
22:38
Adrian Petre
Einwechslung bei Rumänien: Adrian Petre
79
22:38
George Ganea
Auswechslung bei Rumänien: George Ganea
78
22:38
Brian Brobbey
Einwechslung bei Niederlande: Brian Brobbey
78
22:38
Noa Lang
Auswechslung bei Niederlande: Noa Lang
75
22:34
Teun Koopmeiners
Gelbe Karte für Teun Koopmeiners (Niederlande)
Koopmeiners wird für sein zu hartes Einsteigen verwarnt.
71
22:29
Răzvan Oaidă
Einwechslung bei Rumänien: Răzvan Oaidă
71
22:29
Alexandru Măţan
Auswechslung bei Rumänien: Alexandru Măţan
68
22:26
Zeefuik und Ganea geraten aneinander und sehen dafür beide den gelben Karton vom Unparteiischen!
68
22:25
Deyovaisio Zeefuik
Gelbe Karte für Deyovaisio Zeefuik (Niederlande)
68
22:25
George Ganea
Gelbe Karte für George Ganea (Rumänien)
66
22:25
Riesenchance für Rumänien! Andrei Ciobanu schlenzt die Kugel vom rechten Strafraumeck gefühlvoll vor den gegnerischen Kasten, wo Alexandru Pașcanu per Flugkopfball sein Glück versucht! Kjell Scherpen reißt beide Hände nach oben und kann den Einschlag in letzter Sekunde verhindern, klasse Aktion von beiden!
64
22:22
Erwin van de Looi reagiert auf die unkreativen Offensivaktionen seiner Elf und bringt Gakpo für den unauffälligen Boadu.
63
22:21
Cody Gakpo
Einwechslung bei Niederlande: Cody Gakpo
63
22:20
Myron Boadu
Auswechslung bei Niederlande: Myron Boadu
59
22:17
Deyovaisio Zeefuik bringt von Halbrechts einen hohen Ball in den Strafraum, den Rumänien aber per Kopf verteidigen kann.
56
22:16
Aktuell kann sich keine Mannschaft offensiv durchsetzen und die Begegnung bleibt vor den Toren entsprechend ruhig.
52
22:10
Noa Lang kann sich auf der rechten Seite durchsetzen, seine Hereingabe findet anschließend in der Mitte aber keinen Abnehmer.
49
22:07
Die Oranje kommt wieder motiviert und mit viel Ballbesitz aus der Kabine! Rumänien lauert derweil auf Kontersituationen.
46
22:04
Das Spiel läuft wieder!
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:52
Halbzeitfazit:
Die Partie zwischen Rumänien und Niederlande geht mit einem 1:1 in die Pause! Die Mannen von Trainer Erwin van de Looi begannen spielbestimmend und erspielten sich in der Anfangsphase einige Ecken, von der Perr Schuurs eine zur Führung in der 16. Minute nutzen konnte. Die Rumänen antworteten aber nur vier Minuten später mit einem Freistoß-Traumtor von Andrei Ciobanu! Anschließend dominierte die Oranje das Spiel, ohne sich weitere Großchancen herauszuspielen. Mal sehen, ob sich das im zweiten Abschnitt ändert.
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
45
21:47
Eine Minute wird nachgespielt!
45
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42
21:46
Marius Marin
Gelbe Karte für Marius Marin (Rumänien)
Marius Marin sieht kurz vor der Pause die erste Gelbe Karte der Begegnung.
38
21:42
George Ganea sieht, dass Keeper Kjell Scherpen etwas weit aus seinem Kasten herausgekommen ist und versucht sein Glück aus 40 Metern halbrechter Position mit einem Heber, der das Gehäuse aber letztendlich deutlich verfehlt.
33
21:37
...Darius Olaru steht wieder auf dem Platz, die rumänische U21 ist dementsprechend wieder vollzählig!
30
21:36
Darius Olaru und Teun Koopmeiners prallen durch einen Pressschlag aneinander, der Rumäne muss vorerst behandelt werden...
27
21:30
Die mittlerweile sechste Ecke der Oranje kann die rumänische Hintermannschaft am kurzen Pfosten klären!
24
21:29
Es bleibt ein munteres Spielchen, in dem die Niederlande allmählich versucht das Geschehen zu kontrollieren. Über 70% Ballbesitz sprechen eine deutliche Sprache!
20
21:20
Andrei Ciobanu
Tooor für Rumänien, 1:1 durch Andrei Ciobanu
Der direkte Ausgleich - und was für einer! Andrei Ciobanu schnappt sich die Kugel und schlenzt sie aus rund 20 Metern mit rechts über die Mauer in den rechten Winkel. Ein Traumtor, besser kann man diesen Freistoß nicht schießen!
19
21:20
Ein Foul, zentral vor dem Sechzehner, beschert den Rumänen eine vielversprechende Freistoßposition...
16
21:17
Perr Schuurs
Tooor für Niederlande, 0:1 durch Perr Schuurs
Die frühe Führung für die Oranje! Die Ecken von Justin Kluivert sind brandgefährlich, so auch diese von der rechten Seite. Das Leder fliegt hoch in den Sechzehner, wo sich Perr Schuurs auf Höhe des Elfmeterpunkts im Luftduell durchsetzen kann. Sein Kopfball landet im linken Eck, keine Chance für Andrei Vlad!
11
21:13
Ein Fernschuss von Lang aus circa 20 Metern zentraler Position wird abgefälscht und landet im Toraus. Die anschließende Ecke hat Keeper Vlad sicher!
8
21:10
Die erste Ecke der Oranje flattert gefährlich in die Mitte, wo Dani de Wit einläuft und mit viel Druck zum Kopfball kommt! Sein versuch landet nur Zentimeter neben dem Gehäuse.
4
21:07
Koopmeiners verliert rechts im Aufbauspiel den Ball an Moruţan. Der steuert mit zwei-drei großen Schritten auf den Sechzehner zu und schließt mit links aus rund 18 Metern ab. Sein Schuss aufs kurze Eck verfehlt den Kasten nur einen knappen Meter.
1
21:01
Der Ball rollt!
1
21:01
Spielbeginn
20:59
Die Spieler betreten bereits den Platz, gleich geht's los!
20:59
Auch einige bekannte Gesichter werden in wenigen Minuten auflaufen. Deyovaisio Zeefuik beispielsweise verdient sein Geld bei Hertha BSC und auch Ludovit Reis kennt man vom VfL Osnabrück. Justin Kluivert ist zudem bei RB Leipzig beschäftigt. Auf der anderen Seite ist George Ganea dem ein oder anderen vielleicht ein Begriff. Dessen Vater Ioan Viorel „Vio“ Ganea spielte einst für Stuttgart.
20:44
Die niederländische Elf, geleitet von Trainer Erwin van de Looi, startet am Abend mit einer 4-3-3-Formation: Mitchel Bakker und Deyovaisio Zeefuik verteidigen die Außenpositionen und haben Teun Koopmeiners sowie Ludovit Reis vor sich. Im Zentrum soll Dani de Wit von AZ Alkmaar die Bälle in die Spitze auf Noa Lang, Justin Kluivert und den zentralen Stürmer Myron Boadu verteilen. Letzterer stürmt ebenfalls in der Eredivisie für AZ Alkmaar.
20:35
Die letzten Begegnungen beider U21-Mannschaften sind auf das Jahr 2005 datiert. Damals konnten beide Nationen ihre Heimspiele bei der EM-Qualifikation mit jeweils 2:0 für sich entscheiden. Die Verhältnisse heute sind natürlich ganz andere: Im Gastgeberland Ungarn herrschen aufgrund der Pandemie noch immer besondere Verhältnisse. Wer damit besser umgehen kann, wird man heute auf dem Rasen sehen.
20:23
Beide Teams sind bei einer U21-EM bis dato erst einmal aufeinandergetroffen - und zwar im Jahr 1998. Damals gewann die Oranje mit 2:1. Die Statistik kann die Elf von Chefcoach Adrian Mutu dementsprechend heute ausgleichen. In Gruppe A treffen beide Teams im weiteren Turnierverlauf außerdem auf die deutsche Nationalmannschaft und die Mannen aus Ungarn.
20:06
Guten Abend und herzlich willkommen zum Spiel zwischen Rumänien und den Niederlanden zum Auftakt der Gruppenphase bei der U21-Europameisterschaft! Um 21:00 Uhr rollt der Ball in der Bozsik Aréna.