Datencenter
Gruppe A
30.03.2021 / 18:00 Uhr
Beendet
Niederlande
6:1
Ungarn
Niederlande
1:0
Ungarn
Stadion
MOL Aréna Sóstó
Schiedsrichter
Sandro Schärer
42.
2021-03-30T16:42:22Z
47.
2021-03-30T17:03:48Z
58.
2021-03-30T17:14:29Z
70.
2021-03-30T17:26:40Z
87.
2021-03-30T17:43:49Z
89.
2021-03-30T17:45:19Z
65.
2021-03-30T17:21:46Z
35.
2021-03-30T16:35:37Z
65.
2021-03-30T17:21:25Z
48.
2021-03-30T17:04:44Z
61.
2021-03-30T17:17:41Z
46.
2021-03-30T17:01:42Z
46.
2021-03-30T17:01:58Z
46.
2021-03-30T17:02:11Z
82.
2021-03-30T17:38:31Z
82.
2021-03-30T17:38:48Z
53.
2021-03-30T17:09:27Z
53.
2021-03-30T17:09:50Z
53.
2021-03-30T17:10:34Z
63.
2021-03-30T17:19:41Z
89.
2021-03-30T17:46:46Z
1.
2021-03-30T16:00:27Z
45.
2021-03-30T16:45:49Z
46.
2021-03-30T17:01:23Z
90.
2021-03-30T17:48:43Z

Liveticker

90
19:54
Fazit:
Die Niederlande ziehen mit dem höchsten Sieg in einer U21-EM-Endrunde ins Viertelfinale ein! Gegen Gastgeber Ungarn gewinnt Oranje teils lehrbuchhaft mit 6:1! Der überragende Cody Gakpo leitete die ersten beiden Treffer durch Dani de Wit und Myron Boadu ein, ehe er die Tore drei und vier selbst erzielte. Kurz vor Schluss trugen sich dann auch noch Sven Botman und Brian Brobbey in die Torschützenliste dieses historischen Sieges ein. Das zwischenzeitliche 3:1 durch Bendegúz Bolla sollte nicht mehr als ein Ehrentreffer bleiben. Damit ziehen die Niederlande als Gruppenerster vor Deutschland ins sommerliche Viertelfinale ein. Dagegen verabschiedet sich Ungarn sang- und klanglos vom Turnier im eigenen Land.
90
19:48
Spielende
90
19:48
Auch Dilrosun will nochmal, doch der Schuss des zweiten Herthaners auf dem Feld fliegt aus gut 23 Metern sehr deutlich übers Tor.
90
19:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
19:46
Martin Palincsar
Einwechslung bei Ungarn: Martin Palincsar
89
19:46
Szabolcs Mezei
Auswechslung bei Ungarn: Szabolcs Mezei
89
19:45
Brian Brobbey
Tooor für Niederlande, 6:1 durch Brian Brobbey
Das ist nun endgültig der höchste Sieg der Endrunde! Dani de Wit spielt einen etwas zu kurzen Steilpass auf Brobbey, der erst verlangsamt und dann doch blitzschnell antritt. Mocsi kommt nicht hinterher und muss machtlos zusehen, wie der Stürmer auch noch Bese tunnelt.
87
19:43
Sven Botman
Tooor für Niederlande, 5:1 durch Sven Botman
Mit dem Kopfball des Verteidigers stellt die Elftal wahrscheinlich den höchsten Sieg der eigenen U21-EM-Geschichte ein! Von links tritt Abdou Harroui den Ball an den Fünfer, wo Botman mit Abstand am höchsten steigt und hinten rechts einnickt!
85
19:42
Ohne wirklichen Nachdruck geht es hin und her. Chancen ergeben sich eher aus dem Zufall heraus.
82
19:38
Jurgen Ekkelenkamp
Einwechslung bei Niederlande: Jurgen Ekkelenkamp
82
19:38
Ferdi Kadıoğlu
Auswechslung bei Niederlande: Ferdi Kadıoğlu
82
19:38
Javairô Dilrosun
Einwechslung bei Niederlande: Javairô Dilrosun
82
19:38
Cody Gakpo
Auswechslung bei Niederlande: Cody Gakpo
81
19:38
Fünf Meter vor dem Tor steht der aufgerückte Schuurs frei! Mit dem Oberschenkel nimmt er die durchgerutsche Flanke an, doch jagt sie dann in leichter Rücklage übers Tor!
78
19:35
Szabolcs Mezei schießt aus locker 30 Metern wuchtig ab. Botman geht aus dem Weg, weshalb Kjell Scherpen vorsichtshalber in seine linke Ecke springt. Doch der Ball zischt am Aluminium vorbei ins Aus.
76
19:32
Einen Eckball von rechts verteidigt Ungarn. Allmählich geht die Spannung in diesem Spiel verloren.
73
19:29
Da versucht sich Gakpo nochmals als Vorbereiter. Eine scharfe Flanke auf Brobbey verpasst der Stürmer nur um einen halben Schritt. Unberührt springt der Ball Zentimeter am rechten Pfosten vorbei!
70
19:26
Cody Gakpo
Tooor für Niederlande, 4:1 durch Cody Gakpo
Schon wieder der überragende Gakpo! Im Aufbau legt Ferdi Kadıoğlu rechts raus auf den völlig verlassenen Zeefuik. Der Herthaner spielt sauber in den Rückraum auf den Elfmeterpunkt, von wo Gakpo direkt unten links verwandelt!
69
19:25
Norbert Szendrei bekommt nach einem Foul gegen Malacia eine letzte Ermahnung vom Schiedsrichter.
68
19:25
Die Niederlande können nicht sofort antworten, müssen sie aber auch nicht. Dennoch bleiben sie auch nach dem Anschluss die aktivere Mannschaft.
65
19:21
Bendegúz Bolla
Tooor für Ungarn, 3:1 durch Bendegúz Bolla
Bolla übernimmt die Verantwortung und schweißt das Leder in den linken oberen Winkel. Besser geht es nicht! Nur noch 3:1!
65
19:21
Sven Botman
Gelbe Karte für Sven Botman (Niederlande)
64
19:21
Schärer zeigt auf den Punkt! Elfmeter für Ungarn! Der eingewechselte Biró läuft plötzlich frei aufs Tor zu, lenkt vor dem Keeper aber nochmal ein. Botman wird davon überrascht und grätscht versehentlich in den Stürmer.
63
19:19
Bence Bíró
Einwechslung bei Ungarn: Bence Bíró
63
19:19
Donát Bárány
Auswechslung bei Ungarn: Donát Bárány
62
19:19
Den fälligen Freistoß köpft die ungarische Verteidigung direkt vor den Strafraum. Kadıoğlu läuft an, aber hämmert das Leder in den entgegenlaufenden Ungarn!
61
19:17
Donát Bárány
Gelbe Karte für Donát Bárány (Ungarn)
30 Meter vor dem Tor kommt Bárány deutlich zu spät in den Zweikampf mit de Wit und tacklet ihm in die Knöchel.
60
19:17
Gakpo schlägt die nächste Flanke vors Tor, die vor Boadu geklärt wird. Das junge Talent von PSV Eindhoven spielt ein überragendes Spiel. Neben dem Tor gehen auch zwei Vorlagen auf sein Konto.
58
19:14
Cody Gakpo
Tooor für Niederlande, 3:0 durch Cody Gakpo
Hier ist der Deckel drauf! Einen flachen Pass lässt Gakpo erst für Boadu durch, der mit dem ersten Kontakt wieder für Gakpo abtropfen lässt. Sofort legt sich der Außenverteidiger den Ball auf den rechten Fuß und nagelt das Ding unten links ins Eck!
57
19:14
Beim derzeitigen Stand können die Niederlande aufgrund der besonderen Umstände nur noch mit einem 2:2 zwischen Deutschland und Rumänien oder eben dem Ausgleich der Ungarn aus dem Turnier fliegen. Beides scheint sehr unwahrscheinlich!
56
19:13
Die nächste abgefälschte Flanke schlägt Ferdi Kadıoğlu, sodass erneut Bese zugreift.
55
19:12
Von den ungarischen Wechseln lässt sich die junge Elftal nicht beeindrucken und drückt weiter aufs Gas. Balázs Bese nimmt das nächste ungenaue Zuspiel auf.
53
19:10
Norbert Szendrei
Einwechslung bei Ungarn: Norbert Szendrei
53
19:10
Alen Skribek
Auswechslung bei Ungarn: Alen Skribek
53
19:09
András Csonka
Einwechslung bei Ungarn: András Csonka
53
19:09
Kristóf Hinora
Auswechslung bei Ungarn: Kristóf Hinora
53
19:09
László Deutsch
Einwechslung bei Ungarn: László Deutsch
53
19:09
András Huszti
Auswechslung bei Ungarn: András Huszti
52
19:08
Die Ecke wird nicht richtig geklärt! Brobbey rollt der Ball im Nachgang direkt vor die Füße. Frei vor dem Tor schießt er aber unbedrängt rechts vorbei!
51
19:08
Gakpo jagt den Ball vom linken Sechzehnereck auf die rechte Torhälfte! Jedoch lässt sich Bese nicht überraschen und blockt das Ding zur Ecke!
50
19:07
Davon unabhängig flankt die Elftal mal wieder flach ins Zentrum. Die Kugel wird allerdings direkt in die Arme des ungarischen Schlussmanns abgefälscht.
50
19:06
Wenn die Niederlande gewinnen, während sich Deutschland und Rumänien mit einem Unentschieden trennen, tritt übrigens eine Sonderregel in Kraft. Weil alle drei Teams bei fünf Punkten stünden, würde eine Dreiertabelle mit den Kriterien meiste Punkte aus Direktbegegnungen, bessere Tordifferenz aus Direktbegegnungen und größere Anzahl erzielter Tore aus Direktbegegnungen gebildet werden. Im Moment belegt Oranje dabei vor Deutschland den ersten Platz. Rumänien zieht den Kürzeren.
48
19:04
András Huszti
Gelbe Karte für András Huszti (Ungarn)
Huszti erlaubt sich im Mittelfeld ein leichtes Foul von hinten, wofür er Gelb sieht.
47
19:03
Myron Boadu
Tooor für Niederlande, 2:0 durch Myron Boadu
Mit viel Wucht jagt Boadu hoch in die Mitte des Tores! Balázs Bese bewegt sich und ist dadurch absolut chancenlos!
46
19:03
Dreimal wechselt Oranje und holt direkt einen Elfmeter heraus! Gakpo wird von Attila Mocsi umgeräumt. Die Entscheidung ist richtig!
46
19:02
Tyrell Malacia
Einwechslung bei Niederlande: Tyrell Malacia
46
19:02
Mitchel Bakker
Auswechslung bei Niederlande: Mitchel Bakker
46
19:01
Brian Brobbey
Einwechslung bei Niederlande: Brian Brobbey
46
19:01
Justin Kluivert
Auswechslung bei Niederlande: Justin Kluivert
46
19:01
Deyovaisio Zeefuik
Einwechslung bei Niederlande: Deyovaisio Zeefuik
46
19:01
Jordan Teze
Auswechslung bei Niederlande: Jordan Teze
46
19:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:49
Halbzeitfazit:
Zur Pause führen die Niederlande gegen Ungarn und stehen damit in der Blitztabelle im Viertelfinale! Zu Beginn wurde die Elftal vom mutigen EM-Gastgeber überrascht und kassierte fast das 0:1, doch bestrafte sie der auffällige Alen Skribek nicht. Stattdessen übernahm Oranje immer mehr und spielte sich vor allem über Flanken mehrfach vors Tor. Trotzdem dauerte es bis zur 42. Minute, als eine schnelle Kombination Dani de Wit frei auf Bese zulaufen ließ. Eiskalt vollendete der Kapitän zur Halbzeitführung. Jetzt müssen die Niederländer aber darauf achten, nicht auch im dritten Gruppenspiel das 1:1 zu schlucken.
45
18:45
Ende 1. Halbzeit
42
18:42
Dani de Wit
Tooor für Niederlande, 1:0 durch Dani de Wit
Der Kapitän macht's! Mit drei Kontakten spielt sich Oranje durch das gegnerische Mittelfeld. Gakpo schickt Dani de Wit auf die Reise, der im Eins-gegen-Eins die Oberhand behält und flach unten links versenkt!
41
18:42
Der nächste Schuss wird abgefälscht und fliegt in einem gefährlichen Bogen auf den rechten Winkel zu. Bese streckt sich vergeblich, doch hat Glück, weil der Ball hinter dem Tor landet.
40
18:40
Auch die kurz gespielte Ecke sorgt für Gefahr, weil Kadıoğlu im Strafraum angespielt werden kann. Aus spitzem Winkel schießt er jedoch direkt in Balázs Beses Hände.
39
18:40
Gakpos Schuss aus der zweiten Reihe wird noch von Mihály Kata abgefälscht, sodass der Ball knapp am rechten Pfosten vorbeispringt.
38
18:39
Da ist mal wieder Skribek am gegnerischen Sechzehner, doch zieht aus 18 Metern etwas überhastet ab. Das Ding saust recht deutlich übers Tor.
36
18:37
Die Fahne geht zu unrecht hoch, als Kluivert den linken Pfosten trifft! Hinten rechts stand noch ein Ungar, also fliegt der Ball zum Glück des Schiedsrichtergespanns nicht ins Tor.
35
18:35
Myron Boadu
Gelbe Karte für Myron Boadu (Niederlande)
Ein böser Fehlpass eröffnet die Konterchance für Alen Skribek, der jedoch am Mittelkreis von Boadu aufgehalten wird. Das taktische Vergehen wird mit Gelb geahndet.
33
18:34
Unfassbar viele Flanken fliegen durch den ungarischen Strafraum. Diesmal wird erneut Dani de Wit gefunden, der den Ball einen guten Meter links vorbeinickt.
32
18:33
Rechts am Fünfer wird Teze freigespielt, was Bese aus dem Tor zieht. Mit einem feinen Lupfer überspielt der Außenverteidiger den Keeper, doch im Zentrum fehlen Kluivert einige Zentimeter, um ins freie Tor zu köpfen!
32
18:32
Für den ruhenden Ball tritt er auch selbst an, jagt das Leder allerdings in die Mauer.
31
18:31
Kluivert holt knapp 25 Meter vor dem Tor einen Freistoß in linksversetzter Position heraus.
30
18:31
Nach Ballverlusten geht Oranje sofort ins Gegenpressing über. Es ist spannend zu sehen, wie Ungarn versucht spielerisch dagegen anzugehen.
29
18:30
Zumindest für den Moment halten die Ungarn ihren Gegner einigermaßen vom eigenen Strafraum fern. Tezes Flanke wird aus der Gefahrenzone geköpft.
26
18:27
Eine Gakpo-Flanke erwischt Bese geradeso mit der rechten Faust und hat Glück, dass das Ding Zentimeter über den Kopf von Teze hinwegfliegt.
26
18:26
Im Moment steht es 0:0 im Parallelspiel zwischen Deutschland und Rumänien, daher würde ein Sieg der Niederländer zum Weiterkommen reichen. Das Tor lässt allerdings noch auf sich warten.
25
18:25
Über links legt sich Bakker den Ball etwas zu weit vor, sodass Bese abstoßen darf. Die Kugel ist aber sofort wieder weg.
23
18:24
Allmählich wanken die Gastgeber dieser EM! Kluivert wird erst am Fünfer geblockt, nachdem er den Ball im Strafraum erobert.
22
18:22
Boadu wird nicht angegriffen! Nur mit Begleitschutz dringt der Neuner in den ungarischen Strafraum ein und schießt halbhoch aufs rechte Eck! Blitzschnell taucht Balázs Bese ab, um das Leder zur Seite zu blocken!
21
18:21
Diesmal kommt de Wit an den Ball! Nach einer Ecke von links setzt er zum Flugkopfball an, doch setzt das Leder deutlich links vorbei!
20
18:20
Gute Kopfballchance für Ferdi Kadıoğlu, doch seinen Versuch auf die linke Torhälfte pariert Bese mit einer schönen Flugeinlage!
19
18:19
Immer wieder sorgt Alen Skribek für Unruhe, diesmal blockt ihn Teze aber ab und holt dabei sogar einen Abstoß heraus.
18
18:18
Diesmal sucht Gakpo seinen Ersatz-Kapitän am zweiten Pfosten, doch überspielt ihn um ein, zwei Meter.
17
18:17
Kluivert tritt zu einem Freistoß links vom Strafraum an. Jedoch klärt in der Mitte ein Ungar vor de Wit.
16
18:16
Die Elftal ist gewarnt, denn die Osteuropäer treten hier weiterhin mit voller Kraft an.
13
18:13
Ungarn will den Elfmeter! Diesmal läuft Skribek frei aufs Tor zu, will den Ball mit dem Außenrist am Keeper vorbeilegen, doch beim Abschluss grätscht ihn Schuurs von hinten um, trifft leicht den Ball und hat Glück, dass Sandro Schärer nicht auf den Punkt zeigt!
12
18:13
Es geht hin und her in diesem Spiel, auch wenn Boadus Kopfball aus schwieriger Lage deutlich übers Tor fliegt.
11
18:12
Plötzlich muss Scherpen zugreifen! Skribek wird die Kugel in den Lauf gespielt, aber der Schlussmann läuft rechtzeitig aus dem Tor und blockt ihm den Ball von den Füßen!
9
18:09
De Wit trifft den Ball nicht! Nach einer feinen Kombination kommt erneut die Flanke von rechts, in die Dani de Wit perfekt hineinläuft, doch beim Abschluss noch entscheidend von Bolla gestört wird und am Spielgerät vorbeitritt!
8
18:09
Auf der anderen Seite zieht Kristóf Hinora seine Flanke ins Zentrum, allerdings genau auf den Kopf von Perr Schuurs, der für Oranje klärt.
7
18:08
Nun flankt Leipzigs Justin Kluivert von rechts, doch verzieht das Leder ins Außennetz. Bese stößt ab.
6
18:07
Ungarn spielt hier munter mit und sucht den Weg nach vorne. Im letzten Drittel geht bisher aber die Präzision verloren.
5
18:05
Von der Grundlinie flankt Kadıoğlu nah vors Tor. Am ersten Pfosten nimmt Schlussmann Balázs Bese die Kugel im Nachfassen auf.
3
18:04
Bolla grätscht einen Steilpass aus dem Mittelfeld ab. Die Elftal setzt zum Offensivspiel an.
1
18:02
Nach einem Foul von de Wit segelt die erste Flanke in den niederländischen Strafraum. Der Kopfball vom aufgerückten Attila Mocsi fliegt aus 12 Metern aber geradewegs in die Arme Scherpens
1
18:01
Ungarn stößt an. Los geht die wilde Fahrt!
1
18:00
Spielbeginn
17:54
Die Mannschaften betreten den Rasen der MOL Aréna Sóstó im ungarischen Székesfehérvár. Es dauert nicht mehr lange.
17:45
Schiedsrichter dieser Partie ist der erfahrene Schweizer Sandro Schärer, der bereits das 1:1 zwischen Rumänien und den Niederlanden pfiff. Dem 32-jährigen assistieren Stéphane De Almeida und Bekim Zogaj an den Seitenlinien. Ein VAR kommt nicht zum Einsatz.
17:35
Zoltán Gera muss bei seinen Ungarn sogar auf zwei Sperren reagieren, mit denen Tamás Kiss und Adrian Szöke fehlen. Außerdem rotieren Botond Balogh, László Deutsch, András Csonka und Norbert Szendrei auf die Bank oder fallen aus dem Kader. Statt ihnen beginnen Benedek Varju, András Huszti, Kristóf Hinora, Mihály Kata, Donát Bárány und Csaba Bukta. Zum Abschluss wird also ordentlich rotiert.
17:27
Der Coach der niederländischen U21-Auswahl, Erwin van de Looi, muss zwei teure Ausfälle kompensieren. Kapitän Teun Koopmeiners fällt mit einer Gelbsperre aus, während Noa Lang schon gegen Deutschland nach 22 Minuten mit Oberschenkelproblemen ausgewechselt werden musste. Für die Beiden beginnen in Ferdi Kadıoğlu und Myron Boadu aber fähige Ersatzmänner.
17:18
Eine vergebene Chance in der Nachspielzeit bedeutet für die Gastgeber aus Ungarn bereits das verfrühte Ausscheiden. Nach dem klaren 0:3 gegen die Deutschen reichte eine 1:0-Führung gegen Rumänien nicht aus. In der Schlussphase drehte die Tricolorii die Partie, weshalb Ungarn mit 0 Punkten Gruppenletzter ist. Jetzt bleibt nur noch, einem vermeintlichen Favoriten in die Suppe zu spucken und sich erhobenen Hauptes zu verabschieden.
17:09
Nur zwei Unentschieden zum Auftakt spiegeln nicht gerade die Ambitionen der jungen Elftal wider. Besonders im ersten Spiel gegen Rumänien gelang es ihr nicht, die Feldüberlegenheit in klare Chancen umzumünzen. In der zweiten Partie gegen Deutschland ließ sie sich dann nach eigener Führung das Spiel aus der Hand nehmen. Mit dem doppelten 1:1 im Rücken muss Oranje heute gewinnen, um in die nächste Runde einzuziehen.
16:44
Die Gruppe A der U21-EM geht ins Finale! Schaffen die Niederlande noch den Sprung in die KO-Phase oder stellt Ungarn ihnen ein Bein? Herzlich willkommen!