Datencenter
18.06.2018 / 14:00
Beendet
Schweden
1:0
Südkorea
Schweden
Südkorea
0:0
Stadion
Stadion Nizhny Novgorod
Zuschauer
42.300
Schiedsrichter
Joel Aguilar
65.
2018-06-18T13:22:10Z
61.
2018-06-18T13:18:20Z
12.
2018-06-18T12:12:36Z
55.
2018-06-18T13:12:14Z
71.
2018-06-18T13:28:24Z
77.
2018-06-18T13:34:26Z
81.
2018-06-18T13:38:47Z
28.
2018-06-18T12:28:40Z
67.
2018-06-18T13:25:03Z
72.
2018-06-18T13:29:58Z
1.
2018-06-18T12:00:13Z
45.
2018-06-18T12:47:29Z
46.
2018-06-18T13:02:38Z
90.
2018-06-18T13:51:45Z

Aktivste Spieler

Forsberg
  • Torschüsse
    4
    0
  • Pässe Gesamt
    25
    35
  • Zweikämpfe
    23
    24
  • Ballkontakte
    46
    63
Ki

Liveticker

90
15:57
Fazit:
Schweden bringt das 1:0 über die Zeit und fährt im Spiel gegen Südkorea einen unter dem Strich verdienten Auftakterfolg ein! Nach einer enttäuschenden ersten Hälfte ging es auch im zweiten Abschnitt eher ruhig zu, bis der Videobeweis den Skandinaviern zur Führung verhalf. Nach klarem Foul von Kim an Claesson zeigte Schiri Aguilar aus El Salvador nach Auswertung der TV-Bilder zu Recht auf den Punkt. Kapitän Andreas Granqvist erzielte daraufhin das Tor des Tages. Von Korea kam bis auf eine kleine Schlussoffensive insgesamt deutlich zu wenig. Einzig Heung-min Son konnte immer mal wieder gefährliche Momente kreieren, war aber allein auf weiter Flur unterwegs. Für die Asiaten geht es nun im zweiten Spiel gegen Mexiko bereits ums nackte Überleben. Schweden kann unterdessen ganz entspannt ins Spiel gegen Deutschland am Samstag gehen und mit einem Sieg dort bereits das Achtelfinale buchen. Das war es von dieser Partie, noch einen schönen Montag und bis zum nächsten Mal!
90
15:51
Spielende
90
15:51
Die "Taeguk Warriors" kämpfen weiter und wollen einen Handelfmeter haben. Nach einer flachen Hereingabe von Son klärt Granqvist an den angelegten Arm von Thelin. Den kann man nun wirklich nicht geben.
90
15:50
Da ist tatsächlich die Chance zum Ausgleich! Heung-min Son gewinnt nach Flanke von links am zweiten Pfosten ein Kopfballduell und legt ab auf Hee-chan Hwang. Der kommt frei zum Kopfball und setzt das Ding auf acht Metern links daneben!
90
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
15:47
Heung-min Son hat nochmal eine Idee und will Sung-yueng Ki in den Strafraum schicken, der ist aber nicht ganz dabei mit den Gedanken und die Kugel trudelt ins Aus. Derweil werden vier Minuten Nachspielzeit angezeigt.
89
15:46
Südkorea läuft die Zeit davon! Min-woo Kim zieht auf dem linken Flügel nochmal den Sprint an, seine flache Hereingabe Richtung Strafraum wird aber gleich vom ersten Schweden geblockt.
87
15:44
Die Schweden spielen das in den letzten Minuten ganz routiniert und lassen die Minuten clever von der Uhr laufen. Auf einen Einwurf folgt wenig später der nächste und man arbeitet sich gemächlich Meter für Meter vorwärts.
84
15:42
Korea wirft nochmal alles nach vorne. Die Flanken und Abschlüsse der Asiaten sind aber noch deutlich zu harmlos und stellen die schwedische Defensive vor keine Probleme.
82
15:42
Auch Schweden muss zum dritten Mal wechseln. Sebastian Larsson muss verletzt runter, Gustav Svensson kommt.
81
15:38
Gustav Svensson
Einwechslung bei Schweden -> Gustav Svensson
81
15:37
Sebastian Larsson
Auswechslung bei Schweden -> Sebastian Larsson
78
15:35
Wenn was geht, dann nur über Heung-min Son! Der ehemalige Leverkusener bringt den Ball mit einem akrobatischen Kopfball Richtung Elfmeterpunkt, wo Hee-chan Hwang lauert, sich aber gegen Granqvist nicht durchsetzen kann.
77
15:34
Isaac Thelin
Einwechslung bei Schweden -> Isaac Thelin
77
15:34
Ola Toivonen
Auswechslung bei Schweden -> Ola Toivonen
75
15:33
Wenn dann mal Platz da ist, fehlt die Präzision! Yong Lee will einen Mitspieler auf den rechten Flügel schicken und jagt das Leder schnurstracks ins Seitenaus.
74
15:32
Haben die Koreaner noch was im Tank für die letzte Viertelstunde? Die Asiaten hatten in dieser zweiten Halbzeit offensiv bisher nicht viel zu bieten und leichte wird das gegen nun wieder sehr massiv hinten drin stehende Schweden nicht.
72
15:31
Auch Janne Andersson wechselt erstmals. Für den defensiv soliden Hamburger Ekdal kommt nun Hiljemark. Anschließend schöpft Tae-yong Shin sein Tauschkontingent aus und bringt noch Seung-woo Lee für Ja-cheol Koo.
72
15:29
Seung-woo Lee
Einwechslung bei Südkorea -> Seung-woo Lee
72
15:29
Ja-cheol Koo
Auswechslung bei Südkorea -> Ja-cheol Koo
71
15:28
Oscar Hiljemark
Einwechslung bei Schweden -> Oscar Hiljemark
71
15:28
Albin Ekdal
Auswechslung bei Schweden -> Albin Ekdal
69
15:26
Die Führung hat den Schweden sichtlich Selbstvertrauen gegeben. Die Tre Kronor belagern den koreanischen Strafraum jetzt fast durchgehend und Emil Forsberg erarbeitet sich die nächste Schusschance, bleibt diesmal aber aus 19 Metern an einem Verteidiger hängen.
67
15:25
Coach Tae-yong Shin reagiert auf die neue Lage und bringt mit Woo-young Jung eine frische Offensivkraft.
67
15:25
Woo-young Jung
Einwechslung bei Südkorea -> Woo-young Jung
67
15:24
Shin-wook Kim
Auswechslung bei Südkorea -> Shin-wook Kim
65
15:22
Andreas Granqvist
Tooor für Schweden, 1:0 durch Andreas Granqvist
Der Oldie übernimmt und schenkt den schwedischen Fans die Führung! Granqvist sieht, dass Hyun-woo Cho sich früh für die linke Ecke entscheidet und schiebt lässig rechts unten zum 1:0 für Schweden ein.
64
15:21
Elfmeter für Schweden! Die TV-Bilder überzeugen Schiri Aguilar und es gibt den fälligen Strafstoß.
63
15:20
Videobeweis! Schweden will wieder Elfmeter haben und Schiri Aguilar schreitet diesmal zur Überprüfung am Bildschirm. Eigentlich kann es nur Elfmeter geben, da Min-woo Kim Victor Claesson klar gelegt hat.
61
15:18
Victor Claesson
Gelbe Karte für Victor Claesson (Schweden)
Claesson hat nach Zuspiel von Forsberg am Strafraum eigentlich freie Schussbahn. Der Schwede schlägt aber lieber noch einen Halen, legt sich den Ball dann zu weit vor und senst einen Koreaner mit dem langen Bein um.
58
15:16
Schweden hat das Zepter wieder übernommen und wird immer offensiver. Das gibt aber auch Räume für Korea! Andreas Granqvist vertändelt den Ball gegen Hee-chan Hwang, dessen Hereingabe am Fünfer aber zur Ecke geklärt wird. Diese bringt zunächst nur eine weitere Ecke ein.
56
15:14
Der folgende Freistoß bringt die nächste dicke Möglichkeit für Schweden! Larsson flankt scharf an den Fünfer, Toivonen ist als erster dran und köpft wuchtig, aber zentral aufs Tor. Hyun-woo Cho reagiert einmal mehr stark und hält das Remis fest.
55
15:12
Hee-chan Hwang
Gelbe Karte für Hee-chan Hwang (Südkorea)
Hwang rennt Augustinsson an der linken Außenlinie zunächst über den Haufen und hakt dann noch per Fuß nach. Klare Gelbe Karte!
52
15:11
So schlimm kann es dann scheinbar nicht gewesen sein, denn Koo hat wenig später die bis dato beste Chance für die Koreaner! Nach Flanke von Kim Ja-cheol Koo kommt der Augsburger aus zehn Metern zum Kopfball und verfehlt das linke Eck nur um Zentimeter!
51
15:09
Autsch! Sebastian Larsson reißt Ja-cheol Koo im Mittelfeld zu Boden und steigt dem Koreaner dann, vermutlich unabsichtlich, im Fallen noch auf die Kniekehle. Koo bleibt mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen, immerhin gibt es Freistoß.
49
15:07
Den ersten guten Angriff fahren die Schweden! Victor Claesson wird auf rechts steil geschickt, steht nicht im Abseits und legt dann schön quer an den Strafraum zu Emil Forsberg. Der schlägt noch einen Haken nach innen und visiert aus 18 Metern mit rechts das rechte Eck an, schießt dann allerdings doch metetrweit vorbei.
48
15:06
Auch die zweite Hälfte beginnt wieder mit einem leichten Abtasten. Beide Seiten versuchen es mit langen Bällen in den Strafraum und geben den gegnerischen Verteidigern so die Möglichkeit, sich ein wenig warmzuköpfen.
46
15:04
Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang.
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:51
Halbzeitfazit:
Schweden und Südkorea gehen in einem Fußballspiel auf sehr übersichtlichem Niveau mit einem 0:0-Unentschieden in ihre erste WM-Halbzeitpause. Die "Taeguk Warriors" erwischten den besseren Start und überraschten Schweden mit einer offensiven Anfangsphase. Dann aber zogen die Asiaten sich zunehmend zurück und spielen spätestens seit dem verletzungsbedingten Ausfall von Joo-ho Park nur noch auf Konter. Schweden hat nach einer guten Viertelstunde die Kontrolle übernommen und sich seitdem auch einige Chancen erspielt. Ein Offensivwirbel ist das aber auch von den "Tre Kronor" keinesfalls. Marcus Berg hatte die einzige richtig dicke Chance, scheiterte aber kläglich an Keeper Hyun-woo Cho. Mut macht für die zweite Halbzeit vor allem der Fakt, dass dieses Remis eindeutig für beide Teams zu wenig ist. Wir dürfen also hoffentlich auf ein wenig mehr Action hoffen. Bis gleich!
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
45
14:47
Nochmal Schweden! Nach Flanke von rechts schraubt sich Victor Claesson am Elfer hoch und setzt einen wuchtigen Kopfball an. Haarscharf streift das Leder über den rechten Torwinkel hinweg.
45
14:45
Zwei Minuten Nachschlag gibts obendrauf.
45
14:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
14:45
Auch Schweden will dann einen Elfer haben und das war schon deutlich kniffliger! Ja-cheol Koo grätscht zwar den Ball weg, senst aber auch seinen Gegenspieler mit beiden Beinen um. Schiri Aguilar gibt Ecke.
43
14:44
Dann überschlagen sich die Ereignisse doch nochmal kurz. Erst will Heung-min Son einen Strafstoß, bekommt aber keinen, da Ludwig Augustinsson klar den Ball gespielt hat. Im Gegenzug lässt Marcus Berg Keeper Cho aussteigen und spielt vor dem leeren Tor quer, hat dort aber keinen Abnehmer aus den eigenen Reihen!
40
14:42
Fünf Minuten vor der Pause ist jeglicher Spielfluss aus dieser Partie abhanden gekommen. Korea setzt auf Konter, Schweden nur noch auf hohe Bälle in den Strafraum. Dazu ein paar Fehlpässe und Nickligkeiten im Mittelfeld, mehr ist gerade nicht los.
38
14:38
Der Schiedsrichter aus El Salvador hat seine Linie komplett verloren und lässt jetzt auch ein glasklares Foul an Schwedens Emil Forsberg durchgehen. Daraus entwickelt sich ein gefährlicher Konter für Korea, den abermals Granqvist mit einem Block am Sechzehner beendet.
35
14:35
Wieder Son! In der eigenen Hälfte erobert der Tottenham-Stürmer den Ball und schaltet dann auf rechts den Turbo ein, hängt zwei Schweden ab und will dann von der Grundlinie zurück an den Fünfer legen. Dort rettet der zurückgeeilte Granqvist im letzten Moment vor einem heranrauschenden Koreaner.
33
14:33
Die Partie kippt immer weiter zu Gunsten der Skandinavier. Nach dem guten Auftakt der Südkoreaner hat Schweden nun deutlich Oberwasser und mehr klare Offensivaktionen. Zudem müssen die Asiaten noch den Ausfall von Park verkraften und lassen gerade jede spielerische Linie vermissen.
31
14:32
Heung-min Son tritt mal wieder an und wird an der Mittellinie durch den deutlich langsameren Granqvist mit einem taktischen Foul aus dem Bilderbuch gestoppt. Schiri Aguilar lässt die Karte aber mal ganz entspannt stecken.
28
14:29
Bitter! Korea muss tatsächlich früh wechseln. Min-woo Kim kommt für den verletzten Joo-ho Park. Schweden erhöht derweil den Druck immer weiter und kommt zu Möglichkeiten durch Granqvist und Berg, die aber mit ihren Versuchen nicht bis zu Keeper Cho durchkommen.
28
14:28
Min-woo Kim
Einwechslung bei Südkorea -> Min-woo Kim
28
14:28
Joo-ho Park
Auswechslung bei Südkorea -> Joo-ho Park
27
14:28
Während Koreas Joo-ho Park mit schmerzverzerrtem Gesicht abseits des Platzes am Oberschenkel behandelt werden muss, holen die Schweden einen Freistoß auf dem linken Flügel heraus. Mehr als eine weitere Ecke kommt dabei aber nicht heraus.
25
14:26
Salzburgs Hee-chan Hwang hält im RB-Duell mit Leipzigs Forsberg ordentlich den Fuß drauf und wird vom Schiedsrichter eindringlich ermahnt. Beide Akteure können nach kurzer Verschnaufpause weitermachen.
23
14:24
Schweden wird stärker! Im Anschluss an einen Eckball rauscht zunächst ein Kopfballversuch nur knapp am koreanischen Gehäuse vorbei. Anschließend schieben die Nordeuropäer schon wieder über rechts an, diesmal findet die Flanke aber keinen Abnehmer.
21
14:22
Das muss die schwedische Führung sein! Die Tre Kronor setzen sich im koreanischen Strafraum fest und nach einigem Hin und Her hat Marcus Berg nach Querpass aus sechs Metern freie Schussbahn! Der ehemalige HSV-Stürmer kann sich die Ecke aussuchen, schießt aber genau Keeper Hyun-woo Cho an, der mit einer starken Reaktion zur Ecke klärt.
18
14:19
Wenn sonst nichts geht, müssen eben die Verteidiger vorne ran. Andreas Granqvist fasst sich mal ein Herz, marschiert mit der Kugel über das gesamte Feld und spielt dann am koreanischen Strafraum einen feinen Doppelpass mit Marcus Berg. Letztlich fehlen Granqvist Zentimeter zum ersten gefährlichen Abschluss.
15
14:16
Eine Viertelstunde ist rum in Nizhny Novgorod und die Partie ist jetzt völlig ausgeglichen. Beide Mannschaften gehen mit viel Einsatz zu Werke, lassen aber spielerische Finesse bisher komplett vermissen. Heung-min Son tritt auf links erstmals an, bleibt aber gleich am ersten schwedischen Abwehrmann hängen.
13
14:14
Langsam aber sicher schieben die Skandinavier das Spielgeschehen wieder weg vom eigenen Tor. Victor Claesson schlägt eine erste Flanke vom rechten Flügel an den Fünfer, Hyun-woo Cho pflückt den Ball aber vor dem bereitstehenden Ola Toivonen herunter.
12
14:12
Shin-wook Kim
Gelbe Karte für Shin-wook Kim (Südkorea)
Kim holt sich die erste Gelbe Karte der Partie ab. Der lange Stürmer der Koreaner kommt im Mittelfeld klar zu spät.
11
14:12
Bei den Skandinaviern hakt es vor allem in der Spieleröffnung. Der Ausfall des kurzfristig erkrankten Victor Lindelöf scheint das schwedische Spiel ganz schön zu treffen. Der Verteidiger von Manchester United ist sonst für die ersten Bälle zuständig.
8
14:08
Südkorea macht bisher den deutlich frischeren Eindruck und drängt Schweden weit in die eigene Hälfte. Die Skandinavier haben noch keinen rechten Zugang zu dieser Partie gefunden und sind ausschließlich mit Verteidigen beschäftigt.
6
14:06
Den Freistoß zieht Heung-min Son mit rechts scharf Richtung Tor. Schiri Aguilar unterbindet sie Situation dann aber wegen eines Stürmerfouls im Sechzehner.
5
14:05
Hee-chan Hwang holt mit einem starken Antritt auf dem rechten Flügel die erste Ecke der Partie raus. Die kommt scharf an den Fünfer, wo Robin Olsen das Leder mit einer Hand sicher aus der Gefahrenzone faustet. Korea bleibt aber am Drücker und ergattert einen Freistoß aus dem linken Halbfeld.
3
14:03
Beide Teams beginnen ziemlich zerfahren und versuchen, gleich in die Zweikämpfe zu kommen. Yong Lee geht dabei gegen Albin Ekdal ein wenig zu hart zu Werke und tut sich dabei zu allem Überfluss noch selbst weh. Es scheint aber weiterzugehen für den Koreaner.
1
14:01
Der Ball rollt! Schweden ist traditionell in blau und gelb unterwegs, Südkoreas tritt heute ganz in weiß an.
1
14:00
Spielbeginn
13:56
Es ist alles angerichtet! Die koreanischen "Taeguk Warriors" und die schwedischen "Tre Kronor" sind bereits auf dem Platz und lauschen nun den Nationalhymnen. Gleich gehts los mit diesem zweiten Spiel der Gruppe F!
13:54
Geleitet wird die Partie im Nizhny Novgorod von Schiedsrichter Joel Aguilar aus El Salvador. Der 42-Jährige wird an den Seitenlinien von seinem Landsmann Juan Zumba und Juan Carlos Mora Araya aus Costa Rica unterstützt. Vierter Offizieller ist Norbert Hauata aus Tahiti.
13:50
Ein Blick auf die Startformationen lässt einige bekannte Gesichter erkennen: Schweden bringt ein klassisches 4-4-2 mit Ex-HSV-Stürmer Marcus Berg und Ola Toivonen in der Spitze auf den Rasen. Dahinter sollen die ebenfalls bundesligaerfahrenen Albin Ekdal (HSV) und Emil Forsberg (Leipzig) das Spiel ankurbeln. Bremens Ludwig Augustinsson verteidigt auf rechts. Bei den Koreanern bildet Topstar Heu-Ming Son den linken Teil der Strumreihe in einem 4-3-3-System. In der Zentrale soll Augsburgs Ja-cheol Koo schalten und walten, Joo-ho Park (ehemals Mainz und Dortmund) beackert die linke Außenbahn.
13:42
Der 49-Jährige, der vor einem Jahr Uli Stielike als Nationaltrainer beerbt hatte, setzte im Vorfeld der ersten Partie auf eine ganz besondere Verwirrungstaktik und ließ seine Spieler in vertauschten Trikots umherlaufen. "Sie kennen einige unserer Spieler, doch es ist sehr schwer für westliche Scouts, unsere Spieler auseinanderzuhalten. Deswegen haben wir das so gemacht", gab Shin auf der Pressekonferenz zum Spiel preis. Man darf gespannt sein, ob dieser Kniff Wirkung zeigt.
13:39
Topstar Heung-Min Son aus Tottenham prognostiziert seiner Mannschaft einen schweren Gang. "Bei der WM sind alle Mannschaften stärker als wir und wenn wir einfache Tore kassieren, werden wir ernsthafte Probleme bekommen", so der ehemalige HSV-Stürmer im Vorfeld der WM. Kapitän und England-Kollege Sung-yong Ki (Swansea City) ist neben Son der zweite große Name im Kader der Mannschaft von Coach Shin Tae-Young.
13:30
Das sah beim heutigen Gegner ganz anders aus. Erst am letzten Spieltag der Quali zitterte Südkorea sich mit einem torlosen Remis gegen Usbekistan zu dieser WM. Beim Überraschungs-Halbfinalisten von 2002 ist die Entwicklung in den letzten Jahren stagniert und man geht als Außenseiter in diese Gruppe F. Beim letzten WM-Auftritt in Brasilien vor vier Jahren blieben die Koreaner sieglos und schieden in der Gruppenphase aus.
13:21
"Wir haben eine Mannschaft, die sehr gut zusammenarbeitet, was man nicht unterschätzen sollte", gab Viktor Claesson das Credo der Tre Kronor aus. Und dass der Mittelfeldmann von FK Krasnodar damit nicht ganz falsch liegt, zeigt ein Blick auf die erfolgreiche WM-Qualifikation der Schweden. Ebenfalls ohne Ibrahimović ließen die Männer von Janne Andersson u.a. die Niederlande und Italien abblitzen.
13:15
Schweden ist nach zwei verpassten Weltmeisterschaften erstmals seit 2006 wieder bei einer Endrunde dabei. Nicht dabei ist allerdings der mit Abstand größte Name des schwedischen Fußballs. Der mittlerweile in der amerikanischen MLS kickende 36-jährige Superstar Zlatan Ibrahimović wurde nach langwierigen Verletzungsproblemen und Differenzen mit dem Verband von Trainer Janne Andersson nicht berücksichtigt. Die Skandinavier setzen bei dieser WM stattdessen auf ein starkes Kollektiv.
13:10
Für beide Teams geht es von den ersten WM-Sekunde an um alles. Nur wer dieses Auftaktspiel gewinnt, darf sich im Kampf um einen Achtelfinalplatz wohl realistische Hoffnungen machen. Der überraschende Erfolg Mexikos über die favorisierte Löw-Truppe am gestrigen Tage hat den Druck nicht gerade vermindert.
13:08
Hallo und herzlich willkommen zum fünften Tag der Fußball-WM in Russland! Nach der 0:1-Pleite von Weltmeister Deutschland gegen Mexiko steht gleich das zweite Spiel der Gruppe F zwischen Schweden und Südkorea auf dem Programm. Um 14 Uhr gehts los in Nizhny Novgorod!

Nächste Spiele

Dritte Liga Spieltage

TOP Spiele 3. Liga

2. Liga Spieltage

TOP Spiele

UEFA Nations League

CL Qualifikation

CL PlayOffs

DFB Pokal 2018 / 2019

  • 17.08.2018
    - 20.08.2018
    1. Runde DFB Pokal

Top Spiele

Premier League Top Spiele