Datencenter
Gruppe E
27.11.2022 / 11:00 Uhr
Beendet
Japan
0:1
Costa Rica
Japan
0:0
Costa Rica
Stadion
Ahmed bin Ali Stadium
Zuschauer
41.479
Schiedsrichter
Michael Oliver

Aktivste Spieler

  • Wataru Endo
    Endo
    Joel Campbell
    Campbell
  • Torschüsse
    3
    1
  • Pässe Gesamt
    88
    39
  • Zweikämpfe
    33
    33
  • Ballkontakte
    105
    62

Liveticker

90'
12:57
Fazit:
Costa Rica gewinnt völlig unerwartet und glücklich gegen Japan mit 1:0. Japan dominierte die Partie über große Teile, vor allem in der zweiten Halbzeit vergaben sie mehrere gute Chancen. Costa Rica verteidigte diszipliniert und leidenschaftlich und kam nur einmal gefährlich vor das japanische Tor. Mit der einen Chance ging Costa Rica in Führung und macht die Gruppe E wieder spannend. Auch Deutschland hat nun wieder alle Chancen auf ein Weiterkommen.
90'
12:54
Spielende
90'
12:53
Costa Rica kann einen Freistoß per Kopf bereinigen. Das war es wohl.
90'
12:53
Der beste Costa Ricaner verlässt das Feld. Japan agiert jetzt vermehrt mit Flanken, die aber allesamt nicht nicht beim Mitspieler ankommen.
90'
12:52
Daniel Chacón
Einwechslung bei Costa Rica: Daniel Chacón
90'
12:51
Joel Campbell
Auswechslung bei Costa Rica: Joel Campbell
90'
12:50
Wataru Endo
Gelbe Karte für Wataru Endo (Japan)
Der Sechser unterbindet nach eigenem Ballverlust einen Konter und begeht ein taktisches Foul.
90'
12:49
Campbell macht den Ball an der gegnerischen Eckfahne fest und lässt die Uhr herunterlaufen. Japan wirkt nun zu kopflos und macht leichte Fehler im Passspiel.
90'
12:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
90'
12:48
Youstin Salas
Einwechslung bei Costa Rica: Youstin Salas
90'
12:48
Celso Borges
Auswechslung bei Costa Rica: Celso Borges
89'
12:47
Großchance zum Ausgleich! Mitoma geht auf der linken Außenbahn an zwei Gegenspielern vorbei zur Grundlinie und legt den Ball wenige Meter vor dem Tor zurück. Japan versucht es zweimal mit Abschlüssen duch Kamada und Asano aus kurzer Distanz, in die sich die leidenschaftlich verteidigenden Costa Ricaner werfen.
87'
12:45
Ein Pass rutscht zu Minamino in den Strafraum durch, der etwas überrascht wirkt und den Ball unsauber annimmt. Ein Verteidiger kann per Befreiungsschlag klären.
85'
12:44
Im 5-4-1-System igelt sich Costa Rica nun tief in der eigenen Hälfte ein. Japan muss es nun schaffen, über Verlagerungen und schnelle Kombinationen die Ketten auseinander zu ziehen.
84'
12:41
Ko Itakura
Gelbe Karte für Ko Itakura (Japan)
Der Gladbacher lässt das Bein gegen einenen Costa Ricaner stehen und sieht Gelb für das Frustfoul.
83'
12:41
Takumi Minamino
Einwechslung bei Japan: Takumi Minamino
83'
12:41
Yuki Soma
Auswechslung bei Japan: Yuki Soma
81'
12:38
Keysher Fuller
Tooor für Costa Rica, 0:1 durch Keysher Fuller
Wahnsinn! Cost Rica führt! Nachdem Costa Rica aufgerückt war, verliert Japan den Ball tief in der eigenen Hälfte im Spielaufbau. Tejeda schnappt sich das Leder und steckt auf Fuller durch, der aus 16 Metern halbrechter Position mit Links abzieht. An den Schuss ins lange Eck bekommt Gonda noch seine Finger, hinter ihm fällt der Ball aber ins Netz!
79'
12:37
Costa Rica kann aussichtsreich kontern, Fuller steht aber in der verbotenen Zone und macht die Umschaltchance zunichte.
77'
12:35
Wieder geht es über die rechte Seite, von wo Junya Itos Flanke Kamadas Kopf um Zentimeter verfehlt.
76'
12:33
Soma, der nun vermehrt auf der rechten Seite zu finden ist, flankt zu ungenau ins Zentrum. Asano und Kamada haben keine Chance, an die Hereingabe zu gelangen.
74'
12:31
Campbell macht einen Ball in der gegnerischen Hälfte fest und zieht einen Freistoß. Alles, was Costa Rica an Offensivaktionen hat, läuft über den sehr auffälligen Routinier Joel Campbell.
72'
12:29
Kamada nimmt sich der Sache an, scheitert aber an der Mauer. Japan vergibt die nächste gute Chance!
70'
12:27
Francisco Calvo
Gelbe Karte für Francisco Calvo (Costa Rica)
Nach einem schönen Pass in die Tiefe narrt Junya Ito Calvo, der an der Strafraumgrenze dem Angreifer am Trikot zieht. Erstklassige Freistoßposition für Japan aus 17 metern zentraler Position!
69'
12:26
Costa Rica agiert zu unkonzentriert und produziert viele Abspielfehler, weshalb kaum Entlastung gelingt. Japan drückt nun auf das 1:0!
67'
12:24
Junya Ito
Einwechslung bei Japan: Junya Ito
67'
12:24
Ritsu Dōan
Auswechslung bei Japan: Ritsu Dōan
66'
12:24
Für die Offensive bringt Suárez nun die beiden jüngsten Spieler im Kader und hofft so auf frische Offensivpower.
65'
12:23
Brandon Aguilera
Einwechslung bei Costa Rica: Brandon Aguilera
65'
12:23
Gerson Torres
Auswechslung bei Costa Rica: Gerson Torres
65'
12:23
Jewison Bennette
Einwechslung bei Costa Rica: Jewison Bennette
65'
12:22
Anthony Contreras
Auswechslung bei Costa Rica: Anthony Contreras
63'
12:22
Soma hebt den Freistoß über die Mauer hinweg in Richtung linkes Toreck. Einen Meter zu hoch hat der Japaner aber gezielt, der Schuss rauscht über die Latte.
62'
12:19
Kaoru Mitoma
Einwechslung bei Japan: Kaoru Mitoma
62'
12:19
Miki Yamane
Auswechslung bei Japan: Miki Yamane
62'
12:19
Celso Borges
Gelbe Karte für Celso Borges (Costa Rica)
Endo tritt an und dribbelt in Richtung Strafraum. Erst kurz vor der Strafraumkante wird er in zentraler Position von Borges zu Fall gebracht. Es gibt eine aussichtsreiche Freistoßposition für Japan...
60'
12:18
Japan versucht nun, sich den Gegner zurecht zu legen. Aktuell findet es aber kein Mittel gegen tiefstehende Costa Ricaner, so läuft der Ball immer wieder über die Innenverteidiger.
57'
12:15
Klasse Aktion von Soma! Der Flügelspieler hat auf der linken Außenbahn ein wenig Platz und geht ins Dribbling. Er zieht in die Mitte und schließt am linken Strafraumeck ab. Der Abschluss misslingt dem agilen Flügelspieler aber völlig. Der Schuss rauscht klar am langen Eck vorbei.
55'
12:13
Costa Rica hat die erste Angriffswelle Japans überstanden. Die Los Ticos kommen nun besser in die Zweikämpfe und hlten Japan weiter weg vom Tor.
52'
12:10
Yoshida findet mit einem langen Ball den eingelaufenen Asano, dessen erster Kontakt nicht optimal ist, sodass Navas das Spielgerät aufnehmen kann.
51'
12:09
Tejeda bleibt nach einer Grätsche liegen und muss behandelt werden, kann aber weitermachen.
50'
12:08
Im Nachgang an einen Eckstoß wird Endo aus 15 Metern halblinker Position von einem Abwehrbein geblock. Japan kommt nun in Abschlusspositionen!
49'
12:07
Japan kommt hier mit einem völlig anderen Gesicht aus der Kabine: Über schnelle Kombinationen im Mittelfeld und flinke Außenspieler rollt eine Angriffswelle nach der anderen. Japan schnuppert an der Führung!
46'
12:06
Japan setzt das erste Ausrufezeichen der Partie! Nach einer Passstaffette kommt Morita aus 17 Metern zentraler Position zum Abschluss. Der Schlenzer aufs rechte obere Eck wird von Navas zur Seite abgewehrt.
46'
12:04
Der zweite Durchgang läuft! Japan hat doppelt gewechselt - die beiden Bundesligaspieler Ito und Asano sind neu dabei.
46'
12:03
Hiroki Ito
Einwechslung bei Japan: Hiroki Ito
46'
12:03
Yuto Nagatomo
Auswechslung bei Japan: Yuto Nagatomo
46'
12:03
Takuma Asano
Einwechslung bei Japan: Takuma Asano
46'
12:02
Ayase Ueda
Auswechslung bei Japan: Ayase Ueda
46'
12:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
11:52
Halbzeitfazit:
Eine zähe erste Halbzeit zwischen Japan und Costa Rica endet mit 0:0. Japan hat mehr Ballbesitz und die besseren Kombinationen, im letzten Drittel fehlt den Samurai Blue aber die letzte Präzision. Tiefstehende Costa Ricaner bekommen immer wieder einen Fuß in die Kombinationen, sodass Japan noch nicht wirklich gefährlich werden konnte. Die Los Ticos versuchen vor allem mit langen Bällen vor das japanische Tor zu gelangen, Japan steht aber sicher und hat die Partie im Griff. Beide Teams müssen sich zur zweiten Halbzeit deutlich steigern, möchten sie die Partie gewinnen.
45'
11:46
Ende 1. Halbzeit
45'
11:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44'
11:44
Miki Yamane
Gelbe Karte für Miki Yamane (Japan)
Der Rechtsverteidiger läuft unnötigerweise einem Gegenspieler in die Beine und wird verwarnt. Es ist keine zwingende Gelbe Karte, Oliver gibt sie trotzdem.
43'
11:43
Costa Rica baut nun wieder von hinten auf und nimmt Japan so clever den Schwung. Ein Plan im Spielaufbau ist aber bei Los Ticos nicht erkennbar.
41'
11:41
Anthony Contreras
Gelbe Karte für Anthony Contreras (Costa Rica)
Der Angreifer kommt im Zweikampf mit Yoshida zu spät und tritt dem Schalker auf den Knöchel. Verdienter erster Eingtrag in den Spielbericht.
38'
11:40
Japan wird nun aktiver, erst wird Endos Schuss aus 20 Metern von einem Abwehrbein geblockt, dann findet Nagatomo mit einem Steckpass Ueda nicht. Dem Angreifer hoppelt der eigentlich präzise Pass über den Fuß.
37'
11:38
Nach mehreren schnellen Pässen hat Endo ein bisschen Platz und treibt das Leder in Richtung Strafraum. Der Stuttgarter findet aber keine Anspielstation und bleibt dann an einem Abwehrbein hängen.
35'
11:36
Der erste Ball in Richtung Tor! Japan kann eine Flanke von der rechten Seite nur unzureichend klären und Costa Rica den Ball an der Strafraumkante festmachen. Aus halblinker Position versucht es Campbell mit dem linken Außenrist, der Abschluss geht aber einige Meter neben den Kasten Gondas.
33'
11:34
Es bleibt dabei: Bislang ist hier eine zähe Partie zu sehen, die viele Mittelfeldzweikämpfe, leichte Ballverluste und ungenaues Passspiel auf beiden Seiten beinhaltet.
30'
11:31
Dōan bleibt im Zentrum an drei Gegenspielern hängen und Los Ticos bauen von hinten auf. Von der zwischenzeitlichen Umklammerung Japans ist nichts mehr zu erkennen - die Partie ist mittlerweile ausgeglichen.
27'
11:28
Costa Rica kombiniert sich ansehnlich über die rechte Seite vor das Tor Japans, der Steckpass von Oviedo auf Contreras kommt aber nicht an - Itakura spritzt dazwischen.
25'
11:26
Nagatomo will über die linke Außenbahn Soma auf die Reise schicken, der Pass gerät aber zu steil und landet im Toraus. Die Aktion ist bislang exemplarisch für die Angriffsbemühungen Japans.
22'
11:23
Wirklich klare Torchancen sind bislang auf beiden Seiten Fehlanzeige. Das Spiel findet in dieser Phase vor allem im Mittelfeld statt und Costa Rica versucht sich von der Umklammerung Japans zu lösen.
20'
11:20
Die Samurai Blue erhöhen nun den die Schlagzahl und den Druck. In Ballbesitz stehen nun auch die japanischen Innenverteidiger tief in der eigenen Hälfte und schnüren so Costa Rica ein.
17'
11:18
Japan tut sich gegen das tiefstehende 5-4-1-System der Costa Ricaner schwer. Die Pässe vor der letzten Kette kommen zu selten an und die Los Ticos haben leichtes Spiel die Angriffsversuche zu beenden.
14'
11:15
Mittlerweile hat auch Costa Rica Ballbesitzphasen und spielt mit. Mit langen Bällen versuchen sie immer wieder das Mittelfeld zu überbrücken, die letzte Genauigkeit fehlt den Pässen aber.
12'
11:13
Campbell klaut tief in der gegnerischen Hälfte den Ball, verschleppt dann aber das Spiel, da keine Anspielstation verfügbar ist. Dann sucht ein Verteidiger von Los Ticos Contreras - Gonda ist aber vor dem Angreifer am Ball und fängt den langen Pass ab.
9'
11:09
Japan hat nun das Zepter in diesem Spiel übernommen und baut von der Innenverteidigung heraus auf. Costa Rica steht sicher und kann im letzten Drittel stets die japanischen Kombinationen unterbrechen.
6'
11:06
Der auffällige Campbell zieht einen Freistoß und erneut segelt der Ball aus dem linken Halbfeld ins Zentrum, den Gonda sicher aus der Luft pflückt. Costa Rica ist aber bislang gut in der Partie!
4'
11:04
Campbell hebt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Strafraum hinein, wo die Samurai Blue keine Porbleme haben, den Ball per Fuß zu klären.
2'
11:02
Japan startet druckvoll, Soma sucht sofort auf der linken Außenbahn das Eins-gegen-Eins, das in einem Eckball endet. Dieser wird am kurzen Pfosten von einem Defensivmann der Roten bereinigt.
1'
11:01
Der Ball rollt! Costa Rica startet in roten Trikots, Japan spielt in blau. Der englische Schiedsrichter Michael Oliver leitet die heutige Partie.
1'
11:00
Spielbeginn
10:38
Luis Suárez, Trainer Costa Ricas, tauscht im Vergleich zur 0:7-Klatsche gegen Spanien auf zwei Positionen: In der Innenverteidigung startet Routinier Waston für Martínez und auf der offensiven Außenbahn beginnt Torres für Sunderland-Youngster Bennette. Interessant: Einige Spieler waren bereits beim sensationellen Viertelfinaleinzug dabei - bereits vor acht Jahren standen Tejeda, Borges, Campbell und Superstar Navas in der Startelf.
10:29
Japans Trainer Hajime Moriyasu wechselt im Vergleich zum Sieg gegen Deutschland gleich auf fünf Positionen: Rechtsverteidiger Yamane, Sporting Lissabons Morita, die beiden Stürmer Soma, Ueda und Freiburgs Dōan rücken neu in die Startelf. Somit bleibt der Siegtorschütze Asano vom VfL Bochum erst einmal auf der Bank. Die zentrale Bundesliga-Achse aus Kamada (Frankfurt), Endo (Stuttgart), Itakura (Gladbach) und Yoshida (Schalke) bleibt wie auch beim Auftaktspiel bestehen.
10:15
Der Ausgang dieser Partie hat maßgeblichen Einfluss auf die Ausgangslage der deutschen Nationalmannschaft: Gewinnt nämlich das favorisierte Japan gegen Costa Rica, ist ein Sieg für Deutschland gegen Spanien heute Abend Pflicht. Bei einem Unentschieden und vor allem bei einem Sieg Costa Ricas wäre der Druck auf dem deutschen Team nicht ganz so extrem.
10:09
Während Japan das Auftaktspiel gegen die deutsche Nationalmannschaft mit 2:1 für sich entscheiden konnte, geriet Costa Rica mit 0:7 gegen Spanien unter die Räder. Gewinnt Japan auch das anstehende Spiel gegen Costa Rica, macht es einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale. Auf der anderen Seite ist Costa Rica zum Siegen verdammt, wenn es wie bei der WM 2014 sensationell in die K.o.-Phase kommen will.
10:01
Herzlich willkommen zum zweiten WM-Spieltag in Gruppe E! Um elf Uhr trifft Japan auf Costa Rica.