Datencenter

EM Qualifikation

13.04.2019 / 14:00
Beendet
Deutschland
29:24
Polen
Deutschland
16:16
Polen

Liveticker

60
15:41
Fazit:
Mit der Schlusssirene ist es offiziell. Deutschland wird bei der Europameisterschaft 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich mit dabei sein. Alles andere als die erfolgreiche Qualifikation wäre natürlich auch eine herbe Enttäuschung gewesen. Nichtsdestotrotz löst das DHB-Team das EM-Ticket mit dem Sieg im Rückspiel gegen Polen zum frühstmöglichen Zeitpunkt. Bereits in der ersten Hälfte glänzte die deutsche Auswahl mit frischen Spielzügen. Doch Mateusz Kornecki machte den Hausherren mit seinen Paraden das Leben schwer. Und nicht nur die Chancenverwertung war ein Manko. Trotz eines bärenstarken Silvio Heinevetters fing sich das Team in den weißen Trikots in der ersten Halbzeit fast so viele Tore (16) wie im gesamten Hinspiel gegen Polen am Mittwoch (18). Erst nach dem Wiederanpfiff stellte die Prokop-Sieben dann die Weichen für den Sieg. Während den Gästen in acht Minuten kein Treffer gelang, überrannte Deutschland seinen Widersacher per 4:0-Lauf. Hinten raus ließ der Favorit dann nichts mehr anbrennen und verwaltete die Führung konstant. Einen netten Beigeschmack hatte die Partie auch für Uwe Gensheimer, der sich mit seinen zehn Buden heute auf den dritten Platz der ewigen DHB-Torschützenliste vorschob. Danke fürs Mitlesen und noch einen schönen Tag!
60
15:32
Spielende
60
15:31
Jannik Kohlbacher
Tor für Deutschland, 29:24 durch Jannik Kohlbacher
60
15:30
Maciej Pilitowski
Tor für Polen, 28:24 durch Maciej Pilitowski
59
15:30
Steffen Fäth
Tor für Deutschland, 28:23 durch Steffen Fäth
Und da hat Steffen Fäth doch noch seinen Treffer. Eine schöne Kreuzbewegung bahnt dem Joker seinen Weg frei auf halblinks. Kompromisslos schleudert Fäth die Kirsche letztlich ins gegnerische Gehäuse.
58
15:30
In den verbleibenden zwei Minuten soll gar nichts mehr anbrennen. Das macht Christian Prokop seinen Schützlingen in seiner letzten Auszeit unmissverständlich deutlich.
57
15:26
Tim Suton
Tor für Deutschland, 27:23 durch Tim Suton
57
15:26
Drei Minuten sind noch zu gehen und spätestens mit dem letzten Treffer durch Steffen Weinhold ist die Messe gelesen. Klar, sind drei Tore im Handball prinzipiell immer möglich, aber um das noch abzugeben, spielt Deutschland den Stiefel aktuell zu clever.
56
15:24
Steffen Weinhold
Tor für Deutschland, 26:23 durch Steffen Weinhold
55
15:24
Michał Daszek
Tor für Polen, 25:23 durch Michał Daszek
Andreas Wolff schreitet für den Siebenmeter und vermutlich auch für die verbleibenden fünf Minuten auf die Platte. Aber der Schlussmann kann den Anschlusstreffer von Michał Daszek nicht verhindern.
54
15:24
Mit einem wunderbaren Solo lässt Adrian Kondratiuk zwei Gegenspieler aussteigen. Sein Wurf von halblinks knallt gegen das Lattenkreuz, aber die Referees entscheiden ohnehin auf Siebenmeter, wegen Abwehr im Kreis durch Patrick Wienczek.
53
15:22
Polen hat noch 15 Sekunden Zeit, um einen Überzahlangriff zu fahren, aber bekommt die Situation nicht ausgespielt, weil Patrick Groetzki den finalen Pass abfangen kann. Das DHB-Team ist nun in Ballbesitz und das vollzählig.
52
15:19
Tim Suton
2 Minuten für Tim Suton (Deutschland)
Tim Suton hatte beim Distanzwurf von Arkadiusz Moryto ungestüm den Körper reingestellt und seinen Gegenspieler dabei an der Kinnlade erwischt. Folgerichtig muss der Mann mit der Nummer 8 die nächsten zwei Minuten zuschauen.
51
15:19
Arkadiusz Moryto
Tor für Polen, 25:22 durch Arkadiusz Moryto
50
15:19
Silvio Heinevetter zeigt weiterhin eine bärenstarke Leistung. Der künftige Keeper der MT Melsungen hat in der zweiten Hälfte unfassliche 60% aller Bälle gehalten, die auf seinen Kasten kamen.
49
15:16
Steffen Weinhold
Tor für Deutschland, 25:21 durch Steffen Weinhold
Ein guter Spielzug über Steffen Fäth und Tim Suton mündet bei Steffen Weinhold, der auf der rechten Seite alleine gelassen wird. Sein schneller Abschluss findet den Weg in die Maschen und beschert Deutschland die erneute Vier-Tore-Führung.
48
15:16
Unterkante Latte! Rafał Przybylski nimmt sich den Distanzwurf raus und lässt kurzerhand das Gebälk zittern. Von dort aus prallt Silvio Heinevetter die Murmel erst gegen den Schädel und von dort aus springt sie der deutschen Hintermannschaft in die Hände.
47
15:13
Piotr Jarosiewicz
Tor für Polen, 24:21 durch Piotr Jarosiewicz
Von wegen sicher in der Defensive! Plötzlich hagelt es zwei schnelle Gegentore binnen einer Minute. Letzteres veredelt Piotr Jarosiewicz für die Polen nach einem feinen öffnenden Pass von Michał Daszek.
47
15:13
Maciej Pilitowski
Tor für Polen, 24:20 durch Maciej Pilitowski
46
15:12
Drei Tore in einer Viertelstunde zu kassieren, ist natürlich ein überragender Wert. Wenn der Defensivblock weiterhin so gut stehen, werden wir den Bundestrainer gleich deutlich entspannter gehen.
45
15:11
Steffen Weinhold
Tor für Deutschland, 24:19 durch Steffen Weinhold
45
15:11
Tim Suton
Tor für Deutschland, 23:19 durch Tim Suton
44
15:10
Piotr Jarosiewicz
Tor für Polen, 22:19 durch Piotr Jarosiewicz
Mit ein wenig Dusel springt der zunächst mannlose Ball nach einem Abpraller zu Piotr Jarosiewicz, der von Linksaußen Silvio Heinevetter überwinden kann.
43
15:09
Steffen Fäth zieht sich die Jacke aus. Für die verbleibenden 20 Minuten könnte der Rückraumspieler eine Option werden. In einer Auszeit kündigt Prokop an, wie er den routinierten Hünen einbeziehen will.
42
15:06
Maciej Gębala
Tor für Polen, 22:18 durch Maciej Gębala
41
15:06
Sicherlich hatte Deutschland ein bisschen Glück, das erste Tor nach dem Seitenwechsel zu erzielen. Doch seither läuft es richtig gut für die Prokop-Sieben, welche mit frischen Spielzügen überzeugt.
41
15:05
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 22:17 durch Uwe Gensheimer
40
15:04
Fabian Wiede
Tor für Deutschland, 21:17 durch Fabian Wiede
39
15:04
Kamil Syprzak
2 Minuten für Kamil Syprzak (Polen)
Kamil Syprzak erwischt mit seinem Body-Check Hendrik Pekeler am Rumpf. Der Deutsche zieht durch das Foul zudem die Zeitstrafe für Syprzak.
39
15:03
Tomasz Gębala
Tor für Polen, 20:17 durch Tomasz Gębala
Mit Gewalt! Nach acht torlosen Minuten trifft Tomasz Gębala zum ersten Treffer der Gäste im zweiten Durchgang. Sein Dampfhammer von der Neunmeterlinie schlägt im rechten unteren Eck ein.
38
15:02
Patrick Wiencek
Tor für Deutschland, 20:16 durch Patrick Wiencek
38
15:02
Polen wirkt ein wenig überrumpelt, hat in den bisherigen acht Minuten nach dem Wiederanpfiff noch nicht einen Treffer erzielt. Folgerichtig nimmt Patryk Rombel die Auszeit, in der Hoffnung, hier nicht doch noch unterzugehen.
37
15:00
Hendrik Pekeler
Tor für Deutschland, 19:16 durch Hendrik Pekeler
Artistisch! Hendrik Pekeler erwischt einen zu hoch angesetzten Pass am Kreis im Nachfassen und setzt in der gleichen dynamischen Bewegung zum Wurf an. Die Kirsche fliegt Mateusz Kornecki dann sogar durch die Hosenträger.
36
14:59
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 18:16 durch Uwe Gensheimer
Beim Abschluss behindert zieht Jannik Kohlbacher gekonnt den Siebenmeter. Kein Problem für Uwe Gensheimer, der das Spielgerät ins linke untere Toreck schmeißt und damit bei neun Toren steht.
35
14:59
Tomasz Gębala kann der Partie längst nicht so seinen Stempel aufdrücken wie noch im Hinspiel. Der Rotschopf steht beim Abschluss im Kreis. Jetzt hat das DHB-Team die Gelegenheit, auf zwei Zähler davonzuziehen.
34
14:57
Fabian Böhm
Tor für Deutschland, 17:16 durch Fabian Böhm
Na endlich! Fabian Wieder provoziert zunächst das Offensivfoul gegen die Polen und leitet den Gegenstoß dann selbst ein. Aus knapp neun Metern nimmt Fabian Böhm Maß und pfeffert das Runde in den rechten oberen Knick.
33
14:57
Noch immer warten die Zuschauer in Halle vergeblich auf einen Treffer. Deutschland, das hier ein ums andere Mal seinen Abschluss zu früh sucht, hat Glück, dass auch die Gäste ihre Angriffe nicht gut ausspielen.
32
14:55
Was für eine Glanztat! Deutschland hat seine Schwierigkeiten, gegen die polnische Deckung durchzubrechen, aber findet schließlich Janik Kohlbacher am Kreis. Doch dessen Wurf wird geblockt vom bockstarken Mateusz Kornecki, der im richtigen Moment das Bein ausfährt.
31
14:54
Oliver Roggisch hat es in einem Halbzeitinterview auf den Punkt gebracht: "In der Abwehr ist noch Luft nach oben." Zeit hat das DHB-Team genug, die kleinen Problemchen in den Griff zu kriegen.
31
14:53
Beginn 2. Halbzeit
30
14:45
Halbzeitfazit:
Bislang ist es noch nicht der souverände Auftritt, den die Deutschen am Mittwoch im Hinspiel gezeigt haben, wo man am Ende mit acht Toren Differenz von der Platte schritt. Dafür stimmen die Angriffsbewegungen besser. Das DHB-Team kommt sehr solide über den Tempogegenstoß, muss sich dann aber über zu viel ausgelassene Chancen ärgern. Polen-Keeper Mateusz Kornecki steht daher bei einer Quote von 40% gehaltenen Bällen. Das ist annähernd auch das, was Silvio Heinevetter parieren kann (33,3%). Im Gegensatz zum deutschen Siebenmeter-Killer funktioniert die Abwehr noch nicht berauschend. Dass es zum jetzigen Zeitpunkt gerade einmal zwei Gegentore weniger hagelte als im gesamten Spiel am Mittwoch, ist sicherlich auch auf die partiell hoch stehende Deckung zurückzuführen. Für den zweiten Durchgang wird sich Christian Prokop vorbehalten, in einer klassischen 6:0 zu agieren, um hinten raus nichts anbrennen zu lassen. Wir sind gespannt, ob das gelingt und freuen uns auf einen umkämpften zweiten Abschnitt in Halle. Bis gleich!
30
14:39
Ende 1. Halbzeit
30
14:38
Kai Häfner
Tor für Deutschland, 16:16 durch Kai Häfner
Kai Häfner schaut kurz hoch, um sich zu vergewissern, wieviele Sekunden den Deutschen bleiben. Es sind 30 an der Zahl. Genug, um die Zeit punktgenau auszuschöpfen und Angriffsinitiator Häfner auf halbrechts freizuspielen, der die Murmel im linken Giebel versenkt.
30
14:37
Michał Daszek
Tor für Polen, 15:16 durch Michał Daszek
29
14:36
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 15:15 durch Uwe Gensheimer
28
14:35
Michał Daszek
Tor für Polen, 14:15 durch Michał Daszek
Langsam aber sicher wird auch Michał Daszek sicherer vom Strich. Dabei ist Silvio Heinevetter beinahe dran. Der Routinier ärgert sich darüber, dass er die Ecke ahnt, das Leder aber nicht fischen kann.
28
14:35
Paul Drux
2 Minuten für Paul Drux (Deutschland)
Paul Drux stellt ungestüm die Hüfte in den Tempolauf von Arkadiusz Moryto. Da nutzt auch eine entschuldigende Geste nicht, Drux muss die nächsten zwei Minuten zusehen.
27
14:34
Rafał Przybylski
Tor für Polen, 14:14 durch Rafał Przybylski
26
14:33
Der polnische Coach, Patryk Rombel, entscheidet sich wenige Minuten vor dem Pausentee dazu, seine erste Auszeit zu beanspruchen. Christian Prokop nutzt die Gelegenheit, um an die Konzentration seiner Schützlinge zu appelieren.
26
14:31
Paul Drux
Tor für Deutschland, 14:13 durch Paul Drux
Jetzt klappen solche Dinger! Paul Drux nimmt aus zehn Metern zentraler Position Maß und zimmert die harzige Pille in die rechte Torecke.
25
14:29
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 13:13 durch Uwe Gensheimer
Wieder ist Heinevetter zur Stelle. Der war zwischenzeitlich etwas untergetaucht, aber wird nun doch zum Faktor. Sein Pass auf Uwe Gensheimer spielt Uwe Gensheimer stark frei. Der Pariser lässt sich daraufhin nicht zweimal bitten.
24
14:29
Erst ist es Silvio Heinevetter und dann ein technischer Fehler der Polen, die der Prokop-Sieben erneut die Chance auf den Ausgleich beschert. Doch am Ende scheitert Hendrik Pekeler von der linken Seite an Mateusz Kornecki, der das Runde stark an den linken Pfosten lenkt.
23
14:27
Michał Daszek
Tor für Polen, 12:13 durch Michał Daszek
Aber auch der Gast spielt weiterhin sehr gut mit. Die Roten finden auf der rechten Halbposition Michał Daszek, der die kleine Lücke ausnutzt und die Pille gekonnt ins linke Toreck jagt.
22
14:26
Das DHB-Team hat sich gut wieder herangekämpft und den Drei-Tore-Rückstand aufgeholt. Jetzt geht es darum, noch vor der Pause die Weichen für den Sieg zu stellen. Offensiv sieht das teilweise schon besser aus als noch am Mittwoch.
22
14:25
Fabian Wiede
Tor für Deutschland, 12:12 durch Fabian Wiede
21
14:25
Arkadiusz Moryto
Tor für Polen, 11:12 durch Arkadiusz Moryto
21
14:24
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 11:11 durch Uwe Gensheimer
Vom Strich verwandelt Uwe Gensheimer zum Ausgleich. Es ist zugleich sein sechster Treffer in diesem Spiel, wodurch er sich in der ewigen DHB-Torschützenliste auf den dritten Rang vorschiebt.
20
14:24
Fabian Böhm
2 Minuten für Fabian Böhm (Deutschland)
Widerwillig geht Fabian Böhm von der Platte, aber die Entscheidung geht in Ordnung. Da hatte der 30-Jährige zu viel am Trikot des Gegners gezergelt.
19
14:22
Kai Häfner
Tor für Deutschland, 10:11 durch Kai Häfner
19
14:22
Przemysław Krajewski
Tor für Polen, 9:11 durch Przemysław Krajewski
Diesmal verteidigt die deutsche Mannschaft das schlecht. Przemysław Krajewski taucht völlig frei im rechten Halbraum auf und darf sich eine Torecke aussuchen.
18
14:22
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 9:10 durch Uwe Gensheimer
18
14:22
Kamil Syprzak
Tor für Polen, 8:10 durch Kamil Syprzak
17
14:19
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 8:9 durch Uwe Gensheimer
17
14:19
Fabian Böhm
Tor für Deutschland, 7:9 durch Fabian Böhm
Die Hereinnahme von Fabian Böhm zahlt sich sofort aus. Der Hannoveraner geht ins Eins-gegen-Eins, setzt sich durch und anschließend zum Sprungwurf an. Kurze Zeit später zappelt die Kugel im Netz.
16
14:19
Michał Daszek
Tor für Polen, 6:9 durch Michał Daszek
16
14:19
Kai Häfner
Gelbe Karte für Kai Häfner (Deutschland)
15
14:19
Fabian Böhm
Tor für Deutschland, 6:8 durch Fabian Böhm
15
14:18
Eine Viertelstunde ist rum und der Bundestrainer hat genug gesehen. Nach der taktischen Umstellung gibt es jetzt in Form einer Auszeit neue Ansprachen an die deutsche Sieben.
14
14:16
Tomasz Gębala
Tor für Polen, 5:8 durch Tomasz Gębala
14
14:16
Christian Prokop, dem die offensive Deckung logischerweise nicht gut gefallen hat, geht zurück in die 6:0-Deckung. Kann Polen immernoch so leicht durchbrechen?
13
14:15
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 5:7 durch Uwe Gensheimer
13
14:15
Rafał Przybylski
Tor für Polen, 4:7 durch Rafał Przybylski
12
14:14
Przemysław Krajewski
Tor für Polen, 4:6 durch Przemysław Krajewski
Das Tor des DHB-Teams bleibt im Angriff leer, wodurch Przemysław Krajewski die Pille bei einem Tempogegenstoß nur noch ins leere Tor einwerfen muss.
12
14:13
Steffen Weinhold
2 Minuten für Steffen Weinhold (Deutschland)
Steffen Weinhold zwergelt ordentlich am Torschützen und sieht deshalb zurecht die progressive Zeitstrafe im Nachhinein.
11
14:13
Patryk Walczak
Tor für Polen, 4:5 durch Patryk Walczak
11
14:12
Patrick Groetzki
Tor für Deutschland, 4:4 durch Patrick Groetzki
Deutschland kann seine Überzahl ausnutzen und verwandeln die harzige Pille in der zweiten Welle durch Patrick Groetzki per Aufsetzer.
10
14:11
Kamil Syprzak
2 Minuten für Kamil Syprzak (Polen)
Wieder steht Kamil Syprzak im Mittelpunkt des Geschehens. Doch diesmal gibt es die Zwei-Minuten-Strafe für den Polen.
10
14:11
Kamil Syprzak
Tor für Polen, 3:4 durch Kamil Syprzak
Polen kommt mit der offensiven Abwehr der Hausherren überraschend gut zurecht. Kamil Syprzak weicht vom Kreis auf Rechtsaußen aus und wirft die Kugel mit Wucht in die Maschen.
9
14:11
Kamil Syprzak
Tor für Polen, 3:3 durch Kamil Syprzak
9
14:10
Michał Daszek
Tor für Polen, 3:2 durch Michał Daszek
8
14:09
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 3:1 durch Uwe Gensheimer
Patrick Wiencek versenkt die Kugel, doch der Treffer zählt nicht, da die Referees auf Siebenmeter entscheiden. Kein Problem für das DHB-Team, da Uwe Gensheimer per Heber verwandelt.
7
14:09
Kamil Syprzak
Gelbe Karte für Kamil Syprzak (Polen)
6
14:09
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 2:1 durch Uwe Gensheimer
5
14:08
Beide Keeper zeichnen sich in der Anfangsphase durch einige richtig gute Paraden aus. Folgerichtig stehen Heinevetter und Kornecki bei einer Quote von 67% und der Spielstand zeigt weiterhin nur zwei Tore an.
4
14:07
Zeitspiel angezeigt! Die deutsche Mannschaft ist dazu gezwungen, ihren Angriff schnell auszuspielen - und zwar mehrfach. Denn der Gast kann immer wieder blocken. Schließlich findet Steffen Weinhold am Kreis Patrick Wienczek, doch der hebt das Leder nicht clever genug über Mateusz Kornecki.
3
14:04
Arkadiusz Moryto
7-Meter verworfen von Arkadiusz Moryto (Polen)
Heinevetter ist on fire! Michał Daszek zieht gegen Hendrik Pekeler den Siebenmeter. Arkadiusz Moryto tritt für die polnische Auswahl an, aber scheitert mit einem zu lässigen Wurf am deutschen Schlussmann.
3
14:04
Rafał Przybylski
Tor für Polen, 1:1 durch Rafał Przybylski
2
14:03
Patrick Wiencek
Tor für Deutschland, 1:0 durch Patrick Wiencek
Tomasz Gębala bricht direkt über halblinks durch, aber scheitert am glänzenden Silvio Heinevetter. Auf der anderen Seite eröffnet stattdessen Patrick Wienczek den Torreigen.
2
14:02
Hendrik Pekeler
Gelbe Karte für Hendrik Pekeler (Deutschland)
1
14:02
Anders als zuletzt schickt Prokop mit Fabian Wiede und Steffen Weinhold zwei Linkshänder im Rückraum auf die Platte. Zudem agiert Fabian Böhm von Beginn an, der am Mittwoch noch geschont wurde.
1
14:01
Die Nationalhymnen sind abgeklungen und das mazedonische Schiedsrichtergespann hat das Spiel soeben freigegeben. Die Polen in den Trikots starten mit dem Leder in ihren Reihen.
1
14:01
Spielbeginn
13:57
Die Zeit, die ihm noch bleibt, würde Prokop gerne zum Ausprobieren nutzen. Aber erst sobald das EM-Ticket gelöst ist. Dann wird wohl auch HBL-Top-Torjäger Matthias Musche mehr Berücksichtigung erfahren. Derweil sehen die Polen die Begegnung wohl eher als Bonusspiel. Punkte müssen stattdessen zwingend gegen Israel her, gegen dass der WM-Finalist von 2007 in der Quali bereits unterlag (24:25). Doch vielleicht gibt es gegen Deutschland ja auch die Überraschung. In wenigen Minuten geht es los!
13:54
Sein Coach will daran weiter anknüpfen. "Es geht darum, eine Niveauverbesserung zu erzielen in vielen Bereichen, auch im Angriff konstanter Lösungen zu finden", erklärte Prokop, der seinen Augenmerk zugleich auf die fehlende Zeit richtete, um sich einzuspielen: "Wir werden nicht die längste Zeit miteinander verbringen auf dem Weg zur Europameisterschaft", hob der Bundestrainer hervor.
13:48
Damit auch im westfälischen Halle nichts anbrennt, fordert der deutsche Superstar Uwe Gensheimer die "selbe Intensität und Laufbereitschaft" insbesondere von der Defensive. Der Angriff habe im Hinspiel laut des Linksaußen weitgehend funktioniert. "Wir hatten Phasen, in denen wir vorne schön flüssig agiert haben und ein paar Phasen, in denen wir zu hektisch waren", bilanzierte Gensheimer.
13:42
Noch will der 40-jährige Handballlehrer keine Experimente wagen. Dennoch ist ein Sieg gegen den international zweitklassigen Kontrahenten natürlich Pflicht. Vor allem weil der deutschen Auswahl bereits ein Unentschieden reicht und Polen zuletzt keine ernsthafte Gefahr darstellte. Das Team von Patryk Rombel unterlag in Gleiwitz mit 18:26 und konnte die DHB-Abwehr lediglich in Person von Tomasz Gębala ein wenig beschäftigen.
13:38
Zwar geht es noch gegen die nominell schwächeren Gruppengegner Kosovo und Isreal, die das DHB-Team in der laufenden Qualifikation beide schon bezwingen konnte, jedoch will Prokop den "Matchball" vorzeitig nutzen. "Sollte das erfolgreich gestaltet werden, gibt mir das als Trainer die Möglichkeit, im Juni den einen oder anderen Hoffnungsträger einzuladen", betonte Prokop im Vorfeld.
13:31
Hallo und herzlich willkommen zur EM-Quali! Die deutsche Mannschaft muss nur noch ein Spiel gewinnen, um das sichere Ticket für die Europameisterschaft 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich zu lösen. Wir sind gespannt, ob das Team von Christian Prokop an den souveränen Sieg über Polen am vergangenen Mittwoch anknüpfen kann und seine Nachbarnation auch im Rückspiel bezwingt. Ab 14 Uhr fliegt die Kirsche durch das Gerry-Weber-Stadion. Viel Spaß beim Mitlesen!