Datencenter
  • 2. Rennen
    09.06. 13:30
  • 2. Qualifying
    09.06. 10:45
  • 1. Rennen
    08.06. 13:30
  • 1. Qualifying
    08.06. 10:30
  • 2. Training
    07.06. 18:25
  • 1. Training
    07.06. 15:35
  • 1
    Marco Wittmann
    Marco Wittmann
    Wittmann
    BMW Team RMG
    Deutschland
    1:00:42.631h
  • 2
    René Rast
    René Rast
    Rast
    Audi Rosberg
    Deutschland
    +8.238s
  • 3
    Loïc Duval
    Loïc Duval
    Duval
    Audi Phoenix
    Frankreich
    +17.686s
  • 1:00:42.631h
    1
    Deutschland
    Marco Wittmann
    BMW Team RMG
  • +8.238s
    2
    Deutschland
    René Rast
    Audi Sport Team Rosberg
  • +9.448s
    3
    Frankreich
    Loïc Duval
    Audi Sport Team Phoenix
  • +5.167s
    4
    Kanada
    Bruno Spengler
    BMW Team RMG
  • +5.650s
    5
    Schweiz
    Nico Müller
    Audi Sport Team Abt Sportsline
  • +3.964s
    6
    Deutschland
    Mike Rockenfeller
    Audi Sport Team Phoenix
  • +12.455s
    7
    Österreich
    Philipp Eng
    BMW Team RMR
  • +2.316s
    8
    Südafrika
    Jonathan Aberdein
    W Racing
  • +1.109s
    9
    Südafrika
    Sheldon van der Linde
    BMW Team RBM
  • +0.082s
    10
    Deutschland
    Timo Glock
    BMW Team RMR
  • +1.614s
    11
    USA
    Pietro Fittipaldi
    Audi Sport Team Rosberg
  • +7.095s
    12
    Italien
    Andrea Dovizioso
    W Racing
  • +1.810s
    13
    Spanien
    Daniel Juncadella
    R-Motorsport II
  • +2.980s
    14
    Österreich
    Ferdinand Habsburg
    R-Motorsport II
  • +6.301s
    15
    Großbritannien
    Jake Dennis
    R-Motorsport I
  • DNF
    16
    Großbritannien
    Paul Di Resta
    R-Motorsport I
  • DNF
    17
    Niederlande
    Robin Frijns
    Audi Sport Team Abt Sportsline
  • DNF
    18
    Schweden
    Joel Eriksson
    BMW Team RBM

Liveticker

14:43
Auf Wiedersehen!
Für heute verabschieden wir uns von der DTM in Misano. Weiter geht es am morgigen Sonntag um 13:30 Uhr mit dem zweiten Rennen. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Restsamstag!
14:41
Rast führt Meisterschaft an
In der Meisterschaft hat nun René Rast die Spitze übernommen. Rast kommt auf 75 Punkte und führt die Wertung vor Wittmann (68 Pkt.) und Eng (65 Pkt) an.
14:39
Riskante Strategie bringt Wittmann den Sieg
Die Riskante Strategie hat sich für Marco Wittmann ausgezahlt. Nachdem er vom letzten Platz starten musste, entscheid man sich für einen frühen Stopp und ab da lag es an Wittmann das Auto durchzubringen. Der bewies sein Talent als Reifenflüsterer und brachte den unmöglichen Sieg tatsächlich bis in Ziel! Dass es auch anders hätte ausgehen können, zeigt das Rennen von Habsburg, der ebenfalls schon nach der ersten Runde zu seinem Stopp gekommen war, dessen Reifen aber ihren Dienst versagten und wenige Minuten vor Rennende einbrachen.
59
14:34
Ende 1. Rennen
Das 1. Rennen ist beendet. Auf dem vierten Platz beenden Bruno Spengler das Rennen, Nico Müller wird Fünfter vor Rockenfeller, Eng und Aberdein. Sheldon van der Linde und Timo Glock komplettieren die Top Ten. Für Ferdinand Habsburg ging es in den letzten Runden bis auf Platz 14 nach hinten, nachdem seine Reifen eingebrochen waren. Andrea Dovizioso konnte sich bei seinem Gaststart mit einem guten zwölften Rang hervortun.
59
14:33
Marco Wittmann gewinnt das 1. Rennen in Misano
Marco Wittmann
Was für eine Geschichte! Marco Wittmann hat es tatsächlich geschafft und ist auf dieser reifenfressenden Strecke, mit einem frühen Stopp, von der letzten Position auf den ersten Platz vorgefahren. Damit hat sicherlich niemand gerechnet! Zweiter wird René Rast vor Loic Duval.
58
14:31
Letzte Runde
Die letzte Runde des Rennens steht an. Wittmann nimmt neun Sekunden Vorsprung mit auf die letzten Kilometer in diesem Rennen.
57
14:28
Rast kommt näher
Rast kommt näher, aber es wird nicht reichen, um sich Wittmann zu holen. Noch 11,4 Sekunden trennen die beiden deutschen Piloten zwei Runden vor Ende des Rennens.
55
14:27
Es geht in die Zusatzrunden
Die offizielle Rennzeit ist abgelaufen, nun geht es in die Zusatzrunden. 16 Sekunden hat Rast noch Rückstand zu Wittmann, der kurz davor steht hier tatsächlich den Sieg zu feiern.
54
14:26
Überholmanöver von Philipp Eng
Philipp Eng
Philipp Eng ist der nächste Fahrer im Feld, der Habsburg überholt. Für den steht jetzt nur noch Platz neun zu Buche. Wackelt der Punkterang noch?
52
14:25
Wittmann winkt die Sensation
Während Ferdinand Habsburg jetzt richtig zu kämpfen hat mit seinen Reifen, fährt Wittmann an der Spitze weiterhin solide Zeiten und alles spricht dafür, dass er den Sieg tatsächlich durchbringen kann. Das wäre ein dickes Ding, nachdem er ja als Letzter gestartet wird. Noch 3 Minuten plus drei Runden gilt es zu absolvieren.
51
14:24
Aufgabe von Paul Di Resta
Paul Di Resta
Paul Di Resta gibt das Rennen auf und wird in die Box geschoben. Und unmöglich: Frijns wird tatsächlich noch einmal rausgeschickt, nachdem er jetzt minutenlang in der Garage stand. Klar, man könnte die verbleibende Zeit zumindest noch zum Testen nutzen.
50
14:22
Überholmanöver von Mike Rockenfeller
Mike Rockenfeller
Starkes Manöver von Rockenfeller! Der setzt sich Außen neben Eng und überholt ihn für Position acht.
47
14:19
Wittmann hält durch
Marco Wittmann haushaltet weiter mit seinen Reifen und derzeit kann Rast keine großen Sprünge mehr machen. 21,7 Sekunden sind es noch, die zwischen den beiden Fahrern liegen.
46
14:18
Überholmanöver von Loïc Duval
Loïc Duval
Loïc Duval ist der nächste Fahrer, der sich Habsburg schnappt, der jetzt schon deutlich mit seinen Reifen hadert. Wie Wittmann war auch er schon nach der ersten Runde zum Stopp gekommen.
43
14:15
Überholmanöver von René Rast
René Rast
Keine Schwierigkeiten für Rast! Habsburg lässt die Tür gegen den Champion weit offen und der schlägt diese Einladung nicht aus. Er übernimmt Platz zwei und ist jetzt erster Verfolger von Wittmann. 23 Sekunden liegen zwischen den beiden deutschen Fahrern.
41
14:13
Wittmanns Reifen halten
Marco Wittmann wird seinen guten Longrun-Zeiten aus dem Training heute gerecht und kann weiterhin Zeiten im niedrigen 1:30er-Feld abliefern. Wenn er das bis ins Ziel durchhält, wird es für Rast nicht leicht werden, ihm den Sieg noch wegschnappen zu können.
39
14:12
Überholmanöver von Bruno Spengler
Bruno Spengler
Für Sheldon van der Linde geht es noch einmal eine Position zurück, nachdem sich Bruno Spengler innen an ihm vorbeischiebt. Zwischen den Beiden ging es um Platz fünf.
37
14:07
Bringt Wittmann das durch?
Momentan kann Wittmann wieder stabile Rundenzeiten bringen und fährt tiefe 1:30er-Zeiten. Rast liegt 26 Sekunden hinter ihm und konnte zuletzt keine Riesenschritte in Richtung des BMW-Konkurrenten machen.
34
14:06
Überholmanöver von Loïc Duval
Loïc Duval
Duval macht kurzen Prozess und hat sich den Konkurrenten bereits schnappen können. Er ist jetzt Vierter hinter Rast.
33
14:05
Duval macht Druck
Loïc Duval macht Druck auf den BMW-Rookie van der Linde. Der hatte ihn durch einen schnellen Stopp in der Boxengasse überholen können.
32
14:03
Rast mit den schnelleren Rundenzeiten
Die Rundenzeiten entwickeln sich inzwischen klar zugunsten von Rast. Wittmann fährt an der Spitze eine 1:30er-Zeit, Rast eine 1:28er. Sieht danach aus, als würden die zwei führenden Fahrer nicht um den zweiten Stopp herumkommen.
29
14:01
Der Zwischenstand
Auch Dennis war jetzt drin und damit haben jetzt alle Fahrer ihren Pflichtstopp absolviert. Es führt Marco Wittmann vor Ferdinand Habsburg. Beide Piloten waren schon nach der ersten Runde reingekommen und hatten ihren Stopp gemacht. Jetzt wird es spannend zu sehen sein, ob die Beiden tatsächlich auf diesem Reifensatz zu Ende fahren können. Rast ist Dritter.
27
14:00
Boxenstopp von Loïc Duval
Loïc Duval
Loïc Duval kommt jetzt auch zu seinem Pflichtstopp und übergibt die Führung jetzt an Marco Wittmann. Einzig Dennis hat den Pflichtstopp jetzt noch nicht gemacht.
25
13:59
Aufgabe von Robin Frijns
Robin Frijns
Robin Frijns hingegen wird das Rennen jetzt beenden müssen! Es scheint ein technisches Problem an seinem Audi zu geben. Er steht lange bei seiner Boxencrew, man versucht viel, muss dann aber einsehen, dass nichts mehr geht.
25
13:58
Boxenstopp von René Rast
René Rast
Jetzt kommt auch der Führende René Rast an die Box! Es läuft alles nach Plan und er kommt auf Rang acht hinter Habsburg wieder auf die Strecke. Auch der war früh zu seinem Stopp gekommen und wird vermutlich einen zweiten Reifenwechsel absolvieren müssen.
23
13:55
Wittmann auf der Sieben
Marco Wittmann hat sich inzwischen bereits auf Positionen sieben in der Rangliste vorgearbeitet. Vermutlich wird aber auch er noch einmal stoppen müssen, denn er war ja schon früh zu seinem ersten Pflichtstopp gekommen.
22
13:54
Boxenstopp von Sheldon van der Linde
Sheldon van der Linde
Sheldon van der Linde kommt an die Box und macht den Pflichtstopp. Auch der zweite Südafrikaner im Feld, Jonathan Aberdein, hat gerade seinen Pflichtstopp absolviert.
20
13:52
Enge Abstände
Rast führt das Feld weiterhin an, doch die Abstände bleiben gering und noch kann hier viel passieren. Auch unmittelbar dahinter hat sich an der Reihenfolge nicht viel getan.
19
13:51
Boxenstopp von Philipp Eng
Philipp Eng
Eine Runde später kommt dann der Meisterschaftsführende und macht den Pflichtstopp. Rund läuft es aber nicht und der Österreicher steht sehr lange, bis er abgefertigt wurde.
18
13:50
Boxenstopp von Timo Glock
Timo Glock
Timo Glock biegt an die Box ab und absolviert einen Reifenwechsel. Dadurch geht es für ihn auf die letzte Position zurück.
15
13:47
Duval bleibt dran
Rast kann sich an der Spitze aktuell nicht entscheidend absetzen und Loïc Duval bleibt ihm auf den Fersen. Nur 0,8 Sekunden liegen zwischen den beiden Konkurrenten. Dahinter hat Spengler damit zu tun, van der Linde hinter sich zu halten.
13
13:46
Überholmanöver von Andrea Dovizioso
Andrea Dovizioso
Klasse! Der Star aus der MotoGP kennt keinen Respekt und schnappt sich einem engen und cleveren Manöver Fittipaldi. Er liegt jetzt auf der 13. Position.
12
13:45
Strafe für Paul Di Resta
Paul Di Resta
Paul Di Resta wird von der Rennleitung wegen eines Frühstarts bestraft. Er erhält eine 5-Sekunden-Strafe. Gleichzeitig gab die Rennleitung bekannt, dass das Rennen wegen des Safety Cars 55 Minuten plus drei Runden dauern wird.
11
13:43
Neustart ist erfolgt!
Der Neustart ist erfolgt! René Rast macht wieder alles richtig und kann seine Position vor Duval behaupten. Dahinter kann einmal mehr van der Linde überzeuge und setzt Spengler unter Druck.
9
13:41
Safety Car kommt rein
Das Safety Car kommt am Ende dieser Runde wieder an die Box, gleich geht es in den Restart!
7
13:39
Die Reihenfolge
Während das Feld hinter dem Safety Car fährt, haben wir Zeit genug, auf das Zwischenergebnis zu schauen. Es führt Rast vor Duval und Spengler, der einen richtig guten Start hatte. Vierter ist Sheldon van der Linde, dahinter dann sein Landsmann Aberdein und Rockenfeller.
5
13:38
Safety Car
Erst gab es nur Gelbe Flaggen, jetzt entscheidet sich die Rennleitung doch dafür, das Safety Car rauszuschicken, um das Auto von Eriksson gefahrlos zu räumen.
4
13:36
Defekt bei Joel Eriksson
Joel Eriksson
Defekt bei Joel Eriksson! Der Schwede schleicht langsam über die Strecke und meldet über Funk, dass sein Motor ausgegangen sei. Er stellt das Auto am Streckenrang ab.
2
13:35
Boxenstopp von Marco Wittmann
Marco Wittmann
Die ersten Fahrer biegen nach der ersten Runde mit Wittmann und Habsburg bereits an die Box ab und absolvieren ihren Pflichtstopp.
2
13:33
Rookies geben sich nichts
Die beiden Rookies aus Südafrika geben sich nichts und liefern sich einen engen Kampf um die vierte Position. Aberdein hat sich gerade Platz vier zurück erkämpft.
1
13:33
Start 1. Rennen
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 1. Rennens in Adria ist erfolgt. Jetzt wird es ernst. Der Start zum ersten Rennen in Misano ist erfolgt! René Rast kommt perfekt weg und hält die Spitze. Aberdein hingegen wird gleich zurückgereicht, nachdem er nicht wegkam.
13:30
Einführungsrunde läuft
Die Einführungsrunde ist gestartet und Rast fühlt das Feld ein letztes Mal vor dem Start um die Strecke. Jetzt ist es besonders wichtig, die Reifen auf die passende Betriebstemperatur zu bringen.
13:25
Die Strecke
Zu Gast ist die DTM auf dem „Misano World Circuit Marco Simoncelli” mit einer Länge von 4,2 Kilometer. Der Kurs hat 16 Kurven, von denen zehn nach rechts und sechs nach links führen. Die längste Gerade beträgt hingegen gerade einmal 565 Meter. Im letzten Jahr trug die DTM hier das erste Nachtrennen in der Geschichte aus, in diesem Jahr wird im Hellen gefahren.
13:21
Der Blick auf die Meisterschaft
In der Meisterschaft hat Philipp Eng mit 59 Punkten die Nase noch vorn, Rast hat aber gute Möglichkeiten das heute zu ändern. Mit drei Zusatzpunkten für den Quali-Sieg liegt der Deutsche nun nur noch zwei Zähler hinter Eng. Dritter ist Marco Wittmann mit 43 Punkten.
13:15
Wittmann aus der Box
Einen Rückschlag im Meisterschaftskampf musste Marco Wittmann einstecken. Der BMW-Fahrer konnte wegen technischer Probleme im Qualifying keine Runde drehen und wird gleich aus der Boxengasse als Letzter starten.
13:12
Rast startet von der Pole
Das erste Rennen in Misano von der Pole angehen wird René Rast, der damit auch drei wichtige Punkte in der Meisterschaft sammelt. Der Audi-Pilot setzte sich im Qualifying mit 1:25.294 Minuten durch. Neben ihm steht Jonathan Aberdein, dem nur 0,068 Sekunden zur Bestzeit gefehlt hatten. In der zweiten Reihe stehe mit Loic Duval und Robin Frijns ebenfalls zwei Audi. Bestplatzierter BMW-Fahrer war Sheldon van der Linde auf Rang fünf. Dovizioso stellte sich gut an und konnte bei seinem Gaststart einen beachtlichen 15. Platz herausfahren.
13:08
Jamie Green muss pausieren
Auslassen muss das Misano-Wochenende Jamie Green. Der Audi-Fahrer hatte zu Wochenbeginn eine akute Blinddarmendzündung erlitten und kann daher nicht starten. Als Ersatz springt Pietro Fittipaldi ein. Der fährt eigentlich für das Kundenteam WRT, hätte aber nach ursprünglichen Plan Misano ausgelassen, um zur Formel 1 nach Kanada zu reisen, wo er für Haas als Test- und Ersatzfahrer fungieren sollte.
13:03
Gaststarter Andrea Dovizioso
An diesem Wochenende ist der erste Gaststarter der Saison mit von der Partie. MotoGP-Star Andrea Dovizioso tauscht zwei Räder gegen vier Räder ein und wird einen der Audi lenken dürfen. In den bisherigen Sessions machte der Italiener bereits eine gute Figur.
13:00
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum dritten DTM-Wochenende der Saison 2019 in Misano. Um 13:30 Uhr beginnt das Samstagsrennen.