Datencenter
  • 2. Rennen
    25.07. 13:30
  • 2. Qualifying
    25.07. 10:10
  • 1. Rennen
    24.07. 13:30
  • 1. Qualifying
    24.07. 10:30
  • 2. Training
    23.07. 16:05
  • 1. Training
    23.07. 13:00

Liveticker

Auf Wiedersehen!
10:59
Wir verabschieden uns von einem engen Qualifying auf dem Lausitzring. Weiter geht es in wenigen Stunden mit dem Rennen. Wir sind auch dann wieder live dabei. Bis dann!
Bruderpaar an der Spitze
10:56
Die DTM bringt in dieser Saison eine Geschichte nach der anderen. Dieses Mal dürfen sich zwei Brüder über die erste Reihe in der Startaufstellung freuen. Sheldon van der Linde landet vor Kelvin van der Linde. Mal schauen, ob wir beide später dann auch nach dem Rennen auf dem Podium wiedersehen. Unzufrieden dürfte indes Nico Müller sein. Mehr als Position 16 war für ihn nicht möglich. Flörsch, Hawkey und Gore stehen noch weiter hinten.
Ende 1. Qualifying
20
10:54
Das 1. Qualifying auf dem Lausitzring ist beendet und alle Fahrer sind zurück in der Boxengasse. Neben Rockenfeller wird Esteban Muth stehen. Liam Lawson wird von Platz fünf starten, daneben steht Arjun Maini im besten Mercedes. Albon wird Siebter vor Glock, der angesichts der geringen Fahrzeit am Freitag sicher zufrieden sein wird.
Sheldon van der Linde gewinnt das 1. Qualifying auf dem Lausitzring
20
10:52
Sheldon van der Linde
Niemand kann noch einmal zulegen und damit ist es offiziell: Sheldon van der Linde holt sich mit seinem BMW die Pole für das heutige Rennen. Um nur 0,027 Sekunden bleibt er vor seinem Bruder. Der ist anschließend sofort am Auto und gratuliert dem jüngeren Bruder. Mike Rockenfeller holt Platz drei.
Neue beste Runde von Sheldon van der Linde
20
10:52
Sheldon van der Linde
Ausgerechnet der jüngere Bruder kann noch einmal zulegen und brennt eine 1:30.537 in den Asphalt. Um nur 0,027 Sekunden war er schneller als Kelvin van der Linde.
Neue beste Runde von Kelvin van der Linde
19
10:51
Kelvin van der Linde
Kelvin van der Linde drückt noch einmal das Gaspedal durch und setzt sich mit einer 1:30.654 auf die erste Position der Ergebnisliste. Kann das noch jemand toppen oder war das schon die Polerunde?
Flörsch mit Verbesserung
19
10:50
Sophia Flörsch gelingt eine kleine Verbesserung und für die deutsche Fahrerin geht es auf die 16. Position nach vorne. Hinter ihr liegen unter anderem Glock und Müller.
Neue beste Runde von Mike Rockenfeller
18
10:49
Mike Rockenfeller
Mike Rockenfeller schlägt zu und quetscht eine 1:30.726 raus. Kann diese Zeit in den nächsten zwei Minuten noch jemand schlagen? Kelvin van der Linde schon einmal nicht, wenn er auch mit 0,087 Sekunden nur denkbar knapp dahinter bleibt.
Lawson weiterhin Erster
17
10:48
Noch ist Lawson auf der ersten Position zu finden, doch das könnte sich in den nächsten Minuten noch ändern, denn jetzt gehen alle auf ihre nächsten schnellen Runden.
Müller muss zulegen
16
10:46
Zu denen, die zulegen müssen, gehört Nico Müller. Der Schweizer ist derzeit nur auf Platz 14 zu finden. Das wäre wohl zu weit hinten, um heute dicke Punkte für die Meisterschaft mitnehmen zu können.
Es geht in den Showdown!
14
10:44
Nach und nach gehen immer mehr Fahrzeuge wieder auf die Strecke und der große Showdown wird eröffnet. Derzeit liegen alle Autos innerhalb von 0,9 Sekunden. Es ist also noch für viele einiges möglich in Richtung Pole!
Juncadella auf erstem Run
13
10:43
Daniela Juncadella setzt wohl nur auf einen Run. Während die restlichen Fahrer an der Box sind, kommt er gerade zu seinem ersten Run wieder auf die Strecke.
Nur Ellis fährt
12
10:42
Inzwischen ist es nur noch Philip Ellis, der mit seinem Mercedes auf der Strecke ist. Alle anderen stehen in ihren jeweiligen Garagen, um sich auf den nächsten Run vorzubereiten.
Einige in der Box
11
10:41
Nach den ersten Runs, sind einige Fahrer gerade zurück an ihre Boxen gekommen und bereiten sich auf einen möglichen zweiten Run vor. Kann noch jemand die Zeit von Lawson knacken oder wird er heute die drei Punkte für die Pole mitnehmen können?
Lawson legt noch einen drauf
9
10:39
Liam Lawson
Liam Lawson hat schon in Monza gefallen und auch der Lausitzring scheint dem 19-Jährigen zu liegen. Er bringt die 1:30.817 und ist der neue Führende! Zweiter ist Arjun Maini vor Ellis und Rockenfeller. Flörsch ihrerseits hat wieder im Qualifying zu tun. Sie liegt au Platz 17.
Neue beste Runde von Kelvin van der Linde
7
10:38
Kelvin van der Linde
Kelvin van der Linde hatte gestern auf eines der Trainings verzichtet, weil sein Reifen nicht mehr viel hergegeben hatte, geschadet zu haben scheint das nicht und er kann heute Topzeiten hinbringen. Eine 1:31.088 gibt es von ihm. Sehen wir vielleicht noch 1:30er-Zeiten?
Neue beste Runde von Alex Albon
6
10:37
Alex Albon
Es dauert nicht lange, dann kommt auch die 1:31er-Zeit! Nach und nach werden die Autos immer schneller und während Auer schon weit runtergereicht wurde, führt nun Alex Albon die Ergebnisliste an.
Neue beste Runde von Lucas Auer
5
10:36
Lucas Auer
Momentan ist es Lucas Auer, der mit einer 1:35.714 die Bestzeit inne hat. Da dürfte sich aber noch was tun, immerhin haben wir auch schon im Training tiefe 1:31er-Zeiten gesehen.
Zwei Aufwärmrunden
3
10:33
Die Fahrer setzen auf zwei Aufwärmrunden und es geht noch einmal für alle über die Runde, ehe wir dann gleich richtig flotte Zeiten sehen werden.
Die ersten Autos sind unterwegs
1
10:32
Es dauert nicht lange und die ersten Fahrer begeben sich auf ihre Outlaps. Darunter auch Glock, Rockenfeller und Glock.
Start 1. Qualifying
1
10:31
Die Strecke ist freigegeben und die Uhr läuft runter! 20 Minuten hat das Feld jetzt Zeit, um hier schnelle Runden hinzusetzen. Wer am Ende die beste Zeit hinbringt, steht auf der Pole und nimmt drei Punkte für die Meisterschaft mit. Für Platz zwei gibt es immerhin noch zwei Punkte. Der Dritte nimmt noch einen Zähler mit.
So lief das Training
10:23
Am Freitag standen bereits drei Trainingsläufe an. Einer davon war ein Zusatztraining, damit sich die Teams und Fahrer an die Steilkurve herantasten können, danach folgten die offiziellen Trainings der DTM. Die erste Bestzeit des Tages legte der Inder Arjun Maini mit einer 1:31.882 hin. Im 2. Training wurde es dann deutlich schneller und Sheldon van der Linde brachte die 1:31.221. 0,002 Sekunden dahinter folgte Alex Albon. Die erste Kurve stellt zwar eine Herausforderung dar, große Schwierigkeiten gab es für die Fahrer aber nicht.
Abril nachträglich disqualifiziert
10:16
Um Monza ging es auch am Lausitzring noch. Nach einer Verhandlung von gut acht Stunden wurde Vincent Abril aus der Wertung genommen. Grund für diese Entscheidung sei eine Benzinprobe, die nicht mit einer Referenzprobe übereinstimmen würde. Abril fuhr bei seiner DTM-Premiere im ersten Qualifying auf die Pole und war im Rennen Zweiter geworden. Die Punkte würden entsprechend neu verteilt. Noch aber ist die Sache nicht endgültig vom Tisch: HRT möchte Berufung einlegen.
Blick zurück
10:09
Das erste Rennwochenende der DTM ist inzwischen mehr als einen Monat her und so lohnt sich ein Blick zurück. In die besten Positionen in der Meisterschaft hatten sich dort die Neulinge gebracht. Kelvin van der Linde kam am Samstag bereits gut zurecht und nahm anschließend am Sonntag Quali- und Rennsieg mit. Bedeutet 38 Punkte für den Südafrikaner. Liam Lawson überzeugte mit Red Bull indes vor allem am Samstag und hat dadurch 22 Punkte auf dem Konto. Aus denen, die inzwischen zum Stamminventar der DTM zählen, war Nico Müller am besten in die erste GT3-Saison gekommen. Er findet sich auf Rang drei der Meisterschaft wieder.
Lausitzring mit Steilkurve
10:01
Die DTM trägt an diesem Wochenende auf dem Lausitzring das zweite Wochenende der Saison 2021 aus. Als besonderes Highlight setzt die DTM auf das Streckenelement Steilkurve. Erstmals seit 2003 wird wieder die Steilkurve auf dem Rennkurs gefahren. Damals aber blieb es nur bei Trainingsversuchen. Nach einem heftigen Abflug, wurde nach den Trainingsläufen wieder die normale Strecke gefahren. 2021 wagt man den neuen Anlauf und hat sogar mit dem Streckenbesitzer einen Exklusivvertrag geschlossen, sodass in den nächsten drei Jahren einzig die DTM die Steilkurve nutzen darf. Somit wartet auf die Fahrer also gleich zu Beginn eine 300 Meter lange und leicht ansteigende Linkskurve, die mit 250 km/h durchfahren werden kann.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Rennwochenende der DTM in der Saison 2021. Auf dem Lausitzring steht ab 10:30 Uhr das Qualifying an!
Das Qualifying live verfolgen!
Bei der DTM auf dem Lausitzring wird es zum ersten Mal richtig ernst und die Fahrer kämpfen um die Pole im Samstagsrennen. Live dabei seid Ihr ab 10:15 Uhr im Livestream auf ran.de!