Datencenter
  • 2. Rennen
    25.07. 13:30
  • 2. Qualifying
    25.07. 10:10
  • 1. Rennen
    24.07. 13:30
  • 1. Qualifying
    24.07. 10:30
  • 2. Training
    23.07. 16:05
  • 1. Training
    23.07. 13:00

Liveticker

Auf Wiedersehen!
10:40
Wir verabschieden für den Moment von der DTM auf dem Lausitzring. Weiter geht es um 13:30 Uhr mit dem Rennen. Wir sind auch dann wieder live dabei. Bis dann!
Ellis in einer guten Position
10:38
Gestern kämpfte sich Ellis auf dem Mittelfeld nach vorne. Heute wird es spannend, wie er sich von der Pole schlagen kann. Die Möglichkeiten für die nächste große Punktausbeute sind auf jeden Fall da. Unzufrieden dürfte indes einmal mehr Nico Müller sein. Der Landsmann von Ellis war in Monza noch gut dabei, auf dem Lausitzring aber passt es nicht ganz zusammen und er steht wieder weit hinten in der Startaufstellung. Keine Runde konnte Sophia Flörsch setzen. Es gab wieder Probleme mit dem Benzindruck.
Ende 2. Qualifying
20
10:33
Das 2. Qualifying auf dem Lausitzring ist beendet und alle sind zurück in ihren Garagen. Knapp die Punkteränge verpasst hat Kelvin van der Linde als Vierter. Timo Glock überzeugt im Qualifying als guter Fünfter. Auer, Sheldon van der Linde, Juncadella, Maini und Rockenfeller komplettieren die Top Ten.
Philip Ellis gewinnt das 2. Qualifying des Lausitzring
20
10:32
Philip Ellis
Es gibt einige Angriffe, vorbeiziehen kann an Philip Ellis aber niemand! Nach seinem Sieg am Samstag darf der Schweizer heute von Platz eins losfahren und nimmt drei Punkte für die Meisterschaft mit. Zweiter wird Liam Lawson mit 0,394 Sekunden Rückstand. Maximilian Götz wird Dritter und nimmt immerhin noch einen Zähler mit.
Neue beste Runde von Philip Ellis
19
10:29
Philip Ellis
Was für eine Runde von Ellis! Der Schweizer scheint nach seinem Sieg gestern beflügelt und liegt nach einer 1:30.292 mit 0,4 Sekunden Vorsprung vor seinem ersten Verfolger Götz. Glock ist Dritter. Flörsch steht ihrerseits weiter an der Box und wird mit einer Minute auf der Uhr nicht mehr mitmischen können. Scheint, als hätte man das Benzindruck-Problem nicht lösen können.
Neue beste Runde von Arjun Maini
18
10:28
Arjun Maini
Für Marco Wittmann reicht es am Ende nicht für ganz vorne, für Arjun Maini hingegen schon. Eine 1:30.888 bringt er hin. Doch inzwischen sind wir im großen Showdown und es schaut danach aus, als würden wir jetzt zahlreiche Verbesserungen sehen.
Wittmann mit absoluter Sektorenbestzeit
17
10:26
Geht da noch was für Marco Wittmann? Von dem BMW-Fahrer gibt es im ersten Sektor eine richtig gute Zeit. Wie läuft es in den anderen Sektoren?
Neue beste Runde von Vincent Abril
15
10:25
Vincent Abril
Vincent Abril setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:30.923. Doch wie lange bleibt er der Führende? Von vielen gibt es jetzt reihenweise persönliche Bestzeiten.
Es füllt sich wieder
13
10:22
Jetzt beginnt es sich langsam wieder zu füllen. Immer mehr Autos verlassen die Boxen und kehren zurück auf das Asphaltband. Die Bestzeit liegt noch bei Daniel Juncadella, es ist aber damit zu rechnen, dass seine 1:31.505 noch unterboten wird.
13 Autos mit einer Zeit
11
10:21
Nach elf Minuten haben 13 Fahrer:innen eine Zeit hingesetzt. Der Großteil davon hat zudem Zeiten, bei denen man noch nicht wirklich ernst gemacht hat. Es gibt also noch viel Luft nach oben.
Nur wenige auf der Strecke
9
10:19
Auch in der Summe gibt es momentan nur wenige Autos, die auf der Strecke sind und die schnellen Zeiten jagen. Nur Götz und Hawkey sind derzeit auf der Strecke. Von Hawkey gab es vorhin eine Zeit, die für Platz sechs reichte. Noch aber haben viele nicht ernst gemacht.
Juncadella übernimmt Führung
8
10:18
Daniel Juncadella
Daniel Juncadella kann noch schneller und übernimmt jetzt mit einer 1:31.505 die Führung im Klassement. Sophia Flörsch ist derweil zurück an die Box gekommen. Eine Zeit hat sie noch nicht gesetzt.
Neue beste Runde von Nico Müller
7
10:17
Nico Müller
Diese Zeit ist dann schon deutlich schneller. Für Nico Müller gibt es die 1:31.973. Der Schweizer wird hoffen, dass es heute besser läuft, als noch am Samstag. Dort passte bei ihm so gar nicht zusammen und er erlebte eine Nullrunde.
Neue beste Runde von Sheldon van der Linde
5
10:16
Sheldon van der Linde
Einige Piloten haben ihrerseits schon Rundenzeiten hingestellt. Ernstzunehmen sind diese aber noch nicht, da gibt es noch viel Luft nach oben. Eine 1:34.916 gab es von Sheldon van der Linde.
Flörsch mit Problemen
4
10:14
Sophia Flörsch war gerade ausgefahren, da wird die Deutsche auch schon wieder langsam und steht auf der Strecke. Über Funk bekommt sie einige Dinge mitgeteilt, die sie vollziehen soll. Hört sich an, als gebe es wieder Probleme mit dem Benzinsystem. Das hatte am Samstag zum Ausfall geführt.
Immer mehr gehen auf die Strecke
2
10:12
Immer mehr Autos begeben sich inzwischen auf die Strecke, um auf die Outlap zu gehen. Lange wird es auch nicht mehr dauern, bis wir die ersten schnellen Runden sehen werden. Rockenfeller, der gestern Dritter war, ist nach einer kurzen Inspektionsrunde wieder an die Box gefahren.
Start 2. Qualifying
1
10:11
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 2. Qualifyings in Klettwitz ist erfolgt. Maximilian Götz, Maro Wittmann und Daniel Juncadella gehören zu den ersten Fahrern auf der Strecke.
Die Strecke
10:04
Auf die Fahrer wartet mit dem Lausitzring ohnehin schon eine anspruchsvolle Strecke. Dieses Jahr ist das Feld noch einmal mehr gefordert. Erstmals in einem Rennen ist die überhöhte Turn-1-Kurve wieder ins Streckenlayout integriert worden. Am Samstag gab es hier schon einiges an Action und Fahrer, die teilweise nach dem Start mit vier Autos nebeneinander die Kurve nahmen. Das man auch aufpassen muss, zeigte der Crash von Hawkey.
T3 mit Ersatz-Lamborghini
09:54
Der Lamborghini von Esmee Hawkey wurde bei ihrem Unfall gestern so schwer beschädigt, dass lange ein Start am Sonntag in den Sternen stand. T3 hatte zwar einen Ersatzplan und ein zweites Auto im Gepäck, welches im ADAC GT Masters eingesetzt wird, laut Reglement ist aber der Wechsel des Autos beim einem Chassis-Schaden eigentlich nicht erlaubt. Nach einem Antrag, viel Papierkram und der Zustimmung von allen anderen Teams aber wurde eine Ausnahme gemacht, so dass Hawkey nun auch an Tag zwei mitmischen darf.
So sieht die Meisterschaft aus
09:45
In der Meisterschaft hat es nach dem gestrigen Tag einige Verschiebungen gegeben. Kelvin van der Linde, der am Samstag Vierter wurde, hat nun 54 Punkte auf seinem Konto. Liam Lawson ist mit 45 Punkten Zweiter. Ellis rutscht mit 33 Punkten auf den dritten Rang auf. Nico Müller, der einen Samstag zum Vergessen erlebte, ist indes nur noch Sechster.
Erste DTM-Sieg für Philip Ellis
09:37
Am Samstag auf dem Lausitzring gehörte Philip Ellis. Der Schweizer fuhr von Platz neun bis nach ganz vorne und feierte in seiner Rookie-Saison den Sieg im dritten Saisonrennen. Ellis behielt in einer spektakulären Startphase die Übersicht und konnte insbesondere den Restart nach einer Safety-Car-Phase, die durch einen Crash vom Esmee Hawkey in der Steilkurve hervorgerufen wurde, zu einer Aufholjagd nutzen. Komplettiert wurde das Podest durch Liam Lawson von Red Bull und Mike Rockenfeller vom Team Abt Sportline.
Herzlich willkommen!
Renntag zwei auf dem Lausitzring! Im Qualifying geht es ab 10:10 Uhr zunächst um die Vergabe der Startplätze. Den ersten drei Fahrern winken zudem Extrapunkte für die Meisterschaft.
Das Qualifying im Livestream!
Die DTM geht in den zweiten Renntag auf dem Lausitzring. Ab 9:44 Uhr könnt ihr das Qualifying live auf ran.de verfolgen!