Datencenter
  • 2. Rennen
    07.07. 13:30
  • 2. Qualifying
    07.07. 10:35
  • 1. Rennen
    06.07. 13:30
  • 1. Qualifying
    06.07. 10:25
  • 2. Training
    05.07. 16:15
  • 1. Training
    05.07. 13:00
  • 1
    René Rast
    René Rast
    Rast
    Audi Rosberg
    Deutschland
    57:31.554m
  • 2
    Nico Müller
    Nico Müller
    Müller
    Audi Abt SL
    Schweiz
    +34.498s
  • 3
    Joel Eriksson
    Joel Eriksson
    Eriksson
    BMW Team RBM
    Schweden
    +34.692s
  • 57:31.554m
    1
    Deutschland
    René Rast
    Audi Sport Team Rosberg
  • +34.498s
    2
    Schweiz
    Nico Müller
    Audi Sport Team Abt Sportsline
  • +0.194s
    3
    Schweden
    Joel Eriksson
    BMW Team RBM
  • +4.829s
    4
    Frankreich
    Loïc Duval
    Audi Sport Team Phoenix
  • +2.590s
    5
    Kanada
    Bruno Spengler
    BMW Team RMG
  • +1.470s
    6
    Spanien
    Daniel Juncadella
    R-Motorsport II
  • +1.776s
    7
  • +3.169s
    8
    Deutschland
    Marco Wittmann
    BMW Team RMG
  • + 1 Runde
    9
    Großbritannien
    Jake Dennis
    R-Motorsport I
  • + 1 Runde
    10
    Österreich
    Ferdinand Habsburg
    R-Motorsport II
  • + 1 Runde
    11
    Großbritannien
    Jamie Green
    Audi Sport Team Rosberg
  • + 2 Runden
    12
    Großbritannien
    Paul Di Resta
    R-Motorsport I
  • + 3 Runden
    13
    Südafrika
    Jonathan Aberdein
    W Racing
  • DNF
    14
    Südafrika
    Sheldon van der Linde
    BMW Team RBM
  • DNF
    15
    Niederlande
    Robin Frijns
    Audi Sport Team Abt Sportsline
  • DNF
    16
    Deutschland
    Mike Rockenfeller
    Audi Sport Team Phoenix
  • DNF
    17
  • DNF
    18
    USA
    Pietro Fittipaldi
    Audi Sport Team Rosberg

Liveticker

14:40
Auf Wiedersehen!
Für den heutigen Tag verabschieden wir uns von der DTM am Norisring. Weiter geht es am Sonntag mit Rennen Nummer zwei. Wir sind auch dann wieder live mit dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Restsamstag!
14:37
Die Fahrerwetung
In der Fahrerwertung führt Rast inzwischen mit 118 Punkten. Neuer Zweiter ist Nico Müller mit 97 Punkten vor Eng, der auf 89 Punkte kommt.
14:37
Guter Tag für Aston Martin
Einen guten Tag erwischte auch Aston Martin. Mit einer guten Taktik konnte die neue Marke der DTM heute mit Juncadella, Dennis und Habsburg drei seiner Fahrer unter den besten Zehn platzieren.
14:34
Rast der Mann des Tages
Die DTM bleibt weiterhin unberechenbar. In den ersten Sekunden sah es so aus, als würde das Rennen von René Rast schon gelaufen sein. Der Audi-Pilot würgte am Start ab und fiel auf den letzten Platz zurück. Dann aber hatte er die beste Taktik und kam kurz vor dem Safety Car zu seinem Pflichtstopp und schaffte es dadurch an die Spitze zurück. Nicht nur das, am Ende waren es souveräne 35 Sekunden, die Rast vom Rest des Feldes trennten.
58
14:31
Ende 1. Rennen
Das 1. Rennen auf dem Norisring ist beendet. Loic Duval wird am Ende Vierter vor Spengler, Juncadella, Eng und Wittmann. Die Top Ten komplettieren Dennis und Habsburg.
58
14:30
René Rast gewinnt das 1. Rennen am Norisring!
René Rast
Während hinter ihm noch gefightet wird, ist René Rast mit einem dicken Vorsprung von mehr als 30 Sekunden schon durch und feiert den Sieg. Wer wird Zweiter? Nico Müller macht das Ding! Auf den letzten Metern quetscht der Schweizer sich noch am Konkurrenten vorbei und sorgt für den Audi-Doppelsieg. Eriksson wird Dritter.
57
14:29
Müller fightet
Nico Müller fightet gegen Eriksson, doch so langsam geht ihm die Zeit aus. Nur noch eine Runde oder anders gesagt 2,3 Kilometer bleiben ihm.
55
14:28
Drei Runden noch
Die Zeit ist abgelaufen, jetzt warten noch drei Runden auf die Fahrer. Der Sieg dürfte entschieden sein, dahinter herrscht aber weiterhin ein enger Fight um die Positionen.
54
14:27
Hartes Duell um Rang zwei
Im Kampf um Rang zwei geht es hoch her. Müller versucht's gegen Eriksson. Es kommt aber zu einer leichten Berührung und Eriksson bleibt für den Augenblick vorne. Noch hat Müller aber ein paar Runden Zeit.
54
14:26
Überholmanöver von Loïc Duval
Loïc Duval
In den letzten Minuten gibt es noch einmal Höchstspannung! Loïc Duval holt sich erst Wittmann, kurz darauf muss auch Juncadella dran glauben. Duval ist Vierter! Etwas weiter vorne ist Müller an Eriksson dran.
53
14:25
Überholmanöver von Daniel Juncadella
Daniel Juncadella
Daniel Juncadella legt sich Wittmann zurecht und überholt dem BMW für Rang vier.
50
14:22
Findet Juncadella einen Weg vorbei?
Juncadella fährt schon seit einigen Rennen direkt hinter Wittmann. Bislang hat er aber noch keinen Weg vorbei gefunden.
49
14:21
Müller macht Jagd
Nico Müller ist heiß! Zumindest den zweiten Rang will sich der Polesetter hier heute noch sichern. 2,4 Sekunden fehlen ihm noch zu Eriksson. Wenn der Sieg auch entschieden sein dürfte, um die übrigen Plätze bleibt es spannend!
48
14:19
Rast souverän
René Rast hat noch gut sieben Minuten plus die drei Runden vor sich, ein Sieg kann ihm aber nur noch die Technik nehmen. Der Vorsprung zu Eriksson beträgt 26 Sekunden.
47
14:18
Juncadella macht Druck
Müller musste er kampflos ziehen lassen, gegen Wittmann aber macht Daniel Juncadella jetzt aber richtig Druck und hängt dem BMW-Piloten ihm Heck.
46
14:17
Überholmanöver von Nico Müller
Nico Müller
Müller ist auf dem Weg nach vorne. Der Audi-Pilot holt sich ohne große Schwierigkeiten auf der Geraden den BMW von Wittmann und mit Platz drei auch das Podest. Sein nächstes Opfer wird Eriksson sein, der gut vier Sekunden vor ihm liegt.
44
14:16
Überholmanöver von Philipp Eng
Jake Dennis muss den nächsten Konkurrenten ziehen lassen. An der Dutzendteich-Kehre sticht Eng innen rein und ist kurz darauf auch schon vorbei.
42
14:15
Testrunden für Frijns
Wieder auf die Strecke gefahren ist nach seinem Defekt Robin Frijns. Mit 24 Runden Rückstand zum restlichen Feld, geht es für ihn aber sicherlich nur noch darum, ein paar Testrunden zu fahren.
41
14:13
Überholmanöver von Bruno Spengler
Bruno Spengler
Bruno Spengler setzt sich innen neben den Aston Martin von Dennis und übernimmt Platz sieben in der aktuellen Zwischenwertung. Auch weiter vorne deuten sich Duelle an. Juncadella liegt nur noch 0,6 Sekunden hinter Wittmann, Müller seinerseits 1,4 Sekunden hinter Juncadella.
39
14:09
Rast wie entfesselt!
Rast scheint hier gar nicht daran zu denken, die Reifen zu schonen! Der Meisterschaftsführende ballert eine schnelle Runde nach der anderen raus und hat nun schon 22,1 Sekunden Vorsprung.
36
14:08
Überholmanöver von Nico Müller
Nico Müller
Nico Müller ist auf dem Weg nach vorne. Gerade hat er sich Dennis geholt und Position fünf übernommen. Nächster auf der Liste wäre dann Juncadella, der derzeit versucht, an Wittmann heranzukommen.
35
14:06
R-Motorsport mischt mit
Mitmischen können durch ihre frühen Boxenstopps derzeit auch die Aston Martin. Juncadella ist guter Vierter, Dennis rangiert auf der Fünf und Habsburg auf Platz Sieben.
32
14:03
Rast-Zeiten passen
Derzeit passen die Rundenzeiten bei René Rast und er kann seinen Vorsprung jetzt sogar auf 14 Sekunden ausbauen. Ihn können wohl nur noch ein extrem abbauender Reifen und die Technik stoppen.
30
14:02
Aufgabe von Sheldon van der Linde
Sheldon van der Linde
Sheldon van der Linde ist der Nächste, für den das Rennen schon vorzeitig beendet ist. An seinem Auto schleift vorne ein Teil. Einen Schaden, den er sicherlich in der Kollision mit Glock zugezogen hatte. 13 Autos sind noch im Rennen.
28
14:00
Rast mit einem riesen Vorsprung
René Rast hat derzeit an der Spitze alles im Griff. Im inzwischen bereinigten Klassement hat er satte zehn Sekunden Vorsprung zu seinem ersten Verfolger Eriksson. Dritter ist Marco Wittmann vor Juncadella und Dennis.
27
13:58
Boxenstopp von Nico Müller
Nico Müller
Nico Müller kommt an die Box und übergibt die Führung nun auch offiziell an Rast. Der Stopp des Schweizers im Audi läuft gut. Es geht auf Position sieben zurück.
24
13:56
Boxenstopp von Bruno Spengler
Bruno Spengler
Bruno Spengler ist der nächste Fahrer, der zu seinem Boxenstopp kommt und auch bei ihm geht es jetzt erst einmal zurück. Auf Platz elf ist Spengler aktuell zu finden.
23
13:55
Aufgabe von Mike Rockenfeller
Mike Rockenfeller
Keine Chance! Mike Rockenfeller muss sein Auto in der Garage abstellen. Fast zeitgleich hat auch Robin Frijns sein Auto vorzeitig abstellen müssen.
22
13:53
Probleme bei Rockenfeller
Bei Mike Rockenfeller scheint es ein Problem zu geben. Er meldet über Funk, dass er keine Leistung mehr hat und wird aktuell auf der Strecke Platz um Platz zurückgereicht. "Komm an die Box", lautet die Ansage des Teams.
20
13:52
Boxenstopp von Jamie Green
Jamie Green
Jamie Green kommt an die Box und bringt den Pflichstopp hinter sich. Für den Briten geht es dadurch auf Position zehn zurück.
17
13:51
Überholmanöver von René Rast
René Rast
Darauf aber wartet Rast gar nicht erst. Er überholt seinen Markenkollegen Green auf der Strecke und übernimmt jetzt Platz drei im Klassement hinter Müller und Spengler.
16
13:49
Boxenstopp von Philipp Eng
Philipp Eng kommt an die Box und macht jetzt seinen Pflichtstopp. Dadurch geht es bis auf Platz zwölf zurück. Die besten Karten auf den Rennsieg hat derzeit Rast und das nach dem verkorksten Start. Der Deutsche hat den Boxenstopp perfekt gesetzt und wird das Feld anführen, sobald Müller, Spengler und Green reinkommen.
15
13:48
Strafe für Sheldon van der Linde
Sheldon van der Linde
Sheldon van der Linde wird von der Rennleitung bestraft, nachdem er Glock gedreht hat. Er erhält eine Durchfahrtsstrafe. Gegen Wittmann wird indes keine Strafe ausgesprochen.
15
13:47
Überholmanöver von Bruno Spengler
Bruno Spengler
Bruno Spengler macht eine Position gut und schnappt sich den Teamkollegen Eng. Wenig später schlägt auch Jamie Green zu. In einem harten, aber fairen Manöver geht es auch für ihn an Eng vorbei.
13
13:46
Untersuchung gegen Wittmann
Marco Wittmann könnte noch Ärger drohen. Der Deutsche steht unter Beobachtung der Rennleitung, da er möglicherweise die Gelben Flaggen nicht beachtet hat. Eine Untersuchung gibt es auch gegen Sheldon van der Linde, der Timo Glock erwischt hatte.
12
13:45
Wieder viele Boxenstopps
Paul Di Resta
In der Boxengasse ist wieder viel los und einige Fahrer biegen wieder ab, um ihren Pflichtstopp zu machen. Einzig Müller, Eng, Spengler, Green und Aberdein waren noch nicht beim Stopp.
11
13:44
Renndistanz verlängert
Die Rennleitung hat sich nach dem ersten Zwischenfall dazu entschieden, das Rennen auf 55 Minuten plus drei Runden zu verlängern.
11
13:42
Unfall von Timo Glock
Unfall von Timo Glock! Die Pechsträhne des Deutschen setzt sich fort und nach einem kleinen Schubster, dreht sich der Deutsche mit seinem BMW weg. Zu allem Überfluss bleibt auch noch Aberdein hängen. Das Auto ist hinüber, Glock schafft es aber sich hinter die Bande zu retten und verhindert so eine weitere Safety Car-Phase.
10
13:41
Neustart ist erfolgt!
Der Neustart ist erfolgt! Nico Müller kommt gut weg und kann seine Spitzenposition behaupten. In der ersten Kurve kommt die Konkurrenz ihm noch mal richtig nah, doch er kann die Führung behaupten. Einen starken Restart erlebte auch Green, der auf Rang drei vorgekommen ist.
9
13:40
Safety Car kommt rein
Das Safety Car kommt am Ende dieser Runde rein. Der Restart im Indycar-Stil steht kurz bevor.
7
13:38
Zurückrundungen laufen
Lange dürfte die Safety Car-Phase nicht mehr dauern, denn die überrundeten Fahrer dürfen sich aktuell zurückrunden.
5
13:37
Das Klassement
Im Klassement führt derzeit Nico Müller vor Bruno Spengler, Eng und Green. Vierter ist Green. Sie alle sind durch das Safety Car aber sicherlich jetzt im Nachteil.
4
13:36
Safety Car
Und die Taktik der acht Fahrer scheint sich gelohnt zu haben! Jetzt schickt die Rennleitung das Safety Car auf die Strecke. Während dieser Phase zählen die Stopps nicht als Pflichtstopp.
3
13:35
Boxenstopp von René Rast
René Rast
Da Fittipaldis Auto immer noch steht, ist es in der Box in den ersten Runden richtig voll gewesen. Acht der 18 Fahrer waren nach den ersten drei Runden in diesem Rennen bereits zu ihrem Pflichtstopp.
1
13:34
Unfall von Pietro Fittipaldi
Pietro Fittipaldi
Dahinter hat es bereits gekracht und Fittipaldi ist mit einem defekten Auto unterwegs. Er muss abstellen!
1
13:33
Start 1. Rennen
Die Ampeln sind aus, das Rennen ist gestartet! Während Müller perfekt weggekommen, läuft bei Rast alles schief. Er würgt ab, bleibt stehen und fällt auf die letzte Position zurück.
13:30
Einführungsrunde läuft
Die Einführungsrunde ist gestartet und das Feld begibt sich ein letztes Mal vor dem Start auf die kurze Runde. Auf die Fahrer warten schwere Bedingungen. Die Streckentemperatur liegt bei gut 50 Grad, die Lufttemperatur bei gut 30 Grad. Kein leichtes Rennen für Mensch und Material.
13:24
Die Fahrerwertung
In der Fahrermeisterschaft hat Rast mit 93 Punkten die Nase vorn, doch die Verfolger sind ihm auf den Fersen. Eng kommt nach dem heutigen Qualifying auf 85 Punkte, Müller hat 79 Punkte auf seinem Konto. Wittmann rangiert mit 68 Punkten auf der vierten Position des Klassements.
13:18
Duval und Rockenfeller aus der letzten Reihe
Vom Qualifying ausgeschlossen wurde Loic Duval und Mike Rockenfeller, die sich zunächst auf den Rängen drei und acht qualifiziert hatten. Beiden Fahrern wurde wegen Verstoß gegen die Parc fermé-Regeln vom Qualifying ausgeschlossen und müssen aus der letzten Startreihe starten.
13:13
Nico Müller von der Pole
Von der Pole starten wird Misano-Sieger Nico Müller. Der Audi-Pilot verbesserte den Streckenrekord noch einmal auf 46,337 Sekunden und ließ BMW-Fahrer Philipp Eng hinter sich, dem nur 0,075 Sekunden gefehlt hatten. Als Zweiter ins Rennen gehen wird Eng aber nicht. Wegen Blockierens ging es drei Positionen in der Startaufstellung nach hinten. Von dieser und einer weiteren Strafversetzung profitieren Bruno Spengler und Rast, die einen bzw. zwei Plätze vorrücken.
13:10
Green nach Blinddarm-OP wieder dabei
Zurück im Startfeld ist Jamie Green. Der Brite musste beim letzten DTM-Lauf in Misano wegen einer akuten Blinddarmentzündung verzichten. Auch beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring musste Green noch passen. Jetzt aber möchte er seine Rückkehr in der DTM geben, zumal der Norisring ihm immer gelegen hatte.
13:05
Wer schnappt sich den Sieg?
Audi hat nach den ersten drei Rennwochenenden die Oberhand in der DTM, doch der Norisring war bisher nicht das beste Pflaster für die Ingolstädter. Seit 2000 hatte das Team auf dem Zeppelinfeld nur drei Siege feiern können. Wenn es nach den Trainings und dem Qualifying gehen, dann könnte der nächste Sieg hinzukommen, doch BMW lauert.
13:01
Der schnellste Stadtkurs der Welt
Auf die Fahrer wartet am Norisring der schnellste Stadtkurs der Welt. Auf der nur 2,3 Kilometer kurzen, aber anspruchsvollen Strecke wurde bereits gestern der bisherige DTM-Rundenrekord gebrochen. Die DTM ist hier seit 1984 Dauergast und lediglich 1985 und 1986 war man am Norisring nicht an den Start.
12:58
Willkommen am Norisring!
Die DTM gastiert am vierten Rennwochenende auf dem Norisring, wo mit spannenden und engen Rennen gerechnet wird. Um 13:30 Uhr geht es in das Samstagsrennen.