Datencenter
  • 2. Rennen
    10.10. 13:30
  • 2. Qualifying
    10.10. 10:00
  • 1. Rennen
    09.10. 13:30
  • 1. Qualifying
    09.10. 10:00
  • 2. Training
    08.10. 16:05
  • 1. Training
    08.10. 12:05

Liveticker

Auf Wiedersehen!
10:28
Wir verabschieden uns für den Moment von der DTM auf dem Norisring. Weiter geht es heute Nachmittag mit dem Rennen und der Entscheidung um die Meisterschaft. Wir melden uns pünktlich mit allen Infos. Bis dahin!
BMW wieder abgeschlagen
10:26
Erneut abgeschlagen waren im Qualifying die BMW. Marco Wittmann landete auf Platz 16. Die beiden ROWE-Fahrer Sheldon van der Linde und Timo Glock fanden sich gar nur auf den Positionen 18 und 20 wieder. Auch Audi konnte nur wenige ihrer Autos ganz vorne reinbringen. Neben van der Linde steht nur Nico Müller in den Top Ten.
Lawson vergrößert Vorsprung
10:26
Liam Lawson bleibt auf Kurs in Richtung Meisterschaft und kanns einen Vorsprung zu Kelvin van der Linde nach dem Qualifying auf 19 Punkte vergrößern. Ein guter Vorsprung, aber auf dem Norisring sicherlich kein Freifahrtschein. Der Samstag hat gezeigt, dass in Kurve 1 nach dem Start so einiges passieren kann. Es bleibt also weiterhin spannend im Fight um die Meisterschaft.
Ende 2. Qualifying
20
10:22
Das 2. Qualifying auf dem Norisring ist beendet und die Autos kommen zurück an die Box. Vierter wir Lucas Auer vor Philipp Ellis, Daniel Juncadella und Arjun Maini. Nicht zufrieden wird Maximilian Götz sein. Der Deutsche landete mit seinem Mercedes nur auf Platz acht. Nico Müller und Maximilian Buhk komplettieren die Top Ten.
Pole Position für Liam Lawson!
20
10:21
Liam Lawson
Liam Lawson fährt in Nürnberg auf die Pole Position. Der Neuseeländer hatte seine finale Runde nach einem Mauerkuss zwar abgebrochen, die Zeit reicht ihm aber dennoch, um später von Platz eins loszufahren. 48,622 Sekunden hatte Lawson gebraucht. Kelvin van der Linde wird Zweiter vor Nick Cassidy im zweiten Ferrari.
Van der Linde knapp dahinter
18
10:18
Am Ende reicht es nicht ganz für Kelvin van der Linde! Nur 0,041 bleibt er hinter der Zeit von Liam Lawson zurück. Noch knapp zwei Minuten verbleiben in diesem Qualifying. Kann sich da noch jemand vorne reinschieben?
Van der Linde auf Platz vier
17
10:17
Kelvin van der Linde liegt derzeit auf dem vierten Platz der Wertung, beginnt seinen neuen Run aber jetzt mit einer absoluten Bestzeit. Geht es auf die erste Position?
Neue beste Runde von Liam Lawson
16
10:17
Liam Lawson
Liam Lawson kann noch einmal zulegen und übernimmt vorerst wieder die erste Position. 48,622 Sekunden braucht der Neuseeländer für seine Runde.
Neue beste Runde von Nick Cassidy
15
10:15
Nick Cassidy
Nick Cassidy luchst seinen Teamkollegen die beste Runde ab und zeigt die 48,862. 0,1 Sekunden war der damit schneller als Lawson. Dritter ist derzeit Maximilian Götz.
Neue beste Runde von Liam Lawson
14
10:14
Liam Lawson
Jetzt kommen die richtig schnellen Rundenzeiten. Im ganzen Feld gibt es persönliche und absolute Bestzeiten. Mit einer 48,974 liegt nun der Meisterschaftsführende an der Spitze der Tabelle.
Neue beste Runde von Maximilian Buhk
13
10:13
Maximilian Buhk
Maximilian Buhk setzt eine neue Rundenbestzeit. 49,256 Sekunden hatte der Mercedes-Fahrer auf seiner Runde benötigt. Doch ist das schon das Ende der Fahnenstange?
Alle wieder unterwegs
11
10:10
Inzwischen sind dann alle Autos wieder auf der Strecke unterwegs. Da dürfte jetzt auch der Verkehr eines der Themen werden. Freie Fahrt zu erwischen ist im finalen Showdown besonders wichtig.
Erste Autos im zweiten Run
9
10:09
Die ersten Autos sind nach einer kurzen Pause schon wieder auf der Strecke. Darunter auch Liam Lawson und Kelvin van der Linde, die heute um die Meisterschaft kämpften. Maximilian Götz ist derzeit noch in der Box.
Neue beste Runde von Lucas Di Grassi
8
10:08
Lucas Di Grassi
Lucas Di Grassi setzt seinen Audi auf die erste Position der Ergebnisliste. 49,27 Sekunden hatte der Brasilianer für seine Runde benötigt.
Neue beste Runde von Arjun Maini
6
10:06
Arjun Maini
Während einige bereits wieder an ihre Boxen abbiegen und sich auf den zweiten Run vorbereiten, geht es für Arjun Maini jetzt an die erste Position. 49,335 lautet seine Zeit. Zweiter ist Juncadella vor Gaststarter Lucas Di Grassi.
Van der Linde wieder auf der Eins
5
10:05
Kelvin van der Linde
Kelvin van der Linde legt seinerseits auch noch einmal zu und ist mit einer 49,825 wieder der Führende. Aber auch das dürfte erst einmal nur eine Momentaufnahme sein. Derzeit wechselt die Spitze ständig.
Neue beste Runde von Nick Cassidy
4
10:04
Nick Cassidy
Nick Cassidy, der an diesem Wochenende den zweiten Ferrari fährt, ist mit einer 50,312 auch heute wieder ordentlich dabei und stellt seinen Boliden erst einmal auf die erste Position.
Neue beste Runde von Kelvin van der Linde
3
10:03
Kelvin van der Linde
Kelvin van der Linde fährt eine 51,725 und übernimmt jetzt vorerst die Spitze. Zunächst dürften alle mit gebrauchten Reifen sein, später kommen dann die frischen Reifen zum Einsatz.
Die ersten Rundenzeiten stehen
3
10:02
Lucas Auer
Die ersten Rundenzeiten stehen. Es führt Lucas Auer mit 53,4 Sekunden. Eine Zeit, die nur eine Momentaufnahme sein dürfte, denn da ist noch viel Luft nach unten.
Viele schon unterwegs
2
10:01
Viele Autos sind bereits nach wenigen Minuten im Qualifying auf der Strecke. Bis die ersten schnelleren Zeiten kommen, dürfte es aufgrund des kurzen Kurses nicht lange dauern.
Start 2. Qualifying
1
10:00
Das letzte Qualifying der Saison ist gestartet. In den nächsten 20 Minuten kämpfen die Fahrer und Fahrerinnen um die Pole für das Rennen am Nachmittag. Darüber hinaus gibt es für Platz eins drei Punkte, Platz zwei ist zwei Zähler wert und Platz drei einen Punkt. Die Temperaturen auf dem Norisring sind knackig mit gerade einmal fünf Grad.
Die Strecke
09:51
Auf die Fahrer wartet zum Abschluss die kürzeste Strecke des Kalenders. Auf der nur 2,3 Kilometer kurzen, aber anspruchsvollen Strecke ist die DTM seit 1984 Dauergast. Nur 1985, 1986 und im Corona-Jahr 2020 setzte die Rennserie aus und machte nicht Station auf dem Kurs an der Zeppelinwiese. Da überholen schwierig ist, hat das Qualifying gleich einen noch höheren Stellenwert.
René Rast kehrt 2022 zurück
09:43
Für Schlagzeilen sorgte am Sonntagmorgen René Rast. Wie nun bekannt wurde, wird der dreimalige DTM-Champion in der kommenden Saison in die DTM zurückkehren. Er wird bei Audi fahren, für welches Team ist aber noch nicht bekannt. In diesem Jahr startete Rast für Audi in der Formel E. Nach dem Rückzug des Herstellers aus der Elektroserie steht für Rast nun wieder die DTM im Mittelpunkt.
Ein Dreher mit Folgen
09:37
Doch noch ist nicht klar, ob es überhaupt schon heute die Titelentscheidung gibt. Denn Team Winward hat nach dem ersten DTM-Rennen am Norisring Protest gegen den Lawson eingelegt. Grund war eine Berührung mit Philip Ellis, der sich daraufhin drehte. Die Rennleitung entschied gegen eine Strafe, Winward legte daraufhin Protest ein. Der wurde jedoch als "nicht zulässig" abgelehnt. Zu Ende ist die Geschichte aber noch nicht, denn Windward hat eine Berufung angekündigt. Wenn innerhalb von 96 Stunden die Berufung vom Team schriftlich bestätigt und die Berufungsgebühr entrichtet wird, geht es vor das DMSB-Berufungsgericht und die Meisterschaftsentscheidung könnte sich am Grünen Tisch entscheiden.
Götz siegt am Samstag
09:30
Maximilian Götz zeigte am Samstag, dass er in Richtung Meisterschaft noch nicht aufgegeben hat. Maximilian Götz verkürzt mit seinem Sieg im vorletzten DTM-Rennen auf dem Norisring den Rückstand auf den Gesamtführenden Liam Lawson, der Dritter wird. Auch Kelvin van der Linde ist weiterhin mittendrin im Spiel um die Meisterschaft. Lawson steht jetzt bei 224 Zählern. Gesamtzweiter ist Kelvin van der Linde mit 206 Punkten und 18 Zählern Rückstand. Götz fehlen 19 Punkte zu Lawson.
Herzlich willkommen!
Der letzte Renntag der DTM in der Saison 2021 ist angebrochen! Ab 10:00 Uhr steht das finale Qualifying in diesem Jahr an.
Das Qualifying live verfolgen!
Der letzte Tag der Saison 2021 steht auf dem Programm! Den Auftakt macht das Qualifying, welches Ihr ab 9:45 Uhr live auf ran.de verfolgen könnt.