Datencenter
  • 2. Rennen
    03.07. 13:30
  • 2. Qualifying A
    03.07. 10:15
  • 2. Qualifying B
    03.07. 09:50
  • 1. Rennen
    02.07. 13:30
  • 1. Qualifying B
    02.07. 10:05
  • 1. Qualifying A
    02.07. 09:40
  • 2. Training
    01.07. 15:40
  • 1. Training
    01.07. 12:15

Liveticker

Ende Qualifying Gruppe A
20. R.
10:01
Das Qualifying der Gruppe A ist beendet und jetzt geht es in eine kleine Pause, ehe es dann mit der zweiten Gruppe weitergehen wird. Danach steht dann auch fest, wer heute Nachmittag von der Pole starten wird.
Thomas Preining gewinnt die Gruppe A auf dem Norisring
20. R.
10:00
Thomas Preining
Die Zeit ist abgelaufen und niemand schafft es mehr Thomas Preining zu gefährden. Mit einer 49,252 holt er sich die Bestzeit in der Gruppe A und wird jetzt gespannt warten, was gleich die zweite Gruppe abliefert. Franck Perera wird starker Zweiter, dahinter dann René Rast. Sheldon an der Linde wird nur Elfter.
Van der Linde weit zurück
19. R.
09:57
Nicht zufrieden dürfte Sheldon van der Linde sein. Der Meisterschaftsführende liegt in dieser Gruppe momentan nur auf Platz elf. Nach vorne ging es indes für Nico Müller, der jetzt Fünfter ist.
Preining legt nach
18. R.
09:57
Thomas Preining
Thomas Preining legt noch einmal nach und liefert mit einer 49,256 eine bärenstarke Zeit ab. Um 0,1 Sekunden hat er Rast jetzt bereits hinter sich gelassen. Kann das noch jemand unterbieten?
Neue beste Runde von Thomas Preining
17. R.
09:56
Thomas Preining
Thomas Preining setzt eine neue Rundenbestzeit. Mit einer 49,403 geht es um 0,042 Sekunden an Rast vorbei. Perera, der dieses Wochenende als Ersatzpilot am Start ist, ist starker Dritter.
Nur geringe Verbesserung
14. R.
09:51
Für Nico Müller gibt es in seinem ersten Umlauf nur die geringe Verbesserung. Er verbessert sich auf Position zwölf in dieser Gruppe. Führender bleibt Rast.
Müller zeigt sich
11. R.
09:50
Jetzt zeigt sich auch Nico Müller auf der Strecke. Der Schweizer eröffnet den Showdown auf dem Norisring. Andere waren in der Zwischenzeit an der Box, um Reifen zu wechseln.
Neue beste Runde von René Rast
10. R.
09:49
René Rast
René Rast dreht das Ding wieder und holt sich Platz eins zurück. Eine 49,445 gab es von ihm in der letzten Umrundung. Preining ist Zweiter vor Maini und Wittmann.
Neue beste Runde von Thomas Preining
9. R.
09:48
Thomas Preining
Thomas Preining setzt eine neue Bestzeit mit einer 49,517 und zieht damit knapp um 0,006 Sekunden an Rast vorbei. Der ist ebenfalls gerade auf einer schnellen Runde. Kann er den Konter setzen?
Müller noch ohne Zeit
7. R.
09:47
Noch ohne eine Rundenzeit ist Nico Müller, der derzeit nicht auf der Strecke. ist. Alle anderen 13 Autos haben zumindest schon einmal eine Zeit hingesetzt.
Neue beste Runde von René Rast
6. R.
09:45
René Rast
René Rast legt nach und liefert die 49,578 ab. 0,017 Sekunden dahinter rangiert sich Wittmann im BMW an.
Neue beste Runde von Thomas Preining
4. R.
09:44
Thomas Preining
Thomas Preining setzt eine neue Rundenbestzeit mit eine 49,857. Aber auch diese Zeit dürfte wohl kaum reichen, um hier auf dem Norisring die Pole abzustauben.
Zwei Aufwärmrunden
3. R.
09:42
Es laufen zwar bereits Zeiten ein. Erst zu nehmen sind diese aber noch nicht. Da ist noch deutlich mehr drin als 52,707 Sekunden. Bereits im Regen waren die Autos gestern schneller.
Es geht dennoch hoch her
1. R.
09:40
Obwohl nur 14 Autos auf der Strecke sind, geht es dennoch hoch her und auf der Outlap kommen sich einige der Fahrer in die Quere, als es darum geht, die beste Position zu haben.
Start Qualifying A
1. R.
09:39
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des Qualifyings in Nürnberg ist erfolgt. In der Gruppe A werden die Fahrer antreten, die in der DTM-Meisterschaft einem ungeraden Platz liegen. Demnach sind jetzt Sheldon van der Linde, Nico Müller, René Rast, Maro Engel, Marco Wittmann, Felipe Fraga, Dev Gore, Thomas Preining, Arjun Maini, Clemens Schmid, Maximilian Buhk, David Schumacher, Alessio Deledda und Franck Perera an der Reihe. 20 Minuten stehen ihnen zur Verfügung eine schnelle Zeit hinzubringen.
Das Wetter
09:35
Gestern noch Regen, heute gibt's Sonnenschein. Die Temperatur ist bereits auf 20 Grad hochgeklettert, der Asphalt hat sich auf 26 Grad aufgewärmt.
Der Blick auf die Meisterschaft
09:28
In der Meisterschaft liegt Sheldon van der Linde weiterhin an der Spitze. Der BMW-Pilot von Schubert Motorsport hat 80 Punkte auf seinem Konto. Zweiter ist Mirko Bortolotti mit 68 Punkten. 62 Punkte hat Nico Müller vom Team Rosberg auf seinem Konto. Lucas Auer komplettiert die bunte Markenmischung auf Platz vier. 60 Zähler gab es für den Mercedes-Fahrer im bisherigen Saisonverlauf.
Verregneter Auftakt
09:24
Am Freitag trafen die Teams und Fahrer am Norisring auf nasse Bedingungen. Da es heute trocken bleiben soll, könnten die Karten also völlig neu gemischt werden. Die beste Zeit des Tages hatte Thomas Preining im Porsche des KÜS Team Bernhard gesetzt. 49,705 Sekunden hatte er für seine Umrundung benötig. Damit war er 0,084 Sekunden schneller als René Rast. Platz drei nahm der Norweger Dennis Olsen ein. Alle Zeiten wurden im 1. Training gesetzt, als der Regen noch nicht so stark war. Im 2. Training waren die Zeiten gut vier Sekunden langsamer
Boxengasse verlängert
09:16
Nachdem es beim Rennen in Imola zum Teil wilde Szenen in der Boxengasse gab, als viele Fahrer gleichzeitig während des Safety Cars zum Boxenstopp kamen, gibt es auch in diesem Punkt Änderungen am Norisring. Die Boxengasse wurde um 50 Meter auf 170 Meter verlängert und die Geschwindigkeit von den normal üblichen 60 km/h auf 40 km/h heruntergeschraubt. Eng bleibt es aber dennoch.
Neue Qualifying-Regeln
09:10
Am Norisring hat sich die DTM für eine Änderung der Qualifying-Regeln entschieden. Aufgrund der Größe des Starterfeldes mit 27 Autos und der kurzen Strecke, soll durch eine Aufteilung in zwei Gruppen faire Verhältnisse geschaffen werden. Demnach fahren 14 Fahrer in Gruppe A und 13 Fahrer in Gruppe B. Jede Gruppe hat 20 Minuten Zeit. Die Startaufstellung wird anschließend jedoch nicht nach Rundenzeit vergeben, sondern ergibt sich aus der Reihung der Qualifying-Gruppe. Der Fahrer mit der absoluten Bestzeit steht auf der Pole, ihm folgt dann der Schnellste aus der jeweils anderen Gruppe. Am Samstag ist die Gruppe A vor der Gruppe B dran, am Sonntag wird gewechselt.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum Qualifying der DTM auf dem Norisring, welches auf der kurzen Strecke in zwei Gruppen absolviert wird. Um 9:40 Uhr geht es für die erste Gruppe auf den Kurs!
Das Qualifying im Livestream!
Auf dem Norisring werden die Startpositionen für das Rennen am Nachmittag vergeben. Live verfolgen könnt ihr das Qualifying ab 9:45 Uhr auf ran.de.