Datencenter
  • 2. Rennen
    22.08. 13:30
  • 2. Qualifying
    22.08. 10:15
  • 1. Rennen
    21.08. 13:30
  • 1. Qualifying
    21.08. 10:20
  • 2. Training
    20.08. 15:30
  • 1. Training
    20.08. 12:25

Liveticker

Auf Wiedersehen!
14:43
Wir verabschieden uns von einem actionreichen Wochenende der DTM auf dem Nürburgring. Weiter geht es zwei Wochen mit dem Rennen in Spielberg. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag!
Der Stand in der Meisterschaft
14:43
In der Meisterschaft führt Kelvin van der Linde trotz seines Ausfalls weiterhin die Wertung mit 129 Punkten an. Maximilian Götz ist mit 96 Punkten Zweiter vor Marco Wittmann, der 95 Punkte auf dem Konto hat. Alex Albon ist nach seinem Sieg und 82 Punkten der neue Vierte vor Teamkollege Liam Lawson (80 Pkt.), der auch am Sonntag keine Punkte holen konnte.
Albon gewinnt chaotisches Sonntagsrennen
14:40
Hinter uns liegt ein chaotisches Rennen auf dem Nürburgring. Die Fahrer und Fahrerinnen waren aggressiv unterwegs und in den zahlreichen Positionskämpfen gab es viel Karbon und einige Ausfälle. Nur 14 Autos sahen am Ende die Zielflagge. In all dem Durcheinander die Übersicht behielt Alex Albon. Der AlphaTauri-Fahrer hatte seine Pole perfekt umgesetzt und ließ die Konkurrenz zu keinem Zeitpunkt an sich herankommen. Auch Daniel Juncadella hielt sich aus dem großen Getümmel heraus und belohnt sich mit Platz zwei. Marco Wittmann sichert Platz drei und damit wichtige Punkte für die Meisterschaft. Seinen Punktefluch beenden konnte Timo Glock mit Platz acht.
Ende 2. Rennen
59
14:35
Auf dem vierten Platz überquert Maximilian Götz die Ziellinie. Esteban Muth wird Fünfter vor Lucas Auer und Arjun Maini. Timo Glock wird Achter. In einem engen Fight um Rang neun setzt sich Vincent Abril gegen Nico Müller und Christian Klien durch.
Alex Albon gewinnt das 2. Rennen auf dem Nürburgring!
59
14:33
Alex Albon
Alex Albon ist durch und darf nach einem starken Rennen den verdienten Sieg feiern! Der Thailänder gewinnt am Ende mit 4,6 Sekunden Vorsprung souverän vor Daniel Juncadella. "Fantastischer Job!", funkt ihm das Team über Funk. Marco Wittmann komplettiert das Podest auf Platz drei.
Letzte Runde läuft
58
14:32
Die letzte Runde läuft. Nur noch wenige Kilometer stehen zwischen Alex Albon und dem ersten Sieg in der DTM!
Wittmann unter Druck
57
14:29
Wittmann kommt zum Ende des Rennens noch einmal unter Druck und von hinten kommen Götz und Muth langsam näher. Ist der Podestplatz etwa noch einmal in Gefahr?
Rennzeit abgelaufen
55
14:28
Die Rennzeit ist abgelaufen und es geht jetzt in die Zusatzrunden. Darin könnte Esteban Muth noch einmal für Action sorgen. Er liegt dicht hinter Maximilian Götz und jagt Platz vier.
Gibt es die ersten Punkte für Glock?
54
14:27
Auf die ersten Punkte kann Timo Glock hoffen. Der Deutsche ist mit seinem BMW derzeit auf der neunten Position zu finden. Vor ihm liegt Nico Müller, der ja erst sehr spät gestoppt war.
Souveräne Spitze für Albon
53
14:26
Momentan scheint alles in die Hände von Alex Albon zu spielen. Nur noch ein Unfall oder ein Defekt könnte ihm den Sieg am heutigen Tag nehmen. Er hat über fünf Sekunden Vorsprung zu seinem ersten Verfolger Juncadella.
Boxenstopp von Nico Müller
52
14:25
Nico Müller
Jetzt kommt auch Nico Müller und bringt den Stopp hinter sich. Auch er rutscht damit erst einmal einige Plätze nach hinten. Im bereinigten Klassement führt Alex Albon vor Daniel Juncadella und Marco Wittmann.
Boxenstopp von Christian Klien
50
14:24
Christian Klien
Christian Klien kommt an die Box und absolviert als einer der letzten Fahrer seinen Pflichtstopp in diesem Rennen. Es geht auf Platz zwölf zurück.
Juncadella läuft auf
49
14:22
Juncadella ist auf der Strecke inzwischen an Nico Müller herangefahren. Er wird jetzt hoffen, dass er da schnell vorbeikommen kann, denn von hinten könnte sonst die Konkurrenz noch einmal heranfahren.
Wittmann auf Platz drei
46
14:19
Dritter im bereinigten Klassement ist derzeit Marco Wittmann, der auf Platz fünf hinter Daniel Juncadella fährt. Christian Klien und Nico Müller müssen ja noch an die Box kommen und werden dann auf jeden Fall dahinter zurückfallen.
Souveräne Führung für Albon
45
14:18
Während bei Lawson alles schiefläuft, hat Alex Albon alles im Griff und fährt seinem ersten DTM-Sieg entgegen. Zu Klien hat er 1,9 Sekunden. Sein erster richtiger Gegner ist Daniel Juncadella auf der vierten Position.
Aufgabe von Liam Lawson
43
14:15
Liam Lawson
Liam Lawson biegt an die Box ab. Allerdings nicht, um seine Strafe zu absolvieren, sondern um das Auto abzustellen. Nun sind also nur noch 14 Autos im Rennen.
Überholmanöver von Alex Albon
41
14:15
Alex Albon
Alex Albon hat sich in der Zwischenzeit auch offiziell die Führung geholt. Der Ferrari-Pilot zieht an Christian Klien vorbei.
Strafe für Liam Lawson
40
14:13
Liam Lawson
Die Rennleitung spricht die nächste Strafe aus. Liam Lawson erhält eine Durchfahrtsstrafe. An seiner Position wird das nicht mehr viel ändern, er ist ja ohnehin schon Letzter.
Renndistanz noch einmal verlängert
38
14:11
Die Renndistanz ist nach der langen Safety Car-Phase noch einmal verlängert worden. Es wird 55 Minuten plus drei Runden gefahren.
Boxenstopp von Vincent Abril
37
14:10
Vincent Abril
Vincent Abril ist der nächste Fahrer, der seinen Stopp absolviert. Auch Winkelhock hat den Pflichtstopp absolviert. Somit müssen nur noch Klien, Müller und Haase stoppen.
Nur noch 15 Autos im Rennen
35
14:08
Nah der Crashorgie sind inzwischen nur noch 15 Autos im Rennen dabei. Klien führt vor Müller, die aber noch stoppen müssen. Albon ist Dritter und im bereinigten Klassement der Führende.
Strafe für Markus Winkelhock
32
14:06
Markus Winkelhock
Die Rennleitung hat in der Zwischenzeit die erste Strafe ausgesprochen. Markus Winkelhock erhält eine Durchfahrtsstrafe, nachdem er beim Restart zu früh dran war.
Wieder Reifenschaden bei Lawson
32
14:05
Liam Lawson
Liam Lawson ist mit Reifenschaden unterwegs und wird noch einmal an die Boxengasse kommen müssen.
Defekt bei Kelvin van der Linde
31
14:04
Kelvin van der Linde
Sein Bruder hatte bereits abstellen können, wenig später ist auch für Kelvin van der Linde Schluss. Er war es, denn vorhin Liam Lawson abgeschossen hatte. Auch für Mike Rockenfeller war nach dem Crash das Rennen vorbei.
Lawson sorgt für nächsten Crash!
28
14:03
Liam Lawson
Jetzt passieren mehrere Sachen auf einmal! Liam Lawson ist mit viel Risiko unterwegs, unterschätzt sich bei einem aggressiven Überholmanöver und nimmt Mike Rockenfeller und Kelvin van der Linde mit.
Unfall von Michael Ammermüller
28
14:01
Michael Ammermüller
Unfall von Michael Ammermüller! Nach einer Berührung mit Esmee Hawkey ist der Porsche-Fahrer mit einem Defekt in der Auslaufzone.
Es geht in den Restart!
27
13:59
Es geht in den nächsten Restart in diesem Rennen! Christian Klien macht alles richtig und bleibt vorne souverän in Führung. Einen großen Sprung macht Timo Glock, der mutig nach vorne prescht.
Top acht die großen Verlierer
26
13:57
Sollte es nicht noch einen Schauer geben, dann sind die Top acht derzeit die großen Verlierer. Sie müssen noch an die Box und werden dort knapp 30 Sekunden verlieren. Zu viel, wo das Feld derzeit so eng beisammen ist.
Fahrzeug geborgen
23
13:54
Nachdem die Bergung doch recht lange gedauert hat, steht das Fahrzeug inzwischen hinter der Leitplanke. Lange wird es nun nicht mehr dauern, bis es weitergehen wird.
Klien führt Feld an
20
13:52
Hinter dem Safety Car hat Christian Klien derzeit die Nase vorn. Der Österreicher muss mit seinem McLaren aber noch in der Box kommen. Nico Müller und Kelvin van der Linde folgen direkt dahinter. Auch sie waren noch nicht an der Box.
Safety Car noch draußen
18
13:49
Das Safety Car ist weiterhin draußen und es wird wohl auch noch ein wenig dauern, bis es weitergehen kann. Das Auto von Haupt ist noch nicht einmal am Haken.
Safety Car
15
13:48
So ist es! Das Safety Car kommt auf die Strecke und sammelt die Autos ein weiteres Mal ein. Vier Fahrer sind inzwischen bereits ausgeschieden.
Defekt bei Hubert Haupt
14
13:48
Hubert Haupt
Defekt bei Hubert Haupt! Der Geschäftsführer bei HRT-Mercedes muss seinen Wagen am Streckenrand abstellen. Die Stelle ist ungünstig. Gibt es das nächste Safety Car?
Boxenstopp von Alex Albon
13
13:47
Alex Albon
Alex Albon kommt von der Spitzenposition an die Boxengasse, um seinen Pflichtstopp zu absolvieren. Alles läuft glatt und er übernimmt die Spitze in der Gruppe derer, die schon an der Box waren.
Reifenschaden bei Liam Lawson
12
13:45
Liam Lawson
Zwischen Maximilian Götz und Liam Lawson gibt es im Zweikampf eine Berührung. Und die hat Folgen für Lawson! Mit einem Reifenschaden muss er erneut an die Box kommen und wird bis hinten durchgereicht. Da wird er heute sicher wieder einen dicken Hals haben!
Renndistanz wird verlängert
11
13:44
Die Rennleitung ist noch dabei die ganzen Zwischenfälle zu sortieren, klar ist aber schon, dass das Rennen um zwei Runden verlängert wird. Es geht nun über 55 Minuten und zwei Minuten.
Boxenstopp von Liam Lawson
10
13:43
Liam Lawson
Liam Lawson kommt als nächster Pilot zu seinem Boxenstopp. Auch Muth und Abril waren schon beim Stopp.
Boxenstopp von Maximilian Götz
9
13:42
Maximilian Götz
In der Boxengasse herrscht schon Hochbetrieb. Viele Fahrer entscheiden sich dazu, einen frühen Stopp einzulegen. Unter ihnen ist auch Maximilian Götz. Rockenfeller, Maini und Auer haben ebenfalls gestoppt.
Dreher von Auer
8
13:41
Es gibt den nächsten Dreher! Lucas Auer verliert sein Heck auf einer nassen Strecke und dreht sich in die Auslaufzone.
Ende für Stolz und Ellis
6
13:40
Philip Ellis
Es kommt gleich zu einigen Zweikämpfen, die kein gutes Ende nehmen. Ammermüller wird von hinten durch Götz weggedreht, Gleichzeitig kommt es zur Berührung zwischen Stolz und Ellis. Beide versuchen, zunächst weiterzufahren, müssen aber schließlich abstellen.
Restart ist erfolgt!
5
13:37
Der Restart ist erfolgt! Alex Albon hat auch jetzt keine Schwierigkeiten und behält seine Führung. Dahinter geht es wieder eng her und es gibt zahlreiche Zweikämpfe.
Safety Car nach Buhk-Unfall
4
13:37
Wenig später knallt es dann erneut! Dieses Mal erwischt es Maximilian Buhk. Er bekommt auf Start-Ziel einen Schlag ab und bleibt mit beschädigtem Auto stehen. Wenig später kann er weiterfahren, stellt das Auto aber wenig später an einem anderen Ort ab, an dem man es schnell abtransportieren kann. Das Safety Car ist auf der Strecke und sammelt das Feld ein.
Fliegende Teile im Mittelfeld
2
13:35
Philip Ellis
Es gibt fliegende Teile im Mittelfeld! Nach einer Berührung rattert Philip Ellis ins Kiesbett und ein Teil fliegt von seinem Auto weg und erwischt die Front von Nico Müller.
Start 2. Rennen
1
13:33
Das zweite Rennen der DTM auf dem Nürburgring ist gestartet! Alex Albon kommt gut weg und geht als Führender in die erste Kurve. Dahinter schnappt sich Michael Ammermüller bereits den BMW von Wittmann.
Die Einführungsrunde läuft
13:30
Die Einführungsrunde läuft und Alex Albon führt das Feld mit 23 Autos ein letztes Mal vor dem Start über die Strecke.
Was macht das Wetter?
13:26
Nach einem nassen Qualifying ist die Strecke vor Rennstart wieder abgetrocknet. Schauer können aber auch in der nächsten Stunde durchaus möglich sein, was an der Taktikfront für Spannung sorgen könnte.
Die Strecke
13:19
Die DTM fährt auch heute wieder auf der 3,629 Kilometer langen Kurzanbindung des Grand-Prix-Kurses, abseits der berüchtigten Nordschleife. Auch ohne Nordschleife bietet das Streckenlayout viel Abwechslung für die Fahrer. Schnellen Kurven sowie langsamen Abschnitte fordern die Piloten. Besonders charakteristisch sind hier die Höhenunterschiede, welche es in dieser Form auf keiner anderen Strecke im Kalender gibt.
Der Stand in der Meisterschaft
13:14
In der Meisterschaft ist es weiterhin Kelvin van der Linde, der den Ton angibt und zur Halbzeit der Saison die besten Karten auf den Gesamtsieg hat. Van der Linde kommt inzwischen auf 129 Punkte. 84 Punkte hat Maximilian Götz auf dem Konto, der am Samstag Platz zwei in der Meisterschaft von Liam Lawson (80 Pkt.) übernommen hatte, der ohne Punkte geblieben war. Marco Wittmann ist mit 79 Punkten Vierter.
Meisterschaftsleader auf der Sieben
13:07
Kelvin van der Linde erlebte alles andere als ein reibungsloses Qualifying. Immer wieder fand sich der Meisterschaftsführende in Zweikämpfen wieder. Mit einer 1:37.170 landete er schließlich auf Platz sieben in der Startaufstellung, war aber immerhin bester Audi-Starter. Mike Rockenfeller rangierte sich auf Position neun ein.
Pole für Alex Albon
13:00
Das Qualifying ging am heutigen Vormittag im Regen über die Bühne. Den Überblick in den schwierigen Bedingungen hatte Alex Albon behalten. Der Fahrer vom AlphaTauri-Team war eine 1:36.773 gefahren und konnte sich um 0,185 Sekunden gegen Daniel Juncadella im Mercedes durchsetzen. Die dritte Position erkämpfte sich Marco Wittmann im BMW. Neben ihm wird Gaststarter Michael Ammermüller stehen. Die dritte Startreihe bilden Maximilian Götz und Luca Stolz.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Rennen der DTM auf dem Nürburgring in Deutschland. Um 13:30 Uhr geht's los!
Die DTM live verfolgen!
Auf dem Nürburgring steht für die DTM-Piloten und Pilotinnen das zweite Rennen an diesem Wochenende auf dem Programm. Live verfolgen könnt Ihr das Sonntagsrennen ab 13:00 Uhr auf SAT. 1 und per Livestream auf ran.de!