Datencenter

DTM

Brands Hatch

  • 2. Rennen
    12.08. 14:30
  • 2. Qualifying
    12.08. 12:20
  • 3. Training
    12.08. 11:00
  • 1. Rennen
    11.08. 14:30
  • 1. Qualifying
    11.08. 12:20
  • 2. Training
    11.08. 10:35
  • 1. Training
    11.08. 10:00
  • 1
    Paul Di Resta
    Paul Di Resta
    Di Resta
    Silberpfeil
    Großbritannien
    56:23.282m
  • 2
    Gary Paffett
    Gary Paffett
    Paffett
    MAMMM
    Großbritannien
    +1.019s
  • 3
    René Rast
    René Rast
    Rast
    Audi Rosberg
    Deutschland
    +1.376s
  • 56:23.282m
    1
    Großbritannien
    Paul Di Resta
    Mercedes-AMG Motorsport SILBERPFEIL Energy
  • +1.019s
    2
    Großbritannien
    Gary Paffett
    Mercedes-AMG Motorsport Mercedes Me
  • +0.357s
    3
    Deutschland
    René Rast
    Audi Sport Team Rosberg
  • +10.108s
    4
    Deutschland
    Pascal Wehrlein
    Mercedes-AMG Motorsport Mercedes Me
  • +2.828s
    5
    Deutschland
    Marco Wittmann
    BMW Team RMG
  • +0.529s
    6
    Deutschland
    Mike Rockenfeller
    Audi Sport Team Phoenix
  • +2.398s
    7
    Österreich
    Philipp Eng
    BMW Team RMR
  • +0.733s
    8
    Österreich
    Lucas Auer
    Mercedes AMG DTM-Team
  • +0.533s
    9
    Spanien
    Daniel Juncadella
    Mercedes-AMG Motorsport SILBERPFEIL Energy
  • +2.293s
    10
    Schweiz
    Nico Müller
    Audi Sport Team Abt Sportsline
  • +0.966s
    11
    Deutschland
    Timo Glock
    BMW Team RMR
  • +0.243s
    12
    Niederlande
    Robin Frijns
    Audi Sport Team Abt Sportsline
  • +1.190s
    13
    Schweden
    Joel Eriksson
    BMW Team RBM
  • +8.801s
    14
    Kanada
    Bruno Spengler
    BMW Team RBM
  • +1.361s
    15
    Großbritannien
    Jamie Green
    Audi Sport Team Rosberg
  • + 2 Runden
    16
    Frankreich
    Loïc Duval
    Audi Sport Team Phoenix
  • + 3 Runden
    17
    Italien
    Edoardo Mortara
    Mercedes AMG DTM-Team
  • DNF
    18
    Brasilien
    Augusto Farfus
    BMW Team RMG

Liveticker

15:37
Auf Wiedersehen!
Das Wochenende in Brands Hatch ist Geschichte, weiter geht es für die DTM in zwei Wochen mit einer Premiere. In Misano wird dann zum ersten Mal in der Nacht gefahren. Wir sind auch dann wieder live für Sie dabei!
15:33
Di Resta mit souveränem Rennen
Paul Di Resta hat heute alles richtig gemacht und bleibt erster Verfolger von Paffett in der Meisterschaft! Der Brite hatte sich am Start gegen den Konkurrenten durchgesetzt und von da an das Rennen im Griff gehabt. Paffett war zwar die ganze Zeit über dran, schien aber eher darauf bedacht zu sein, sein Auto sicher ins Ziel zu bringen und die Punkte mitzunehmen. Einmal mehr aufzeigen konnte René Rast als stärkster Audi-Pilot.
55
15:30
Ende 2. Rennen
Das 2. Rennen auf dem Brands Hatch ist beendet und alle Fahrer sind im Ziel. Die Top Ten komplettieren Eng, Juncadella und Müller. Timo Glock muss einmal mehr ohne Punkte nach Hause fahren. Er wird Elfter.
55
15:29
Paul Di Resta gewinnt das 2. Rennen in Brands Hatch
Paul Di Resta
Paul Di Resta ist durch und feiert den Sieg im zweiten Rennen von Brand Hatch! Auf Platz zwei kommt Gary Paffett über die Linie, der Rast hinter sich halten konnte. Vierter wird dann Wehrlein vor Wittmann, Rockenfeller und Eng.
55
15:28
Letzte Runde läuft
Die letzte Runde in diesem Rennen läuft. Kann Rast sich Paffett noch holen oder bleibt es bei dieser Reihenfolge?
53
15:25
Rockenfeller attackiert
Mike Rockenfeller zeigt auch in den letzten Minuten noch einmal Mut. Er greift Wittmann an, muss aber zurückstecken. Zwischen den beiden ging es um Rang fünf. Duval hat es derweil endlich in die Box geschafft.
52
15:24
Ist noch was drin?
Noch drei Minuten dauert dieses Rennen und das Podest ist noch nicht sicher. Traut sich Rast noch eine Attacke gegen Paffett?
51
15:23
Reifenschaden bei Loïc Duval
Loïc Duval
Defekt bei Loïc Duval! Der Audi schleicht mit einem Reifenschaden hinten links über die Strecke. Das große Pech: Er war gerade an der Boxeneinfahrt vorbei.
50
15:22
Spitze eng zusammen
Die Spitze liegt weiterhin ganz eng zusammen. Paffett liegt innerhalb des DRS-Fensters zu Di Resta und auch Rast liegt innerhalb der magischen Sekunde zu seinem Vordermann und dürfte den Knopf drücken.
49
15:21
Strafe für Jamie Green
Jamie Green
Jamie Green wird von der Rennleitung bestraft, da er Wittmann vorhin im Zweikampf abgedrängt hatte. Es gibt eine Durchfahrtsstrafe, da es bereits sein zweites Abdrängen in diesem Rennen war.
46
15:18
Das bereinigte Klassement
Im bereinigten Klassement führt jetzt Paul Di Resta wieder das Feld an. Gary Paffett ist Zweiter vor Rast, der sich bald ins DRS-Fenster zu Paffett reingefahren hat. Pascal Wehrlein folgt auf Rang vier vor Wittmann und Green.
45
15:17
Boxenstopp von Jamie Green
Jamie Green
Jamie Green kommt an die Box. Hinten links hakt es und er verliert wichtige Sekunden. Dennoch kommt er als Vierter raus, wird aber zugleich von Wehrlein auf Rang fünf zurückgereicht.
42
15:15
Überholmanöver von Mike Rockenfeller
Mike Rockenfeller
Zumindest im Mittelfeld sehen wir jetzt ein paar Überholmanöver. Mike Rockenfeller packt zu und geht innen an Eng vorbei. Auch Juncadella versucht es, bleibt aber dahinter.
40
15:12
Überholmanöver von Lucas Auer
Lucas Auer
Der nächste Versuch von Auer sitzt. Der Österreicher schiebt sich innen rein und quetscht sich fair an Müller vorbei.
39
15:11
Kann Auer das ändern?
Kann Lucas Auer für einen kleinen Spannungsmoment sorgen? Der Österreicher greift den Audi von Nico Müller an, kommt aber im ersten Versuch nicht vorbei. Zwischen den beiden geht es um Rang zwölf.
37
15:10
Überholproblematik zeigt sich
Es zeigt sich auch heute wieder, dass es nicht leicht ist in Brands Hatch zu überholen. Die großen Überholvorgänge bleiben bisher aus.
35
15:07
Boxenstopp von Robin Frijns
Robin Frijns
Robin Frijns kommt an die Box und macht als vorletzter Fahrer seinen Pflichtstopp. Nur Jamie Green fehlt jetzt noch.
33
15:04
Paffett wartet ab
Gary Paffett könnte zwar den DRS-Knopf drücken, tut es aber nicht. Wie Paul Di Resta hat auch er weiterhin noch zwölf DRS-Schüsse übrig.
31
15:03
Aufgabe von Augusto Farfus
Augusto Farfus
Augusto Farfus gibt das Rennen auf und stellt das Auto in der Garage ab. Er ist der erste Ausfall am heutigen Tag.
29
15:02
Boxenstopp von Joel Eriksson
Joel Eriksson
Eine Runde später kommt dann auch Eriksson zu seinem Pflichtstopp. Nur Green und Frijns sind noch nicht zu ihrem Stopp gewesen.
28
15:01
Boxenstopp von Lucas Auer
Lucas Auer
Lucas Auer kommt an die Box, wird aber mit dem Ausgang des Rennens nichts mehr zu tun haben. Der Stopp geht daneben und er verliert viel Zeit!
27
14:59
Boxenstopp von Mike Rockenfeller
Mike Rockenfeller
Mike Rockenfeller kommt an die Box und absolviert seinen Stopp. Wo ordnet er sich ein? Auf Rang elf hinter Philipp Eng.
23
14:55
Fünf fehlen noch
Als Führender wird weiterhin Jamie Green geführt, der aber noch zum Stopp kommen muss. Zweiter ist Mike Rockenfeller vor Lucas Auer und Joel Eriksson. Ebenfalls noch nicht zum Reifenwechsel war Frijns auf Rang fünf. Dahinter rangieren dann Di Resta und Paffett.
20
14:52
Boxenstopp von Edoardo Mortara
Edoardo Mortara
Edoardo Mortara kommt an die Box und der Stopp geht schief! Das Rad hinten rechts ist nicht richtig drauf, als Mortara losgelassen wird. Man muss noch einmal anheben und nacharbeiten. Wird sicherlich noch eine Strafe für eine Unsafe Release nach sich ziehen.
18
14:50
WM-Konkurrenten dicht beisammen
Die beiden großen WM-Konkurrenten Paffett und Di Resta liegen dicht zusammen und führen die Gruppe derjenigen Fahrer an, die schon in der Box waren. Nur 0,6 Sekunden liegen zwischen ihnen.
16
14:49
Boxenstopp von Daniel Juncadella
Daniel Juncadella
Der gestrige Sieger Daniel Juncadella kommt an die Box. Nur noch sechs Piloten sind jetzt noch auf dem Startreifen.
15
14:47
Boxenstopp von Paul Di Resta
Paul Di Resta
Paul Di Resta kommt an die Box und gibt die Führung an Jamie Green ab. Der Stopp läuft gut und er ordnet sich vor Paffett und Rast wieder ein.
14
14:46
Boxenstopp von Gary Paffett
Gary Paffett
Der Meisterschaftsführende kommt ebenfalls an die Box und holt sich einen frischen Reifensatz ab. Slicks, denn der Regen hat schon wieder nachgelassen. Eine Runde zuvor war Farfus da, hat aber sehr viel Zeit verloren, als man noch versucht hatte die zerstörte Front seines Autos zu kleben. Der Top-Ten-Platz ist dahin und Farfus ist Letzter.
13
14:45
Verwarnung für Wehrlein
Wie Jamie Green erhält auch Wehrlein jetzt eine Verwarnung für das Abdrängen eines anderen Autos. Der Startunfall wird indes nach dem Rennen verhandelt werden.
10
14:43
Boxenstopp von René Rast
René Rast
René Rast kommt eine Runde später ebenfalls zu seinem Pflichtstopp und auch Timo Glock versucht es mit einem frühen Boxenstopp.
9
14:41
Boxenstopps von Wehrlein und Co.
Pascal Wehrlein
Interessant. Obwohl weiterhin ein paar Tropfen fallen, kommen die ersten Fahrer schon rein und holen sich die Slicks. Wehrlein, Wittmann, Duval, Müller und Spengler waren zum Service.
8
14:39
Untersuchung gegen Wehrlein
Gegen Pascal Wehrlein läuft aktuell eine Untersuchung, weil er Rast möglicherweise abgedrängt haben soll. Auch andere Piloten befinden sich nach der hektischen Startphase momentan unter Beobachtung.
6
14:39
Restart erfolgt!
Es geht hoch in der Restart-Phase! Die Resta kann seine Führung aber gegenüber Paffett verteidigen, der zu tun hat Wehrlein hinter sich zu halten.
5
14:38
Regen wird stärker
Der Regen in Brands Hatch wird derweil etwas stärker, nachdem bisher nur ab und an ein paar Tropfen gefallen waren. Noch kann aber auf Trockenreifen gefahren werden.
4
14:36
Safety Car kommt rein
Das Safety Car kommt nach dieser Runde wieder rein, heißt, gleich wird es in den Indycar-Restart gehen.
2
14:35
Safety Car
Das Safety Car kommt auf die Strecke und sammelt da Feld ein. Robin Frijns hat sich derweil wieder aus dem Reifenstapel befreien können.
1
14:34
Unfall von Robin Frijns
Robin Frijns
Dahinter kracht es! Robin Frijns landet nach einer Berührung im Reifenstapel, Augusto Farfus ist mit kaputtem Auto unterwegs und auch Lucas Auer war hier involviert!
1
14:33
Rennen gestartet!
Die Ampeln sind aus, der Start ist erfolgt! Gary Paffett und Paul Di Resta geben sich am Start nichts und kämpfen einige Kurven Rad an Rad. Wer übernimmt Platz eins? Di Resta!
14:30
Einführungsrunde läuft
Die Einführungsrunde läuft und die Autos sind auf der letzten Runde vor dem Start. Bald geht's los!
14:24
Was macht das Wetter?
Für Spannung könnte im Rennen das Wetter sorgen. Heute ist es unbeständigt in Brands Hatch und Regen ist im Rennen durchaus möglich. Dieses Wissen wird sicherlich auch eine Rolle spielen, wenn es um die richtige Boxenstopp-Strategie geht.
14:19
Rast von Platz vier
René Rast war auf Platz vier im Qualifying einmal mehr der bestplatzierte Audi-Pilot. Neben dem amtierenden Meister schafften auch Robin Frijns und Loic Duval mit den Rängen sechs und acht den Sprung in die Top Ten. Bester BMW-Pilot war Augusto Farfus auf der siebten Position. Marco Wittmann steht als neunter ebenfalls in den Top Ten, Timo Glock muss von Rang 13 in den Sonntag gehen. Nicht zufrieden dürfte auch der gestrige Sieger sein. Daniel Juncadella steht auf Platz 14 der Startaufstellung.
14:15
Nächste Punkte für Paffett
Durch seinen Qualifying-Sieg sammelt Paffett die nächsten wichtigen Punkte in Richtung Titel. Der Brite hat inzwischen 159 Punkte auf seinem Konto. Paul Di Resta holte mit Rang zwei im Qualifying zwei Punkte und kommt nun auf 123 Punkte. Dritter ist Lucas Auer mit 106 Punkten vor Edoardo Mortara im vierten Mercedes, der 101 Zähler auf dem Konto hat. Ebenfalls auf 101 Punkte kommt Timo Glock.
14:10
Historisches Mercedes-Qualifying
Bei Mercedes läuft es im Abschlussjahr weiterhin mehr als gut und im heutigen Qualifying gelang ein geschichtlicher Meilenstein. Gary Paffett hatte dem Hersteller die achte Pole in Folge in einer DTM-Saison gesichert. Ein Kunststück, welches bisher noch keinem Hersteller in der Serie gelungen war. Paffett benötigte für seine schnellste Runde 1:17.948 Minuten. Damit war er 0,073 Sekunden schneller als Mercedes-Kollege Di Resta.
14:04
Juncadella am Samstag souverän
Den Samstag hatte Daniel Juncadella fest im Griff. Der Spanier sicherte sich seinen ersten Sieg in der Tourenwagenserie und das mit einem soliden Vorsprung von 7,8 Sekunden zum ersten Konkurrenten. Juncadella war von der Pole gestartet, musste auf den ersten Metern zwar Auer passieren lassen, rutschte nach den Boxenstopps aber wieder vor und lieferte eine souveräne Schlussphase ab. Zweiter im Samstagsrennen wurde Augusto Farfus im BMW vor Lucas Auer im zweiten Mercedes.
14:01
Hallo aus Brands Hatch!
Wir begrüßen Sie zum Rennsonntag der DTM in Großbritannien! Um 14:30 Uhr wird das zweite Rennen in Brands Hatch starten.

Die nächsten Termine