Datencenter

DTM

Brands Hatch

  • 2. Rennen
    11.08. 14:30
  • 2. Qualifying
    11.08. 11:00
  • 1. Rennen
    10.08. 14:30
  • 1. Qualifying
    10.08. 11:50
  • 1. Training
    10.08. 10:00
  • 1
    Marco Wittmann
    Marco Wittmann
    Wittmann
    BMW Team RMG
    Deutschland
    56:39.275m
  • 2
    René Rast
    René Rast
    Rast
    Audi Rosberg
    Deutschland
    +0.374s
  • 3
    Nico Müller
    Nico Müller
    Müller
    Audi Abt SL
    Schweiz
    +8.566s
  • 56:39.275m
    1
    Deutschland
    Marco Wittmann
    BMW Team RMG
  • +0.374s
    2
    Deutschland
    René Rast
    Audi Sport Team Rosberg
  • +8.192s
    3
    Schweiz
    Nico Müller
    Audi Sport Team Abt Sportsline
  • +7.080s
    4
    Niederlande
    Robin Frijns
    Audi Sport Team Abt Sportsline
  • +2.590s
    5
    Frankreich
    Loïc Duval
    Audi Sport Team Phoenix
  • +0.577s
    6
    Österreich
    Philipp Eng
    BMW Team RMR
  • +1.243s
    7
    Deutschland
    Mike Rockenfeller
    Audi Sport Team Phoenix
  • +9.853s
    8
    Südafrika
    Sheldon van der Linde
    BMW Team RBM
  • +7.178s
    9
    Südafrika
    Jonathan Aberdein
    W Racing
  • +0.298s
    10
    Spanien
    Daniel Juncadella
    R-Motorsport II
  • +11.611s
    11
    Großbritannien
    Jamie Green
    Audi Sport Team Rosberg
  • +3.469s
    12
    Kanada
    Bruno Spengler
    BMW Team RMG
  • +12.772s
    13
    Deutschland
    Timo Glock
    BMW Team RMR
  • + 3 Runden
    14
    Großbritannien
    Paul Di Resta
    R-Motorsport I
  • + 4 Runden
    15
    Österreich
    Ferdinand Habsburg
    R-Motorsport II
  • DNF
    16
    Großbritannien
    Jake Dennis
    R-Motorsport I
  • DNS
    17
    Schweden
    Joel Eriksson
    BMW Team RBM

Liveticker

15:43
Auf Wiedersehen!
Für heute verabschieden wir uns von der DTM in Brands Hatch. Weiter geht es am morgigen Sonntag mit Rennen Nummer zwei. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Samstag!
15:42
Der Meisterschaftsstand
In der Meisterschaft führt weiterhin Rast. Der Audi-Pilot kommt inzwischen auf 178 Punkte. Müller hat 151 Punkte auf seinem Konto, Wittmann kommt nach seinem Sieg auf 146 Punkte. Eng ist mit 119 Punkten Vieter.
15:40
Gemischte Gefühle bei Aston Martin
Aston Martin musste einen kleinen Rückschlag hinnehmen. Das Rennen hatte mit der Führung von Di Resta gut begonnen, doch dann folgte die Strafe wegen Frühstart und kurz vor Rennende dann die Aufgabe. Als einziger Fahrer vom neuen Hersteller kam Daniel Juncadella auf Platz zehn ins Ziel.
15:37
Wittmann schnappt sich den Sieg
Marco Wittmann holt im Meisterschaftskampf weiter auf Landsmann Rast auf. Der BMW-Pilot setzte sich dank einer guten Strategie trotz des verlorenen Starts durch und holt weiter wichtige Punkte für die Meisterschaft. Rast sorgt mit Platz zwei aber dafür, dass Wittmann nur einen kleinen Sprung in seine Richtung machen kann. Auch Müller sammelte mit Rang drei wieder wichtige Zähler. Alle großen Meisterschaftsfavoriten lieferten heute also wieder ab.
55
15:31
Ende 1. Rennen
Das 1. Rennen in Brands Hatch ist beendet. Hinter Eng kommt Rockenfeller durch. Sheldon van der Linde, Aberdein und Juncadella komplettieren die Top Ten. Die Zielflagge hatten nur 13 Fahrzeuge gesehen.
55
15:29
Marco Wittmann gewinnt das 1. Rennen in Brands Hatch
Marco Wittmann
Punktlandung von Marco Wittmann. Geradeso kann sich Wittmann vor Rast über die Linie retten und gewinnt das erste von zwei Rennen in Brands Hatch. Nico Müller wird Dritter vor Frijns und Duval, der es geschafft hat, Eng hinter sich zu halten.
55
15:28
Wird es noch einmal spannend?
Bei Marco Wittmann scheint es ein größeres Problem mit den Reifen zu geben. Plötzlich ist der souveräne Vorsprung zu Rast dahin. Kann Wittmann sich über die Ziellinie retten?
54
15:28
Aufgabe von Paul Di Resta
Paul Di Resta
Bitteres Ende für Paul Di Resta! Das Rennen lief so gut und nun heißt es kurz vor Ende das Auto abstellen.
52
15:24
Eng macht Druck
Philipp Eng macht noch einmal richtig Druck auf Duval. Einen Weg vorbei am Audi-Konkurrenten hat er bisher aber noch nicht gefunden.
51
15:23
Überholmanöver von Philipp Eng
Philipp Eng
Philipp Eng macht in den letzten Minuten des Rennens ebenfalls noch mächtig an Boden gut. Der Österreicher geht innen neben Rockenfeller und holt sich in einem engen aber fairen Manöver Position sieben. Ganz vorne wird sich in den nächsten Minuten wohl kaum noch etwas tun. Wittmann liegt 5,4 Sekunden vor Rast, weitere 4,4 Sekunden dahinter dann Müller.
49
15:22
Überholmanöver von Robin Frijns
Robin Frijns
Kurz darauf kann sich Frijns dann auch den nächsten Audi-Kollegen holen. Er ist nun bereits Vierter.
47
15:19
Überholmanöver von Robin Frijns
Robin Frijns
Im markeninternen Audi-Duell hat sich Frijns im Fight um Platz fünf an Rockenfeller vorbeigeschoben.
44
15:15
Abstand an der Spitze unverändert
An der Spitze hat sich in den letzten Minuten nichts geändert und Wittmann verwaltet seinen Vorsprung zu Rast. 5,4 Sekunden liegen zwischen den beiden deutschen DTM-Piloten.
42
15:14
Überholmanöver von Philipp Eng
Philipp Eng
Starkes Ding von Eng! Der Österreicher setzt sich außen neben Di Resta und ringt den Briten in einem langen Kampf über mehrere Kurven schließlich nieder. Es ging um Position sieben.
39
15:11
Boxenstopp von Jamie Green
Jamie Green
Auch Jamie Green kommt noch ein weiteres Mal an die Box und holt sich einen frischen Satz der Reifen ab. Es geht auf Platz 14 zurück, mal sehen, wie weit es mit den frischen Reifen noch vorgehen kann.
38
15:11
Boxenstopp von Ferdinand Habsburg
Ferdinand Habsburg
Ferdinand Habsburg kommt an die Box und macht jetzt einen weiteren Stopp. Er liegt abgeschlagen am Ende des Feldes.
36
15:08
Das Zwischenklassement
Momentan hat Polemann Marco Wittmann die besten Chancen auf den Sieg. Der BMW-Pilot liegt solide 5,3 Sekunden vor Rast. Müller liegt weitere 3,7 Sekunden dahinter auf Rang drei vor Duval, Rockenfeller und Di Resta.
34
15:06
Es tröpfelt leicht
Jetzt werden die Kommandostände wieder besonders aufmerksam Richtung Himmel schauen. Es gibt wieder ein paar Regentropfen! Noch aber hat das keinerlei Einfluss auf die Streckenverhältnisse.
34
15:05
Boxenstopp von Philipp Eng
Philipp Eng
Die letzten Fahrer biegen jetzt an die Boxengasse ab und absolvieren ihre Pflichtstopps. Frijns ordnet sich auf Rang sechs ein, Eng ist Neunter.
32
15:04
Überholmanöver von Paul Di Resta
Paul Di Resta
Paul Di Resta setzt sich auf der Geraden innen neben den Wagen von Green und zieht ohne große Schwierigkeiten am Konkurrenten im Audi vorbei. Es ging um Position acht.
31
15:03
Boxenstopp von Bruno Spengler
Bruno Spengler
Bruno Spengler kommt an die Box und bekommt einen frischen Reifensatz. Das Team funkt ihm, dass er zum Ende einen Vorteil haben wird, Spengler ist da anderer Auffassung. "Wir haben zu spät gestoppt", antwortet der Kanadier.
30
15:01
Spengler wird zurückgereicht
Bei Bruno Spengler geht es jetzt schnell weit zurück. Die nächsten Fahrer gehen an ihm vorbei und er ist inzwischen nur noch Achter im Klassement. Ganz vorne fahren Frijns und Eng, die noch nicht zum Stopp waren.
28
15:00
Überholmanöver von René Rast
René Rast
Kurz darauf gibt es den nächsten Überholvorgang von Rast. Er geht gemeinsam mit Müller an Bruno Spengler vorbei. Der BMW-Pilot war noch nicht drin und kämpft daher mit stumpfen Waffen.
26
14:58
Überholmanöver von René Rast
René Rast
René Rast macht kurzen Prozess. Der Deutsche drückt den DRS-Knopf und zischt auf der langen Geraden an Müller vorbei. In der Gruppe der bereits gestoppten Fahrer ist er damit nun Zweiter.
25
14:57
Wer muss noch stoppen?
Der Großteil des Feldes war inzwischen bei ihren Pflichtstopp. Noch stoppen müssen Frijns, Eng und Spengler.
24
14:56
Wittmann führt virtuelles Standing an
Im virtuellen Standing führt derzeit Marco Wittmann das Feld an. Dahinter liegen Müller und Rast vor den nächsten Audi-Piloten Green, Duval und Rockenfeller.
22
14:55
Boxenstopp von Paul Di Resta
Paul Di Resta
Neue Runde, neuer Stopp. Dieses Mal biegt Di Resta von der ersten Position ab. Er absolviert seine Strafe und den anschließenden Reifentausch. Auf Platz zwölf sortiert es sich wieder ein.
21
14:53
Boxenstopp von René Rast
René Rast
Eine Runde später kommt dann auch Rast zu seinem Stopp rein und auch er bekommt zu spüren, wie kalt die Reifen noch sind. Müller packt sofort zu und holt sich seinen markeninternen Meisterschaftskonkurrenten in der Outlap.
20
14:52
Boxenstopp von Marco Wittmann
Marco Wittmann
Marco Wittmann biegt zu seinem Stopp ab und holt sich frische Reifen ab. Auf Rang zehn kommt er wieder raus, schnell geht es aber auf Platz zwölf zurück, nachdem in Juncadella und Green überholen.
19
14:51
Überholmanöver von René Rast
René Rast
René Rast überholt Markenkollege Duval für Platz drei. Es handelte sich dabei aber eher um ein Vorbeiwinken, denn große Gegenwehr gab es da nicht.
17
14:49
Boxenstopp von Nico Müller
Nico Müller
Nico Müller kommt an die Box und absolviert seinen Pflichtstopp. Auf Position zwölf vor Green kommt er wieder zurück auf die Strecke. Ihren Pflichtstopp gemacht haben bisher vier Fahrer.
15
14:47
Vierergruppe an der Spitze
An der Spitze hat sich eine Vierergruppe gebildet, dahinter klafft ein Loch. Fünfter aber ist nicht etwa Müller, sondern Rockenfeller. Der hat seinen Markenkollegen still und heimlich abseits der Kameras überholt.
13
14:46
Boxenstopp von Ferdinand Habsburg
Ferdinand Habsburg
Ferdinand Habsburg kommt an die Box, doch da geht alles schief! Der Österreicher hatte sich vorhin einen Ausflug über die Wiese geleistet und nun scheint die Hebevorrichtung nicht mehr zu funktionieren. Man muss mit manuellen Wagenhebern ran und entsprechend verliert er massig Zeit!
12
14:44
Regen hat nachgelassen
Der Regen hat inzwischen übrigens wieder nachgelassen und die Strecke ist in allen Teilen trocken.
11
14:43
Feld eng beisammen
Das Feld ist an der Spitze weiter eng beisammen. Es führt Di Resta, der aber noch eine Strafe absolvieren muss. Wittmann, Duval und Rast folgen dahinter. Müller ist mit 1,4 Sekunden Rückstand zum Markenkollegen Fünfter.
9
14:41
Boxenstopp von Jamie Green
Jamie Green
Jamie Green kommt als einer der ersten Fahrer an die Box und absolviert seinen Stopp. Auch Aberdein war zu seinem Stopp.
9
14:41
Strafe für Daniel Juncadella
Daniel Juncadella
Daniel Juncadella wird von der Rennleitung bestraft und erhält eine Durchfahrtsstrafe für sein Vergehen am Start.
7
14:39
Untersuchung gegen Juncadella
Gegen Juncadella läuft ebenfalls eine Untersuchung. Er soll für den Startcrash verantwortlich sein. Wie die Wiederholung zeigt, wurde dabei Dennis an die Boxenmauer gedrückt und beschädigte sich dabei das Heck. Beide Piloten fahren führ Aston Martin.
5
14:38
Wittmann macht Druck
Auf ihn macht auf der Strecke derzeit Marco Wittmann richtig Druck. Der Deutsche zeigt sich immer wieder im Rückspiegel des Führenden.
5
14:37
Strafe für Paul Di Resta
Paul Di Resta
Paul Di Resta wird von der Rennleitung bestraft! Der Start des Aston Martin-Piloten war zu schnell um wahr zu sein. Er wird wegen einem Frühstart mit einer 5-Sekunden-Strafe belegt.
3
14:36
Aufgabe von Jake Dennis
Jake Dennis
Jake Dennis gibt das Rennen auf. Er hatte sich im Startgetümmel einen Schaden am Auto zugezogen.
1
14:34
Start 1. Rennen
Die Ampeln sind aus, das Rennen ist gestartet und Paul di Resta erwischt einen richtig starken Start! Er prescht an der Konkurrenz vorbei und geht als Erster in die erste Kurve. Wittmann ist Zweiter vor Duval.
14:28
Einführungsrunde läuft
Die Einführungsrunde läuft und Wittmann führt das Feld ein letztes Mal vor dem Start über die Strecke. Alle Fahrer sind auf dem Slick unterwegs, da es erst kurz vor dem Start begonnen hatte leicht zu regnen.
14:28
Ungemütliches Wetter
Das Wetter in Brands Hatch ist ungemütlich. Es ist bedeckt, es herrscht starker Wind und gerade gibt es auch die ersten Tropfen. Die Bedingungen sind also eine große Herausforderung.
14:19
Die Strecke
Wie schon bei der Rückkehr nach Brand Hatch im letzten Jahr geht es auch 2019 wieder über die 3,908 Kilometer lange Grand-Prix-Strecke. Der Kurs ist eine Berg- und Talfahrt quer durch eine Waldlandschaft und gilt als sehr anspruchsvoll. Knifflig könnte es auch am Start sein. Die Start-Ziel-Gerade geht hier bergab, was es beim Losfahren durch das Handbremsen-Verbot in dieser Saison schwieriger machen wird.
14:16
Der Meisterschaftsstand
In der Meisterschaft hat vor dem Wochenende in Brand Hatch René Rast die Führung inne. Der Deutsche hat 160 Punkte auf seinem Konto. Auf 136 Punkte kommt sein Markenkollege Nico Müller. Marco Wittmann hat 121 Zähler in der bisherigen Saison gesammelt, Philipp Eng kommt auf 11 Punkte.
14:13
Heftiger Fittipaldi-Crash
Einen heftigen Crash erlebte im Qualifying Pietro Fittipaldi vom Audi-Kundenteam WRT. Der Brasilianer hatte in der ersten Kurve sein Auto verloren und war über das Kiesbett in die Streckenbegrenzung gerutscht. Das Heck seines Autos wurde dabei völlig zerstört, weshalb er nicht am Rennen teilnehmen kann. Im gleichen Moment war auch der zweite WRT-Wagen von Jonathan Aberdein von der Strecke abgekommen und eingeschlagen. Aberdein kam aber mit leichten Schäden davon. Wegen der Reparaturarbeiten wurde die Session für 20 Minuten unterbrochen.
14:08
Pole für Wittmann
Im Qualifying konnte sich am Mittag Marco Wittmann durchsetzen. Der BMW-Pilot hatte auf abtrocknender Strecke das beste Timing erwischt und setzte sich mit seiner letzten Runde auf die beste Startposition für das Rennen. Neben ihm wird René Rast in das Rennen gehen. Dritter wurde Duval. Paul di Resta sichert sich mit Startplatz vier den besten Aston Martin-Startplatz beim Heimspiel in Großbritannien.
14:03
Hartes Wochenende in Großbritannien
Auf die Teams und Fahrer wartet in Brand Hatch das härteste Wochenende des Jahres. Aufgrund lokaler Auflagen für Großveranstaltungen ist die DTM gezwungen, einige Trainings-Einheiten zu streichen. Insgesamt gibt es so nur eine Trainingssession am Samstag, von 45 Minuten, sowie Qualifying und Rennen.
14:00
Herzlich willkommen!
Herzlich willkommen zum sechsten Rennwochenende der DTM-Saison 2019! In Brands Hatch stehen die Rennen elf und zwölf an. Das Samstagsrennen startet um 14:30 Uhr.