Datencenter

DTM

Hockenheim II

  • 2. Rennen
    14.10. 13:30
  • 2. Qualifying
    14.10. 11:10
  • 3. Training
    14.10. 09:00
  • 1. Rennen
    13.10. 13:30
  • 1. Qualifying
    13.10. 10:55
  • 2. Training
    13.10. 09:00
  • 1. Training
    12.10. 15:45
  • 1
    René Rast
    René Rast
    Rast
    Audi Rosberg
    Deutschland
    56:59.934m
  • 2
    Robin Frijns
    Robin Frijns
    Frijns
    Audi Abt SL
    Niederlande
    +0.354s
  • 3
    Timo Glock
    Timo Glock
    Glock
    RMR
    Deutschland
    +1.856s
  • 56:59.934m
    1
    Deutschland
    René Rast
    Audi Sport Team Rosberg
  • +0.354s
    2
    Niederlande
    Robin Frijns
    Audi Sport Team Abt Sportsline
  • +1.502s
    3
    Deutschland
    Timo Glock
    BMW Team RMR
  • +0.785s
    4
    Großbritannien
    Gary Paffett
    Mercedes-AMG Motorsport Mercedes Me
  • +2.495s
    5
    Frankreich
    Loïc Duval
    Audi Sport Team Phoenix
  • +0.930s
    6
    Deutschland
    Mike Rockenfeller
    Audi Sport Team Phoenix
  • +0.916s
    7
    Schweiz
    Nico Müller
    Audi Sport Team Abt Sportsline
  • +0.970s
    8
    Großbritannien
    Paul Di Resta
    Mercedes-AMG Motorsport SILBERPFEIL Energy
  • +0.757s
    9
    Kanada
    Bruno Spengler
    BMW Team RBM
  • +1.314s
    10
    Italien
    Edoardo Mortara
    Mercedes AMG DTM-Team
  • +0.978s
    11
    Deutschland
    Pascal Wehrlein
    Mercedes-AMG Motorsport Mercedes Me
  • +0.652s
    12
    Österreich
    Philipp Eng
    BMW Team RMR
  • +0.646s
    13
    Großbritannien
    Jamie Green
    Audi Sport Team Rosberg
  • +0.731s
    14
    Spanien
    Daniel Juncadella
    Mercedes-AMG Motorsport SILBERPFEIL Energy
  • +0.370s
    15
    Schweden
    Joel Eriksson
    BMW Team RBM
  • + 7 Runden
    16
    Deutschland
    Marco Wittmann
    BMW Team RMG
  • + 9 Runden
    17
    Brasilien
    Augusto Farfus
    BMW Team RMG
  • + 28 Runden
    18
    Österreich
    Lucas Auer
    Mercedes AMG DTM-Team

Liveticker

14:38
Auf Wiedersehen!
Für heute verabschieden wir uns von einem spannenden Rennen aus Hockenheim. Weiter geht es am morgigen Sonntag mit dem großen Finale, in dem weiterhin drei Fahrer die Chance auf die Meisterschaft haben. Gelingt Rast ein ähnliches Meisterstück wie im letzten Jahr oder kann sich Mercedes mit einem Fahrertitel aus der DTM verabschieden? Ab 13:30 Uhr sind wir schlauer. Bis dahin!
14:32
Rast zum fünften Sieg in Folge
René Rast bleibt zum Ende der Saison in einer Topverfassung. Nach einer starken Performance und einem packenden Duell mit Paffett gewinnt der 31-Jährige völlig verdient das erste Rennen am Hockenheimring und damit das bereits fünfte Rennen in Folge. Ein Kunststück, welches zuvor noch niemandem gelungen war. In der Meisterschaft hat er damit weiterhin die Möglichkeit den Titel zu holen. Vor dem letzten Rennen führt nun Gary Paffett mit 239 Punkten vor Paul Di Resta mit 233 Punkten. René Rast liegt als Dritter 15 Punkte hinter dem Führenden.
55
14:31
Ende 1. Rennen
Für Gary Paffett wird es schließlich der vierte Platz vor Duval, Rockenfeller und Müller. Einen herben Rückschlag muss Paul Di Resta hinnehmen. Er ist die Führung in der Meisterschaft nach Rang acht los.
55
14:30
René Rast gewinnt das 1. Rennen in Hockenheim
René Rast
René Rast hat es tatsächlich geschafft und hält seine Meisterschaftschancen offen! Er feiert den fünften Sieg in Folge vor Robin Frijns und Timo Glock.
55
14:28
Di Resta lässt Federn!
Und auch Paul Di Resta muss Federn lassen! Gleich zwei Audi-Piloten schlagen zu und holen sich den weißen Mercedes von Paul Di Resta.
54
14:27
Überholmanöver von Robin Frijns
Robin Frijns
Und Frijns will noch mehr! Er kann sich Glock holen und ist der neue Zweiter.
53
14:26
Überholmanöver von Robin Frijns
Robin Frijns
Der erste Versuch geht daneben, doch im zweiten Antritt geht alles für Frijns glatt. Er zieht mithilfe von DRS an Gary Paffett vorbei und ist Dritter!
51
14:25
Überholmanöver von Robin Frijns
Robin Frijns
Robin Frijns zeigt eine bärenstarke Schlussphase. Vorhin holte er sich Duval, jetzt hängt er am Heck von Paffett.
50
14:23
Überholmanöver von Timo Glock
Timo Glock
Wird Glock hier zum Helfer von Rast? Der BMW-Pilot greift an und zieht innen am Gary Paffett vorbei, um sich Platz zwei zu schnappen. Derzeit sieht alles danach aus, als würden wir am Sonntag ein heißes Finale erleben!
49
14:21
Paffett unter Druck
Gary Paffett ist unter Druck! Anstatt sich nach vorne in Richtung Rast zu orientieren, muss er sich jetzt mit Glock rumschlagen, der von hinten heranstürmt.
48
14:20
Defekt bei Marco Wittmann
Marco Wittmann
Defekt bei Marco Wittmann! Der Deutsche muss seinen BMW am Rand der Strecke abstellen. Zuvor war er beim Restart neben die Strecke geraten.
46
14:18
Rast behält die Spitze
René Rast macht die Sache souverän und bleibt locker vor Gary Paffett. Dahinter schnappt sich Glock den dritten Platz gegenüber Juncadella. Di Resta bleibt auf dem fünften Rang.
44
14:17
Aufgabe von Augusto Farfus
Augusto Farfus
Nicht dabei sein wird Augusto Farfus. Er ist gerade in seine Garage geschoben worden und gibt das Rennen frühzeitig auf.
44
14:16
Safety Car kommt rein
Das Safety Car kommt am Ende dieser Runde zurück in die Boxengasse. Heißt, gleich geht es in den Indy-Start und das könnte noch einmal für viel Action sorgen.
40
14:15
Safety Car kommt
Das Safety Car kommt auf die Strecke und sammelt das Feld an, während die Helfer dafür sorgen, dass Tür und Karbonteile vom Asphalt entfernt werden. Farfus ist inzwischen zurück an seiner Box und man versucht ihm eine neue Tür einzubauen.
40
14:14
Fliegende Tür bei Augusto Farfus
Augusto Farfus
Die Tür von Augusto Farfus macht sich selbstständig und landet nach einer Berührung mit dem Konkurrenten auf dem Asphalt.
38
14:12
Und wieder Rast!
René Rast
Die DTM macht zum Ende der Saison noch einmal Werbung für die Rennserie! Rast gibt sich so leicht nicht geschlagen, setzt die Attacke und übernimmt wieder die Führung. Er weiß natürlich, dass er vor Paffett ins Ziel kommen muss, wenn er noch Chancen in der Meisterschaft haben möchte.
37
14:10
Überholmanöver von Gary Paffett
Gary Paffett
Gary Paffett lässt Rast keine Zeit zum verschnaufen! Er setzt sich neben den Audi und schiebt sich in einem engen Kampf vorbei. Wieder gibt es Lackaustausch.
35
14:09
Berührung im Spitzenduell!
Gary Paffett versucht es wieder und es kommt zu einer Berührung zwischen den beiden Autos. Paffett weiß natürlich auch, dass Rast die Meisterschaft aufgeben muss, wenn er vorbei geht.
35
14:08
Letzte Fahrer zum Pflichtstopp
Robin Frijns
Frijns, Wittmann und Rockenfeller kommen als letzte Fahrer an die Box. Somit übernimmt jetzt Rast wieder den ersten Platz vor Paffett. Dritter ist Juncadella vor Glock, Duval und Di Resta.
34
14:07
Boxenstopp von Pascal Wehrlein
Pascal Wehrlein
Pascal Wehrlein war an der Box und hat sich frische Reifen geholt. Auch Eng war beim Service. Fehlen nur noch drei Fahrer und dann haben wir ein bereinigtes Klassement.
32
14:06
Überholmanöver von Loïc Duval
Loïc Duval
Loïc Duval sticht rein und geht an Paul Di Resta vorbei. Der Schotte erlebt hier heute alles andere als ein leichtes Rennen.
30
14:03
Spengler neben der Strecke
Bruno Spengler sorgt kurzzeitig für Gelbe Flaggen und landet nach einem Verbremser in der Sachskurve im Kiesbett. Er kann aber zurück auf die Strecke fahren.
28
14:01
Überholmanöver von Paul Di Resta
Paul Di Resta
Auch weiter hinten geht es hoch her! Paul Di Resta und Timo Glock geben sich da nichts und kämpfen um die Position hinter dem Spitzenduo. In einem engen und hochklassigen Manöver geht Di Resta zunächst vorbei.
26
13:59
Überholmanöver von René Rast
René Rast
Während Di Resta an der Box abbiegt, geht es zwischen Rast und Paffett hoch her. Rast geht zunächst vorbei, verbremst sich dann jedoch und rutscht wieder auf Platz zwei. Wenig später ist er dann wieder an Paffett vorbei und übernimmt im bereinigten Klassement den ersten Platz. Doch noch hat Paffett natürlich alle Möglichkeiten.
23
13:57
Boxenstopp von Gary Paffett
Gary Paffett
Eine Runde kommt auch Paffett. Der wird beten, dass ihm dieses Mal das Glück beim Stopp treu ist, nachdem Mercedes hier in der Vergangenheit ein paar Schnitzer hatte. Heute passt alles, aber Rast ist ganz nah dran, als er wieder aus der Box kommt!
22
13:54
Boxenstopp von René Rast
René Rast
René Rast macht Druck auf Paffett und kommt als erster Fahrer aus der Spitzengruppe zu seinem Stopp. Geht der Undercut auf? Rast muss heute unbedingt vor Paffett ins Ziel kommen, wenn er noch Chancen um den Titel haben möchte.
20
13:53
Boxenstopps von Müller und Eriksson
Nico Müller
Nico Müller und Joel Eriksson sind die nächsten Fahrer, die zu ihren Pflichtstopps an die Box kommen und einen frischen Satz der Reifen erhalten. Sie ordnen sich hinter Juncadella auf den Rängen 16 und 17 ein.
19
13:52
Überholmanöver von Robin Frijns
Robin Frijns
Frijns macht es Di Resta nach und kann ebenfalls den Angriff gegenüber Farfus setzen.
17
13:51
Überholmanöver von Paul Di Resta
Paul Di Resta
Während Paffett das Rennen von Vorne bestimmten kann, muss Paul Di Resta sich zunächst durch die Kampfgruppe kämpfen. Gerade ging es in einem engen Duell an Farfus vorbei.
14
13:46
Top-Duo setzt sich ab
Das Duo an der Spitze hat sich inzwischen etwas absetzen können. Fünf Sekunden liegen derzeit zwischen Rang zwei von Rast und Platz drei von Timo Glock, der sich kürzlich Farfus geholt hatte.
12
13:45
Strafe für Robin Frijns
Robin Frijns
Robin Frijns wird von der Rennleitung bestraft und muss Di Resta wieder vorbeilassen, da er ihn beim Überholen abgedrängt hatte. Heißt für ihn, dass er auch Timo Glock vorbeilassen muss, der zwischen den beiden Fahrern liegt.
10
13:44
Aufgabe von Lucas Auer
Lucas Auer
Bitter! Lucas Auer wird langsam, kommt dann an die Box und muss sein Auto in der Garage abstellen. Nach nur zehn Minuten ist sein Ende beendet.
10
13:42
Überholmanöver von Robin Frijns
Robin Frijns
Robin Frijns macht im Getümmel mehrere Positionen gut und ist neuer Fünfter. Di Resta indes kommt neben die Strecke und fällt zurück.
9
13:42
Boxenstopp von Daniel Juncadella
Daniel Juncadella
Daniel Juncadella kommt an die Box und wechselt als erster Fahrer seine Reifen.
8
13:41
Überholmanöver von René Rast
René Rast
René Rast macht keine Gefangenen! In einem kurzen Prozess holt er sich den Mercedes von Auer und ist jetzt direkter Verfolger von Paffett. Di Resta indes liegt weiterhin auf dem fünften Rang.
7
13:40
Rast lauert auf Auer
Kann Rast gleich schon den nächsten Angriff setzen? Der Deutsche hat den Rückstand zu Lucas Auer bereits geschlossen und lauert im DRS-Fenster zum Mercedes-Konkurrenten.
6
13:39
Überholmanöver von René Rast
René Rast
Das war ein ganz wichtiges Überholmanöver! Rast setzt sich neben Farfus, kann die Attacke setzen und zieht vorbei. Di Resta versucht es ebenfalls, muss aber zunächst zurückstecken.
4
13:37
Paffett setzt sich ab
Gary Paffett kann sich an der ersten Position schon etwas absetzen und liegt 1,2 Sekunden vor Auer, der hier den Bremsklotz spielt und die Konkurrenten auf Abstand hält.
3
13:35
Der Zwschenstand
Das Feld ist in der zweiten Runde. Paffett liegt auf Rang eins vor Auer und Farfus. Rast ist Vierter, dahinter lauert Di Resta, der sich Frijns schon geschnappt hat.
1
13:34
Überholmanöver von Gary Paffett
Gary Paffett
Gary Paffett geht ohne große Gegenwehr am Teamkollegen vorbei und übernimmt die Spitzenposition. Auers Aufgabe wird von nun an sein, die Konkurrenten dahinter auf Abstand zu halten.
1
13:34
Start 1. Rennen
Die Ampeln sind aus, das Rennen ist eröffnet! Lucas Auer kommt gut weg und kann die Führung behaupten. Dahinter muss Rast kämpfen: Farfus macht ihm das Leben schwer und zieht vorerst sogar vorbei. Kann Rast den schnellen Konter setzen?
13:30
Einführungsrunde läuft
Die Einführungsrunde läuft und Lucas Auer führt das Feld ein letztes Mal vor dem Start um die Strecke. Die Spannung am Hockenheimring steigt!
13:24
Strafversetzung für Glock und Eng
Für Timo Glock wird es allerdings nicht von dem in Qualifying eingefahrenen dritten Rang ins Rennen gehen. Der Deutsche erhielt beim letzten Rennen in Spielberg seine dritte Verwarnung und muss entsprechend in der Startaufstellung fünf Plätze nach hinten. Gleiches Schicksal ereilt Philipp Eng. Nutznießer sind Rast und Di Resta. Für Rast geht es so auf Platz drei nach vorne, Di Resta wird von Platz sechs statt acht ins Rennen gehen.
13:17
Auer auf Pole
Lucas Auer sicherte sich die Pole Position zum Samstagsrennen. Auer war auf seiner Runde eine 1:32.635 gefahren und setzte sich damit gegenüber Gary Paffett durch. Timo Glock wurde im Qualifying Dritter vor René Rast und Augusto Farfus.
13:13
Viele News neben der Strecke
Neben der Strecke geht es beim Finale in Hockenheim ebenfalls hoch her. Mercedes feiert an diesem Wochenende seinen Abschied von der Rennserie, doch der Nachfolger ist bereits gefunden und das bereits für 2019. Aston Martin wird in der kommenden Saison in die Serie einsteigen und durch das Team R-Motorsport vertreten sein. Gleichzeitig gab ITR-Boss Gerhard Berger bekannt, dass sich die Fans ab 2020 auf einen neuen Namen ihrer Rennserie einstellen müssen. Man möchte diesen in Zukunft internationaler gestalten.
13:07
Spannende Meisterentscheidung
In der Fahrerwertung ist es auch in diesem Jahr richtig spannend. Zum Ende der Saison haben noch drei Fahrer die Möglichkeit auf den Titel. Die Fahrerwertung führt mit Paul Di Resta mit 229 Punkten an. Teamkollege Gary Paffett kommt auf 227 Punkte. Dritter ist mit 30 Punkten Rückstand Rast. Di Resta ist der einzige der Fahrer, der bereits am Samstag den Titel holen kann, allerdings nur, wenn er mit 25 Punkten mehr als Paffett im Ziel ankommt.
13:03
Hallo aus Hockenheim!
Es ist Tradition: In Hockenheim startet die DTM in die Saison und in Hockenheim geht sie auch zu Ende. In den Rennen am Samstag und Sonntag steht zudem noch die Entscheidung um den Meistertitel aus. Das erste Rennen beginnt um 13:30 Uhr.