Datencenter

Formel 1

Spanien Grand Prix

  • Rennen
    09.05. 15:00
  • Qualifying
    08.05. 15:00
  • 3. Training
    08.05. 12:00
  • 2. Training
    07.05. 15:00
  • 1. Training
    07.05. 11:30

Liveticker

Bis gleich!
12:38
Für den Moment verabschieden wir uns von der Formel 1 in Barcelona. Weiter geht es um 15:00 Uhr mit dem 2. Training über 60 Minuten. Wir melden uns pünktlich mit allen Infos zurück. Bis dann!
Vettel in den Top Ten
12:38
Bei Aston Martin scheint es mit dem neuen Update tatsächlich nach vorne zu gehen. Sebastian Vettel liegt mit Platz acht im 1. Training unter den besten Zehn. Mick Schumacher wurde 18. und hatte einen deutlichen Vorsprung von 1,2 Sekunden zu Teamkollege Mazepin.
Enge Spitze
12:33
Nach dem 1. Training scheint es so, als würden wir auch in Barcelona einen engen Kampf zwischen Mercedes und Red Bull erleben. Max Verstappen war dicht dran an der Bestzeit von Bottas. Das Verfolgerfeld wird von Lando Norris angeführt, der zeigt, dass man mit ihm auch hier wieder rechnen darf. Aber auch Ferrari war nicht übel unterwegs, wenn man bedenkt, dass sie die weichste Mischung noch nicht gefahren waren. Etwas abgeschlagen waren indes die Alpine-Piloten, die noch nicht die Pace von Portugal fuhren.
Ende 1. Training
60
12:32
Gut sah wieder Lando Norris aus, der das 1. Training auf Platz vier beendet. Die Ferrari fuhren auf dem Medium gute Zeiten und landeten auf den Rängen fünf und sechs. Pierre Gasly rangiert auf Platz sieben. Für Vettel startet das Wochenende mit Platz acht im Training. Sergio Pérez und Lance Stroll komplettieren die Top Ten.
Valtteri Bottas gewinnt das 1. Training des Spanien Grand Prix
60
12:31
Valtteri Bottas
Die Zeit ist abgelaufen und alle Fahrer sind auf ihren letzten Runden. Auf Verbesserungskurs ist ganz vorne aber niemand. Die Bestzeit fuhr Valtteri Bottas mit einer 1:18.504. Nur hauchdünn dahinter findet sich Max Verstappen mit einem Rückstand von 0,033 Sekunden wieder. Lewis Hamilton wird Dritter.
Knappe Sache für Bottas
58
12:27
Knappes Ding in den finalen Minuten des Trainings. Bottas muss auf den Rasen ausweichen, um einem langsamen Ferrari in der Bremszone der Schikane auszuweichen.
Verstappen nur knapp hinter Bottas
57
12:26
Max Verstappen hatte seine erste Runde auf dem Soft abgebrochen. In der zweiten fliegenden Runde läuft es besser bei dem Niederländer und er bleibt nur 0,033 Sekunden hinter Bottas.
Ferrari setzen sich davor
55
12:25
Die beiden Ferrari-Fahrer setzen sich kurz darauf vor Vettel, der nun Siebter ist. Sainz und Leclerc waren auf dem Medium gut eine halbe Sekunde langsamer als die Mercedes.
Pérez verhalten
54
12:24
Sergio Pérez ist auf seiner ersten schnellen Runde verhalten unterwegs und dürfte angesichts von Platz sechs hinter Vettel nicht zufrieden sein. 0,8 Sekunden war er langsamer.
Ferrari schwimmt gegen den Strom
53
12:23
Während alle anderen heute den Hard und den Soft im 1. Training testen, fährt Ferrari gegen den Strom. Sowohl Carlos Sainz als auch Charles Leclerc sind auf dem Medium rausgefahren.
Auch Vettel wieder unterwegs
52
12:21
Auch Sebastian Vettel hat sich nicht lange bitten lassen und gehört zu den ersten Fahrern, die nach der Unterbrechung wieder auf die Strecke gehen.
Strecke wieder freigegeben
51
12:20
Die Strecke ist wieder freigegeben. Es verbleiben neun Minuten zum Testen. Darin werden wir dann auch wohl sehen, was Red Bull draufhat. Dieses Mal geht es mit dem Soft auf den Kurs.
Kubica am Haken
47
12:18
Der Alfa Romeo von Robert Kubica hängt am Haken und wird jetzt vorsichtig hinter die Barrieren geschoben. Noch 13 Minuten verbleiben in dieser Session.
Blick auf die Ergebnisliste
46
12:16
Während die Rote Flagge weiterhin draußen ist, blicken wir auf das Zwischenergebnis. Aktuell hat Valtteri Bottas die Bestzeit vor Lewis Hamilton inne. Lando Norris ist Dritter vor Gasly und Vettel. Verstappen ist Zehnter, ist aber die weichste Reifenmischung noch nicht gefahren. Mick Schumacher ist 16.
Rote Flagge
44
12:15
Es gibt Rote Flaggen! Robert Kubica steht im Kiesbett und kann sich alleine nicht mehr befreien. Wiederholungen zeigen, dass er sein Heck in Kurve zehn verloren hatte.
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
40
12:10
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas kontert und bringt eine 1:18.505. 0,1 Sekunden war er damit schneller als sein Teamkollege.
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
39
12:09
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton hat sich noch einmal verbessern können und führt nun mit einer 1:18.627 die Ergebnistabelle an. 0,211 Sekunden liegen nun zwischen ihm und Bottas. Lando Norris hat sich gerade auf Platz drei gesetzt.
Schumacher ist 13.
38
12:08
Mick Schumacher seinerseits liegt mit der Softmischung momentan auf einem soliden 13. Platz. Der Rückstand nach vorne ist zwar groß, aber er hat einmal mehr Mazepin deutlich im Griff. Mehr als eine Sekunde fehlt dem Russen zu Schumacher.
Gasly setzt sich auf Platz drei
36
12:06
Pierre Gasly kommt über die Linie und legt eine gute Runde auf der weichsten Mischung hin. 0,254 Sekunden bleibt er hinter Hamilton. Vettel rutscht dadurch auf Platz vier.
Red Bull weiter auf Hard
35
12:05
Während viele schon fleißig auf dem weichsten Reifen testen, ist Red Bull weiterhin auf der harten Mischung unterwegs. Verstappen ist momentan Sechster, Pérez Siebter.
Boxenfunk Sebastian Vettel
33
12:04
Sebastian Vettel
Sebastian Vettel meldet seinem Team, dass er glaubt, dass er sich einen Teil des Frontflügels an einem der Kerbs beschädigt hat.
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
32
12:02
Lewis Hamilton
Im ersten Sektor sind die Abstände noch relativ eng, dann aber kann Hamilton das Blatt zu seinen Gunsten drehen und schiebt sich um 0,426 Sekunden an Vettel vorbei. Bottas musste seinen Versuch nach einem Fehler abbrechen.
Neue beste Runde von Sebastian Vettel
30
12:00
Sebastian Vettel
Sebastian Vettel darf sich nach seinem ersten Run auf der weichsten Mischung über die Führung im Klassement freuen. Lange wird die aber sicherlich nicht halten, denn auch Mercedes ist inzwischen auf der weichsten Reifenmischung unterwegs.
Vettel auf dem Soft
28
11:58
Sebastian Vettel ist inzwischen von der harten Mischung auf die weichste Reifenmischung gewechselt. Auch die Haas-Fahrer sind jetzt auf dem Softreifen auf der Strecke.
Alle mit einer Zeit
26
11:56
Inzwischen haben alle Fahrer eine Zeit hingelegt. Sergio Pérez liegt zunächst auf Platz sieben, Tsunoda ist Neunter.
Boxenfunk Pierre Gasly
25
11:55
Pierre Gasly
Pierre Gasly bittet sein Team darum, abzuchecken, ob es irgendwelche Auffälligkeiten an seinem Auto gibt. "Das Auto benimmt sich komisch", so der Franzose am Funk.
Boxenfunk Sergio Pérez
22
11:52
Sergio Pérez
Sergio Pérez bekommt über Funk mitgeteilt, dass er in Kurve 8 auf die Kerbs achten soll. Dort habe sich Max Verstappen seinen Frontflügel im ersten Run beschädigt.
Hamilton weiter mit Bestzeit
21
11:51
Die Bestzeit hat nach gut 20 Minuten weiterhin Lewis Hamilton inne. 0,275 Sekunden dahinter folgt Alonso, der allerdings auf dem Soft gefahren war. Verstappen ist Dritter vor Bottas und Norris.
Zwei noch ohne Zeit
19
11:49
Zwei Fahrer stehen noch immer ohne eine gezeitete Runde da. Dieser Umstand dürfte sich aber bald ändern. Sergio Pérez ist gerade wieder rausgefahren und Yuki Tsunoda ist auf seiner ersten schnellen Runde.
Es wird ruhiger
18
11:48
Immer mehr Fahrer kommen inzwischen zurück an ihre Garagen, darunter unter anderem auch Vettel und Schumacher. Auf der Strecke sind zum momentanen Zeitpunkt sieben der 20 Piloten.
Verbesserung von Vettel
15
11:46
Sebastian Vettel kann noch einmal zulegen auf der härtesten Mischung und verbessert sich auf Platz sieben der Zwischenwertung. Viele Fahrer aus den Spitzenplätzen sind inzwischen aber wieder an die Box gekommen, um sich auf den nächsten Run vorzubereiten.
Die Positionen der deutschen Fahrer
13
11:43
Bei Sebastian Vettel steht nach den ersten Minuten in diesem Training der zehnte Platz zu Buche. Nach vorne ist der Rückstand mit zwei Sekunden groß. Teamkollege Stroll aber liegt nur knapp vor Vettel. Mick Schumacher ist derzeit 14. Drei Fahrer sind noch ohne Zeit.
Hamilton wieder Spitzenreiter
12
11:43
Lewis Hamilton
Und schon ist die Führung von Alonso wieder dahin. 0,275 Sekunden war Hamilton auf seiner letzten Runde schneller als der Konkurrent im Alpine.
Neue beste Runde von Fernando Alonso
11
11:42
Fernando Alonso
Wenig später gibt es dann auch die schnellste Rundenzeit von Alonso. Eine 1:19.950 war er gefahren. Doch wie lange bleibt er damit vorne? Hamilton geht mit einer absoluten Sektorenbestzeit in seine nächste Runde.
Nur einer auf dem Soft
10
11:40
Zu Beginn der ersten Session in Barcelona vertrauen die Fahrer auf die härteste Mischung. Einzig Fernando Alonso ist mit der weichsten Mischung unterwegs. Damit ist der Spanier auf der heimischen Strecke auch aktuell schnell unterwegs.
Neue beste Runde von Max Verstappen
8
11:39
Max Verstappen
Max Verstappen gehört seinerseits zu denen, die schon schnelle Runden drehen. Mit einer 1:20.405 hat er sich gerade an Hamilton vorbeigeschoben. Nur 0,074 Sekunden trennen die beiden Konkurrenten.
Vier stehen an der Box
7
11:37
Der Großteil der Fahrer ist momentan fleißig am Testen. An der Box stehen einzig Ocon, Kubica, Pérez, Ricciardo und Tsunoda.
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
6
11:37
Lewis Hamilton
Obwohl das Auto noch nicht ganz passt, scheint es bei Hamilton nicht so schlecht zu laufen. Zumindest kann er jetzt die bisherige Bestzeit seines Teamkollegen unterbieten.
Gelbe Flagge
4
11:36
Nikita Mazepin sorgt mal wieder für Gelbe Flaggen. Der Russe rutscht in Kurve 8 ins Kiesbett. Erst schaut es so aus, als wäre er gestrandet, am Ende aber kann er sich doch selbst wieder befreien.
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
3
11:34
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas hat währenddessen die erste schnelle Runde hingebracht. 1:21.899 Minuten hatte er auf seiner ersten schnellen Runde benötigt.
Boxenfunk Lewis Hamilton
3
11:34
Lewis Hamilton
Bei Lewis Hamilton wird man gleich am Setup arbeiten müssen. "Das Auto zieht nach rechts", informiert der Brite über Funk.
Zwei Freitagsfahrer im Einsatz
2
11:30
Zwei Fahrer werden heute etwas länger warten müssen, bis sie das neue Layout ausprobieren können. Bei Alfa Romeo sitzt Robert Kubica für Kimi Räikkönen im Cockpit. Bei Williams muss George Russell sein Arbeitsfahrzeug an Roy Nissany übergeben.
Start 1. Training
1
11:30
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 1. Trainings in Barcelona ist erfolgt. Die ersten Fahrer sind bereits auf die Strecke gegangen.
Die Strecke
11:23
4,655 Kilometer lang ist der Circuit de Catalunya, der vor Anfang der 1990er-Jahre gebaut wurde. Typisch für den Streckenverlauf sind die lang gezogenen Kurven, welche die Reifen der Boliden stark beanspruchen. Eine Charakteristik, die insbesondere Mercedes fürchtet. Die Start- und Zielgerade gilt mit einer Länge von 1,047 Kilometern zu einer der längsten in der Formel 1. Geändert hat sich die Streckenführung in Kurve 10, wo die Strecke breiter wird.
Was ist für Mick Schumacher möglich?
11:17
Mick Schumacher war in Portugal zwar weit hinter den Punkterängen zu finden, dennoch wird der Deutsche auch von dort positive Erinnerungen mitnehmen. Den Teamkollegen hatte er im Griff und auch den Williams von Latifi konnte er herausfordern und sich kurz vor Rennende noch schnappen. Nun heißt es, in Barcelona auf die neuen Erfahrungen aufbauen und weitere Schritte machen.
Bleibt McLaren auf Kurs?
11:09
Auf starke Rennen kann in der Saison 2021 McLaren blicken. Der Rennstall scheint den nächsten großen Schritt gemacht zu haben und Lando Norris liegt in der WM-Wertung mit 37 Punkten auf dem dritten Platz. Interessant wird auch sein, ob Alpine die guten Leistungen aus Portugal auch in Barcelona abliefern kann. Nach einem schwierigen Saisonstart war das Team dort gut unterwegs und setzte die anderen Mittelfeld-Teams mächtig unter Druck.
Updates für Vettel
11:02
Sebastian Vettel wird an diesem Wochenende mit Updates an seinem Aston Martin unterwegs sein. Die neuen Teile waren bei Teamkollege Stroll bereits in Portugal eingesetzt worden, wegen Engpässen in der Produktion hatte Vettel einige Tage länger warten müssen. Nun wird es spannend, ob die Updates auch den erhofften Sprung nach vorne bringen. Vor einer Woche war zwar Vettel gut dabei, das Auto und die Strategie bei Aston Martin verhinderten am Ende aber die ersten Punkte für den Heppenheimer.
Enger Fight zwischen Mercedes und Red Bull
10:58
Nach drei gefahrenen Rennwochenenden in der Saison 2020 ist es in der Formel 1 weiterhin spannend. Mercedes und Red Bull liefern sich einen engen Kampf und noch gibt es keinen klaren Favoriten für die Weltmeistertitel in diesem Jahr. In der Fahrer-WM hat Lewis Hamilton gerade einmal acht Punkte Vorsprung zu Widersacher Max Verstappen, der in Barcelona zurückschlagen könnte.
Herzlich willkommen!
Das vierte Rennwochenende der Formel 1 steht in den Startlöchern! Zum Auftakt beim Großen Preis vom Spanien stehen am Freitag wie gewohnt zwei Trainings auf dem Plan. Die erste Session über 60 Minuten beginnt um 11:30 Uhr!