Datencenter

Formel 1

Italien Grand Prix

  • Rennen
    08.09. 15:10
  • Qualifying
    07.09. 15:00
  • 3. Training
    07.09. 12:00
  • 2. Training
    06.09. 15:00
  • 1. Training
    06.09. 11:00
  • 1
    Charles Leclerc
    Charles Leclerc
    Leclerc
    Ferrari
    Monaco
    1:27.905m
  • 2
    Carlos Sainz
    Carlos Sainz
    Sainz
    McLaren
    Spanien
    +0.306s
  • 3
    Lando Norris
    Lando Norris
    Norris
    McLaren
    Großbritannien
    +0.545s
  • 1:27.905m
    1
    Monaco
    Charles Leclerc
    Ferrari
  • +0.306s
    2
    Spanien
    Carlos Sainz
    McLaren F1 Team
  • +0.239s
    3
    Großbritannien
    Lando Norris
    McLaren F1 Team
  • +0.280s
    4
    Großbritannien
    Lewis Hamilton
    Mercedes-AMG Petronas
  • +0.295s
    5
    Thailand
    Alex Albon
    Aston Martin Red Bull Racing
  • +0.935s
    6
    Russland
    Daniil Kvyat
    Red Bull Toro Rosso Honda
  • +0.140s
    7
    Niederlande
    Max Verstappen
    Aston Martin Red Bull Racing
  • +0.407s
    8
    Deutschland
    Sebastian Vettel
    Ferrari
  • +0.089s
    9
    Finnland
    Valtteri Bottas
    Mercedes-AMG Petronas
  • +0.099s
    10
    Frankreich
    Pierre Gasly
    Red Bull Toro Rosso Honda
  • +2.153s
    11
    Italien
    Antonio Giovinazzi
    Alfa Romeo Racing
  • +1.128s
    12
    Kanada
    Lance Stroll
    Racing Point F1 Team
  • +0.552s
    13
    Australien
    Daniel Ricciardo
    Renault F1 Team
  • +0.187s
    14
    Dänemark
    Kevin Magnussen
    Haas F1
  • +0.418s
    15
    Deutschland
    Nico Hülkenberg
    Renault F1 Team
  • +0.847s
    16
    Frankreich
    Romain Grosjean
    Haas F1
  • +1.836s
    17
    Polen
    Robert Kubica
    Williams Racing
  • +0.605s
    18
    Großbritannien
    George Russell
    Williams Racing
  • Keine Wertung
    19
    Mexiko
    Sergio Pérez
    Racing Point F1 Team
  • Keine Wertung
    19
    Finnland
    Kimi Räikkönen
    Alfa Romeo Racing

Liveticker

12:38
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns von einem schwierigen und regnerischen Auftakt in Monza, der mit drei Roten Flaggen durchzogen war. Um 15:00 Uhr steht das 2. Training an. Wir sind auch dann wieder live dabei. Bis dann!
12:38
Leclerc gewinnt schwieriges Training
Das Training begann unter Regen, zum Ende trocknete die Strecke dann immer mehr ab, sodass viele noch einmal den Trockenreifen fuhren. Den besten Eindruck hinterließ Spa-Sieger Leclerc, überbewerten sollte man das 1. Training jedoch wegen der Bedingungen nicht. Der Großteil der Fahrer hatte es zum Ende nicht mehr geschafft einige Runden am Stück auf den Slick zu fahren. Noch dazu waren unterschiedliche Mischungen im Einsatz. So kam es dann auch zu einer bunten Top Ten aus vielen verschiedenen Teams. Überhaupt den Slicks ausgepackt hatte nur die Hälfte des Feldes.
90
12:34
Ende 1. Training
Das 1. Training auf dem Autodromo di Monza ist beendet. Für Lewis Hamilton endet die Session auf dem vierten Rang. Albon wird im Red Bull Fünfter vor Kvyat und Verstappen. Vettel musste sich mit Platz acht vor Bottas zufriedengeben.
90
12:33
Charles Leclerc gewinnt das 1. Training des Italien Grand Prix
Charles Leclerc
Die Zeit ist abgelaufen und alle Fahrer haben ihre letzte Runde gefahren. Das 1. Training gewann Charles Leclerc mit einer 1:27.905. Carlos Sainz schnappt sich Platz zwei vor seinem Teamkollegen Lando Norris.
90
12:32
Neue beste Runde von Charles Leclerc
Charles Leclerc
Charles Leclerc setzt noch einmal eine neue Rundenzeit mit einer 1:27.905. Eine weitere Verbesserung sollte es nicht mehr geben. Bisher ist niemand schneller unterwegs als der Monegasse.
88
12:29
Neue beste Runde von Daniil Kvyat
Daniil Kvyat
Daniil Kvyat setzt auf dem Soft die neue schnellste Runde in diesem Training. Dürfte aber bestimmt nicht die letzte Verbesserung vor Ende der Session sein.
86
12:26
Hamilton mit Soft
Da die Trockenreifen zu funktionieren scheinen, macht sich jetzt auch Mercedes mit den Slicks auf die Reise. Lewis Hamilton verlässt auf dem Soft die Boxengasse.
83
12:23
Auch andere Teams wechseln
Auch andere Teams versuchen es jetzt und gehen mit dem Slick wieder auf die Stecke. Noch knapp sieben Minuten verbleiben in diesem Training.
81
12:21
Ferrari traut sich auf Medium
Charles Lecerc ist der erste Mutige und geht jetzt mit dem Trockenreifen zurück auf die Strecke. Auch Vettel wechselt auf den Medium.
78
12:18
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Die Mercedes-Piloten haben die Positionen getauscht. Es führt Valtteri Bottas mit einer 1:30.596. 0,153 Sekunden beträgt sein Vorsprung zu Hamilton.
76
12:16
Wenig los
Inzwischen ist auf der Strecke Ruhe eingekehrt und nur noch wenige Fahrer sind derzeit auf der Strecke. Gasly und Bottas fahren momentan.
72
12:13
Mercedes-Doppelspitze
Lewis Hamilton
Mercedes-Doppelspitze nach 75 Minuten. Lewis Hamilton führt die Ergebnisliste mit einer 1:30.749 Minuten an, Bottas übernimmt mit 0,1 Sekunden Rückstand Platz zwei.
70
12:10
Neue beste Runde von Alex Albon
Alex Albon
Alex Albon hat sich die neue Bestzeit geschnappt und schiebt sich nach einer 1:31.250 hauchdünn mit 0,040 Sekunden an Leclerc vorbei. Sebastian Vettel indes ist zurück an seine Box abgebogen. Er hatte es nicht geschafft eine saubere Runde zu absolvieren.
69
12:09
Erste Mercedes-Zeiten
Die ersten Mercedes-Zeiten stehen. Hamilton hat sich auf der abtrocknenden Strecke auf Platzt zwei einsortiert, Bottas ist achter.
65
12:05
Neue beste Runde von Charles Leclerc
Charles Leclerc
Während Vettel durch den Giovinazzi-Zwischenfall behindert wurde und sich nicht verbessern konnte, hat Charles Leclerc die neue beste Runde gesetzt. 1:31.290 Minuten hatte er für seine Runde benötigt.
63
12:03
Neue beste Runde von Alex Albon
Alex Albon
Die Rundenzeiten verbessern sich derzeit fast sekündlich. Momentan liegt Alex Albon an der Spitze der Zeitentabelle. Für die letzten gelben Flaggen hatte vorhin Giovinazzi nach einem Dreher gesorgt.
61
12:01
Mercedes-Fahrer machens ich bereit
Die Mercedes-Fahrer haben sich bisher erst für eine Installationsrunde blicken lassen. Jetzt aber schaut es so aus, als würden sie bald wieder rauskommen. Sowohl Hamilton als auch Bottas ziehen sich die Helme über und steigen in die Autos.
59
11:59
Neue beste Runde von Carlos Sainz
Carlos Sainz
Lange bleibt es für Kvyat aber nicht bei Position eins. Sainz war 0,2 Sekunden schneller unterwegs und übernimmt die Spitze. Für Vettel hingegen ging es in seiner letzten Runde durch den Notausgang.
58
11:58
Neue beste Runde von Daniil Kvyat
Daniil Kvyat
Daniil Kvyat setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:33.721. Unterwegs war er auf dem Intermediate.
56
11:55
Leclerc muss geradeaus
Charles Leclerc ist einer von vielen Fahrern, die bei den nassen Bedingungen in der Schikane nicht rumkommen. Er muss gerade aus fahren.
54
11:53
Auf ein Neues
Zum dritten Mal wird in dieser Session die Strecke nach einem Zwischenfall wieder freigegeben. Zu den ersten, die wieder rausfahren, gehören Vettel und Leclerc.
51
11:51
Gasly kommt wieder weg
Mit viel Ruhm bekleckern kann sich der Franzose nicht. Er schafft es zwar wieder runter vom Kerb, braucht letztendlich aber die Hilfe der Marshals um wieder loszukommen.
49
11:50
Rote Flagge
Und wieder Rot! Pierre Gasly hängt mit seinem Auto auf den Kerb fest.
47
11:47
Neue beste Runde von Max Verstappen
Max Verstappen
War aber nur eine Momentaufnahme. Verstappen ist durch und übernimmt seinerseits die Spitze im Zeitenmonitor. Aktuell scheint die Strecke immer besser werden. Auf der Strecke befindet sich ungefähr die Hälfte des Feldes.
46
11:46
Neue beste Runde von Nico Hülkenberg
Nico Hülkenberg
Nico Hülkenberg setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:35.506. Hinter ihm liegen Kvyat und Ricciardo.
43
11:43
Ampeln wieder auf grün
Die Ampeln an der Boxengassenausfahrt schalten wieder auf grün. Auch dieses Mal dauert es nicht lange, bis die ersten Fahrer zurück auf die Strecke gehen. Die Renault-Piloten Ricciardo und Hülkenberg machen den Anfang.
38
11:40
Boxenfunk Max Verstappen
Max Verstappen
"Es ist, weil die Reifen so unglaublich hart sind", analysiert Verstappen gerade über Funk. "Deshalb fliegen alle ab. Es ist Wahnsinn!"
36
11:36
Rote Flagge
Sergio Pérez
War nur ein kurzes Vergnügen. Sergio Pérez ist der nächste Fahrer, den es bei nassen Bedingungen erwischt. Er dreht sich in der Ascari und landete in der Streckenbegrenzung. Die Radaufhängung vorne und das Heck ist auf jeden Fall dahin. Das Auto von Räikkönen ist derweil zurück in der Box und wird in Augenschein genommen.
35
11:35
Auch Vettel wieder auf der Box
Auch Sebastian Vettel ist wieder auf die Strecke gekommen und dreht die nächsten Runden in dieser Session.
33
11:33
Strecke wieder freigegeben
Die Strecke ist wieder freigegeben und der erste Fahrer hat sich mit Carlos Sainz bereits wieder auf den Weg auf die Strecke gemacht.
28
11:28
Knappe Sache für Sainz
Eine Wiederholung zeigt, dass auch Carlos Sainz fast abgeflogen wäre. Der Spanier konnte sein Fahrzeug aber gerade noch abfangen, ehe er irgendwo einschlug.
26
11:26
Rote Flagge
Die Rote Flaggen kommen raus! Kimi Räikkönen hängt im Kiesbett der Parabolica fest. Der Finne hatte sein Auto verloren und war dann seitlich in den Reifenstapel gekracht. Der Einschlag war gering, viel kaputt gegangen sein, dürfte dabei nicht.
24
11:24
Neue beste Runde von Daniil Kvyat
Daniil Kvyat
Daniil Kvyat setzt eine neue Rundenbestzeit. Eine 1:35.815 war der Toro Rosso-Pilot auf dem Intermediate gefahren. 0,7 Sekunden war er schneller als Norris.
21
11:21
Hülkenberg gesellt sich dazu
Norris bekommt in der Zeitentabelle Gesellschaft. Neben Lando Norris haben auch Daniel Ricciardo und Nico Hülkenberg aus dem Renault-Team eine RUndenzeit gefahren.
19
11:19
Neue beste Runde von Lando Norris
Lando Norris
Wie zu erwarten war, hat Norris seine Rundenzeit noch einmal verbessern können. Eine 1:36.544 war er in seiner letzten Umrundung gefahren.
18
11:18
Es wird wieder voller
Inzwischen wird es wieder voller auf der Strecke und immer mehr Fahrer kommen wieder raus. Ihre ersten Runden drehen jetzt auch die Mercedes. Beide auf dem Full-Wet.
16
11:16
Erste Rundenzeit steht
Lando Norris
Die erste Rundenzeit an diesem Wochenende steht. Eine 1:38.569 war der Brite gefahren. Wird er vermutlich aber bald verbessern, denn er hängt eine weitere Runde an. Gefahren war er die Zeit auf dem Intermediate.
12
11:12
Immer wieder Einzelrunden
Immer wieder fahren Piloten auf die Strecke, lange draußen geblieben und eine Rundenzeit gesetzt hat bislang aber noch niemand aus dem Feld.
8
11:08
Verstappen mit Intermediate
Max Verstappen geht als erster Fahrer mit dem Intermediate auf seine Installationsrunde. Zumindest einmal eine Runde gedreht haben 16 Fahrer. Noch nicht draußen waren die Mercedes-Fahrer sowie Albon und Sainz.
6
11:07
Wenig Grip
Durch den Regen heißt es hier auspassen. Auf seiner Installationsrunde war Vettel in Kurve eins geradeaus gefahren, auch Norris bekam die Kurve nicht und musste über die Auslaufzone.
4
11:05
Boxenfunk Romain Grosjean
Romain Grosjean
"Seid ihr sicher, dass ihr die Reifen in die Decken gepackt habt?", fragt Grosjean über Funk nach. "Es ist sehr, sehr rutschig."
3
11:03
Auch Vettel kundschaften aus
Auch Sebastian Vettel ist schon für die Installationsrunde draußen, um sich einen Eindruck von den Bedingungen auf der Strecke zu verschaffen. Mehr als eine Runde hat hier noch niemand gefahren.
1
11:00
Start 1. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 1. Trainings in Monza ist erfolgt. Der erste Fahrer ist mit Romain Grosjean schon auf der Strecke. Er ist auf dem Full-Wet.
10:56
Die Bedingungen
Die Bedingungen in Monza versprechen nicht gerade viel Action in der ersten Trainingssession. Aktuell regnet es vor den Toren Mailands und es wird auch wohl einige Zeit so bleiben. Vielleicht aber werden dennoch einige Runden gedreht, immerhin soll es auch am Sonntag Regen geben.
10:50
Verstappen muss von hinten starten
Nach seinem Ausfall am vergangenen Wochenende, steht Max Verstappen auch hier ein schwierigeres Rennen bevor. Der Niederländer erhält an diesem Wochenende die neue Ausbaustufe des Honda-Motors und muss entsprechend bis zum Ende der Startaufstellung zurück. Gleiches Schicksal trifft Pierre Gasly im Toro Rosso.
10:43
Kann Ferrari wieder abliefern?
Beim Rennen in Spa-Francorchamps konnte Ferrari durch Leclerc endlich den ersten Sieg der Saison feiern und meldet sich damit pünktlich zum Heimspiel zurück. Der Druck wird dadurch aber nicht unbedingt kleiner, denn beim Rennen in Monza wollen Fans und Ferrari-Bosse erneut starke Ergebnisse sehen. Abliefern muss auch Vettel. Im Rennen von Spa sah der Heppenheimer zuletzt gegen den Teamkollegen blass aus.
10:37
Der WM-Stand
Vor dem Wochenende in Italien führt Lewis Hamilton in der Weltmeisterschaft weiterhin souverän. Der Brite hat 268 Punkte auf dem Konto und liegt damit 65 Punkte vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas. Max Verstappen liegt mit 181 Punkten auf der dritten Position der Meisterschaft. Sebastian Vettel ist mit 169 Zählern Vierter vor Teamkollege Leclerc (157 Pkt.).
10:31
Herzlich willkommen!
Letztes Wochenende war die Formel 1 noch in Spa zu Gast, in den nächsten drei Tagen steht nun das italienische Monza auf dem Plan. Los geht es um 11:00 Uhr mit dem 1. Training über 90 Minuten.