Datencenter

Formel 1

USA-Miami Grand Prix

  • Rennen
    08.05. 21:30
  • Qualifying
    07.05. 22:00
  • 3. Training
    07.05. 19:00
  • 2. Training
    06.05. 23:30
  • 1. Training
    06.05. 20:30

Liveticker

Auf Wiedersehen!
20:06
Für den Augenblick verabschieden wir uns von der Formel 1 in Miami. Weiter geht es um 22:00 Uhr mit dem Qualifying. Wir sind auch dann wieder live dabei. Bis dann!
Wo steht Mercedes?
20:06
Ein kleines Fragezeichen steht hinter den Mercedes. Das Team konnte gestern eine starke Leistung abliefern, heute waren aber nicht mehr als die Ränge 15 und 17 für Hamilton und Russell drin. Allerdings fuhren beide ihre schnellen Runden auch zu einem frühen Zeitpunkt, so dass die Platzierungen nicht das ganze Vermögen des Autos widerspiegeln.
Die üblichen Verdächtigen
20:02
Es scheinen auch in Miami die üblichen Verdächtigen zu sein, die sich in die Favoritenrolle für die Pole Position bringen. Die Red Bull machten einen starken Eindruck, aber Charles Leclerc konnte mitgehen. Carlos Sainz indes fiel als Siebter ein wenig ab. Dahinter ging es bunt zu und es gibt viel Abwechslung in der Ergebnisliste. Erfreulich: Sebastian Vettel und Mick Schumacher konnten ebenfalls weit vorne in den Top Ten mitmischen.
Ende 3. Training
60. R.
20:01
Das 3. Training auf dem Miami International Autodrome ist beendet und es geht zurück an die Garagen. Vierter wird Fernando Alonso vor Sebastian Vettel und Mick Schumacher. Carlos Sainz war Siebter. Die Top Ten komplettieren Kevin Magnussen, Alex Albon und Lando Norris.
Sergio Pérez gewinnt das 3. Training des USA-Miami Grand Prix
60. R.
20:01
Sergio Pérez
Die Zeit ist abgelaufen. Die Bestzeit im 3. Training geht an Sergio Pérez. Kurz vor Ablauf der Zeit auf Platz zwei verbessern konnte sich Charles Leclerc. Max Verstappen wird Dritter.
Knappe Nummer für Verstappen
58. R.
19:58
Was für ein knappes Ding! Max Verstappen ist auf einer richtig schnellen Runde, verliert dann sein Auto und hat mächtig Glück, dass der Red Bull gerade noch vor den Banden zum Stehen kommt.
Neue beste Runde von Sergio Pérez
55. R.
19:55
Sergio Pérez
Sergio Pérez schraubt die Bestzeit noch einmal runter. Mit zwei absoluten Sektorenbestzeiten geht es um 0,345 Sekunden an Verstappen vorbei.
Einige Verbesserungen
54. R.
19:54
In den letzten Minuten des Trainings gibt es noch einmal einige deutliche Verbesserungen. Sebastian Vettel verbessert sich auf den vierten Platz. 0,400 Sekunden fehlen ihm nur zur Verstappen-Bestzeit.
Boxenfunk Pierre Gasly
53. R.
19:53
Pierre Gasly
"Das Auto hüpft überall wie ein Känguru", meldet Pierre Gasly über Funk. Aktuell ist der Franzose in der Box und auch bereits ausgestiegen. Auch George Russell fährt derzeit nicht.
Starke Albon-Zeit
51. R.
19:50
Alex Albon holt wirklich alles aus dem Williams heraus, wie es scheint. Mit einer starken Zeit verbessert er sich gerade auf den fünften Platz. In diesem Bereich ist es momentan richtig eng. 0,168 Sekunden liegen aktuell zwischen Platz fünf und Platz zehn.
Neue beste Runde von Max Verstappen
49. R.
19:50
Max Verstappen
Max Verstappen unterbietet die Zeit seines Teamkollegen hauchdünn um 0,050 Sekunden und setzt sich mit einer 1:30.649 an die erste Position. Nah dran ist Leclerc, dahinter klafft dann schon eine Lücke von über einer Sekunde.
Neue beste Runde von Sergio Pérez
48. R.
19:49
Sergio Pérez
Sergio Pérez setzt eine neue Rundenbestzeit. Mit einer 1:30.699 geht es um 0,282 Sekunden an Leclerc vorbei. Dich wie lange bleibt es bei der Spitze? Verstappen ist gerade auf der fliegenden Runde und beginnt mit Bestzeit im ersten Sektor.
Gasly schiebt sich davor
45. R.
19:45
Pierre Gasly schiebt sich mit einem knappen Vorsprung vor George Russell und übernimmt Platz vier. Derweil verlässt auch Max Verstappen seine Box wieder und geht auf seine Qualifyingsimulation.
Mercedes in den Top 5
44. R.
19:43
Auch die beiden Silberpfeile haben die erste fliegende Runde auf frischen Softs absolviert. Für Russell ging es auf Rang vier nach vorne. Lewis Hamilton ist Fünfter. Direkt davor liegt Valtteri Bottas im Alfa Romeo.
Neue beste Runde von Charles Leclerc
42. R.
19:43
Charles Leclerc
Charles Leclerc setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:30.981. Um 0,374 Sekunden geht es an Verstappen vorbei. Der allerdings ist noch nicht auf der weichen Mischung gefahren.
Knappe Sache für Norris
40. R.
19:40
Knappe Angelegenheit für Lando Norris. In den langsameren Kurven hat er viel zu tun, damit er mit seinem McLaren nicht in die Leitplanke einschlägt. Er war auf einem gebrauchten Hardsatz.
Immer mehr auf Qualitest
39. R.
19:37
Immer mehr Fahrer waren an der Box und haben sich frische Softs an das Auto schrauben lassen. Jetzt dürfte es noch einmal auf Zeitenjagd gehen.
Boxenfunk Mick Schumacher
36. R.
19:36
Mick Schumacher
Bei Mick Schumacher müssen die Mechaniker gleich erst einmal auf Suche gehen. Die Wiederholungen zeigen, dass eine Plastiktüte in die Kühlkanäle an der Seite seines Autos gesaugt wird. Er informiert sein Team darüber, dass die das abchecken sollen und kommt an die Box.
Bottas verbessert sich auf Platz drei
34. R.
19:34
Valtteri Bottas ist ebenfalls auf frischen Softs und auch bei ihm geht es damit jetzt nach vorne. Mit einer 1:31.885 schiebt er sich auf Ran drei hinter Leclerc. Vettel hat sich fast zeitgleich auf Rang zwölf verbessert.
Albon gut unterwegs
31. R.
19:31
Alex Albon konnte gestern einen Top-Ten-Platz mitnehmen. Auch im 3. Training läuft es solide für den Williams-Piloten. Auf frischen Softs übernimmt er Rang elf.
Frische Softs für Bottas
29. R.
19:29
Die meisten Piloten machen noch nicht ernst und gehen auf die Qualifyingsimulation. Fast alle sind auf ihren gebrauchten Reifen wieder rausgefahren. Ausnahme ist Valtteri Bottas. Er fährt einen frischen Satz der Softs.
Latifi führt Fahrer auf die Strecke
27. R.
19:27
An der Boxenausfahrt hatten sich die Fahrer schon kurz vor den grünen Flaggen aufgestellt. Angeführt wird die Gruppe von Nicholas Latifi im Williams und Max Verstappen im Red Bull.
Bald geht's weiter
25. R.
19:26
Die Rennleitung informiert, dass es um 19:27 Uhr mit dem 3. Training weitergehen kann. Lange dauert die Zwangspause also nicht mehr.
Weiterhin rote Flaggen
20. R.
19:20
Die roten Flaggen sind weiterhin draußen. Das Auto von Ocon hängt gerade am Haken und wird langsam abtransportiert. Eine Information über die Fortsetzung des 3. Trainings gibt es noch nicht.
Viel Arbeit für das Team
17. R.
19:20
Auf das Team von Alpine wartet jetzt einiges an Arbeit. Vorne links hat der Wagen einiges mitbekommen. Die Reifenaufhängung vorne ist hinüber und auch hinten wartet wohl Arbeit auf die Mechaniker bei Alpine.
Rote Flagge
14. R.
19:15
Die roten Flaggen kommen raus! Esteban Ocon ist in Kurve 14 eingeschlagen. Er gibt schnell Entwarnung an das Team, das Auto ist aber dahin.
Gute Runde von Schumacher
13. R.
19:13
Bei Mick Schumacher scheint es heute deutlich besser zu laufen. Der Deutsche kann seine Bestzeit noch einmal verbessern und liegt hinter Verstappen und Leclerc auf Platz drei. Russell ist Dritter.
Dreher von Magnussen
11. R.
19:12
Kevin Magnussen sorgt kurzzeitig für gelbe Flaggen. Bei langsamer Fahrt hatte er sich mit den noch nicht aufgewärmten Softs weggedreht. Er schlägt aber nirgends ein und kann weiterfahren.
Neue beste Runde von Max Verstappen
10. R.
19:10
Max Verstappen
Max Verstappen setzt eine neue Rundenbestzeit. Eine 1:31.355 konnte der Weltmeister hinbringen. 0,3 Sekunden dahinter liegt Leclerc.
Schumacher auf Platz drei
9. R.
19:07
Mick Schumacher ist inzwischen auch schon unterwegs. Nach seiner ersten fliegenden Runde schiebt sich der Deutsche gleich einmal auf den dritten Platz.
Mercedes legt los
7. R.
19:06
Auch die beiden Mercedes drehen inzwischen ihre Kreise auf der Strecke in Miami. Beide Piloten sind auf dem Medium-Reifen. Der Großteil testet derzeit den Hard.
Neue beste Runde von Charles Leclerc
6. R.
19:06
Charles Leclerc
Charles Leclerc setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:42.250 und setzt sich damit deutlich von Verstappen ab. Der ist seinerseits gerade ebenfalls wieder auf einer schnellen Runde.
Knapp die Hälfte unterwegs
5. R.
19:03
Nach fünf Minuten im Training ist knapp die Hälfte des Feldes auf der Strecke. Noch nicht rausgefahren sind neben Mick Schumacher auch die beiden Mercedes-Piloten.
Erste Zeit steht
3. R.
19:03
Max Verstappen
Verstappen ist es, der die erste Zeit hinbringt. Mit einer 1:34.037 ist aber noch viel Luft nach oben in den nächsten 57 Minuten des Trainings.
Vettel schon unterwegs
2. R.
19:00
Sebastian Vettel ist auch unter denen, die schon früh in das Training gestartet ist. Er fährt zu Beginn den Mediumreifen. Aber auch der Hard und Soft sind schon im Einsatz.
Start 3. Training
1. R.
19:00
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 3. Trainings in Miami, FL ist erfolgt. Zu den ersten auf der Strecke gehört Max Verstappen. Er hat heute natürlich viel aufzuholen, nachdem er gestern kaum fahren konnte. Ähnlich erging es Valtteri Bottas, der nach einem Crash im 1. Training ebenfalls in der zweiten Session aussetzen musste. Auch er ist schon auf dem Kurs.
Die Bedingungen
18:55
Im Qualifying könnte es später Regen geben, für das 3. Training liegt die Regenwahrscheinlichkeit gerade einmal bei 20 Prozent. Die Streckentemperatur beträgt vor dem 3. Training 49 Grad. Die Lufttemperatur 32 Grad.
Asphaltarbeiten an der Strecke
18:49
Auf der neuen Strecke in Miami läuft noch nicht alles reibungslos. Bereits in der Nacht zum Freitag musste der Asphalt in den Kurven 7 und 17 erneuert werden. In der Nacht zum Samstag folgten nun noch einmal Asphalt-Erneuerungen in Kurve 17. Zudem hat man kleinere Änderungen vorgenommen: Die Randsteine an der Boxeneinfahrt wurden durch Poller ausgetauscht. Dadurch soll ein Unfall-Risiko verringert werden.
Vettel jenseits der Top Ten
18:44
Bei Aston Martin geht es in Miami bislang schwer und weder im 1. noch im 2. Training konnten sich Sebastian Vettel oder Lance Stroll innerhalb der Top Ten platzieren. Heute heißt es also eine Antwort finden, wenn man später im Qualifying um das Q3 kämpfen möchte. Auch Mick Schumacher tat sich noch schwer auf dem Kurs in Florida. Wie schon in den ersten Rennwochenenden konnte der deutsche Youngster nicht mit Teamkollege Kevin Magnussen mitgehen.
Mechanische Probleme bei Red Bull
18:36
Red Bulls indes kämpfte erneut mit Zuverlässigkeitsproblemen. Max Verstappen konnte im 1. Training nur wenig Runden drehen und verbrachte den Großteil der Session in der Garage, um ein überhitztes Getriebe zu reparieren. Das Team wechselte es schließlich als Vorsichtsmaßnahme für das 2. Training, was ihm Zeit kostete. Als er auf die Strecke ging, verlor er wegen eines Hydraulikproblems die Lenkung, was ihn erneut zurück an die Box zwang und dafür sorgte, dass er keine Runde setzen konnte.
Ist Mercedes zurück?
18:30
Mercedes war bislang das große Sorgenkind der Saison 2022. Nun scheint es, als hätte man zumindest auf der Strecke in Miami den Anschluss zu Red Bull und Ferrari gefunden. Im 2. Training konnte sich George Russell am Freitag die Bestzeit sichern. Für Lewis Hamilton wurde es immerhin Position vier. Bei Ferrari waren die Gefühle gemischt. Leclerc war erneut vorne dabei, während Teamkollege Carlos Sainz wieder crashte und damit den Druck auf sich selbst weiter erhöht.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Tag bei der großen Formel-1-Premiere in Miami. Um 19:00 Uhr steht das 3. Training auf dem Programm.