Datencenter

Formel 1

USA-Miami Grand Prix

  • Rennen
    08.05. 21:30
  • Qualifying
    07.05. 22:00
  • 3. Training
    07.05. 19:00
  • 2. Training
    06.05. 23:30
  • 1. Training
    06.05. 20:30

Liveticker

Auf Wiedersehen!
23:08
Wir verabschieden uns vom Qualifying der Formel 1 in Miami. Weiter geht es morgen mit dem Rennen. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch eine gute Nacht!
In Q2 war Schluss
23:07
Für Sebastian Vettel und Mick Schumacher war bereits in Q2 Schluss. Vettel beendet das Qualifying auf dem 13. Rang, Schumacher wird das morgige Rennen von Platz 15 angehen. Damit steht er einen Platz vor Teamkollege Magnussen, der bereits in Q1 rausgefallen war. Mercedes, die gestern im 2. Training ein gutes Ergebnis mitnehmen konnten, waren heute keine Konkurrenz für Red Bull und Ferrari. Hamilton rangierte auf Platz sechs und hinter dem Alfa Romeo des frühren Teamkollegen Bottas. Bei George Russell war in Q2 Schluss.
Erste Reihe geht an Ferrari
23:07
Die Ferrari haben sich für die Formel-1-Premiere in Miami in Position gebracht. Charles Leclerc und Carlos Sainz sicherten den Italienern nach einer starken Vorstellung die erste Startreihe für das morgige Rennen. Max Verstappen war ebenfalls dicht dran, konnte im entscheidenden finalen Run aber nicht mehr zulegen und wird morgen von Position drei loslegen müssen. "Der heutige Tag lief gut, wir starten von der Pole Position und müssen den Job morgen zu Ende bringen", so Leclerc im Interview. "Red Bull ist auf den Geraden extrem schnell, wir sind in den Kurven schnell."
Ende Qualifying
12. R.
23:02
Das Qualifying auf dem Miami International Autodrome ist beendet. In der dritten Startreihe stehen Valtteri Bottas und Lewis Hamilton. Pierre Gasly ist Siebter vor Lando Norris und Yuki Tsunoda und Lance Stroll.
Charles Leclerc gewinnt das Qualifying des USA-Miami Grand Prix
12. R.
23:02
Charles Leclerc
Carlos Sainz kann den Teamkollegen nicht gefährden und auch Max Verstappen ist keine Gefahr. Der Niederländer bricht seine Runde ab! Damit ist klar, dass Charles Leclerc morgen von der Pole loslegen wird. Sainz steht neben ihm in der zweiten Reihe. Red Bull bildet dahinter Startreihe zwei mit Verstappen und Pérez.
Neue Bestzeit von Charles Leclerc in Q3
12. R.
23:00
Charles Leclerc
Charles Leclerc markiert eine neue Bestzeit in Q3. Mit einer 1:28.796 geht es an die Spitze. Kann das jetzt noch jemand toppen?
Verbesserung bei Ferrari-Fahren
12. R.
22:59
Bei den Ferrari-Piloten gibt es in den ersten Sektoren gleich einmal eine Verbesserung. Wackelt die Bestzeit von Verstappen noch einmal?
Ferrari weit vorne in der Gruppe
10. R.
22:57
Lance Stoll führt die Gruppe an, dahinter folgen dann die beiden Ferrari-Piloten. Die Red Bull indes sind weiter hinten in dieser Gruppe zu finden.
Es geht wieder raus
9. R.
22:56
Die ersten Autos fahren aus ihren Garagen und die Anspannung steigt. In den nächsten Minuten entscheidet sich, wer das morgige Rennen von der Pole angehen wird!
Alle in der Box
7. R.
22:55
Derzeit stehen alle Autos in den Garagen. Es gibt noch einmal frische Sofreifen, ehe es gleich in den packenden Showdown gehen wird.
Verstappen führt nach ersten Runs
5. R.
22:53
Nach den ersten Runs ist es also Max Verstappen, der die Pole inne hat. Noch aber ist nichts entschieden, denn die Abstände ganz vorne waren eng. Eine gute Leistung liefert auch Valtteri Bottas ab, der momentan auf Rang fünf zu finden ist und damit einmal mehr vor seinem frühen Teamkollegen Hamilton.
Neue Bestzeit von Max Verstappen in Q3
4. R.
22:53
Max Verstappen
Ist das eng! Max Verstappen kann sich vor Leclerc setzten, aber nur mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,064 Sekunden. Sainz fehlen 0,080 Sekunden zur Bestzeit.
Leclerc legt vor
4. R.
22:52
Charles Leclerc
Charles Leclerc legt mit einer 1:29.055 vor. Kann das der Teamkollege toppen? Knapp nicht. Er unterliegt hauchdünn gegen seinen Teamkollegen und rangiert sich zunächst auf Rang zwei ein.
Es geht auf die fliegenden Runden
3. R.
22:50
Es geht auf die ersten fliegenden Runden. Wer kann sich in die beste Ausgangslage bringen? Leclerc legt als erster los, dahinter folgt Sainz.
Verstappen folgt zugleich
2. R.
22:49
Max Verstappen folgt den Ferrari und wird auch direkt einmal eine schnelle Runde hinlegen. Auch er ist auf einem frischen Satz der weichsten Mischung.
Ferrari legt früh los
2. R.
22:48
Bei Ferrari fackelt man nicht lange und schickt seine beiden Piloten früh auf die Strecke. Beide sind auf einem frischen Softreifen.
Q3 gestartet
1. R.
22:47
Jetzt wird es ernst in Miami! In den nächsten zwölf Minuten entscheidet sich, wer von der Pole starten wird.
Q2 beendet
15. R.
22:41
Die Zeit ist abgelaufen und am Ende ging es sich leider nicht für Sebastian Vettel und Mick Schumacher aus. Sebastian Vettel verpasst Q3 als 13., Mick Schumacher wird 15. Auch Fernando Alonso, George Russell und Daniel Ricciardo haben schon Feierabend. Die beste Zeit gab es von Charles Leclerc.
Einige Verbesserungen
14. R.
22:39
Die finale Minute bricht an und es gibt jetzt noch einmal einige Verbesserungen im hinten Feld. Um die Plätze in den Top Ten ist noch nichts entschieden.
Die Verbesserung muss kommen
13. R.
22:37
Mick Schumacher und Sebastian Vettel geraten so langsam unter Druck. Die Verbesserung muss jetzt unbedingt noch kommen, wenn sie gleich in Q3 noch einmal mitmischen möchten.
Es geht nah vorne
11. R.
22:35
Der nächste Versuch sieht etwas besser aus und George Russell kann sich mit einer 1:30.173 auf den siebten Platz verbessern. Auch Hamilton wäre im zweiten Mercedes aktuell in Q3 vertreten. Ausgeschieden sind momentan hingegen Mick Schumacher und Sebastian Vettel.
Boxenfunk George Russell
10. R.
22:35
George Russell
George Russell hadert derweil mit seinem Auto. "Dieses verdammte Bouncing", funkt er an seine Box. Eine saubere Runde konnte er noch nicht hinsetzten und ist derzeit 15.
Neue Bestzeit von Charles Leclerc in Q2
10. R.
22:34
Charles Leclerc
Charles Leclerc hat auf einen frischen Soft gewechselt und setzt sich damit knapp vor Verstappen an die Spitze. Eine 1:29.130 gab es von dem Ferrari-Piloten.
Deutsche Fahrer derzeit draußen
7. R.
22:31
Nach sieben Minuten wären derzeit beide deutschen Fahrer ausgeschieden. Mick Schumacher ist Zwölfter, bei Sebastian Vettel steht der 13. Platz zu Buche. Beide waren allerdings zunächst auf einem gebrauchten Satz gefahren.
Schumacher Siebter
5. R.
22:30
Mick Schumacher liegt nach seinem ersten Run im Q2 auf dem siebten Platz der Zwischenwertung. Sebastian Vettel ist seinerseits spät rausgefahren und geht gleich auf seine erste Runde.
Neue Bestzeit von Max Verstappen in Q2
5. R.
22:29
Max Verstappen
Red Bull kann kontern. Max Verstappen legt in seiner ersten fliegenden Runde eine 1:29.202 hin. Bei Sergio Pérez wird es die 1:29.673. Allerdings muss man auch bedenken, dass Ferrari auf gebrauchten Softs ist.
Neue Bestzeit von Carlos Sainz in Q2
4. R.
22:28
Carlos Sainz
Mick Schumacher bringt die erste Zeit im Q2 hin, kurz nach ihm kommen aber auch schon die Ferrari über die Linie und verdrängen den Haas-Piloten. Eine 1:29.729 gibt es von Carlos Sainz. Leclerc war nur ganz knapp langsamer.
Auch Verstappen schon unterwegs
2. R.
22:25
Auch Max Verstappen wartet nicht lange und lenkt seinen Boliden früh wieder auf die Strecke. Der Niederländer ist auf einem frischen Soft. Bei Ferrari ist zunächst ein gebrauchter Satz der weichen Reifen im Einsatz.
Q2 gestartet
1. R.
22:25
Weiter geht es mit Q2. Dieses Mal haben die Fahrer 15 Minuten Zeit, um sich einen der begehrten Plätze in den Top Ten zu ergattern. Die Ferrari legen direkt los und auch Mick Schumacher ist schon wieder auf der Strecke.
Q1 beendet
18. R.
22:20
Q1 ist beendet. Ausgeschieden ist Kevin Magnussen, Guanyu Zhou, Alex Albon, Nicholas Latifi sowie Esteban Ocon. Die beste Zeit setzte in Q1 Charles Leclerc vor Max Verstappen und Sergio Pérez. Mick Schumacher und Sebastian Vettel schafften den Sprung ins Q2 auf den Plätzen elf und zwölf.
Boxenfunk Guanyu Zhou
18. R.
22:19
Guanyu Zhou
Zhou beschwert sich über Funk über viel Verkehr im letzten Sektor. Er war auf einer schnellen Runde, als er auf die Konkurrenten auflief.
Es geht in die Top Ten
16. R.
22:16
Mick Schumacher bringt eine gute Runde durch und verbessert sich auf den achten Platz der Zwischenwertung. Ausgeschieden sind derzeit Alonso, Zhou, Albon, Hamilton, Latifi sowie Ocon, der nach seinem Unfall im 3. Training nicht fahren kann.
Schumacher fällt raus
15. R.
22:15
Jetzt wird es für Mick Schumacher eng. Der Deutsche rutscht aus den Top 15 raus und ist jetzt nur noch 16. Er ist damit in den finalen Minuten unter Zugzwang, auf jeden Fall noch einmal zuzulegen.
Alonso an der Mauer
13. R.
22:13
Fernando Alonso streift in Kurve 16 die Mauer. Es scheint aber, als sei er noch einmal davongekommen. Er bittet das Team aber dennoch, die Telemetrie-Daten zu checken.
Hamilton derzeit draußen
12. R.
22:12
Derzeit ausgeschieden wäre Lewis Hamilton. Der Brite liegt auf Rang 16 hinter Yuki Tsunoda. Auch Pierre Gasly, Nicholas Latifi und Alex Albon werden aktuell draußen.
Verbesserung von Verstappen
11. R.
22:11
Max Verstappen kann sich auch noch einmal verbessern. An Leclerc aber kommt er nicht heran. Es fehlen 0,3 Sekunden zur Zeit des Ferrari-Piloten, womit er sich auf Platz zwei wiederfindet.
Neue Bestzeit von Charles Leclerc in Q1
10. R.
22:10
Charles Leclerc
Jetzt aber dreht auch Ferrari auf. Von Charles Leclerc gibt es die 1:29.474. Carlos Sainz rangiert sich dahinter auf dem zweiten Platz der Zwischenwertung ein.
Russell auf Rang drei
8. R.
22:08
Eine gute Zeit gab es auf der ersten fliegenden Runde auch von George Russell, der sich auf Rang drei setzt. Hamilton indes ist derzeit nur Zwölfter. Wenig gab es bislang auch von Ferrari. Sainz liegt als Vierter 0,6 Sekunden hinter Verstappen. Leclerc fehlt sogar über eine Sekunde. Er ist derzeit Siebter.
Schumacher auf Platz sieben
6. R.
22:06
Eine Runde auf der Habenseite hat inzwischen auch Mick Schumacher. Mit Platz sieben steht der Haas-Pilot ordentlich da, doch noch verbleiben zwölf Minuten im Q1. Sebastian Vettel ist Zwölfter.
Neue Bestzeit von Max Verstappen in Q1
5. R.
22:05
Max Verstappen
Max Verstappen kann noch schneller und bringt die 1:30.235 hin. 0,6 Sekunden hat er damit Sainz abgenommen. Wenig später kommt auch Teamkollege Sergio Pérez durch. Er ordnet sich mit gut einer halben Sekunde hinter Verstappen ein.
Neue Bestzeit von Carlos Sainz in Q1
4. R.
22:04
Carlos Sainz
Es geht schnell und Magnussen wird nach hinten durchgereicht. Neuer Führender ist Carlos Sainz mit einer 1:30.858. Zweiter ist Stroll vor Tsunoda.
Erste Rundenzeit steht
3. R.
22:03
Kevin Magnussen
Während nach und nach immer mehr Piloten auf die Strecke gehen, markiert Kevin Magnussen die erste Zeit in Q1. Seine 1:33.148 dürfte aber schnell unterboten werden.
Die ersten Fahrer sind unterwegs
2. R.
22:00
Es dauert nicht lange, dann sind die ersten Fahrer auch schon auf der Strecke. Die Haas machen den Anfang, aber auch Sebastian Vettel im Aston Martin möchte schnell eine Zeit hinbringen.
Start Qualifying
1. R.
22:00
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des Qualifyings in Miami ist erfolgt. 18 Minuten haben die Fahrer nun Zeit, um sich einen Platz in den Top 15 zu verschaffen. Thema dürfte dabei auch der Verkehr werden. Die Strecke ist in vielen Teilen eng und es gibt einige langsamere Kurven, in denen es nicht einfach sein wird, Platz zu machen. Darüber hinaus dürfte die Strecke sich über Q1 weiter verbessern, weshalb viele so spät wie möglich ihre Runden setzen möchten.
Die Bedingungen
21:55
Laut Vorhersagen war Regen für das Qualifying möglich. Aktuell sieht es aber so aus, als würde der nun einen Bogen um die Strecke machen. Die Streckentemperatur liegt bei 53 Grad. Die Lufttemperatur bei 33 Grad.
Der WM-Stand
21:50
In der Weltmeisterschaft führt Charles Leclerc mit 86 Punkten. Verstappen hat seinerseits 59 Punkte auf seinem Konto. 54 Punkte hat Sergio Pérez. George Russell (49 Pkt.) liegt im Mercedes immerhin noch auf Rang vier, wenn das Team auch von Pech bei der Konkurrenz profitierte. Sebastian Vettel ist mit vier Punkten 14.
Das Miami International Autodrome
21:47
Gefahren wird an diesem Wochenende auf dem Miami International Autodrome! Der Stadtkurs geht rund um das Hard-Rock-Stadion des Football-Teams Miami Dolphins besticht durch Höchstgeschwindigkeitspassagen und technischen Kurven. Für Aufsehen sorgte auch ein Abschnitt neben der Strecke. Zehn Yachten stehen zwischen den Kurven 6, 7 und 8 und sind dabei von künstlichem Wasser umgeben.
Ocon fehlt nach Crash
21:43
Nicht im Qualifying an den Start gehen kann Pierre Gasly. Nach seinem Crash im 3. Training hat das Team einen Riss am Chassis des Franzosen entdeckt, welches daher ausgetauscht werden muss. Reparaturarbeiten, die in der kleinen Pause zwischen Training und Qualifying nicht gestemmt werden können. Entsprechend muss Ocon passen und wird morgen vom letzten Startplatz losfahren müssen.
Mercedes zurück
21:39
Nachdem Mercedes gestern im 2. Training einen starken Eindruck machte und Russell sogar die Bestzeit mitnehmen konnte, fand sich das Team im Abschlusstraining weiter hinten wieder und schien wieder mehr mit Bouncing zu kämpfen haben. Allerdings fuhren beide Piloten ihre Zeiten zu einem frühen Zeitpunkt des Trainings und die Strecke hatte sich später deutlich verbessert.
Vettel in den Top Ten
21:35
Positiv dürfte auch Sebastian Vettel auf das 3. Training blicken. Der Deutsche konnte mit seinem Aston Martin auf den fünften Platz vorfahren. Auch bei Mick Schumacher lief es ordentlich mit Position sechs. Beide platzierten sich damit vor ihren jeweiligen Teamkollegen.
Pérez gewinnt Abschlusstraining
21:28
Im Abschlusstraining die beste Zeit hinsetzten konnte Sergio Pérez im Red Bull. Der Mexikaner war eine 1:30.304 gefahren und lag damit 0,194 Sekunden vor Charles Leclerc. Max Verstappen lag 0,345 Sekunden zurück, hatte seine zweite fliegende Runde allerdings wegen eines Fehlers abbrechen müssen. Eng war es auf den Plätzen dahinter und so kommt es gleich wohl wieder auf Kleinigkeiten an, wenn es um das Weiterkommen ins Q2 und Q3 geht.
Herzlich willkommen!
Bei der Formel-1-Premiere im Sonnenstaat Florida wird es ernst! Um 22:00 Uhr fighten die Fahrer um die Pole im morgigen Rennen!