Datencenter

Formel 1

Abu Dhabi Grand Prix

  • Rennen
    12.12. 14:00
  • Qualifying
    11.12. 14:00
  • 3. Training
    11.12. 11:00
  • 2. Training
    10.12. 14:00
  • 1. Training
    10.12. 10:30

Liveticker

Auf Wiedersehen!
15:06
Wir verabschieden uns vom ersten Tag der Formel 1 in Abu Dhabi. Weiter geht der WM-Kampf am morgigen Samstag mit dem 3. Training und dem Qualifying. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Freitag!
Hamilton in der Favoritenrolle
15:05
Nach dem 2. Training hat Lewis Hamilton die Favoritenrolle eingenommen. Der Brite setzte sich auf einer Runde locker mit 0,6 Sekunden gegen WM-Rivale Max Verstappen durch. Noch ist aber nichts verloren für Red Bull, denn auf dem Longruns sahen die Bullen etwas besser aus. Da wird es also auch am Samstag richtig spannend werden in Abu Dhabi! Nicht viel drin war bei Sebastian Vettel, der nur 14. wurde. Mick Schumacher rangierte schon fast traditionell auf Platz 19 vor Teamkollege Nikita Mazepin.
Ende 2. Training
60. R.
15:02
Das 2. Training auf dem Yas Marina Circuit ist beendet und die Fahrer kehren zurück an die Box. Der Probestart fällt nach dem Crash von Räikkönen aus. Sergio Pérez belegt den fünften Rang. Bei Fernando Alonso springt Position sechs heraus. Yuki Tsunoda, Charles Leclerc, Carlos Sainz und Pierre Gasly komplettieren die Top Ten.
Unfall von Kimi Räikkönen
60. R.
15:01
Kimi Räikkönen
Und kurz nach dem Ablauf der Zeit gibt es noch einen dicken Crash! Kimi Räikkönen landet in Kurve 14 in der Mauer. Der Alfa Romeo hat vorne und hinten ganz schön was abbekommen, Räikkönen selbst aber gibt schnell Entwarnung und steigt aus.
Lewis Hamilton gewinnt das 2. Training des Abu Dhabi Grand Prix
60. R.
15:00
Lewis Hamilton
Die Zeit ist abgelaufen! Die Bestzeit im 2. Training setzte souverän Lewis Hamilton mit einer 1:23.691. Starker Zweiter wurde Esteban Ocon mit 0,343 Sekunden Rückstand zum Briten. Auf Position drei folgt Valtteri Bottas mit 0,392 Sekunden Abstand. Max Verstappen fehlen schon 0,641 Sekunden zu Hamilton.
Noch fünf Minuten zu fahren
55. R.
14:55
Es sind inzwischen nur noch fünf Minuten bis zum Ende des 2. Trainings. Einige Piloten sind inzwischen auf der 19. Runde mit dem Softs. Verstappen hat nach 14 Runden gewechselt und fährt zum Schluss den Medium.
Gute Red Bull-Longruns
53. R.
14:53
Auf den Longruns fährt momentan Red Bull die besten Zeiten im Vergleich mit Mercedes. Im 1. Training sah das noch genau andersherum aus.
Keine Überraschung im hinteren Feld
51. R.
14:52
Am Ende der Ergebnisliste ist kurz vor Ende des 2. Trainings alles beim Alten: Die Williams-Fahrer haben die Plätze 17 und 18 bezogen. Mick Schumacher und Nikita Mazepin rangieren dahinter auf den letzten Plätzen.
McLaren setzt auf Longruns
48. R.
14:48
McLaren fährt im 2. Training gegen den Strom und setzt nicht auf schnelle Runden. Lando Norris fuhr gleich zu Beginn des Trainings den Soft und wechselte danach auf den Medium.
Vettel und Schumacher auf Medium
46. R.
14:46
Sebastian Vettel und Mick Schumacher sind auch schon auf dem Longrun. Beide fahren zunächst den Mediumreifen.
Getrennte Strategie bei Red Bull
44. R.
14:44
Während bei Mercedes Lewis Hamilton ebenfalls auf dem Medium rausgefahren ist, teilt man sich bei Red Bull die Arbeit. Max Verstappen fährt zunächst den Soft, Sergio Pérez den Medium.
Bottas startet Longrun mit Medium
40. R.
14:40
Valtteri Bottas ist wie viele der Fahrer bereits auf seinem Longrun. Der Mercedes-Pilot fährt zunächst den Mediumreifen. Acht Runden hat der inzwischen auf dem Buckel.
Tut sich noch was?
37. R.
14:37
Es sind noch knapp 23 Minuten zu fahren, da alle mit ihren Qualifyingtests durch sind, sollte sich aber nicht mehr so viel ändern auf den ersten Plätzen. Hamilton führt vor Ocon, Bottas und Verstappen.
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
36. R.
14:36
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton setzt eine neue Rundenbestzeit und übernimmt mit 1:23.691 Minuten wieder die Führung im Klassement. 0,3 Sekunden war er schneller als Ocon, zu Max Verstappen sind es bereits 0,641 Sekunden. Scheint, als hätte jetzt Mercedes die besseren Karten beim Finale.
Pérez setzt sich auf Platz fünf
35. R.
14:33
Sergio Pérez kann noch einmal zulegen und setzt sich auf den fünften Platz in der Zwischenwertung.
Vettel außerhalb der Top Ten
31. R.
14:31
Während Alpine richtig gut zurechtkommt, hat Aston Martin noch einige Schwierigkeiten auf der Strecke. Sebastian Vettel liegt auf Platz 13, Lance Stroll auf Rang 14. Bei Mick Schumacher steht Platz 18 zu Buche. Mazepin und Latifi liegen noch hinter ihm.
Verbremser kostet Bestzeit
30. R.
14:30
Valtteri Bottas war auf dem Weg diese Zeit locker zu unterbieten, dann aber leistet sich der Finne einen dicken Verbremser in Kurve 12. Ocon bleibt an der Spitze.
Neue beste Runde von Esteban Ocon
29. R.
14:29
Esteban Ocon
Esteban Ocon hingegen übernimmt jetzt die Führung! 0,0049 Sekunden nimmt der Franzose Bottas ab. Bereits in der letzten Woche lieferte Alpine ja gute Leistungen ab.
Verstappen bleibt dahinter
28. R.
14:28
Max Verstappen war in den ersten Sektoren richtig schnell, im finalen Sektor hatte er dann aber zu den Mercedes-Piloten verloren und muss sich 0,249 Sekunden dahinter einordnen.
Hamilton bleibt hinter Bottas
27. R.
14:27
Lewis Hamilton kommt mit 0,021 Sekunden an Valtteri Bottas heran, schafft es in seinem ersten Run in der Qualifyingsimulation aber nicht, auch vorbeizugehen.
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
24. R.
14:24
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas setzt eine neue Rundenbestzeit und geht mit einer 1:23.083 knapp am Teamkollegen vorbei. Die nächsten Minuten werden zeigen, ob er das halten kann, denn auch Lewis Hamilton und Max Verstappen sind auf dem Soft.
Immer wieder gestrichene Zeiten
23. R.
14:23
Es gibt auch jetzt immer wieder gestrichene Zeiten. Nach Sainz, Leclerc und Räikkönen erwischt es jetzt Fernando Alonso, mit einer 1:24.225 kurzzeitig knapper Zweiter war.
Vettel auf Position 14
20. R.
14:20
Sebastian Vettel findet sich aktuell auf Platz 14 wieder. Noch hat der Deutsche aber den Soft nicht ans Auto geschraubt. Mick Schumacher liegt auf Rang 17. Er ist gerade auf der weichsten Mischung wieder herausgefahren.
Bottas auf dem Soft
18. R.
14:18
Valtteri Bottas ist nach seinem Mauerkuss inzwischen zurück auf der Strecke und ist bereits auf der Qualifyingsimulation mit dem Soft. Damit geht es 0,1 Sekunden hat Teamkollege Hamilton heran. Der allerdings war seine Zeit auf dem Medium gefahren.
Ocon starker Dritter
17. R.
14:17
Einen guten Auftakt in sein Training erlebte Esteban Ocon. Der Franzose liegt mit seinem Alpine momentan auf der dritten Position hinter Lewis Hamilton.
Viele zurück in der Box
15. R.
14:15
Auf der Strecke wird es ruhiger und immer mehr Piloten lenken ihre Fahrzeuge zurück an die Box. Sechs Fahrer sind momentan noch unterwegs. Darunter Valtteri Bottas, der gerade wieder rausgefahren ist.
Latifi in der Mauer
13. R.
14:14
Wenig später gibt es den nächsten Einschlag: Nicholas Latifi landet in Kurve 13 in der Tecpro-Barriere. Er kann sich befreien, der Heckflügel ist aber leicht beschädigt und so führt auch sein Weg an die Garage.
Mauerkuss von Valtteri Bottas
10. R.
14:11
Bottas stößt mit seinem rechten Heck gegen die Leitplanke und kommt wenig später zurück an die Box. Er möchte, dass das Team seinen Boliden einmal durchcheckt.
Auch Verstappen mit gestrichener Runde
9. R.
14:10
Max Verstappen ergeht es wenig später nicht viel besser. Der Niederländer hatte sich kurzzeitig auf Platz zwei verbessert und lag nur wenige Tausendstel hinter Hamilton, fällt nach einer gestrichenen Runde aber auf Platz acht zurück.
Kurzes Vergnügen
9. R.
14:09
Es war nur ein kurzes Vergnügen für Lando Norris. Dem Briten wird die schnelle Runde gestrichen, da er in der letzten Kurve zu weit rausgefahren war. Schon im 1. Training war das Norris einige Male passiert. Somit ist wieder Hamilton an der Spitze.
Neue beste Runde von Lando Norris
8. R.
14:08
Lando Norris
Lando Norris setzt eine neue Rundenbestzeit hin. Mit 1:25.072 Minuten geht es für den Briten knapp an Lewis Hamilton vorbei.
Auch Ricciardo auf Soft
7. R.
14:06
Wie Lando Norris hat auch Daniel Ricciardo zu Beginn der Session erst einmal den Soft ans Auto geschraubt. Bei Lando Norris ging es damit bis auf Platz zwei nach vorne, Ricciardo ordnet sich mit Platz zwölf im Mittelfeld ein.
Verstappen startet auf Platz fünf
5. R.
14:05
Max Verstappen startet sein 2. Training mit Platz fünf und einem noch deutlichen Rückstand von gut einer halben Sekunde zu Hamilton. Sebastian Vettel ist 13., Mick Schumacher 16.
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
4. R.
14:04
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton ist auch schon durch mit seiner ersten schnellen Runde und übernimmt jetzt mit einer 1:25.127 die Führung im Klassement. Lando Norris war 0,026 Sekunden langsamer, fährt aber die weichste Reifenmischung.
Kimi Räikkönen setzt erste Zeit
3. R.
14:03
Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen, der sein letztes Wochenende in der Formel 1 bestreitet, ist der Erste, der hier eine Rundenzeit hinstellt. 1:26.603 Minuten hatte er gebraucht. Da wird es aber gleich sicherlich deutlich schneller werden.
Es füllt sich schnell
2. R.
14:01
Es dauert nicht lange, dann ist fast das komplette Feld auf dem Kurs. Einzig Daniel Ricciardo steht mit seinem Boliden noch in er Box. Bis auf zwei Aufnahmen fahren alle den Medium. Lando Norris ist auf dem Soft, Kimi Räikkönen auf dem Hard.
Start 2. Training
1. R.
14:00
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 2. Trainings in Abu Dhabi ist erfolgt. Die ersten Piloten sind bereits auf dem Kurs. Darunter Mick Schumacher und Valtteri Bottas.
Das Wetter
13:54
Die Sonne tief über der Strecke in Abu Dhabi und das 2. Training wird in der Abenddämmerung stattfinden. Die Session ist das wichtigste an diesem Wochenende, da Qualifying und Rennen zur gleichen Uhrzeit stattfinden werden. Die Streckentemperatur liegt bei 31 Grad, die Lufttemperatur bei 25 Grad.
Vettel auf Platz zehn
13:46
Für Sebastian Vettel ging es beim ersten Schlagabtausch in Abu Dhabi auf Platz zehn. Teamkollege Lance Stroll war indes nur 15. Kurz vor Ende der Session sorgte Vettel für einen Dreher. In der vorletzten Kurve hatte er das Heck seines Aston Martin verloren. Passiert war dabei aber nichts. Mick Schumacher beendete sein Training als 19.
Starke AlphaTauri
13:38
Mit einer starken Leistung im 1. Training konnte auch AlphaTauri überzeugen. Yuki Tsunoda beendete die erste Session im Abu Dhabi auf einem guten fünften Platz hinter Sergio Pérez im zweiten Red Bull. Pierre Galsy war auf Rang sieben zu finden. Auch Alpine machte mit Rang sechs durch Fernando Alonso deutlich, dass man beim Finalwochenende mitmischen möchte.
Verstappen vor Mercedes
13:29
Im 1. Training war es Max Verstappen, der sich an die Spitze der Ergebnisliste setzen konnte. Der Niederländer fuhr auf dem umgebauten Yas Marina Circuit eine 1:25.009 und war damit 0,196 Sekunden schneller als Valtteri Bottas. Auf seiner eigentlich schnellsten Runde fehlten Lewis Hamilton 0,033 Sekunden zu Verstappen, die Rundenzeit wurde ihm aber anschließend wegen Überfahren der Tracklimits in Kurve 16 gestrichen. So ordnete sich Hamilton dann mit 0,346 Sekunden hinter seinem WM-Rivalen ein.
Willkommen zum 2. Training
Ab 14:00 geht es in Abu Dhabi zum zweiten Mal auf die Strecke. Alle Infos zu diesem Training wie gewohnt live an dieser Stelle!