Datencenter

Formel 1

Abu Dhabi Grand Prix

  • Rennen
    12.12. 14:00
  • Qualifying
    11.12. 14:00
  • 3. Training
    11.12. 11:00
  • 2. Training
    10.12. 14:00
  • 1. Training
    10.12. 10:30

Liveticker

Auf Wiedersehen!
11:35
Wir verabschieden uns für den Augenblick von der Formel 1 in Abu Dhabi. Weiter geht es am heutigen Nachmittag um 14:00 Uhr mit dem 2. Training. Wir sind auch dann wieder live dabei. Bis dann!
Verstappen führt das 1. Training an
11:35
Max Verstappen führt das 1. Training in Abu Dhabi an und konnte sich gegen Mercedes durchsetzen. Für Unruhe dürfte der Niederländer bei der Konkurrenz aber nicht gesorgt haben, denn Lewis Hamilton wäre ohne eine gestrichene Rundenzeit deutlich näher an ihm dran gewesen. Da wird es spannend, wie sich das Kräfteverhältnis in den nächsten Sessions entwickeln wird. Für Sebastian Vettel ging das Training mit einem kleinen Dreher zu Ende. In Kurve 15 hatte er sein Auto verloren. Passiert war dabei aber nichts. Der Deutsche wurde Zehnter. Mick Schumacher ließ einzig Teamkollege Nikita Mazepin hinter sich. Er beendete das Training auf Platz 19.
Ende 1. Training
60. R.
11:31
Das 1. Training auf dem Yas Marina Circuit ist beendet und die Fahrer kommen zurück in ihre Boxen. Sergio Pérez war Vierter, dahinter hinterließ Yuki Tsunoda als Fünfter einen guten Eindruck. Fernando Alonso, Pierre Gasly, Charles Leclerc sowie Carlos Sainz und Sebastian Vettel komplettieren die Top Ten.
Max Verstappen gewinnt das 1. Training des Abu Dhabi Grand Prix
60. R.
11:30
Max Verstappen
Die Zeit ist abgelaufen. Die Bestzeit im 1. Training ging mit einer 1:25.009 an Max Verstappen. Der Niederländer war 0,196 Sekunden schneller als Valtteri Bottas im Mercedes. Lewis Hamilton fehlten 0,346 Sekunden.
McLaren nicht in den Top Ten
56. R.
11:26
Die McLaren finden sich aktuell jenseits der Top Ten wieder. Lando Norris hatte insbesondere zu Beginn der Session damit zu kämpfen, dass ihm viele schnelle Runden gestrichen wurden. Der Brite ist auf Rang zwölf zu finden. Daniel Ricciardo fuhr im zweiten Run nur den Medium, womit er auf Platz 16 kam.
Sainz auf Abwegen
51. R.
11:21
Carlos Sainz blockiert in Kurve 6 das Rad und der Spanier muss in die Auslaufzone. Sainz liegt auf Platz neun hinter Teamkollege Leclerc.
Es geht in die letzten Minuten
50. R.
11:20
Es geht in die letzten Minuten in diesem Training. Noch gut zehn Minuten verbleiben zum Testen im 1. Training. Es führt weiterhin Verstappen vor Bottas und Hamilton. Sergio Pérez ist Vierter.
Gute Session von AlphaTauri
47. R.
11:15
AlphaTauri kann derzeit auf eine richtig gute Session blicken. Yuki Tsunoda ist auf einem guten vierten Platz zu finden, Pierre Gasly liegt auf Position sieben. Für Vettel ging es derweil bis auf Rang zehn nach hinten. Mick Schumacher bleibt 19.
Hamilton-Zeit gestrichen
44. R.
11:14
Die Zeit von Lewis Hamilton wird wenig später allerdings gestrichen, da er in Kurve 16 zu weit rausgekommen war. Er fällt hinter Valtteri Bottas auf Platz drei zurück.
Hamilton robbt sich ran
42. R.
11:12
Lewis Hamilton robbt sich näher an Max Verstappen heran. Nur 0,033 Sekunden sind es jetzt, die die beiden Titelrivalen noch trennen.
Vettel weiter in den Top Ten
41. R.
11:11
Sebastian Vettel liegt auch weiterhin in den Top Ten. Aktuell ist der Heppenheimer auf Platz sieben zu finden. Mick Schumacher ist 19 und liegt einzig vor Teamkollege Nikita Mazepin.
Neue beste Runde von Max Verstappen
39. R.
11:09
Max Verstappen
Max Verstappen setzt auf seinen frischen Softs eine neue Bestleistung. Eine 1:25.009 war Verstappen gefahren. 0,346 Sekunden ist er nun schneller als Hamilton.
Technische Schwierigkeiten bei Ocon
37. R.
11:08
Es gibt ein technisches Problem bei Esteban Ocon. Er rollt langsam um die Strecke, während sein Ingenieur mit ihm einige Schaltvorgänge durchspricht. Am Ende gelingt es so, den Alpine wieder ans Laufen zu bringen.
Hamilton kommt nicht vorbei
35. R.
11:04
In seinen ersten beiden Sektoren mit frischen Softs ist Hamilton gut unterwegs, am Ende aber verliert er im finalen Sektor und bleibt so ganz knapp hinter Verstappen. 0,055 Sekunden hatten ihm zum Red Bull-Piloten gefehlt. Verstappen ist inzwischen auch auf einem frischen Softsatz auf die Strecke gegangen.
Gelbe Flagge
31. R.
11:02
Kimi Räikkönen sorgt mit einem Dreher in Kurve 9 für eine kurze Gelbphase. Die Auslaufzone ist hier aber groß genug und er schlägt nirgendwo ein.
Geteilte Arbeit bei McLaren
29. R.
10:59
Bei McLaren fährt man im zweiten Run geteilte Strategien. Lando Norris wurde auf einem frischen Softs rausgeschickt, Daniel Ricciardo fährt den Medium.
Nur kurze Ruhephase
28. R.
10:58
Es bleibt bei einer kurzen Ruhephase und auf dem Asphaltband ist es wieder voller geworden. Immer mehr Piloten beginnen ihren zweiten Run im 1. Training.
Nur drei Fahrer auf der Strecke
25. R.
10:55
Auch Lewis Hamilton ist inzwischen an seine Box gekommen. Somit sind aktuell nur drei Fahrzeuge auf der Strecke. Die beiden Ferrari sind auch auf ihrem ersten Run, Norris ist gerade auf frischen Softs wieder rausgefahren.
Hamilton bleibt hinter Verstappen-Zeit
23. R.
10:54
Lewis Hamilton konnte sich auf seiner Runde zwar verbessern, bleibt mit 0,2 Sekunden aber weiterhin hinter Verstappen. Sergio Pérez ist Dritter vor Valtteri Bottas und Fernando Alonso.
Boxenfunk Max Verstappen
22. R.
10:53
Max Verstappen
"Macht euch bereit, das Lenkrad zu richten", funkt Verstappen. "Denn langsam wird es nervig." Wenig später biegt Verstappen dann auch schon an seine Garage ab.
Neue beste Runde von Max Verstappen
21. R.
10:51
Max Verstappen
Auch Max Verstappen ist noch auf seinem ersten Reifensatz. Damit setzt der Niederländer gerade eine 1:25.300 hin. Eine halbe Sekunde nimmt er somit Hamilton ab, der seinerseits aber gerade die absolute Bestzeit im ersten Sektor hinbringt.
Viele beenden ersten Run
20. R.
10:50
Au der Strecke ist es wieder ein wenig ruhiger geworden. Viele im Feld haben ihren ersten Run beendet und stehen wieder in den jeweiligen Boxen. Noch auf der Strecke ist unter anderem Vettel, der sich gerade auf Platz sieben verbessert hat.
Boxenfunk Esteban Ocon
16. R.
10:46
Esteban Ocon
Esteban Ocon hat am Ausgang des Hotelkomplexes starkes Übersteuern und muss da alles geben, um in Kurve 14 nicht in die Mauer zu knallen. "Das war knapp", funkt er an die Box.
Neue beste Runde von Max Verstappen
14. R.
10:44
Max Verstappen
Noch ist hier einiges an Luft nach oben. Max Verstappen liefert die nächste schnelle Runde ab und übernimmt mit einer 1:25.602 die Spitze in der Ergebnisliste.
Neue beste Runde von Fernando Alonso
12. R.
10:42
Fernando Alonso
Fernando Alonso fährt auf dem Softs die neue Bestzeit. Mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,019 Sekunden schiebt sich der Spanier mit seinem Alpine hat Hamilton vorbei. Vettel ist Achter, Schumacher liegt auf Platz 15.
Tracklimits ein Thema
10. R.
10:40
Ein Thema sind in der frühen Phase des Trainings die Tracklimits. Lando Norris wurde seine schnelle Runde bereits zweimal gestrichen. Zuletzt erwischt hat es Nicholas Laitifi, der in Kurve 16 zu weit rausgefahren war.
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
9. R.
10:39
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:26.290. 0,173 Sekunden war er schneller als Max Verstappen auf seiner schnellen Runde. Dritter ist Sergio Pérez.
Vettel verbessert sich auf Platz sechs
8. R.
10:38
Sebastian Vettel hat sich mit der weichsten Mischung auf seiner letzten Runde auf Platz sechs verbessern können. Mick Schumacher fährt derzeit auf dem Medium und ist 16.
Neue beste Runde von Max Verstappen
7. R.
10:37
Max Verstappen
Max Verstappen zeigt sich an der Spitze des Zeitenklassements. Eine 1:26.463 gab es vom Red Bull-Piloten. Auch Lando Norris war mit einer 1:26.782 schneller als Hamilton.
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
5. R.
10:36
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:27.148. Damit war er eigentlich langsamer als sein Teamkollege, doch Bottas wurde seine Zeit nach Überfahren der Tracklimits gestrichen.
Boxenfunk Max Verstappen
4. R.
10:35
Max Verstappen
Bei Max Verstappen passt noch nicht alles zusammen. "Mein Lenkrad steht nach rechts unten", informiert der Niederländer seine Crew über Funk. "Und das ganz schön."
Erste Rundenzeiten stehen
4. R.
10:34
Valtteri Bottas
Die ersten Rundenzeiten sind gefahren. Von Valtteri Bottas gab es eine 1:26.580. Hinter ihm folgen Lando Norris und Daniel Ricciardo.
Nur Sainz noch in der Box
2. R.
10:32
Inzwischen steht nur noch Carlos Sainz mit seinem Ferrari in der Box. Gar nicht fahren wird George Russell. Sein Auto übernimmt Testfahrer Jack Aitken.
Start 1. Training
1. R.
10:30
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 1. Trainings in Abu Dhabi ist erfolgt. Es dauert nicht lange und die ersten Fahrer sind auf die Strecke.
Nimmt Vettel noch einmal Punkte mit?
10:24
Bei Sebastian Vettel gab es in dieser Saison nicht viel zu holen. Der Deutsche liegt mit seinem Aston Martin auf dem enttäuschenden zwölften Platz der Fahrer-WM. Ähnlich es ist es Teamkollege Lance Stroll ergangen, der 13. ist. Erneut ein schwieriges Jahr erlebte Haas. Für die beiden Rookies ging es bislang in keinem Rennen in die Punkte und es sieht nicht danach aus, als würde sich das in Abu Dhabi ändern.
Neues Streckenlayout erwartet Piloten
10:18
Der Abu Dhabi Grand Prix steht seit dem Jahr 2009 im Formel 1-Rennkalender. Für die Saison 2021 wurde der Yas Marina Circuit modifiziert. Dadurch erhofft man sich, dass die Strecke überholfreundlicher wird. Es gibt in Summe fünf Kurven weniger und der Kurs soll flüssiger zu fahren sein. Die Streckenlänge beträgt jetzt 5,281 Kilometer, statt der bisherigen 5,554 Kilometer.
Es heißt Abschied nehmen
10:12
Beim Saisonfinale heißt es auch Abschied nehmen. Formel-1-Urgestein Kimi Räikkönen macht nach 2021 Schluss und ist für Alfa Romeo an den Start. Der "Iceman" wird in Abu Dhabi sein 349. Rennen fahren. Auch sein Teamkollege Antonio Giovinazzi fährt vorerst seinen letzten Grand Prix in der Formel 1, nachdem sein Vertrag nicht verlängert wurde. 2022 wird er in der Formel E fahren. Mit Honda verabschiedet sich zudem einer der Motorenhersteller.
Konstrukteurs-WM wohl entschieden
10:05
Die Konstrukteurs-WM scheint hingegen durch. Mercedes liegt vor dem letzten Wochenende der Saison 28 Punkte vor Red Bull. Da müsste beim Finale viel passieren, damit Mercedes nicht den achten Titel in Folge feiern kann. Ferrari hat sich im Kampf um Platz drei 38,5 Punkte von McLaren abgesetzt und auch Alpine genießt einen guten Vorsprung in Richtung AlphaTauri.
Das große Finale steht an
09:59
Besser hätte es wohl auch ein Hollywood-Regisseur nicht schreiben können: Max Verstappen und Lewis Hamilton gehen punktgleich in den letzten Grand Prix der Saison. Verstappen hat den Vorteil, dass er einen Sieg mehr als Hamilton auf dem Konto hat. Würde auch nach dem großen Finale in Abu Dhabi Gleichstand sein, dann würde der Titel an Verstappen gehen. Nach dem hitzigen Rennen in Saudi-Arabien versicherten die Beteiligten, dass sie beim Finale fair bleiben möchten. Sicherheitshalber drohte die FIA aber schon einmal mit Punktabzügen oder sogar Sperren, sollte es zu einem absichtlichen Crash kommen.
Auf in das Saisonfinale!
Nach dem hitzigen Rennen in Saudi-Arabien steht nur noch ein Rennen in der Saison 2021 an und es verspricht ein spannendes Wochenende zu werden, denn Verstappen und Hamilton gehen punktgleich in das Finale. Wer in Abu Dhabi die besseren Karten hat, könnte sich schon im 1. Training zeigen. Los geht's um 10:30 Uhr.