Datencenter
  • Rennen II
    17.07. 19:00
  • Qualifying II
    17.07. 14:40
  • 3. Training
    17.07. 13:00
  • Rennen I
    16.07. 19:00
  • Qualifying I
    16.07. 14:40
  • 2. Training
    16.07. 13:00
  • 1. Training
    15.07. 22:00

Liveticker

Heute Abend startet das Rennen!
16:02
Zur besten Sendezeit um 19:00 Uhr startet die Formel E ins zweite New Yorker Rennen. Wir sind auch dann wieder für euch dabei. Bis nachher!
Enttäuschungen für Favoriten
15:58
Für die Favoriten gab es kein schönes Qualifying. Edoardo Mortara musste seinen Boliden nach der ersten schnellen Runde wieder abstellen und startet von der letzten Startreihe. Nur einem Platz vor ihm startet Di Grassi und Jean-Eric Vergne ist auf P15 ebenfalls noch in Reichweite. Frijns verpasst mit dem elften Rang ebenfalls die Top-10, während Evans mit der siebtbesten Zeit im Achtelfinale scheiterte. Vom sechsten Platz startend könnte also Vandoorne der Gewinner des abendlichen E-Prixs werden.
Super Qualifying!
15:54
Bei bestem Wetter schnappt sich Cassidy also die Bestzeit vor António Félix da Costa. Den beiden folgen überraschend Sims und der Duisburger Lotterer. Von den Positionen Fünf bis Zehn starten außerdem Sette Câmara, Vandoorne, Evans, de Vries, Askew und Dennis.
Pole für Cassidy!
15:53
Mit einer 1:08.584 fährt Cassidy genau zum richtigen Zeitpunkt seine beste Runde des Wochenendes und nimmt Da Costa ganze zwei Zehntel ab! Dennoch startet der Brasilianer damit natürlich von Position Zwei!
Vorteil Cassidy!
15:51
Der Neuseeländer fühlt sich pudelwohl in Brooklyn! Wieder führt er mit über einem Zehntel! Hält er den Vorsprung?
Endlich kann es losgehen!
15:44
Zum letzten Mal in diesem Qualifying stehen die Ampeln auf Grün. Felix Da Costa oder Nick Cassidy: Wer holt sich die Pole Position?
Das zweite Finale
15:43
Für Cassidy ist es schon das zweite Finale des Wochenendes, nachdem er gestern schon die Pole belegte. Bis zum Finale dauert es aber noch einen kleinen Moment, denn Da Costas Fahrzeug wird zunächst gewogen.
Spannung bis zum Schluss!
15:41
Nur drei Hundertstel hat Da Costa Vorsprung, bevor es in die letzten Kurven geht, doch mit Überschreitung der Ziellinie zieht er auf über ein Zehntel davon. Sims hat keine Chance, doch startet im Rennen dennoch von einer starken P3.
Was macht Sims?
15:40
Der 18. der Fahrerwertung ist nicht unbedingt gewohnt, hier vorne mitzufahren. Entsprechend befreit zieht er seinen Runden.
Cassidy zieht davon!
15:37
Lotterer bringt die PS nicht auf die Strecke. Die Runde ist ihm total missglückt, weshalb er letztlich sogar über 1.6 Sekunden auf Cassidy, dem gestrigen Pole-Setter, verliert. Am Ende hat Lotterer logischerweise etwas nachgelassen, dennoch ist er damit heute Abend auf P4!
Weiter geht's!
15:30
Die Ampeln stehen auf Grün und es darf wieder gefahren werden. Fährt der Duisburger ins Finale?
Zwei Halbfinals
15:29
Es wird immer enger. Lotterer startet nun ins Duell mit Cassidy. Im Anschluss folgen Sims und Da Costa.
Leichte Berührung bei Evans!
15:26
Der Favorit in diesem Duell zieht den Kürzeren! Nach dem Evans eine der letzten Kurve touchiert, kann er seinen Rückstand nicht mehr komplett aufholen. Nur 0.006 Sekunden fehlen dem Australier für das Halbfinale.
Immer weiter!
15:26
Sims und Evans fahren aus der Box und nach der Outlap geht es los!
Eine Kurve entscheidet!
15:24
Zwischenzeitlich trennen De Vries und Da Costa nur zwei Tausendstel, doch dann sieht der Niederländer in einer Kurve schlecht aus und so zieht Da Costa vorbei. Der dritte Halbfinalist steht. Wird er gegen Sims oder Evans fahren?
Drittes Duell
15:23
De Vries trifft nun auf Da costa. Beide Boliden sind auf der Strecke.
Klare Angelegenheit!
15:22
Der gestrige Sieg scheint Cassidy zu beflügeln. Nachdem er früh davonzieht, kann Vandoorne zwar noch etwas verkürzen, doch letztlich nimmt ihm Cassidy rund ein Zehntel ab, um ins Halbfinale gegen Lotterer vorzudringen.
Vandoorne und Cassidy legen nach
15:21
Schon beginnt das zweite Duell. Cassidy hat den frühen Vorteil, kann er diesen halten?
Lotterer im Halbfinale!
15:20
Der 40-jährige Duisburger fährt eine der schnellsten Rundenzeiten des Wochenendes. Câmara kann seinen leichten Fehler nicht ausgleichen und so bleibt er letztlich einige Hundertstel hinter dem Deutschen!
Fehler Câmara!
15:20
Câmara hat im mittlereren Sektor gepatzt und so verliert er ein Zehntel auf Lotterer!
Viertelfinale beginnt
15:16
Lotterer und Câmara fahren auf die Strecke. Die Spannung steigt. Wer zieht als Érstes ins Halbfinale ein?
KO-Duelle stehen an
15:15
Das erste Duell werden Lotterer und Sette Câmara ausfahren. Anschlißend folgen Vandoorne und Cassidy, De Vries und Da Costa sowie Sims und Evans.
Bestzeit annuliert!
15:11
Di Grassis Runde zählt nicht und so schafft es Lotterer am grünen Tisch doch noch in die KO-Phase. Die Mindestzeit beim Pitstop wurde unterschritten und deshalb muss der Brasilianer nun zuschauen.
Späte Spitze!
15:09
Ganz am Ende wird die Spitze nochmal durchgewirbelt. Di Grassi fährt die schnellste Zeit, gefolgt von Evans. Da Costa und Vandoorne komplettieren die Top-4, während Lotterer als Fünfter die KO-Phase knapp verpasst!
Lotterer eröffnet
15:08
Der Deutsche startet als erstes in die schnelle Runde und versucht es, Sette Câmara gleichzutun. Holt sich der Deutsche vielleicht die beste Zeit?
Reifenwechsel vor dem Restart
15:06
Die neuen Reifen wurden aufgezogen und nun fahren die Boliden wieder auf die Strecke. Erneut sind gut drei Minuten auf der Uhr.
Ab in die Box
15:03
Einige Piloten wagen einen zweiten Versuch. So steht Di Grassi wieder in den Top 4. Allerdings holen die meisten Teams die Fahrer wieder in die Box.
Tempo wird aufgenommen
15:02
Jetzt purzeln die Bestzeiten. Da Costa steht für den Moment an der Spitze, gefolgt von Lotterer, Vandoorne und Evans.
Di Grassi zieht davon
15:01
Bereits in der ersten Runde zieht Di Grassi allerdings mit 0.7 Sekunden an Giovinazzi davon. Ticktum drängt sich dazwischen mit zwei Zehnteln Rückstand.
Erste Zeit von Giovinazzi
15:00
Diese Zeit ist gar nicht schlecht vom durchschnittlich schwächsten Qualifier der Saison. Im Quervergleich mit der Gruppe A war er nur fünf Hundertstel langsamer als die erste schnelle Zeit von Gruppe B.
Gruppe B fährt auf den Asphalt
14:57
Nun startet die zweite Gruppe ins Qualifying. Maximilian Günther und Andre Lotterer sind dabei ebenso wie Stoffel Vandoorne und Mitch Evans. Giovinazzi fährt allerdings als erstes heraus.
Späte Ausfälle!
14:55
Das Qualifying in den Sand gesetzt haben Robin Frijns (6.) und Jean-Eric Vergne (8.). Beide Fahrer sind leicht mit der Bande kollidiert und konnten damit natürlich keine Bestzeit setzen. Pascal Wehrlein belegt letztlich den siebten Rang. Gleich geht's weiter mit Gruppe B.
Die Taktik geht auf!
14:53
Sette Câmara wird belohnt und fährt mit der Bestzeit in die KO-Phase! Cassidy holt sich den späten zweiten Rang und wird von Nyck De Vries und Alexander Sims verfolgt!
Sette Câmara vorneweg
14:52
Während sich hinten das Feld staut, fährt Sette Câmara die Quali nun von vorne weg. Die besten Bedingungen hat er damit nicht, dafür aber garantiert freie Bahn!
Keine Zeit für Mortara!
14:50
Der Schweizer steht immer noch in der Box und steigt jetzt aus dem Boliden! Damit startet der Führende der Fahrerwertung heute Abend garantiert vom letzten Platz!
Langes abwarten
14:49
Fast bis zur 3-Minuten-Grenze warten die Teams ab, ehe sie die Fahrer wieder auf die Strecke schicken. Mal schauen, ob damit jeder eine Zeit setzen kann.
Erstmal in die Box
14:47
Fast alle Piloten begeben sich nun in die Box, um die letzten fünf Minuten richtig Gas geben zu können. im Moment führt Frijns vor Wehrlein, Vergne und De Vries.
Mortara ohne Zeit
14:46
Komplett ohne gesetzte Zeit ist bisher Mortara unterwegs. Scheinbar gab es da einen Fehler am Fahrzeug. Der Schweizer steht nun in der Box.
Wehrlein mit der Bestzeit
14:45
Zwischenzeitlich setzt sich Wehrlich an die Spitze. Mit 0.012 Sekunden Vorsprung fährt er die Runde schneller als Vergne.
Entspanntes aufwärmen
14:43
Die Fahrer sind zu Beginn natürlich noch vergleichsweise gemächlich unterwegs. Camara setzt die erste Zeit mit einer 1:10.442, doch die ist noch nicht repräsentativ.
Gruppe A startet
14:40
Die erste Gruppe startet in die zwölfminütige Qualifikationsrunde. Mortara, Vergne, Sam Bird, Nick Cassidy auch der Deutsche Pascal Wehrlein sind dabei.
Bewölkt, aber trocken
14:35
Mit bangem Blick dürften Fahrer und Ingenieure auf die Wolken am New Yorker Himmel blicken. Angesichts des unerwarteten Regens gestern dürfte sich ein bisschen Misstrauen aufgebaut haben, allerdings sagen die Wetterberichte durchweg trockene Bedingungen für dieses Qualifying an.
3. Training am Morgen
14:30
Vor knapp zwei Stunden wurde das 3. Training beendet. In der Session setzte sich Sam Bird an die Spitze, gefolgt vom gestrigen Sieger Nick Cassidy und Lucas Di Grassi. Edoardo Mortara war über sieben Zehntel langsamer als die Spitze und belegte damit nur Rang 14. Dafür fuhren die Deutschen Pascal Wehrlein (10.) und André Lotterer (8.) in die Top 10.
Glücklicher Schweizer
14:20
Obwohl es gestern nicht optimal lief, konnte der Führende der Fahrerwertung Edoardo Mortara, seinen Vorsprung auf die Konkurrenz leicht ausbauen. 13 Punkte trennen ihn von Stoffel Vandoorne. Jean-Eric Vergne liegt bereits 22 Punkte dahinter und hinter dem Franzosen lauert Mitch Evans mit insgesamt 26 Punkten Rückstand.
Ein Deutscher in Top 10
14:10
Die Deutschen erlebten einen schwierigen Nachmittag. Maximillian Günther und André Lotterer ordneten sich lediglich auf den Plätzen 12 und 13 ein. Lotterers Teamkollege Pascal Wehrlein erreichte immerhin den siebten Platz und möchte diesen heute sicherlich bestätigen.
Regenchaos im ersten Rennen
14:05
Nachdem das gestrige Rennen von einem starken Regenschauer auf den Kopf gestellt wurde, freute sich vor allem Nick Cassidy über die Entscheidung der Rennleitung. Rote Flaggen wurden geschwenkt und das Ergebnis nach dem Rennabbruch zurückgesetzt. So blieb Nick Cassidy auf P1 und hinter ihm folgten Lucas Di Grassi sowie Robin Frijns.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum Qualifying für das Sonntagsrennen der Formel E in New York. Um 14:40 Uhr werden die Startaufstellung für das Rennen am Abend vergeben!
Das Qualifying live verfolgen!
Willkommen zum zweiten Qualifying in New York! Das ganze Qualifying könnt Ihr ab 14:30 Uhr auch im Livestream auf ran.de verfolgen!