Datencenter

Ski Alpin

Åre

  • Slalom
    12.03.2021 13:30
  • Slalom
    13.03.2021 10:30
  • 1
    Katharina Liensberger
    Katharina Liensberger
    Liensberger
    Österreich
    Österreich
    1:47.93m
  • 2
    Mikaela Shiffrin
    Mikaela Shiffrin
    Shiffrin
    USA
    USA
    +0.72s
  • 3
    Wendy Holdener
    Wendy Holdener
    Holdener
    Schweiz
    Schweiz
    +1.65s
  • 1
    Österreich
    Katharina Liensberger
  • 2
    USA
    Mikaela Shiffrin
  • 3
    Schweiz
    Wendy Holdener
  • 4
    Deutschland
    Lena Dürr
  • 5
    USA
    Paula Moltzan
  • 6
    Norwegen
    Kristin Lysdahl
  • 7
    Norwegen
    Kristina Riis-Johannessen
  • 8
    Slowakei
    Petra Vlhová
  • 9
    Österreich
    Katharina Gallhuber
  • 10
    Österreich
    Franziska Gritsch
  • 11
    Kanada
    Laurence St-Germain
  • 12
    Tschechien
    Martina Dubovska
  • 13
    Schweiz
    Michelle Gisin
  • 14
    Schweden
    Sara Hector
  • 14
    Schweden
    Charlotta Säfvenberg
  • 16
    Großbritannien
    Charlotte Guest
  • 16
    Kanada
    Ali Nullmeyer
  • 18
    Schweiz
    Camille Rast
  • 19
    Slowenien
    Andreja Slokar
  • 20
    Österreich
    Marie Therese Sporer
  • 21
    Deutschland
    Andrea Filser
  • 22
    USA
    Nina O'Brien
  • 23
    Frankreich
    Nastasia Noens
  • 24
    Kanada
    Erin Mielzynski
  • 25
    Slowenien
    Ana Bucik
  • 26
    Österreich
    Chiara Mair
  • 27
    Schweden
    Emelie Wikström
  • 28
    Japan
    Asa Ando
  • 29
    Kroatien
    Leona Popović
  • 30
    Italien
    Irene Curtoni

Liveticker

Toller zweiter Lauf!
14:45
Der zweite Durchgang hielt für das Team Österreich einiges bereit. Allen voran freut man sich natürlich über den Sieg von Katharina Liensberger, doch beeindruckend sind auch die Leistungen von Katharina Gallhuber und Franziska Gritsch, die beide mindestens zehn Plätze gutmachen konnten und sich in die Top Ten fuhren.
Unterschiedliche Stimmungslagen
14:43
Während Wendy Holdener natürlich glücklich und froh ist, im zweiten Lauf noch auf das Treppchen gesprungen zu sein, ist die Enttäuschung bei Michelle Gisin groß. Mit Platz Nummer 13 ist die Eidgenossin nicht zufrieden. Fünf Ränge weiter hinten macht Camille Rast das Team-Ergebnis komplett.
Bitterer Verlauf für Dürr
14:41
Lena Dürr kann mit einem lachenden und weinenden Auge auf das heutige Rennen schauen. Zwar holte die Deutsche ihr bestes Slalom-Ergebnis, verpasste auf Platz Vier aber knapp das Treppchen. Nach gutem ersten Lauf musste sie sich Wendy Holdener geschlagen geben. Teamkollegin Andrea Filser konnte im zweiten Lauf immerhin neun Plätze gutmachen und reiht sich auf der 21 ein.
Liensberger holt ersten Sieg!
14:40
Katharina Liensberger hat es geschafft! Die Österreicherin fährt im schwedischen Are ihren ersten Weltcupsieg ein. Mit einem überragenden zweiten Durchgang verweist sie Mikaela Shiffrin und Wendy Holdener auf die Plätze und schnappt sich völlig verdient den Platz an der Sonne.
Mikaela Shiffrin (USA)
14:38
Es reicht nicht für Shiffrin! Die US-Amerikanerin versucht alles, hat gegen Liensberger aber keine Chance. Fast eine Sekunde verliert das Geburtstagskind auf die Österreicherin.
Katharina Liensberger (AUT)
14:35
Der Vorsprung auf Holdener war groß, Druck von hinten gab es für die Österreicherin also wenig. Befreit kann Liensberger auf Sieg fahren und tut das auch. Eine tolle Fahrt wird mit einer deutlichen Führung belohnt und Liensberger macht richtig Druck auf Shiffrin!
Lena Dürr (GER)
14:33
Dürr startet eigentlich gut, wackelt aber dann im Mittelteil. Die Deutsche ist nicht so auf Attacke gepolt, wie noch in Durchgang Nummer Eins und muss sich vorerst mit dem zweiten Platz begnügen.
Wendy Holdener (SUI)
14:31
Die Eidgenossin will nach dem gestrigen vierten Platz natürlich das Podium angreifen und tut das vorerst auch. Holdener übernimmt die Führung und macht Druck auf die ersten Drei.
Paula Moltzan (USA)
14:30
Mit ihrem besten Ergebnis in Lauf Eins konnte die US-Amerikanerin schon zufrieden sein, doch die Krönung ist natürlich durchgang Nummer Zwei. Nervlich zeigt Moltzan eine gute Leistung und hält ihren Vorsprung. Schon jetzt hat sie ihr bestes Karriere-Ergebnis zu bejubeln.
Kristin Lysdahl (NOR)
14:27
Mutiger und aggressiver Lauf von Lysdahl, die damit genau das richtige Mittel findet und ihren Vorsprung ausbaut. Völlig verdient übernimmt die Norwegerin hier die Führung!
Kristina Riis-Johannessen (NOR)
14:26
Unglaubliche 1,4 Sekunden Vorsprung nimmt die Norwegerin mit auf die Piste. Und tatsächlich reichen diese zur Führung! Zwei (!) Hunderstel bleiben schlussendlich übrig und so gibt es hier tatsächlich den Führungswechsel.
Michelle Gisin (SUI)
14:24
Probleme bei Michelle Gisin, die etwas weg von der Linie ist und ihren Rhythmus überhaupt nicht findet. Platz Sechs ist für die Eidgenossen eigentlich zu wenig.
Martina Dubovska (CZE)
14:22
Petra Vhlova klettert und klettert. Auch Martina Dubovska kommt nicht in die Nähe der Spitze und fällt auf Platz Fünf zurück.
Sara Hector (SWE)
14:18
Beinahe eine Sekunde Vorsprung nimmt die Lokalmatadorin mit auf die Piste, doch das reicht nicht. Im Mittelteil lässt Hector massig Zeit liegen und reiht sich im Ziel nur auf der Fünf ein.
Andreja Slokar (SLO)
14:17
Die junge Slowenin ist eine der Überraschungen in diesem Winter. Heute kann sie das allerdings nur bedingt bestätigen und reiht sich auf der Neun ein.
Nastasia Noens (FRA)
14:16
Unzufriedenheit bei Noens. Die Französin schlägt beim Blick auf die Anzeigetafel die Hände über dem Kopf zusammen. Platz 12 ist natürlich zu wenig aus Sicht der Slalom-Spezialistin.
Laurence St-Germain (CAN)
14:13
Etwas besser läuft es für Teamkollegin St-Germain, die sich zwei Plätze weiter vorne einreiht und das mit 33 Hundersteln hinter der Spitze.
Ali Nullmeyer (CAN)
14:12
Zwar verspielt auch Nullmeyer ihren gesamten Vorsprung auf Petra Vhlova, doch immerhin reicht es bei ihr zu einem ordentlichen fünften Platz.
Chiara Mair (AUT)
14:10
Der Vorsprung am Start beträgt mittlerweile schon acht Zehntel. Auf der schlechter werdenden Piste kann Chiara Mair diesen aber nicht ins Ziel bringen. Die Österreicherin fällt sogar auf die Zwölf zurück.
Emelie Wikström (SWE)
14:08
Die Schwedin startet eigentlich nicht schlecht, doch dann verlässt sie ein wenig der Mut und sie fällt immer weiter zurück, bis es schlussendlich nur zu Platz 12 reicht.
Ana Bucik (SLO)
14:06
Die Läufe liegen dieses Mal enger beieinander, was aber auch bedeutet, dass man schnell Plätze verliert. Das bekommt auch Bucik zu spüren, die auf die Elf zurückfällt.
Irene Curtoni (ITA)
14:05
Die Italienerin hat schon im oberen Teil einen Wackler in ihrem Lauf, im Mittelteil ist das Rennen für sie dann frühzeitig beendet.
Erin Mielzynski (CAN)
14:04
Kein guter Auftritt der Kanadierin, die nicht wirklich ihre Linie findet und sich auf der Zehn einsortiert.
Franziska Gritsch (AUT)
14:02
Schon im ersten Lauf hatte ein Fehler im letzten Teil der Österreicherin eine bessere Zeit kaputt gemacht. Selbiges unterläuft ihr auch hier. Bis dato hatte sie in Führung gelegen. Platz Zwei für Gritsch!
Nina O'Brien (USA)
14:01
Diesen Platz übernimmt nun Nina O'Brien. Die US-Amerikanerin hat nicht die passende Linie und ist damit nicht zufrieden.
Asa Ando (JPN)
13:58
Trotz der überschaubaren Leistung klettert Petra Vlhova hier Platz um Platz. Auch Asa Ando fällt weit zurück und reiht sich auf der Acht ein.
Katharina Gallhuber (AUT)
13:57
Eben dieser Schlussteil wird nun Katharina Gallhuber hängen. Die Österreicherin bleibt bei der Einfahrt in den letzten Abschnitt leicht hängen und verliert etwas an Tempo.
Camille Rast (SUI)
13:56
Einen anderen Verlauf, aber dasselbe Ergebnis gibt es nun für Camille Rast. Die Schweizerin legt einen guten Schlussspurt hin und fährt noch auf die Vier vor.
Marie Therese Sporer (AUT)
13:54
Die junge Österreicherin ist eigentlich gut unterwegs, lässt allerdings im Schlussteil etwas nach und verliert noch etwas Zeit. Momentan bedeutet das Platz Vier.
Leona Popović (CRO)
13:53
Im Mittelteil leistet sich die Kroatien einen bösen Schnitzer, kann aber gerade noch das Ausscheiden verhindern. Die Zeit ist natürlich dahin, aber immerhin gibt es ein paar Weltcuppünktchen.
Petra Vlhová (SVK)
13:51
Es scheint nicht der Tag der Petra Vhlova zu sein. Die Slowakin geht zwar in Front, ihr Lauf ist allerdings nicht so dominant, wie man es vorher vermuten konnte.
Charlotta Säfvenberg (SWE)
13:50
Ähnliches gilt auch für die Schwedin, die ebenfalls ihren Vorsprung vom Start halten kann und damit natürlich auch die Führung übernimmt.
Charlotte Guest (GBR)
13:48
Die Britin geht mit 17 Hundersteln Vorsprung ins Rennen und fährt absolut auf Augenhöhe mit Filser. Dementsprechend bleibt der Vorsprung ungefähr gleich und Guest übernimmt die Führung.
Andrea Filser (GER)
13:47
Den Auftakt macht Andrea Filser, die ohne große Fehler die Piste heruntersaust. Wie viel die Zeit wert ist und ob noch ein paar Plätze gutzumachen sind, werden die nächsten Läuferinnen zeigen.
Willkommen zurück!
13:35
In einer Viertelstunde geht es weiter mit dem zweiten Durchgang vom Slalom in Are. Kann Mikaela Shiffrin an ihrem Geburtstag den Sieg einfahren? Und wie weit kann es für Petra Vlhova nach dem Fehler in Lauf Eins noch nach vorne gehen? Diese und noch mehr Fragen werden ab 13:45 Uhr geklärt.
Der erste Durchgang ist beendet!
11:42
Das war er, der erste Lauf vom Slalom in Are! An der Spitze liegt Geburtstagskind Mikaela Shiffrin, die eine Fabelzeit in den Schnee zauberte. Mithalten konnte nur Katharina Liensberger, die knapp hinter der US-Amerikanerin auf der Zwei liegt. Lena Dürr reihte sich auf einem starken dritten Platz ein. Vor allem hinter Platz Fünf ist das Gedränge um die Position besonders eng. Der zweite Durchgang verspricht also viel Spannung. Weiter geht's um 13:45 Uhr!
Bernadette Lorenz (AUT)
11:38
Nicht mit dabei im zweiten Lauf ist hingegen Bernadette Lorenz, die sich auf der 38 einreiht.
Marie Therese Sporer (AUT)
11:25
Der zweite Lauf ist natürlich auch für Marie Therese Sporer das Ziel. Platz 25 ist es für die Österreicherin, die damit berechtigte Hoffnungen auf Durchgang Nummer Zwei hat.
Jessica Hilzinger (GER) & Andrea Filser (GER)
11:24
Auch für Jessica Hilzinger ist der Slalom frühzeitig beendet. Die Deutsche scheidet im Mittelteil aus. Etwas besser läuft es für Andrea Filser, die auf Platz 27 auf den zweiten Lauf hoffen kann.
Die besten 30 sind unten!
11:19
Die ersten 30 Fahrerinnen sind im Ziel. An der Spitze wird sich in diesem Durchgang erfahrungsgemäß nicht mehr viel tun. Bei interessanten Entwicklungen melden wir uns aber natürlich umgehend zurück.
Elsa Håkansson-Fermbäck (SWE)
11:18
Kurzer Auftritt der Schweden, die nach wenigen Toren auf dem Innenski patzt und ausscheidet.
Leona Popović (CRO)
11:17
Gerade im Mittelteil ist die Piste mittlerweile sehr schwierig. Das bekommt auch Leona Popovic zu spüren, die auf die 25 zurückfällt.
Nina O'Brien (USA)
11:15
Mutiger Lauf der US-Amerikanerin, die auf Angriff fährt. Geholfen hat das heute allerdings wenig, es reicht nur zu Platz 21.
Ali Nullmeyer (CAN)
11:14
Bei den Zwischenzeiten sah es schon sehr gut aus für Ali Nullmeyer, die zwar noch etwas zurückfällt, sich mit Platz 14 aber für den zweiten Lauf in Stellung bringt.
Martina Peterlini (ITA)
11:13
Kein guter Lauf der Italienerin, die überhaupt keine Linie findet und weit zurückfällt. Platz 24 ist es am Ende für Peterlini.
Asa Ando (JPN)
11:12
Guter Schlussteil der Japanerin, die allerdings zuvor viel Zeit liegen ließ. Am Ende reicht es für Ando nur zu Rang Nummer 20.
Thea Louise Stjernesund (NOR)
11:11
Auch die nächste Norwegerin ist zu Beginn richtig stark unterwegs, sorgt dann aber für den ersten Ausfall des Tages. Im Mittelteil hebt es sie allerdings aus und das Rennen ist vorzeitig beendet.
Katharina Gallhuber (AUT)
11:09
Die Österreicherin kommt mit der nachlassenden Piste nicht so zurecht. Gallhuber gerät immer wieder in die tiefen Spuren hinein und fällt auf die 20 zurück.
Kristina Riis-Johannessen (NOR)
11:05
Es scheint der Tag der Norwegerinnen zu sein! Auch Riis-Johannessen zeigt einen starken Lauf und fährt auf einen tollen siebten Platz vor.
Nastasia Noens (FRA)
11:05
Die Französin fährt mutig drauf los und attackiert Tor für Tor. Im Mittelteil verliert sie dennoch etwas Zeit, reiht sich am Ende aber auf der Elf ein.
Sara Hector (SWE)
11:04
Deutlich besser läuft es für Lokalmatadorin Sara Hector! Mit einem strahlenden Lächeln blickt sie auf die Anzeigetafel, auf der eine große "Neun" aufleuchtet.
Emelie Wikström (SWE)
11:03
Die junge Schwedin ist nicht ganz zufrieden. Beim Heimrennen geht es vorerst auf den zwölften Platz.
Camille Rast (SUI)
11:00
Die Schweizerin ist sehr mutig unterwegs, findet ab und an aber nicht ganz die Linie und gerät ins Rutschen. Platz 16 für die Eidgenossin.
Andreja Slokar (SLO)
10:59
Die Slowenin kämpft hier um wichtige Punkte, um noch im Weltcup-Finale dabei zu sein. Ein aktuell neunter Platz bringt sie für den zweiten Lauf schonmal in eine ordentliche Ausgangslage.
Katharina Huber (AUT)
10:57
Nach dem Ausfall von gestern ist Huber heute viel zu vorsichtig unterwegs. Zudem gelingt es der Österreicherin nicht, die saubere Linie zu finden. Huber übernimmt die Rote Laterne.
Paula Moltzan (USA)
10:53
Der Lauf von Lysdahl zeigt auch, dass auf der Piste durchaus noch etwas möglich ist. Und Paula Moltzan bestätigt das auf eine genauso eindrucksvolle Art und Weise! Die junge US-Amerikanerin übernimmt Platz Fünf!
Kristin Lysdahl (NOR)
10:52
Stark! Kristin Lysdahl ist hier seit langer Zeit wieder eine Läuferin, die sich in die Top Fünf fahren kann. Mit 1,5 Sekunden Rückstand reiht sie sich zwischen Holdener und Gisin ein.
Irene Curtoni (ITA)
10:51
Wirklich weit nach vorne geht es für die Läuferinnen in dieser Phase nicht mehr. Auch Irene Curtoni reiht sich mit etwas über zwei Sekunden Rückstand ein und zwar auf der Zehn.
Laurence St-Germain (CAN)
10:49
Die Kanadierin hat in diesem Winter im Slalom immer wieder auf sich aufmerksam machen können und auch heute ist das absolut in Ordnung was St-Germain zeigt. Platz Sieben ist es am Ende.
Franziska Gritsch (AUT)
10:48
Sehr ordentlicher Lauf der Österreicherin, die kurz vor dem Ziel dann aber noch einfädelt und weit herausgetrieben wird. Das kostet wertvolle Zeit und wirft Gritsch auf Platz Zehn zurück.
Ana Bucik (SLO)
10:46
Diesen Platz übernimmt nun die Slowenin Ana Bucik, der vor allem im Mittelteil ihre Probleme hat. Dort lässt die Strecke nun auch schon früh im Rennen etwas nach.
Erin Mielzynski (CAN)
10:44
Nach dem gestrigen Ausscheiden soll heute eine gute Platzierung hier. Die Kanadierin findet aber nicht die richtige Linie und fällt bis auf Platz Acht zurück.
Martina Dubovska (CZE)
10:43
Die Tschechin wirkt im Ziel nicht zufrieden, was bei einem Rückstand von zwei Sekunden auch wenig verwunderlich ist. Mit Platz Sechs ist für den zweiten Durchgang aber noch einiges möglich.
Katharina Liensberger (AUT)
10:41
Sehr starker Lauf von Katharina Liensberger, die hier mit Mikaela Shiffrin mithalten kann. Zwar verliert die Österreicherin im Mittelteil ein paar Zehntel, im Ziel ist der Rückstand aber bei 19 Hundtersteln, womit für den zweiten Lauf alles möglich ist.
Michelle Gisin (SUI)
10:39
Nach einer starken Saison lässt Gisin in Are etwas federn. Mit 1,7 Sekunden Rückstand wird es auch heute schwer, ganz vorne mitzufahren.
Wendy Holdener (SUI)
10:38
Holdener will heute unbedingt den Sprung auf das Podium schaffen und geht deshalb auch auf Angriff. Im Mittelteil hat die Eidgenossen leichte Probleme, reiht sich aber auf der Drei ein.
Petra Vlhová (SVK)
10:36
Die Slowakin leistet sich im oberen Teil einen Riesenfehler und verhindert gerade so das Ausscheiden. In der Folge ist Vlhova gut unterwegs und rettet einen Rückstand von drei Sekunden ins Ziel. Das sollte für den zweiten Lauf reichen, in dem sie dann noch eine Plätze klettern wird.
Lena Dürr (GER)
10:34
Mit dem Selbstvertrauen des gestrigen Tages im Rücken, greift Dürr auch heute an. Für die Fabelzeit von Shiffrin reicht es nicht, die Deutsche kann aber dennoch zufrieden sein.
Mikaela Shiffrin (USA)
10:33
Wow! Shiffrin pulverisiert die Zeit von Mair und das mit einem nahezu fehlerfreien Lauf. Die US-Amerikanerin übernimmt mit über zwei Sekunden Vorsprung die Führung. Das dürfte der erste Maßstab gewesen sein!
Chiara Mair (AUT)
10:32
Auf geht's! Chiara Mair macht hier den Auftakt und zeigt einen ordentlichen Lauf. Wie viel die Zeit schlussendlich wert ist, werden die nächsten Läuferinnen zeigen.
Wer holt Kristall?
10:19
Holdener und Gisin haben heute mit Sicherheit einen großen Fan und zwar Teamkollegin Lara Gut-Behrami. Die Schweizerin wurde durch den gestrigen Sieg von Petra Vlhova im Gesamtweltcup überholt und muss nun natürlich hoffen, dass die Slowakin möglichst weit hinten landet.
Kampf ums Podest
10:13
Mit Wendy Holdener und Michelle Gisin haben die Schweizer zwei Eisen im Feuer. Gestern verpassten beide das Podest, heute soll es nun aber weiter nach vorne gehen. Hinter den beiden tut sich im Technik-Team der Eidgenossen eine kleine Lücke auf.
Kann Liensberger angreifen?
10:10
Zwei Hunderstel fehlten Katharina Liensberger im gestrigen Slalom zum Sieg. Die Zielsetzung für die Österreicherin ist dementsprechend natürlich klar. Heute soll es klappen mit dem Platz an der Sonne. Aus österreichischer Sicht tat sich auch Franziska Gritsch am gestrigen Tage hervor, die heute ihren guten sechsten Platz bestätigen möchte.
Gute Platzierung
10:01
Im Slalom hält Lena Dürr diese Saison meist die deutsche Flagge im Alleingang aufrecht. Auch im gestrigen Salom war dies der Fall. Sie reihte sich auf einem guten fünften Platz ein. Auch heute rechnet Dürr sich eine gute Platzierung aus. Komplettiert wird das deutsche Team heute von Jessica Hilzinger und Andrea Filser.
Herzlich willkommen!
09:43
Guten Morgen und hallo zum Slalom der Frauen aus dem schwedischen Are. Nachdem es in der technischen Königsdisziplin bereits gestern um wichtige Punkte ging, folgt heute der zweite Wettkampf. Ab 10:30 Uhr geht es los!