Datencenter

Davis Cup, World Group Playoffs

17.09.2017 / 15:30
Beendet
Joao Domingues
J. Domingues
2
6
7
Yannick Hanfmann
Y. Hanfmann
0
3
6

Liveticker

17:30
Fazit
Yannick Hanfmann verliert sein Davis Cup-Debüt nach bereits entschiedenem Ausgang der Relegationspartie mit 3:6 6:7 (8:10) gegen Joao Domingues. Der 25-Jährige Karlsruher, der kurzfristig dank Struffs Fünf-Satz-Erfolg über Joao Sousa für das nun nicht mehr entscheidende letzte Einzel in die Aufstellung rückte, konnte heute nicht sein bestes Tennis auf den Platz bringen. Nachdem der Deutsche im ersten Satz zunächst mit Break vor 3:2 führte, häuften sich die Fehler bei der Nummer drei der DTB-Männer und ließen ihn den ersten Satz gegen einen solide und gut verteilenden Domingues relativ klanglos abgeben. Im zweiten Satz hatte das Spiel dann mit insgesamt sechs Breaks, davon drei auf jeder Seite, fast schon etwas Kurioses. Beide Spieler hatten große Probleme ihren Service durchzubringen. Das änderte sich auch im Tie-Break nicht, wo der Portugiese seinen ersten Matchball und Hanfmann gleich zwei Satzbälle bei eigenem Aufschlag liegenließ. Am Ende war es bei 9:8 wieder ein verlorener Aufschlagpunkt des Deutschen, der Domingues den Sieg verschaffte. Trotz der Niederlage kann sich Hanfmann jedoch über seinen ersten Einsatz im DTB-Trikot freuen. Die Relegationspartie gegen Portugal endet damit am Ende 3:2 für Deutschland. Während Becker und Co. damit zum dritten Mal in Folge ein Abrutschen aus der Weltgruppe abgewendet haben, muss Portugal zunächst in der Europa/Afrika-Gruppe bleiben und weiter auf den ersten Sprung in die Beletage hoffen.
17:26
Domingues - Hanfmann 6:3 7:6 (10:8)
Und der sitzt diesmal! Hanfmann treibt den Portugiesen zunächst mit einem starken Vorhandschlag an die Linie cross weit raus, doch Domingues kontert perfekt und nagelt cross ans Band zurück, vonwo Hanfmanns Longline-Slice im Netz landet.
17:26
Domingues - Hanfmann 6:3 6:6 (9:8)
Mann, mann, mann! Auch Hanfmann kann die Chance dank des nächsten Vorhandfehlers wieder nicht nutzen. Stattdessen legt der Portugiese gleich den nächsten Punkt hinterher und hat seinen zweiten Matchball.
17:24
Domingues - Hanfmann 6:3 6:6 (7:8)
Das Spiel dreht und wendet sich! Domingues spielt den Ballwechsel nach einem Longline-Kracher nicht zu Ende und verlegt Hanfmanns unerwarteten Konter ins Netz. Nach einem weiteren Fehler des Portugiesen gibt es nun wieder Satzball für Hanfmann. Die Aufschlagschwäche bleibt bei Akteuren auch im Tie-Break erhalten.
17:21
Domingues - Hanfmann 6:3 6:6 (7:6)
Das ist nicht der Fall! Stattdessen verlegt Hanfmann gleich bei beiden Aufschlagpunkten eine Vorhand ins Aus und hat nun Matchball gegen sich! 7:6!
17:20
Domingues - Hanfmann 6:3 6:6 (5:6)
Jawoll! Nach einem Ball ins Netz kann Hanfmann den nächsten Punkt für sich entscheiden und hat bei eigenem Aufschlag nun Satzball. Ein erster Service wäre jetzt wichtig! 5:6!
17:19
Domingues - Hanfmann 6:3 6:6 (4:5)
Es sieht gut aus! Auch wenn bei 3:5 eine lange Rallye mit einem Vorhandfehler des Deutschen endet. Aktuell ist der Tie-Break in der Reihe. Domingues serviert.
17:17
Domingues - Hanfmann 6:3 6:6 (3:3)
Zack! Hanfmann hadert nicht mit sich, sondern präsentiert bei 3:1 einen tollen Volleypunkt am Netz und einen starken Returnwinner mit der Rückhand. 3:3! Auf gehts!
17:15
Domingues - Hanfmann 6:3 6:6 (3:0)
Oh, oh, das geht etwas zu schnell! Nach zwei schnellen Punkgewinnen sichert sich Domingues auch das 3:0 mit einem starken Servicewinner.
17:14
Domingues - Hanfmann 6:3 6:6
Es geht in den Tie-Break! Hanfmann treibt Domingues auf der Rückhandseite mit einem harten Grunschlag weit raus. Der Portugiese kommt zu spät und kann nicht mehr kontern! 6:6!
17:13
Domingues - Hanfmann 6:3 6:5
Verdrehte Welt aktuell! Nach mehreren leichten Fehlern gibts nun wieder drei Breakchancen für Hanfmann. Unglaublich! Beim Aufschlag gelingt aktuell beiden Akteuren wenig bis gar nichts. 0:40!
17:11
Domingues - Hanfmann 6:3 6:5
Auch der Portugiese nutzt gleich den ersten, indem er Hanfmanns Netzangriff mit einem tollen Vorhand-Passierball longline zunichte macht. 6:5!
17:10
Domingues - Hanfmann 6:3 5:5
Mann, mann, mann! Lässt sich der Karlsruher das gewonnene Break nun gleich wieder abluchsen? Bei 0:30 fabriziert Hanfmann einen Doppelfehler und beschert nun Domingues drei Breakmöglichkeiten!
17:09
Domingues - Hanfmann 6:3 5:5
Überragend zu Ende gespielt! Hanfmann entscheidet zunächst auch den nächsten Ballwechsel für sich und nutzt anschließend gleich den ersten Breakball mit einem punktgenauen Vorhand-Volley-Stopp, den er von ganz tief unterm Netz noch über die Maschen schnibbelt. 5:5!
17:07
Domingues - Hanfmann 6:3 5:4
Selbes Spiel im zweiten Ballwechsel, nur das die Vorhand diesmal rechts und nicht links im Doppelfeld landet. 0:30!
17:06
Domingues - Hanfmann 6:3 5:4
Der erste Punkt geht schonmal an Hanfmann, nachdem ein Vorhandschlag aus der Rückhandecke seitlich im Doppelfeld landet. 0:15!
17:05
Domingues - Hanfmann 6:3 5:4
Hanfmann verkürzt nochmal. Der Deutsche bleibt sicher in diesem Aufschlagspiel, setzt weiter auf das Rezept Serv-and-Volley und tütet das Game am Ende zu 15 ein. Damit hat Domnigues den Matchgewinn nun bei eigenem Aufschlag selbst in der Hand. 5:4!
17:03
Domingues - Hanfmann 6:3 5:3
Der Portugiese bringt das Spiel mit Ach und Krach über die Bühne. Ein weiterer guter Aufschlag und der zweite leichte Fehler Hanfmanns bescheren Domingues hier die 5:3-Führung. Damit serviert der Deutsche nun gegen den Matchverlust.
17:02
Domingues - Hanfmann 6:3 4:3
Breakball Nummer Eins und Zwei abgewehrt! Während Domingues die erste Breakchance mit einem harten Service auf Hanfmanns Body zunichte macht, muss der Deutsche die zweite vergebene Chance mit einem leichtfertig verschlagenen Return auf seine Kappe nehmen. Einstand!
17:00
Domingues - Hanfmann 6:3 4:3
Breakball Hanfmann! Dem Portugiesen misslingt ein Vorhand-Lopp, der sich nur ganz knapp hinter der Grundlinie in den Sand dreht. Jetzt muss der Deutsche zupacken!
16:59
Domingues - Hanfmann 6:3 4:3
Diesmal hilft Hanfmann der Netzroller! Bei 40:30 springt die Kugel nach einem Vorhandschlag Domingues erneut hoch von der Netzkante ab. Hanfmann eilt heran und verwertet den Ball per Rückhandwinner longline ins Eck. Einstand!
16:57
Domingues - Hanfmann 6:3 4:3
Das ist wunderbar gespielt! Hanfmann verwickelt Domingues bei 15:0 in eine längere Rallye und knallt die Kugel letztlich cross mit der Vorhand ins Eck. Der Portugiese kann das Spielgerät noch erreichen, dieses allerdings nur noch ins Netz schieben. 15:15!
16:56
Domingues - Hanfmann 6:3 4:3
Das Game geht an den Deutschen! Hanfmann, der nach wie vor häufig und früh den Weg ans Netz sucht, platziert die Kugel bei 40:15 aus dem T-Feld gut und nimmt Domingues mit einem Longline-Ball gegen die Laufrichtung des Portugiesen aus dem Spiel. 4:3! Was dem Deutschen fehlt ist ein Break!
16:54
Domingues - Hanfmann 6:3 4:2
Pech! Hanfmann greift bei 15:0 ans Netz an und geht in Erwartung des tiefen Konters des Portugiesen bereits in die Hocke. Stattdessen prallt die Kugel jedoch von der Netzkante aus über den Deutschen hinweg ins Feld. Nix zu machen für Hanfmann. 15:15!
16:52
Domingues - Hanfmann 6:3 4:2
Erstmal nicht. Domingues lässt keinen weiteren Punkt des Deutschen zu und profitiert bei 40:30 von einem zu langen Rückhand-Return des Karlsruhers. 4:2! Es wird knapp!
16:51
Domingues - Hanfmann 6:3 3:2
Breakchancen liegen gelassen und plötzlich steht der Portugiese nach zwei leichten Fehlern mit dem Rücken zur Wand. Kann sich Hanfmann nun zurückbringen in diesen Satz? 0:30!
16:49
Domingues - Hanfmann 6:3 3:2
Hanfmann zieht sich aus der Affäre. Der Deutsche wehrt erst Domingues Breakball mit einer harten Vorhand cross gegen die Laufrichtung des Portugiesen ab und serviert anschließend zweimal stark mit dem Ersten. 3:2!
16:48
Domingues - Hanfmann 6:3 3:1
Ganz stark gespielt von Domingues! Hanfmann greift mit einem Longline-Schlag über die Vorhandseite des Portugiesen an, doch dieser kontert gerade zurück per Vorhand-Passierball. Wieder Breakball!
16:46
Domingues - Hanfmann 6:3 3:1
Bei 30:40 gibt es zumindest schonmal den ersten, doch Hanfmann ist zur Stelle und wehrt die Breakchance mit einem gelungenen Serv-and-Volley-Angriff ab. Einstand!
16:45
Domingues - Hanfmann 6:3 3:1
Das nicht! Beim Stand von 30:15 landet die nächste Vorhand ein gutes Stück hinter der Grundlinie. Gibt es hier die nächsten Breakbälle für Domingues?
16:44
Domingues - Hanfmann 6:3 3:1
Der Portugiese feuert einen Servicewinner ins Feld und nutzt damit gleich den ersten. 3:1 nun die Führung für Domingues. Hanfmann muss langsam aber sicher etwas unternehmen.
16:43
Domingues - Hanfmann 6:3 2:1
Ganz stark gespielt vom Portugiesen! Joao Domingues spielt langen Rückhandslice bei 30:0 longline genau aufs Band. Damit gibt es drei Spielbälle für den Mann aus Oliveira de Azemeis. 40:0!
16:41
Domingues - Hanfmann 6:3 2:1
Bitter! Erst beschert Hanfmann seinem Kontrahenten die nächste Breakchance, indem er sich bei einem Serv-and-Volley-Angriff verschätzt und Domingues Return durchlässt. Anschließend ballert er eine Vorhand als inside-in knapp seitlich ins Doppelfeld. Damit gibts im dritten Spiel im zweiten Satz das dritte Break. Kurios!
16:39
Domingues - Hanfmann 6:3 1:1
Breakball für Domingues! Nach einem perfekt getimeten Lopp des Portugiesen, muss Hanfmann bei 30:40 erneut um sein Aufschlagspiel bangen. Doch der 25-Jährige macht die Chance zunächst mit einem harten Servicewinner zunichte. Einstand!
16:37
Domingues - Hanfmann 6:3 1:1
Auweiah! Bei 15:15 prallt ein zweiter Aufschlag Hanfmanns von der Netzkante ins Aus. Mit diesem Doppelfehler bringt sich der Karlsruher bei eigenem Aufschlag nun erneut selbst in Bedrängnis! 15:30!
16:35
Domingues - Hanfmann 6:3 1:1
Dem Deutschen gelingt das direkte Re-Break! Bei 30:40 geht Hanfmann auf einen zweiten Aufschlag von Domingues voll drauf und zwingt diesen zum Fehler. Alles wieder in der Reihe in diesem Satz. 1:1!
16:34
Domingues - Hanfmann 6:3 1:0
Denkbar schlechter Start für den Deutschen. Nach einem Volley-Fehler bei 0:30 gibt es für den Portugiesen drei Breakbälle. Domingues nutzt anschließend gleich den nächsten, indem er Hanfmann mit einer langen Vorhand auf dem falschen Fuß erwischt und dieser die Kugel in Rücklage nur ins Netz schiebt. 1:0!
16:32
Domingues - Hanfmann 6:3 0:0
Auf gehts in den zweiten Durchgang. Yannick Hanfmann serviert.
16:31
Satzfazit
Debütant Yannick Hanfmann, der erst dank Struffs Fünf-Satz-Erfolg kurzfristig zu seinem ersten Davis Cup Einsatz kam, muss den ersten Satz gegen den Portugiesen Joao Domingues mit 3:6 abgeben. Nach Break vorne und 3:2-Führung stieg beim Karlsruher die Fehlerquote deutlich an, während sich Portugals Nummer vier im Laufe des Satzes immer solider und konstanter von der Grundlinie zeigte.
16:29
Domingues - Hanfmann 6:3
Eiskalt! Domingues schickt ein souveränes Aufschlagspiel zu 15 hinterher, bei dem Hanfmann beim ersten Satzball des Portugiesen (40:15) einen Return mit der Rückhand longline ins Doppelfeld setzt.
16:27
Domingues - Hanfmann 5:3
Und der nutzt gleich den ersten. Ein weiterer Fehler Hanfmann bringt Domingues mit 5:3 in Front. Der Portugiese serviert nun zum Satzgewinn.
16:27
Domingues - Hanfmann 4:3
Auweiah! Bei 30:0 greift Hanfmann mit einer etwas zu legeer gespielten Vorhand an und kassiert prompt den Passierball am Netz. Damit gibt wieder drei Breakbälle für Joao Domingues. 0:40!
16:25
Domingues - Hanfmann 4:3
Das Game geht an Domingues. Der Portugiese ist nach zwei weiteren abgewehrten Breakbällen bei seinem ersten Spielball nach einer zu langen Vorhand von Hanfmann zur Stelle und jagd kurzerhand einen Servicewinner ins Feld. 4:3!
16:23
Domingues - Hanfmann 3:3
Der 25-Jährige aus Karlsruhe lässt unter anderem auch dank leichter Fehler bei 0:40 gleich drei Breakbälle liegen. Etwas leichtfertig vergeben vom Deutschen! Einstand jetzt!
16:21
Domingues - Hanfmann 3:3
Erleben wir hier gleich das nächste Break? Hanfmann entscheidet die ersten beiden Punkte in diesem Aufschlagspiel im Eilverfahren für sich und führt nun 0:30!
16:17
Domingues - Hanfmann 3:3
So schnell kanns gehen! Domingues kontert sofort und holt sich dank einer guten Quote von der Grundlinie und ansehnlichen Returns das Re-Break zu 15. 3:3 jetzt!
16:15
Domingues - Hanfmann 2:3
Gleich der erste sitzt! Hanfmann stürmt nach einem kurzen Ball von Domingues ans Netz vor und nimmt seinen Kontrahenten mit einem hervorragenden Gegenstopp cross an die Linie aus dem Spiel. 2:3!
16:14
Domingues - Hanfmann 2:2
Dafür gibts nun zwei Breakchancen auf der anderen Seite. Der Deutsche der sein Highlight in diesem Jahr beim ATP-Turnier in Gstaad erlebte, wo er nach Siegen über Feliciano Lopez, Facundo Bagnis, Robin Haase und Joao Sousa erst im Finale scheiterte, bringt sich in diesem Spiel mit 15:40 in Front.
16:11
Domingues - Hanfmann 2:2
Hanfmann ist zur Stelle. Der 25-Jährige lässt keinen weiteren Breakball zu, sondern schiebt sich mit einer gelungenen Angriffskombination per Vorhand-Volley in die Vorteilssituation und serviert anschließend einen Aufschlagwinner vom Schläger. Damit bleibt das Match bei 2:2 vorerst in der Reihe.
16:10
Domingues - Hanfmann 2:1
Joao Domingues lässt seinen ersten Breakball liegen! Nachdem sich der Portugiese zunächst per Volley mit 30:40 in Front schiebt, schlägt der 23-Jährige einen Return etwas zu lapidar hinter die Grundlinie ins Aus. Einstand!
16:08
Domingues - Hanfmann 2:1
Es wird gefährlich! Domingues trifft eine Rückhand beim Stand von 30:15 perfekt und knallt die Kugel longline die Linie runter.
16:07
Domingues - Hanfmann 2:1
Anders als zu Beginn zieht Domingues dieses Aufschlagspiel wie an der Schnur gezogen zu Null durch. Da war für Hanfmann nicht viel zu machen. 2:1!
16:06
Domingues - Hanfmann 1:1
Nachdem die Relegationspartie insgesamt nun bereits entschieden ist, können hier beide Akteure frei aufspielen und ihren Teamchefs nochmal zeigen, was in ihnen steckt. Anders als bei den anderen Einzeln werden in diesem Match nur noch zwei Gewinnsätze ausgespielt. So ist die Regelung im Davis Cup, falls der Sieger bereits vorzeitig feststeht.
16:03
Domingues - Hanfmann 1:1
Mit einem starken Service durch die Mitte nutzt Hanfmann seinen ersten Spielball bei 40:15 zum 1:1-Ausgleich. Souveränes erstes Servicegame vom Deutschen.
16:01
Domingues - Hanfmann 1:0
Das Game geht an den Portugiesen. Der 23-Jährige kann sich nach zwei vergebenen Spielbällen zum dritten Mal in die Vorteilssituation schieben und profitiert diesmal von einem Rückhand-Return Hanfmanns, der knapp cross im Doppelfeld landet. 1:0!
15:59
Domingues - Hanfmann 0:0
Der 25-jährige Deutsche verpasst vorerst einen optimalen Start in diese Partie und lässt bei 15:40 zwei Breakbälle mit leichten Fehlern liegen. Einstand jetzt!
15:57
Domingues - Hanfmann 0:0
Auf gehts! Domingues serviert zu Beginn dieser Partie!
15:57
In ein paar Minuten gehts los!
Die beiden Akteure sind bereits auf dem Feld und schlagen sich ein. Mit Yannick Hanfmann vs. Joao Domingues trifft die Nummer 136 auf die Nummer 184 der Welt. Während Hanfmann heute zum ersten Mal im Davis Cup aufschlägt, kam der 23-Jährige Mann aus Oliveira de Azemeis bereits in den letzten Jahren zum Einsatz für Portugal.
15:51
Zwei Fünf-Satz-Krimis bescheren Deutschland den Sieg
Seinen Patzer aus dem Einzel machte Struff allerdings gestern und heute mehr als wieder wett. Sowohl gestern im Doppel zusammen mit Tim Pütz gegen das portugiesische Duo Elias/Sousa als auch heute im Einzel gegen Portugals Nummer Eins Joao Sousa zeigte sich der Warsteiner unglaublich nervenstark und holte jeweils noch einen 1:2-Satzrückstand auf. Seinem Teamkollegen Yannick Hanfmann beschert er mit seinem Einzelsieg, der den vorzeitigen Klassenerhalt soeben gesichert hat außerdem noch seinen ersten Davis Cup-Einsatz, da dieser nun im letzten Einzel des Tages statt Cedrik-Marcel Stebe gegen den Portugiesen Joao Domingues ran darf.
15:44
1:1 nach Tag Eins
Unter den Augen von Tennislegende Boris Becker, der seit Mitte August als „Head of Tennis“, die Verantwortung über den gesamten Männerbereich im DTB übernommen hat und seinen ersten Einsatz in seiner neuen Funktion feierte, holte ausgerechnet Rückkehrer Cedrik-Marcel Stebe am Freitagmittag gegen die favorisierte portugiesische Nummer Eins Joao Sousa den ersten Punkt für Deutschland. Der 26-Jährige, der im Zuge einer langen Verletzungsmisere seit 2012 zum ersten Mal wieder im Davis Cup auf dem Platz stand, überraschte mit seinem Comeback nach Satzrückstand und Break hinten und gewann am Ende mit 4:6 6:3 6:3 6:0. Eine frühe Vorentscheidung verpasste anschließend Deutschlands aufschlagstarker Jan-Lennard Struff, der auch wegen teils orkanartigen Windbedingungen gegen den 107. der Weltrangliste Pedro Sousa einfach nicht zu seinem Spiel fand und letztlich klar in drei Sätzen 2:6 5:7 6:7 (5:7) verlor.
15:43
Deutschlands erfolgreiche zweite Garde
Ohne die fehlenden Topstars Philipp Kohlschreiber, Mischa und Alexander Zverev dafür mit den Debütanten Yannick Hanfmann und Tim Pütz, Rückkehrer Cedrik-Marcel Stebe und Jan-Lennard Struff, der die Mannschaft anführen sollte, startete das deutsche Davis Cup-Team am Freitag in die Abstiegspartie gegen Portugal. Im dritten Jahr in Folge kämpfte Deutschland um den Verbleib in der Weltgruppe. 2015 und 2016 hatte man die Bewährungsprobe gegen die Dominikanische Republik (4:1) und Polen (3:2) bestanden und damit das Abrutschen aus der Gruppe der besten 16 Tennisnationen, die jährlich die Chance hat sich im Davis Cup die Krone aufzusetzen, verhindert. Eine Niederlage hätte für das DTB-Team den ersten Abstieg seit 14 Jahren bedeutet. Portugal hingegen hätte zum ersten Mal überhaupt in die Weltgruppe einziehen können.
15:43
Herzlich Willkommen!
Ein herzliches Willkommen an alle Tennisfreunde zum letzten Match in der Davis Cup-Relegationspartie zwischen Deutschland und Portugal. Nachdem Jan-Lennard Struff soeben sein Match gegen Joao Sousa im nächsten Fünf-Satz-Krimi mit 6:0 6:7 3:6 7:6 6:4 gewonnen hat, kann das DTB-Team beim Stand von 3:1 den erneuten Verbleib in der Weltgruppe bereits feiern. Für das abschließende Einzel zwischen Debütant Yannick Hanfmann und Joao Domingues ist die Spannung damit raus. Wir freuen uns trotzdem auf ein unterhaltsames Abschlussspiel!